Neue Rezepte

Beste Tourtière-Rezepte

Beste Tourtière-Rezepte

Tourtière Shopping-Tipps

Sie können Zeit sparen, indem Sie eine vorgefertigte Tortenkruste kaufen.

Tourtière Kochtipps

Das Fleisch gut anbraten, um seinen Geschmack zu entwickeln; Vermeiden Sie ein Überfüllen der Pfanne und lassen Sie das Fleisch vor dem Garen Raumtemperatur annehmen.


Mémère’s Meat Pie Rezept (Tourtiere)

French Meat Pie, auch Tourtiere genannt, ist ein klassisches französisch-kanadisches Gericht, das Kartoffeln, Zwiebeln und Gewürze kombiniert, die alle in eine butterartige Tortenkruste gehüllt sind. Tourtiere wird oft an den Feiertagen serviert.

French Meat Pie, auch Tourtiere genannt, ist ein klassisches französisch-kanadisches Gericht, das Kartoffeln, Zwiebeln und Gewürze kombiniert, die alle in eine butterartige Tortenkruste gehüllt sind. Tourtiere wird oft an den Feiertagen und insbesondere an kanadischem Thanksgiving serviert, wo es in kleineren Scheiben neben der Türkei und den Beilagen serviert wird.

Dieses Rezept wurde von meinem Vater&rsquos mémère (Großmutter) an meine Großmutter weitergegeben, die es nach der Heirat meiner Mutter und meines Vaters an meine Mutter weitergab.

Jahrzehntelang folgte meine Mutter der Tradition meiner Großmutter, die die Fleischpastete für meinen Vater und seine Geschwister zubereitete. Nachdem meine Mutter gestorben war, begann meine Tante Jane, die Fleischpasteten für meinen Vater und unsere Familie zu backen.

Meine Tante Jane hat mir die Fackel weitergegeben und mir eine Fotokopie meines Mémère&rsquos-Rezepts geschickt. Ich habe das Rezept zu Weihnachten an meiner Familie ausprobiert, als wir alle zusammenkamen. Mein Vater sagte, es entspricht genau dem, woran er sich erinnert. Wir haben das tatsächlich zweimal über die Weihnachtsferien gemacht, weil es der Familie so gut gefallen hat. Eine Änderung, die ich vorgenommen habe, bestand darin, eine reichhaltige, selbstgemachte Rindfleischsoße hinzuzufügen, die am Tisch hinzugefügt wurde. Meine Familie hat diese Ergänzung sehr genossen.

Wie die meisten Familienrezepte variiert das Rezept für französische Fleischpastete, Tourtiere, von Familie zu Familie. Während meine Familie das Hinzufügen der Kartoffeln zum Kuchen liebt, haben nicht alle Familien Kartoffeln hinzugefügt. Dies war eine Möglichkeit, das Fleisch (Budget) zu strecken und die ganze Familie zu ernähren. Wir stellen fest, dass sie verhindern, dass dieser ziemlich dichte Kuchen trocken wird und die Füllung zusammenhält.


Wie man eine klassische Tourtière macht (Québec Pork Pie Rezept)

An Heiligabend gehen wir fast immer zu einem schönen Kerzenlichtgottesdienst in unserer Kirche und fahren dann durch den fallenden Schnee (natürlich in den Jahren, in denen es schneit) nach Hause, um ein spätes Abendessen zu genießen Tourtière – Québec Pork Pie. Dies ist eine Tradition, die in ganz Québec liebevoll praktiziert wird, unabhängig davon, ob ein Gottesdienst vorausgeht oder nicht.

Bei uns zu Hause ist die Tourtière hausgemacht und wir genießen sie während der Feiertage, nicht nur an Heiligabend. Während ich schreibe, liegen sechs verpackte Kuchen in meiner Tiefkühltruhe und warten darauf, bis zur goldenen Perfektion gebacken zu werden.

Tourtière ist im Wesentlichen eine Fleischpastete mit leicht gewürztem Hackfleisch, das zwischen Blätterteig geschichtet und mit einem stückigen grünen Ketchup serviert wird. Es ist ein absolutes Komfortessen, das von allen geliebt wird und nichts als einen Salat oder eine Schüssel mit gedünsteten Erbsen braucht, um eine komplette Mahlzeit zuzubereiten. Es kann warm oder kalt genossen werden, zum Brunch, Mittag- oder Abendessen – und ist ein herrliches Mitternachtsfest.

Das beste Tourtière-Rezept

Die Rezepte für Tourtière variieren von Region zu Region und Küche zu Küche. Es wird gesagt, dass das beste Rezept das deines ist Großmutter dir gegeben, aber da mein Baba ukrainisch ist, habe ich mein Rezept woanders bezogen!

Ein Freund, Montrealer, und ein anderer Food-Enthusiast, Ryk Edelstein, haben vor einigen Jahren seine Tourtière-Hausaufgaben gemacht. Er sammelte eine Handvoll empfohlener Rezepte aus verschiedenen Québec-Regionen – versuchen Sie es mit elf – und fuhr fort, sie alle zuzubereiten. Zweimal. Ryk benutzte so viele Öfen, wie er seine Freunde und Familie überzeugen konnte, und zweiundzwanzig Fleischpasteten später grenzte er die Rezepte auf zwei oder drei Favoriten ein.

Dieses Rezept, das mir von Ryk weitergegeben wurde, ist unkompliziert, spricht alle an und eignet sich gut für große Chargen. Es stammt aus dem Kochbuch A Taste of Québec, dem Lebensmittelredakteur der Montreal Gazette, Julian Armstrong, und war anscheinend einer der Gewinner eines Tourtière-Wettbewerbs, der von der Gazette veranstaltet wurde.

Es ist ein Erfolgsrezept in meinen Büchern. Meine beiden Jungs sind begeistert davon, und das nicht nur, weil ich sie mit Ketchup bestreichen lasse. Es macht auch leckere kleine Handpasteten, wenn Sie Zeit für so etwas haben. Wickeln Sie einen davon aufgewärmt in eine Stoffserviette, stecken Sie ihn in die Tasche, und schon haben Sie den perfekten tragbaren Snack für eine Rodelexpedition.


Die beste Tourtière (französisch-kanadischer Fleischkuchen)

Tourtière– Québec-Schweinekuchen. Dies ist eine Tradition, die während der Feiertage in ganz Québec liebevoll praktiziert wird!

Tourtière ist im Wesentlichen eine Fleischpastete mit leicht gewürztem Schweinehackfleisch, die zwischen Blätterteig geschichtet ist.

Es ist Komfortessen, das von allen geliebt wird. Es kann zum Brunch, Mittag- oder Abendessen genossen werden – und ist ein herrliches Mitternachtsfest.

Fleischpastete oder Tourtière ist ein traditioneller Bestandteil von Weihnachten und/oder Heiligabend réveillon und Silvesteressen in Québec.

Tourtière ist ein traditionelles französisch-kanadisches Gericht, das von Generationen französisch-kanadischer Familien serviert wird.

In den gemahlenen Gewürznelken und Allgewürzen findet sich ein köstlicher Weihnachtsschatz. Wir haben unsere Tourtiere immer in großen Mengen hergestellt, da sie sich hervorragend einfrieren und somit ein tolles Abendessen für schnelles Essen sind.

Jede Familie hat ihre Traditionen. In meiner Familie machen wir einige Wochen vor Weihnachten einige Tourtières. Soweit ich mich erinnern kann, hat meine Mutter immer ein paar große Tourtières für die Reveillon und ein paar kleine, damit wir den leckeren Kuchen vor den Feiertagen genießen können!


Tourtière mit Blätterteig

Nichts präsentiert eine französisch-kanadische Feier wie die traditionelle, reichhaltige Fleischpastete namens Tourtière. Die Rezepte variieren von Region zu Region in der gesamten Provinz, von traditionellen Wildfüllungen mit Wild und Auerhahn, Schweine- und Rindfleisch im Landesinneren bis hin zu Meeresfrüchten wie Lachs und Schalentieren in Gebieten in der Nähe der Quebec Maritimes. Jede Familie hat ihr eigenes „Original“-Rezept, das über Generationen weitergegeben wird, manche mit Kartoffel, manche ohne. Dies ist ein angepasstes Rezept von meiner lieben Freundin Margarite Lamothe, die seit Jahrzehnten ihr Familienrezept herstellt. Ergibt einen 9-Zoll-Kuchen mit 8 Portionen.

1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt

1/2 TL frisch gemahlener Pfeffer

2 Rezepte Blätterteig (siehe nachfolgend)

Kochen Sie die Kartoffel in ihrem Mantel, bis sie gar ist. Schälen und beiseite stellen.

Fleisch, Knoblauch, Zwiebeln, Gewürze und Wasser in einen großen Topf geben. Bei mittlerer Hitze kochen, bis es sprudelt, dabei umrühren, um das Fleisch aufzubrechen. Hitze reduzieren, abdecken und 30 Minuten köcheln lassen oder bis fast keine Flüssigkeit mehr übrig ist. Kartoffeln untermischen und nach Belieben nachwürzen.

Abkühlen lassen, dabei gelegentlich umrühren (die Mischung wird beim Abkühlen dicker). Teller ausrollen und mit Teig auslegen. Mit Fleischmischung füllen. Restlichen Teig ausrollen. Den Tortenrand mit Wasser bestreichen, mit dem oberen Teig bedecken und den Rand zusammendrücken, um ihn zu versiegeln. Trimmen und Flöte.

Eigelb mit 2 TL Wasserpinsel-Teig mischen. Dampföffnungen abschneiden. Im unteren Drittel eines 400ºF Ofens backen, bis sie heiß und goldbraun sind, etwa 50 Minuten.

Blätterteig

Ergibt 1 9-Zoll-Kuchen mit doppelter Kruste.

1/2 Tasse kalte Butter und Schmalz, Würfel

In einer Schüssel Mehl mit Salz mischen. Mit einem Ausstecher oder zwei Messern Butter und Schmalz zu groben Krümeln mit größeren Stücken einschneiden.

In flüssiger Form das Ei mit Essig verquirlen, genug Eiswasser hinzufügen, um 2/3 Tasse zu machen. Über die Mehlmischung träufeln und mit einer Gabel schwenken, bis sich ein zerlumpter Teig bildet. Teilen und in zwei Scheiben drücken. Wickeln und kühlen, bis sie gekühlt sind, etwa 30 Minuten. (Dies kann im Voraus zubereitet und bis zu 3 Tage gekühlt werden.)


Speckhund

Klassischer französischer Canaidan Tourtiere

Weihnachten im Haus meiner Familie beinhaltete nie einen Tourtiere. Tatsächlich hatte ich keine Ahnung, was zum Teufel ein Tourtiere war, bis ich es bei meiner Frau Robyn’s beim Familienfest am Heiligabend auf dem Tisch sah. Ich meine, wer hat schon mal davon gehört, zu Weihnachten einen Hackfleischkuchen zu servieren?

Heiligabend mit Robyn’s Familie eine große Sache, im Gegensatz zu dem kompletten Nicht-Ereignis auf meiner Seite. Die ganze Familie würde zusammenkommen, Tanten, Onkel und Cousinen eingeschlossen, und an einer riesigen ukrainischen Orgie aus Kohlenhydraten und Fett teilnehmen. Perogien, Kohlrouladen, ukrainische Wurst und vieles mehr, was ich weder buchstabieren noch aussprechen kann. Es ist großartig! Du knöpfst einfach deine Hose auf und isst, als würde niemand zusehen.

Aber da war immer dieser eine einsam aussehende Teller hinten am Tisch, der nicht zum Thema für den Rest des Essens zu passen schien.

Um ehrlich zu sein, war ich überhaupt kein Fan davon, als ich es ausprobierte, und es hatte auch nicht gerade eine Legion von Fans am Tisch. Ich fand die Füllung immer irgendwie trocken und es brauchte immer einen Schluck Wasser, um sie herunterzuspülen. Es war die Art von Kuchen, die nur durch Soße gerettet werden konnte. Soße, die es bis zum morgigen Truthahnessen nicht einmal geben würde.

Letztes Jahr sah ich Tourtiere zum Verkauf in meiner Lieblingsbäckerei, Duchess Bake Shop, und dachte mir, wenn ich Tourtiere jemals mögen würde, wäre dies die richtige. Ich habe es aufgewärmt, und tatsächlich war es feucht und lecker! Ich begann zu sehen, wie dies in Quebec zu einem beliebten Gericht wurde. Es war gut genug, dass ich darüber nachdachte, dieses Weihnachten zu Hause meine eigene Version davon nachzubauen.

Ein paar Punkte zu Tourtiere, bevor wir mit dem Kochen beginnen:

  • Tradition ist auf Tourtiere ein wenig lückenhaft. Manche sagen, Kartoffeln hinzufügen, manche nicht. Manche sagen, fügen Sie gewürfelte Kartoffeln hinzu, manche sagen Püree. Ich wollte nicht, dass Kartoffeln ein auffälliger Teil meines Kuchens sind, also habe ich nur 1 verwendet und es in die Zwiebeln gemischt. Ich dachte, es würde als Bindemittel für das Schweinefleisch dienen und ihm helfen, zusammenzuhalten. Ich glaube, da lag ich richtig. Ich könnte beim nächsten Mal sogar etwas mehr hinzufügen, aber ich zögere. Dieser Kuchen hat mir so gut geschmeckt, wie er ist.
  • Ich pulsierte die Zwiebel, den Knoblauch und die Kartoffelwürfel in einer Küchenmaschine, bis sie fein gehackt waren. Ich habe kurz vor dem Pürieren aufgehört. Auch hier wollte ich, dass das fertige Produkt wie ein Schweinefleischkuchen aussieht, nicht wie ein Schweinefleisch-Gemüse-Kuchen.
  • Die Gewürzkombinationen schienen von Rezept zu Rezept zu variieren. Ich wusste, dass Nelken, Zimt und Muskatnuss ziemlich traditionell sind, also habe ich sie verwendet. Herzhaftes ist auch in der französisch-kanadischen Küche groß, also wenn Sie es haben, verwenden Sie es. Thymian und Minze sind zu gleichen Teilen ein guter Ersatz für Sie.
  • Die meisten Leute machen Tourtiere mit Schweinehack, aber normales Schweinehack neigt dazu, trocken zu werden (wie ich an diesem ersten Weihnachten mit Robyns Familie erfahren habe). Um dem entgegenzuwirken, ließ ich mir von meinem Metzger etwas extra fettes Schweinefleisch, im Wesentlichen ungewürztes Wurstfleisch, mahlen und benutzte es stattdessen. Der Kuchen blieb schön saftig und überhaupt nicht trocken. Ein weiterer Bonus für die Verwendung einer großartigen Metzgerei.
  • Wenn Sie ein Rezept für Kuchenkrusten haben, können Sie es verwenden. Haben Sie jedoch keine Angst, einen gefrorenen Kuchenteig zu verwenden, wie den, den ich von Duchess bekommen habe. Manchmal haben wir einfach keine Zeit, um herumzualbern, Teig von Grund auf neu zu machen, und wir müssen uns nicht dafür entschuldigen, dass wir gelegentlich unnötige Ecken schneiden.

Nachdem wir uns nun einige Abkürzungen gemacht haben, können wir mit dem Kochen beginnen.

Das Schweinefleisch in einer Pfanne anbraten. Mittlere Hitze reicht aus, da wir hier nicht versuchen, das Fleisch zu färben. Fügen Sie das gehackte Gemüse hinzu, plus Muskatnuss, Nelken und Zimt. Dies sind starke Gewürze, also habe ich nur 1/4 TL von jedem verwendet. Manchmal brauche ich eine zusätzliche Prise, und manchmal nicht.

Die Hälfte des Teigs ausrollen und in eine Standard 12″ Tortenplatte legen. Mit der abgekühlten Schweinefleischmischung auffüllen.

Die andere Teighälfte ausrollen und die Torte damit belegen.

In 1 Stunde haben Sie goldene Perfektion!

Wenn Sie bereits ein Fan von Tourtiere sind, werden Sie dieses sicherlich lieben. Wenn Sie es nicht sind, ist dies möglicherweise der Richtige für Sie.

Klassische französisch-kanadische Tourtiere

2 lbs Hackfleisch (extra fettig, wenn du es bekommen kannst) oder ungewürztes Wurstfleisch

je 1/2 TL gemahlene Nelken, Muskatnuss und Zimt

Salz nach Geschmack (normalerweise etwa 1,25-1,5 TL)

1 Packung gefrorener Kuchenteig – genug für eine obere und untere Kruste

Beginnen Sie damit, das Schweinefleisch in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze zu kochen. Achten Sie darauf, es gründlich aufzubrechen, da Sie nicht möchten, dass große Stücke zurückbleiben.

1 mittelgroße rotbraune Kartoffel, 1 mittelgroße Zwiebel und 3 Knoblauchzehen schälen und würfeln. In die Küchenmaschine geben und pulsieren, bis sie fein gehackt, aber nicht püriert sind.

Wenn das Schweinefleisch fast gar ist (ca. 10 Minuten), die Zwiebelmischung in die Pfanne geben und umrühren.

Mit gemahlenem Zimt, Muskatnuss, Nelken, Salz und Pfeffer abschmecken.

Braten Sie die Schweinefleischmischung weitere 10 Minuten an und fügen Sie gehackten Thymian und Minze hinzu. Gut umrühren und zum Abkühlen vom Herd nehmen.

Tortenteig in 2 Kreise ausrollen, die groß genug sind, um eine 12″ Tortenplatte oben und unten auszukleiden.

Die Kruste mit der abgekühlten Schweinefleischmischung füllen und mit der oberen Teigschicht bedecken. Die Ränder kräuseln und das geschlagene Ei darüberstreichen.

Bei 375 Grad ca. 1 Stunde backen, bis die obere Kruste goldbraun ist.

Lassen Sie Tourtiere mindestens 10 Minuten ruhen, bevor Sie sie zum Servieren anschneiden.

Macht 4 obszöne Portionen oder 6-8 vernünftigere Portionen.

Kommentare

Meine Mutter kommt aus Quebec, also war Tourtiere ein Grundnahrungsmittel in unserem Haus, als wir aufwuchsen. Das einzige, was sie anders machte, war, dass sie manchmal normales Hackfleisch unter das Schweinefleisch mischte, wenn sie kein anständiges Schweinehack fand. Ich vermisse ihre Tourtiere, die sie seit Jahren nicht mehr gemacht hat. Danke, dass du dein Rezept geteilt hast.

Danke, dass du mein Rezept gelesen hast, Ian!

Ja, die Zugabe von Rindfleisch scheint eine beliebte Variante zu sein. Ich bin sicher, es gibt viele gute da draußen, aber die in den Läden sind es sicher nicht. lol.

Als französischer Kanadier war Tourtiere in meiner Familie zu Weihnachten ein fester Bestandteil. Meine Familie verwendete eine Mischung aus Schweine- und Rindfleisch 80/20 und benutzte zerkleinerte Saltines als Bindemittel. Die Pasteten waren immer feucht und sie halten viel besser zusammen als die Kartoffelversion.

Ja, ich habe überlegt, Rindfleisch zu verwenden, aber ich wollte es unbedingt mit Schweinefleisch behalten. Da die Kartoffel so fein gehackt war, hielt sie ziemlich gut zusammen. Vielleicht probiere ich noch einige Variationen aus.

Musste dein Rezept überprüfen, weil das Bild deines Kuchens genauso aussieht wie meins, alles Fleisch – keine Karotten oder anderes Gemüse. Für das richtige Fett/Fleisch-Verhältnis verwende ich einen gemahlenen Schweinebutt ohne Knochen und eine halbe Tasse getrocknete Kartoffelflocken oder feine Semmelbrösel als Bindemittel, nur knapp gebräunt, um die Feuchtigkeit zu bewahren. Viel Herzhaftes, etwas Salbei und Nelken und viele fein gewürfelte Zwiebeln für den Geschmack. YUM!
Schön zu sehen, dass Sie diese feine französisch-kanadische Tradition angenommen haben. Meine Familie hatte es am Heiligabend nach der Mitternachtsmesse, serviert mit einem gemischten Salat und Eis und Crème de Menthe-Parfaits zum Nachtisch. Es lohnt sich, aufzubleiben. (Außerdem würden wir Kinder am Weihnachtsmorgen etwas später schlafen!)

Sieht gut aus. Es ist nicht etwas, was ich jemals versucht habe, aber ich glaube, Sie haben mich davon überzeugt, es zu schaffen. Einige Verwandte haben die Hälfte Schweinefleisch und dann entweder Elch oder Elch für die andere Hälfte verwendet. Ich bin ein großer Fan der Elchmischung, aber es braucht extra fettes Schweinefleisch wie früher, damit es nicht zu trocken wird.

ICH LIEBE TORTIERE, ICH ’M AUS QUEBEC UND MACHE MEHRERE JAHRE, LEBE JETZT IN BC
EIN SCHÖNER ORT ZU SEIN. DANKE FÜR IHR REZEPT
CORINNE PETERS

Tolles Rezept. Ich habe letztes Weihnachten mein erstes Tourtiere gemacht und was für ein Erfolg! Ich habe mich etwas abseits des traditionelleren Rezepts gewagt und eine Schweineschulter mit mehr oder weniger den gleichen Zutaten wie Sie geschmort. Ich habe auch Schweinehack mit den gleichen Zutaten verwendet und die beiden miteinander vermischt, was ihm sicherlich eine herzhaftere Konsistenz verleiht. Aber Junge war es lecker! Ich habe vor, es dieses Wochenende wieder zu machen, zusammen mit einer Pastete und Scotch Eggs. Ich kann nicht warten!

Oh Mann, schottische Eier! Ich mache diese mit Wachteleiern (Schmerzen im Hintern beim Schälen), damit sie kleiner sind und eine knusprigere Außenbeschichtung haben. So großartig.

Werde das mal ausprobieren. Ich hatte in letzter Zeit dieses Verlangen nach der kanadischen Platte, die im Le Manoir in Pointe Claire serviert wurde, Tourtiere, gebackene Bohnen und eine Schweinshaxe mit einer Soße für die Tourtiere. Ich dachte, ich würde einen ” französisch-kanadischen” Pie vom High Level Diner kaufen, obwohl es notwendig war, es zu probieren, bevor ich ……… kaufe. nein, gut, aber nicht so wie die, die ich in Quebec hatte.

Das beste, das ich im Handel hatte, ist von Duchess Bake Shop. Sie machen einen wirklich schönen Tourtiere!

Ich hoffe, mein Rezept hat bei dir geklappt!

Ach ja, Tourtiere. Ich komme aus St. Paul, und es war zu 90% frankophon, als ich auf die Welt kam. Und meine Mama hat schnell von Nachbarn und Freunden gelernt, wie man Tourtiere macht. Bis ich von zu Hause weg war, hatten wir es auch immer für Heiligabend und dann noch mehr, wenn wir wollten, zum Weihnachtstag. Sie macht mit 90 immer noch wundervolle Tourtiere! Kein Wunder, dass la Duchesse großartige Tourtiere auftischt. Woher kommen sie schließlich!

Nahm die Fleischfüllung und füllte sie in einen blauen Hubbard-Kürbis. FANTASTISCH. Dein Füllrezept ist sehr gut.

Was für eine großartige Idee! Vielen Dank, dass Sie mich wissen lassen.

Ich bin Franzose aus Nord-Ontario (sprach bis zur High School kein Englisch, beide Seiten meiner Familie sind auf beiden Seiten frankophone und gehen auf beide Seiten zurück bis 1600) und in meiner Stadt die übliche Art, Touriere zu machen (kann keine Akzente erkennen?) auf meinem iPad!) war mit Rind- und Schweinefleisch in etwa gleichen Anteilen. Wir verwenden keine Gewürze sondern viel Zwiebel und Knoblauch fein gehackt und Salz und Pfeffer nach Geschmack. Jeder, den ich kenne, serviert auch hausgemachte Cranberry-Sauce. Wir essen es bei Reveillion nach der Mitternachtsmesse, beim Weihnachtsbrunch und wieder am zweiten Weihnachtstag. Ich glaube nicht, dass eines dieser anderen Gewürze in den frühen Tagen von Französisch-Kanada erhältlich war, also vermute ich, dass sie später hinzugefügt wurden.
Ich bin auch vielen Leuten begegnet, die behaupten, Franzosen zu sein, die das Wort Tourtiere falsch schreiben, daher bezweifle ich die Authentizität dieser Rezepte online und in Rezeptbüchern.
Ich stimme zu, dass gutes Bio-Fleisch, das stundenlang mit Brühe oder Wasser auf niedriger Stufe gegart wird, der wichtigste Teil ist. Wenn Sie es noch nie mit nur viel Knoblauch und Zwiebeln probiert haben, probieren Sie es aus! Besonders wichtig ist es, mit Cranberry-Sauce aus ganzen Beeren zu essen (Dosen sind in Ordnung). Ich war ehrlich gesagt noch nie in der Lage, ein Stück Toutiere fertigzustellen, das all diese Gewürze enthält, und finde sie anmaßend.


Klassisches Tourtiere für Acht

Dieser Klassiker wird in der Regel aus Schweinehackfleisch hergestellt, oft unter Zugabe von Kartoffeln zum Andicken. Pilze sind unkonventionell, aber Tourtière-Fans werden mit dem zusätzlichen Geschmack zufrieden sein.

Zutaten

  • 1 1/2 Tasse geschälte Kartoffelwürfel
  • 2 Pfund mageres Schweinehackfleisch
  • 2 Tassen Pilze
  • 3/4 Tassen fein gehackter Sellerie
  • 3/4 Tassen Hühnerbrühe
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • Je 1/2 Teelöffel Pfeffer, getrocknetes Bohnenkraut und Thymian
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken und Zimt
  • 1 Lorbeerblatt
  • Really Flaky Pastry (siehe Rezept unter Methode)
  • 1 Eigelb

Nährwerte <b>Pro Portion:</b> about

  • Natrium 831 mg
  • Eiweiß 28 g
  • Kalorien 649.0
  • Gesamtfett 39 g
  • Cholesterin 171 mg
  • Gesättigtes Fett 18 g
  • Gesamtkohlenhydrat 45 g

Methode

In einem Topf mit kochendem Salzwasser die Kartoffel zudecken und kochen, bis sie weich ist, etwa 12 Minuten. Abtropfen lassen und beiseite stellen.

In der Zwischenzeit das Schweinefleisch in einer tiefen Pfanne bei mittlerer Hitze anbraten und mit einer Gabel zerdrücken, bis es nicht mehr rosa ist, ca. 8 Minuten. Fett abtropfen lassen.

Champignons, Sellerie, Brühe, Zwiebeln, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Bohnenkraut, Thymian, Nelken, Zimt und Lorbeerblatt aufkochen. Hitze reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis fast keine Flüssigkeit mehr übrig ist, ca. 25 Minuten. Lorbeerblatt entsorgen. Kartoffeln untermischen. Abkühlen lassen.

Auf einer leicht bemehlten Oberfläche 1 der Teigscheiben auf eine Dicke von 5 mm ausrollen. Passen Sie in eine 9-Zoll (23 cm) Tortenplatte. Löffel in die Füllung. Restlichen Teig ausrollen. Den Tortenrand mit Wasser bestreichen, mit dem oberen Teig bedecken und den Rand zum Verschließen andrücken. Trimmen und Flöte.

Rollen Sie Fetzen aus, schneiden Sie Feiertagsformen aus. (Make-Ahead: Tourtiere und Formen separat bis zu 24 Stunden kühl stellen. Oder in strapazierfähige Folie einwickeln und bis zu 2 Wochen einfrieren, im Kühlschrank auftauen lassen. 20 bis 30 Minuten Backzeit hinzufügen, nach 45 Minuten mit Folie abdecken Entfernen Sie die Folie für die letzten 10 Minuten.)

Eigelb mit 2 TL (10 ml) Wasser mischen, dreiviertel darüber bestreichen. Ausschnitte auf der oberen Bürste mit restlichem Ei waschen. Schneiden Sie Dampföffnungen oben.

Im unteren Drittel des 400 °F (200 °C) Ofens backen, bis sie heiß und goldbraun sind, etwa 50 Minuten.


Zutaten

  • 1 Pastete Brisee (oder im Laden gekaufter Teig für eine doppelte Kruste)
  • 1/2 Pfund Hackfleisch
  • 1/2 Pfund Wildbret
  • 3/4 Tasse Zwiebel (gehackt)
  • 1 Knoblauchzehe (zerdrückt und fein gehackt)
  • 1/3 Tasse Karotten (zerkleinert)
  • 1/4 Tasse Sellerie (fein gehackt)
  • 3/4 Tasse Kartoffel (kleine Würfel)
  • 2/3 Tasse Rinderfond
  • 1 Esslöffel Cognac
  • 1 Teelöffel getrocknete Petersilie
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer (gemahlen)
  • 1/4 Teelöffel getrockneter Salbei
  • 1/4 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 1/16 Teelöffel Nelken (gemahlen)
  • 1/16 Teelöffel Piment (gemahlen)
  • 1/16 Teelöffel Muskatnuss (gerieben)
  • 1/2 Tasse Kartoffelpüree (gewürzt mit Salz und Pfeffer)
  • 1 Esslöffel trockene Semmelbrösel

Sylvies französisch-kanadisches Tourtiere-Rezept

Ursprünglich französisch-kanadisch, ist es eine großartige Ergänzung für unseren internationalen Buffettisch. Meine Liebestochter Sylvie (bevor sie vegan wurde) brachte dies zu unseren Weihnachtsabenden mit.

Etwas, das so lange weitergegeben wurde, ist ein sicheres Zeichen dafür, wie gut das ist! Sylvie und Carmen stellen viele dieser Tourtiere her und frieren sie ein - als Geschenk und für sich selbst.

Traditionell nach der Mitternachtsmesse am Heiligabend gegessen, werden sie auch das ganze Jahr über genossen. Sie sind Teil unserer  Deutsche Weihnachtstradition  auch!

Sie macht sie mit ihrer Mutter Carmen, aber das Rezept geht auf die Mutter ihrer Großmutter zurück!

Wenn Sie nach einigen der besten Hackfleischrezepte suchen, probieren Sie diese Hackfleischpastete. Ich denke, Sie werden mir zustimmen, dass diese großartig sind. 

Sylvie sagt, "Serviere diese mit Ketchup!", aber ich muss zugeben, dass ich sie so mag, wie sie sind.

Tourtieres stammen aus Quebec, Kanada. Es gibt so viele verschiedene Füllungen, die mit einer Vielzahl von Fleischsorten verwendet werden.

Schweine-, Kalb-, Rindfleisch und sogar Wild wird verwendet und sorgt für eine breite Mischung von Fleischpastetenrezepten.


Werbung

Gebäck für 2 23 cm große Torten mit doppelter Kruste

2 Pfund (1 kg) mageres Schweinehackfleisch

1 Tasse (250 ml) gehackter Sellerie

1/2 Tasse (125 ml) gehackte Sellerieblätter

2 große Zwiebeln, gehackt

2 Knoblauchzehen, gehackt

1/2 Tasse (125 ml) frische, gehackte Petersilie

Prise jede gemahlene Nelke, Zimt

2 gehäufte Teelöffel (10 ml) getrocknetes Bohnenkraut

1 Eigelb, plus etwas Milch

In einem großen, schweren Topf das Schweinefleisch mit Wasser, Sellerie, Sellerieblättern, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Salz, Pfeffer, Nelken, Zimt und Bohnenkraut köcheln lassen. Unter gelegentlichem Rühren etwa 30 Minuten kochen lassen und bei Bedarf etwas mehr Wasser hinzufügen. Fett abtropfen lassen. Richtige Gewürze. Abkühlen lassen.

Zwei 23-cm-Kuchenformen mit Teig auslegen. Die abgekühlte Fleischmasse gleichmäßig auf die Torten verteilen. Die oberen Krusten ausrollen und jeweils einen großzügigen Schlitz in die Mitte schneiden. (Mme. Rochon macht ihre Schlitze in Form eines immergrünen Baumes.) Bedecken Sie jeden Kuchen mit der oberen Kruste, trimmen und kräuseln Sie den Rand ordentlich. Oberfläche mit einer Mischung aus geschlagenem Eigelb und Milch bestreichen. (Zu diesem Zeitpunkt können Kuchen gekühlt oder eingefroren werden.)

Ofen auf 200 °C vorheizen und 40 Minuten im vorgeheizten Ofen backen oder bis die Kruste knusprig und gebräunt ist. Heiß oder kalt mit Gurken oder Relish servieren. Macht zwei Tourtières.


Schau das Video: Its the best Ive ever eatenA simple ground beef recipe We cook at home! (Januar 2022).