Neue Rezepte

Gegrillte Heringsfilets

Gegrillte Heringsfilets

Ich habe den Fisch mit kaltem Wasser aufgetaut und mit Küchenpapier abgetupft, mit Pfeffer, Salz und Rosmarin (getrocknet) gewürzt und auf den Grill auf dem Herd gestellt.

In der Zwischenzeit habe ich die Dose Bohnen ausgepackt, die ich ebenfalls in einen Wasserstrahl gestellt und mit dem Handmixer weitergereicht. In einem Topf habe ich das Öl auf die Hitze gestellt und die Bohnen ein wenig angebraten, ich habe Salz und Pfeffer dazugegeben und das wars.

Ich habe auch geschnittenen gewaschenen Salat und Dressing aus Olivenöl 1 EL Salz, 1 EL Mayonnaise, 1 EL Joghurt und Saft von 1/2 Zitrone zubereitet.


  • 1 Schinken, 4 bis 6 kg (1,8 bis 2,7 kg), vorgegart
  • 1 Tasse (240 ml) brauner Zucker
  • 1/4 Tasse (60 ml) Zitronensaft
  • 1/4 Tasse (60 ml) zubereiteter Meerrettich
  • 1/2 Teelöffel (2,5 ml) Gewürznelken

1. Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen. Braunen Zucker, Nelken, Meerrettich und Zitronensaft in einer kleinen Schüssel verrühren.

2. Fügen Sie den Schinken mit der Mischung hinzu. Auf den Grill legen, abdecken und 1 Stunde köcheln lassen, dabei den Schinken während des Garvorgangs alle 15 Minuten schlagen. Achte auf das Brennen. Die Mischung sollte am Rand des Schinkens eine süße Kruste bilden. Danach den Schinken vom Grill nehmen, 5 Minuten ruhen lassen, anschneiden und servieren.


Rezepte nach Namen suchen

Tausende von Artikeln basierend auf Studien und wissenschaftlichen Erkenntnissen zu Themen von Interesse:

Über 2000 Erkrankungen, die im Detail besprochen wurden, von den Ursachen bis zur Behandlung:

Sie haben eine medizinische Frage? Hier finden Sie die Antwort.

Medizinische Nachrichten, Neuheiten und Veranstaltungen

Sie suchen einen Arzt oder einen medizinischen Dienst? Hier finden Sie über 10.000 Arztpraxen und Kliniken

Über 40.000 Produkte, Verbrauchsmaterialien, medizinische Geräte und Geräte.

Willkommen beim größten medizinischen Index in Rumänien!

„Aktiv“ möchte ROmedic ganz besonders für Sie sorgen.


Zutatenrost, goldenes Geschenk

Für gegrillten Fisch (Meerbrasse):

  • 3 goldene Dorade von 300gr. jeder (oder andere Fische, z.B. Forelle) frisch, gut gereinigt
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • 3 frische Lorbeerblätter
  • 3 Basilikumzweige
  • 3 Zitronenscheiben

Gemüsespieße:

  • 1 gewürfelte Aubergine 3x3cm.
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne scharfe Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 9-10 Kirschtomaten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl

Sos-Tzatziki:

  • 1/2 Gurke im Gewächshaus
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 4-5 EL Joghurtspitze mit 3,5% Fett
  • Salz
  • Pfeffer
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 3-4 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 Dillanschluss

Zubereitung Gegrillter Fisch, Goldbrasse, Videorezept

Für die Zubereitungsmethode lade ich Sie ein, sich das neueste Videorezept unten anzusehen (stellen Sie die Qualität auf 720 p HD ein).

Gegrillter Fisch, Goldbrasse, Rezept im Textformat:

Für 3 Personen, 3 goldene Dorade von 300gr. jeder (oder andere Fische, zB Forelle) frisch, gut gereinigt Salz und Pfeffer, Olivenöl, 3 frische Lorbeerblätter, 3 Basilikumzweige, 3 Zitronenscheiben. Den Fisch mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit Olivenöl einfetten und 20-25 Minuten ruhen lassen. Vor dem Grillen je 1 Zitronenscheibe, 1 Lorbeerblatt und 1 Basilikumzweig in den Bauch legen. Den Fisch auf dem heißen Grill von jeder Seite 5 Minuten braten und einmal von einer Seite zur anderen wenden.
Gemüsespieße: 1 gewürfelte Aubergine 3x3cm, 1 rote Paprika, 1 grüne Paprika, 1 rote Zwiebel, 9-10 Kirschtomaten, Salz und Pfeffer nach Geschmack, Olivenöl. Alles Gemüse schneiden, mit Salz und Pfeffer bestreuen und in einer Schüssel mit ein paar Esslöffeln Olivenöl vermischen. Nach 4-5 Minuten auf Stacheln für Feigen anrichten. Auf einem gut vorgeheizten Grill 3-4 Minuten auf jeder Seite rundherum braten, bis sie gebräunt und durchgebraten sind.
Stock: 150 Gramm Brot- / Stangenteig, einzeln bestreichen, nach dem Bestreichen des Teiges mit etwas Öl mit den Handflächen so lange drücken, bis der Teig so dünn wie möglich ist. Auf einem gut erhitzten Grill bei einer Temperatur von 240 Grad 3 Minuten auf jeder Seite backen.
Sos tzaziki: 1/2 Gewächshausgurke, 2-3 Knoblauchzehen, 4-5 Esslöffel Joghurtspitze mit 3,5% Fett, Salz, Pfeffer, Saft von 1/2 Zitrone, 3-4 Esslöffel Olivenöl, 1/2 Bund Dill. Kürbis schälen, reiben und mit Salz bestreuen. Den übriggebliebenen Saft (optional) durch das Sieb drücken und mit Joghurt, Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen. Mit gehacktem grünem Dill bestreuen und bis zum Servieren kalt stellen.


Video: HAWESTA vs. APPEL vs. TIP Heringsfilet in Tomaten-Creme (Januar 2022).