Neue Rezepte

Essen und trinken Sie sich durch die neuen Lounges von Swiss International

Essen und trinken Sie sich durch die neuen Lounges von Swiss International

Dank Swiss Air müssen Zwischenstopps am Flughafen Zürich nicht lahm sein

Die neuen Lounges von Swiss Air sind startklar.

Niemand Ja wirklich genießt einen Zwischenstopp – selbst First- und Business-Class-Lounges können leider enttäuschend sein. Wenn Sie sich jedoch am Flughafen Zürich befinden, sollten Sie sich unbedingt ein paar Stunden in den neu eröffneten Swiss International Air Lounges einchecken. Auf einer Fläche von 3.600 Quadratmetern mit Blick auf die Schweizer Alpen ist das Design in einer eigenen Liga.

Die neu eröffneten Lounges befinden sich alle in einem neuen Terminal in der Nähe der internationalen Gates. Unabhängig von Ihrem Vielfliegerstatus gibt es eine Lounge für (fast) jeden: die Business Class Lounge, die Senator Lounge und die First Class Lounge. Alle sind unglaublich geräumig, mit verschiedenen Zonen, in denen Sie arbeiten oder sich ausruhen können, aber was diese Lounges wirklich auszeichnet, sind die Speisen und Getränke.

Die Business Class Lounge bietet frische Mahlzeiten, die von Köchen direkt vor Ihren Augen zubereitet werden, sowie eine Auswahl an köstlichen und gesunden Fertiggerichten. Die Senator Lounge bietet auch frische Speisen sowie eine schicke Whisky-Bar, die 120 verschiedene Whiskys anbietet. Der eigentliche Star der Show ist natürlich die First Class Lounge, die über ein eigenes Fünf-Sterne-à-la-carte-Menü, eine Champagner-Bar und im Winter die Möglichkeit zum Raclette- oder Fondue-Genuss auf der Terrasse bietet. Es ist der perfekte Weg, so zu tun, als ob Sie in einem Schweizer Alpendorf wären, während Sie in Wirklichkeit auf Ihren nächsten Flug warten.


Schau das Video: We went to Switzerland and it was bananas (Januar 2022).