Neue Rezepte

Rezept für einen mit Kreuzkümmel gewürzten Rote-Bete-Salat

Rezept für einen mit Kreuzkümmel gewürzten Rote-Bete-Salat

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Gemüsesalat
  • Rote-Bete-Salat

Ein interessant anderes Rezept für Rote-Bete-Salat. Als erfrischender Beilagensalat servieren.

7 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 1/8 Teelöffel schwarze Senfkörner
  • 1/8 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 500ml Naturjoghurt
  • 1 1/4 (340g) Glas in Scheiben geschnittene Rote Bete, abgetropft
  • Salz
  • 2 EL gehackter frischer Koriander

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:5min ›Fertig in:15min

  1. Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Senfkörner hinzufügen. Wenn die Senfkörner zu platzen beginnen, fügen Sie die Kreuzkümmel hinzu. Etwa 10 Sekunden rühren und vom Herd nehmen.
  2. In einer großen Schüssel Joghurt mit Roter Bete vorsichtig verrühren. Senf und Kreuzkümmel unterrühren und mit Salz abschmecken. Mit gehacktem Koriander garnieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(9)

Bewertungen auf Englisch (8)

von Emily Tisdale

Ich muss zugeben, dass ich auf Senf und Kreuzkümmel verzichtet und die Menge an Rüben verdoppelt habe. . . es gab mehr als genug Sauce. Der Koriander hat den Geschmack wirklich aufgehellt und es war köstlich wie es ist. Tolle Idee!!!-14.01.2012


Marokkanischer Rübensalat

Ein einfacher marokkanischer Rübensalat mit Kräutern und Orangendressing, der bis zu fünf Tage im Voraus zubereitet werden kann und dazu noch vegan ist? Es klingt zu schön, um wahr zu sein, aber dieses Salatrezept ist das einzig Wahre, Leute!


Gebratener Rüben-Pistazien-Salat mit Kreuzkümmel

8 mittelgroße Rüben, ungefähr 1 ½ bis 2 Pfund
2 bis 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
1 ½ Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft
2 Teelöffel geröstete Kreuzkümmelsamen
1 Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie
Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 Tasse geröstete und gesalzene Pistazien

Anweisungen

Heizen Sie einen Ofen auf 350 ° F vor. Die Rote Bete in eine flache Auflaufform geben und mit 1 EL Olivenöl und 1 EL Wasser beträufeln. Rollen Sie die Rüben, um sie zu beschichten. Die Rüben mit Folie abdecken und beim Durchstechen mit einem Messer 50 bis 70 Minuten backen, bis sie weich sind. Lassen Sie sie abkühlen. Die Rote Bete schälen und in ½-Zoll-Würfel schneiden.

In der Zwischenzeit die Kreuzkümmelsamen in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie duften, 30 bis 45 Sekunden. In einer Gewürzmühle oder einem Mörser und Stößel etwa 1 Teelöffel der Kreuzkümmelsamen grob und halb ganz mahlen. Die ganzen gerösteten Kreuzkümmelsamen zu den Rüben geben.

Die Rüben mit den restlichen 2 EL Olivenöl, Zitronensaft, dem restlichen 1 TL grob gemahlenem Kreuzkümmel, Petersilie, Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen. Mit Pistazien bestreuen und servieren.

Machen Sie dieses Rezept?

Poste dein Bild und markiere @chefjoanneweir auf Instagram.
Wir würden gerne sehen, wie es bei dir geworden ist!


Zuerst das Dressing in einer kleinen Schüssel zubereiten, Joghurt, Kreuzkümmel und Knoblauch vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn Sie Zeit haben, lassen Sie das Dressing etwa eine Stunde im Kühlschrank ziehen und stellen Sie dann den Salat wie folgt zusammen. Wenn Sie keine Zeit haben, keine Sorge, es schmeckt immer noch genauso gut, indem es die Aromen im Voraus einfach noch mehr hebt.

Geben Sie den Essig in eine mittelgroße Schüssel. Die Rote Bete in gleichgroße Spalten schneiden. Übertragen Sie die Keile in die Schüssel mit dem Essig, während sie geschnitten werden. Umrühren und 10 Minuten ruhen lassen. Die Rüben abgießen, den Essig wegwerfen.

Die Rote-Bete-Wedges, den gewaschenen und abgetropften Spinat mit dem Großteil der gehackten Minze & Koriander in einer großen Servierschüssel vermischen (etwas von den gehackten Kräutern als Garnierung für den Salat aufbewahren).

Vor dem Servieren das Dressing über den Salat träufeln und zum Servieren mit den restlichen gehackten Kräutern bestreuen.

Der Salat kann allein mit knusprigem Brot und etwas salziger Butter serviert werden, als Beilage zu Fleisch oder Fisch oder als Teil anderer Salate.


Einfaches gedünstetes indisches Rote-Bete-Salat-Rezept

Simple Steamed Indian Beet Salad Recipe ist ein super nahrhaftes Salatrezept, Rote Beete wird gekocht und mit Jeera-Pulver, Salz und Zitrone bestreut. Sie können auch etwas Chaat Masala hinzufügen, um es zu chatpata zu machen. Es ist eine perfekte Beilage zu Ihren Roti-, Sabzi- und Dal-Mahlzeiten.

Archana's Kitchen Am Mittwoch, 19. September 2018 10:00

Simple Simple Steamed Indian Beet Salad Recipe ist ein köstlicher gekochter Rote-Bete-Salat. Die tiefrote Bete wird gekocht, in Scheiben geschnitten und großzügig mit etwas Salz, Pfeffer und Kreuzkümmelpulver bestreut.

Großartig, um mit Ihren täglichen Mahlzeiten serviert zu werden oder einfach als Snack zu essen.

Wusstest du schon: Rote Beete soll den höchsten Zuckergehalt aller Gemüsesorten haben, die meisten Menschen können einige Male in der Woche bedenkenlos Rote Beete essen. Rote Beete ist auch dafür bekannt, kalorienarm zu sein und kein Cholesterin zu enthalten. Es ist reich an Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralien und ist reich an pflanzlichen Antioxidantien. Darüber hinaus sind die grünen Blätter der Roten Beete eine ausgezeichnete Quelle für Carotinoide, Flavonoid-Antioxidantien und Vitamin A. Vitamin A wird für die Erhaltung gesunder Schleimhäute und Haut benötigt und ist für das Sehvermögen unerlässlich. Rote Bete wird seit langem zu medizinischen Zwecken verwendet, vor allem bei Lebererkrankungen, da sie die Entgiftungsprozesse der Leber anregen


Kreuzkümmel-Rübensalat mit Joghurt und eingelegter Zitrone

Gesamtzeit: 1 Stunde

Süße geröstete Rote Bete werden mit einem duftenden Kreuzkümmelöl, eingelegten Zitronen, roten Zwiebeln, frischem Dill und einem Klecks cremigem griechischem Joghurt belegt.

Zutaten:

  • 2lbs/1kg ganze Rüben (ca. 6-8 mittelgroße Rüben), gut gewaschen, Stiele entfernt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel ganze Kreuzkümmel
  • 1 kleine rote Zwiebel, sehr dünn geschnitten
  • 1 kleine eingelegte Zitrone, sehr dünn geschnitten (Kerne weggeworfen)
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Handvoll (ca. 10g) frischer Dill, grob zerrissen
  • 2/3 Tasse (150 g) griechischer Naturjoghurt
  • 1 Esslöffel Tahin
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • Rettichblüten, zum Garnieren (optional)

Richtungen:

  1. Backofen auf 425 Grad F vorheizen.
  2. Jede Rüben einzeln in Alufolie einwickeln. Auf ein Backblech legen und 30 bis 60 Minuten rösten (die Zeit hängt von der Größe der Rüben ab), bis ein in die Rüben gestecktes Messer glatt geht.
  3. Etwas abkühlen lassen, dann, wenn sie zum Anfassen kühl genug sind, die Rüben mit Papiertüchern abreiben, um die Häute zu entfernen (sie sollten sofort abrutschen).
  4. In Scheiben oder Keile schneiden, dann in eine große Rührschüssel zum Abkühlen geben.
  5. In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie Kreuzkümmel hinzu und kochen Sie für etwa 3 Minuten oder bis sie duften und zu platzen beginnen.
  6. Gießen Sie warmes Öl über die Rüben. Zwiebel, eingelegte Zitrone, Zitronensaft und die Hälfte des Dills hinzufügen und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine Servierschüssel geben oder auf Teller verteilen.
  7. Joghurt und Tahini vermischen. An einigen Stellen auf die Rüben geben und mit den restlichen Dill- und Rettichblüten (falls verwendet) bestreuen. Bei Zimmertemperatur servieren.
  8. Die Rübenmischung hält sich gekühlt in einem luftdichten Behälter bis zu einem Tag im Voraus. Kurz vor dem Servieren mit Joghurt und frischem Dill auffüllen.

Alle Bilder und Texte © Lindsay Landis / Love & Olive Oil

Hast du dieses Rezept gemacht?

Lass uns wissen was du denkst!
Hinterlasse unten einen Kommentar oder teile ein Foto und markiere mich auf Instagram mit dem Hashtag #loveandoliveoil.


Rote-Bete-Pachadi-Rezept | Rote-Bete-Raita . nach Kerala-Art

Rote-Bete-Pachadi-Rezept | Rote-Bete-Raita nach Kerala-Art | Rote-Bete-Joghurt-Curry mit ausführlichem Foto- und Videorezept. ein gesundes und aromatisiertes Raita-Rezept aus geriebenem Rote Bete und Kokos-Masala. es wird im Allgemeinen während des Onam-Festes als Teil des Sadya gemacht, kann aber ohne besondere Gründe für jeden Anlass gemacht werden. Das Rezept ist sehr einfach und leicht und eignet sich ideal als Beilage für Curry zu gedämpftem Reis oder gekochtem Reis (roter Reis).
Rote-Bete-Pachadi-Rezept | Rote-Bete-Raita nach Kerala-Art | Rote-Bete-Joghurt-Curry mit Schritt für Schritt Foto- und Videorezept. In der südindischen Küche ist das Pachadi-Rezept ein Synonym für das Raita-Rezept aus der nordindischen Küche. es wird in der Regel mit einer Auswahl an Gemüse als Beilage oder Vorspeise zubereitet, wenn nicht als Hauptcurry. Pachadi auf Rote-Bete-Basis ist ein solches einfaches und gesundes Rezept aus der beliebten Malayalam-Küche.

Die Kerala-Küche ist meiner Heimatküche, dh der Udupi-Küche, sehr ähnlich und es gibt viele Überschneidungen. Tatsächlich gibt es bestimmte Rezepte, die auf beiden gleich sind, aber möglicherweise mit unterschiedlichen Namen bezeichnet werden. Dieses Rezept ist zum Beispiel bekannt als Rote-Bete-Pachadi in Malayalam, aber das fast gleiche Rezept ist in meiner Heimatstadt als Rote-Bete-Saasmi bekannt. sicherlich würde es einen kleinen Unterschied geben, aber das Thema und der Geschmack wären fast identisch. Daher würden Sie in meinem Blog mehr Rezepte für die Kerala / Udupi-Küche sehen. Außerdem mag ich persönlich Kerala-Rezepte und das kann auch ein weiterer Grund sein.

trotzdem möchte ich ein paar tipps und empfehlungen hinzufügen für Rote-Bete-Pachadi-Rezept. Erstens empfehle ich dringend, zarte Rote Beete zu verwenden, da sie saftiger und aromatischer sind. alternativ können Sie auch Rote-Bete-Scheiben aus der Dose verwenden, müssen diese aber eventuell fein hacken. Zweitens habe ich in diesem Rezept Kokosraspeln (10 Minuten in Wasser eingeweicht) verwendet, um das Kokos-Masala zuzubereiten. aber das traditionelle Rezept wird mit frisch geriebener Kokosnuss für einen authentischen Geschmack zubereitet. Zu guter Letzt fügen Sie Quark oder Joghurt erst hinzu, wenn die Flamme ausgeschaltet oder vom Gasherd entfernt wurde. Andernfalls kann es gerinnen und nicht den gewünschten Geschmack erhalten. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie den Quark vor dem Hinzufügen zu einer glatten Textur verquirlen.

Besuchen Sie endlich mein anderes Set von Raita- oder Pachadi-Rezeptsammlung mit diesem Beitrag von Rote-Bete-Pachadi-Rezept. Es enthält Rezepte wie rohes Bananen-Pachadi, Rettich-Pachadi, Karotten-Pachadi, Ingwer-Pachadi, Minz-Pachadi und Tomaten-Pachadi-Rezept. Besuchen Sie auch meine andere interessante Rezeptsammlung wie,


Reden wir über den Geschmack

Dieser Salat ist so erfrischend und appetitlich. Durch den Koriander und den Zitronensaft entsteht eine wunderbare Frische. Die Zitronenschale entfaltet ihre Magie, indem sie diese besonders erfrischend macht. Außerdem verleiht das trocken geröstete Kreuzkümmelpulver zusammen mit dem Red Chili-Pulver diesem Salat einen ergänzenden süß-würzigen Geschmack. Das Beste ist die Rübe. Es schmeckt überhaupt nicht nach Rüben. Es trägt nur zum Salat bei, ohne dass es langweilig wird.


korrekt sein (wenn sie Tatsachen angeben), aufrichtig gehalten werden (wenn sie Meinungen angeben) und geltendes Recht im Vereinigten Königreich und in jedem Land, aus dem sie veröffentlicht werden, einhalten.

Material enthalten, das eine Person diffamiert oder obszön, beleidigend, hasserfüllt oder aufrührerisch ist oder sexuell eindeutiges Material fördert oder Gewalt fördert Diskriminierung aufgrund von Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Orientierung oder Alter zu fördern oder verletzen Urheberrechte, Datenbankrechte oder Warenzeichen einer anderen Person oder geeignet sind, eine Person zu täuschen oder eine einem Dritten geschuldete gesetzliche Verpflichtung, wie etwa eine vertragliche Pflicht oder eine Vertrauenspflicht, zu verletzen oder eine rechtswidrige Tätigkeit zu fördern, oder bedrohen, missbrauchen oder in die Privatsphäre eines anderen eindringen oder Ärger, Unannehmlichkeiten oder unnötige Angst verursachen oder eine andere Person belästigen, verärgern, in Verlegenheit bringen, alarmieren oder verärgern oder dazu verwendet werden, sich als eine Person auszugeben oder Ihre Identität oder Zugehörigkeit zu einer Person falsch darzustellen Person oder den Eindruck erwecken, dass sie von uns ausgehen, wenn dies nicht der Fall ist, oder eine rechtswidrige Handlung befürworten, fördern oder unterstützen, wie (nur als Beispiel) Urheberrecht i Verletzung oder Computermissbrauch.


korrekt sein (wenn sie Tatsachen angeben), aufrichtig gehalten werden (wenn sie Meinungen angeben) und geltendes Recht im Vereinigten Königreich und in jedem Land, aus dem sie veröffentlicht werden, einhalten.

Material enthalten, das eine Person diffamiert oder obszön, beleidigend, hasserfüllt oder aufrührerisch ist oder sexuell eindeutiges Material fördert oder Gewalt fördert Diskriminierung aufgrund von Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Orientierung oder Alter zu fördern oder verletzen Urheberrechte, Datenbankrechte oder Warenzeichen einer anderen Person oder geeignet sind, eine Person zu täuschen oder eine einem Dritten geschuldete gesetzliche Verpflichtung, wie etwa eine vertragliche Pflicht oder eine Vertrauenspflicht, zu verletzen oder eine rechtswidrige Tätigkeit zu fördern, oder bedrohen, missbrauchen oder in die Privatsphäre eines anderen eindringen oder Ärger, Unannehmlichkeiten oder unnötige Angst verursachen oder eine andere Person belästigen, verärgern, in Verlegenheit bringen, alarmieren oder verärgern oder dazu verwendet werden, sich als eine Person auszugeben oder Ihre Identität oder Zugehörigkeit zu einer anderen falsch darzustellen Person oder den Eindruck erwecken, dass sie von uns ausgehen, wenn dies nicht der Fall ist, oder eine rechtswidrige Handlung befürworten, fördern oder unterstützen, wie (nur als Beispiel) Urheberrecht i Verletzung oder Computermissbrauch.


Vorbereitung

Schritt 1

Marinieren Sie das Hähnchen, indem Sie Olivenöl, Kreuzkümmel, zerdrückten Knoblauch sowie Salz und Pfeffer vermischen und die Hähnchenbrüste damit einreiben. Beiseite stellen, während Sie den Salat zubereiten. Das Hähnchen kann bis zu 24 Stunden im Voraus mariniert werden, wenn Sie möchten.

Schritt 2

Für den Salat den Wildreis nach Packungsanleitung kochen – es sollte zwischen 30-40 Minuten dauern. Abgießen und unter fließendem kaltem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben.

Schritt 3

Frühlingszwiebeln, Kräuter und Rote Beete durch den Reis rühren.

Schritt 4

Die Zutaten für das Dressing vermischen und abschmecken, um die Würze zu überprüfen. Wenn der Orangensaft besonders süß ist, kann es sein, dass er etwas mehr Essig benötigt. Dressing unter den Salat rühren. Beiseite stellen, während Sie das Huhn kochen.

Schritt 5

Backofen auf 200°C/Gas vorheizen 6. Eine Grillpfanne richtig heiß erhitzen und das Hähnchen von beiden Seiten scharf anbraten. Auf ein Backblech legen und das Hähnchen im Ofen fertig garen – je nach Dicke des Hähnchens sollte es 10-15 Minuten dauern. Sie können das Hähnchen auch auf einem Grill zubereiten.

Schritt 6

Wenn das Huhn gar ist, schneiden Sie jede Brust in dicke Scheiben.

Schritt 7

Zum Servieren den Reissalat auf Teller oder eine große Servierplatte stapeln und das Hähnchen darauf anrichten. Den Joghurt darüber geben und mit einer Streuung der reservierten Dillwedel garnieren. Sofort servieren.


Schau das Video: Salát z červené řepy s gorgonzolou a ořechy (Januar 2022).