Neue Rezepte

25 Top-Craft Distillery-Touren in den USA

25 Top-Craft Distillery-Touren in den USA

„Du denkst, du magst keinen Whisky? Das liegt daran, dass du meinen Whisky nicht probiert hast“, fordert Rick Wasmund die Besucher seiner pastoralen Copper Fox Distillery in der Nähe der Shenandoah Mountains in Virginia heraus. Laut Wasmund und den Dutzenden anderer Handwerksbrenner, die in den USA auftauchen, können die Leute den komplexen Geschmack tatsächlich ohne Verbrennung genießen, wenn Whisky richtig mit frischen, würzigen Zutaten handgefertigt wird.

Die Herstellung einzigartiger Geschmackserlebnisse ist das Ziel des handwerklichen Destillierens. Wasmund unterscheidet seinen Whisky, indem er seine eigene Gerste von Hand gemälzt und den alternden Whisky mit geräucherten Fruchtholzchips aromatisiert. "Ich weiß, wie sehr ich mit Apfelholz geräuchertes Hühnchen und Speck mag, also habe ich beschlossen, es mit meinem Whisky zu probieren", sagte er.

Copper Fox ist Teil der schnell expandierenden Bewegung in der Welt der Kochkünste, die als "Craft" oder "Artisan" Destillation bezeichnet wird. Diese Spirituosenpioniere stellen handgefertigte Spirituosen in limitierter Produktion her und beziehen normalerweise lokale Zutaten. Handwerksbrennereien sind zu einem beliebten Ziel für Feinschmecker und Spirituosenliebhaber geworden und bieten authentische Agrotourismus-Erlebnisse mit einzigartigen Verkostungsmöglichkeiten und taktilen Vorteilen. Und, erklärt Bill Owens, Präsident des American Distilling Institute (ADI), der Handelsinstitution für Handwerksbrenner: „Farmbasierte Handwerksbrennereien sind für die Ökologisierung unserer Industrie verantwortlich. Diese Orte wollen Ihnen ihren Dreck zeigen.“

Laut ADI gibt es in den USA 523 lizenzierte Craft Distilleries, Hunderte weitere befinden sich im Bau oder beantragen eine Zertifizierung. Aufgrund veralteter Gesetze, die auf das Verbot zurückgehen, gestatten derzeit nur 29 Staaten Handwerksbrennern die Durchführung von Verkostungen und Verkäufen vor Ort. "Wir wollen die gleichen Rechte wie Weingüter", sagt Owens. Er behauptet, dass es Weinkellereien und auch Mikrobrauereien ermöglicht, sowohl Verkostungen als auch den Verkauf vor Ort zuzulassen, um den Unterschied zwischen handgefertigten und massenproduzierten Produkten zu demonstrieren. Und wenn diese Betriebe ein Hinweis sind, ist es sicher, dass die Leute aktiv nach dieser Erfahrung suchen, eine authentische Produktionsstätte zu betreten, zuzusehen, wie Hopfen zu Gin wird und das Endprodukt zu probieren.

Klicken Sie hier, um die Top 25 Craft Distillery Tours in den USA zu sehen

Nur wenige Staaten feiern ihre einheimischen unabhängigen Unternehmen wie Oregon und Washington – die beiden zusammen bilden vielleicht die größte Ansammlung von US-Mikrobrennereien. Washingtons Gesetz für Handwerksbrennereien von 2008 erlaubte es kleinen Brennereien, Verkostungsräume zu betreiben und begrenzte Mengen zu verkaufen, und es gibt jetzt 40 Brennereien, von denen weitere 30 im Bau sind und Dutzende weitere Lizenzen beantragen. In Portland, Oregon, lieben die Einheimischen die Distillery Row, die in einem Lagerhauspark namens Lower Eastside Industrial District liegt und einige hochgelobte Spirituosenhersteller in kleinen Mengen beherbergt. Ihre Einrichtungen im Industrieviertel sind kompakt, und während einige kurze Touren anbieten, liegt der Schwerpunkt auf den Verkostungen. Diejenigen mit mehr Platz, wie die Bendistillery im ländlichen Bend, Oregon, und die Woodinville Distillery in Washington haben aufwendige Verkostungsräume hinzugefügt.

Einige Handwerksbrennereien betreiben Pubs und Veranstaltungsräume, in denen talentierte Mixologen köstliche Mischungen mit frischen Spirituosen kreieren. Die neueste und größte Destillerie ist das Veranstalten von Flaschenabfüllungen, bei denen Spirituosen-Enthusiasten eingeladen werden, ihnen bei der schnellen Herstellung ihres Produkts zu helfen. Es ist eine aufregende Gelegenheit für die Freiwilligen, die praktische Sessions mit dem Still, zusätzlichen Verkostungen und oft einer Geschenkflasche zum Mitnehmen erhalten.


25 Top Craft Distillery Tours in den USA - Rezepte

Willkommen in der Welt der feinsten handgefertigten Auswahl an Moonshines und Craft-Whisky, die Sie jemals finden werden. Wir sind die Palmetto Distillery und befinden uns direkt im Herzen von Anderson, South Carolina.

Unsere Geschichte reicht über 100 Jahre zurück und wir sind die erste Mikrobrennerei in South Carolina, die Palmetto Moonshine, South Carolinas First Legal Moonshine und Palmetto Whisky herstellt.

Der von Palmetto hergestellte Whisky ist der am meisten ausgezeichnete Craft Whisky in South Carolina. Wir haben auch die Auszeichnung, die South Carolina Whisky Distillery of the Year zu sein, die von der New York International Spirits Competition gewählt wurde.

Palmetto Distillery bietet fünf köstliche Geschmacksrichtungen von Mondschein, auf denen wir unseren Ruf aufgebaut haben. Palmetto Whisky ist der am meisten ausgezeichnete Craft-Whisky in South Carolina. Wir verwenden 21% Roggen und altern die Spirituose in neuer französischer Eiche, was sie einfach zum sanftesten handgefertigten Whisky des Landes macht.

Jeder über 21 Jahre ist zu einer kostenlosen Führung eingeladen. Sie können aus erster Hand sehen, wie unser Craft-Whisky und Mondschein ist. Schauen Sie an einem unserer drei Standorte vorbei und tauchen Sie ein in die Geschichte und Tradition des Südens und schlürfen Sie ein wenig Glanz, während Sie lernen!

Die Craft-Whisky- und Moonshine-Brennerei von Palmetto Distillery wurde von TripAdvisor zur Nr. 1 &ldquoThing to Do&rdquo in Anderson gewählt! Ya&rsquoll kommt bald vorbei. Wir erwarten Sie!


Brennereien in Nordkalifornien zu besuchen

Napa Valley Brennerei

Die Napa Valley Distillery war die erste Brennerei, die in Napa eröffnet wurde, seit das Verbot zwischen 1920 und 1933 die Türen des Brennens schloss. Herstellung von fabelhaftem Wodka aus einem einzigen Jahrgang des Napa Valley Sauvignon Blanc, zusammen mit einem Dutzend Kleinserien wie Old Hollywood Ginn mit Neun seltene Botanicals und ein wenig Eiche bietet die Napa Valley Distillery Verkostungen sowohl im Grand Tasting Salon am Standort der Brennerei als auch im Vintage Bar Shop im Oxbow Public Market in der Innenstadt von Napa an. Ihre Boutique bietet auch eine globale Auswahl von mehr als 400 Cocktailbitter, Sirup, Sträuchern und Cocktailzubehör. Dies ist eindeutig eine der kalifornischen Destillerien, die man unbedingt besuchen muss.

Charbay-Brennerei

Die Charbay Distillery in St. Helena (Napa Valley) ist einer der ältesten Brandyproduzenten Amerikas. Sie haben eine Linie feiner Brandys, die 1983 mit Alambic Pot Still Brandy beginnt. Wie die meisten kalifornischen High-End-Brennereien ist Charbay eine Familienangelegenheit, die von Generationen an Erfahrung profitiert, die aus Europa über den Ozean getragen wurde. Die Produktion von Whisky, Tequila, Wodka, Rum und Brandy in kleinem Maßstab bietet eine vollständige Speisekarte für eine breite Palette von Gaumen.

Der Whisky R5 (Lot Nr. 4) wird mit Racer5 IPA-Bier von Bear Republic Brewery doppelt destilliert und rühmt sich mit Auszeichnungen für seinen 7-prozentigen vol . Ihr Brandy Nr. 83, benannt nach dem Jahr, in dem er aus Pinot Noir- und Sauvignon-Blanc-Trauben destilliert wurde, ist ein erstklassiger Folle Blanche-Brandy, der in französischer Limousin-Eiche gereift ist. Der Brandy wurde nach 27 Jahren veröffentlicht, um das Jubiläum der Ankunft des Gründers Miles Karakasevic in der neuen Welt zu feiern. Heute befindet sich die Charbay Distillery neben der Charbay Winery und bietet Verkostungen, Führungen und im Fass gereifte Brandys, Ports, Aperitifs mit der Option einer handgerollten Zigarre.

Spirit Works Brennerei

Die Spirit Works Distillery in Sebastopol umfasst die Grain-to-Glass-Philosophie der meisten dieser kleinen kalifornischen Destillerien. Sie mahlen, maischen, fermentieren und destillieren vor Ort. Getreu ihrer Form sucht diese handwerkliche Mikrobrennerei nach Möglichkeit nach lokalen Bio-Zutaten. Segeln, Klettern und Spirituosen sind das, was Timo und Ashby Marshall lieben. Sie servieren stolz ihre Schlückchen auf dem Barlow Open Air Maker Marketplace.

Sie können sie für eine Tour und Verkostung besuchen. Die Kosten betragen 20 USD pro Person.

Sonoma County Destillation Company

Die Sonoma County Distilling Company in Rohnert Park startete den Trend 2010 als eine der ersten 200 Brennereien in den USA. Zweimal destillieren, um die gewünschte Alkoholkonzentration zu erreichen. Diese kalifornische Handwerksbrennerei verwendet Alembic Pot Stills mit direktem Feuer, die einen konsistenten Geschmack mit leichter Karamellisierung ergeben. Unter Verwendung von gentechnikfreien kalifornischen Körnern und gemälzter Gerste, die in Petaluma mit kalifornischem Kirschholz geräuchert wurden, wird die Spirituose dann in neuer amerikanischer Eiche aus Missouri und Minnesota gereift. Das Ergebnis ist eine weitere herausragende Spirituose von Korn zu Glas, die Aufmerksamkeit verdient.

Sonoma Coast Spirits

Sonoma Coast Spirits ist eine kleine kalifornische Handwerksbrennerei im Petaluma Maker's District mit einer herrlichen Aussicht von der gemütlichen Verkostungsbar in der Anlage. Ein Favorit aus einem Dutzend Gründen, einer ist die World Spirits Gold Medal für die Gründer Doug und Jill Olsons Lemon Drop Craft Cocktail. Sie produzieren auch vier Wodkas und drei Grappa-Selektionen. Der Grappa wird nach einem Rezept von Jills Urgroßvater Lionardo Dioguardi hergestellt, der vor der Prohibition unter seinem eigenen Etikett in Santa Rosa aus lokalen Zinfandel-Trauben destillierte. Unter Ausnutzung der neuen Gesetze von 2016, die den Verkauf an die Öffentlichkeit im Verkostungsraum ermöglichen, ermöglichen es den Olsons, ihre Leidenschaft vor Ort zu teilen und mit nach Hause zu nehmen.

Alley 6 Craft Distillery

Die Alley 6 Craft Distillery ist eine kalifornische Mikrobrennerei, die 2012 eröffnet wurde. In der Stadt Healdsburg gelegen, ihre erste und einzige Brennerei bis vor kurzem, verwöhnt die Gäste mit Kostproben ihres Rye Whisky, Single Malt Whisky, Harvest Gin, Candy Cap Bitter und eine Auswahl zusätzlicher handgefertigter Auswahlen, während Sie den Destillationsprozess kennenlernen, gefolgt von einer Destillerie-Tour. Alley 6 ist ein Familienunternehmen, das, wie die Gründer Krystle und Jason Jorgensen sagen, mit "sparsamen Nickels und viel Brauenschweiß" gebaut wurde.

Zwei 132-Gallonen-Alembic-Kupfer-Destillierapparate helfen Alley 6 beim Mahlen, Maischen, Fermentieren, Destillieren, Fassen und Abfüllen ihrer komplexen, preisgekrönten Spirituosen. Der Alley 6 Rye Whisky besteht aus 78 Prozent Roggen und 22 Prozent aromatischer gemälzter Gerste, die in neuer, stark verkohlter amerikanischer Weißeiche gereift sind. Der Alley 6 Single Malt Whisky ist derzeit nur im Verkostungsraum erhältlich, was ihn zu einem guten Grund für einen Besuch macht.

Prohibition Spirits Distillery

Prohibition Spirits Distillery bietet Verkostungen in Sonoma's Cornerstone Gardens an und präsentiert Kaliforniens ersten Bio-LimonCello, Hooker's House Whiskeys, Sugar Daddy Rums, Jack's Gins, Chauvet Brandies und Spezialspirituosen, die das Können und die Innovationskraft der Gründer Fred und Amy Groth unter Beweis stellen. Neben Spirituosenverkostungen bietet das Duo Mixologie-Kurse an und veranstaltet private und Gruppenveranstaltungen in der Ruhe der Cornerstone Gardens, komplett mit einer Testküche im Freien, kunstvollen Gärten, Live-Musik, Boutique-Weingütern und einem atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang. Dies ist ein Muss für einen Besuch in der kalifornischen Brennerei

Junge & Yonder Spirits

Young & Yonder Spirits in Cloverdale ist bekannt für Armont Vodka, der durch mehrere Reinigungsverfahren langsam sechsmal destilliert wird und einen glatten, sauberen, knackigen und raffinierten Wodka für einen ausgezeichneten Schluck liefert, egal ob on the rocks oder in einem gemischten Cocktail.

Ihr H.O.B.S. Gin, benannt nach Harbour of Broken Souls, erinnert an die Verbindung zwischen Wacholder, Zitrus und blumiger Spirituose als Liebling derer, die ihr Leben auf dem Meer verbracht haben. Die jahrelange Herstellung, Verfeinerung und Perfektionierung dieser handgefertigten Spirituose zeigt die perfekte Balance von Wacholder, Zitronenschale, Koriander, Lavendel, Hibiskus, Lorbeerblatt, Angelikawurzel und Kardamom. Halten Sie Ausschau nach einem ganz besonderen Bourbon der Mitbegründer Josh Opatz und Sarah Fiske.


San Luis Spirits - Dripping Springs Vodka, Gin & Bourbon Distillery

San Luis Spirits, der Hersteller von Dripping Springs Wodka und Gin, hat seinen Sitz in Dripping Springs, Texas, im Texas Hill Country und bietet einige der besten Wodka und Gin des Staates. Dripping Springs Vodka und Texas Orange Vodka werden 20 Mal in kleinen 50-Gallonen-Chargen mikrodestilliert, dann mit reinem, mineralreichem artesischem Quellwasser aus dem Texas Hill Country gemischt, bevor eine abschließende Klärfiltration durch schwedische Aktivkohle erfolgt. Der Texas Orange Vodka wird aus handabgeriebenen Texas-Orangen hergestellt, und nachdem die Orangen abgerieben wurden, wird die eigentliche Frucht an den Austin Zoo gespendet. Dripping Springs Artisan und Traditional Gins werden in kleinen 40-Gallonen-Chargen hergestellt und enthalten Zitrusfrüchte aus dem Texas Rio Grande Valley und südwestliche Aromen. Der Verkostungsraum vor Ort ist an sechs Tagen in der Woche geöffnet und samstags sind spezielle Cocktails erhältlich. Die Touren werden von Donnerstag bis Samstag angeboten und beinhalten eine Verkostung und ein Souvenir-Schnapsglas. Tourtickets müssen im Voraus gekauft werden und die Teilnehmer müssen 21 Jahre oder älter sein.


Dunkle Geister

Broadslab-Brennerei

Mondschein, Whisky, Rum | 4682 State Highway 50 S, Benson

Die Broadslab Distillery kann ihre Wurzeln bis in die Zeit vor der Prohibition als North Carolinas erste „Dirt-to-Bottle“-Brennerei zurückverfolgen. Das bedeutet, dass Broadslab das gesamte Getreide anbaut, erntet und verarbeitet, das zur Herstellung von trinkbarem Mondschein, Whisky und Rum verwendet wird.

Wir alle wissen, dass Mondschein eine turbulente Vergangenheit hinter sich hat. Als es in North Carolina legal wurde, sah der Besitzer Jeremy Norris die Möglichkeit, seine Farm in fünf Generationen zu einer florierenden Brennerei zu machen.

Besuchen Sie ihr Anwesen und Sie könnten denken, dass es eine der am schönsten gelegenen Brennereien in North Carolina ist.

Brüder Vilgalys

Spirituosen im baltischen Stil | 803D Ramseur Street, Durham

Seit 2012 braut und füllt Brothers Vilgalys in Durham ihre köstlichen Krupnikas für die Öffentlichkeit wie früher für Freunde und Familie.

Dieser litauische Gewürzhoniglikör wird mit fünfzehn ganzen Kräutern und Gewürzen, Wildblumenhonig aus North Carolina und reinem Getreide hergestellt.

Schauen Sie sich auch die anderen Spirituosen im baltischen Stil an, zu denen der Frucht- und Kräuterzaphod, der herbe Beebop, der herzhafte Beatnik und der würzige Jabberwock gehören.

Familienbrennereien anrufen

Mondschein | 1611 Industrieller Dr., Wilkesboro

Der Betrieb der Call Family könnte eine der wichtigsten Brennereien in North Carolina sein, insbesondere wenn man ihre Geschichte bedenkt. Willie Clay Call war ein bekannter Schmuggler und geschickt darin, das Gesetz zu umgehen, als Mondschein illegal war.

Natürlich geht heute alles aufwärts, da seine Nachkommen legal in Wilkesboro destillieren. Bei Call Family Distillers finden Sie den größten Destillierapparat mit direkter Dampfeinspritzung, der speziell für 2.100 Gallonen entwickelt wurde.

Zu Ehren von Willie dient die Brennerei auch als Museum. Sie können sich seine original ausgestatteten Autos ansehen, die nie von der Polizei erwischt wurden, sowie die Destillierapparate, die er verwendet hat.

Call’s Sohn und Enkel machen die Destillation. Bei einem Besuch hatten wir das Glück, mit Laura Call zu plaudern, die ihr Wissen und ihre Geschichten über die Familie und das Brennen im Allgemeinen teilen wird.

Muddy River Distillery

Rum | 1500 River Dr #100, Belmont

Entlang des „schlammigen“ Catawba River liegt North Carolinas erster Rumproduzent, die Muddy River Distillery.

Mit maßgeschneiderten Brennblasen und erstklassigen amerikanischen Zutaten schafft Muddy River ein einzigartiges Produkt, das auch glutenfrei ist. Ihr Silver Carolina Rum war ihr erster, ein kleiner glatter Rum ohne Farbe oder Zucker.

Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass Sie den Spiced Carolina Rum von Muddy River in Restaurants und Cocktailbars sehen. Seine Noten von Vanille und Zimt sind wirklich schön.

Mystic Farm & Destillation

Bourbon und Gin | 1212 N Mineral Springs Road, Durham & Cherokee (bald)

Mystic Farm and Distilling ist die weltweit größte solarbetriebene Bourbon-Brennerei und nur 20 Minuten von Downtown Durham entfernt!

Auf einer 32 km entfernten Farm werden Mais und Weizen angebaut und Bienenstöcke produzieren Honig und Pflanzenstoffe für ihren Bourbon und Gin. Mystic’s Bourbon ist eine gewürzte Sorte im schottischen Stil, die sanft hinuntergeht.

Wir glauben jedoch, dass der Star ihres Line-Ups ihr nicht kühlgefilterter Basis-Bourbon ist. Diese wunderbare Spirituose reift zwei Jahre lang und bringt Noten von Butterscotch und Toffee hervor.

Eiche und Grist

Whisky, Gin, Roggen | 1556 Grovestone Road, Schwarzer Berg

Oak and Grist ist eine der wenigen Grain-to-Glass-Destillerien in West-North Carolina und verbindet ein schottisches Familienerbe mit lokalen Zutaten, um einzigartige Appalachen-Spirituosen zu kreieren.

Die Beschaffung des Getreides vom Riverbend Malt House in Asheville stellt sicher, dass das gesamte Getreide, das in Oak and Grist verwendet wird, die Landwirte in North Carolina unterstützt.

Darüber hinaus gehen 10 Prozent aller Gewinne aus dem Dark Rhythm Gin dieser Bergstadtbrennerei an OUR Voice. Das ist eine Non-Profit-Organisation, die Personen im Bezirk Buncombe unterstützt, die von sexuellen Übergriffen und Missbrauch betroffen sind.

Oak and Grist ist einer der vielen Gründe, warum Sie Black Mountain besuchen sollten, das zu unseren beliebtesten Kleinstädten in North Carolina gehört!

Oak City Amaretto

Amaretto | 1100 Corporation Pkwy #132, Raleigh

Mit dem Rezept der sizilianischen Großmutter des Besitzers Anthony Scalabino und rein natürlichen amerikanischen Zutaten macht Oak City Amaretto den besten Amaretto, den Sie finden werden.

Oak City Amaretto ist stolz darauf, nicht zu süß zu sein oder einen bitteren Nachgeschmack zu haben, und ehrt Oma Scals Urlaubstradition, Amaretto mit einem unglaublich weichen Produkt zu beschenken.

Wenn du nach Unterkünften suchst, schau dir diese coolen Airbnbs in Raleigh an!

Outer Banks Destillation

Rum | 510 Budleigh St, Manteo

Man kann sagen, dass die ersten legalen Brennereien in North Carolina entlang des Friedhofs des Atlantiks lagen, mit über 1.000 rumhaltigen Schiffen, die entlang der Küste der Outer Banks Schiffbruch erlitten.

Gold, Silber und Pekannuss-Rum sind nur einige der preisgekrönten Spirituosen, die von Outer Banks Distilling in Manteo stammen. Und ihre experimentelle Shipwreck-Serie verwendet verschiedene Zuckerarten und gealterte Fässer, um einzigartige Aromen hervorzubringen.

Wir denken, dass ein Besuch in dieser Destillerie in Outer Banks jede Woche großartig ist, auch in der Nebensaison.

Südliche Brennerei

Bourbon, Whisky und Brandy | 211 Jennings Road, Statesville

Vor der Prohibition war Statesville Ende des 19. Jahrhunderts als „Liquor-Hauptstadt der Welt“ bekannt. Die Stadt und ihre Umgebung in Iredell County rühmten sich über 250 legale Destillierapparate, aber alle mussten Anfang des 20. Jahrhunderts geschlossen werden.

Heute ist die Southern Distilling Company die einzige Destillerie in Statesville seit dem Ende der Prohibition und ich bin es eine gute! Es ist eine der größten Handwerksbrennereien des Südostens, die Bourbon, Roggenwhisky und Brandy mit Getreide von lokalen Bauern herstellt.

Die 25.000 Quadratmeter große Anlage steht beispielhaft für die 100-jährige Tradition des Brennens in Statesville. Überzeugen Sie sich selbst bei einer Führung oder Verkostung.

Southern Grace Destillerien

Whisky, Bourbon | 130 Dutch Road, Mount Pleasant

Die Southern Grace Distilleries in Mount Pleasant destillieren und altern ihren preisgekrönten Kleinserien-Bourbon in einem ehemaligen Gefängnis.

Ihr Bourbon, der treffend Conviction genannt wird, ist komplex und bringt einen warmen Kuss von reifen Kirschen und Bratäpfeln.

Diese Destillerie wird auch „Whiskey Prison“ genannt und glaubt an Nächstenliebe. Sie spenden oft an gemeinnützige Organisationen, die Tiere, das Militär, die Brustkrebsforschung, Habitat for Humanity und Feuerwehrorganisationen unterstützen.

Hinweis: Wir waren traurig, über den Tod von Mitinhaberin Leanne Powell im Jahr 2019 zu lesen. John Trump of Carolina Journal erinnert sich hier an sie.

South Mountain Distilling Company

Whisky & Mondschein | 1027 Malcolm Boulevard, Connelly Springs

Die Vorfahren von Don Smith, einer Familientradition im Herzen der South Mountains von North Carolina, fanden einen einfacheren Weg, um durch den Goldrausch zu kommen und Whisky und Moonshine herzustellen.

South Mountain Distilling verwendet einen maßgefertigten 200-Gallonen-Kupferbrenner und ist bekannt für seine sanften Liköre, die nach geheimen Rezepten von vier Generationen hergestellt werden. Im Jahr 2019 hat sich South Mountain Distilling mit der TV-Persönlichkeit und dem legendären Moonshiner J.B. Rader zusammengetan, um einen kollaborativen Moonshine zu kreieren.

Wir haben einen Besuch bei South Mountain Distilling in unseren Reiseführer aufgenommen, der ein Wochenende in Morganton und Burke County abdeckt.

TOPO-Brennerei

Wodka, Gin, Whisky, Moonshine, Rum | 505c W Franklin St, Chapel Hill

Alle Kreationen der TOPO Distillery sind glatt, trinkbar und USDA-zertifiziert.

Diese Destillerie in Chapel Hill produziert Wodka, Gin, Whisky, Moonshine und Rum, wobei jede Spirituose fachmännisch mit weichem roten Winterweizen aus Scotland Neck in Halifax County hergestellt wird.

Die Straße runter vom Top of the Hill Restaurant & Brewery gelegen, können Sie ganz einfach eine Destillerie-Tour machen und anschließend eine köstliche Mahlzeit und einen Cocktail genießen, der mit ihren Spirituosen zubereitet wird!

Wir haben beide Orte in unserem Reiseführer erwähnt, der auch ein Wochenende in Chapel Hill und Orange County abdeckt!

Walton's Distillery

Whisky, Mondschein | 261 Ben Williams Road, Jacksonville

Walton's Distillery liegt direkt hinter einem Gebiet von Jacksonville, in dem zuvor viele illegale Brennblasen betrieben wurden. Nachdem der Flash-Aged-Whisky des Besitzers Donald Walton Jr. seine volle Produktion erreicht hatte, wandte sich sein Cousin an ihn, um Mondschein herzustellen.

Dieser Cousin, Norwood, hatte über 50 Jahre lang illegal Mondschein gestillt und war während der Prohibitionszeit mit Percy Flowers und anderen großen Mondscheinern verbunden.

Norwood und Walton begannen, Moonshine in Geschmacksrichtungen wie Apple Pie, Peach, Salted Caramel und Pineshine Colada herzustellen. Und nachdem Sie es probiert haben, werden Sie sehen, warum es in Onslow County und darüber hinaus so berühmt ist!

Wir haben auch einen Ausflug zur Walton’s Distillery in unseren Reiseführer zu einem Wochenende in Jacksonville aufgenommen!


Touren bei Nashville Craft

Nashville Craft bietet während COVID-19 weiterhin Online-Bestellungen für die Abholung am Straßenrand an, ist aber auch für Touren geöffnet, die von unseren Destillateuren geleitet werden. Jede Tour ermöglicht eine Gruppe von bis zu 8 Personen und dauert 45 Minuten und endet mit einem Probecocktail und zwei direkten Verkostungen unserer in Nashville hergestellten Craft-Spirituosen. Basierend auf den Leitlinien von CDC und Metro Nashville ist die Maskierung jetzt optional. Obwohl keine Masken mehr erforderlich sind, widmen wir uns weiterhin der sozialen Distanzierung und Verkostungen im Freien sind je nach Nachfrage und Wetter möglich. Alle unsere Teammitglieder sind jetzt geimpft und bereit, Sie willkommen zu heißen, aber wie immer, wenn Sie krank sind, besuchen Sie uns bitte ein anderes Mal.

Die Touren werden freitags, samstags und sonntags angeboten und kosten pro Person 20 USD zuzüglich Steuern. Reservierungen werden dringend empfohlen, ebenso wie Downloads der App für den Tennessee Whisky Trail, damit wir Ihnen helfen können, Ihr Abenteuer zu beginnen.

Buchen Sie Ihre Wochenendtouren im Kalender unten.

Dienstags-Slots sind nur für die Anmeldung zu unseren zweitägigen Hands-On Distilling Workshops. Erfahren Sie hier mehr.

Wenn der Kalender für Sie nicht geladen wird, versuchen Sie es mit Wi-Fi. Wenn dies nicht funktioniert, rufen Sie uns bitte unter 615-457-3036 an und wir helfen Ihnen bei der Buchung Ihrer Tour. Dankeschön!


Wie Kentuckys Craft-Bourbon-Brennereien durch die Pandemie navigieren

Besucher, die Ende August das Four Roses-Besucherzentrum betraten, wurden von einem Kentucky Bourbon Trail-Schild mit der Aufschrift „Stave 6 Fuß auseinander“ begrüßt. Clever, finde ich. Gleich beim Betreten des Gebäudes erklärt ein Greeter, dass der Laden geöffnet ist, aber derzeit keine Führungen oder Verkostungen angeboten werden. Ich nicke zustimmend und folge den Richtungspfeilen auf dem Boden, um mich durch den Laden zu bewegen und einen ersten Vorgeschmack auf das neu adaptierte Kentucky-Bourbon-Erlebnis zu bekommen.

Im ganzen Bundesstaat verfolgen Brennereien unterschiedliche Ansätze für den Betrieb während der Pandemie: Einige sind für die Öffentlichkeit geschlossen, andere haben die meisten ihrer Tourerlebnisse wieder aufgenommen, allerdings mit reduzierten Kapazitäten und obligatorischer Maskierung, und andere haben geöffnet, aber auf eine Position irgendwo in zwischen diesen beiden Extremen. Für eine Marke wie Four Roses aus dem Jahr 1888 gefährdet die Pandemie natürlich nicht ihre Existenz. Aber wenn ein guter Teil der Einnahmen einer Handwerksbrennerei durch Führungen und Verkostungen, Vor-Ort-Restaurants und Einzelhandelsverkäufe und die Ausrichtung großer Veranstaltungen erzielt wird, bietet das aktuelle Klima eine härtere und schwierigere Realität.

Bildnachweis: Jake Emen

Die vielen Pandemie-Pivots der Bourbon-Brennereien

In der Jeptha Creed Distillery in Shelbyville, die für die Verwendung von blutigem Metzgermais bekannt ist, waren mehrere Monate der öffentlichen Schließung ein verheerendes Szenario. „Es war herzzerreißend, das Personal im Vorderhaus entlassen zu müssen“, sagt Autumn Nethery, Miteigentümer der Brennerei und Tochter des Brennmeisters Joyce Nethery. "Und es brauchte einiges an Intelligenz, um sich wieder zu öffnen."

Brennereien in Kentucky durften ab dem 1. Juli nach neuen Protokollen wiedereröffnet werden. Jeptha Creed entschied sich dafür, sein Destillierhaus und seine Produktionsbereiche für Besucher geschlossen zu halten, während eine Verkostungstheke zugunsten von verteilten Ausgüssen in der größeren Hauptbar geschlossen wurde. Die Brennerei verfügt auch über einen weitläufigen Außenbereich, der ideal ist, um Besucher anzuziehen, die unter freiem Himmel bleiben möchten.

„Wir haben auch versucht, etwas zu finden, das wir hier machen können, was die Leute nirgendwo anders machen können, und die Fassverkostung war die Antwort darauf“, sagt Nethery. Besucher können jetzt im Voraus eine Verkostung in kleiner Gruppe in der Fassscheune von Jeptha Creed buchen und reservieren, mit Reihen von Plüschlederstühlen neben Fassregalen, dem auffälligen dunkelroten Mais auf den Feldern, der vom offenen Scheunentor aus zu sehen ist . „Wir waren von der Reaktion der Verbraucher überwältigt“, sagt Nethry.

Pandemie oder nicht, die Leute schreien immer noch nach ihrem Bourbon. Und wenn sie sich sicher sind, dass die Brennereien geöffnet sind und die richtigen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, kommen sie in Scharen heraus. „Die Wiedereröffnung war wahrscheinlich die lohnendste Erfahrung, die ich in meinem Leben gemacht habe“, sagt Shane Best, der drei Jahre lang bei Jeptha Creed als Guide gearbeitet hat. „Die erste Geselligkeit, die ich [seit Beginn der Pandemie] gemacht habe, war mit Gästen, und sie waren absolut überglücklich, dass wir öffnen konnten.“

Die meisten Brennereien berichten, dass sich ihre Besucher gut benommen haben, bestrebt sind, sicher teilzunehmen und die Protokolle zu befolgen. „Niemand hat uns einen Pushback gegeben und wir sind ausgebucht“, sagt Trey Zoeller, Gründer von Jefferson’s Bourbon, der jetzt von der Kentucky Artisan Distillery aus operiert. Sie haben Stunden und Kapazitäten reduziert und bestimmte Bereiche der Tour eingeschränkt. Zoeller machte sich Sorgen um die Gesundheit seiner Reiseleiter, von denen mehrere Rentner sind, und wollte nicht wieder öffnen, bis er der Meinung war, dass die richtigen Protokolle vorhanden waren.

Zoeller sagt, dass Jefferson das Glück hatte, in einer Position zu sein, in der 90 Prozent seines Umsatzes außerhalb der Geschäftsräume erzielt werden, obwohl er sich das Jahr nicht so vorgestellt hat. „Ich hatte große Ambitionen, diese Nadel dieses Jahr mehr in Richtung On-Premise zu bewegen, aber wir waren in einer großartigen Position“, sagt er.

In der Willett Distillery in Bardstown sind Besucher immer noch willkommen, obwohl keine Führungen angeboten werden. Die Erfahrung wurde durch eine Verkostung und eine Frage-und-Antwort-Runde ersetzt, die auf eine kleine Handvoll Gäste gleichzeitig beschränkt ist. „Wir müssen unsere Sicherheitsprotokolle einhalten und dürfen unsere Arbeitsfamilie und unseren Betrieb keinem unnötigen Risiko aussetzen“, erklärt Britt Chavanne, die den täglichen Betrieb der Brennerei leitet. „Uns geht es derzeit nur darum, unsere Fässer zu vermischen, aber nicht unsere Gebäude!“

Die Bar in Willett bietet Sitzgelegenheiten im Freien, die für viele Gäste die Hauptattraktion ist und die beste Möglichkeit bietet, das umfangreiche Sortiment an Einzelfässern der Kult-Lieblingsbrennerei zu probieren. Ab Mitte September bot die ständig wechselnde Kollektion 77 einzelne Fässer zur Auswahl.

Bildnachweis: Jake Emen

Bei Kentucky Peerless Distilling, einer neu gestarteten Traditionsmarke mit Sitz in Louisville, war die Schließung für die Öffentlichkeit ein Rückschlag. „Wir sind stärker von unseren Touren und dem Einzelhandel abhängig als andere [Brennereien] es tun würden“, sagt Hunter Cecil, der als Führer fungiert und den Direktverkauf für die Brennerei abwickelt. Peerless konnte jedoch alle Mitarbeiter während des Shutdowns halten, indem sie mit Wartungsarbeiten vor Ort und anderen Aufgaben in der Brennerei beschäftigt waren. Die Schwerpunktverlagerung half dabei, einige langfristige Projekte voranzutreiben und verschaffte der Brennerei Zeit, bis eine Wiedereröffnung der Anlage möglich war.

„Jetzt ist es großartig, wieder öffnen zu können, und wir tun alles, um richtig und sicher zu sein“, sagt Cecil. Führungen und Verkostungen haben jetzt reduzierte Kapazitäten und werden seltener pro Tag angeboten, sodass zwischen den Sitzungen eine Desinfektion möglich ist.

Laut Paul Tomaszewski, Mitbegründer und Destillateur, war die MB Roland Distillery dankbar, dass sie ein Jahrzehnt an Geschäft hinter sich hatte. Ein Emporkömmling zu sein, der über einen längeren Zeitraum geschlossen werden musste, wäre unhaltbar gewesen, sagt er, insbesondere angesichts des Standorts der Brennerei im Südwesten des Staates. „Auf diese Weise hatten wir Glück, und alles, was wir bis zu diesem Zeitpunkt, jetzt über 10 Jahre, getan haben, hat es uns ermöglicht, in einer Pandemie in eine Position zu kommen, in der wir nicht sterben“, sagt Tomaszewski.

„Um nicht zu sagen, dass der Besuchsverkehr nicht gut für uns ist“, fügt er hinzu. Selbst in Pembroke, einem Ort, der eher für Tabak als für Bourbon bekannt ist, zieht die Brennerei in einem typischen Jahr 50.000 Besucher an. Beeindruckend ist, dass nur ein winziger Bruchteil dieser Zahl von den eingefleischten Bourbon-Touristen stammt, die ihre Wege durch das Zentrum von Kentucky bahnen.

Andere Brennereien verlassen sich auf ihre einzigartige Umgebung als Kernkomponente, um Verbraucher zu erreichen, was den Wechsel in eine virtuelle Welt umso schwieriger macht. Dies ist der Fall bei Castle & Key in Frankfurt, inmitten der sanften Hügel und Pferdefarmen jenseits von Lexington.

"Wir machen viel virtuell, die Zoom-Anrufe und alles, aber es ist wirklich seltsam, weil die größte Komponente für uns und unsere Geschichte das Gelände hier ist, die Größe und den Umfang von allem zu sehen und etwas darüber zu erfahren." seine Geschichte“, erklärt Brett Connors, Blender und Markenbotschafter von Castle & Key. „Wir machen es, aber es ist schwer zu erkennen, was es wirklich sein könnte.“ Das passiert, wenn Sie die buchstäbliche Burg, die Ende des 19. Jahrhunderts als Old Taylor Distillery diente, wieder aufgebaut haben und Jahre damit verbracht haben, ein wunderschönes und historisches, 113 Hektar großes Gelände nachzubauen. Nachdem die Produktion 1972 eingestellt wurde, kauften die jetzigen Eigentümer Will Arvin und Wes Murry das Anwesen im Jahr 2014 und öffneten es 2018 für die Öffentlichkeit.

Die Kehrseite davon ist, dass jetzt, da die Gäste wieder willkommen sind, ein geräumiger Außenbereich zur Verfügung steht. „Wie [öffnen wir uns wieder], ohne die Interaktion und Erfahrung der Gäste einzuschränken, wenn Sie sich die Zeit nehmen, hierher zu fahren, um uns zu besuchen?“ Connors fragt und fügt hinzu: „Ich denke, wir haben viele kreative Lösungen gefunden.“

Die Sommerkonzertreihe der Brennerei wurde zusammen mit einer geplanten Feierstunde für die bevorstehende Veröffentlichung ihres ersten Whiskys noch in diesem Jahr abgesagt. Besucher können heute jedoch kostenlos durch das Gelände schlendern und an einer begehbaren Theke ein Getränk bestellen, um einen oder zwei Gin Tonic im Freien zu genießen.

Es gibt keine Universallösung, um den Brennereibetrieb während einer anhaltenden Pandemie erfolgreich zu überleben und zu schwenken, denn es gibt keine Universalbrennerei. Aber wenn etwas im Bourbon-Land wahr ist, dann ist es, dass die Leute immer noch durstig nach einem Drink sind, und sie sind bereit, sich zu maskieren und für dieses Privileg zwei Meter auseinander zu "stehen".

This story is a part of VP Pro, our free content platform and newsletter for the drinks industry, covering wine, beer, and liquor — and beyond. Sign up for VP Pro now!


Muddy River Distillery is OPEN and selling our award-winning Carolina Rums

TASTINGS & TOURS Saturdays only at 1pm, 2pm, & 3pm

Tours are on Saturdays only at 1pm, 2pm, and 3pm.
Come in the front door facing the Marina/river.
We are still offering CURBSIDE. Please call ahead to order and let us know when you will pick up: 704-860-8389

Muddy River is joining our fellow distillers across the state and country in making HAND SANITIZER as approved by the FDA & TTB!!
It is the 80% alcohol World Health Organization liquid formula with denatured alcohol, glycerin, and hydrogen peroxide - pump a squirt into your hands and rub until it evaporates, or spray on surfaces to disinfect.

Hand sanitizer prices:
$6 8oz spray/mister
$14 750mL screw cap
$16 750mL pump top or spray top
$20 1/2 gallon jug (does not have pump)
We are do not ship hand sanitizer.


About us

Our handcrafted spirits are made from scratch in-house by our distilling team at 514 Hagan Street near Downtown Nashville, so every sample you taste and every bottle you buy is a true craft spirit, made in Music City.

Former DNA laboratory director Bruce Boeko put his science background to work in a new setting, opening Nashville Craft Distillery in 2016 with a focus on local and regional ingredients and resources. We produce whiskey, gin, sorghum spirits and other craft spirits, and in keeping with our love of science, our distiller-led tours give visitors a behind-the-scenes look at the technical details of fermentation and distillation.

Nashville Craft Products Photo by Nicholas Fantasia, Nossi College of Arts Photography


After taking the distillery tour, you will find yourself welcomed in to the warmth of the Benriach shop. Here you can find a wide selection of our Single Malts, either for yourself or as a gift for a fellow whisky lover.

BENRIACH TASTING BAR

Discover Benriachs rich character through one of our curated whisky flights or crafted cocktails. The bar offers the perfect opportunity to sample our latest releases or enjoy a dram from our extensive archive including a selection of single casks dating back to 1970.