Neue Rezepte

Venezianische Makrele

Venezianische Makrele

In einem Topf die Butter schmelzen, mit Mehl mischen, Salz und Milch unter ständigem Rühren hinzufügen. Lassen Sie es auf dem Feuer, bis es homogen ist und eindickt.

Die Makrele wird vom Darm gereinigt, der Kopf wird entfernt und horizontal halbiert, wobei die Säule entfernt wird. Wenn Sie es schaffen, es zu entbeinen, wäre es noch besser. In ein paar Wasser waschen, dann abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Saft von 1/2 Zitrone beträufeln. 30 Minuten abkühlen lassen.

Den Wein in einen Topf geben, den Fisch mit der Haut nach unten legen und 10 Minuten köcheln lassen. Nach 5 Minuten geben wir den Fisch zurück. Den Fisch mit der weißen Soße bedecken und mit der Kräutermischung bestreuen. 15 Minuten backen.

Sofort mit Naturkartoffeln servieren, die mit fein gehackter grüner Petersilie bestreut sind.


Gebackene Makrele mit Sauce

Gebackene Makrele mit Soße. Fisch von Eingeweiden gereinigt und Kopf mit einer trockenen Serviette trocknen. Mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und 2 Stunden abkühlen lassen. Ich habe mich für die Zubereitung eines Makrelenfisches entschieden, der ein leckeres Fleisch hat und wenige Gräten sehr schnell zubereitet werden. Öl in einem Topf erhitzen und den gereinigten und in Scheiben geschnittenen Knoblauch leicht anbraten.

Mit Gemüse bestreuen und mit Zitronenscheiben servieren. Gießen Sie die Sauce aus Tomatensaft Salz Pfeffer eine Tasse Wasser Kapia-Pfeffer schneiden Sie sehr klein geschälten Knoblauch und zerdrücken Sie 2 Esslöffel Olivenöl. Von Fischgerichten. Dieses Gericht mit Fisch in Tomatensauce wird besonders im Sommer zubereitet, wenn rumänische Tomaten frisch sind, funktioniert aber auch zu jeder Jahreszeit nur mit Tomatensaft.

Ohne Gemüse und Soße, da ich Sie nicht mehr zu einem Fisch eingeladen habe, seit ich lokale Fleischbällchen auf Reis gelegt habe, ist es an der Zeit, Sie auf einen kleinen Fisch aus dem Atlantik zu drängen. 5 bis 10 Minuten bevor es fertig ist, fügen Sie die Zitronenscheiben und das fein gehackte Gemüse hinzu. Gebackene Makrele mit Tomaten-Knoblauch-Sauce. Als Basis mit Kartoffelscheiben servieren.

Der Fisch reinigt sehr gut von Darm und Schmutz. Die einfachste Zubereitungsmethode besteht darin, es mit Zitrone bestreut und mit oder ohne Tomatensauce nach jedem Geschmack in den Ofen zu stellen. Ein Blech mit etwas Olivenöl einfetten und den Fisch hineinlegen. Wie man einen gebackenen Fisch in Tomatensauce macht, folgt meinem schnellen, einfachen, einfachen und sehr leckeren Rezept.

Verwenden Sie für erfolgreiche kulinarische Fotos die Nikon D3500. Zutaten 4 Stück über Makrele 4 EL Öl 1 Stück Zitrone 4 Stück. Solange der Fisch im Ofen ist, sollte er nicht zurückgebracht werden, wir bestreichen ihn einfach von Zeit zu Zeit mit der Soße vom Blech. Wenn Ihnen unser Rezept Makrele mit gebackener Tomatensauce gefallen hat, vergessen Sie nicht, es zu überprüfen.

Wie man Makrelen im Ofen in Tomatensauce mit Knoblauch zubereitet. Finden Sie auf dem Blog ein weiteres einfaches Rezept für Makrele auf einem mit Kräutern gewürzten Tablett und unten schreibe ich das Rezept für die Version mit Tomatensauce. In den vorgeheizten Backofen für 15 Minuten bei ca. 180º nur bei schwacher Hitze geben und dann weitere 5 bis 5 Minuten mit dem Gratin ruhen lassen. Lassen Sie es etwa eineinhalb Stunden im Ofen, bis es schön braun ist.


GEGRILLTES MAKRO

Ich habe noch nie so eine saftige Makrele gegessen. Ich hätte nie gedacht, dass es so gut auf dem Grill schmeckt. Das erste Mal habe ich versucht, die Makrele auf dem Grill zuzubereiten und es wird sicher nicht das letzte Mal gewesen sein. Ich fordere Sie auf, dieses Rezept zu kochen, das einfach zuzubereiten, lecker und nicht zuletzt gesund ist.

Zutat:

  • 2 Makrelenfische (ca. 300 gr. & # 8211 ausgenommen)
  • 4 Zitronenscheiben (dünn geschnitten)
  • 4 Zweige - Thymian
  • Salz und schwarzer Pfeffer
  • Oliven- oder Sonnenblumenöl

Zubereitungsart:

  1. Grill gut vorheizen.
  2. Den Fisch innen gut waschen, damit kein Blut mehr zurückbleibt und etwas abtropfen lassen.
  3. Die Haut mit etwas Öl einfetten, dann mit etwas Salz und schwarzem Pfeffer einreiben, zwei Thymianzweige und Zitronenscheiben in den Bauch legen.
  4. Legen Sie den Fisch auf den Grill und braten Sie ihn von jeder Seite ca. 5-7 Minuten an.
  5. Nehmen Sie den Fisch auf einem Teller heraus und servieren Sie ihn mit einer beliebigen Art von Granita, Sauce oder Salat. Guten Appetit.

Vorschläge:

Wenn Sie dieses Rezept zubereiten, vergessen Sie nicht, ein Foto davon zu machen und den Hashtag #valeriesfood zu verwenden


Fisch ist eines der Lebensmittel, die Ernährungswissenschaftler in jeder Situation empfehlen, egal ob Sie abnehmen möchten, gesunde Alternativen zu anderen Fleischsorten suchen oder sich ernährungsphysiologisch ausgewogen ernähren möchten.

Nach dem orthodoxen christlichen Kalender ist heute Blumensonntag und "Fischfreisetzung" wir bereiten ein Rezept für VENEZIANISCHES MAKRO vor.

ZUTATEN

  • 2 Stück Makrele
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Zitrone
  • 200 ml Weißwein
  • 1 Esslöffel Kräutermischung
  • weiße Soße:
  • 2 Esslöffel Öl (oder Butter, wenn wir nicht fasten)
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 200 ml Wasser (oder Milch, wenn wir nicht fasten)
  • Kräutermischung: Majoran, Basilikum, Oregano, Thymian. grüne Petersilie

ART DER ZUBEREITUNG:

In einem Topf das Öl erhitzen (oder die Butter schmelzen), mit Mehl mischen, Salz und Wasser (oder Milch) unter ständigem Rühren hinzufügen. Lassen Sie es auf dem Feuer, bis es homogen ist und eindickt. Die Makrele wird vom Darm gereinigt, der Kopf wird entfernt und horizontal halbiert, wobei die Säule entfernt wird. Wenn Sie es schaffen, es zu entbeinen, wäre es noch besser. In ein paar Wasser waschen, dann abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Saft von 1/2 Zitrone beträufeln. 30 Minuten abkühlen lassen. Den Wein in einen Topf geben, den Fisch mit der Haut nach unten legen und 10 Minuten köcheln lassen. Nach 5 Minuten geben wir den Fisch zurück. Den Fisch mit der weißen Soße bedecken und mit der Kräutermischung bestreuen. 15 Minuten backen. Sofort mit Naturkartoffeln servieren, die mit fein gehackter grüner Petersilie bestreut sind.


Hausgemachte gesalzene Makrele & # 8211 so ein zerbrechlicher, köstlicher und würziger Fisch, den Sie auf dem Markt nicht finden werden!

Heute, lieber Liebhaber leckerer Gerichte, präsentieren wir Ihnen ein außergewöhnliches Rezept für gesalzene Makrelen. Dank diesem schnellen Rezept können Sie den Fisch zu Hause direkt in Ihrer eigenen Küche salzen. Sie erhalten einen feinen Fisch, würzig und erstaunlich im Geschmack, nach dem Sie ihn nicht mehr im Handel kaufen möchten. Sie müssen sich vielleicht nicht einmal Sorgen machen, denn die Delikatesse ist äußerst einfach und schnell zubereitet.

ZUTATEN

Notiz: sehen Messung der Zutaten

ART DER ZUBEREITUNG

1. Den Fisch ausnehmen, gut waschen und mit einem Papiertuch verquirlen. Schneiden Sie die Makrele in Portionen der gewünschten Größe.

2. Bereiten Sie die Sole vor: Gießen Sie das Wasser in einen Topf und stellen Sie es auf das Feuer. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in 4-6 gleiche Teile schneiden.

3. Bringen Sie das Wasser zum Kochen und fügen Sie alle Gewürze und Zwiebeln hinzu. Koche die Salzlake 10 Minuten lang und schalte dann die Hitze aus. Lass es abkühlen.

4. Den Fisch in ein Glas geben, mit Salzlake füllen und mit einem Deckel abdecken. Lassen Sie den Fisch 1,5-2 Stunden einweichen. Nehmen Sie die leckere Makrele aus dem Glas und legen Sie sie auf einen Teller. Servieren Sie die feine und würzige Köstlichkeit mit großem Vergnügen.

Notiz: Lassen Sie die Makrele nicht länger als 2 Stunden im Glas, da sie zu salzig wird.


Macrou Tandoori

In einer Pfanne den gemahlenen Kreuzkümmel bei schwacher Hitze 2 Minuten backen oder bis er duftet. Zusammen mit Joghurt, Zitronensaft, frisch gehacktem Ingwer, geschältem Knoblauch, Paprika, Salz, gemahlenem Kardamom und Cayennepfeffer in eine Küchenmaschine geben.

Die Makrelenstücke mit der Haut nach unten in eine flache Pfanne legen und einige schräge Schnitte machen. Die Joghurtmischung über den Fisch streuen. 2 Stunden oder über Nacht kalt stellen.

Etwa 30 Minuten vor dem Servieren den Fisch aus dem Kühlschrank nehmen. In einer großen Pfanne 1 EL Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu, schneiden Sie sie in dünne Scheiben und braten Sie den Zucker unter häufigem Rühren 20 Minuten lang oder bis die Zwiebel gebräunt ist. Fügen Sie die gehackte Paprika hinzu und braten Sie sie 5 Minuten lang oder bis die Paprika knusprig umrahmt ist, beiseite stellen.

Währenddessen den Backofen auf 230 °C vorheizen. Bestreuen Sie die Makrele mit 2 Teelöffeln Öl und kochen Sie sie 12 Minuten lang oder bis der Fisch fertig ist. Mit der karamellisierten Zwiebelmischung darüber servieren.


Makrele in Salzlake

Mögen Sie gesalzenen Fisch? Neun, viel. Es ist eine leckere und gesunde Vorspeise. Es bereitet sich schnell vor, wenn wir die Wartezeit außer Acht lassen. Um den Prozess noch einfacher zu machen, empfehle ich Ihnen, zu suchen aufgetauter und entkernter Makrelenstamm, habe ich aus größeren Läden (auchan, mega image, cora) genommen, es ist in Trays zu 2-3 Stück zu einem günstigen Preis zu finden. Wenn nicht, werden Sie mit der Reinigung etwas Mühe haben, aber der endgültige Geschmack ist jede Anstrengung wert! Davon wurde ich inspiriert.

  • 2 Makrelenfische, Rüssel
  • 800 ml Wasser
  • 2-3 Esslöffel Salz
  • Lorbeerblatt, Pfefferkörner
  • 1 Zwiebel, Salz, gemahlener Pfeffer, Essig

Wasser mit Salz, Pfefferkörnern und Lorbeerblättern aufkochen. Auf Raumtemperatur abkühlen.

Die Fische, wenn sie gefroren sind, tauen auf, schneiden ihre Köpfe ab und nehmen sie aus. Gut waschen.
Wenn sie aufgetaut sind, waschen Sie sie einfach gründlich und entfernen Sie alle Blutgerinnsel.

Legen Sie den Fisch in eine Glas- oder Plastikschüssel, gießen Sie die abgekühlte Salzlake darüber, legen Sie 1-2 Lorbeerblätter hinzu. Die Schüssel abdecken und 4-5 Tage abkühlen lassen * Wenn nötig, den Fisch mit einer Untertasse abdecken, damit er mit Flüssigkeit bedeckt bleibt.

Nach der Wartezeit werden die Fische aus der Salzlake genommen, mit einem Papiertuch abgewischt und eingefädelt. Mit einem dünnen, langen Messer längs halbieren und den Knochen aus der Mitte entfernen. Alle verbleibenden Knochen werden mit den Fingern oder einer Pinzette gezupft. Entfernen Sie die Haut von der Oberfläche des Fisches. Die so zubereitete Makrele wird in etwa 2 cm dicke Scheiben geschnitten und auf einen Teller gelegt. Mit Oliven und marinierten Zwiebeln servieren.

Marinierte Zwiebeln sind ganz einfach und schnell gemacht: Eine Zwiebel in Julienne schneiden und in eine Schüssel geben. Fügen Sie Salz, gemahlenen Pfeffer und ein paar Esslöffel Essig hinzu. Lassen Sie es eine Viertelstunde einwirken.

Der restliche Fisch wird in Salzlake, kalt, maximal 3 Tage aufbewahrt.

* Wenn Sie möchten, dass der Prozess schneller ist, wird der Fisch zuerst eingefädelt und in Scheiben geschnitten, dann wird die Salzlake darüber gegossen. In diesem Fall ist die Makrele in 24 Stunden verzehrfertig.


Makrelenrezept mit Zitrone in Tomatensauce

Zutat: 4 Stück über Makrele, 4 Esslöffel Öl, 1 Stück Zitrone, 4 Stück Tomaten (Püree), Pfeffer und Salz nach Geschmack, 150 ml Wasser, 1 Teelöffel Stärke, 2-3 Stränge Petersilie, 1 Stück rote Zwiebel.

Wie wird es gemacht?

Der Fisch wird gewaschen, von Därmen gereinigt und in geeignete Stücke portioniert. Zitrone in dünne Scheiben schneiden und in jedes Fischstück legen, Zwiebel klein schneiden und in Öl 2-3 Minuten braten.

Die erhaltene Sauce wird mit der in Wasser gelösten Stärke gemischt, mit Salz und Pfeffer abschmecken und dann in ein Tablett gegossen.

Legen Sie die Fischstücke in die Sauce und stellen Sie das Blech für 25-30 Minuten in den vorgeheizten Backofen (bei 160 Grad Celsius). Mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.


Video: Venezianische Spachteltechnik #BauVlog 21 (November 2021).