Neue Rezepte

10 klassische amerikanische Drive-In-Restaurants

10 klassische amerikanische Drive-In-Restaurants

Es ist schwer vorstellbar, aber wenn man der allgemeinen Meinung Glauben schenken darf, ist das Drive-In-Restaurant McDonald's etwa 19 Jahre voraus. Sehen Sie, das erste McDonald's Bar-B-Que-Restaurant wurde in San Bernadino, Kalifornien, eröffnet. 1940 Mit dem prototypischen Carhop-Service, der Drive-Ins seit dem ersten (angeblich) prägte, wurde Kirby's Pig Stand 1921 in Dallas, Texas, eröffnet Autorestaurant. Vor allem weg sind klassische runde Drive-Ins, die von Architekten wie Wayne McAllister und ihren Carhops entworfen wurden. Aber dort sind Orte, die die Drive-in-Restaurant-Tradition am Leben erhalten.

Nimm zum Beispiel All American Drive In auf Long Island, das 1963 von Phillip Vultaggio eröffnet wurde – es macht seitdem aus Massapequans Gläubige. Das All American wurde im Stil der Fast-Food-Lokale der 50er Jahre gebaut und ist im Grunde eine verglaste Theke und Küche inmitten eines riesigen Parkplatzes. Dies ist ein Drive-in, kein Drive-in, wie Iole Marshall, die Enkelin von Herrn Vultaggio, bemerkte: „Ein Drive-in ist mit einem Fenster, in dem Sie bestellen. Ein Drive-In, zu dem Sie mit Ihrem Auto vorfahren.“

Es ist erfrischend und beruhigend zu wissen, dass Orte wie All American nicht nur überleben, sondern gedeihen. Noch seltener sind Drive-Ins mit Bordsteinservice. Aber die Tradition der mit Papierhut bekleideten Carhops und Rollschuh-Kellnerinnen, die Bestellungen entgegennehmen und an Ihr Fenster rollen, um Tabletts mit Fastfood auszubalancieren, lebt weiter. Nehmen Die Varsity, in Atlanta zum Beispiel – diese Drive-In-Pilgerfahrt für Fast-Food-Experten gibt es seit 1928. Jedes Mal, wenn Sie Lust auf einen fettigen Cheeseburger und Zwiebelringe haben, können Sie direkt auf den Parkplatz fahren, mit einem plaudern freundlichen Carhop, und lassen Sie sich Ihr Essen bringen.

Von Spartanburg, South Carolinas Beacon Drive-In und dem Bergahorn Drive-In in Bethel, Connecticut, nach und Friscos in Long Beach, Kalifornien, gibt es mehr von diesen Klassikern, als man denkt. Wo auch immer sie sich im ganzen Land befinden, diese Liste von Amerikas großartigen Drive-In-Restaurants hält sich an das, was man trotz des Fortschritts der Zivilisation immer noch als ultimatives Essen am Straßenrand bezeichnen könnte: Klimaanlage (Fenster und Klimaanlage), Ihre Wahl der Unterhaltung (Radio , etc.) und deine liebsten Schuldgefühle serviert zu Sie von carhops.

Klicken Sie hier für eine Diashow mit 10 klassischen amerikanischen Drive-In-Restaurants.


Ein leckerer Besuch in L.A.s Vergangenheit im Tiny Naylor’s

Die Mitte des Jahrhunderts war ein Zeitalter der Diners, Drive-Thrus und Drive-Ins, und dies war sicherlich in L.A. und Umgebung der Fall. Das 1949 erbaute Autokino Tiny Naylor's befand sich an der Ecke von La Brea und Sunset Boulevard in Hollywood und war ein Paradebeispiel für Googie-Architektur.

Fotografie von Marc Wanamaker–Bison Archives

Legendäre Restaurants in L.A., ein neues Buch von Santa Monica Press, erklärt: „wurde während des Goldenen Zeitalters von Hollywood zu einem der beliebtesten Drive-Ins und zu einem der wenigen 24-Stunden-Etablissements in der Gegend. Das Lokal gehörte W. W. ‚Tiny‘ Naylor, dessen Körpergröße von 1,80 Meter und 300 Pfund ihm seinen ironischen Spitznamen eingebracht hat.“

Tiny Naylor ist auch mit seiner Speisekarte ausgezeichnet. „Neben Burgern und Shakes standen im Tiny Naylor’s auch Maiskolben, Rippchen, Steak und Ofenkartoffeln auf der Speisekarte – all dies war für ein Drive-In unerhört. Alles, was im Restaurant serviert wurde, wurde aus frischen Zutaten zubereitet, nie gefroren.“

Leider ging Tiny Naylor 1980 aus dem Geschäft und die flippige Architektur wurde anschließend abgerissen. Die Familie Naylor ist jedoch im Restaurantgeschäft mit der Restaurantkette Du-Par immer noch am Leben.

Während wir Vintage-Fotos von Tiny Naylor bewundern können, bringt uns George Geary mit einem Rezept für klassisches Drive-In-Gericht, einem Schokoladenmalz, dem Original einen weiteren Schritt näher.

Schokoladenmalz

Dieser cremige All-American-Klassiker passt perfekt zu einem Burger.

Rezept von George Geary, Auszug mit Genehmigung von Die legendären Restaurants von L.A., herausgegeben von Santa Monica Press.

2 große Kugeln Schokoladeneis
2 TL. Schokoladengetränk in Pulverform
1/2 Tasse Vollmilch
1 Teelöffel. Malzpulver
Schlagsahne
1 Maraschino-Kirsche

1. Geben Sie Schokoladeneis, Getränkepulver, Milch und Malzpulver in einen Mixer. 30 Sekunden cremig mixen.


Ein leckerer Besuch in L.A.s Vergangenheit im Tiny Naylor’s

Die Mitte des Jahrhunderts war ein Zeitalter der Diners, Drive-Thrus und Drive-Ins, und dies war sicherlich in L.A. und Umgebung der Fall. Das 1949 erbaute Autokino Tiny Naylor's befand sich an der Ecke von La Brea und Sunset Boulevard in Hollywood und war ein Paradebeispiel für Googie-Architektur.

Fotografie von Marc Wanamaker–Bison Archives

Legendäre Restaurants in L.A., ein neues Buch von Santa Monica Press, erklärt: „wurde während des Goldenen Zeitalters von Hollywood zu einem der beliebtesten Drive-Ins und zu einem der wenigen 24-Stunden-Etablissements in der Gegend. Das Lokal gehörte W. W. ‚Tiny‘ Naylor, dessen Körpergröße von 1,80 Meter und 300 Pfund ihm seinen ironischen Spitznamen eingebracht hat.“

Tiny Naylor ist auch mit seiner Speisekarte ausgezeichnet. „Neben Burgern und Shakes standen im Tiny Naylor’s auch Maiskolben, Rippchen, Steak und Ofenkartoffeln auf der Speisekarte – all dies war für ein Drive-In unerhört. Alles, was im Restaurant serviert wurde, wurde aus frischen Zutaten zubereitet, nie gefroren.“

Leider ging Tiny Naylor 1980 aus dem Geschäft und die flippige Architektur wurde anschließend abgerissen. Die Familie Naylor ist jedoch im Restaurantgeschäft mit der Restaurantkette Du-Par immer noch am Leben.

Während wir Vintage-Fotos von Tiny Naylor bewundern können, bringt uns George Geary mit einem Rezept für klassisches Drive-In-Gericht, einem Schokoladenmalz, dem Original einen weiteren Schritt näher.

Schokoladenmalz

Dieser cremige All-American-Klassiker passt perfekt zu einem Burger.

Rezept von George Geary, Auszug mit Genehmigung von Die legendären Restaurants von L.A., herausgegeben von Santa Monica Press.

2 große Kugeln Schokoladeneis
2 TL. Schokoladengetränk in Pulverform
1/2 Tasse Vollmilch
1 Teelöffel. Malzpulver
Schlagsahne
1 Maraschino-Kirsche

1. Geben Sie Schokoladeneis, Getränkepulver, Milch und Malzpulver in einen Mixer. 30 Sekunden cremig mixen.


Ein leckerer Besuch in L.A.s Vergangenheit im Tiny Naylor’s

Die Mitte des Jahrhunderts war ein Zeitalter der Diners, Drive-Thrus und Drive-Ins, und dies war sicherlich in L.A. und Umgebung der Fall. Das 1949 erbaute Autokino Tiny Naylor's befand sich an der Ecke von La Brea und Sunset Boulevard in Hollywood und war ein Paradebeispiel für Googie-Architektur.

Fotografie von Marc Wanamaker–Bison Archives

Legendäre Restaurants in L.A., ein neues Buch von Santa Monica Press, erklärt: „wurde während des Goldenen Zeitalters von Hollywood zu einem der beliebtesten Drive-Ins und zu einem der wenigen 24-Stunden-Etablissements in der Gegend. Das Lokal gehörte W. W. ‚Tiny‘ Naylor, dessen Körpergröße von 1,80 Meter und 300 Pfund ihm seinen ironischen Spitznamen eingebracht hat.“

Tiny Naylor ist auch mit seiner Speisekarte ausgezeichnet. „Neben Burgern und Shakes standen im Tiny Naylor’s auch Maiskolben, Rippchen, Steak und Ofenkartoffeln auf der Speisekarte – all dies war für ein Drive-In unerhört. Alles, was im Restaurant serviert wurde, wurde aus frischen Zutaten zubereitet, nie gefroren.“

Leider ging Tiny Naylor 1980 aus dem Geschäft und die flippige Architektur wurde anschließend abgerissen. Die Familie Naylor ist jedoch im Restaurantgeschäft mit der Restaurantkette Du-Par immer noch am Leben.

Während wir Vintage-Fotos von Tiny Naylor bewundern können, bringt uns George Geary mit einem Rezept für klassisches Drive-In-Gericht, einem Schokoladenmalz, dem Original einen weiteren Schritt näher.

Schokoladenmalz

Dieser cremige All-American-Klassiker passt perfekt zu einem Burger.

Rezept von George Geary, Auszug mit Genehmigung von Die legendären Restaurants von L.A., herausgegeben von Santa Monica Press.

2 große Kugeln Schokoladeneis
2 TL. Schokoladengetränk in Pulverform
1/2 Tasse Vollmilch
1 Teelöffel. Malzpulver
Schlagsahne
1 Maraschino-Kirsche

1. Geben Sie Schokoladeneis, Getränkepulver, Milch und Malzpulver in einen Mixer. 30 Sekunden cremig mixen.


Ein leckerer Besuch in L.A.s Vergangenheit im Tiny Naylor’s

Die Mitte des Jahrhunderts war ein Zeitalter der Diners, Drive-Thrus und Drive-Ins, und dies war sicherlich in L.A. und Umgebung der Fall. Das 1949 erbaute Autokino Tiny Naylor's befand sich an der Ecke von La Brea und Sunset Boulevard in Hollywood und war ein Paradebeispiel für Googie-Architektur.

Fotografie von Marc Wanamaker–Bison Archives

Legendäre Restaurants in L.A., ein neues Buch von Santa Monica Press, erklärt: „wurde während des Goldenen Zeitalters von Hollywood zu einem der beliebtesten Drive-Ins und zu einem der wenigen 24-Stunden-Etablissements in der Gegend. Das Lokal gehörte W. W. ‚Tiny‘ Naylor, dessen Körpergröße von 1,80 Meter und 300 Pfund ihm seinen ironischen Spitznamen eingebracht hat.“

Tiny Naylor ist auch mit seiner Speisekarte ausgezeichnet. „Neben Burgern und Shakes standen im Tiny Naylor’s auch Maiskolben, Rippchen, Steak und Ofenkartoffeln auf der Speisekarte – all dies war für ein Drive-In unerhört. Alles, was im Restaurant serviert wurde, wurde aus frischen Zutaten zubereitet, nie gefroren.“

Leider ging Tiny Naylor 1980 aus dem Geschäft und die flippige Architektur wurde anschließend abgerissen. Die Familie Naylor ist jedoch im Restaurantgeschäft mit der Restaurantkette Du-Par immer noch am Leben.

Während wir Vintage-Fotos von Tiny Naylor bewundern können, bringt uns George Geary mit einem Rezept für klassisches Drive-In-Gericht, einem Schokoladenmalz, dem Original einen weiteren Schritt näher.

Schokoladenmalz

Dieser cremige All-American-Klassiker passt perfekt zu einem Burger.

Rezept von George Geary, Auszug mit Genehmigung von Die legendären Restaurants von L.A., herausgegeben von Santa Monica Press.

2 große Kugeln Schokoladeneis
2 TL. Schokoladengetränk in Pulverform
1/2 Tasse Vollmilch
1 Teelöffel. Malzpulver
Schlagsahne
1 Maraschino-Kirsche

1. Geben Sie Schokoladeneis, Getränkepulver, Milch und Malzpulver in einen Mixer. 30 Sekunden cremig mixen.


Ein leckerer Besuch in L.A.s Vergangenheit im Tiny Naylor’s

Die Mitte des Jahrhunderts war ein Zeitalter der Diners, Drive-Thrus und Drive-Ins, und dies war sicherlich in L.A. und Umgebung der Fall. Das 1949 erbaute Autokino Tiny Naylor's befand sich an der Ecke von La Brea und Sunset Boulevard in Hollywood und war ein Paradebeispiel für Googie-Architektur.

Fotografie von Marc Wanamaker–Bison Archives

Legendäre Restaurants in L.A., ein neues Buch von Santa Monica Press, erklärt: „wurde während des Goldenen Zeitalters von Hollywood zu einem der beliebtesten Drive-Ins und zu einem der wenigen 24-Stunden-Etablissements in der Gegend. Das Lokal gehörte W. W. ‚Tiny‘ Naylor, dessen Körpergröße von 1,80 Meter und 300 Pfund ihm seinen ironischen Spitznamen eingebracht hat.“

Tiny Naylor ist auch mit seiner Speisekarte ausgezeichnet. „Neben Burgern und Shakes standen im Tiny Naylor’s auch Maiskolben, Rippchen, Steak und Ofenkartoffeln auf der Speisekarte – all dies war für ein Drive-In unerhört. Alles, was im Restaurant serviert wurde, wurde aus frischen Zutaten zubereitet, nie gefroren.“

Leider ging Tiny Naylor 1980 aus dem Geschäft und die flippige Architektur wurde anschließend abgerissen. Die Familie Naylor ist jedoch im Restaurantgeschäft mit der Restaurantkette Du-Par immer noch am Leben.

Während wir Vintage-Fotos von Tiny Naylor bewundern können, bringt uns George Geary mit einem Rezept für klassisches Drive-In-Gericht, einem Schokoladenmalz, dem Original einen weiteren Schritt näher.

Schokoladenmalz

Dieser cremige All-American-Klassiker passt perfekt zu einem Burger.

Rezept von George Geary, Auszug mit Genehmigung von Die legendären Restaurants von L.A., herausgegeben von Santa Monica Press.

2 große Kugeln Schokoladeneis
2 TL. Schokoladengetränk in Pulverform
1/2 Tasse Vollmilch
1 Teelöffel. Malzpulver
Schlagsahne
1 Maraschino-Kirsche

1. Geben Sie Schokoladeneis, Getränkepulver, Milch und Malzpulver in einen Mixer. 30 Sekunden cremig mixen.


Ein leckerer Besuch in L.A.s Vergangenheit im Tiny Naylor’s

Die Mitte des Jahrhunderts war ein Zeitalter der Diners, Drive-Thrus und Drive-Ins, und dies war sicherlich in L.A. und Umgebung der Fall. Das 1949 erbaute Autokino Tiny Naylor's befand sich an der Ecke von La Brea und Sunset Boulevard in Hollywood und war ein Paradebeispiel für Googie-Architektur.

Fotografie von Marc Wanamaker–Bison Archives

Legendäre Restaurants in L.A., ein neues Buch von Santa Monica Press, erklärt: „wurde während des Goldenen Zeitalters von Hollywood zu einem der beliebtesten Drive-Ins und zu einem der wenigen 24-Stunden-Etablissements in der Gegend. Das Lokal gehörte W. W. ‚Tiny‘ Naylor, dessen Körpergröße von 1,80 Meter und 300 Pfund ihm seinen ironischen Spitznamen eingebracht hat.“

Tiny Naylor ist auch mit seiner Speisekarte ausgezeichnet. „Neben Burgern und Shakes standen im Tiny Naylor’s auch Maiskolben, Rippchen, Steak und Ofenkartoffeln auf der Speisekarte – all dies war für ein Drive-In unerhört. Alles, was im Restaurant serviert wurde, wurde aus frischen Zutaten zubereitet, nie gefroren.“

Leider ging Tiny Naylor 1980 aus dem Geschäft und die flippige Architektur wurde anschließend abgerissen. Die Familie Naylor ist jedoch im Restaurantgeschäft mit der Restaurantkette Du-Par immer noch am Leben.

Während wir Vintage-Fotos von Tiny Naylor bewundern können, bringt uns George Geary mit einem Rezept für klassisches Drive-In-Gericht, einem Schokoladenmalz, dem Original einen weiteren Schritt näher.

Schokoladenmalz

Dieser cremige All-American-Klassiker passt perfekt zu einem Burger.

Rezept von George Geary, Auszug mit Genehmigung von Die legendären Restaurants von L.A., herausgegeben von Santa Monica Press.

2 große Kugeln Schokoladeneis
2 TL. Schokoladengetränk in Pulverform
1/2 Tasse Vollmilch
1 Teelöffel. Malzpulver
Schlagsahne
1 Maraschino-Kirsche

1. Geben Sie Schokoladeneis, Getränkepulver, Milch und Malzpulver in einen Mixer. 30 Sekunden cremig mixen.


Ein leckerer Besuch in L.A.s Vergangenheit im Tiny Naylor’s

Die Mitte des Jahrhunderts war ein Zeitalter der Diners, Drive-Thrus und Drive-Ins, und dies war sicherlich in L.A. und Umgebung der Fall. Das 1949 erbaute Drive-In Tiny Naylor's befand sich an der Ecke von La Brea und Sunset Boulevard in Hollywood und war ein Paradebeispiel für Googie-Architektur.

Fotografie von Marc Wanamaker–Bison Archives

Legendäre Restaurants in L.A., ein neues Buch von Santa Monica Press, erklärt: „wurde während des Goldenen Zeitalters von Hollywood zu einem der beliebtesten Drive-Ins und zu einem der wenigen 24-Stunden-Etablissements in der Gegend. Das Lokal gehörte W. W. ‚Tiny‘ Naylor, dessen Körpergröße von 1,80 Meter und 300 Pfund ihm seinen ironischen Spitznamen eingebracht hat.“

Tiny Naylor ist auch mit seiner Speisekarte ausgezeichnet. „Neben Burgern und Shakes standen im Tiny Naylor’s auch Maiskolben, Rippchen, Steak und Ofenkartoffeln auf der Speisekarte – all dies war für ein Drive-In unerhört. Alles, was im Restaurant serviert wurde, wurde aus frischen Zutaten zubereitet, nie gefroren.“

Leider ging Tiny Naylor 1980 aus dem Geschäft und die flippige Architektur wurde anschließend abgerissen. Die Familie Naylor ist jedoch im Restaurantgeschäft mit der Restaurantkette Du-Par immer noch am Leben.

Während wir Vintage-Fotos von Tiny Naylor bewundern können, bringt uns George Geary mit einem Rezept für klassisches Drive-In-Gericht, einem Schokoladenmalz, dem Original einen weiteren Schritt näher.

Schokoladenmalz

Dieser cremige All-American-Klassiker passt perfekt zu einem Burger.

Rezept von George Geary, Auszug mit Genehmigung von Die legendären Restaurants von L.A., herausgegeben von Santa Monica Press.

2 große Kugeln Schokoladeneis
2 TL. Schokoladengetränk in Pulverform
1/2 Tasse Vollmilch
1 Teelöffel. Malzpulver
Schlagsahne
1 Maraschino-Kirsche

1. Geben Sie Schokoladeneis, Getränkepulver, Milch und Malzpulver in einen Mixer. 30 Sekunden cremig mixen.


Ein leckerer Besuch in L.A.s Vergangenheit im Tiny Naylor’s

Die Mitte des Jahrhunderts war ein Zeitalter der Diners, Drive-Thrus und Drive-Ins, und dies war sicherlich in L.A. und Umgebung der Fall. Das 1949 erbaute Autokino Tiny Naylor's befand sich an der Ecke von La Brea und Sunset Boulevard in Hollywood und war ein Paradebeispiel für Googie-Architektur.

Fotografie von Marc Wanamaker–Bison Archives

Legendäre Restaurants in L.A., ein neues Buch von Santa Monica Press, erklärt: „wurde während des Goldenen Zeitalters von Hollywood zu einem der beliebtesten Drive-Ins und zu einem der wenigen 24-Stunden-Etablissements in der Gegend. Das Lokal gehörte W. W. ‚Tiny‘ Naylor, dessen Körpergröße von 1,80 Meter und 300 Pfund ihm seinen ironischen Spitznamen eingebracht hat.“

Tiny Naylor ist auch mit seiner Speisekarte ausgezeichnet. „Neben Burgern und Shakes standen im Tiny Naylor’s auch Maiskolben, Rippchen, Steak und Ofenkartoffeln auf der Speisekarte – all dies war für ein Drive-In unerhört. Alles, was im Restaurant serviert wurde, wurde aus frischen Zutaten zubereitet, nie gefroren.“

Leider ging Tiny Naylor 1980 aus dem Geschäft und die flippige Architektur wurde anschließend abgerissen. Die Familie Naylor ist jedoch im Restaurantgeschäft mit der Restaurantkette Du-Par immer noch am Leben.

Während wir Vintage-Fotos von Tiny Naylor bewundern können, bringt uns George Geary mit einem Rezept für klassisches Drive-In-Gericht, einem Schokoladenmalz, dem Original einen weiteren Schritt näher.

Schokoladenmalz

Dieser cremige All-American-Klassiker passt perfekt zu einem Burger.

Rezept von George Geary, Auszug mit Genehmigung von Die legendären Restaurants von L.A., herausgegeben von Santa Monica Press.

2 große Kugeln Schokoladeneis
2 TL. Schokoladengetränk in Pulverform
1/2 Tasse Vollmilch
1 Teelöffel. Malzpulver
Schlagsahne
1 Maraschino-Kirsche

1. Geben Sie Schokoladeneis, Getränkepulver, Milch und Malzpulver in einen Mixer. 30 Sekunden cremig mixen.


Ein leckerer Besuch in L.A.s Vergangenheit im Tiny Naylor’s

Die Mitte des Jahrhunderts war ein Zeitalter der Diners, Drive-Thrus und Drive-Ins, und dies war sicherlich in L.A. und Umgebung der Fall. Das 1949 erbaute Autokino Tiny Naylor's befand sich an der Ecke von La Brea und Sunset Boulevard in Hollywood und war ein Paradebeispiel für Googie-Architektur.

Fotografie von Marc Wanamaker–Bison Archives

Legendäre Restaurants in L.A., ein neues Buch von Santa Monica Press, erklärt: „wurde während des Goldenen Zeitalters von Hollywood zu einem der beliebtesten Drive-Ins und zu einem der wenigen 24-Stunden-Etablissements in der Gegend. Das Lokal gehörte W. W. ‚Tiny‘ Naylor, dessen Körpergröße von 1,80 Meter und 300 Pfund ihm seinen ironischen Spitznamen eingebracht hat.“

Tiny Naylor ist auch mit seiner Speisekarte ausgezeichnet. „Neben Burgern und Shakes standen im Tiny Naylor’s auch Maiskolben, Rippchen, Steak und Ofenkartoffeln auf der Speisekarte – all dies war für ein Drive-In unerhört. Alles, was im Restaurant serviert wurde, wurde aus frischen Zutaten zubereitet, nie gefroren.“

Leider ging Tiny Naylor 1980 aus dem Geschäft und die flippige Architektur wurde anschließend abgerissen. Die Familie Naylor ist jedoch im Restaurantgeschäft mit der Restaurantkette Du-Par immer noch am Leben.

Während wir Vintage-Fotos von Tiny Naylor bewundern können, bringt uns George Geary mit einem Rezept für klassisches Drive-In-Gericht, einem Schokoladenmalz, dem Original einen weiteren Schritt näher.

Schokoladenmalz

Dieser cremige All-American-Klassiker passt perfekt zu einem Burger.

Rezept von George Geary, Auszug mit Genehmigung von Die legendären Restaurants von L.A., herausgegeben von Santa Monica Press.

2 große Kugeln Schokoladeneis
2 TL. Schokoladengetränk in Pulverform
1/2 Tasse Vollmilch
1 Teelöffel. Malzpulver
Schlagsahne
1 Maraschino-Kirsche

1. Geben Sie Schokoladeneis, Getränkepulver, Milch und Malzpulver in einen Mixer. 30 Sekunden cremig mixen.


Ein leckerer Besuch in L.A.s Vergangenheit im Tiny Naylor’s

Die Mitte des Jahrhunderts war ein Zeitalter der Diners, Drive-Thrus und Drive-Ins, und dies war sicherlich in L.A. und Umgebung der Fall. Das 1949 erbaute Autokino Tiny Naylor's befand sich an der Ecke von La Brea und Sunset Boulevard in Hollywood und war ein Paradebeispiel für Googie-Architektur.

Fotografie von Marc Wanamaker–Bison Archives

Legendäre Restaurants in L.A., ein neues Buch von Santa Monica Press, erklärt: „wurde während des Goldenen Zeitalters von Hollywood zu einem der beliebtesten Drive-Ins und zu einem der wenigen 24-Stunden-Etablissements in der Gegend. Das Lokal gehörte W. W. ‚Tiny‘ Naylor, dessen Körpergröße von 1,80 Meter und 300 Pfund ihm seinen ironischen Spitznamen eingebracht hat.“

Tiny Naylor ist auch mit seiner Speisekarte ausgezeichnet. „Neben Burgern und Shakes standen im Tiny Naylor’s auch Maiskolben, Rippchen, Steak und Ofenkartoffeln auf der Speisekarte – all dies war für ein Drive-In unerhört. Alles, was im Restaurant serviert wurde, wurde aus frischen Zutaten zubereitet, nie gefroren.“

Leider ging Tiny Naylor 1980 aus dem Geschäft und die flippige Architektur wurde anschließend abgerissen. Die Familie Naylor ist jedoch im Restaurantgeschäft mit der Restaurantkette Du-Par immer noch am Leben.

Während wir Vintage-Fotos von Tiny Naylor bewundern können, bringt uns George Geary mit einem Rezept für klassisches Drive-In-Gericht, einem Schokoladenmalz, dem Original einen weiteren Schritt näher.

Schokoladenmalz

Dieser cremige All-American-Klassiker passt perfekt zu einem Burger.

Rezept von George Geary, Auszug mit Genehmigung von Die legendären Restaurants von L.A., herausgegeben von Santa Monica Press.

2 große Kugeln Schokoladeneis
2 TL. Schokoladengetränk in Pulverform
1/2 Tasse Vollmilch
1 Teelöffel. Malzpulver
Schlagsahne
1 Maraschino-Kirsche

1. Geben Sie Schokoladeneis, Getränkepulver, Milch und Malzpulver in einen Mixer. 30 Sekunden cremig mixen.