Neue Rezepte

Rampe Pesto Spaghetti

Rampe Pesto Spaghetti

Garlicky, stechende Rampen lösen Pesto-Pyrotechnik aus.

Zutaten

  • 4 Unzen Rampen, Grüns getrennt
  • 2 EL geriebener Pecorino, plus mehr zum Servieren
  • Zitronenspalten, zum Servieren

Rezeptvorbereitung

  • Blanchieren Sie die Rampengrüns in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser, bis sie verwelkt sind, etwa 10 Sekunden. Übertragen Sie das Gemüse mit einem Schaumlöffel oder einer Spinne in eine Schüssel mit Eiswasser; abgießen und Flüssigkeit ausdrücken.

  • Das gleiche Wasser im Topf erneut zum Kochen bringen und die Spaghetti unter gelegentlichem Rühren al dente kochen; abtropfen lassen, dabei 1 Tasse Nudelkochflüssigkeit auffangen.

  • In der Zwischenzeit Ramp-Zwiebeln und Stängel (den Rest aufbewahren oder einlegen) und Walnüsse in einer Küchenmaschine grob hacken.

  • Fügen Sie Rampengrün, Olivenöl und 2 EL hinzu. Pecorino; zu einer groben Paste verarbeiten. Mit Salz.

  • Spaghetti und ½ Tasse Kochflüssigkeit mit Pesto vermengen und nach Bedarf mehr Kochflüssigkeit hinzufügen, bis das Pesto die Nudeln bedeckt. Mit mehr Pecorino und Zitronenspalten garniert servieren.

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 550 Fett (g) 25 Gesättigtes Fett (g) 3,5 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 70 Ballaststoffe (g) 3 Gesamtzucker (g) 4 Protein (g) 12 Natrium (mg) 65Reviews SectionWow, das ist wunderbar! Ich habe das Rezept für das Pesto verdoppelt und das Extra in einer Eiswürfelschale eingefroren. Jetzt können wir heute und in Zukunft Ramp Pesto Spaghetti genießen. Vielen Dank für ein weiteres leckeres Rezept. Oh mein Gott, das war sooooo gut. Mein Mann und 3 Kinder haben es verschlungen. Schade, dass wir nur einmal im Jahr Rampen von unserem CSA bekommen!

Rampe Pesto Spaghetti - Rezepte

Als ich vor zwei Wochen über meine Bärlauchsuppe schrieb, haben ein paar aufmerksamere Follower von Essen in meiner Küche sagte mir, dass “ramp” der gebräuchlichere Name für meinen geliebten “wilder Knoblauch” ist. Ich bin froh, dass sie mich wissen lassen und um Verwirrung zu vermeiden, werde ich den Namen in meinen Rezepten in “ramp” ändern. “Wilder Knoblauch” hat eine etwas abenteuerliche Note, das gefällt mir, er passt zu seinem ausgeprägten Geschmack, aber wenn ihn nur wenige als solchen kennen, muss ich Kompromisse eingehen.

Im Moment befindet sich diese Pflanze auf ihrem saisonalen Höhepunkt. Die langen Blätter bedecken den feuchten Boden in den Wäldern und erfüllen die Luft mit ihrem schönen Duft nach frischen Frühlingszwiebeln. Wenn ich auf den Markt gehe, kaufe ich Rampen in großen Mengen, da ich ein bisschen davon besessen bin. Ich beginne sogar frühmorgens mit dem Einkaufen, um sicherzustellen, dass ich genug von den kleinen Bündeln für alle Rezepte bekomme, die ich im Kopf habe. Das Rezept, das ich am meisten mache (mindestens einmal pro Woche), ist ein Pesto, würzig und sehr kräftig im Geschmack, toll zu Pasta oder als Brotaufstrich auf getoastetem Schwarzbrot, ein absolut leckerer Snack! Im Kühlschrank bleibt es einige Tage frisch, daher bereite ich immer eine große Schüssel vor.

Für mein Pesto verwende ich die Blätter von 2 Bund Ram (ca. 90 g), gut gespült und getrocknet und mische sie in einem Mixer mit 110 ml Olivenöl, 50 g Parmesan und 1/2 Teelöffel Salz. Man könnte Pinienkerne hinzufügen, aber ich finde sie zu schwach, um durchzukommen, ich konzentriere mich lieber auf die Rampe und den Käse. Wenn wir das Pesto mit Spaghetti oder Linguine essen, füge ich etwas zerdrückten Pfeffer und mehr geriebenen Parmesan auf die warmen Nudeln.

Morgen schreibe ich über einen Burger, der meiner Rampenbesessenheit nicht entkommen konnte!


Roh verzehrt sind Ramps genauso scharf, würzig und überwältigend für die Geschmacksknospen wie roher Knoblauch. Aber sie werden süß und mild, wenn sie gekocht werden. Um dieses Pesto zuzubereiten, werden die Rampen in etwas Butter sautiert, bis sie welken, und dann mit den anderen Zutaten vermischt. Das Pesto kommt cremig und zart im Geschmack heraus – einfach traumhaft!

Servieren Sie dieses Pesto zu Spaghettini oder Linguini Fini oder zu handgeformten Nudeln wie Trofie, Cavatelli oder Orecchiette.

Zwei köstliche Rezepte mit Rampenpesto

Rampen finden Sie auf Ihrem lokalen Bauernmarkt oder online bei Melissa’s Produce.


Wild Ramps Pesto Rezept

Die Rampensaison ist da! Rampen sind eines der ersten wilden Grüns, die auftauchen. Dieser Frühlings-Eingeborene ist berühmt für seine stärkenden Eigenschaften nach einem langen Winter. Und wo Rampen sind, gibt es ein Wild Ramps Pesto-Rezept!

Was sind Rampen?

Was sind Rampen? Wie im schrägen Gang? Nein, nein.

Rampen sind eine grüne Pflanze in der Zwiebelfamilie, die sie auch genannt werden wilder Lauch, wilder Knoblauch, Holzlauch und Bärlauch. Wissenschaftlich sind sie bekannt als Allium tricoccum. Mit einer kleinen, weißen Zwiebel und einer behaarten Wurzel ähneln sie Frühlingszwiebeln und werden nur wenige Wochen von Ende April bis Anfang Juni an schattigen, holzigen Stellen gefressen. Sie sind eines der frühesten wilden Esswaren, die auftauchten, und waren traditionell ein Frühlings-Tonikum. Frühe Siedler verließen sich nach langen, hungrigen Wintern auf ihre stärkenden Eigenschaften.

Rampen erscheinen für einen flüchtigen Moment auf Bauernmärkten, abenteuerlichen Lebensmittelgeschäften und High-End-Märkten im zeitigen Frühjahr. Und diese Läden verlangen ziemlich viel, um schlaffe wilde Rampen zu ihren Gängen zu transportieren! Es ist ziemlich ironisch, wenn man bedenkt, dass die Menschen in den Appalachen und die amerikanischen Ureinwohner seit Generationen kostenlos wilde Rampen geerntet haben.

Wo wachsen Rampen?

Rampen wachsen in schattigen, holzigen, feuchten Gebieten. Sie sind in Bergwäldern im östlichen Nordamerika beheimatet – so weit im Norden wie Kanada und im Süden bis North Carolina und im Westen bis Missouri.

Machen Sie von Mitte April bis Anfang Mai einen Spaziergang durch einen schattigen Laubwald. Dies ist, wenn Rampen ihre kurze Glanzzeit haben, da sie absterben, sobald die Baumkronen ausblättern. Schauen Sie in die schattigen Stellen in tiefer gelegenen Gebieten (keine Sümpfe). Sie sind nicht so schwer zu finden und auch nicht so schwer zu identifizieren. wenn du weißt, wohin du gehen musst.

Eine Rampe hat 2 bis 3 schön grüne, glatte, breite Blätter pro Stängel. (Siehe unten.) Sie haben ein giftiges Aussehen: Maiglöckchen. Rampenblätter sind jedoch dünn und papierartig, während die Blätter des Maiglöckchens dicker und gummiartiger sind. Der wirkliche und offensichtliche Unterschied ist jedoch der Geruch. Rampen haben einen starken Zwiebelgeruch. Wenn Sie ein Blatt abbrechen, können Sie diesen scharfen Zwiebel- und Knoblauchduft nicht verkennen.

Ernterampen

Wenn Sie Ihre eigenen Rampen ernten, tun Sie dies nachhaltig: Rampen sollten geschnitten werden, damit die Zwiebel im Boden nachwächst. So haben die amerikanischen Ureinwohner geerntet (und tun es immer noch).

  • Um Rampen zu ernten, lockern Sie einfach die Erde mit einer Kelle und ziehen Sie den Schmutz von der Zwiebel ab.
  • Schneiden Sie den Boden der Zwiebel mit einem scharfen Taschenmesser ab, während sie noch im Boden ist.
  • Wenn Sie nur die Blätter haben möchten, dann schneiden Sie von jeder Rampe nur ein Blatt ab und lassen Sie die Zwiebel mit einem zweiten Blatt weiter wachsen.
  • Dann die Wurzeln wieder mit Erde bedecken und im nächsten Jahr wachsen lassen.

Bitte reißen Sie die Wurzeln NICHT einfach aus dem Boden. In vielen Gegenden sind Rampen bedroht und überfressen für Restaurants,

Wie schmecken Rampen?

Der Geschmack von Rampen ist einzigartig und schwer zu beschreiben, am nächsten kommt uns eine scharfe Mischung aus Zwiebeln und Knoblauch.

Verwenden Sie Rampen in Rezepten wie Zwiebeln oder Knoblauch: in Eiern, Kartoffeln, Gemüsepfannen usw. Denken Sie daran, dass Rampen stärker sind!

Rampen sind unglaublich in Pasta! Um ein einfaches Spaghetti-Gericht zuzubereiten, kochen Sie einfach die Rampenzwiebeln (dünn geschnitten) in einer Pfanne mit ein paar Teelöffeln Butter und Olivenöl. Zerreißen Sie ein paar Tassen Rampengrün und geben Sie es in die Pfanne. Dann mischen Sie vorsichtig Rampen in gekochte Nudeln! Geriebenen Parmesan untermischen und servieren.

Wild Ramp Pesto Rezept

Als ich damals auf einer Farm an der Ostküste arbeitete, hatten wir Proben von Rampenpesto für die Kunden zum Probieren. Es ist unglaublich. Als Verantwortlicher für die Anfertigung dieser Proben habe ich beschlossen, dass ich daher reichlich davon essen darf, wenn keine Kunden in der Nähe sind! Es ist göttlich auf einem Sandwich, auf Crostini, auf einem Kartoffelsalat oder einfach auf einem Löffel.

Pesto ist auch die beste Art, die Rampenblätter zu konservieren. Das Pesto kann kurzfristig im Kühlschrank aufbewahrt oder zur späteren Verwendung eingefroren werden.

Zutaten:

1 Bund (ca. 6 Unzen) Rampen
½ Tasse Walnüsse (in einer Pfanne 5 Minuten goldgelb geröstet)
½ Tasse gerieben Parmigiano-Reggiano-Käse
½ Teelöffel koscheres Salz schmecken
⅓ Tasse nativ extra Olivenöl (oder ½ Tasse – man muss es irgendwie beäugen)
Spritzen von Zitronensaft
½ Tasse glatte Petersilie (optional)

1. Rampen gründlich waschen und die Blätter der Rampen abschneiden.

2. Hacken Sie die Rampenblätter und Walnüsse nur ein wenig und geben Sie sie in Ihre Küchenmaschine. (Optional: Petersilie hinzufügen.)

3. Fügen Sie den größten Teil des Käses hinzu (bewahren Sie einen Spritzer zum Servieren auf) plus Salz.

4. Gießen Sie das Olivenöl langsam ein, verarbeiten Sie den Inhalt, bis er sich verbindet und aussieht, gut … Pesto.

5. Zum Würzen abschmecken und einen guten Spritzer Zitronensaft hinzufügen.

Serviert als Beilage mit warmem Pita und Bulgur mit Butternusskürbis und Mangold

Schon überzeugt? Wenn Sie jemals Rampen in einem Rezept sehen, wissen Sie jetzt, was sie sind! Sie werden nie wieder an geneigte Gehwege denken.


Rampe Pesto Spaghetti mit Burrata

Dieses Rezept wurde von einem Rezept inspiriert, das erstmals im April 2000 im Gourmet-Magazin erschien und vor kurzem in Ruth Reichls neuestes Buch aufgenommen wurde Rette mir die Pflaumen. In meiner Version fügte ich Pancetta und Semmelbrösel hinzu, die im ausgelassenen Fett geröstet wurden, um mehr salzigen / nussigen Geschmack und Burrata zu verleihen, um Cremigkeit zu verleihen.

Dieses Rezept ist großartig, weil es schnell zusammenkommt und nur wenige Zutaten verwendet. Während die meisten Zutaten das ganze Jahr über zu finden sind, findet man die leuchtende Zutat, Rampen, nur für wenige Wochen im Frühjahr. Während normalerweise der Bauernmarkt die beste Wahl ist, um sie zu finden, habe ich kürzlich einige bei Eataly entdeckt.

Während es schwer zu beschreiben sein kann, was Rampen sind, ist es leicht zu erklären, was sie nicht sind. Sie sind nicht Lauch oder Schalotten oder Zwiebeln oder Schalotten, aber sie gehören zur gleichen Lauchfamilie. Sie werden oft als wilder Lauch oder Frühlingszwiebeln bezeichnet und schmecken eher wie eine Mischung aus mildem Knoblauch und Lauch. Suchen Sie nach einem blassrosa oder weißen Boden und zwei breiten, flachen Blättern, die von oben kommen. Sie werden normalerweise im Frühjahr für kurze Zeit nach Futter gesucht, also halten Sie Ausschau. Ehemalige Essen & Wein Chefredakteurin Dana Cowin wird mit den Worten zitiert: “Es ist wie dieses schwer fassbare Ding – der böse Freund, das verrückte Auto der Gemüsewelt.”

Während ich ihren Geschmack liebe und die Jagd nach den obskuren Alliums fast so viel Spaß macht, wie sie endlich zu finden. Im Frühjahr bin ich ständig auf der Suche nach jedem Ausflug zum Bauernmarkt und Lebensmittelladen, den ich besuche. Es ist eine dieser Zutaten wie Morcheln oder Fiddleheads, bei denen ich sie kaufen werde, wenn ich sie sehe und herausfinde, was ich später machen soll.


Rampenpesto Rezept

Dieses Rampenpesto-Rezept besteht aus Rampen und Pinienkernen. Ob Sie sie unter Rampen, Bärlauch, Lauch oder Bärlauch kennen, es ist dasselbe. Der Name der Pflanze ist Allium tricoccum. Es gibt nicht viele Ramp-Rezepte, die ich gefunden habe. Aber es ist einfach, Pesto zuzubereiten und es über Ihre Lieblingsnudeln zu servieren.

Wenn Sie also keine Rampen haben, können Sie dieses Rezept ganz einfach mit Petersilie, Minze, Schnittlauch oder einer anderen Art von Frühlingszwiebeln zubereiten. Und wenn Sie in Ihrer Nähe keine wild wachsenden Rampen finden, können Sie sie möglicherweise in Ihrem Lebensmittelgeschäft oder auf Ihrem Bauernmarkt oder Lebensmittelstall finden.

Wenn Sie noch nie Rampen probiert haben, haben sie einen Knoblauchgeschmack, der sie perfekt für dieses Rampen-Pesto-Rezept macht. Wenn Sie beim Ernten eine Spitze von den Rampen abbrechen, werden Sie Zwiebel riechen.

Wenn Sie also zum ersten Mal wilde Rampen ernten, empfehle ich Ihnen dringend, mit jemandem zu gehen, der weiß, was er tut. Oder, dass Sie ein wirklich gutes Wildess-Identifikationsbuch bekommen. Sie sollten sehr früh im Frühjahr nach ihnen suchen, wenn Ihre Wildzwiebeln zu sprießen beginnen. Wenn Sie bereits Flieder blühen haben, haben Sie möglicherweise die Saison verpasst. Sie möchten sie ernten, bevor sie blühen.

Was benötige ich, um dieses Rampenpesto-Rezept zuzubereiten?

Sie benötigen ein paar einfache Zutaten:

  • Wilde Rampenblätter
  • Olivenöl
  • Knoblauchzehe
  • Pinienkerne
  • Fein geriebener Parmesankäse
  • Salz nach Geschmack

Außerdem benötigst du eine antihaftbeschichtete Pfanne, um die Pinienkerne zu rösten und eine Küchenmaschine, um alles fein zu verarbeiten.

Wie mache ich Wild Ramp Pesto?

Dies ist wirklich ein einfaches Rezept zu machen. Pesto ist so einfach zuzubereiten, aber es klingt einschüchternd, wenn Sie es noch nie zuvor probiert haben. Vielleicht magst du auch dieses einfache Pesto-Rezept.

  • Pinienkerne in einer Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze rösten, bis die Nüsse braun werden. Kein Öl hinzufügen, nur trocken rösten. Seien Sie geduldig, es dauert eine Weile, bis alle Nüsse braun werden.
  • Knoblauch, Parmesan, Olivenöl, geröstete Pinienkerne in eine Küchenmaschine geben, Bärlauchblätter portionsweise zur Verarbeitung hinzufügen.
  • Fügen Sie Salz hinzu, um zu schmecken.

Worauf soll ich Rampenpesto servieren?

Sobald Sie dieses Rampen-Pesto-Rezept zubereitet haben, können Sie es auf Spaghetti oder Linguine servieren. Oder, wenn Sie es vorziehen, können Sie es auf Ihrem hausgemachten Lieblingsbrot verteilen. Oder du kannst deine Hähnchenbrust oder deinen Fisch damit belegen. Warum nicht mal Gnocchi oder Polenta probieren? Hier sind ein paar Rezepte, die Sie ausprobieren können, um loszulegen.

Wie kann ich Reste aufbewahren?

Wenn Sie Reste von diesem Rampen-Pesto-Rezept haben, können Sie diese drei bis fünf Tage im Kühlschrank aufbewahren. Stellen Sie sicher, dass sie sich in einem fest verschlossenen Behälter befinden, um sie frisch zu halten.

Dieses Rampenpesto lässt sich gut einfrieren. Sie können einzelne Portionen in einer Eiswürfelschale aufbewahren. Dann nehmen Sie einfach ein oder zwei heraus, wenn Sie zum Abendessen bereit sind. Da Rampen jedes Jahr nur für einen kurzen Zeitraum verfügbar sind, ist es eine gute Idee, eine große Menge herzustellen und dann einige zu verstauen. Im Gefrierschrank hält es sich bis zu sechs Monate.

Mehr Futterrezepte und Beiträge

Futtersuche macht Spaß. Und wenn Sie einmal wissen, wie es geht, möchten Sie vielleicht mehr erfahren. Wenn ja, sieh dir diese Beiträge an.

Weitere Gewürzrezepte

Ich liebe es, meine eigenen Gewürze zuzubereiten, weil ich kontrolliere, was ich in sie gebe. Wenn Sie es ausprobieren möchten, finden Sie hier ein paar einfache Gewürzrezepte, die Sie zubereiten können.


Was ist Bärlauch/Rampe?

Bärlauch ist eine Pflanze, die im Osten der USA und Kanadas sowie in vielen europäischen Ländern wächst.

Es schmeckt ähnlich wie frische Knoblauchzehen, ist aber weniger scharf und hat einen subtileren blumigen Geschmack. Es ist auch als Rampe, Rampen, wilder Lauch, kanadischer Knoblauch, kanadische Zwiebel oder wilde Zwiebel bekannt. In Amerika heißt es Rampen und in Europa Bärlauch.

Bärlauchsaison ist im Frühjahr, von Ende März bis Ende Mai. Es ist vielleicht nicht leicht in den Geschäften zu finden, aber auf den Bauernmärkten sollte es reichlich sein.

Bärlauch ist in Österreich, wo ich wohne, sehr beliebt. Sie finden es hauptsächlich im Wald, aber ich habe viele Leute gesehen, die es in der Gegend des Schlosses Schönbrunn ernten!

Wenn Sie selbst danach suchen möchten, fand ich dieses Video zur Identifizierung von Bärlauch hilfreich.


Wie sehen Rampen aus?

  • Ihre Blätter hatten die Form von Tulpen, sie fühlten sich weich und zart an.
  • Ihre Zwiebel (die aus der Wurzel wächst) war ein wunderschönes Hellrosa und wurde weiß, als sie sich zu den Blättern erstreckte, ein natürlicher Ombre-Effekt.
  • Und die Aromen…. wie süßer, scharfer Knoblauch, den Sie gerade in einer heißen Pfanne angebraten haben, der Sie dazu verleitet, in einen rohen zu beißen.

Sie haben einen frischen Duft, der beim Anschneiden verweilt, und einen sanften Knoblauch-/Zwiebelgeschmack, wenn sie weich gekocht werden. Und sie bringen eine grasige Frische in jedes Gericht, dezent süßer als ihre Cousins ​​aus Frühlingszwiebeln und Lauch.


Rampen sind da! Hör auf auszuflippen und mach diese Rezepte

Wenn Sie schon einmal im Frühling über den Bauernmarkt gelaufen sind, haben Sie Menschenmengen erlebt, die über die Ankunft der Rampen ausgeflippt sind. Sie sind kaum zu übersehen, da sie eine sehr einzigartige – oder sollen wir sagen scharf -- Aroma, das eine Kreuzung zwischen Knoblauch und Lauch ist. Manche Leute verwechseln Rampen mit Lauch, aber dieses begehrte Frühlingsjuwel ist noch größer als ein Lauch. Es ist eine mehrjährige wilde Zwiebel, die gefressen werden muss. Daher ist es sehr gefragt. Was wir Ihnen im Grunde sagen wollen, ist: Wenn Sie Rampen sehen, greifen Sie zu. Sie werden weg sein, bevor Sie es wissen.

Rampen haben eine perlweiße Knolle, einen burgunderfarbenen Stiel und breite, schlaffe grüne Blätter, die an Maiglöckchen erinnern. Sie sind schön. Und sie lassen sich wie Zwiebeln, gekocht oder roh, vielseitig verwenden. Rampen sind großartig zu einem Pesto verarbeitet und auf fast alles erstickt. Sie sind herrlich in Frühlingssuppen, gepaart mit dem anderen Liebling des Frühlings, dem Spargel. Und sie machen sogar einen gemeinen Keks. Finden Sie diese Rampen und machen Sie diese Rezepte, es ist der beste Weg, diese flüchtige Jahreszeit zu genießen.


Frisches Bärlauchpesto zubereiten

Saisonales Essen ist eine Möglichkeit, den besten Geschmack und die meisten Nährstoffe aus Ihren frischen Zutaten zu erhalten. Das bedeutet, dass Rampenpesto Anfang April ideal ist (je nach Region natürlich).

Wir haben im Wald neben unserem Haus viel Bärlauch gesammelt, also habe ich daraus eine cremige Bärlauchsuppe sowie Pesto gemacht. ich auch friert etwas für später ein und als Garnitur verwenden, zum Beispiel für Rote-Bete-Risotto, Pasta oder Salate.

Sie können die Zutaten Ihrer Lieblingsgerichte besser an Ihr Klima anpassen, z. B. Bärlauch anstelle von Basilikum in einem Pesto verwenden. Lassen Sie sich von den traditionellen Speisen und Zutaten Ihrer Region inspirieren.

Fühlen Sie sich frei, das Grün, die Nüsse und das Öl je nach Saison in Ihrer Region zu ändern, um Ihr frisches Pesto zuzubereiten.


Pesto ist eine aromatische, super würzige Sauce, die traditionell aus Basilikum, Knoblauch, Pinienkernen, Parmigiano-Reggiano und Olivenöl hergestellt wird. Auch wenn eine klassische Version für sich allein schon fantastisch ist, hören wir nicht bei den Grundlagen auf. Tausche Basilikum mit anderen frischen Kräutern wie Minze, Petersilie oder Koriander oder anderem Gemüse wie Rucola und Spinat aus. Verwenden Sie Walnüsse oder Mandeln anstelle von Pinienkernen und fügen Sie sogar salzige, würzige Zusätze wie Sardellen, Kapern und Sardinen hinzu. Oder probieren Sie das scharfe und würzige Senfgrün und gerösteter Knoblauch-Pesto mit Pecorino-Romano-Käse, hier abgebildet. Während wir Pesto löffelweise oder mit knusprigem Brot essen könnten, ist es zu lecker, um es nicht in einem spektakulären Abendessenrezept zu verwenden. Hier teilen wir einige unserer erstaunlichsten Möglichkeiten, Pesto zu verwenden.

Eine der klassischsten und einfachsten Möglichkeiten, Pesto zu verwenden, ist die Kombination mit Pasta. Wir haben viele Rezepte, die gebrochene Lasagne-Nudeln, Campanella, Orecchiette, Spaghetti und Penne mit Pesto verwenden. Aber wir hören hier nicht auf und fügen magere Putenwurst, geschnittene Salami oder Gemüse der Saison hinzu, um einem Pesto-Pasta-Rezept noch mehr Kraft zu verleihen.

Pesto passt auch hervorragend zu einem Käse- und Wurstbrett, aber um es als Vorspeise noch freundlicher zu gestalten, haben wir ein Pesto-Dip-Rezept kreiert, das einfacher nicht zuzubereiten ist. Mischen Sie einfach Pesto mit Sauerrahm und Mayonnaise für einen cremigen, würzigen Dip, den Sie mit Gemüse, Pommes oder Fladenbrot servieren können.

Von einer traditionellen Basilikumversion bis hin zu inspirierten Wendungen mit anderen aromatischen Kräutern finden Sie im Voraus eine Auswahl an kreativen, köstlichen und familienfreundlichen Pesto-Rezepten.


Schau das Video: How to Make FRESH BASIL PESTO Like an Italian (Januar 2022).