Neue Rezepte

9 nicht ganz amerikanische süße Kuchen aus der ganzen Welt

9 nicht ganz amerikanische süße Kuchen aus der ganzen Welt

Es gibt eine Welt der süßen Pasteten, die nicht die Fruchtfüllungen beinhalten, die wir in den Vereinigten Staaten gewohnt sind

9 nicht ganz amerikanische süße Kuchen aus der ganzen Welt

Trotz des Begriffs „süß wie Kuchen“ sind Pasteten eines der vielseitigsten Gerichte der Welt; sie können süß, herzhaft oder beides sein. Aber es ist etwas Besonderes süße Kuchen. Sie sind so hübsch anzusehen und eignen sich als dekadente Desserts oder Nachmittagssnacks. Vor allem süße Kuchen werden fast immer zum Teilen gemacht. Sagen Sie Ihren Naschkatzen, dass sie aufpassen sollen: Hier sind neun köstliche Kuchen aus der ganzen Welt.

Bakewell-Torte (Großbritannien)

Diese englische Tarte besteht aus Mürbeteig mit einer Schicht Marmelade und Mandeln, die zu einer schwammartigen Konsistenz (Frangipani) verarbeitet werden. Eine Variante des Kuchens namens „Cherry Bakewell“ ist ähnlich, außer dass die Frangipane mit Fondant und einer kandierten Kirsche bedeckt ist. Sie können versuchen, a . zu machen traditionell eins, oder schütteln Sie die Dinge mit Himbeere und verbrannte Sahne.

Buko Pie (Philippinen)

Buko-Kuchen ähnelt Kokoscremetorte, verwendet jedoch frische junge Kokosnuss und tauscht Sahne und Baiser gegen Kondensmilch. Es soll in der Provinz Laguna von einer Frau namens Soledad Pahud erfunden worden sein, die nach einer Arbeit als Dienstmädchen in den USA auf die Philippinen zurückkehrte. Sie wollte Apfelkuchen machen, aber aufgrund des Mangels an leicht verfügbaren Äpfeln improvisierte sie und verwendete stattdessen junge Kokosnüsse. Pahud verkauft immer noch Buko Pies im Original Buko Pie Bäckerei in Laguna. Die fortschrittliche Technologie des Schockfrostens hat dazu geführt, dass der Kuchen, der zuvor außerhalb der Philippinen sehr schwer zu bekommen war, in ethnischen Lebensmittelgeschäften auf der ganzen Welt zum Verkauf angeboten wird, was die Popularität von Kuchen auch bei philippinischen Einwanderern und aufgeschlossenen Essern erhöht hat.

Karamell-Torte (Australien)

Ganz einfach, eine Karamelltarte ist eine süße Torte, die mit Rohrkaramell gefüllt ist. Es wird häufig in New South Wales und Queensland gegessen, aber nicht in anderen Teilen Australiens. Für die gute altmodische Art möchten Sie zu Queensland gehen Yatala Pie Shop abseits des malerischen Old Pacific Highway in Australien, wo es auch eine feine Auswahl an herzhaften Fleischpasteten gibt.

Eierkuchen (Hongkong)

Ursprünglich eine portugiesische Spezialität (pastell de nata), das über die portugiesische Kolonie Macau nach China eingeführt wurde, sollen diese Eierkuchen heiß gegessen werden. Sie sind so allgegenwärtig in Macau dass viele der gepflasterten Straßen der Kolonie einen süßen Vanilleduft haben.

Flapper Pie (Kanada)

Dies Vanillepuddingkuchen, gekrönt mit Baiser und in einer dünnen Graham-Cracker-Kruste gehalten, ist ein Grundnahrungsmittel Westkanadas. Das Blackfoot Truckstop Diner in Calgary serviert seit Jahrzehnten den nicht allzu bekannten Kuchen.

La Tarte Bourdaloue (Frankreich)

Diese malerische Tarte mit pochierten Birnen, Frangipani und zerdrückten Makronen wurde vom legendären Konditor Coquelin erfunden und nach der Rue Bourdaloue in Paris benannt. Du kannst mach es zu hause, oder reise nach Paris, um es zu essen Bourdaloue in der Rue Bourdaloue.

Pastafrola (Argentinien)

Pastrafola ist eine Pastete, die in Argentinien, Uruguay, Paraguay und Griechenland gegessen wird – ursprünglich italienisch, aber in Griechenland wurde sie immer beliebter und wurde von italienischen Einwanderern nach Südamerika gebracht. Es hat eine gitterförmige Oberseite mit großen Zwischenräumen zwischen den Schraffuren, die die Füllung freigeben – beliebte sind Quittenkäse, Süßkartoffelmarmelade, Guave, Dulce de Leche und Erdbeermarmelade. Wenn Sie in Buenos Aires sind, probieren Sie es an einem Ort, der den Kuchen als Namensgeber verwendet: La Pasta Frola.

Rijstevlaai (Niederlande)

Rijstevlaai ist im Wesentlichen Reispudding in Kuchenform. Es stammt aus Verviers, Belgien, wird aber häufig in den Niederlanden und Teilen Westdeutschlands gegessen. Sie finden es sonntags als Snack nach dem Mittagessen, wenn normalerweise Gemeindeversammlungen stattfinden. Die Provinz Limburg in den Niederlanden ist berühmt für ihre großen, flachen Pasteten wie diese.

Tarta de Santiago (Spanien)

Tarta de Santiago ist eine Torte aus Galizien, die von der EU als galizisches Kulturerbe eingestuft wurde. Der einfache Mandelgenuss wird normalerweise nur mit Zitronenschale gewürzt, aber andere traditionelle Zusätze sind süßer Wein oder Brandy. Eine typische Präsentation dieser Torte, die auch ohne Kruste zubereitet werden kann als Kuchen, enthält einen Puderzuckerbelag in Form des Jakobskreuzes.


9 herbe und süße traditionelle Zitronendesserts aus der ganzen Welt

Obwohl es Süße ist, die Desserts definiert, haben viele Kulturen auf der ganzen Welt eine Geheimwaffe eingesetzt, um all diese zuckerhaltigen Güte auszugleichen: Zitronen. Diese sofort erkennbare leuchtend gelbe Zitrusfrucht ist ein Dessertheld, der süßliche Leckereien mit einem Schuss pikanter Frische rettet. Tarte Pies, Berge von geschlagenem Baiser und in Sirup getränktes Gebäck verlassen sich alle auf Zitrone für ihre subtilen, aber köstlichen Zitrusaromen. Natürlich spielen Zitronendesserts in Europa eine herausragende Rolle, aber die Menschen in der Türkei, auf dem Balkan, im Iran und darüber hinaus schmecken auch Desserts, die in Bäckereien, Cafés und Geburtstagsfeiern allgegenwärtig sind, mit Zitrone. Schauen Sie sich diese neun Zitronendesserts aus der ganzen Welt an, wenn Sie Ihr Leben aufpeppen möchten.


Wie man den klassischen Süßkartoffelkuchen macht

Integrieren Sie diese Tipps in Ihr Backen und machen Sie Ihr Lieblingsrezept für Süßkartoffelkuchen von gut zu großartig.

Die kühleren Herbsttage bringen in der Regel Kürbisse mit sich, und warum nicht? Sorten wie Jack O&aposLantern, Cinderella, Sugar und Amish Pie-Kürbisse machen nicht nur unsere Herbstdekoration interessanter, sondern bereichern unsere Herbstmenüs mit warmen, gewürzten Kürbisbroten und Kürbis-Käsekuchen. Bei der Torte tritt der Kürbis jedoch hinter die südländische Lieblingsknolle, die Süßkartoffel, zurück. Der klassische Süßkartoffelkuchen ist ein Must-Have auf den Urlaubs-Sideboards im ganzen Süden.

Es gibt mehrere Gründe, warum dieses erstklassige Rezept für Brown Butter Sweet Potato Pie ein Leserliebling wurde. Ein Grund ist, dass das Rezept zwei Kuchen macht (einen zum Abendessen und einen für den Gefrierschrank) und gekühlte, im Laden gekaufte Kuchenkruste verwendet. Südliche Bäcker lieben es, alles von Grund auf neu zu machen, aber Zeitbeschränkungen und unsere eigenen Fähigkeiten (ich kann die Kunst der hausgemachten Tortenkruste anscheinend einfach beherrschen!) führen uns oft dazu, ein vertrauenswürdiges Convenience-Produkt zu wählen.

Süßkartoffeln sind voller natürlicher Zucker. Dieses Rezept verwendet geröstete statt gekochte Süßkartoffeln. Der Zucker karamellisiert während des Röstvorgangs und verleiht Ihrem Kuchen einen tieferen Geschmack. Lassen Sie die Kartoffeln nach dem Braten etwas abkühlen, damit Sie sie leicht handhaben und häuten können. Eine warme Kartoffel lässt sich leichter häuten als eine kalte. Zerdrücken Sie das Fruchtfleisch (Sie können eine Küchenmaschine oder einen Handmixer verwenden), bis es glatt und klumpenfrei ist. Wenn Ihre Süßkartoffeln überhaupt strähnig sind, was manchmal passieren kann, insbesondere bei größeren Süßkartoffeln, müssen Sie sie durch eine Lebensmittelmühle oder ein Sieb passieren.

Das Bräunen der Butter (ungesalzene Butter lange genug kochen, um die Milchfeststoffe braun zu machen, während das Wasser in der Butter ausgekocht wird) mit Gewürzen ist ein weiterer besonderer Schritt, der dieses Rezept so beliebt gemacht hat, da das Bräunen von Butter diesem südlichen Klassiker einen tiefen, nussigen Geschmack verleiht Nachtisch. Nach dem Bräunen die Butter mit dem Kartoffelpüree, der Kondensmilch und den restlichen Zutaten mischen und die Mischung in die vorbereiteten Tortenböden gießen. Backen Sie, bis die Füllung leicht geschwollen und fest ist, normalerweise etwa 45 Minuten (denken Sie daran, dass die Öfen variieren, sodass Ihr Kuchen möglicherweise nicht so lange dauert oder mehr Zeit benötigt). Wenn die Kruste zu dunkel wird, bevor der Kuchen fertig ist, decken Sie ihn locker mit Alufolie ab.

Es wird schwierig sein, aber versuchen Sie, eine Stunde zu warten, bevor Sie in den Kuchen schneiden. Sie möchten, dass die Füllung fest ist, um saubere Scheiben zu schneiden. Mit Schlagsahne, Eiscreme, zerbröckelten Ingwerknödeln oder mit Schokoladensauce beträufeln.


Italienischer Osterkuchen (Pizza Gain, auch bekannt als Pizza Rustica)

Manchmal Pizza Rustica oder Osterkuchen genannt, enthält dieser herzhafte süditalienische Kuchen, der rund um die Feiertage gegessen wird, gehackte gepökelte Salami und italienischen Käse zu einer dichten, eiförmigen Füllung, die von einer gebäckartigen Kruste umgeben ist. Es ist am köstlichsten, wenn es am selben Tag warm gegessen wird, an dem es gebacken wird, aber Reste (die Sie mit ziemlicher Sicherheit haben werden) sind 4 bis 5 Tage haltbar. Holen Sie sich das Rezept für den italienischen Osterkuchen (Pizza Gain, alias Pizza Rustica) » Matt Taylor-Gross

Was Sie zu Ostern essen würden, wenn Sie aus…

Spanien

Eine weitere Variante eines gewürzten Osterteigs sind Rosquillas de Semana Santa. Rosquillas ähneln Donuts, haben jedoch eine dichtere, kuchenartige Textur, da sie ohne Hefe hergestellt werden. Sie können in verschiedene aromatisierte Glasuren getunkt, in Zimtzucker getaucht oder einfach einfach gelassen werden. Genießen Sie mit einer Tasse Kaffee oder heiß und frisch aus der Fritteuse an einem der vielen Imbisswagen bei einem Semana Santa Festival. Nach der Abstinenz der Fastenzeit markiert Ostern in Spanien den Frühlingsanfang und das Ende der Selbstbeherrschung. Die mona de pascua Kuchen, der aus Katalonien stammt, ist das archetypische Beispiel für etwas, das bei einem Fest zum Ende der Abstinenz serviert wird. Normalerweise ist dieses dekadente Dessert ein Geschenk der Paten an ihre Patenkinder. Es ähnelt einem Brotkorb oder einem großen Donut, belegt mit so vielen bunten Eiern, Federn und Figuren, die der Kuchen aufnehmen kann. Bäckereien in allen Städten konkurrieren um die extravagantesten mona in ihren Schaufenstern.

Weitere Ideen finden Sie in unseren spanischen Rezepten. Oder wenn Sie einen Urlaub planen, sehen Sie sich die 10 besten Lebensmittel an, die Sie in Spanien probieren sollten.

Griechenland

Die Feierlichkeiten gehen am Gründonnerstag weiter, wenn die Familien die Eier kochen und tiefrot färben, was das Blut Christi symbolisiert. Diese Eier schmücken normalerweise das süße Tsoureki und können beim Knacken verwendet werden. tsougrisma. Dies beinhaltet, dass Spieler versuchen, sich gegenseitig die Eier zu knacken, während sie ihre intakt halten. Koulourakia ist eine weitere griechische Delikatesse, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Diese butterartigen Osterkekse sind an ihrer typischen gedrehten Form, dem Vanillearoma und der knusprigen Außenhülle aus Sesamsamen zu erkennen. Ihre flauschige, luftige Textur und die glänzende, goldbraune Glasur lassen sie besonders einladend wirken.

Italien

Russland

Pashka ist normalerweise Teil eines Osterkörbchens mit Leckereien und wird auf einem reichen, schmalen Brotturm namens kulich die einem vereisten Panettone ähnelt. Seine gewölbte Oberseite ist mit Zuckerguss bedeckt und mit Blumen und bunten Streuseln verziert. Obwohl es sich um ein traditionelles Brot handelt, würde es in keinem modernen Bäckereifenster fehl am Platz aussehen. Wenn Sie Lust auf etwas Füllendes haben, versuchen Sie es kurnik, ein wärmender Kuchen gefüllt mit saftigem Hühnchen, hartgekochten Eiern und einer reichhaltigen, dicken Pilzsauce.

Österreich

Die traditionelle Süßspeise ist ein dichter Pfundkuchen namens reindling, die ihren Ursprung in Kärnten hat. Ungewöhnlich muss es nicht unbedingt süß sein und wird manchmal zu den üblichen Gerichten aus Schinken, gewürzten Räucherwürsten und hartgekochten Eiern serviert. Es kann auch mit einem Schuss Kakaopulver, Zimt oder sogar einem Schuss Rum gebacken werden und hat einen markanten bunten Wirbel durch die Mitte. Der Teig wird aufgerollt und in einer Runde gebacken.

Haben Sie schon eine dieser internationalen Köstlichkeiten probiert? Gibt es ein Rezept, das Sie lieben, das es nicht auf die Liste geschafft hat? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen…


Lieben Sie jüdisches Essen? Melden Sie sich für unseren Nosher-Rezept-Newsletter an!

Während Haroset &mdash das allgegenwärtige Passahfest verbreitet (oder ist es ein Genuss?) &mdash auf jedem Sederteller zu finden ist, hat jede jüdische Gemeinde ihre eigene, sehr unterschiedliche Version, die alles von Walnüssen über Kastanien, Datteln bis Bananen und Zimt bis hin zu schwarzem Pfeffer enthält .

Die meisten stimmen darin überein, dass Haroset den Mörser darstellt, der von jüdischen Sklaven in Ägypten verwendet wurde. Aber wissen Sie, zwei Juden, drei Meinungen. Einige sagen, dass Haroset ein Symbol für die Apfelplantagen ist, in denen sich jüdische Sklaven heimlich fortpflanzten, inspiriert von einem Vers aus dem Lied der Lieder.

In der Tora wird Haroset nicht erwähnt oder in der Hagadda ein Segen dafür. Es taucht zuerst in der Mischna oder mündlichen Tora auf, wo Rabbiner einem bereits existierenden Gewürz eine Bedeutung zugeschrieben zu haben scheinen. Gil Marks, Autor des Enzyklopädie des jüdischen Essens, datiert Haroset zweitausend Jahre zurück und erklärt, dass es &ldquowahrscheinlich von Fruchtgewürzen beeinflusst wurde, serviert auf dem römischen Symposium.&rdquo Bei diesen Symposien erklärt David Arnow, Autor von Lebendige Pessach-Seder schaffen, freie Männer diskutierten über Philosophie, während sie viel Wein tranken und Essen in Nuss-Gewürz-Mischungen „tauchten&rdquo.

Es gibt scheinbar endlose Kombinationen von Nüssen, Gewürzen und Früchten, wenn es um Haroset geht. Lass &rsquos in sie einsteigen.

Griechenland und Türkei

Balkan-Haroset neigt dazu, die Rosinen zu belasten, die manchmal in Essig oder Zitronensaft püriert werden. Walnüsse, Mandeln und süßer Wein sind ebenfalls übliche Zutaten. Türkische Juden fügen einen Zitrus-Zing mit Orangen- oder Zitronenschale und / oder -saft hinzu. Klingt soweit gut? Sie sind auch dafür bekannt, eine Prise gemahlenen Ziegelstein hinzuzufügen (ja, Sie haben richtig gelesen). Probieren Sie dieses Rezept (ohne Ziegel) für einen Geschmack.


21 leckere Obstkuchen-Rezepte für das ganze Jahr

Finden Sie einen köstlichen Obstkuchen, den Sie zu jeder Jahreszeit backen können.

Finden Sie einen köstlichen Obstkuchen, den Sie zu jeder Jahreszeit backen können. PLUS: Holen Sie sich mehr Kuchenrezepte!

Diese Mini-Torte mit drei Beeren sind ebenso entzückend wie köstlich.

Werkzeuge, die Sie benötigen: Stern-Ausstechformen (4 $, amazon.com), 3-Zoll-Einweg-Folie-Tortenformen (11 $, amazon.com)

Eine Zitronen-Baiser-Torte ist für praktisch geeignet irgendein Gelegenheit.

Wir haben in unserer Zeit viele Obstkuchen gesehen, aber diese Erdbeerplatte, die mit einem floralen Kuchenkrustendesign bedeckt ist, nimmt wirklich den Kuchen.

Diese Zitrus-Zitronen-Torte wird Ihren Gästen Lust auf ein Dessert vor dem Abendessen machen.

Dieses Dessert ist zwei in einem: Schuster und Torte zugleich!

Dieses Bratpfannen-Dessert wird Ihre Gäste mit seinem herzhaften Bananengeschmack beeindrucken.

In diesem köstlichen Kuchenrezept vereinen sich Sommerbeeren und Herbstprämie perfekt.

Wenn dieser Kuchen aus dem Ofen kommt, wird er hell, goldbraun und die Blaubeeren im Inneren werden warm und sprudelnd sein. Dieser Kuchen wird sicher jedermanns Liebling sein.

Mit saftigen, antioxidativen Heidelbeeren gespickt, bietet unser Nektarinenkuchen auch eine spezielle hausgemachte Kruste und stellt alle anderen Fruchtdesserts sicher in den Schatten.

Für eine extra flockige Butterkruste machen Sie diesen Buttery Blueberry Pie.

Machen Sie das Beste aus zwei Lieblingsfrüchten &mdash saftigen Blaubeeren und saftigen, süßen Pfirsichen &mdash, indem Sie einen hausgemachten Kuchen backen.

Wenn Sie Pfirsichkuchen lieben, probieren Sie diesen Deep-Dish Peach Pot Pie.

Dieser Kuchen ist jederzeit perfekt und kombiniert Kirschen, Erdbeeren und Tapioka für einen leckeren Urlaubsgenuss.

Bei diesem Doppelkuchen wird nur die Hälfte der Früchte gekocht, die andere Hälfte wird ohne Erhitzen eingerührt. Sie können es mit Blaubeeren, Aprikosen und Brombeeren, gemischten Beeren oder Pfirsich und Himbeeren zubereiten. Oder natürlich jede Frucht Ihrer Wahl!

Dieser Winterkuchen kombiniert Hackfleisch mit leckeren Früchten wie Äpfeln, Pfirsichen und Birnen.

Vergessen Sie auch nicht, unseren Spiced Plum Pie zu probieren, der mit frischen entsteinten Pflaumen gefüllt und perfekt gewürzt ist.


Zutatenhinweise

  • Milch – Jede Art, sogar milchfreie Alternativen, funktionieren.
  • Kokosnuss – Ich habe ungesüßt verwendet. Wenn Sie gesüßt verwenden, wird der Kuchen insgesamt viel süßer.
  • Eier – Verwenden Sie große Eier.
  • Vanille – Extrakt, Paste oder frische Vanilleschote.
  • Mehl – Allzweck- oder Kuchenmehl.
  • Butter – Ich entscheide mich immer für ungesalzene Butter, damit ich das Natrium in der Schüssel kontrollieren kann!
  • Muskatnuss – Gemahlen oder frisch gerieben.
  • Salz – So viel oder wenig, wie Sie möchten. Salz ist zum Backen zwingend erforderlich, ich würde es nicht auslassen!

Eine im Laden gekaufte Tortenkruste macht diese Gemüsetorte zu einem Kinderspiel, aber Sie können eine hausgemachte Version wie unseren All-Butter-Tortenteig verwenden.

Dieser Kuchen ist definitiv ein Wochenendprojekt, aber die Geschmackstiefe, die durch die langsame Kochzeit erreicht wird, ist es wert.

Rezepte, die Sie machen möchten. Kochtipps, die funktionieren. Restaurantempfehlungen, denen Sie vertrauen.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Guten Appetit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


7 der ältesten Rezepte der Geschichte

Wie alt ist die Mahlzeit, die Sie gerade essen? Nein, ich frage nicht "wie lange ist es schon im Kühlschrank" ich will wissen wie alt das Rezept für das Essen, das Sie gerade zu sich nehmen, lautet. Für einige gängige Lebensmittel lautet die Antwort "extremely" - einige unserer Lieblingsrezepte werden seit Tausenden von Jahren von Menschen verwendet. Und nicht immer haben die einfachsten Lebensmittel den längsten Stammbaum. Neben Grundnahrungsmitteln wie Bier und Wildschweinbraten beinhalten einige der ältesten Rezepte der Menschheitsgeschichte aufwendige Anleitungen für Lebensmittel wie Mandelmilch, Katerkuren und Kuchen. Das macht Sinn: Wir waren schon immer eine Spezies, die es genießt, ihr Gesicht zu stopfen und das Wissen darüber weiterzugeben, wie man es richtig macht.

Die Archäologie des Essens ist ein echtes Gebiet wissenschaftlicher Studien, und das aus verständlichen Gründen: Essen ist der Eckpfeiler jeder menschlichen Zivilisation, mit Verbindungen zu Klassenunterschieden, Technologie, Feldfrüchten, Religion, Zeremonien und Moral. Also nein, diese Fleischpastete ist nicht nur eine Fleischpastete. Das Publikum für Rezepte hat sich im Laufe der Geschichte radikal verändert, auch eines der ältesten Rezepte auf dieser Liste wurde nur von Köchen für mittelalterliche Adlige gelesen, während ein anderes jahrhundertelang in einer Abteibibliothek versteckt war, war das Wissen über Lebensmittel nicht immer der Masse leicht zugänglich. Jetzt können Sie jedoch die Früchte wissenschaftlicher Arbeit genießen, indem Sie einen Katereintopf aus dem 10. Jahrhundert oder einen 8.000 Jahre alten Pudding zubereiten. Sie mögen für Ihren modernen Gaumen leicht ekelhaft schmecken (und wenn man bedenkt, dass viele dieser Rezepte vor den modernen Hygienestandards kreiert wurden, würde ich Ihnen nicht unbedingt raten, sie selbst zuzubereiten), aber hey, es ist echte Geschichte, die sich zusammenbraut dein Topflappen.

1. Bier, 3400-2900 v. Chr.

Das älteste Bierrezept der Welt wurde erst diese Woche entdeckt, aber es war nicht nur ein "Rezept" im traditionellen Sinne: Es war eine Aufschlüsselung von Zutaten, die in einer Bierherstellungsanlage gefunden wurden, die in einer Ausgrabungsstätte in China entdeckt wurde. Archäologen, die die Stätte untersuchten, fanden Braugeräte aus der Zeit um 3400 v. Das Ergebnis? Eine sehr modern klingende Malzkombination aus Hirse, Gerste, chinesischer Graupen und Knollen.

Alte Beweise für das Brauen sind auf der ganzen Welt aufgetaucht, vom Iran bis nach Ägypten – aber vorerst wurde diese besondere Anlage als die älteste in der Geschichte der Menschheit gekrönt. Auch wenn die Hersteller ihre Geheimformel nicht per se aufgeschrieben haben, können Sie darauf wetten, dass ein Unternehmen wahrscheinlich so schnell wie möglich "das älteste Bier der Welt" vermarkten wird.

2. Brennnesselpudding, 6000 v. Chr.

Brennnesseln sind zwar essbar, werden aber normalerweise nicht als schmackhaftes Futter angesehen, obwohl insbesondere Sammler in ganz Großbritannien sagen, dass sie als Suppe oder in einem Risotto köstlich sind (sofern sie auf eine Weise zubereitet werden, die ihren berühmten Stachel entfernt). . Aber das älteste Rezept im Vereinigten Königreich, das 8000 Jahre alt ist, beinhaltet sie als Hauptzutat. Ich weiß, ich beneide die alten Briten auch nicht sehr.

Das Brennnesselrezept wurde 2007 im Rahmen einer Untersuchung des University of Wales Institute entdeckt, das es als das älteste in der Geschichte Großbritanniens bezeichnete: Obwohl es erst 6000 v das. Das ist ein unglaublicher Stammbaum für ein Gericht, das ziemlich unkompliziert ist: Die Forscher sagen, dass es sich im Wesentlichen um mit Gerste und Wasser gekochte Brennnesseln handelt. "Pudding" wird in diesem Zusammenhang im älteren Sinne als pikanter Begriff verwendet.

3. Fleischpastete, 1700 v. Chr.

Ich bin Australier und unsere Nation ist der Kunst der Fleischpastete sehr zugetan. Daher überrascht es mich nicht, dass diese Delikatesse seit über dreitausend Jahren genossen wird. Die Quelle für das früheste Rezept für Fleischpasteten stammt insbesondere aus dem alten Mesopotamien, von Tabletten aus dem Jahr 1700 v.

Die drei Tabletten, die sich derzeit im Besitz der Yale University befinden, enthalten detaillierte Rezepte für Eintöpfe (es gibt eine Gazelle, wenn Sie interessiert sind) sowie das alte Kuchenrezept. Wir sind uns nicht ganz sicher, welche Vogelarten das Rezept erfordert, aber mit seiner Betonung der Muskelmagen sowie des Rests des Vogels ist es ein Beweis für das Essen von Nase zu Schwanz:

4. Gebratenes Wildschwein, 4.-5. Jahrhundert n. Chr.

Dies ist eines der berühmtesten alten Kochbücher der Geschichte: das De Re Coquinaria,eine römische Rezeptsammlung auch genannt Apicius nach einem berühmten römischen Gourmet. (Er selbst hat nur etwa drei Fünftel der Rezepte beigesteuert, und die Kopien, die wir haben, stammen noch lange nach seinem Tod.) Es ist in zehn Abschnitte zu verschiedenen kulinarischen Themen unterteilt, von "Die sorgfältige Haushälterin" bis "Der Vierbeiner" und enthält Hunderte von Rezepten , von denen viele die frühesten Beispiele ihrer Art sind.

Neben exotischeren Speisen für das römische Publikum wie Siebenschläfer und Sauenleber, De Re Coquinaria enthält weniger anspruchsvolle Sachen wie einfaches gebratenes Wildschwein. Es sagt viel über die römische Küche aus, dass Apicius zwei Möglichkeiten zum Kochen von Wildschwein und sieben verschiedene Saucen dazu anbietet, aber hier ist die Hauptstütze:

5. Katerheilmitteleintopf, 900 n. Chr.

Das älteste arabische Kochbuch wurde im alten Bagdad von Ibn Sayyar al-Warraq unter dem Namen Das Buch der Gerichte , und er hat nichts dem Zufall überlassen: Es enthält satte 600 Gerichte für die unterschiedlichsten Anlässe. Aber der bekannteste ist der kishkiyya, auch als "Katereintopf" bekannt.

al-Warraqs Buch enthält wahrscheinlich viele Rezepte, die älter sind als er (er starb 961 n. Chr.), aber wir können nicht wissen, wie alt die kishkiyya wirklich ist. Unabhängig davon ist es voller Güte, einschließlich Fleisch, gehacktem grünem Gemüse und großen Mengen an Kräutern, und köchelt zu einer reichhaltigen Brühe. Das vollständige Rezept ist ziemlich kompliziert, aber wenn dein Kopf nach einer Nacht auf den Fliesen schmerzt, wird es dir wahrscheinlich nicht weh tun.

6. Frumenty, 1381

Frumenty ist eines dieser Gerichte, das eine ganze Gesellschaft über Jahrhunderte hinweg untermauerte – in diesem Fall mittelalterliche europäische Gemeinschaften – und seitdem spurlos verschwunden ist. Es war im Wesentlichen gekochter Weizen, der in Mandelbrühe mit süßen Aromen und hinzugefügten Früchten gekocht wurde, und wurde zusammen mit herzhaften Gerichten wie Fleisch gegessen, da die süß-herzhafte Trennung in vielerlei Hinsicht im Wesentlichen eine moderne Erfindung ist. Wir haben mehrere Rezepte für Frumenty, aber das älteste stammt aus Die Form von Cury, eine mittelalterliche Rezeptsammlung aus dem Jahr 1381.

Für den modernen Gaumen schmeckt der fruchtige Geschmack am nächsten an Porridge, und einige zeitgenössische Köche haben versucht, das Rezept aus dem 14. Jahrhundert für ihre eigenen Restaurants nachzubilden. Wenn Sie Lust haben, können Sie es auch versuchen, aber Die Form von Cury ist wahnsinnig ungenau, also nimm deine Küchenwaage nicht bereit. Es ist auch in Mittelenglisch, du brauchst also eine Übersetzung:

Nym clene Wete und schreie es in einem Mörser, dass die Heiligen gehen und seyt yt bis es breste und nym yt oben ist. und Lat it kele und nym fayre frische Brühe und süße Mylk von Almandys oder süße Mylk von Kyne und Temper yt al. und nym das Eigelb von Eyryn. boyle es a lityl und setze yt adoun und messe yt für den Wyth fetten Venyson und frisches Moton.

[Nimm sauberen Weizen und zerdrücke ihn in einem Mörserbrunnen, damit die Schalen von selbst gehen. Nehmen Sie frische Brühe und Mandelmilch oder süße Kuhmilch und temperieren Sie alles. und nimm das Eigelb. Kochen Sie es ein wenig und stellen Sie es ab und präsentieren Sie es mit fettem Wild und frischem Hammelfleisch.]"

7. Linzer Torte, 1653

Wenn Sie auf der Suche nach dem ältesten bekannten Konfekt der Welt sind, sind Sie bei der Linzer Torte, einer Tarte mit Marmelade und einem Gitterteigaufsatz, genau richtig. Sein Ruf als das älteste aller Kuchenrezepte ist darauf zurückzuführen, dass seine Abstammung weiter als alle anderen zurückverfolgt wurde. Es taucht nicht nur in einem Rezept von 1696 auf, sondern auch in einer Veroneser Handschrift aus dem Jahr 1653, die 2005 im Stift Admont in Österreich gefunden wurde und in der zugegeben kleinen Welt des historischen Gebäcks für Aufruhr sorgte.

Wenn Sie die Linzer Torte des Admonter Manuskripts exakt herstellen möchten, werden Sie wahrscheinlich etwas ganz anderes finden, als Sie es heute bekommen würden. Das Buch, das die Nachricht verbreitete, Wie mann die Linzer Dortten macht (How To Make The Linzer Torte), erklärt, dass sich die rezepte der linzer torten im laufe der jahrhunderte massiv verändert haben, manchmal noch nicht einmal die typische marmelade und gitterdecke. Wenn Sie eine erstellen möchten, ist es wahrscheinlich am besten, sich an die Version auf der österreichischen nationalen Website zu halten.