Neue Rezepte

Salsa Cruda

Salsa Cruda

Salsa Cruda schmeckt am besten auf Antojitos oder Vorspeisen auf Fleischbasis (wie Carnitas) geträufelt oder zumindest zu einem Gericht mit sehr robustem, „fleischigem“ Gemüse wie gegrilltem Portobello oder Königsausternpilzen. Es ist ein wenig zu roh im Geschmack, um es allein mit Pommes zu essen.

Zutaten

  • 7 mittelgroße Tomatillos, geschält, gespült
  • 1–2 Jalapeños, grob gehackt
  • ¼ Bund Korianderblätter mit zarten Stielen

Rezeptvorbereitung

  • Pulsieren Sie Tomatillos, Jalapeños, Knoblauch, Koriander und eine großzügige Prise Salz in einer Küchenmaschine, bis sie gut vermischt sind, aber die Salsa noch eine leicht stückige Textur hat. Abschmecken und nach Belieben würzen.

Rezept von Nachdruck mit Genehmigung von Nopalito Copyright 2017 von Gonzalo Guzman mit Stacy Adimando. Veröffentlicht von Ten Speed ​​Press, einem Impressum von Penguin Random House LLC.Reviews SectionDieses Rezept macht Cinco de Mayo zum besten Tag des Jahres in meiner Familie.kittycats24Pennsylvania05/05/20

Salsa Cruda

Wir alle wissen, dass es hektisch sein kann, eine Party zu schmeißen, besonders wenn es an einem geschäftigen Feiertag ist. Aber Sie müssen nicht das ganze Wochenende opfern, um es durchzuziehen.

Mit ein wenig Planung kann das Ganze ein Kinderspiel sein und nur ein paar Aufgaben pro Tag umfassen. Das Geheimnis besteht darin, eine gute Liste zu erstellen.

Das erste, was ich mache, wenn ich eine Party plane, ist, die Speisekarte zu schreiben und sie an einer Stelle anzubringen, an der sie leicht zu finden ist, normalerweise an der Kühlschranktür.

Ihr Ziel sollte es sein, vor der Party so viel wie möglich zu tun.

Um den Prozess überschaubarer zu machen, verteilen Sie die Zubereitung auf zwei oder drei Tage. Beginnen Sie damit, sich die Rezepte anzusehen, um zu sehen, was im Voraus getan werden kann, und schreiben Sie es dann auf: drei Tage vorher, zwei Tage vorher, bis zum Tag der Party.

Planen Sie zunächst, alle Ihre Einkäufe zwei oder drei Tage im Voraus zu erledigen. So haben Sie genügend Zeit, um Ihre Heftklammern zu überprüfen, alle Einkäufe zu verstauen und das Gemüse zu reinigen und im Kühlschrank knusprig zu lagern. Sie haben sogar Zeit, all diese Plastiktüten loszuwerden.

Sehen Sie sich als Nächstes Ihre Rezepte an und sehen Sie, was Sie im Voraus vorbereiten können.

Einige Dinge sollten im Voraus erledigt werden, da sie sich mit der Zeit gut speichern oder sogar verbessern. Der Mais- und Schwarzbohnensalat ist ein gutes Beispiel. Es schmeckt am zweiten und sogar dritten Tag besser, weil die Aromen eine Chance haben, sich zu vermischen. Stellen Sie nur sicher, dass es die ganze Zeit fest abgedeckt und gekühlt ist.

Andere Dinge werden im Voraus erledigt, weil Sie sie nicht in letzter Minute erledigen möchten. Ich brate die Tortilla-Chips immer einen Tag vorher, weil ich den Geruch von Frittieren im Haus am Tag der Party nicht mag. Bewahren Sie die frittierten Chips in einer braunen Papiertüte auf, damit sie knusprig bleiben.

Auf der anderen Seite müssen einige Dinge in letzter Minute erledigt werden. Die Chipotle Guacamole für die gefüllten Champignons verfärbt sich, wenn man sie am Vortag repariert. Sie können es sicher am Morgen der Party zubereiten, solange Sie es sehr fest verschließen - das und die Säure des Zitronensaftes hält es hellgrün.

Und Sie möchten den Queso Fundido nicht zu lange im Voraus erhitzen, da der Käse beim Abkühlen hart wird. Tun Sie dies in der allerletzten Minute – fünf Minuten bevor Sie mit dem Servieren beginnen können.

Wenn die Party beginnt, scheuen Sie sich nicht, Leute um Hilfe zu bitten. Die meisten Leute sind bereit, mitzumachen und die Getränke zuzubereiten oder den Grill zu bemannen.

Nachdem die Gäste mit ihren Getränken und Vorspeisen begonnen haben, kann das Steak auf den Grill gelegt werden. Flanksteak wird am besten bis zu selten oder mittel selten gegart. Längeres Garen wird das Fleisch zäher machen. Verwenden Sie eine Zange, um das Fleisch zu wenden, eine Gabel sticht Löcher in das Steak und lässt den Saft entweichen. Lassen Sie das Steak 10 Minuten vor dem Aufschneiden stehen, damit sich die Säfte setzen können, damit Sie sie beim Schneiden nicht verlieren. Eines der Geheimnisse eines zarten Flankensteaks besteht darin, es quer zur Faser in sehr dünne Scheiben zu schneiden.

Erwärmen Sie die Tortillas auf dem Grill, um ihnen einen rauchigen Geschmack zu verleihen. Bitten Sie jemanden auf der Party, dies zu erledigen, damit Sie nicht am Grill gefesselt sind. Servieren Sie die Salsa und das Tablett mit dem vorbereiteten Gemüse zusammen mit den Tortillas und dem Flankensteak.

Wenn es Zeit für den Nachtisch ist, geben Sie Kugeln Vanilleeis in eine eisgekühlte Schüssel und servieren Sie den gerösteten Pfundkuchen und das mazerierte Obst dazu.

Noch ein Punkt für Ihre Liste: Vergessen Sie nicht, sich zurückzulehnen und das Feuerwerk zu genießen.


Bewertungen

Erstaunlich mit viel Geschmack und kann mit zusätzlichen Paprikaschoten aufgepeppt werden. Das wird meine Fisch-Tacos heute Abend sicherlich perfekt toppen!

Yum! Super zu Jalapeños! Super auf Reis oder Tacos oder einfach zum Dippen!

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Wie man italienische Salsa Cruda macht

Dieses italienische Salsa Cruda-Rezept ist einfach zusammenzuwürfeln und bietet viele frische Aromen aus den reifen Tomaten, Paprika und frischen italienischen Kräutern. Einfach hacken und mit Knoblauch, nativem Olivenöl extra, etwas Rotweinessig sowie Salz und Pfeffer mischen.

Lassen Sie die Salsa Cruda nach dem Mischen mindestens eine Stunde bei Raumtemperatur stehen. Das Gemüse mazeriert und wird weich und die Aromen vermischen sich zu einer köstlichen rohen Salsa.


Schnelles frisches Tomatillo-Salsa-Rezept

Manche Lebensmittel haben die Magie, Erinnerungen wiederzubeleben. Ein Vorgeschmack auf dieses bestimmte Gericht und Sie werden an eine bestimmte Zeit, einen bestimmten Ort, eine Person oder eine Jahreszeit in Ihrem Leben erinnert. Diese frische Tomatillo-Salsa bringt mich an einem kalten Morgen in den mexikanischen Bundesstaat Hidalgo, als wir von Mexiko-Stadt auf dem Weg nach Tampico waren.

Wir waren gerade an den Pyramiden von Teotihuacan vorbeigekommen und betraten Hidalgo, als wir einen kleinen Stand am Straßenrand sahen, der Lamm-Barbacoa verkaufte, und beschlossen, vorbeizuschauen, um etwas zu frühstücken. Ein altes Ehepaar stellte gerade alle seine Kochutensilien auf, um den Tag zu beginnen. Während wir auf unser Essen warteten, fragte ich die alte Frau nach der grünen Salsa im Molcajete. „Es ist Salsa Cruda mit Xoconostle“, sagte sie und zeigte auf das große Kaktusfeld rechts der Straße. Xoconostle ist dem „Kaktusfeigenkaktus“ sehr ähnlich, aber leider hier in den USA nicht leicht zu finden. Obwohl es kein Xoconostle gibt, erinnert es mich jedes Mal, wenn ich diese Salsa mache, an diese alte Dame, die an diesem kalten Morgen Lamm-Barbacoa am Straßenrand verkaufte, und wie sie mir, bevor wir unser Frühstück beendeten, ein großes Päckchen gab, das mit Zeitungspapier umwickelt war . Als ich öffnete, hatte es eine Xoconostle-Pflanze. „Jetzt kannst du deine eigenen Xoconostles haben“, sagte sie.


Ähnliches Video

Seien Sie der Erste, der dieses Rezept rezensiert

Sie können dieses Rezept bewerten, indem Sie ihm eine Punktzahl von eins, zwei, drei oder vier Gabeln geben, die mit den Bewertungen anderer Köche gemittelt werden. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihre spezifischen Kommentare, positiv oder negativ, sowie Tipps oder Ersetzungen im Bereich für schriftliche Bewertungen teilen.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Mediterranes Diät-Rezept – Salsa di Pomodora Cruda

Ich habe gestern wunderschön reife, lokal angebaute Strauchtomaten für 0,99 Cent pro Pfund gekauft, also ist dies ein mediterranes Diätrezept, das sich jeder leisten kann. Es ist auch so einfach, dass Sie sich am Kopf kratzen und fragen, warum Sie es noch nie ausprobiert haben.

Wie wir in einem früheren Blog diskutiert haben, ist der neueste wissenschaftliche Konsens, dass die mediterrane Ernährung mit frischem Gemüse, Obst, Getreide und Olivenöl das Krankheitsrisiko erheblich reduzieren und zu einem längeren, gesünderen Leben führen kann.

Auch Pasta selbst ist ein wesentlicher Bestandteil der mediterranen Ernährung. Eine kürzlich durchgeführte Analyse von The Mediterranean Diet, auf der der NHS basiert, kam zu dem Schluss, dass das Risiko von Herzinfarkten um fast 30 % und Schlaganfällen um 13 % im Vergleich zu herkömmlichen Diäten reduziert wurde. Darüber hinaus waren Studienteilnehmer, deren Ernährung am ehesten der mediterranen Ernährung entsprach, zu der auch Pasta gehört, in der Regel sehr gesund. Und hatte eine 39-prozentige Reduzierung der kombinierten koronaren Herzkrankheit und der Schlaganfallmortalität. Das ist im Vergleich zu Frauen, deren Ernährung am wenigsten dazu passt. Teresa T. Fung, Sc.D., Hauptautorin der Mittelmeerdiätstudie und außerordentliche Professorin am Simmons College und außerordentliche Professorin für Ernährung an der Harvard, wurde zitiert: „Das sind dramatische Ergebnisse. Wir fanden heraus, dass Frauen, deren Ernährung wie die mediterrane Ernährung aussieht, nicht nur seltener an Herzkrankheiten und Schlaganfällen sterben, sondern auch seltener an diesen Krankheiten leiden.“

Salsa di Pomodoro Cruda / Raw Tomato Sauce ist die perfekte Kombination dieser Elemente und völlig ungekocht. Diese besondere Version ist eine erhaben köstliche mediterrane Diät-Zubereitung.

Als ich aufwuchs, machten wir während der Tomatensaison fast jeden Tag eine Salsa Cruda oder Raw Sauce in irgendeiner Form. Es gibt Dutzende von Variationen dieser rohen, himmlischen mediterranen Diät-Mischung. Der unten beschriebene ist einer meiner Favoriten.

Mein Vater bewirtschaftete viele Hektar Spezialgemüse, darunter ein halbes Dutzend Sorten von Erbstück- und Hybrid-Spaliertomaten. Meine Hände würden in der ersten Septemberwoche so grün sein, weil ich den ganzen Sommer über Tomatenreben gepflegt und Tomaten gepflückt und verpackt hatte, dass es mir peinlich wäre, jeden Herbst wieder zur Schule zu gehen.

Blinzeln Sie beim Lesen nicht, sonst verpassen Sie es. So einfach ist dieses mediterrane Diätrezept.

Salsa di Pomodoro Cruda – Rohe frische Tomatensauce – serviert 4

  • Reife Tomaten – 4 große in kleine Würfel geschnittene Tomaten mit Saft und Haut
  • Knoblauch – 4 oder 5 mittelgroße Zehen extra fein gehackt
  • Basilikum – zwei große Handvoll Basilikumblätter, ohne Stiele, SEHR fein gehackt
  • Olivenöl – 8 Esslöffel Extra Virgin, vorzugsweise ein schönes dunkelgrünes Öl
  • Meersalz – 1 Esslöffel oder nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer – 1 bis 2 Esslöffel extra grob gemahlen
  • Pecorino Romano Käse – 8 gehäufte Esslöffel, gerieben
  • Spaghetti oder Makkaroni – 1 Pfund.

Mischen Sie alle diese Zutaten (mit Ausnahme der Nudeln natürlich – überprüfen Sie nur, ob Sie aufpassen) in einer großen Schüssel mit hohem Rand und lassen Sie sie marinieren, während Sie Ihre Nudeln kochen.

Rühren Sie die Mischung gut um, damit die Tomaten anfangen zu mazerieren und beobachten Sie, ob sie eindickt. Wenn dies nicht der Fall ist, fügen Sie jeweils etwas mehr Olivenöl hinzu, bis dies der Fall ist. Ein flaches Gericht reicht dafür nicht.

Kochen Sie Ihre Nudeln in gut gesalzenem Wasser, bis sie extra fest sind. Wenn es fertig ist, gut abtropfen lassen und in die rohe Tomatenmischung geben. Dann rühren oder werfen Sie wie einen Salat und stellen Sie sicher, dass jedes Stück Pasta mit der Mischung bedeckt ist.

Nach Belieben sofort mit einer zusätzlichen Prise Pecorino Romano-Käse servieren. Ein extra kalter, prickelnder Weißwein passt perfekt zu diesem Gericht.


Gartenfrische Salsa

Zuerst kommt der Klassiker, klobig Pico de Gallo voller Tomatenwürfel, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch. Wenn Sie andere Zutaten wie Mais, schwarze Bohnen (oder süße Paprika, wie ich hier) hinzufügen möchten, ist Pico de Gallo die Version, die Sie für diese Ergänzungen verwenden möchten.

Weiter ist ein Restaurant-Stil Salsa Cruda wo die gleichen Tomaten, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch in einer Küchenmaschine zu einer viel glatteren Konsistenz geschwenkt wurden. Dies ist die Salsa, die man nur mit Tomaten, Zwiebeln und Peperoni "pur" halten sollte - und scharf, wenn Sie es so mögen. Da wir es gerne scharf mögen, lasse ich immer die Samen und die Membranen von Jalapeño-Paprikaschoten, bevor ich sie in die Küchenmaschine gebe.

Notiz: "Salsa Cruda" bedeutet einfach eine rohe, ungekochte Sauce, die jede Textur haben kann. Einige Rezepte lassen es klobiger, aber ich wollte es vom Pico de Gallo unterscheiden und wir bekommen es meistens in Restaurants glatt serviert, deshalb nenne ich die mildere Salsa "Cruda".

Können Sie diese beiden frischen Salsa-Variationen gleichzeitig zubereiten?

Ich werde diese beiden Salsas oft zusammen machen, weil sie fast die gleichen Zutaten verwenden und es einfach ist - die Hälfte der Limette für die eine, die andere Hälfte für die andere und so weiter.

Hier sollte ich wahrscheinlich gestehen, dass ich kein Koriander-Fan bin - ich denke, es überholt die anderen Geschmacksrichtungen in Salsas die meiste Zeit. Normalerweise verwende ich italienische Petersilie und ich mag den frischen Geschmack, den sie nur hinzufügt verbessert die anderen Geschmacksrichtungen. Ich habe nichts gegen ein bisschen Koriander, nur nicht übertrieben.

Wie immer bei der Zubereitung Ihres eigenen echten Essens liegt es bei Ihnen, wie viel oder ob Sie eine Zutat hinzufügen möchten!

Während ich seit Jahren Versionen dieser frischen Salsas mache, war der Umgang mit den großen Mengen an Saft aus reifen Tomaten immer ein Problem (ein bisschen Tomate in Ihrer Flüssigkeit vielleicht?), also habe ich dem Rezept einen Abtropfschritt hinzugefügt, der Ich habe mich angepasst, nachdem ich in Cook's Country darüber gelesen hatte.

Es ist nicht entscheidend, also können Sie diesen Schritt überspringen, aber es macht die Verwendung der Salsas mit Fingerfood wie Tacos viel einfacher, da es die zusätzliche Flüssigkeit reduziert, die dazu neigt, Ihren Arm herunterzulaufen und auf Ihrem Teller zu sammeln.

Oh, und unsere Lieblingsart, diese Salsas zu essen, ist mit 10 Minuten gebackenen Tortilla-Chips, um den Schwerpunkt auf diese gartenfrischen Aromen zu legen - lecker!


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Pfund Tomaten
  • 4 Anaheim-Chilis (3/4 Pfund)
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra, plus mehr zum Einreiben
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 12 Unzen getrocknete Linguine
  • 12 Basilikumblätter, in Stücke gerissen
  • Frisch geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse zum Servieren

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Füllen Sie eine Schüssel mit Eiswasser. Mit einem scharfen Messer ein flaches X auf der Unterseite jeder Tomate einritzen. Die Tomaten in kochendem Wasser blanchieren, bis sich ihre Haut zu lösen beginnt, etwa 10 Sekunden. Übertragen Sie die Tomaten in das Eiswasser. Tomaten schälen und längs halbieren. Stellen Sie ein Sieb über eine große Schüssel. Das Tomatenmark und die Kerne heraushebeln und das Fruchtfleisch durch das Sieb drücken, um so viel Saft wie möglich zu extrahieren. Entsorgen Sie die Samen. Die Tomaten grob hacken und mit den Säften in die Schüssel geben.

Reiben Sie die Chilis leicht mit Olivenöl ein und braten Sie sie direkt über einer Gasflamme oder unter einem Grill unter häufigem Wenden, bis sie überall leicht verkohlt sind. Die Chilis in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und etwas abkühlen lassen.

Die Chilis schälen und fein hacken. Fügen Sie sie zusammen mit dem Knoblauch, der 1/4 Tasse Olivenöl und einer großzügigen Prise Salz und Pfeffer zu den Tomaten hinzu. 1 Stunde stehen lassen.

In einem großen Topf mit kochendem Salzwasser die Linguine al dente kochen. Die Nudeln gut abtropfen lassen und mit den Tomaten in die Schüssel geben. Basilikum hinzufügen und gut vermengen. Sofort servieren und den Käse am Tisch weitergeben.