Neue Rezepte

9 vegetarische Thanksgiving-Rezepte

9 vegetarische Thanksgiving-Rezepte

Probiere diese vegetarischen Rezepte für Thanksgiving dieses Jahr

Dieses Kürbisrisotto ist eine cremige Alternative zu einem Thanksgiving-Hauptgericht.

Thanksgiving ist ein Feiertag, der sich im Wesentlichen auf das Essen konzentriert – und der kultigste Teil des Feiertagsfestes ist der Truthahn. Aber was macht man als Vegetarier? Ist es möglich, die Aromen von Thanksgiving zu genießen und die Befriedigung zu bekommen, eine großartige Mahlzeit ohne den Truthahn zu essen? Das ist jedes Jahr für viele Vegetarier ein Dilemma – und dieses Jahr haben wir die Rezepte für ein komplett fleischloses Menü.

Die Cook-Redakteure von The Daily Meal möchten sicherstellen, dass alle ein leckeres Thanksgiving haben – mit oder ohne Truthahn. Wir haben ein paar vegetarische Thanksgiving-Rezepte zusammengestellt, die vom Hauptgericht über Beilagen bis hin zum Dessert alles enthalten. Wir haben sogar die Soße abgedeckt – komplett fleischfrei. Es braucht nur ein wenig Einfallsreichtum und einen kreativen Geist, um die Aromen von Thanksgiving in vegetarischen Optionen einzufangen.

Für den Hauptgang haben wir uns entschieden, Tofu-Roll-ups mit Füllung und eingepackter Soße zu servieren. Wenn Ihre Gäste keine Tofu-Fans sind, haben wir einen zweiten Hauptgang mit Kürbisrisotto kreiert, der sicher ein Thanksgiving-Hit wird. Zu den Vorspeisen gehören gefüllte Champignons und eine Herbstsuppe. Es gibt auch viele Gemüse- und Kartoffelseiten, die leicht für Vegetarier angepasst werden können, aber wir haben ein paar unserer Favoriten hinzugefügt.

Für viele ist es wichtig, die kulinarischen Traditionen von Thanksgiving zu bewahren, auch wenn Sie Vegetarier sind. Probieren Sie einige dieser Rezepte aus und lassen Sie die Aromen des Herbstes in einigen nicht-traditionellen Gerichten zur Geltung kommen. Jeder verdient ein köstliches und festliches Essen – mit oder ohne Trommelstock.

Emily Jacobs ist die Rezeptredakteurin bei The Daily Meal. Folge ihr auf Twitter @EmilyRezepte.


Diese 9 veganen Rezepte sind perfekt für kanadisches Thanksgiving

in Kanada findet jedes Jahr am zweiten Montag im Oktober statt, und obwohl sich ihre Ursprünge von der amerikanischen Veranstaltung unterscheiden, sind viele ihrer Traditionen und Werte ähnlich. Egal in welchem ​​Land Sie feiern, Thanksgiving dreht sich alles um Familie, Freunde, Mitgefühl und Dankbarkeit, die mit einem großen Fest gipfeln. Brechen Sie den Rosenkohl aus und retten Sie den Truthahn, diese veganen Thanksgiving-Rezepte sind definitiv etwas, für das Sie dankbar sein können.


9 vegetarische Thanksgiving-Beilagen, die Fleischesser nicht hassen werden (Rezepte in weniger als 100 Wörtern)

Thanksgiving-Seiten sind heimtückisch fleischig. Hühnerbrühe schleicht sich in Kartoffelpüree oder Rosenkohl taucht schnell in etwas Speckfett ein. Sogar Gerichte, die aussehen, wissen Sie, Gemüse enthalten oft versteckte Zutaten, die sie für Vegetarier tabu machen. Auf der Suche nach wirklich fleischfreien, aber immer noch zu 100 Prozent leckeren Thanksgiving-Seiten haben wir einige Experten angezapft.

Und weil Ihre Zeit kostbar ist, haben wir Köche gebeten, ihre Rezepte in 100 Wörtern oder weniger zu erklären.

Dan Jacobs, DanDan in Milwaukee

Gebratener Rosenkohl: Den kleinen Brüsseler halbieren und den größeren vierteln. Vergessen Sie jetzt die Vorstellung, dass diese gesund sind, denn als nächstes braten Sie den Rosenkohl in Pflanzenöl. Danach in Salz werfen, in eine Schüssel gießen und mit süßer Sojasauce und Kewpie-Mayo garnieren, dann mit etwas gebratenem Knoblauch, gerösteten Cashewnüssen und Schnittlauch abschließen.

Danny DiStefano, Schön gemacht in New York City

Cranberry-Chutney: 3 Tassen frische Preiselbeeren, 1 3/4 Tassen Zucker, 2 Teelöffel Orangenschale, gerieben. Kombinieren Sie alle Zutaten in der Schüssel eines Standmixers, der mit dem Paddelaufsatz ausgestattet ist. Mischen Sie eine Stunde lang bei niedriger Geschwindigkeit oder bis die Preiselbeeren zu zerfallen beginnen. Das Chutney in eine Schüssel umfüllen, abdecken und vor dem Servieren über Nacht kühl stellen.

Moosah Reaume, Commons Club in Chicago

Glasierte Karotten: Versuchen Sie, die besten Babykarotten zu finden, die einen super süßen Geschmack haben. Halte dich von den violetten fern, da sie die Farbe deiner Glasur verändern. Schäle und putze die Karotten, dann nimm OJ, Zitronensaft, einige thailändische rote Chilis und Orangenschale – nicht zu viel. In den Topf geben und etwas Honig und Salz hinzufügen, zum Köcheln bringen, bis die Karotten weich sind, dann Butter hinzufügen. Wenn sie servierfertig sind, zum Köcheln bringen und zu einer Glasur reduzieren, dann mit einem Hauch Olivenöl. Mit zerrissener Minze oder Koriander garnieren.

Greg Biggers, Fort Louise in Nashville

Brioche-Füllung: Braten Sie fein gehackten Knoblauch, Zwiebel, Sellerie und Zwiebel in viel zu viel Butter an. Sobald das fertig ist, fügen Sie gehackten Salbei, Rosmarin und Thymian hinzu und lassen Sie es rösten, bevor Sie die Brioche, die getrockneten Kirschen und die Gemüsebrühe hinzufügen. In eine Auflaufform werfen und abbacken (Fat Guy-Tipp: Am nächsten Tag ein Stück davon abschneiden und auf ein Sandwich mit Resten und Preiselbeersauce legen).

Yehuda Sichel, Abe Fisher in Philadelphia

Geröstete Süßkartoffel und Boursin: Gewürfelte Süßkartoffeln mit gemahlenem Kümmel, Piment, Rapsöl und koscherem Salz in einem 400-Grad-Ofen weich rösten. Zum Schluss mit braunem Zucker, weicher Butter, Zitronensaft, Minze und Petersilie vermischen. Nehmen Sie Knoblauch-Kräuter-Boursin und mischen Sie es mit saurer Sahne. Den Käse auf einem Teller verteilen, die Bratkartoffeln darüber löffeln und mit eingelegten langen Peperoni und Walnüssen belegen.

Bill Kim, Stadtbauch und BauchQ in Chicago

Kokosgrieß: Es ist eine leichtere Version des südlichen Grundnahrungsmittels, Käsegrütze, nur milch- und glutenfrei, indem Kokosmilch als Ersatz für Sahne verwendet wird. Es ist sehr aromatisch und reichhaltig, ohne schwer zu sein und ist ein großartiger Ersatz für Kartoffelpüree. Mit karamellisierten Zwiebeln, Knoblauch und Salz würzen. Der Kick kommt wirklich vom Hinzufügen von etwas Säurehaltigem, das ich persönlich liebe Giardiniera oder sogar etwas so Einfaches wie eine gewürfelte Gurke.

John Manion, La Sirena Clandestina und El Che Bar in Chicago

Süßkartoffeln mit Meerrettichbutter: Ich habe den richtigen Umgang gelernt Camote (Süßkartoffel) von einem ehemaligen Mitarbeiter, einem Herrn aus Oaxaca namens Omar. Stechen Sie ein paar Löcher hinein und werfen Sie es etwa eine Stunde lang in einen 400-Grad-Ofen. Der der Haut am nächsten liegende Zucker beginnt zu karamellisieren und der Rest dampft unter dieser Schicht. Das Ergebnis ist einfach himmlisch. Kartoffeln abkühlen lassen, dann die Haut abziehen und mit etwas Schlagsahne und Butter aufschlagen, dann eine ordentliche Menge frischen Meerrettich einreiben und mit Salz würzen. Die Überraschung des frischen und scharfen Meerrettichs spielt wunderbar gegen die erdige, nussige Süße der bescheidenen Knolle.

Ben Jones, The Resort at Paws Up in Greenough, Montana

Gebratener Rosenkohl: Butter und Olivenöl zu gleichen Teilen in einem großen gusseisernen Topf erhitzen. Fügen Sie fein gewürfelten frischen Knoblauch und die juliennierte Zwiebel hinzu und braten Sie sie an, bis die Zwiebel leicht zart ist. Geviertelten Rosenkohl dazugeben und bei mittlerer Hitze dünsten, bis die Zwiebel und die Blätter des Rosenkohls anfangen zu karamellisieren. Diese Bräunung fügt einen nussartigen Geschmack hinzu, der ein wunderbarer Ersatz für die Verwendung von etwas wie Speck für den Geschmack ist. Fügen Sie während des Kochens etwas Wasser hinzu, um den Rosenkohl feucht zu halten und fast zu dämpfen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und mit gereiftem Balsamico-Essig beträufeln.

Nicole Pederson, Gefunden und Die Scheune in Evanston, Illinois

Gewürzter gerösteter Sunchoke und Süßkartoffeln: Die Sunchokes vierteln und die Süßkartoffeln hacken, dann jedes Gemüse separat in zerlassener Butter, Salz und einigen Teelöffeln Advieh (einer persischen Gewürzmischung) werfen. Braten Sie sie auf Blechpfannen bei 400 Grad, bis sie weich sind. Mischen Sie während des Bratens 1/4 Tasse Granatapfelmelasse und 2 Esslöffel Ahornsirup (fügen Sie dieser Mischung etwas mehr geschmolzene Butter hinzu, wenn Sie sich dekadent fühlen). Sobald das Gemüse geröstet ist, aus dem Ofen nehmen, mit der Sirupmischung, gehackten gerösteten Pekannüssen und gehackter italienischer Petersilie vermischen.


zart mit leichtem Biss warm herzhaft herzhaft leicht nussig mega gesund leicht befriedigend sehr teilbar und insgesamt schön!

Wenn Ihnen meine Zusammenfassungen gefallen, MÜSSEN Sie sich die 928 leckersten veganen Rezepte besorgen – die köstlichsten veganen Rezepte, die aus den besten Kochbüchern der Welt ausgewählt wurden.


50 vegane Thanksgiving-Rezepte, die Ihre Freunde gerne machen würden

Warum einfache Ole-Füllung und Preiselbeersauce machen, wenn Sie die Thanksgiving-Klassiker in mundgerechte Poppers mit einer Beilage pikanten Dip verwandeln können?

Holen Sie sich das Rezept von Beard and Bonnet.

Servieren Sie diese zu Beginn und jeder wird sagen: "Oh, Sie schick."

Holen Sie sich das Rezept von Oh My Veggies.

Es ist mit Apfelwein angereichert, also wird es offensichtlich gut sein.

Zutaten:
1 Kopf Blumenkohl, nur Röschen, klein geschnitten
1 Zweig Rosmarin, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, in dünne Scheiben geschnitten
2 Esslöffel Traubenkernöl
1/4 Tasse Angry Orchard Crisp Apple Hard Cider
1 Teelöffel grob gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Teelöffel gehackte Petersilie
Saft von 1 Zitrone
Salz nach Geschmack

Öl in einer Pfanne mit schwerem Boden erhitzen, bis es raucht. Blumenkohl in einer Schicht hinzufügen und nicht schütteln. Warten Sie, bis der Blumenkohl zu bräunen begonnen hat, bevor Sie die Pfanne schütteln. Knoblauch, Rosmarin und schwarzen Pfeffer hinzufügen und einige Sekunden kräftig schütteln. Die Pfanne mit dem Cidre ablöschen und die Flüssigkeit verdampfen lassen.

Pfanne vom Herd nehmen und die restlichen Zutaten hinzufügen. Zum Vermischen schütteln und mit Salz und Zitrone würzen. Sofort servieren.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Kevin Gillespie, Angry Orchard

Diese Tortilla-Chips, die Sie im Schrank haben, betteln praktisch darum, in dieses milch- und glutenfreie Meisterwerk getaucht zu werden.

Holen Sie sich das Rezept von The Healthy Apple.

Die vegane Version Ihres Lieblings-Chips-Dips, servierfertig vor dem Anpfiff.

Holen Sie sich das Rezept bei My Whole Food Life.

Vergessen Sie den geschmacklosen Beutel voller Salz und Fett. Diese hausgemachten Salz- und Essig-Chips schmecken besser und sind in weniger als 20 Minuten servierfertig.

Holen Sie sich das Rezept von The Healthy Apple.

Überspringen Sie Selleriestangen und servieren Sie diese stattdessen als Vorspeise. Ihre Gäste werden es Ihnen danken, versprochen.

Zutaten:
2 Streifen (2 Zoll lang) Orangenschale
3&frasl4 Teelöffel gemahlene Kurkuma
11&frasl2 Teelöffel Fenchelsamen
1 Esslöffel frische Thymianblätter
1 Esslöffel kugelsicheres Gehirn-Oktanöl (oder Kokosöl)
1 Esslöffel hochwertiges Olivenöl
Meersalz
3 große Fenchelknollen (insgesamt 21&frasl2 Pfund), getrimmt (Wedel gehackt und zum Garnieren reserviert), entkernt und in 1&frasl4 Zoll dicke Scheiben geschnitten
4 Teelöffel frischer Zitronensaft

Den Ofen auf 325F vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Die Orangenschale sehr dünn reiben. Die Hälfte der Orangenschale in eine große Schüssel geben und mit Kurkuma, Fenchelsamen, Thymian, Ölen und Meersalz abschmecken. Den in Scheiben geschnittenen Fenchel dazugeben, umrühren und auf dem Backblech verteilen. Backen, einmal nach der Hälfte wenden, bis der Fenchel weich ist, 35 bis 40 Minuten.

In einer kleinen Schüssel die restliche Orangenschale, Zitronensaft und gehackte Fenchelblätter vermischen. Zum gebackenen Fenchel geben und vermengen. Warm oder bei Zimmertemperatur servieren.

Nachdruck von Bulletproof: The Cookbook von Dave Asprey. Copyright (c) 2015 von Dave Asprey. Mit Genehmigung von Rodale Books. Erhältlich überall dort, wo Bücher verkauft werden.

Jetzt müssen Sie sich nur noch entscheiden, ob Sie sie in Minigröße als Vorspeise oder als Teil der Hauptmahlzeit zubereiten möchten.

Zutaten:
2 große Süßkartoffeln
1/3 Tasse Wasser
3 Esslöffel Tahin
2 Esslöffel Apfelessig
1 gehäufter Esslöffel Misopaste
1 Teelöffel Ahornsirup
1 geschälte Knoblauchzehe
1 Teelöffel geschälter Ingwer

Erweiterungen:
2 Tassen gekochte schwarze Bohnen
1/3 Tasse gehackte Frühlingszwiebeln
1/3 Tasse gehackter Rotkohl

Den Ofen auf 350F vorheizen. Die Yamswurzeln waschen und schrubben, dann der Länge nach halbieren und mit der Schnittseite nach unten 45 bis 60 Minuten backen oder bis sie sprudelnd und zart sind (mit einer Gabel testen). Zerdrücken Sie ein wenig Platz in jedem von ihnen, damit Sie einen Platz haben, um die Beläge zu platzieren.

Für die Sauce alle Zutaten glatt rühren. Wenn es zu dünn ist, fügen Sie mehr Tahini hinzu. Wenn es zu dick ist, fügen Sie mehr Wasser oder Apfelessig hinzu.

Die Yamswurzeln mit Bohnen, Frühlingszwiebeln und Kohl belegen, dann mit der Soße beträufeln.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Emily von Euw, Autorin von das Rawsome Vegan Kochbuch

Drei Zutaten und ein bisschen Würze – das ist alles, was Sie für dieses festliche Fingerfood-Rezept brauchen.

Holen Sie sich das Rezept von The Healthy Apple.

Warum sollte Butternut-Kürbis die ganze Ehre bekommen, wenn sein Cousin, der Eichelkürbis, genauso lecker (wenn nicht sogar noch mehr) ist?

Holen Sie sich das Rezept von Oh My Veggies.

Ein Schuss Tabasco-Sauce verleiht dieser cremigen Sauce den subtilen Geschmacksschub, den jeder mit Sicherheit bemerken wird.

Zutaten:
4 Tassen Karotten, geschält und gewürfelt (ca. 2 Pfund)
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 Tasse Wasser oder genug, um die Karotten zu bedecken
2/3 Tasse natives Olivenöl extra
1 Esslöffel Mandarinen- oder Orangenmarmelade
1 bis 2 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
3 bis 4 Tropfen Tabasco-Sauce
Saft von 1 Orange
1 Esslöffel Schalottenpulver (oder Zwiebelpulver)
1 Prise gemahlene Muskatnuss
4 Zweige Koriander, halb gehackt
4 Roma-Tomaten, entkernt und gewürfelt

Die Karotten in Salzwasser weich köcheln lassen, ca. 10 Minuten abtropfen lassen, dabei Flüssigkeit auffangen. In einem Mixer Karotten mit Olivenöl und Marmelade zu einer glatten Masse mischen und zurückbehaltene Kochflüssigkeit hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer und Tabascosauce würzen. Orangensaft, Schalottenpulver und Muskatnuss hinzufügen. Mit dem gehackten Koriander mischen, dann zum Servieren in den Topf zurückgeben oder zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Wenn Sie heiß servieren, geben Sie Tomatenwürfel in die Suppe und erhitzen Sie sie erneut. Bei kaltem Servieren die Suppe in Schalen geben und mit gewürfelten Tomaten dekorieren. Mit einem Korianderblatt garnieren.

Es wird nicht viel besser als ein Set-it-and-forget-it-Essen, wenn es um Thanksgiving geht.

Holen Sie sich das Rezept von Peanut Butter Fingers.

Ein perfektes Vorspeisenrezept zum Aufwärmen für die Hauptmahlzeit.

Zutaten:

ROH-SAUER-CREME
1 Tasse Cashewkerne (eingeweicht und abgespült)
1/2 Tasse Wasser
1/4 Tasse Zitronensaft
1/2 Teelöffel Meersalz

DRESSING
3 Esslöffel Kokosöl
2 Esslöffel Zitronensaft
1/2 Teelöffel Kurkuma
1/2 Teelöffel Meersalz
1/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer
Cayennepfeffer

SALAT
1 Kopf Blumenkohl
1/2 Tasse fein gehackte eingeweichte Cashewkerne
6 Termine
1/4 Tasse gehackte Korianderblätter
1/4 Tasse gehackte Minzblätter
1 Esslöffel Kakaonibs

So bereiten Sie Sauerrahm zu: Alle Zutaten miteinander vermischen.

Datteln im Voraus etwa zwei bis drei Stunden einweichen, abtropfen lassen, entsteinen und fein hacken. Dann alle Zutaten vermischen, den Salat anrichten und einen Klecks rohe saure Sahne hinzufügen.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Xavier Bonnafous von Southern Pressed Juicery

Wenn du einen Salat servierst, könnte es genauso gut ein Supersalat sein (du weißt schon, gefüllt mit Superfoods). Dieser wird dem Titel gerecht.

Holen Sie sich das Rezept von The Healthy Apple.

Bereiten Sie diesen Salat zwei bis drei Tage im Voraus zu und Sie haben etwas zu servieren, während der Rest Ihrer To-Do-Liste in Angriff genommen wird.

Zutaten:
1/3 Tasse frischer Limettensaft
1 Esslöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Esslöffel Meersalz (oder Himalaya-Salz)
1/3 Tasse Olivenöl
2 Dosen (je 15 Unzen) schwarze Bohnen, abgetropft und gespült
4 1/2 Teelöffel Rotweinessig
Gemahlener schwarzer Pfeffer (nach Geschmack, optional)
4 Tassen Wasser
2 Tassen trockenes Quinoa, gespült
1 mittelgroße rote Paprika, fein gehackt
1 mittelgroße orange Paprika, fein gehackt
1 mittelgroße gelbe Paprika, fein gehackt
1 Beutel (10-Unzen) gefrorener Mais, aufgetaut
1 Bund frischer Koriander, fein gehackt

Limettensaft, Kreuzkümmel und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verrühren. Öl langsam unter ständigem Rühren hinzufügen. Beiseite legen.

Bohnen, Essig und Pfeffer in einer mittelgroßen Schüssel gut vermischen. Beiseite legen.

Wasser in einem mittelgroßen Topf bei starker Hitze zum Kochen bringen. Quinoa hinzufügen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur, decken Sie es ab und kochen Sie es 10 bis 12 Minuten lang oder bis das gesamte Wasser absorbiert wurde. 15 bis 30 Minuten vom Herd nehmen, abkühlen lassen und beiseite stellen.

Quinoa in eine große Schüssel geben und mit einer Gabel auflockern. Paprika, Mais, Koriander, Bohnenmischung und Dressing hinzufügen und vorsichtig mischen.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Autumn Calabrese, Autor von FIXATE

Sie brauchen nur etwa 20 Minuten, um diesen bunten Salat zusammenzustellen, der jedermann möchte ein Foto von (im Ernst, hübsches Essen macht die besten Instagrams).

Holen Sie sich das Rezept von QVC.

Fügen Sie Kapern, Zitrone und Haselnuss hinzu, um eine Kombination zu erhalten, die niemand erwartet. Profi-Tipp: Fügen Sie gebratene Salbeiblätter hinzu, um eine weitere Geschmacksschicht zu erhalten.

Zutaten:
1/2 Tasse Haselnüsse
4 Esslöffel natives Olivenöl extra oder Kokosöl
1/4 Tasse Kapern, gut abgetropft
1 Pfund Rosenkohl, gewaschen, getrimmt und zerkleinert
Saft von 1 Zitrone, ca. 2 1/2 Esslöffel
Meersalz und frischer runder schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Den Ofen auf 350F vorheizen. In einer Tortenplatte oder einem Backblech die Haselnüsse ca. 15 Minuten rösten, bis die Haut Blasen wirft. Nüsse auf ein sauberes Küchentuch geben und abkühlen lassen, dann reiben, um die Häute zu entfernen. Die Nüsse grob hacken.

In einer großen, schweren Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn die Olive heiß ist, aber nicht raucht, fügen Sie die Kapern hinzu (Vorsicht, sie können spritzen). Die Kapern etwa eine Minute anbraten oder bis sie sich wie kleine Blütenknospen öffnen.

Rosenkohl und Haselnüsse in die Pfanne geben und mit der Öl-Kapern-Mischung zu Kohle verrühren. Zitronensaft einfüllen und unter häufigem Rühren ca. 5 Minuten kochen lassen oder bis die Sprossen zart, aber noch etwas knusprig sind. Vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

Mit Granatäpfeln, Kürbiskernen und Butternusskürbis auf deinem Teller hast du eine dreifache Bedrohung durch Superfoods. Sieh dich an, du bist ganz gesund.

Zutaten:
1/3 Tasse rohe geschälte Kürbiskerne (Pepitas) oder gehackte Pekannüsse
3 Esslöffel natives Olivenöl extra oder unraffiniertes geschmolzenes Kokosöl + 1 Teelöffel Olivenöl für Kürbiskerne
1 3-Pfund-Butternusskürbis, geschält, entkernt und in ¾-Zoll-Würfel geschnitten
1 Esslöffel frische Thymianblätter oder 2 Teelöffel frisch gehackter Rosmarin
1 ½ Teelöffel Meersalz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
8 Unzen gemischte Babygrüns
½ Tasse frische Granatapfelkerne

DRESSING
2 Esslöffel frischer Zitronensaft
2 EL frischer Granatapfelsaft (oder Orangensaft)
½ Teelöffel Meersalz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
2 Teelöffel gehackte Schalotten
2 Teelöffel Ahornsirup
6-7 Esslöffel natives Olivenöl extra

Backofen auf 400F vorheizen. Die Kürbiskerne in eine Pfanne geben und bei schwacher Hitze rösten, bis sie leicht gebräunt sind. Mit 1 TL Olivenöl und einer Prise Meersalz beträufeln. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.

Den Kürbis mit Thymian und Olivenöl oder Kokosöl vermengen und auf 2 Backbleche legen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen. 35 bis 40 Minuten rösten, dabei einmal wenden, bis sie weich und karamellisiert sind.

Für das Dressing Zitronensaft, Granatapfelsaft, Schalotte, Ahornsirup, Meersalz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verrühren. Olivenöl einrühren, bis es emulgiert ist.

Salatblätter auf eine Platte legen und mit ausreichend Dressing vermengen, um sie leicht zu beschichten. Den Butternut-Kürbis separat mit etwas Dressing beträufeln und zum Grün geben. Mit Granatapfelkernen und Kürbiskernen bestreuen. Geschmack nach Salz und Pfeffer.

Frische Cranberries brauchen nur einen Hauch Zimt, Vanille und geriebene Orange, um den Geschmack wirklich zu steigern. Bonus: Sie können es bis zu einer Woche im Voraus machen und trotzdem alles Gute behalten.

Zutaten:
1 Tasse Zucker
1 Tasse Wasser
1 Packung (12 Unzen) frische Preiselbeeren, gespült und abgetropft
1/2 Teelöffel McCormick gemahlener Zimt
1/2 Teelöffel geriebene Orangenschale (optional)
1/2 Teelöffel McCormick reiner Vanilleextrakt

Zucker und Wasser in einem mittelgroßen Topf mischen. Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Preiselbeeren, Zimt und Orangenschale hinzufügen und wieder aufkochen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur 10 Minuten oder bis die Preiselbeeren platzen und die Sauce anfängt einzudicken, dabei gelegentlich umrühren.

Vom Herd nehmen. Vanille einrühren. Auf Raumtemperatur abkühlen. Bis zum Servieren abdecken und kühl stellen.


30 beste vegetarische Thanksgiving-Rezepte, die weit über Tofurkey hinausgehen

Mit diesen einfachen vegetarischen Rezepten werden Sie den Truthahn vergessen.

Planen Sie dieses Jahr ein fleischloses Thanksgiving-Dinner? Auch wenn Ihre üblichen Urlaubsklassiker &mdash wie Truthahn und Soße &mdash tabu sein mögen, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen: Es gibt viele vegetarische Thanksgiving-Rezepte, die für ein ebenso sättigendes Fest sorgen, von köstlichen Thanksgiving-Beilagen bis hin zu sättigenden Vorspeisen und Vorspeisen und mehr. Egal, ob Sie ein ganzes fleischloses Gericht zubereiten oder nur ein oder zwei vegetarische Gerichte für Ihren Urlaubsaufstrich planen, diese einfachen vegetarischen Rezepte werden alle Vegetarier und Fleischfresser gleichermaßen erfreuen (wer sagt schließlich, dass Thanksgiving nur im Mittelpunkt stehen muss?) der Truthahn?).

Mit diesen gesunden und doch sättigenden Gerichten fallen Sie wie alle anderen am Tisch in ein wohlverdientes Essenskoma. Denn diese Rezepte &mdash, die wesentliche Feiertagsgerichte wie Füllungen und Aufläufe &mdash enthalten, sind vollgepackt mit herzhaften Zutaten wie Bohnen, Blumenkohl, Süßkartoffeln und vielem mehr. Bereiten Sie sich auf herzhafte und süße Gerichte vor, die sogar Ihre fleischliebenden Verwandten das Hauptgericht vergessen lassen.


Ein fleischloses Thanksgiving-Menü

Ein Püree aus McIntosh-Äpfeln und süßem Kürbis wird durch unerwartet herzhafte Croutons und gehackten Schnittlauch ein wenig knackig.

Knuspriges Brot, bestrichen mit der klassischen spanischen gerösteten Paprikasauce, passt gut zu den fruchtigen Feigen und dem ultracremigen Burrata-Käse.

Einfache Zucchini-Kuchen, gemischt mit etwas gemahlenem Pfeffer und gehackten Frühlingszwiebeln, dann leicht in der Pfanne gebraten, sind ein exquisiter Genuss.

Dieses warme, cremige Blumenkohl-Gebräu mit einer exotischen Gewürzmischung ist ein himmlisches, gehobenes Komfortessen.

Zähe Vollkornprodukte bieten eine wunderbar nussige, komplexe Geschmacksschicht. Sie können sie nach Risotto-Art zubereiten, Zwiebeln und Kräuter anbraten, das Getreide hinzufügen und dann nach und nach eine würzige Brühe einfüllen und dabei oft umrühren.

Der erdige Geschmack von Kartoffeln findet eine perfekte Ergänzung in den sauren Noten von Buttermilch. Die Zugabe von Pastinaken (einem anderen Wurzelgemüse) verstärkt die süßen, robusten Aromen.

"Ich liebe Rosenkohl", sagt April Bloomfield, "besonders diesen, der in viel Butter gekocht wird, damit er schön karamellisiert wird." Für ein süßes und herzhaftes Finish ein leichtes Honig-Senf-Dressing darüber geben.

„Bei diesem Gericht ist kein Schälen erforderlich“, sagt Kochbuchautorin Susan Spungen. "Und übrig gebliebene Kürbisse sind eine großartige Ergänzung für jeden spontanen Salat."

Diese würzige, mit Parmesan versetzte Kombination aus grünen Bohnen, Grünkohl und Cremini-Pilzen ist einer der Thanksgiving-Favoriten von Giada De Laurentiis.


Bohnen-Gersten-Gemüsesuppe

Probieren Sie als fleischlose Alternative zu Rinder- und Gerstensuppe unsere cholesterinfreie vegetarische Version mit Bohnen. Der intensive Geschmack dieser Bohnen-Gersten-Gemüsesuppe kommt von vielen italienischen Gewürzen, Selleriesalz, Basilikum, Thymian und Lorbeerblättern , Erbsen, Mais oder sogar Kartoffelwürfel.

Diese Suppe ist in 1 Stunde und 15 Minuten fertig und ist eine großartige Hauptspeise zum Mittagessen, serviert mit braunem Reis, warmem Naan oder knusprigem Brot und veganer Butter.


20 vegane Thanksgiving-Rezepte

Während ein großer Teil des kulinarischen Schwerpunkts von Thanksgiving Variationen eines Themas mit einem riesigen Vogel sind, möchten Veganer die Esswelt daran erinnern, dass die wahren essbaren Stars des Spätherbstes &mdashwarten&mdashObst und Gemüse sind. Die Fülle, die mit der Kälte der Herbsternte einhergeht, ist inspirierend. Es gibt keinen besseren Ort, um es zu feiern, als auf dem veganen Thanksgiving-Tisch mit Gerichten, die bei Ihrem Treffen jeden Einzelnen begeistern werden.

Ein Spaziergang über den örtlichen Bauernmarkt und die Bauernstände werden eine wunderbare Vielfalt an Kürbissen und hartschaligen Kürbissen, Behälter mit frischen Äpfeln und Birnen, flüchtige Haufen parfümierter Quitten und Bündel von nährstoffreichem Blattgemüse bei kaltem Wetter wie Grünkohl und Brokkoli rabe. Supermärkte sind plötzlich hell mit den Zitrusfrüchten der neuen Saison, späten Muscat-Trauben und Pyramiden aus frischen Preiselbeeren. Wunderschöne Granatäpfel kommen neben Tabletts mit sonnigen Kakis an. Für Pilzsucher und -käufer bitten umami-duftende Pilze darum, Füllungen und Saucen Komplexität und Substanz zu verleihen. Pekannuss- und Walnussbäume liefern ihre Ernte von frischen Saisonnüssen. Und auch die Grundnahrungsmittel der kalten Jahreszeit wie Linsen und Bohnen kommen endlich zur Geltung.

Verwenden Sie diese Fülle an saisonalen Speisen, um Rezepte für Thanksgiving zuzubereiten, von veganen Interpretationen von Thanksgiving-Klassikern wie Füllung, Pilzsauce und Kartoffelpüree bis hin zu atemberaubenden veganen Vorspeisen. Hier haben wir eine Sammlung unserer besten veganen Gerichte zusammengestellt, um Ihre kreative Planung für das kommende Fest zu unterstützen. Sie umfassen die ganze Länge und Breite des Thanksgiving-Essens, von lebendigen Dips über kaleidoskopische Salate, wärmende Suppen und erfrischende saisonale Desserts.


Ahorn gerösteter Rosenkohl & Butternusskürbis

Dieses Gericht hat so viele Aromen und Texturen, dass es sich fast wie ein ganzes Thanksgiving-Dinner in einer Beilage anfühlt. Sparen Sie Zeit, indem Sie den Rosenkohl und den Butternusskürbis am Tag vor dem Essen hacken. Der Kokosspeck kann bis zu ein paar Tage im Voraus zubereitet werden und am Tag des Servierens wieder in den Ofen geschoben werden, um etwas von der anfänglichen Knusprigkeit zurückzubekommen. - Alissa


9 vegane Thanksgiving-Rezepte, die wirklich lecker sind

Dieses Jahr feiere ich mein erstes Thanksgiving als Veganer und ich muss zugeben, dass ich ziemlich aufgeregt bin. Ja, mir ist bewusst, dass veganes Thanksgiving von der Mainstream-Öffentlichkeit nicht so ernst genommen wird – die Leute haben sich längst darüber lustig gemacht, Witze über Tofurky gemacht und unterstellt, dass Cranberry-Sauce das einzige ist, was ein Veganer an Thanksgiving essen kann. Wenn deine Familie den pflanzlichen Lebensstil nicht ganz versteht, kann es sich oft anfühlen, wenn du deinen Veganismus zum Abendessen nach Hause bringst, als würdest du einen Lebensgefährten nach Hause bringen, den sie nicht mag oder versteht. Aber genau wie die wahre Liebe kann nichts zwischen einer Veganerin und ihren ethischen, gesundheitsbewussten Ansichten stehen. Vor allem, wenn veganes Thanksgiving sein kann Dies lecker.

Egal, ob Sie in einer langjährigen Beziehung zum Veganismus stehen oder einfach nur flirten, diese pflanzlichen Interpretationen traditioneller Gerichte werden Sie umhauen. Wir haben Kartoffelpüree, Auflauf mit grünen Bohnen, geröstetes Gemüse, Kürbiskuchen und sogar Füllung und Soße – und alles ist zu 100 Prozent pflanzlich, total lecker und gut für Sie (naja, zumindest einiges davon).

Auf der Suche nach veganen Thanksgiving-Rezepten, die sogar Fleischfresser lieben werden? Scrollen Sie weiter nach neun veganen Versionen Ihrer Lieblingsrezepte für Thanksgiving!


Schau das Video: Opskrifter: Vegetarisk Poke Wrap (Januar 2022).