Neue Rezepte

Sardinen mit Ingwer Rezept

Sardinen mit Ingwer Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Meeresfrüchte
  • Fisch
  • Öliger Fisch
  • Sardinen

Ein schönes Mittagessen oder ein leichtes Abendessen zu zweit. Frische Sardinen oder Makrelen werden in der Pfanne gebraten und in einer Ingwer-Sake-Sauce nach japanischer Art serviert.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 1 Teelöffel Meersamöl
  • 4 Sardinen- oder Makrelenfilets
  • 2 Teelöffel gehackter Ingwer
  • 1 und 1/2 Esslöffel Sojasauce
  • 3 Esslöffel Sake
  • 1 und 1/2 Esslöffel Mirin (süßer japanischer Reiswein)
  • 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:10min ›Fertig in:25min

  1. Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Sardinen auf hoher Stufe kochen und wenden, bis beide Seiten gleichmäßig gegart sind.
  2. Für die Sauce die restlichen Zutaten miteinander vermischen.
  3. Sardinen aus der Pfanne nehmen, auf zwei Teller anrichten und Sauce darüber gießen.
  4. Nach Belieben mit mehr Frühlingszwiebeln garnieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Gegrillte Sardinen mit Zitrone, Knoblauch und Paprika Rezept

Trotz ihrer geringen Größe haben frische Sardinen viel zu bieten. Sie sind reich an Omega-3-Fettsäuren, also sind sie gut für Sie. Sie sind eine nachhaltige Quelle für Meeresfrüchte und damit gut für die Ozeane und den Planeten. Sie sind auch unglaublich günstig, so dass Sardinen auch Ihren Geldbeutel schonen. Und mit einem reichen, fleischigen Geschmack (denken Sie an Makrele) schmecken Sardinen einfach großartig – aber besonders wenn sie gegrillt werden.

Tatsächlich sind gegrillte Sardinen in vielen spanischen Tapas-Restaurants ein gängiger Menüpunkt, wo die kleinen Fische wie Maiskolben genossen werden, mit den Händen direkt vom Knochen (und ja, Besteck kann auch verwendet werden) ).

Gegrillt brauchen Sardinen meist nur einen Spritzer Zitronensaft und eine Prise Meersalz. Aber ich mariniere den stark aromatisierten Fisch gerne in Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch, bevor er in Flammen aufgeht. Ein bisschen geräucherter spanischer Paprika in der Marinade hilft auch, den Rauch und die Verkohlung des heißen Grills zu wiederholen und zu verlängern.

Aufgrund ihrer geringen Größe sind Sardinen eine schnell und einfach zuzubereitende Option für Fingerfood, und wenn sie schnell über offener Flamme knusprig werden, passen sie auch hervorragend zu einem Glas Rioja oder einem kalten Bier.


Knusprig-knuspriger Ingwersalat (Gyin Thoke)

Bei der Zubereitung des Salats war ich nicht genau auf die Maße, wollte sie aber als grobe Richtlinie angeben. Fühlen Sie sich frei, von jedem etwas mehr oder weniger hinzuzufügen, wie Sie möchten.
1/3 Tasse eingelegter Ingwer (Rezept unten)
1/4 Tasse geröstete Kürbiskerne
1/4 Tasse gerösteter Sesam
1/4 Tasse gebackene gewürzte gelbe Erbsen (Rezept unten)
1/4 Tasse geröstete Erdnüsse
1/4 Tasse gebratene Knoblauchchips
1/4 Tasse gebratene Schalotten
1/4 Tasse gebratene lange glühende Chilis
1/2 mittelgroßer Napa-Kohl (ca. 2 Tassen zerkleinert)
1/2 Kopf Radicchio, zerkleinert
2 kleine bis mittelgroße Tomaten, in Spalten geschnitten
Fischsauce-Limettensaft-Vinaigrette (Rezept unten)

Alle Salatzutaten in eine große Schüssel geben. Mit Dressing vermengen.

Um die Schalotten, den Knoblauch und die Chilis zu braten:

1 Tasse Öl (gebrauchte Traubenkerne)
5-6 rote Schalotten, in dünne Scheiben geschnitten
5-6 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
2-3 lange rote Chilischoten, in dünne Scheiben geschnitten
Meersalz

Einen Teller mit Papiertüchern auslegen.

Stellen Sie eine breite, schwere Pfanne mit tiefem Rand oder einen großen, stabilen Wok bei mittlerer bis hoher Hitze auf. Erhitze das Öl. Eine Schalottenscheibe unterheben. Wenn das Öl erhitzt wird, steigt die Schalottenscheibe an die Oberfläche. Wenn es die Oberfläche erreicht, fügen Sie die restlichen Schalotten vorsichtig hinzu, damit das Öl nicht spritzt. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und behalten Sie dabei genau im Auge.

Rühren Sie vorsichtig und häufig mit einem langstieligen Holzlöffel oder einer Spinne. Wenn die Schalotten zu schnell braun werden, die Hitze reduzieren. Nach 10 Minuten sollten sie anfangen, golden zu werden. Weiter kochen, weitere 3 Minuten oder so, bis sie goldbraun werden.

Hebe die Schalotten mit einer Spinne aus dem Öl. Lassen Sie sie kurz abtropfen und geben Sie sie dann auf die Papiertücher. Trennen Sie vorsichtig alle Klumpen, bestreuen Sie sie mit Meersalz und lassen Sie die Schalotten 5 bis 10 Minuten an der Luft trocknen.

Nach dem Abkühlen können die Schalotten in einem sauberen, trockenen Glas (fest verschlossen) aufbewahrt werden.

Lassen Sie das Öl abkühlen und füllen Sie es dann in ein sauberes, trockenes Glas. An einem kühlen, trockenen Ort lagern (ich habe das zurückbehaltene Öl in der Fischsauce-Limettensaft-Vinaigrette verwendet).

Wiederholen Sie den gleichen Vorgang (ich habe das gleiche Öl verwendet, um die Schalotten, den Knoblauch und die Chilis zu braten), braten Sie den Knoblauch goldbraun und die Chilis, bis der Wassergehalt knusprig ist. Beachten Sie, dass die Garzeiten variieren. Beim Frittieren immer gut im Auge behalten. Achte darauf, dass sie nicht anbrennen, sonst werden sie bitter.


Spanisches Sardinen-Rezept: Fingerfood für Kinder zubereiten

Eines meiner Lieblingsgerichte sind spanische Sardinen. Ich habe einige der besten und schnellsten spanischen Sardinenrezepte für die Zubereitung handverlesen. Egal wo Sie hingehen, Sie finden immer eine köstliche Sardinen-Vorspeise, die den Geschmack Ihrer Kinder trifft. Wenn Sie selbst etwas zubereiten möchten, finden Sie hier eine Liste mit spanischen Sardinen-Fingerfoods, die Ihre Kinder genießen werden!

Spanische Sardinen auf Toast

Dies ist eines der einfachsten Rezepte auf der Liste. Wir alle wissen, dass Kinder Toast lieben. Zeeka kann überleben, indem sie den ganzen Tag Toast isst! Haha! Es hat einfach etwas, das die Geschmacksknospen von Kindern anzieht. Toast allein ist großartig, aber mit Sardinen ist es noch besser. Die Kombination aus Sardinen und Toast ist ein Liebling der Kinder. Es ist auch eine gesündere Option für Kinder zum Essen.

Die Zubereitung dieses mit Omega-3 verpackten Fingerfoods dauert nur etwa drei bis fünf Minuten. Sie können eine Scheibe Vollkornbrottoast einfach mit spanischen Sardinen belegen. Um die Dinge aufzupeppen, können Sie Knoblauch hinzufügen, ein wenig Zitrone sowie etwas Salz und Pfeffer auspressen. Sie können kreativ werden mit dem, was Ihre Kinder zu dieser Vorspeise hinzufügen möchten.

Spanischer Sardinencremeaufstrich mit Crostini

Wir alle wissen, dass spanischer Sardinenaufstrich definitiv gut zu Brot, Crackern und Keksen passt. Aber für dieses Rezept werden wir Crostinis verwenden, da sie die perfekte Basis für den spanischen Sardinencremeaufstrich sind. Kinder lieben Sardinencreme-Aufstriche wegen ihres salzigen Geschmacks und ihrer milden, cremigen Textur.

Sie können die Crostini in Ihren örtlichen Lebensmittelgeschäften kaufen oder selbst herstellen. Wenn Sie Ihre eigenen Crostinis zubereiten möchten, schneiden Sie ein Baguette in dünne Scheiben und rösten Sie es, bis es knusprig ist. Um den Aufstrich zuzubereiten, erhitzen Sie zunächst eine Pfanne bei mäßiger Hitze. Sie können das Öl verwenden, das mit den Sardinen geliefert wird, aber Sie können einen Schuss Olivenöl hinzufügen, es liegt an Ihnen. Gewürfelte Zwiebeln und Knoblauch drei Minuten anbraten, dann die Sardinen hinzufügen. Schneiden Sie die Sardinen mit Ihrem Spatel in kleinere Stücke. In einer separaten Schüssel Frischkäse mit Sahne mit einem Schneebesen aufschlagen, mit Salz und Pfeffer würzen, die sautierten Sardinen dazugeben und gut vermischen. Auf den Crostini servieren.

Spanische Sardinenpastete

Die meisten Leute verbinden Pastete mit geschreddertem Schweinefleisch, das in Fett gekocht wird. Diese kalte Paste, die oft in Gebäck gewickelt wird, ist köstlich, wenn sie mit Sardinen als Basis zubereitet wird. Das Erstaunliche an Sardinenpastete ist die Tatsache, dass Sie bestimmte Zutaten verwenden können, damit sich die Textur anfühlt, als würde Pulled Pork verwendet. Dieses spanische Sardinenrezept ist ein Hit bei den Kleinen.

Es ist sehr einfach, diese Pastete zuzubereiten. Kombinieren Sie einfach Ihre zwei Dosen spanische Sardinen, sieben Unzen Hüttenkäse, sieben Unzen griechischen Joghurt, gehackte Frühlingszwiebeln, eine Prise Paprika und Zitronensaft in einer Küchenmaschine oder einem Mixer. Mixen, bis es glatt ist und auf Toast oder Crackern servieren. Die genannten Portionen reichen für sechs bis acht Kinder. Bereiten Sie Ihre Zutaten für Ihre nächste Charge vor, denn die Kinder werden sicherlich mehr verlangen.

Sardinenpizza (mein persönlicher Favorit!)

Komm schon, wir alle wissen, dass Kinder Pizza lieben. Selbstgemachte Pizza? Noch besser! Sie können es genießen, diese Pizza mit Ihren Kindern zuzubereiten, um das ganze Erlebnis lustig und aufregend zu machen. Sie und Ihre Kinder haben die Möglichkeit, beliebige Beläge hinzuzufügen, um dieses Gericht köstlich zu machen. Große Pizza beginnt mit einem guten Pizzateig und Pizzasauce.

Beginnen Sie mit dem Vorheizen Ihres Overs auf 500 Grad Fahrenheit. Sie können vorgefertigten Teig kaufen oder Ihren eigenen von Grund auf neu herstellen. Legen Sie Ihren Teig auf ein mit Mehl bestäubtes Backblech und streichen Sie Ihre Pizzasauce darüber. Jetzt beginnt der Spaß, fügen Sie Ihre gewünschten Beläge über den Soßenteig hinzu. Wenn Sie keine Ahnung haben, was Sie eingeben sollen, empfehlen wir Ihnen Folgendes. Eine Handvoll Rucola, in dünne Scheiben geschnittene Zwiebeln, gehackter Knoblauch und Tomaten. Fügen Sie die abgetropfte Dose spanische Sardinen hinzu, um Ihre Beläge zu vervollständigen. Im Ofen 10 bis 12 Minuten backen. Nehmen Sie es aus dem Ofen und lassen Sie Ihre Kinder Ihre wundervolle Kreation genießen.

Spanischer Sardinen-Fisch-Kuchen

Kinder lieben es, an Speisen zu knabbern, die außen knusprig und innen weich sind. Allein die Textur dieser Fischfrikadellen macht diese Vorspeise zum Liebling der Kinder. Es mag komplex erscheinen, Sardinen-Fischfrikadellen zuzubereiten, aber tatsächlich sind sie ziemlich einfach. Es dauert ungefähr eine Stunde, um dieses Gericht zuzubereiten und zu vervollständigen.

Wir konzentrieren uns auf ein Fischkuchenrezept, das bis zu vier Kindern dienen kann. Was Sie brauchen, sind 600 g Kartoffeln in Stücke geschnitten, zwei 120 g Dosen spanische Sardinen, vier Esslöffel gehackte Petersilie, eine kleine Zitrone, drei Esslöffel leichte Mayonnaise, vier Esslöffel Begrüßungsjoghurt, einen Esslöffel gewürztes normales Mehl, und vier Teelöffel Sonnenblumenöl.

Kochen Sie zunächst die Kartoffeln in kochendem Salzwasser etwa fünfzehn bis zwanzig Minuten lang. Während Ihre Kartoffeln kochen, können Sie die abgetropften spanischen Sardinen in einer Schüssel grob zerdrücken. Mischen Sie drei Esslöffel gehackte Petersilie und den Zitronensaft. In einer separaten Schüssel Mayonnaise und griechischen Joghurt mit etwas Petersilie mischen. Die Hälfte des Öls in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Fischfrikadellen von jeder Seite drei bis vier Minuten braten, bis sie knusprig und golden sind. Zum Schluss mit Mayonnaise servieren. Der köstliche und würzige Geschmack dieses spanischen Sardinenrezepts wird Ihre Kinder lieben.

Schlüssel zum Mitnehmen

Es gibt viele Möglichkeiten, spanische Sardinen zuzubereiten. Dies sind nur einige Favoriten, die Kinder aus der ganzen Welt lieben. Diese Rezepte werden Sie nicht stundenlang vorbereiten und kochen. Sie können diese servieren, wenn Ihre Kinder Freunde bei oder auf Kinderpartys haben.


Rezept für geröstete Sardinen nach Cochin-Art

Geröstete Sardinen mariniert in einer würzigen sauren Marinade von der Konkan-Küste.

Zutaten

  • 12 große Sardinen
  • 12 große Sardinen
  • 12 große Sardinen
  • 1 EL Knoblauch-Ingwer-Paste
  • 1 Prise Meersalz
  • 0,5 Limette, Saft
  • 1 EL Knoblauch-Ingwer-Paste
  • 1 Prise Meersalz
  • 0,5 Limette, Saft
  • 1 EL Knoblauch-Ingwer-Paste
  • 1 Prise Meersalz
  • 0,5 Limette, Saft
  • 15 Curryblätter
  • 0,5 TL schwarze Senfkörner
  • 1 TL Deghi-Mich
  • 0,2 TL Fenchelsamen
  • 0,5 Sternanis
  • 0,5 TL Salz (nach Geschmack anpassen)
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 75 ml Kokum-Saft (Fischtamarinde)
  • 15 Curryblätter
  • 0,5 TL schwarze Senfkörner
  • 1 TL Deghi-Mich
  • 0,2 TL Fenchelsamen
  • 0,5 Sternanis
  • 0,5 TL Salz (nach Geschmack anpassen)
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2,6 fl oz Kokum-Saft (Fischtamarinde)
  • 15 Curryblätter
  • 0,5 TL schwarze Senfkörner
  • 1 TL Deghi Mirch
  • 0,2 TL Fenchelsamen
  • 0,5 Sternanis
  • 0,5 TL Salz (nach Geschmack anpassen)
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 0,3 Tasse Kokum-Saft (Fischtamarinde)
  • 75 ml Kokosöl
  • 5 Curryblätter
  • 0,2 TL Senfkörner
  • 2,6 fl oz Kokosöl
  • 5 Curryblätter
  • 0,2 TL Senfkörner
  • 0,3 Tasse Kokosöl
  • 5 Curryblätter
  • 0,2 TL Senfkörner

Einzelheiten

  • Küche: indisch
  • Rezepttyp: Hauptsächlich
  • Schwierigkeit: Mittel
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 25 Minuten
  • Dient: 4

Schritt für Schritt

  1. Die Sardinen mit den Zutaten der 1. Stufe der Marinade vormarinieren.
  2. Alle Zutaten für die Kokum massala (2. Stufe Marinade) glatt rühren und beiseite stellen.
  3. Marinade temperieren, Kokosöl in einer kleinen Pfanne erhitzen.
  4. Senfkörner dazugeben und platzen lassen, Curryblätter und dann das Kokum Massala hinzufügen.
  5. Kochen Sie, bis die Marinade zusammenkommt und eindickt.
  6. Abkühlen lassen und mit frischem Koriander bestreuen und auf Gewürze prüfen.
  7. Den Fisch mit dem gekochten Kokum Massala bestreichen.
  8. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  9. Den Fisch auf die oberste Schiene legen und je nach Größe des Fisches 10/15 Minuten braten.
  10. Um zu überprüfen, ob der Fisch gar ist, ziehen Sie an den Rückenflossen und wenn der Fisch gar ist, lässt er sich leicht lösen.
  11. Mit einem einfachen Salat aus roten Zwiebeln, Tomaten und gemischten Blättern servieren.

Auch Ihre Aufmerksamkeit wert:

Kommentare

Möchten Sie diesen Artikel kommentieren? Sie müssen für diese Funktion angemeldet sein


Bereiten Sie die Zutaten wie geschälte und in Scheiben geschnittene Langka, Kokosmilch, Dosensardinen in Tomatensauce, Knoblauch, Zwiebeln, Ingwer, Zucker, Salz, Fischsauce und Pfeffer zu. Sie braten zuerst Knoblauch, Zwiebel und Ingwer an. Wenn die Zwiebel durchscheinend wird, werfen Sie die Jackfrucht hinein und kochen Sie sie einige Minuten lang.

Die Sardinen zusammen mit der Sauce dazugeben und mit den anderen Zutaten vermischen. 3 Minuten köcheln lassen. Gießen Sie die Kokosmilch und fügen Sie Salz, Zucker, Fischsauce und Pfeffer hinzu, um zu würzen. Vorsichtig rühren und köcheln lassen, bis die Jackfrucht zart ist. Vor dem Servieren abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.


Zutaten von gewürzten Sardinen

  • 8 mittelgroße Sardinen
  • 1 Teelöffel Kurkuma
  • 6 Esslöffel Allzweckmehl
  • Salz nach Bedarf
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Prise rotes Chilipulver
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpaste
  • 3 Esslöffel raffiniertes Öl

Wie man gewürzte Sardinen macht

Schritt 1

Um die köstlichen Spiced Sardines zuzubereiten, schälen und reinigen Sie den Fisch zunächst mit kaltem Wasser. Trocknen Sie sie dann mit einem saugfähigen Papier und schneiden Sie ein paar Schlitze darin.

Schritt 2

Nehmen Sie nun eine Schüssel und fügen Sie rotes Chilipulver, Kurkuma, Knoblauchpaste, Zitronensaft und Salz hinzu. Mischen Sie sie zusammen und reiben Sie eine gleichmäßige Schicht der Mischung auf den Fisch. Legen Sie sie auf ein Tablett und kühlen Sie sie 3-4 Stunden lang.

Schritt 3

Als nächstes eine flache Pfanne über mittlerer Flamme nehmen und Öl darin erhitzen. Auf einem Teller das Mehl verteilen und den marinierten Fisch darin wälzen. Wenn das Öl heiß genug ist, den Fisch in die Pfanne geben und flach braten, bis er eine goldene Farbe annimmt.

Schritt 4

Übertragen Sie die gekochten Sardinen auf einen mit saugfähigem Papier ausgelegten Teller, um das überschüssige Öl und Fett abtropfen zu lassen. Gib sie dann auf ein Serviertablett und serviere sie mit einer Seite deines Lieblingsdips. Genießen Sie die köstlichen Gewürzsardinen!


Tallyanche Suke / Sardine Dry

Sardinen gehören zu den gesündesten Fischen und können von fast jedem verzehrt werden. Wir nennen sie Talle in Goa (Indien). Sie haben viele gesundheitliche Vorteile wie die Vorbeugung von Herzkrankheiten, bestimmten Krebsarten und bauen auch das Immunsystem auf. Auch sehr gut für den Hautglanz.

Sardinen sind kleine, ölige Fische und man kann sie sogar in Dosen bekommen, aber es ist immer besser, frische statt Dosen zu essen. Dieser kleine und leckere Fisch ist in Goa sehr beliebt und schmeckt köstlich zu allen Gerichten, die Sie daraus zubereiten. Sie können sie braten, Fisch-Curry zubereiten oder grillen. Aber heute zeige ich Ihnen ein sehr beliebtes authentisches Goa-Rezept namens Tallyanche Suke oder Sardine Dry, das ein einfaches, bestes und schnelles Rezept für frische Sardinen ist. Stellen Sie in diesem Rezept sicher, dass Sie Tefla (Sichuan-Pfeffer) für ein schönes Aroma und Kokum für einen sauren Geschmack verwenden. Tefla (Sichuan-Pfeffer) sind kleine runde Gewürze, die in der indischen, chinesischen und nepalesischen Küche verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie im Wiki von Sichuan Pepper. Dieses Gericht passt als Beilage zu Fisch-Curry-Reis zum Mittag- oder Abendessen.

Achten Sie darauf, für dieses Rezept kleine Sardinen zu kaufen, denn die größeren riechen stark. Sie können immer die größeren Sardinen braten. Verwenden Sie viel Kurkuma-Pulver, um den Geruch zu verbergen.

Wenn Sie nach Ideen für Fischrezepte suchen, besuchen Sie meinen Abschnitt mit Fischrezepten. Ich habe alle gesunden Fischrezepte aufgelistet, die auch einfach zuzubereiten sind.


Portionen: 3

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Zutaten:

  • 10-12 kleine Sardinen
  • Salz
  • 1 Zoll Stück Ingwer
  • 10-12 Teflo/Szechuanpfeffer
  • 1 Teelöffel Haldi/Kurkuma-Pulver
  • 1 Teelöffel rotes Chilipulver
  • 2 geschlitzte grüne Chilis
  • 5-6 Trockenes Kokum
  • Handvoll getrocknete Kokosraspeln oder geriebene frische Kokosnuss

Methode:

Kopf und Schwanz von Sardinen entfernen und wegwerfen. Entfernen Sie alles aus dem Bauch, waschen Sie es dreimal oder viermal mit Wasser.

Einen Teelöffel Salz auftragen und 10 Minuten beiseite stellen.

In der Zwischenzeit das Knoblauchstück mit einem Mörserstößel zerdrücken und beiseite stellen.

Zerkleinern Sie auch Sichuan-Pfeffer für einige Sekunden, um die Aromen freizusetzen. Muss kein Pulver daraus machen. Einfach mit Mörserpasta für einige Sekunden zerdrücken.

Sardinen in einen mittelgroßen Topf geben.

Kurkumapulver, Chilipulver, zerdrückten Ingwer und aufgeschnittene grüne Chilis hinzufügen.

Fügen Sie Kokosnuss und 1/4 Tasse Wasser hinzu und halten Sie es auf Hitze. Vorsichtig mischen.

Zugedeckt 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen.


Entfernen Sie die Abdeckung und prüfen Sie mit einem Zahnstocher, ob der Fisch gar ist.

Schalten Sie den Herd aus und fügen Sie Salz, trockenes Kokum und zerkleinerten Sichuanpfeffer hinzu.

Mischen Sie durch Schütteln des Topfes, da Sardinen zu diesem Zeitpunkt gekocht und empfindlich sind. Vom Herd nehmen und mit Fisch-Curry-Reis als Beilage servieren.


Gekochte Sardinen aus Papiertüten!

Home » Rezepte » Gekochte Sardinen aus Papiertüten!

Über dieses Rezept

Eine schnelle Mahlzeit mit großartigen Mikronährstoffen und in wenigen Minuten fertig. Ein fester Favorit von mir, als ich im Notfall Spätschicht hatte. Dieses Rezept kombiniert die großartigen asiatischen Aromen von Soja, Ingwer und Zitronengras mit einem Fisch, vor dem viele Menschen Angst haben, ihn zu probieren. Es ist eine fantastische Quelle für langkettige Omega-3-Fettsäuren, die unserer westlichen Ernährung tendenziell fehlen, und ist für die Entwicklung des Gehirns unerlässlich. Probieren Sie dieses Rezept nach einem anstrengenden Arbeitstag aus, Sie werden nicht enttäuscht sein und es geht sehr schnell!

Zutaten
  • 3x Filets Sardinen (je ca. 75g)
  • 1 Karotte schnell geschält
  • ½ Zucchini schnell geschält
  • ½ Schalotten Julienned
  • ½ TL rote Chiliflocken
  • 5 Babytomaten halbiert
  • 10g Koriander grob gehackt
  • 5cm Stängel Zitronengras gequetscht
  • ein Daumen Ingwer gerieben
  • 20g Schneeerbsensprossen grob gehackt
  • 3 TL Sojasauce
  • ½ Zitronensaft und -schale
  • 2 EL Sesamöl oder Kokosöl
Anweisungen

Backofen auf 200 °C Umluft vorheizen

WICKE alle Zutaten zusammen in ein großes Blatt Backpapier mit dem Fisch darauf

CRIMPen Sie die Seiten fest und kleiden Sie sie mit Öl ein

Im Backofen bei 200 °C 8 Minuten BACKEN

Mit einem einfachen Salat oder braunem Reis servieren


15 Sardinen-Hacks in Dosen für einen besseren Snack

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Sardinen in Dosen essen sollen, haben wir einige interessante Ideen für Sie. Normalerweise werden Sardinenkonserven als letzter Ausweg angesehen, wenn Sie sich nicht die Mühe machen können, zu kochen, wenn Sie nicht in apokalyptisches Essen verbannt werden, aber wir bitten Sie, es sich noch einmal zu überlegen. Die kleinen, öligen, silbrigen Fische sind günstig, einfach zuzubereiten und voller Dinge, die gut für Sie sind, wie Omega-3-Fettsäuren und Kalzium. Lecker sind sie auch!

Hier sind 15 kreative Serviervorschläge für Sardinenkonserven:

Portugiesischer Sardinensalat

Dieses Rezept von Küchenchef George Mendes vom mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Aldea in New York ist eine großartige frische und gesunde Option, die mehrere Texturen und Geschmacksrichtungen (süß, rauchig, salzig, würzig, krautig und ein wenig funky) für ein perfekt ausgewogenes Mittagessen kombiniert. Weitere Rezepte finden Sie im Kochbuch „My Portugal“.

Zutaten:

  • 2-4 rote Paprikaschoten, gewaschen und gründlich getrocknet
  • Römersalatherzen, gewaschen und gründlich getrocknet
  • frische italienische glatte Petersilie, gewaschen und gründlich getrocknet
  • Olivenöl extra vergine (Koch Mendes mag Casa Migmag)
  • Sherry-Essig
  • geräucherter Paprika (Koch Mendes mag La Dalia)
  • 1 Dose portugiesische Sardinen (Koch Mendes mag die Marke Porthos Bela ist eine weitere gute portugiesische Marke)
  • Salz
  • frisch gemahlener weißer Pfeffer

Anweisungen:

2. Die ganzen Paprikaschoten mit Olivenöl und einer großzügigen Prise Salz vermengen, dann auf einem Backblech 30 Minuten rösten oder bis sie verkohlt sind, etwa alle 5 Minuten wenden. (Alternativ die Paprika über heißen Kohlen oder einer offenen Flamme blasen.)

3. Paprika in eine Schüssel geben, mit Plastikfolie abdecken und 15 Minuten stehen lassen, um sie weiter aufzuweichen und ihre Haut zu lösen.

4. Verwenden Sie einen Löffel oder den Rücken eines Messers, um den größten Teil der geschwärzten Haut von den Paprikaschoten abzukratzen, aber lassen Sie ein paar Flecken darauf, um einen rauchigen Geschmack zu erhalten. Von den Paprikaschoten das Stielende abschneiden und der Länge nach halbieren, dann die Adern und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in Streifen schneiden und die Form der Sardinenfilets nachahmen.

5. Gib die Paprikastreifen in eine Schüssel und füge 2-3 Esslöffel Olivenöl und 2-3 Esslöffel Sherryessig hinzu. Mit etwas geräuchertem Paprikapulver abschmecken, gut mischen und aufbewahren. Der Küchenchef empfiehlt, diese 1 bis 2 Tage im Voraus zuzubereiten, aber wenn Sie wenig Zeit haben, reichen auch nur 5-10 Minuten.

6. Wenn Sie bereit sind, den Salat zuzubereiten, schneiden Sie die Romana in mundgerechte Stücke und mischen Sie sie nach Belieben mit ganzen Petersilienblättern (so viele oder so wenige wie Sie möchten).

7. Die Sardinen abtropfen lassen und der Länge nach halbieren, dann die Knochen und überschüssige Haut entfernen und wegwerfen, wenn Sie möchten (lassen Sie sie in Ruhe, wenn Sie eine rustikalere Zubereitung mögen). Sardinen grob in kleine Stücke schneiden und mit Salat und Petersilie mischen. Etwas vom Saft der eingelegten gerösteten Paprika hinzugeben und erneut mischen, um zu beschichten.

8. Auf einem Teller eine Bodenschicht aus eingelegten gerösteten Paprikaschoten herstellen, die Salat-Kräuter-Sardinen-Mischung darüber schichten und mit einem weiteren Schuss Olivenöl, einer Prise Sherryessig, Meersalz und frisch gemahlenem weißem Pfeffer abschließen. plus ein paar weitere Paprikastreifen für einen Farbtupfer.