Neue Rezepte

Niedrige Paprika mit Tomatensauce

Niedrige Paprika mit Tomatensauce

Paprika waschen, Stiele putzen und mit folgender Zusammensetzung füllen: Hackfleisch wird mit Ei, Reis, Salz, Pfeffer, Paprika und Dill vermischt.

Soße: Zwiebel schälen, klein schneiden und in Öl anbraten, geschälte und fein gehackte Tomaten dazugeben, dann Tomatensaft, Pfeffer Salz, Lorbeer, Zucker dazugeben, gefüllte Paprika in die Sauce geben und das Wasser dazugeben bis Paprika zudecken, aufkochen lassen Wenn das Fleisch gar ist, die Paprika auf einem Teller herausnehmen und die Verdickung der 3 EL Mehl und Wasser vorbereiten, in der Tomatensauce mit gehackter Petersilie ca. 5-10 Minuten aufkochen Blätter die Paprika in die Sauce geben und heiß servieren.


Eier in Tomatensauce mit Zwiebeln und Peperoni (Shakshuka)!

1. Gießen Sie das Öl in eine tiefe Pfanne. Fügen Sie die in halbe Halbmonde geschnittene Zwiebel hinzu und braten Sie sie weich.

2. Fügen Sie gewürfelte Paprika und Tomatenmark hinzu. Alles umrühren und 3-4 Minuten braten.

3. Fügen Sie den durch die Knoblauchpresse gepressten Knoblauch, gemahlenen Kreuzkümmel, gemahlenen Koriander, Paprika und fein gehackte scharfe Paprika oder scharfe Paprika hinzu. Aufsehen.

4. Tomaten schälen und durch den Fleischwolf geben (oder pürieren). Fügen Sie sie der Pfanne hinzu. Aufsehen.

5. Die Sauce mit Salz und einem Esslöffel Zucker abschmecken. Rühren und bei schwacher Hitze 10-15 Minuten köcheln lassen.

6. Machen Sie kleine Löcher in die Sauce und schlagen Sie die Eier darin auf. Mit Salz bestreuen.

7. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen Sie die Shakshuka 5-6 Minuten bei schwacher Hitze.

8. Servieren Sie es mit großer Freude. Wenn Sie möchten, können Sie es mit frischem Grün dekorieren.


Tomatensauce mit Paprika und Knoblauch ohne zu kochen für den Winter!

Ein sehr leckeres Eingemachtes für den Winter, das einfach und schnell gemacht ist!

ZUTAT:

-4 - 4,5 kg fleischige Tomaten

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Das Gemüse gut waschen, dann in Stücke schneiden und durch den Fleischwolf geben: Knoblauch, Peperoni, Peperoni, Paprika und zuletzt Tomaten.

Rat. Wenn Sie möchten, dass Ihre Sauce dickflüssig wird, fügen Sie nicht den Saft hinzu, den die Tomaten hinterlassen. Wir empfehlen hausgemachte Tomaten zu verwenden, da diese fleischiger und weniger saftig sind.

2. Sterilisieren Sie die Gläser im Ofen. Stellen Sie den Ofen auf 100 ° C, stellen Sie die gewaschenen Gläser auf den Kopf und sterilisieren Sie sie für 15-20 Minuten. Die Deckel 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen.

3. Die Sauce mit Salz abschmecken und alles sehr gut vermischen. Abschmecken und bei Bedarf weitere Zutaten hinzufügen. Optional können Sie Meerrettich hinzufügen, wenn Sie die scharfe Sauce mögen.

4. Füllen Sie die Gläser mit Soße und geben Sie ½ Aspirintablette (für 1 Dose mit 800 ml) hinzu, damit die Soße nicht sauer wird.

5. Verschließen Sie die Gläser fest und stellen Sie sie in den Keller.

Er kocht schnell und passt perfekt zu Fleischgerichten oder einfach zu einer Scheibe frischem Brot.


Gebackene Paprika mit Tomatensauce & #8211 Unglaubliches Rezept, gefunden im alten Rezeptbuch meiner Mutter

Wenn Sie gebackene Paprika mögen, sollten Sie dieses einfache, aber köstliche Rezept ausprobieren. Die Kombination aus gebackener Paprika und Tomatensauce ist wunderbar. Sie benötigen nur 4 Zutaten, um eine sättigende und schmackhafte Mahlzeit zuzubereiten.

Zutaten für gebackene Paprika mit Tomatensauce:

Wie man gebackene Paprika mit Tomatensauce kocht?

Die ganzen Paprikaschoten waschen und im Ofen (ohne die Kerne zu entfernen) oder in einer trockenen Pfanne von allen Seiten backen. Nachdem sie gut gekocht sind, schälen Sie sie und legen Sie sie auf einen Teller.

Währenddessen die Tomatensauce vorbereiten. Die Tomaten gut waschen, in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne auf dem Feuer stellen. Die Knoblauchzehen schälen, mahlen und zu den Tomaten in die Pfanne geben.

Dann nach Belieben salzen und die Tomatensauce einige Minuten kochen. Verzehren Sie gebackene Paprika mit Tomatensauce und Brot. Das ist alles! Sie brauchen nicht zu viele Zutaten, um ein köstliches Mittagessen zuzubereiten. Guten Appetit und mehr kochen!

Aus 4 einfachen Zutaten schafft es jede Hausfrau, eine köstliche Mahlzeit zuzubereiten. Probieren Sie noch heute das Rezept für gebackene Paprika mit Tomatensauce und überraschen Sie Ihre Familie mit einem sehr guten Gericht.

Wenn Ihnen dieses einfache, aber leckere Rezept gefallen hat, empfehle ich Ihnen, es mit Ihren Freunden zu teilen. Sie werden auf jeden Fall die gebackenen Paprika mit Tomatensauce probieren und werden Ihnen für die Idee wirklich danken.