Neue Rezepte

Pavlova-Kuchen

Pavlova-Kuchen

Ich habe es aus der Zeitschrift "Kitchen Secrets" probiert, aber nicht nur mit Himbeeren, wie es der Kuchen verlangt, sondern auch mit Aprikosen. Es ist sehr gut! :)

  • 5 Eiweiß
  • Salz
  • 250 g Zucker
  • 1 Teelöffel Essig
  • Vanille Essenz
  • 1 Esslöffel Instantkaffee
  • 200 ml frisch
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 g Himbeeren

Portionen: 10

Vorbereitungszeit: weniger als 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pavlova-Kuchen:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen und mit einem Bleistift einen Kreis mit einem Durchmesser von 22 cm aufzeichnen. Die Oberfläche des Kreises mit etwas Margarine einfetten. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz und Zucker schlagen, bis die Masse fest wird und zu glänzen beginnt. Enthält Essig und Instantkaffee.

Die Baisermasse wird mit einem Löffel kreisförmig auf dem Backpapier verteilt. In der Mitte entsteht eine Vertiefung. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 100 Grad und backen Sie die Oberseite etwa 90 Minuten lang. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie die Arbeitsplatte innen abkühlen.

Schlagsahne mit Vanillezucker verquirlen und in der Mitte der Theke verteilen. Mit Himbeeren bedecken. Zum Schluss mit Zucker bestäubt.


Rezept für Pavlova-Kuchen

Ihr Name leitet sich vom Namen der berühmten Ballerina Anna Pavlova aus Russland ab. Das Geheimnis besteht darin, den Kuchen auf der 2. Stufe des Ofens bei sehr geringer Hitze zu backen, denn die Pavlova ist innen weich und außen etwas knusprig.

Zutaten

-ein Vanillezucker oder eine Vanilleessenz

-1 Teelöffel Stärke

Beim Vorheizen des Backofens muss die Flamme auf ein Minimum reduziert werden. Das Eiweiß mit dem Salz schlagen, bis eine starke schaumige Paste entsteht. Dann den Zucker nach und nach dazugeben und gut vermischen. Fügen Sie keinen Zucker hinzu, bis der vorherige geschmolzen ist. Dann Stärke, Essig und Vanille dazugeben. Mischen Sie alles mindestens 15 Minuten lang, bis die umgekehrte Zusammensetzung nicht fließt, dann ist es fertig. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Baiser langsam dazugeben, bis ein Kuchen entsteht. Backen Sie das Baiser für mindestens eine Stunde bei schwacher Hitze und wiederholen Sie den Vorgang, damit es nicht verkohlt. Es ist fertig, wenn es weiß bleibt, aber außen leicht knusprig ist.

Einige Zutaten für die Dekoration

-500 Gramm Beeren

-1 Päckchen Schlagsahne

Schlagsahne mit Vanillehärter und Vanilleessenz verrühren und sehr kalt über Pavlova gießen und dann die Beeren darauf geben. So sieht die endgültige Version des Pavlova-Kuchens aus.


Alcazar-Kuchen

Eine Torte mit Baiser- und Walnussblättern, feiner Sahne und Schokoladenglasur. Meiner Meinung nach der perfekte Kuchen.

Inspirierendes Rezept, Miremirc . Wenn du das Rezept probierst Alcazar Kuchen, Ich freue mich, Sie wiederzusehen und mir zu sagen, wie sehr es Ihnen gefallen hat.

  • 9 Eiweiß
  • 9 Esslöffel Zucker
  • 18 Esslöffel gemahlene Walnüsse
  • 3 Esslöffel geriebenes Mehl
  • 3 Teelöffel Vanilleessenz
  • eine Prise Salz
  • 9 Eigelb
  • 9 Esslöffel Zucker
  • 300g Butter (bei Zimmertemperatur)
  • 4-5 Esslöffel Milch
  • ein Fläschchen mit Vanilleessenz
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 150 g Schokolade 50% Kakao
  • 50 g Butter
  • 4 Esslöffel Milch


Zubereitungsart
Es war:

Teilen Sie die Zutaten in drei gleiche Teile.
Den Schaum von drei Eiweißen mit etwas Salz mischen, dann nacheinander drei Esslöffel Zucker hinzufügen und nach jedem gut mischen, bis er sich aufgelöst hat. Wir erhalten ein starkes und glänzendes Baiser. Mit einem Spatel 6 Esslöffel gemahlene Walnüsse hintereinander, einen Esslöffel geriebenes Mehl und zum Schluss einen Teelöffel Vanilleessenz hinzufügen. Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech (24x24cm) verteilen. Stellen Sie das Blech in den vorgeheizten Ofen bei mittlerer Hitze - 180 & # 176C für ca. 15-20 Minuten oder bis die Oberseite leicht gebräunt ist. Wir wiederholen noch zweimal. Wenn die Blätter abkühlen, schälen wir sie nach dem Backpapier und führen ein Messer mit der Klinge darunter.
Creme:
Mischen Sie (ich habe das Ziel verwendet) das Eigelb mit dem Zucker, dann fügen Sie die Milch hinzu. Kochen Sie die Mischung bei sehr schwacher Hitze oder auf einem Dampfbad etwa 10 Minuten lang oder bis sie eindickt. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie die Creme abkühlen und fügen Sie dann die Vanilleessenz hinzu. Die Schaumbutter mischen. Fügen Sie einen Esslöffel gekühlte Sahne und etwas Zitronensaft hinzu und mischen Sie jedes Mal gut. Teilen Sie die Sahne in zwei gleiche Teile und fügen Sie den Kakao in einem hinzu.
Glasur:
Die Zutaten bei schwacher Hitze in einen Topf mit Doppelboden geben und mit einem Schneebesen glatt rühren.
Montage:
Legen Sie das erste Blatt auf einen Teller und fetten Sie es mit gelber Sahne ein. Wir legen das zweite Blatt auf, drücken es ein wenig mit den Handflächen und verteilen die braune Creme. Gießen Sie die leicht warme Glasur über das dritte Blatt. Vor dem Portionieren muss der Kuchen 2-3 Stunden gekühlt werden. Es ist lecker und würzig.
Unten habe ich einige Fotos von der Vorbereitung angehängt.
Wenn Ihnen das Rezept gefällt, hinterlassen Sie mir bitte einen Kommentar (Kommentarbereich unten). Auf diese Weise belohnen Sie meine Arbeit :). Sie können auf Facebook oder anderen sozialen Netzwerken teilen. Ich küsse dich und warte in meiner Küche auf dich!
Möge es Ihnen nützlich sein!
Denk dran, ich warte jeden Tag auf dich meine Facebookseite mit leckeren Rezepten zur Inspiration.
Wenn Sie möchten, können Sie der Gruppe beitreten "Goodies aus unserer Küche"gemeinsam kochen und beraten.
Hier finden Sie weitere Rezepte mit SWEETS.


Montage und Backen des Vredens Beste Tortenaufsatzes

Ich habe den Ofen auf 180 ° C (mittel bis hoch für Gas) erhitzt. Ich habe ein 30 x 40 cm großes Blech vorbereitet, das mit Backpapier ausgelegt ist. Ich habe den Teig, die gebräunten Mandeln und das Baiser zur Hand.

Ich habe den Teig in das Blech gegossen und mit einem Spachtel in einer dünnen Schicht nivelliert. Es ist cremig und lässt sich leicht glätten. Ich habe das Baiser auf dem rohen Teig verteilt und auch geglättet.

Ich habe die Mandelblättchen bestreut und den Kuchen für 30-35 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 C gestellt.

Es sollte leicht aufhellen, aber immer noch hell in der Farbe bleiben. Die Bilder unten sind von Ostern und ich glaube, wir haben es etwas gebräunt. Vor kurzem habe ich es geschafft, es weißer und heller zu machen. Die Teigplatte knittert beim Backen, bildet Wellen. So sollte es ausgehen.

Ich habe sofort das Backblech aus dem Blech genommen, mit dem Backpapier darunter. Ich habe es auf einem Küchengrill abkühlen lassen. Das Papier löst sich erst nach dem vollständigen Abkühlen ab, da das Blatt sehr zerbrechlich ist.

Nach dem Abkühlen schneide ich das Blatt der Länge nach in 2 Teile, um 2 Streifen von 15 x 40 cm zu erhalten. Sie können es auch breit zuschneiden und erhalten 2 Stück 20 x 30 cm.


Pavlova-Kuchen

Ich habe viele Zeitschriften mit konsultiert Rezepte Auf der Suche nach einer perfekten Torte für Ostern und ich konnte immer noch nicht finden, was ich wollte. Die Lösung kam also von demselben Koala, meiner besten Freundin, die mir enttäuscht erzählte, dass sie in einem Café einen Pavlova-Kuchen bestellt hat und sie ihr ein gefrorenes Baiser gebracht haben, damit sie es nicht mit zwei Messern geschnitten hat :)) Ich kam hoch mit der Idee, Pavlova zu machen. Ich hatte das Rezept schon sehr lange in meinem Rezeptbuch, aber ich habe es komplett vergessen.

Pavlova ist ein Kuchen, der nach Anna Pavlova, der berühmten Ballerina in Russland, benannt ist. Pavlova ist außen sehr knusprig, aber innen ist das Baiser weich, wie Kaugummi. Die Grundregel ist, Pavlova bei sehr geringer Hitze zu backen, auf Stufe 1 oder maximal 2 des Ofens.

Zutat:
& # 8211 4 Eiweiß
& # 8211 300 gr Zucker
& # 8211 ein Teelöffel mit stärkehaltiger Spitze
& # 8211 ein Teelöffel Essig
& # 8211 eine Vanilleessenz oder Vanillezucker
& # 8211 eine Prise Salz

Den Backofen vorheizen, die Flamme muss auf MINIMUM stehen! Dann das Eiweiß mit dem Salz schlagen, bis ein harter und glänzender Schaum entsteht. Dann den Zucker nach und nach (etwa einen Esslöffel auf einmal) dazugeben und gut vermischen. Fügen Sie keinen anderen Zucker hinzu, bis der vorherige geschmolzen ist. Dann Essig, Vanille und Stärke hinzufügen. Mischen (mindestens 10-15 Minuten). Wir wissen, dass es fertig ist, wenn wir die Schüssel auf den Kopf stellen und das Baiser nicht fließt.

Wir legen ein Blech mit Backpapier aus und legen das Baiser Löffel für Löffel hinein und formen es mit Hilfe eines runden Kuchenspatels. Wir backen Pavlova eine Stunde lang im Ofen mit der Flamme auf Stufe 1 (ja, ich wiederhole, ich weiß, aber ich möchte nicht noch einmal Beschwerden erhalten, dass das Baiser in 5 Minuten verkohlt war, von Damen, die nicht ich weiß nicht, wie man den Ofen benutzt & # 8211 Ich beziehe mich hier ausschließlich auf die Kommentare von Lemon Pie). Pavlova wird hergestellt, wenn das Äußere knusprig und hart ist, aber weiß bleibt! Es muss keine Farbe annehmen.

Zutaten für die Dekoration:
& # 8211 300 ml flüssige Sahne
& # 8211 eine stärkende Hülle für Schlagsahne
& # 8211 Vanilleessenz
& # 8211 450 gr Beeren

Schlagsahne mit Vanilleessenz und Schlagsahnehärter verquirlen, ganz kalt über Pavlova geben, Beeren darüber geben. Wenn Sie gefrorene Beeren verwenden, wie ich sie verwendet habe, lassen Sie sie sehr gut abtropfen, bevor Sie sie auf die Sahne geben.

So sieht meine Pavlova aus, im Versuch von Florii. Es ist sehr gut geworden, unerwartet gut, außen knusprig und innen weich, cremig, deshalb sieht es auf den Bildern aus wie zwei Cremes. Die Schlagsahne gab ihm mehr Geschmack und die Beeren, etwas sauer, perfektionierten den Geschmack. Außerdem zergeht er im Mund, ist ein luftiges Dessert, leicht, perfekt nach einem Lammsteak. Ich hoffe es gefällt dir.


Pavlova-Torte mit lila Blüten

Die Fledermaus stieg vom strengen Zierpodest herab und wurde einer intensiven gastronomischen Ausbildung unterzogen. Knusprig-schwammiges Baiser-Top, cremig-fluffiger Kern und säuerlich-fruchtige Accessoires und zartes Flieder.

Blumiger Epilog eines perfekten Dinners, Pavlova mit lila Blüten oder anmutiges Dessert wie eine Ballerina und duftend wie ein Frühlingsgarten.

Pavlova Zutaten mit lila Blüten:

1/2 Tasse Fliederblüten aus biologischem Anbau (250ml Tasse)

2 Esslöffel Speisestärke

1/2 Teelöffel Zitronensaft

Den Backofen auf 130 Grad vorheizen, den Grill in der Mitte positionieren. Bereiten Sie dann ein Blech mit Backpapier vor, auf das Sie mit einem Bleistift einen Kreis mit einem Durchmesser von 18 cm zeichnen und legen Sie es mit der ungezogenen Seite nach oben auf das Blech (es hilft Ihnen, wenn Sie das Baiser für Pavlova-Arbeitsplatte in einem Blech verteilen) fast perfekter Kreis).

Die blühende Fledermaus (die aus einer sicheren Quelle stammen muss und ohne Spuren von Pestiziden angebaut werden muss) wird unter fließendem kaltem Wasser gewaschen und nach dem Trocknen in kleinere Stiele geteilt und dann jede Blüte vorsichtig abgezogen. inklusive Ausdauer).

Die lila Blüten werden mit dem Zucker in einem Mixer bestreut.

Nehmen Sie zwei Esslöffel Zucker mit Fliederblütengeschmack und mischen Sie ihn mit Speisestärke in einer separaten Schüssel.

Schlagen Sie das Eiweiß, bis es beginnt, etwas einzudicken. Mit Essig bestreuen und mit dem Mixer weiter mischen, dabei nach und nach einen Esslöffel aromatisierten Zucker hinzufügen, bis ein Schaum mit einer sehr klebrigen Textur entsteht (prüfen Sie, ob der Zucker vollständig geschmolzen ist, indem Sie etwas Schaum zwischen den Fingern reiben - es sollte nicht sein keine Spur von Zuckergranulat spüren).

Zum Schluss die Stärkemischung mit den zwei Esslöffeln Zucker und Zitronensaft hinzufügen. Vorsichtig in die Zusammensetzung einarbeiten und mit einem Spatel von unten nach oben mischen.

Die Baiseroberseite in einer gleichmäßigen Schicht im Umfang des auf dem Backpapier auf dem Blech gezeichneten 18-cm-Kreises verteilen. Dann mit der Rückseite eines Löffels einen Krater in der Mitte der runden Arbeitsplatte formen (um den Platz zu schaffen, an dem später die Creme platziert wird) und die Ränder gleichmäßig und hoch nivellieren.

Zwischen 60-75 Minuten backen oder bis sich die Textur trocken anfühlt und leicht cremefarben gefärbt ist. Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie das Blech im Ofen mit leicht geöffneter Tür abkühlen (die Oberfläche der Baiser-Arbeitsplatte fühlt sich fest an, aber beim Abkühlen treten kleine Risse auf, durch die man sehen kann, dass im Inneren die Pavlova-Basis ist weich und leicht schwammig).

1 Teelöffel Vanilleessenz

Pavlova-Creme ist eine einfache, leicht gesüßte Schlagsahne, die den scheinbar knusprigen Baiser- und Blumenduft des Sirups ergänzt.

Für den perfekten Geschmack ist es wichtig, dass die Schlagsahne hausgemacht ist, aus fetter Sahne im Mixer gut geschlagen, mit etwas Zucker und Vanille, bis sie fluffig, leicht und luftig wird. Im Kühlschrank aufbewahren, bis der Kuchen zusammengebaut ist.

Zutat Liliacirup:

2 Teelöffel Speisestärke

1 Tasse oder ½ Tasse biologisch angebaute Fliederblüten (250ml Tasse)

2 Esslöffel frische oder gefrorene Johannisbeeren / Brombeeren

Zucker, Speisestärke und Wasser werden in einem Kochtopf gemischt und bei mittlerer Hitze 1 Minute gerührt.

Fliederblüten und Brombeeren (oder Johannisbeeren) hinzufügen und weitere 2 Minuten unter ständigem Rühren kochen.

Zum Schluss den Sirup durch ein Sieb passieren, ohne die Blüten und gekochten Früchte zu zerdrücken. Abkühlen lassen.

Es ist gut, dass der Pavlova-Kuchen kurz vor dem Servieren zusammengebaut wird, da sonst die Baiser-Oberseite durch die Feuchtigkeit von Schlagsahne und Sirup zu weich wird. Baiserboden auf eine Servierplatte legen, mit Schlagsahne füllen, mit duftendem Sirup beträufeln, Brombeeren oder Johannisbeeren darauf verteilen und mit kandierten Fliederblüten dekorieren (optional). Sofort servieren.

Gesüßte Fledermausblüten (optional):

Fliederblüten aus biologischem Anbau

Die 230 g Zucker werden mit Wasser bei mittlerer Hitze in eine Pfanne gegeben. Rühren, bis der Sirup leicht zu kochen beginnt.

Nach dem Abkühlen die Fliederblüten mit einer Pinzette in Zuckersirup einweichen, die Blüte vom überschüssigen Sirup abschütteln und leicht in den Puderzucker einweichen. Lassen Sie es über Nacht auf einem Wachspapier trocknen, über das eine dünne Schicht Zucker gelegt wird.


Schlagen Sie das Eiweiß in einer Edelstahlschüssel mit einem birnenförmigen Schneebesen. Dann den Puderzucker zusammen mit dem Zitronensaft hinzufügen und 2 Minuten schlagen.Es ist Käse, aber nur um heiß zu werden.Wenn der Schaum hart geworden ist und nur von der Pfanne fällt, stellen wir die Schüssel beiseite und bereiten ein Tablett vor, auf das wir stellen das Backpapier, auf dessen Rückseite wir ein Herz gemalt haben. Wir stecken die Komposition in eine Tasche mit einem sternförmigen Dui und nehmen die Form der Zeichnung an.

Im Ofen bei 130 Grad (sehr niedrige Hitze) 60 Minuten backen. zu trocknen, aber weiß bleiben.
Schlagen Sie die Schlagsahne, bis sie auf dem Ziel bleibt, und geben Sie einen Teelöffel Vanille hinzu, wenn wir mit dem Schlagen fertig sind.
Erdbeeren in Scheiben schneiden oder vierteln.

Nachdem das Baiserblatt abgekühlt ist, fügen Sie die Schlagsahne hinzu und glätten Sie sie, über die wir die Erdbeeren legen. Sofort verzehren und wenn wir es später verzehren möchten, fetten wir das Baiser zuerst mit einer Schicht Buttercreme ein (Butter und Puderzucker - damit die Sahne das Baiser nicht befeuchtet) Kleinere Portionen können zubereitet werden.