Neue Rezepte

MURATĂ

MURATĂ

Es ist ein Rezept, das viel Geduld erfordert, das liegt an der Zeit, denn vom Anfang bis zum ersten Snack muss es mindestens 2-3 Wochen dauern, bis es "beißt", ist das Wasser also noch basisch.

Die Brombeeren werden in eine Schüssel gegeben (ich habe eine 5 l Plastikdose gewählt) und Zucker darüber gegeben. Für 3-5 Tage wird die Frucht mindestens einmal täglich gemischt, damit der Zucker besser eingearbeitet wird. Im Gegensatz zu Kirschen, die viel länger brauchen, um zu mazerieren, mazerieren Brombeeren viel schneller.

Nach der Mazeration den Alkohol hinzufügen. Wenn es keinen doppelt raffinierten Alkohol gibt (nach dem Geschmack derer, die eine Stärke mit vielen Graden wünschen), wird hausgemachter Alkohol (Brandy) mit großartigem Suuce hinzugefügt. Ich entschied mich für Pfirsichbrandy, meine eigene Produktion.

Nach mindestens zwei Wochen ist das Getränk trinkbar. Es wird empfohlen, ihn kalt zu essen, möglicherweise mit einem Magenverband mit Speck und gereiftem Käse. : D

p.s. Übermäßiger Alkoholkonsum ist ernsthaft gesundheitsschädlich.




Blumenkohl-Essig-Sole

Wir haben der Blumenkohllake weniger Essig hinzugefügt als den anderen Gurken, weil wir den Blumenkohl nicht zu stark säuern müssen und er noch hält (nicht gärt), auch wenn er nicht viel Salz und Essig enthält.

In einem Topf habe ich 2,5 Liter Wasser mit 3 Esslöffel Salz und 3 Esslöffel Essig gekocht. Ich habe auch einige Lorbeerblätter und Pfefferkörner in das Wasser gegeben. Ich kochte die Salzlake, stellte dann die Hitze ab und goss die Salzlake über den Blumenkohl (ich habe auch eine Messerklinge unter das Glas gelegt, damit es nicht zerbricht).

Verschließen Sie das Glas fest mit einem Deckel, wickeln Sie es dann in eine Decke und lassen Sie es stehen, bis das Glas vollständig abgekühlt ist.


Eingelegte Rüben

Ein köstliches Rezept für eingelegte Rüben aus: Rote-Bete-Zwiebeln, Weißweinessig, Meerrettichwurzeln, Senfkörner, Pfefferkörner, Kreuzkümmel, Lorbeerblättern und grobem Salz.

Sie könnten auch interessiert sein an:

Zutat:

  • 5 kg Rote-Bete-Zwiebeln
  • 500 ml Weißweinessig
  • 3-4 Meerrettichwurzeln
  • 1 Esslöffel Senfkörner
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmel (oder Fenchel) Samen
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Teelöffel grobes Salz nie

Zubereitungsart:

Die Rübenknollen gut waschen, in eine Pfanne geben und etwa eine Stunde im heißen Ofen backen. Kochen Sie die Zwiebeln und legen Sie sie in Wasser mit etwas Salz.

Nach dem Abkühlen schälen, in Würfel schneiden und in sterilisierte Gläser füllen. Senfkörner, Pfefferkörner, Kreuzkümmel und gereinigten Meerrettich und geriebenen Meerrettich hinzufügen.

Separat kochen Sie 500 ml Essig mit 1,5 l Wasser, dem Sie Salz und Lorbeerblätter hinzufügen. Gießen Sie die kochende Flüssigkeit über die Rübenscheiben und achten Sie darauf, dass die Gläser nicht zerbrechen. Decken Sie die Gläser mit Deckeln ab, decken Sie sie mit einer dicken Decke ab und lagern Sie sie nach dem Abkühlen bis zum Verzehr in der Speisekammer.


Rezept für gehärteten Kohl - Version mit eingelegtem Kohl

Zutaten

  • ein Sauerkraut von 1 oder 1,5 kg.
  • 400 g geräuchertes Fleisch - Würstchen und/oder Räucherschinken können verwendet werden, optional
  • ein Donut oder rote Paprika oder ein - zwei Esslöffel Pfefferpaste
  • eine große Zwiebel
  • 2-3 große Tomaten oder 200 ml. Tomatenmark
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • ein Teelöffel Salz
  • 7 - 8 schwarze Pfefferkörner
  • ein Löffel Paprika
  • ein Teelöffel Kreuzkümmel
  • ein Lorbeerblatt
  • 100 ml Weißwein (optional)

Zubereitungsart

Der erste Schritt besteht darin, das ausgewählte Sauerkraut zu entsalzen. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Sie können den Kohlkopf in der Nacht vor dem Kochen in klares Wasser legen oder ihn originalgetreu aufschneiden und für mindestens eine halbe Stunde in zwei Liter lauwarmes Wasser legen. Wenn das Sauerkraut noch zu salzig ist, kann die Hälfte der Menge durch Süßkraut ersetzt werden. Nun die Zwiebel putzen, waschen und fein hacken, dann Donut, Schinken und Wurst. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie in 3 oder 4 Zentimeter große Stücke zu schneiden.

Nachdem alle Zutaten fertig sind, stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und schlagen Sie sie. Die Zwiebel in das bereits heiße Öl und Salz geben. Wenn die Zwiebel hart genug ist, fügen Sie den Donut oder die Paprika oder die Pfefferpaste hinzu und köcheln Sie drei Minuten lang unter häufigem Rühren. Paprika, Kohl und Würstchen oder Räucherschinken dazugeben und bei schwacher Hitze köcheln lassen, bis das Sauerkraut keinen Saft mehr hinterlässt. Eine Tasse heißes Wasser, Kreuzkümmel, Lorbeerblatt und Pfefferkörner hacken. Ab und zu umrühren, damit nichts hängen bleibt und alle Zutaten ineinandergreifen.

Zum Schluss den Topf mit einem Deckel abdecken und den Kohl 40 oder 45 Minuten köcheln lassen. Sie können bei Bedarf auch heißes Wasser hinzufügen. Währenddessen den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen. Über den Kohl die Tomaten oder Tomatenbrühe geben, das Glas trockenen Weißwein aufsetzen und 40 Minuten im Ofen ruhen lassen. Vorsichtig! Im Ofen müssen Sie den gebrauchten Behälter abdecken.


Das Geheimnis des Sauerkrauts von Milișăuți

Durch Veteranen Zu den Sauerkrautproduzenten gehört Frau Eudochia Danileţ, die dies seit 1933 macht, und bisher konnte niemand ihr Geheimnis lüften. Von 1950 bis 2000 verkaufte sie zusammen mit ihrem Mann überall Sauerkraut, zubereitet nach ihrem Geheimrezept.

Schließlich wurde das Geheimnis gefunden und besteht in den Behältern, in denen das zukünftige Sauerkraut bleiben wird. Laut der alten Frau handelt es sich um Holzfässer, genannt Herbst. In diesen Behältern, sagte die Frau, sei das Fassungsvermögen bis zu 20 Tonnen, und Kohl käme so viel hinein, wie er paßt. (siehe Galerie)

Abgesehen von Behältern, sagte die alte Frau auch, sei ein weiteres Geheimnis das der Sole. Aber auch die Tatsache, dass auf den Behältern einige Grills und große Paprikaschoten platziert sind. Die großen Steine ​​gepressten Kohls werden im Laufe des Jahres dann von dort entfernt, wenn Sie auf die Messe gehen und sie verkaufen möchten.

Die alte Eudochia Danileţ lebt seit 2000 nicht mehr, aber das Geheimnis der Frau wurde von den anderen Einheimischen aus Milișăuți übernommen und wird noch heute geborgen. Wenn Sie durch Milișăuți gehen, finden Sie an jedem Tor Nadeln Wannen gefüllt mit Sauerkraut, hergestellt nach den Rezepten der alten Eudochia Danileţ.


Der erste Schritt besteht darin, das Fass vorzubereiten, in das wir den Kohl legen. Es muss sehr gut desinfiziert, gespült und an einem kühlen Ort getrocknet werden.

Nachdem das Fass sehr gut getrocknet ist, legen Sie die Thymian- und Dillzweige, die Thymianzweige in doppelter Menge, um den Kohl so gut wie möglich zu aromatisieren.

Maiskörner helfen bei der Fermentation, so dass sie zusammen mit Quitte und Apfel über Thymian- und Dillzweige gelegt werden können, die eine schöne Farbe ergeben.

Die Meerrettichstücke werden gereinigt und dann im Fass zu den anderen Zutaten gegeben, um den Kohl zu konservieren und fest zu halten.

Der Kohl wird Reihe für Reihe mit der ausgehöhlten Seite nach oben in das Fass gelegt. Der Rat der Ältesten empfiehlt, es 24 Stunden so zu belassen.

Der nächste Schritt, ein sehr wichtiger, betrifft die Sole. In 10 Liter Wasser 400 g grobes Salz geben. Das Wasser muss lauwarm sein.

Die Mischung aus Wasser und Salz wird in das Fass gegossen, wobei darauf geachtet wird, dass alle Kohlstücke gut bedeckt sind.

Der Kohl muss sehr gut gepresst werden, daher empfiehlt es sich, Bretter über den Kohl und einen schweren, gut gewaschenen Stein über die Bretter zu legen.

Nach ein paar Tagen können Sie weitere Kohlstücke in das Fass geben, da die ursprünglichen übrig bleiben.


  • 2 kg Ghebe
  • 2 Esslöffel Salz
  • 500 ml Essig
  • Pfefferkörner
  • Senfkörner
  • 3-4 Lorbeerblätter
  • 6 Knoblauchzehen

I. Kochen Sie einen Liter Wasser und fünf Esslöffel Essig.
II. Wenn sie zu kochen beginnen, die Ghebele dazugeben und 15 Minuten kochen lassen, dann den Herd ausschalten und weitere 10 Minuten mit einem Deckel abgedeckt ruhen lassen.
III. 1 Liter Wasser mit restlichem Essig, Lorbeerblättern, Senfkörner, Salz und Pfeffer aufkochen.
NS. Nach dem Kochen die Hitze ausschalten.
V. Geben Sie die Ghebele in das Glas und legen Sie Knoblauchscheiben dazwischen.
VI. Legen Sie unter jedes Glas zwei Messer in einem Kreuz und gießen Sie den heißen Saft ein, dann legen Sie schnell den Deckel auf und bewahren Sie sie direkt in der Speisekammer auf.


Wie macht man eingelegten Blumenkohl in einem einfachen Rezept für den Winter?

Ich schälte den Blumenkohl von den Blättern und entfernte seinen harten Rücken. Nacheinander packte ich es in schöne Sträuße, die ich gründlich gewaschen und in einem Sieb abgetropft habe. Die kleinen grauen oder braunen Anteile habe ich mit einem Messer von den Blütenständen entfernt und oberflächlich abgeschabt.

Die restlichen Zutaten habe ich vorbereitet: Ich habe den Knoblauch gereinigt, ich habe die Karotte und die Selleriewurzel geschält und in Scheiben geschnitten, ich habe die Peperoni, die Meerrettichwurzelstreifen und die Dill- und Thymianstangen zubereitet. Ich habe das alles vorbereitet, weil ich mehrere Arten von Gurken gleichzeitig gemacht habe (siehe am Ende des Rezepts). Ich stecke KEINEN Sellerie in die Wurzel oder das Blatt von Blumenkohl & # 8211 Sie sehen sie hier, weil ich sie für Gogonele und Melone in Essig verwendet habe.

Ich habe die Karotte mit einem welligen Messer in Scheiben geschnitten. Sie können es nach Ihrer Vorstellung noch kunstvoller schneiden.

Wie legt man Blumenkohl zum Einlegen in Gläser?

Gurkengläser müssen sauber, gewaschen und gut gespült sein. Vergiss die Deckel nicht! Sie sollten nicht wie in anderen Dosen sterilisiert werden.

Auf den Boden des Glases legte ich eine Krone aus Dill, getrocknetem Thymian und einem Streifen Meerrettich.

Ich fing an, die Blumenkohlbündel so fest wie möglich in das Glas zu stopfen. Darunter habe ich Knoblauchzehen, ganze Peperoni und 2 weitere Streifen Meerrettich. Zur Dekoration habe ich auch gewellte Karottenscheiben gelegt.

Oanaigretiu

Foodblogger bei Savori Urbane. #savouriurbane

Oben drauf habe ich mit einem Kranz aus getrocknetem Dill, Thymian und Meerrettich geendet. Die harten Dillstangen pressen den Blumenkohl und halten ihn unter der Salzlake.


Zubereitungsart

Eine Gurke, die Sie lieben werden, die einfach perfekt für kalte Wintertage ist!

Es kann nach einer Stunde oder nach einigen Wochen serviert werden und passt hervorragend zu jeder Art von Basis.

1. Bereiten Sie gut gewaschene und getrocknete Gläser vor.

2.Wir waschen den Thymian und schneiden ihn in kleinere Zweige.

3. Die Zwiebel putzen und gut waschen, in kleine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen.

4. Gut, gut abseihen und dann in Gläser füllen, Thymian- und Dillzweige durchsieben, mit den Fingern gut andrücken, das Glas ist voll.

* In der Zwischenzeit den Gurkensaft zubereiten. Wir gehen wie folgt vor:

1. Bringen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen und warten Sie, bis es kocht.

2. Geben Sie Salz, Essig, Koriandersamen, Pfeffer, Senf, Zucker, Lorbeerblätter in den Topf mit Wasser und lassen Sie alles 10 Minuten lang auf dem Feuer, sobald das Wasser zu kochen beginnt.

3. Wenn der Saft kocht, stellen Sie den Topf beiseite, geben Sie das zerkleinerte Aspirin hinzu, mischen Sie ein wenig und gießen Sie dann den vorbereiteten Eintopf in jedes Glas Zwiebelringe, bis sie voll sind.

4. Etwa 5 Minuten ruhen lassen, dann die Gläser gut zuschrauben, mit einer Decke abdecken und bis zum nächsten Tag ruhen lassen.

5. Wenn sie kalt sind, legen wir sie in die Speisekammer, um sie für den Winter aufzubewahren, wenn wir sie als Gurken für verschiedene Steaks oder Gerichte servieren.


Der größte Fehler, den Hausfrauen beim Einlegen von Kohl machen! Dies ist das richtige Rezept, an dem Sie nicht scheitern werden!

Heute werden wir Ihnen beibringen, wie man Kohl in Fässern einlegt. Sauerkraut ist ein wahrer Vorrat an Vitaminen und Mineralstoffen, hat einen unverwechselbaren Geschmack, stärkt das Immunsystem und hilft beim Entgiftungsprozess, daher ist er ein ideales Produkt in Diäten. Für die Zubereitung von Sauerkraut benötigen Sie nur wenige Zutaten, das ganze Geheimnis liegt in der Methode. Heben Sie den Kohl nach diesem Rezept auf und Sie erhalten einen leckeren, sehr duftenden und knusprigen Snack, ideal für Fleisch-, Kartoffel- und Bohnengerichte.

ZUTATEN FÜR EIN 100 L FASS

-1 Kunststoffschlauch mit einer Länge von 1,5 m

ART DER ZUBEREITUNG

1. Bereiten Sie den Kohl vor: Entfernen Sie die oberen Blätter, entfernen Sie den Stiel, schneiden Sie den unteren Teil kreuzweise und bestreuen Sie den geschnittenen Teil mit Salz.

2. Legen Sie die Kohlköpfe so fest wie möglich in ein Fass und legen Sie den Schlauch dazwischen, ein Ende des Schlauches sollte unten sein und das andere Ende sollte aus dem Fass herausragen.

3. Sie können getrocknete Maiskolben, Meerrettichwurzel, halbierte Zwiebel, Quitte, Äpfel und Rübenstücke hinzufügen. Das restliche Salz in kaltem Wasser auflösen und die Salzlake über den Kohl gießen. Haben Sie keine Angst, wenn der Kohl anfangs etwas über dem Wasser steht, wird er nach ein paar Tagen gehen. Legen Sie ein Gewicht auf die Kohlköpfe.

4. Nach 4-5 Tagen mit dem Einblasen des Schlauches beginnen. Während dieser Zeit müssen alle Kohlköpfe übrig bleiben und nur das Gewicht bleibt übrig. Entfernen Sie das Gewicht und blasen Sie 10 Mal kräftig, um die Salzlake gut zu mischen. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2 mal täglich für 2-3 Wochen.

5. Eingelegter Kohl ist nach 1,5-2 Monaten fertig. Auf der Oberfläche der Sole bildet sich ein weißer Schaum, was normal ist. Sie können es vorsichtig mit einem Schäumer nehmen oder mit einer Gaze drücken.

Notiz:den Kohl an einem kühlen Ort, in der Speisekammer, im Keller oder auf dem Balkon einlegen.


Video: Murat Boz - Özledim Official Video (Januar 2022).