Neue Rezepte

Eiersalzen mit griechischen Gewürzen und Pommes frites

Eiersalzen mit griechischen Gewürzen und Pommes frites

Frisches Salz. Wie kann man die Gelegenheit nicht nutzen? Diesmal habe ich die griechischen Gewürze probiert, die mir mein Sohn geschenkt hat. Ich bin sehr zufrieden mit dem Aroma und werde sie bei nächster Gelegenheit gerne verwenden.

  • 1 kg rondele salau
  • Salz
  • Weißes Mehl
  • 2 Eier
  • 50 ml Joghurt
  • 1 Esslöffel griechische Gewürze: Oregano, Basilikum, Salz, roter Pfeffer, Senfkörner
  • Kartoffeln
  • Frittieröl
  • Salat, Tomaten, Peperoni

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Eiersalat mit griechischen Gewürzen und Pommes frites:


  1. Der frische Zander wird gesalzen.

  2. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

  3. Eier mit Joghurt und Gewürzen schlagen.

  4. Legen Sie zwei Pfannen mit Öl.

  5. In einem von ihnen, wenn das Öl heiß ist, die Kartoffeln braten. Sie kommen heraus, wenn sie anfangen, leicht golden zu werden.

  6. Der Zander wird in Mehl und Ei gegeben. In heißem Öl von beiden Seiten anbraten.

  7. Entfernen Sie den Fisch auf einer Papierserviette, die das überschüssige Öl aufnimmt.

  8. Servieren Sie den Salat mit Pommes Frites, während er heiß ist, begleitet von Ihrem Lieblingsgemüse.

Tipps Seiten

1

Ich serviere seit 2003 ein Glas italienischen Roséwein. Ich weiß nicht, warum ich ihn nicht bemerkt hatte, weil er so alt war: d.


Phytophage gebraten

Phytophage gebraten Rezepte: wie man kocht frittierte Phytophagen und die leckersten Rezepte für Phytophage-Rezepte, gebratene Makrele, gebratener Lachs, gebratene Karausche.

Phytophage gebraten

Lebensmittel mit Fisch 1 phytophager Fisch größer als 1,5-2 kg 100 g Mais 200 ml Öl (Palm) 1 Zitrone 5-6 Zehen Knoblauch einige Petersilienblätter Salz Pfeffer Thymian Paprika Gewürze für Fische

Fisch (phytophag) gebraten mit Polenta und Jutesauce

Gerichte mit über 4-5 Stück Fisch (phytophag) 100 g Mehl 100 g Maismehl Salz 150 ml Öl 200 ml Knoblauchwasser 100 g Joghurt 2 Esslöffel Bräutigamsessig mit Honig (Wein)

Fischmarinade (phytophag)

Lebensmittel mit mehr als 1 kg Fisch (phytophag) 5 Karotten 1 Sellerie 2 Pastinaken 2 große Zwiebeln 1-2 Glas Öl (100ml) 1-2 Apfelessig mit Honig (Weinessig) Salz Pfeffer Beeren Lorbeer 1 Glas Rot Brühe (Tomatenmark)

Phytophage Runden mit Kartoffeln gefüllt Gewicht pro Portion

Gerichte mit über 1-2 Kartoffeln passen 1 Medaillon Phytophage 15 ml flüssige Sahne 20 g Hüttenkäse 10 g Ziegenkäse 1 Knoblauchzehe Salz Pfeffer Öl zum Designen: Lauch und Acetto-Balsamico-Reduktion

Über Phytophagen mit Paprika, Tomaten, Ofenkartoffeln

Gerichte mit über 1 Stk. über Phytophage, 1-2 grüne Paprika & Nbsp1 Tomate 5-6 Kartoffeln 3-4 Knoblauchzehen Salz Pfeffer, 1 Teelöffel Basilikum 1 Teelöffel Rosmarin Zitronensaft einer Zitrone 5-6 Esslöffel Öl

Angelsole

Fischgerichte -ein gesalzenes Phytophagenfilet (ca. 400 g), -ein frisches Phytophagenfilet (ca. 5-600g, -2 Makrelenstücke (500 g), -Dill, -Petersilie, -Thymian, -50 ml Öl, -2 Tomaten frisch, -1 Peperoni, -eine große Paprika, -3-4 Knoblauchzehen, -ein Teelöffel Paprika.

Gebratener Mist

Speisen mit Fisch -3-4 Stück Karpfen (Filets) -Mehl -Frittiertes Öl -Salz

Gebratener Fisch

1kg Fisch (ich hatte Somotel), 1 Knoblauchzehe, Mehl, Salz, Öl zum Braten, 1 Zitrone, Mais

Gebratener Karpfen mit Mais.

Lebensmittel mit mehr als 1.500 kg Karpfenmaissalzöl zum Braten

Auberginenbrot

Lebensmittel mit Gemüse und Gemüse 2 große Auberginen 100 g Telemea Kuh oder Schaf 100 g Hüttenkäse etwas Mehl zum Braten Petersilie Dill Salz Pfeffer 1 Ei zum Braten von Paniermehl

Auberginenbrot

Mahlzeiten, Fleischlose Gerichte 2 große Auberginen 100 g Telemea Kuh oder Schaf 100 g Hüttenkäse etwas Mehl zum Braten Petersilie Dill Salz Pfeffer 1 Ei zum Braten von Paniermehl

Gebratene Forelle

Lebensmittel mit mehr als 2 Forellen (500g) fein gemahlenes Maismehl geriebenes Maismehl Pfeffer getrockneter Salbei getrockneter Knoblauch, Granulat Paprika Paprika Salz Zitronen Palmöl zum Braten

Caras gebraten mit Polenta und Knoblauchsauce

Lebensmittel, Lebensmittel mit Fisch, Caras Fisch oder anderen Fisch Malai Knoblauchöl zum Braten 1 Eigelb Mehl Gewürze: Thymian, Pfeffer, Paprika, Vegeta, Oregano etc

Gebratene Makrele

Zitrone, Weizenmehl, Mac-Makrelenfilet Zitrone Weizenmehl Salz Pfefferöl zum Braten

Gebratener Karpfen mit Zitrone

Gerichte mit über 4 Scheiben Karpfensaft einer Zitrone 1 EL Olivenöl Oreganoöl zum Braten Mehl Salz gemahlener Pfeffer

Gebratener Karpfen mit einer Garnitur aus Naturkartoffeln

Fischgerichte - 1 Karpfen von 1- 1,5 kg - Mehl - Mais - Paprika - Salz - 4-5 mittelgroße Kartoffeln - 50 g Sauerrahm - Öl zum Braten - Petersilie - 3-4 Knoblauchzehen - Saft einer Zitrone

Pui Jakob

Fleischgerichte 1 gegrilltes oder gebratenes Hähnchen 150 gr. Margarine Speck oder Butter zum Braten 200 gr. Pilze 250ml. Sauerrahm 50ml. Chilisauce oder Ketchup 18 gr. Mehl 35gr. Erdnüsse

Gebratene Milch - ein ganz einfaches Dessert

Hausgemachte Kuchen, Kuchen, Süßigkeiten 1/2 Tasse Zucker 1/2 Tasse Stärke 1/4 Teelöffel Muskat 3 Tassen Milch 1 Esslöffel Butter 2 Eier Zitronenschale 3/4 Tasse Semmelbrösel Öl zum Frittieren 100 g Puderzucker

Gebratene Leber mit Champignons

Paprika, rote Paprika, Huhn Zutaten 4 Personen: 500 g Schweineleber (Hühnerkalb) 150 g Champignons 1 Knoblauchzehe 4 Esslöffel Mehl 200 ml Öl zum Braten 1/4 rote Paprika Salz Pfeffer

Fisch und Pommes

Mahlzeiten, Fischgerichte, Über 5 Kabeljaufilet 500 ml Bier 10 Esslöffel Mehl 1 Esslöffel getrockneter Rosmarin 1 Teelöffel Knoblauchpulver Salz und Pfeffer nach Geschmack 5 Esslöffel weißer Essig Pommes Frites Öl zum Braten

Fisch gebraten mit grünem Knoblauch

Mahlzeiten mit mehr als 1 kg über 1 Tasse Mehl Salz Öl zum Braten 1 Bündel grüner Knoblauch 1 rote Tomate 4 Esslöffel Olivenöl 1 Esslöffel Zitronensaft Pfeffer, Salz

Gebratene Forelle mit grüner Knoblauchsauce

Gerichte mit über 2 frischen großen Forellen 50 g Paniermehl 50 g Maismehl ein Bund grüner Knoblauch 4-5 Esslöffel Öl für die Sauce Zitronensaft Salz, Pfeffer Öl zum Braten frischer Minzblätter

Bechamelkroketten

Semmelbrösel für Bechamel: 100 gr Butter 100 gr Weißmehl 1 Liter Milch Salz Pfeffer gemahlene Muskatnuss für die Füllung: 300 gr gekochte Hähnchenbrust zum Braten: Mehl 3 rohe Eier Semmelbrösel Öl zum Braten

Gebratener Karpfen mit Gremaolata-Sauce

Karpfen 6 Scheiben Karpfen Salzmehl und Paprika zum Rollen Fischstücke Öl zum Braten für Sauce 1 Bund Petersilie 2 Zehen Knoblauch abgeriebene Schale von 1 Zitrone 2 Teelöffel Olivenöl 2 Teelöffel Zitronensaft

Maisbrotfilets in Cornflakes-Kruste

Gebratener Fisch, Fisch, Gebackener Fisch 4 Stück Filetfilets 1/2 Teelöffel Paprika 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel Salz Pfeffer 100 g Mehl 1 Eiweiß 200 g Cornflakes Öl zum Braten

Putenbrust aus Shanghai

Fleischgerichte 1 Stück Putenbrust (1 kg). 3 Eier. 2 Esslöffel Sojasauce. 2 Esslöffel Senf. Salz und frisch gemahlener Pfeffer. Stärkeöl zum Braten (nicht gehärtetes Palmöl). Dill und getrockneter Estragon. Sesam. 1 kg Kartoffeln, zum Braten (zum Garnieren).

Gesalzen gebraten mit Knoblauch

Gerichte mit über 6 Stk. von ca. 300 g Stück 6 Esslöffel Mais 2 Esslöffel Mehl 1 Teelöffel Paprika 1/2 Teelöffel scharfer Paprika 1 Knoblauchzehe einige Zweige Petersilie 1 Zitrone 2-3 Scheiben Orange 2-3 Paprika 1-2 Esslöffel Essig 300 ml Öl für.

Englisches Frühstück

Geröstete Würstchen Eier (Omelette oder Steaks) geröstete Bohnen Bohnen in Tomatensauce und gebratenem Speck Ich habe mehr.

Fischfilets & Quotdonut & Quot gebraten

Fischgerichte beim Einkaufen, letzte Woche habe ich gesehen, dass Fischfilets "Donut" eingefroren waren. Ich dachte, es sei eine Art Fisch, rund. Aber es war nicht so. Es war ein Fischfilet gerollt, aber schön angenehm gemacht. Ich habe es gebraten, wie ich jeden Fisch brate.

Karpfenfilets, gebraten mit Polenta und Mujdei

Gerichte mit über 2 oder 3 frischen Karpfenfilets. 3 Eier. 250 oder 300 g Palmöl zum Braten. 500 gr grauer Malai. 1 Teelöffel kaltgepresstes Öl für Mujdei. Salz, frisch gemahlener rosa Pfeffer, 6-8 Knoblauchzehen für Mujdei, gehackte grüne Petersilie.

Gebratener Karpfen mit Tomatensauce und Kapern

Fischgerichte zum Braten 4 Scheiben Karpfenmehl gemahlenes Salz Pfeffer Öl für die Sauce 3 EL Kapern 4-5 Tomaten 2-3 Knoblauchzehen 1/2 Zitronensaft 1 TL geriebener Zucker 2 Lorbeerblätter Olivenöl gemahlenes Salz Pfeffer

Fisch in Essigsauce gebraten

Lebensmittel, Fischgerichte, Fisch Olivenöl zum Braten 500 g Fisch (Makrele, Wolfsbarsch oder Dorade) Mehl 2 mittelgroße Zwiebeln gehackt ein Chilipulver 3 - 4 Zehen Knoblauch gehackt 1 Teelöffel getrockneter Rosmarin 2 Lorbeerblätter 100 ml Rotwein 100 ml Rot Weinessig Salz

Schnecken mit Ofenkartoffeln wie in Alba-Iulia.

Fleischgerichte 2 Hähnchenbrust (größere Brüste). 2 Eier. 200 gr Pesmet. Frittieröl (ich verwende Palmöl zum Braten). 1 kg Bratkartoffeln. 50gr Butter. Salz 2 Teelöffel Paprika, frisch gemahlener Pfeffer, Vegeta aus Plafar.

Gebratener Fisch

4 frisches Fischmehl Palmöl Salz

Mariniertes Brathähnchen

Essig, Wein 1,2-1,5 kg Hühnerfleisch (ganze oder Brustbeine) 5-6 Knoblauchzehen 1 Teelöffel Honig 1 Teelöffel getrockneter Thymian 2 Esslöffel Essig 50 ml Wein 1 Teelöffel Paprika 1 Messerspitze Paprika 1 Teelöffel Knoblauch granuliert 1 Teelöffel Konzentrat von.

Schnitel mit Sauerkraut

Fleischgerichte 4 Stück geeignete Hähnchenbrust. 300 gr Semmelbrösel zum Braten. 300gr Mehl. 300 gr ungehärtetes Palmöl (zum Braten). 4 oder 5 Eier, je nachdem wie groß die Schnecken sind. 50gr Butter. 1 Dose gehackte Tomaten in Tomatensaft (Tomaten). Salz und.

Gebratenen Auberginen

1 Aubergine 20 gr Mehl Salzöl zum Braten

Sommerpauschalen

Kohl (für 2 Personen ergibt 16 Stück) 100 g fein gehacktes Schweinefleisch oder Speck 1/4 kleiner Kohl 1 geschälte Karotte 100 g dünne Nudelsuppe (kein Ei) 2 Frühlingszwiebeln 4 große Zehen Knoblauch Pfeffer nach Geschmack 15 Korianderbeeren Sojasauce nach Geschmack .

Kartoffelkuchen

Kartoffel 4 Kartoffeln Salz Pfeffer Mehl Öl (zum Braten)

Gebratener Fisch

Karpfenpaprika oder Schlafportionsmehl, Paprikasalzöl.

Blumenkohlmahlzeit

Fleischgerichte 3 Schenkel, 3 Blumenkohl, Öl zum Braten, 2 Esslöffel Brühe, Salz, Pfeffer, ein Bund Petersilie.


Zutat:
Mausstücke (je nach Geschmack), Herz, Zunge, Nieren, Lunge, Milz, Ohren (jedes Organ wird halbiert), kleinere Speckstücke, die wir beim Räuchern nicht verwenden können, Schweinefleisch nach Geschmack, um nicht zu Caltabosi zu fett werden), Reis, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Thymian

Zutat:
Mausstücke (je nach Geschmack), Herz, Zunge, Nieren, Lunge, Milz, Ohren (jedes Organ wird halbiert), kleinere Speckstücke, die wir beim Räuchern nicht verwenden können, Schweinefleisch nach Geschmack, um nicht zu caltabosi zu fett werden), Reis, Zwiebel, Salz, Pfeffer, Thymian, Schweineblut


Griechisches Moussaka

Das Wort Musaca kommt aus dem Arabischen und bedeutet kalt serviert. Im Rumänischen wurde es jedoch aus dem Griechischen abgeleitet. Die griechische Version dieses Gerichts ist auch die Version, die sich in der Gastronomie etabliert hat.

Traditionell wird Musacaua aus Schichten von Hackfleisch (oder mit einem Messer gehackt) von Lamm oder anderem rotem Fleisch zubereitet, abwechselnd mit gebratenen Auberginen- oder Kartoffelscheiben, mit Tomatenscheiben und weißer Sauce. Die Zutaten werden in eine tiefe und breite Schüssel gegeben, im Ofen gebacken und das Produkt Moussaka wird in großen Stücken serviert, um den Wechsel von Gemüse- und Fleischschichten zu beobachten.

In der türkischen Version erscheint Musacaua nicht in Schichten. Türkisches Moussaka wird aus gedünstetem oder gebratenem Gemüse, Auberginen, Paprika, Tomaten, Zwiebeln, alles gemischt mit Hackfleisch, zubereitet. Es wird mit Joghurtsauce und Reispilaw serviert.

In der arabischen Originalversion ist Musacaua ein kalt serviertes Gericht, ein hauptsächlich aus Tomaten und Auberginen bestehender Salat, der zu Beginn der Mahlzeit als Vorspeise serviert wird.

In der Balkan-Version, also in Bulgarien, Rumänien, Kroatien, Montenegro, Serbien, Mazedonien, kann dieses Gericht statt mit Auberginen auch mit Kartoffeln zubereitet werden. Es sind auch Varianten bekannt, bei denen die Gemüseschicht aus Kürbis, Karotten oder Kartoffeln besteht.

Obwohl es einen arabischen Namen hat, wird es allgemein als Gericht griechischen Ursprungs angesehen.

In der Standardversion von Moussaka, die in abgegrenzten Schichten präsentiert wird, besteht die Basisschicht aus in Olivenöl gebratenen Auberginen, die mittlere Schicht besteht aus Fleisch, normalerweise Lamm, das zuvor durch Braten mit Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und Kräutern zubereitet wird ( Lorbeer, Thymian, Oregano) und anderen Gewürzen (Zimt, Muskat, arabische Gewürze, schwarzer Pfeffer), und die letzte Schicht ist eigentlich eine Bechamelsauce oder eine andere Sauce auf Ei-Sauerrahm-Basis - wohl unter dem Einfluss der Küchengriechen aus der Anfang des 20. Jahrhunderts. Die drei Schichten werden schön in eine mit Butter ausgelegte Schüssel gelegt und zum Backen in den Ofen gestellt, bis die oberste Schicht eine Karamellfarbe annimmt, die nicht lange anhält, da die anderen beiden Schichten vorgegart wurden.

In Bechamelsauce kann Butter durch Sauerrahm ersetzt werden. Auf dem Balkan besteht die oberste Schicht in der Regel aus einer Sauce mit Ei und Sauerrahm, angedickt mit geriebenem Käse, geriebenem Käse oder Paniermehl.

Es kann auch als Fastengericht zubereitet werden, ganz aus Gemüse, ohne Fleisch, Eier und Milchprodukte. So kann das Fleisch durch Pilze oder jedes andere Gemüse ersetzt werden, das geeignet ist, fein gehackt und gut gewürzt zu werden, und in die nicht mit Butter ausgelegte Auflaufform, sondern zwischen zwei klare Schichten geschnittenes Gemüse, Auberginen oder Kartoffeln legen.

Für die Zubereitung der griechischen Version benötigen Sie folgende Zutaten:2 Auberginen 3-4 große Kartoffeln 500 g Schweinefleisch (Lamm oder Rind), gehackt 1 weiße Zwiebel, große 4-6 geschälte Tomaten 5 Knoblauchzehen 100 g Mozzarella Olivenöl Salz, Pfeffer nach Geschmack 1 TL Thymian.

Für die Bechamelsauce benötigen Sie folgende Zutaten:1 kleine Zwiebel, halbiert 4 ganze Nelken 1 Liter Magermilch 1 Lorbeerblatt 100 g ungesalzene Butter 65 g Mehl einen halben Teelöffel gemahlene Muskatnuss eine Prise gemahlener weißer Pfeffer Salz (optional: 3 Eigelb und 80 g geriebener Parmesan ).

Vorbereitung:Zuerst die Auberginen und Kartoffeln putzen, dann in Runden schneiden. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu und braten Sie sie separat in Olivenöl goldbraun an. Nach dem Braten abtropfen lassen, um überschüssiges Öl zu entfernen.
In einer anderen Schüssel die gehackte Zwiebel und den Knoblauch anbraten, über die das Hackfleisch gegeben wird. Lassen Sie es bräunen, bis es seine Farbe ändert. Die fein gehackten Tomaten dazugeben und weitere 40 Minuten köcheln lassen (ich habe die Tomaten als separate Schicht zum Schluss direkt in die Pfanne gegeben, damit die Moussaka frischer wird. Aber du kannst machen wie du willst).

In der Zwischenzeit die Bechamelsoße vorbereiten (Bechamelsauce zubereiten).
Nehmen Sie eine Teflonschale (Teflon ist vorzuziehen, aber wenn Sie keine haben, ist es auch eine hitzebeständige Glasschale), gießen Sie eine dünne Schicht Bechamelsauce auf den Boden der Schale und legen Sie dann eine Schicht Kartoffeln darüber die Sie mit Salz, Pfeffer und Rosmarin bestreuen. In das Fleisch einen Esslöffel Thymian geben und gut mischen, dann eine Schicht Fleisch über die Kartoffeln legen, dann eine Schicht Auberginen (eine Schicht Tomaten, wenn Sie sie nicht in das Fleisch gelegt haben, mit Salz, Pfeffer und Rosmarin bestreuen) , und eine Schicht geriebenen Mozzarella. Mit einer Schicht Kartoffeln abschließen, über die Sie die restliche Bechamelsauce gießen. Geriebenen Parmesan darüberstreuen, die Form 45 Minuten bei 180 Grad in den Ofen schieben, bis der Parmesan goldgelb wird. Auskühlen lassen, dann schneiden. Mit Sellerie-, Karotten- und Apfelsalat servieren (Zubereitung von Selleriesalat mit Karotte und Apfel), oder mit gebackener Paprika.


Reise nach Griechenland & # 8211 Die kulinarischen Genüsse der berühmtesten griechischen Inseln

Jeder, der die griechischen Inseln mindestens einmal besucht hat, ist sicherlich von den griechischen Partys, verträumten Landschaften, köstlichem Essen und der Gelassenheit, mit der die Griechen das Leben begrüßen, verzaubert.

Tatsächlich wird das Essen in den Rang der Kunst erhoben, und die Aromen, der Geschmack und die Nährwerte der Gerichte werden von allen gelobt, die die traditionellen Gerichte probiert haben. Sorgfältig ausgewählte und kombinierte Gewürze, Olivenöl, Lamm, Fisch und Meeresfrüchte, Dessert mit griechischem Joghurt, Honig und Nüssen – all das gehört zum griechischen kulinarischen Festmahl.

Süße Gerichte aus Zakynthos

300 km westlich von Athen, im Ionischen Meer, liegt Zakynthos, eine Insel, die mit idyllischen Landschaften, Caretta-Caretta-Schildkröten, blauen Höhlen oder dem berühmten Navagio-Strand bezaubert. Darüber hinaus werden traditionelle Gerichte Ihre Sinne begeistern. Zakynthians verwenden in der Küche natives Olivenöl extra, Gewürze aller Art, Lamm oder Kaninchen, aber am bekanntesten sind die Desserts, die sie nach sorgfältig zubereiteten Rezepten zubereiten. Drei von ihnen sind eine Art Symbol der Insel und werden speziell um den 24. August herum vorbereitet, wenn die Zakynthianer mit großem Pomp den Schutzpatron der Insel, den Heiligen Dionysius, feiern.

Mandolato ist eine Art Nougat aus Eiweiß, Honig, Zucker und Mandeln. Fytoura es ist ein weiteres köstliches Dessert aus Grieß, gebraten und mit viel Zucker bedeckt. Pastelle Es wird aus Sesam, Honig und Mandeln hergestellt.

Rhodos - leckere Fischgerichte

Die geschichtsträchtige Insel hat im Laufe der Zeit viele Philosophen oder Dichter beherbergt, die es verstanden, in ihren Werken wichtige Fakten über Rhodos festzuhalten.Athenaeus Nafkratios, ein Sophist, der hier im späten 2. und frühen 3. Jahrhundert n. Chr. lebte, beschrieb in seinem Buch Deipnosofistai die kulinarischen Vorlieben der Eingeborenen. So lobten sie damals diejenigen, die mehr Fisch als Fleisch aßen, Fischsuppe zu einer Art repräsentativer Vorbereitung der Insel.

Heute jedoch haben die Griechen ihre kulinarischen Vorlieben erweitert, darunter frisches Gemüse, Olivenöl, Fleisch und lokale Gewürze in der Küche.

Hilopiten sind eine Art traditionelle Pasta, zubereitet mit Tomaten- oder Fleischsauce, und Pitaroudi Fleisch gekocht mit Kartoffeln und Zwiebeln.

Korfu - die Insel der Kum Quat Früchte und Liköre

Eines der traditionellen Getränke der Insel Korfu ist Kum Quat Likör, zubereitet aus den gleichnamigen Früchten, die nur auf Sizilien zu finden sind. Darüber hinaus haben die Einheimischen viele traditionelle Gerichte, die ihre Besucher begeistern.

Nummer ist ein besonderer Schinken, den es nur auf Korfu gibt, gekocht mit geräuchertem Schweinefleisch. Burduni Es sieht aus wie eine Wurst und wird aus Schweineleber, Zwiebeln und Gewürzen hergestellt. Erlitten - Lammfleisch gekocht in Weinsauce, Knoblauch und weißem Pfeffer. Tsaletia - eine Art Brot mit Rosinen und Mais, geröstet und mit Zucker bedeckt. Tzintzola - Dessert aus getrockneten Gelees, Rosinen und Sesam. Tsitsibira - ein weiteres traditionelles Getränk aus frischem Zitronensaft, Zitronenöl, Wasser, Zucker und Ingwer.

Ausgerechnet jedoch Pastitsada scheint das wichtigste traditionelle Gericht zu sein, das aus Kalb- oder Hühnchen und frischen Tomaten, Zimt, Wein, Zwiebeln und verschiedenen Gewürzen hergestellt wird. Die Mischung wird mit Nudeln und Kartoffeln serviert. Wenn Sie auf Korfu ankommen, liegt das Geheimnis dieser Zubereitung in der Gewürzmischung.

Kreta & # 8211 ist die Insel der kulinarischen Genüsse

Süßigkeiten in einer Kalenderbox

Schoko-Fruchtbouquet

Schokoladenkorb

Schachtel mit 4 Schokoladenherzen

Auch kulinarisch gibt die Insel Kreta nicht auf und bietet Touristen viele immer appetitlichere Gerichte.

Dakos Es ist ein knuspriger Snack aus Paniermehl, der in Wasser angefeuchtet und mit Tomatenstücken, Olivenöl, Käse und Oregano bedeckt ist.

Bohnen - frische Bohnen, gekocht mit einer zerdrückten Tomate und Olivenöl.

Dolmades - eine Art Sarmalute in Rinderblättern, mit Reis und verschiedenen Gewürzen.

Sarikopitakia ist ein mit Schafskäse gefülltes Gebäck, das dann in Olivenöl frittiert wird.

Kalitsounia Kritis auch ein knuspriges Gebäckgericht, gefüllt mit einer kretischen Süßkäsemischung, das sowohl als Dessert als auch als Vorspeise serviert wird.


alt = "Salmon_with_vegetables_and_lemon" /> Lachs mit Gemüse und Zitrone aus: Lachsmedaillons, Weißwein, Kürbis, Karotten, Kartoffeln, Salz, weißer Pfeffer, Butter, Olivenöl, Zwiebel, Lauch, Zitrone und Thymian. Zutaten: 4 Lachsmedaillons 150 ml halbtrockener Weißwein 2 Zucchini 2-3 Karotten 4 rote geschälte Kartoffeln Salz weißer Pfeffer 50 g Butter 2 Teelöffel Olivenöl… /> Verschiedener Salat mit Kürbis und Lachs aus: Rumänischer Salat, Zucchini, Donuts, Brot, Butter, Salz, Lachs, Pfeffer, Zitronensaft, getrocknete Tomaten, Olivenöl, weißer Balsamico und Hasmatuchi. Zutaten: 1 rumänischer Salat 3 Zucchini 200 g Krapfen oder kleine eingelegte Paprika 100 g Weißbrot 20 g Butter Salz 60 g Lachs ohne…

Gegrillter Käse wie in Griechenland

Von den Inselgriechen habe ich gelernt, dass das Leben einfach und schön zugleich sein kann. Dass Nahrung das menschliche Herz leichter erreichen kann, wenn es an Ornamenten fehlt, die sich leicht an das Bewusstsein klammern können. Heute zeige ich euch ein Rezept, das mir nach dem einzigen Urlaub im Land der Oliven und Retsina geblieben ist. Mit Bedauern (aber auch mit guter Meinung, dass ich nur einen Gewinner bestimmen werde) verkünde ich, dass dieses Rezept das letzte in der Reihe von fünf ist, die von mir vorgeschlagen wurden, um den Wettbewerb zu unterstützen Adi Hădean und Samsung erinnern dich an den Geschmack deines Urlaubs, danach könnt ihr ein Samsung Induktions-Einbaukochfeld gewinnen (CTN464KC01) und einen eingebauten Samsung-Ofen, ein hochmodernes Schmuckstück, mit dem ich in den letzten Tagen sehr schön gespielt habe (BQ2Q7G214). Um eine Chance zu haben, müsst ihr einen oder mehrere Kommentare posten, in denen ihr ein kulinarisches Urlaubserlebnis, sei es aus dem In- oder Ausland, als am besten, schön, überzeugend und/oder lecker beschreiben (die Regelung steht hier, ich empfehle euch .) um es zu lesen). Das ist über den Wettbewerb. Gut zu wissen, dass der Gewinner sogar das Kochfeld und den Ofen bekommt, mit dem ich diese Rezepte gekocht habe (es sind alle fünf). Sie können bis zum 2. November um 23.59 Uhr Kommentare zu jedem der fünf Beiträge senden, was danach kommt, zählt nicht :). Erfolg!

Die Zutaten sind rar gesät: eine Scheibe gesalzener Käse, ein paar Oreganoblätter, Meersalz, schwarzer Pfeffer, Basilikumblätter, Olivenöl und ein paar Tomaten, die letzte der diesjährigen Produktion meines Gartens.

Wir haben Salz und Pfeffer gemischt und in einem Mörser zerkleinert.

Ich habe die Tomaten gewaschen und geschnitten.

Ich habe sie mit Salz, Pfeffer, Basilikum, Olivenöl und einigen kleinen, zarten und sehr duftenden Fenchelblättern vermischt.

Ich habe die Gusseisenpfanne auf den Herd gestellt, ganz wenig Öl hineingegeben und den Herd angestellt.

Ich habe den Käse mit Oreganoblättern ausgekleidet und in eine sehr heiße Pfanne gegeben (das Kochfeld kann bei Bedarf in kürzester Zeit eine große Menge Energie übertragen, und um ein Stück Käse zu braten, muss man es also nicht verwenden wenn Sie den Käse zu lange bei zu niedriger Temperatur aufbewahren möchten, schmilzt er und verliert an Textur).

Ich schneide den Käse in Würfel, die ich mit den Tomaten vermischt habe.

Ich habe das Kochfeld dann weniger als eine Minute nach der Verwendung mit einem trockenen Tuch abgewischt. Die vom Kochfeld gespeicherte Wärmemenge ist vernachlässigbar, Sie können sich nicht verbrennen.

Fertiger Salat. Datteln sind meine Ergänzung, sie passen perfekt. Der Kontrast zwischen süß und salzig hat mich schon immer fasziniert und ich spiele mit ihm, wann immer ich die Gelegenheit dazu habe.

Das ist alles. Ich warte heute auf die letzten kulinarischen Geschichten aus Ihrem Urlaub, dann ist das Gewinnspiel zu Ende. Bleiben Sie in der Nähe, um den Gewinner herauszufinden. Ich kann es kaum erwarten, alle Ihre Kommentare zu lesen (die bisher erschienenen habe ich bereits gelesen, aber ich werde sie morgen noch einmal lesen, alle). Bleib gesund.

Das könnte dir auch gefallen

54 Kommentare

Und hier kommen wir zum letzten Erlebnis des Wettbewerbs :)

Dieser Beitrag ist auch für Fischliebhaber (billig).

Ich bin vor 3 Jahren mit ein paar Freunden in Costinesti angekommen. In der Pension in Strandnähe stehend, habe ich immer lieber in Restaurants oder Fastfood-Restaurants in Strandnähe gegessen. Normalerweise habe ich mehr Vertrauen (nicht total!) in Restaurants als in Fast Food. Als Ergebnis hatte ich jeden Tag die WUNDERBARE Initiative, im Restaurant gekochtes Essen zu essen. Ein fischverrückter Freund von mir nahm fast täglich seine Sardellen vom Fast Food. Sie waren gebraten, sie sahen lecker aus ... bis wir eines Tages gegen 5:30 Uhr aufwachen, um den Sonnenaufgang zu sehen. Wir gehen am Strand des Ufers spazieren, die Wellen des Meeres schlagen unsere Füße, was mehr ... WUNDERBAR. Bis aus diesem schönen Traum ein Albtraum wurde: Mehrere Menschen sammelten tote Sardellen vom Strand und vom Ufer in vielen Kisten. Es waren so viele ... Wir konnten es nicht glauben. Als wir fragten, beachteten sie uns nicht einmal. In etwa 3 Stunden werden wir essen gehen. Wir kommen am Fastfood vorbei, und ratet mal wer da war: genau! die Leute, die die Sardellen sammelten, kamen später und verkauften sie. Mein Freund hatte eine Ballkrise und sagte, dass er sein ganzes Leben lang keinen Fisch isst, es sei denn, er habe ihn gefangen.

Tipp: Seien Sie vorsichtig, wo Sie essen und was Sie essen. Das beste Essen ist das von Ihnen (oder Adrian :)) zubereitete.

Ich dachte gestern, ob das letzte Land, aus dem Sie die Vorbereitung präsentieren werden, eines ist, in dem ich noch nicht war (ich habe an Ihre Expedition gedacht), aber zum Glück ist dies nicht der Fall :)
Apropos Korfu, ich muss zugeben, dass mir Pastitsada am besten gefallen hat (und ich habe eine Prise Gewürzmischung genommen und sie oft zu Hause gemacht).
Ich erinnere mich noch an den Urlaub vom letzten Jahr & # 8230, der genau so war, wie er sein sollte: ruhig, toll, sehr gutes Essen, Ruhe. Das Bild meines Gesichts bleibt in meinen Augen bestehen, früh nach dem Bräunen schlafen, gebräunt, gegessen und gut müde :)

Mir gefiel dieser Wettbewerb, ich hatte die Möglichkeit, in Gedanken so viele schöne Orte zu besuchen.
S.

Interessante Idee von gebratenem Käse & #8230Jedes interessante ist, um die Welt zu reisen und kulinarische Sorten kennenzulernen und dann mit anderen zu teilen.
Ich wünschte, ich könnte nach Griechenland reisen, um ihre Leckereien zu probieren, aber bis dahin genieße ich, was Sie uns posten. Viele Ihrer Anteile helfen uns später bei der Umsetzung und überraschen unsere Lieben mit immer mehr wunderbaren Geschmäckern.
Ich habe dieses Gericht noch nie probiert, aber wenn es um Käse geht, habe ich Käse mit Honig gegessen. Zuerst zögerte ich, aber nachdem die ersten Geschmacksknospen die Kombination geschmeckt haben, hat es mir große Freude bereitet.

Danke vor allem für die wundervollen Ideen, die du uns jeden Tag bringst, zumal diese Ideen mir beim täglichen Kochen für meine Jungs helfen, nicht hängen zu bleiben.
Ein schöner Tag und Steigerung in allem, was Sie tun.
Verlangen

Was werde ich dieses Gewinnspiel vermissen! :) Ich habe auch ein leckeres und aromatisches kulinarisches Gedächtnis, das auch mit Griechenland zu tun hat. Ich mag frische und frische Garnelen sehr. Ich könnte von morgens bis abends Garnelen mit Rucolasalat essen, mein ganzes Leben lang. und als Dessert-Cheesecake: D. Kommen wir zurück zu den Garnelen. Ich habe letztes Jahr in Athen in einem Restaurant absolut leckere Pasta mit Garnelen und Paprika gegessen, dazu Rucolasalat. Die Kombination schien zunächst seltsam, aber wenn ich an einen neuen Ort gehe, probiere ich gerne die seltsamsten Dinge aus oder zumindest etwas, was ich noch nie gegessen habe oder Kombinationen, die mir weniger häufig vorkommen. Also habe ich meine Pasta bestellt und jetzt, wenn ich darüber nachdenke, bin ich irgendwie im Mund. :) Die Pasta an der Basis ähnelte dem Carbonara-Rezept, mit dem kleinen Unterschied, dass sie viele Paprikaschoten enthielten, in große Stücke geschnitten. Garnelen darüber gestreut: groß und mehr als zwei :) und über die Garnelen wurde Parmesan gestreut. Sie rochen göttlich! Die Kombination hat mir sehr gut gefallen, vor allem als ich sah, dass der Rucolasalat mit Kirschtomaten mitgebracht wurde, von dem ich keine Ahnung hatte, dass er zu Nudeln serviert wurde, er war nicht in der Speisekarte enthalten. Ich denke, es wurde bereitgestellt, damit Ihr Ostern nicht hart fällt! Mmmh, ein Genuss!

äh, welcher Roman war nicht in Griechenland. Ich ging immer alleine, ins Studio, wie man sagt. Studio mit allen dichisul, Bad, Küche ..
nachdem man 2-3 mal in den Tavernen gegessen hat lernt man die Rezepte und wacht auf: der frische Garnelenkuchen kostet 12-13 Euro, es gibt 18 Stück für jedes halbe Kilogramm, und eine Portion von 6 kostet Sie in der Taverne 6- 7 Euro. ein kurzer Bericht sagt, dass es besser ist, zur Fischerei zu gehen und sie selbst zu kaufen.
Was mich dort verblüffte und mich im Urlaub dazu ermutigte, in der Pfanne zu sitzen, ist die Einfachheit der Küche. mit wenigen zutaten wirken sie wunder, und das in zwei strichen und drei bewegungen. in der fischerei werden die fische oder meeresfrüchte nach wunsch an Sie verkauft, portioniert und fertig gereinigt. sie waren da von Barben bis Dorade und von Garnelen bis Seekatzen ... sogar Sardellen wurden noch sauber verkauft. der Fisch wird so wie er ist, ehrlich gesagt mit allem gewogen und dann kostenlos gereinigt. der Verlust ist natürlich der des Kunden. ehrlicher halte ich das für nicht möglich.
Wäre es ein bisschen einfacher, als einige Garnelen mit Oliven- und Zitronenöl, Oregano, den Sie von den Steinen gepflückt haben, mit Salz und einer Prise Pfeffer zu beträufeln und 2-3 Minuten auf dem heißen Grill brutzeln zu lassen?
die Griechen machen seltsamerweise keine Knoblauchsauce wie wir, sondern Scordalia, Scordolea, wie es kommt, eine Paste aus Kartoffelpüree, mit Olivenöl und zerdrücktem Knoblauch. Das haben wir dort gemacht, wenn man in Rom ist, macht man das, was die Rumänen tun, man kann sagen.. wunderbare Idee, denn es ersetzt auch Mujdei, wie zu Hause, und die Garnitur.
Ich war auch überwältigt von dem heißen Käsesalat, der aus einem Bissen zerdrückten Käses mit einer Gabel, gemischt mit Joghurt aus ihrem dicken und mit einer fein gehackten scharfen Paprika hergestellt wird ... gut, dass man nicht aufhören kann. Ich rede nicht mehr von Vätern, weil wir ihn ziemlich gut kennen.
und gegrillter Käse, wie der, den Sie gepostet haben, Kefalotiri, sie nannten es, aber ich denke, es bezog sich eher auf die Käsesorte als auf das Rezept.
und Tintenfischtentakel mit Öl und Zitrone bestreut und zum Einfrieren im Wind gehalten, und Tintenfische zerkleinert, in Mehl gerollt und in einem Ölbad knusprig gebraten.
Ich rede nicht von den Kindern und den Schlachten, aber ich rede nicht von den Ferkeln, und ich rede nicht vom Wochenmarkt, wo man an den Fingern feilscht, dass weder der griechische Bauer des Buches würdig war, aber Griechisch kann man auch nicht lernen.
und der Ouzo im Glas voller Eis und das Mythosbier und der Rotwein mit Honig und die Malamatina.
und Feigen! Feigen am Straßenrand, häufiger als unsere Maulbeeren und Krokodile.
und das Öl, ehei, das Öl, mit dem ich jedes Jahr den Kofferraum fülle.
Ich weiß nicht, was ich nicht gekocht habe, von dem, was die Griechen dort machen, vielleicht ein paar Sachen im Ofen, weil ich keinen hatte. aber sonst .. alle Freunde, mit denen ich zusammen war, gingen in die Taverne und beendeten unseren Urlaub auf der Terrasse.. :)
Ich vermisse es schon, und es ist erst zwei Monate her, seit ich von dort zurückgekommen bin :) ja, es ist so, als würde es nicht mehr lange dauern bis nächstes Jahr, oder?

Herzlichen Glückwunsch Adriane, du bist auch in Griechenland angekommen, wohin ich mindestens einmal im Jahr gehe. Es wird überall sehr gut gegessen und hat viele leckere Rezepte. Ich möchte sagen, dass ich dieses Jahr in Sithonia irgendwo am Ende der Halbinsel in Toroni den besten zarten und leckeren Oktopus gegessen habe, weil ich nie müde wurde. aber kommen wir zurück zu unserem Käse. Dein Rezept, das sehr lecker ist, ist ein bisschen griechisch und eher westlich angepasst, wir verwenden sowieso keinen gesalzenen Käse, aber wir müssen Griechenland respektieren. ) si feta Tiganiti. vielleicht auf andere Weise, aber ich habe sie nicht gegessen oder gesehen. Hier ein kurzes Rezept für Feta Tiganiti: Zutaten: 0 Zwiebel in dünne Scheiben geschnitten, 1/2 rote Paprika und 1/2 grüne, 2 reife Tomaten oder ein paar Kirschen in Scheiben geschnitten, etwas Knoblauch nach Geschmack zerdrückt mit der Breite der Messer, etwas Olivenöl extra vergine mit Gewürzen drin, 400 gr (für 4 Personen) Gute Qualität geschnittene Fetta, einige eingelegte Peperoni, Oregano / Basilikum, eine Prise Meersalz und Pfeffer nach Geschmack. So wird das zubereitet Als Ouzo-Vorspeise gut geeignet: Backofen auf 200 C vorheizen. Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Knoblauch in eine hitzebeständige Form geben und mit Olivenöl beträufeln. 5 Minuten backen, bis sie leicht weich sind. Danach den Käse hinzufügen, mit etwas Öl bestreut mischen, Salz, Pfeffer und Oregano / Basilikum und Peperoni hinzufügen. Deckel oder Folie auflegen und 10 Minuten backen oder bis Sie sehen, dass der Käse weich ist. Servieren Sie das Gericht so heiß wie möglich mit Toastaufstrich mit Olivenpaste und Kräutern. und unbedingt Ouzo in der Nähe von .Kali Orexi

Lassen Sie mich Ihnen ein wenig über meine Erfahrungen mit dem Kochen erzählen. vor nicht allzu langer Zeit habe ich für ca. 3 Jahre und ein paar Monate als Wachmann irgendwo in der Nähe einer Pension in den Westbergen (Padis) gearbeitet und um nicht zu pendeln, habe ich mit dem Besitzer vereinbart, dort in der Pension zu bleiben und als Kellner und manchmal als Koch.So viele Pensionen nach ca. 2-3 Monaten Aufenthalt habe ich auch noch etwas in der Küche gemacht, als eines Abends gegen 8 Uhr eine Gruppe von ca. 8-9 Personen aus Polen ins Restaurant kommt und frage nach etwas gutem Essen aus Kartoffeln in der Pension wo ich und die Besitzerin sind, die Besitzerin, ich gehe in die Küche und ich sage ihr, die Bestellung hatte keine Ahnung, was sie aus Kartoffeln kochen soll und ich überlege, sie zu machen einen Vorschlag erzähle ich ihr auf folgende Weise & # 8221 lass uns etwas Leichtes und Gutes tun und schnell sein, ja, was sagt es, dass es dauert, bis wir die Kartoffeln putzen, wir putzen sie nicht, wir waschen sie gut, wir schneiden sie in 2 größere Kartoffeln, damit sie gut aussehen, wir legen Backpapier, Olivenöl in ein Tablett und wir legen sie auf Papier Gewürze Salz und Pfeffer und etwas zartes, damit ich es gut auf den heißen Herd bei ca. 260 °C stelle Grad und ich habe es für ungefähr 20 Minuten als Soße gelassen Ich habe Alioli verwendet Ich denke, es passt etwas hart ja es passt nach 20 Minuten Ich habe die Kartoffeln herausgenommen und ich schneide auf den Rücken wie eine Forelle von 3, wonach ich wieder 20 Minuten im Ofen kamen einige außergewöhnliche Kartoffeln mit Alioli-Sauce heraus, danke guten Tag

Der Moment, den ich mit dir, lieber Adi (du machst einen guten Job!) pflegte mich und meine Schwester an einem dieser endlosen Sonntage, die für uns der GROßE URLAUB waren, mit einem Essen aus einem der Orang-Utans zu verwöhnen, die durch den Hof flogen, sei es ein Ostropel mit saftigen Tomaten aus dem Garten oder Entenpilaw, oder Brot im Test und & # 8222unsa & # 8221 mit einer Tomate dazu (kommerziell), essen wir immer an diesem runden Tisch mit drei Beinen, im Schatten einen Pfirsich aus dem Mais, in Gemeinschaft mit Gott und Natur.
Ich esse seitdem viel raffinierter, anders auf gute Weise, probiere alles Mögliche aus, was ich mir nicht vorgestellt hätte, ich habe auch für mich und meine gekocht, aber es ist mir nicht gelungen und ich weiß nicht, ob du ich immer noch geschafft, diesen Zustand der Stille der Zeit zu finden.

Es war das letzte Jahr, in dem ich die deutsche Marke benutzt habe und das erste mit der Liebe meines Lebens & # 8230
Ich werde meinen Urlaub in der Türkei nie vergessen.Wir machen uns mit einem klimatisierten Dacia auf den Weg, mit ein paar Büchern über dieses Land, die uns noch immer mysteriös und offensichtlich ängstlich sind, nicht wissend, was uns dort erwartet.
Der Rat, den ich erhielt, war, nicht wer weiß wo zu essen, aber vor allem nicht zu wagen, Wasser zu trinken, wenn wir nicht wollen, dass unser Urlaub im Krankenhaus endet. Das Mineralwasser zu Hause ging schnell zur Neige und der süß-klebrige Saft aus türkischen Lebensmittelgeschäften löschte unseren Durst nicht.
Als wir uns dem Herzen der Türkei näherten, stellten wir mit jedem Tag fest, dass wir nicht umhin konnten, die traditionellen türkischen Gerichte zu probieren
die Bodegas am Straßenrand: Kebab, Borek Zigarre, Baklava und das unvergleichliche türkische Eis, cremig und süß.
Die größte Überraschung war, als ich das berühmte Getränk aus Joghurt, Wasser und Salz trank: Ayran. Kalt, erfrischend, nahrhaft, ein Getränk, das wir brauchten, um unseren Durst zu löschen.
Ein wahrer Genuss, den ich noch heute vor allem im Sommer zubereite.
Wir waren 20 Tage im Himmel, durchstreiften das ganze Land mit unserer unbequemen Kutsche, reisten 5000 km, trafen außergewöhnliche Menschen, besuchten wunderschöne Orte, konsumierten wunderbares Essen & # 8230
Mit traurigem Herzen machten wir uns auf den Heimweg (ein bisschen von unserer Seele zurücklassend) und hielten an
eine Nacht in Costinesti. Nach den türkischen Campingplätzen sauber, einladend, komfortabel, die erste Nacht & # 8222home & # 8221 verbrachten wir sie in einigen Häusern mit Bettwäsche, die in Bezug auf die Sauberkeit zweifelhaft war, mit lokalen Flöhen, die uns die ganze Nacht kniffen, und wir genossen das Abendessen in einem & # 8222saormerie & # 8221 dubioasa.
Morgens ging die Tortur los: Übelkeit, Durchfall, Fieber, ja & #8217 was sonst, ich bin nach Hause gekommen & #8230

Ich war noch nicht in Griechenland, aber wenn es Käse ist, erzähle ich dir eine Geschichte, die in Frankreich passiert ist. Ich war zu Besuch bei einem guten Freund und habe ihm ein paar Tage auf den Kopf geschlagen, um mich zu einer Käseverkostung mitzunehmen. Ich wusste, dass es irgendwo in Paris Orte gibt, an denen täglich solche Verkostungen gemacht werden, und ich starb vor Neugier, die berühmten Käsesorten zu probieren. Ich war zum ersten Mal in Frankreich. Mein Freund, Jean-Baptiste Berlioz namentlich, kodierte weiter, bis er eines Morgens früh aufwachte und mir sagte, wir würden uns in ein paar Stunden treffen. Wir kamen am Treffpunkt an - am Ufer der Seine, an einem Ort mit schöner Aussicht. Auf einer Bank mit einem kleinen schmiedeeisernen Tisch davor hatte JB etwa 15 verschiedene Käsesorten und viele Flaschen Wein aller Nationen sowie die berühmten Baguettes platziert, die alle auf einem Bauernmarkt am Rande der Stadt gekauft wurden. Er wollte mir seine persönliche Verkostung anbieten, weit weg von den touristischen Einflüssen, die einer Stadt wie Paris eigen sind. Ich blieb lange dort und er erzählte mir von jeder Käsesorte und von jeder Weinsorte. Aus welcher Gegend stammt es, wie wird es hergestellt, aus welcher Milch, wie lange muss es reifen. Zu jedem Käse hatten wir einen außergewöhnlichen Wein. Und er hat mir viel über Weine erzählt. Ich war fasziniert, wie viele Informationen er über diese Dinge haben konnte. Schließlich verriet mir die Quelle seines Wissens: Sein Vater, ein ehemaliger Sommelier und heute aktives Mitglied einer Verkostervereinigung, hatte ihm die Geheimnisse dieser Dinge von klein auf beigebracht. Er erzählte mir auch, dass er nie Käse in Geschäften kauft - alles wird direkt von Produzenten gekauft, Bauern in der Umgebung, die seit Hunderten von Jahren Techniken und Rezepte streng halten.
Ich blieb damals eine Woche in Paris, aber jedes Mal, wenn ich auf dieser Reise aufwuchs, erinnere ich mich als erstes an diesen perfekten Tag, den ich am Ufer eines Flusses verbrachte, abseits vom Lärm der Touristen, zusammen mit traditionellen Gerichten und a guter Freund, den ich seitdem leider nicht mehr gesehen habe. Meiner Meinung nach sollten alle Ferien so verbracht werden - die wahren Werte dieser Gegend von einfachen Leuten, Einheimischen, zu entdecken.

& # 8222which Roman war in Griechenland nicht & # 8221 Me: D .. aber das macht nichts, ich werde irgendwann gehen & # 8230 Feiertag, deh..that der, warum ich hatte es nicht für zwei Jahre Zwischen Kindern, Heimarbeit (die nie endet), neue & # 8222 Beschäftigungen & # 8221 finden, ist es schwer, Urlaub zu machen. Aber ich werde gehen! Das verspreche ich! Woher? Auch in Spanien, wie in den letzten beiden Ferien & #8230 mit einigen sehr guten Freunden. Das gute daran, abgesehen von dem Offensichtlichen: wo sitzt man, kocht, etc & # 8230 ist die Tatsache, dass wir mehr Spaß haben als wir alleine, wer weiß auf welcher Insel & # 8230 vielleicht. Bleibt abzuwarten. Ich esse gerne ... und ich esse VIEL! trotz einiger, und meine güte... ist nicht zu sehen (HEHE). Genauso gerne, oder vielleicht sogar noch mehr, koche ich gerne. Vielleicht wurden deshalb die letzten Feiertage mit meinen Gerichten bestreut & #8230 ba ich war auf der Bühne & #8222Brot & #8221 und ich habe ein paar bestialische Brote gebacken, mit Gewürzen & #8222Spaniole & #8221 und guten Oliven schlecht & #8230. ja auf der Bühne & #8222andere Erfindungen & #8221 und ich wagte mich an gefüllte Kürbisse, Linsensuppe & #8230. somon la plancha & # 8230. Eeeeh, und der Geruch der Straßen von Castellon & # 8230 und heute spüre ich es und vermisse es. Aber am meisten hat mir Grau de Castellon gefallen. Wieso den? Weil ich dort viele und verschiedene Arten von..FISCH gegessen habe! Fisch und Meeresfrüchte, nach denen ich verrückt bin, die ein tausendmal intensiveres und besseres Aroma haben als alles, was hier in unserem Rumänien gekocht wird! Und die Märkte der Spanier, voll mit frischem Fisch, Schinken aller Art und Gesicht ... von frischem Obst (frische Datteln haben mir den Rücken gekehrt, und ich wollte anfangen, Schinken zu machen: Alleine :))) Nur meine Meinung, als kulinarischer Möchtegern-Tourist :P Auf der gleichen Stufe in der Spitze sind auch die holländischen Mini-Shrimps und der aserbaidschanische Fisch, ganz zu schweigen von den aserbaidschanischen Kuchen & # 8230 YUM! Bis zu einem neuen Urlaub wo ich verspreche, alles auszuprobieren & # 8230 kann ich nur noch trocken schlucken wenn ich mir die kulinarischen Blogs ansehe.. Zeile für Zeile lesen und darunter :D was ich am meisten mag. - & gt und nicht so einfach, NUUUU, je komplizierter desto besser! und ich schwöre, ich habe nur Lob bekommen!) Wie ich in einem früheren Beitrag gelesen habe, prahle ich auch viel mit Verbrennungen und Kochspuren! Heute mache ich einen Kuchen, kein Feiertag, aber in diesem Sinne) gestern waren Halloween-Cupcakes. Sofort essen! Mit Bananen, Äpfeln oder Schokolade und Orangenschale (mein Favorit, weil ich dabei an Weihnachten denke). Das kleine Bein schläft, das große Bein ist in den Noten & # 8230 du hast die Wände gemacht, wie DEH, das Haus braucht sowas & # 8230 und ich gehe in die Küche! Weil ich es mag, weil ich vor allem in meinem Portemonnaie eine Wunderlampe finden möchte, die es mir ermöglicht, jeden kulinarischen Appetit zu stillen (und hier beziehe ich mich streng auf die Zutaten, denn die MUSS ich selbst mischen, ich will!) , weil ich nicht die nötige Disziplin für eine & # 8222 Bloggerit & # 8221 habe, sondern nur zum Kochen für uns, Freunde, und optisch, für alle. : D

Für mich hat Käse eine lustige Geschichte und ich werde dir sagen warum. Mein Mann und ich haben uns seit mehreren Jahren ein Kind gewünscht und unsere Versuche sind immer gescheitert. Eines Tages war ich mit meiner Familie in Tasnad und mein Schwager, ein großer Fan meines Käses, schlug vor, Käse mit Honig zu essen. er kombiniert gerne auf seltsame Weise, für mich, die verschiedenen Speisen. Nach mehrmaligem Beharren gab ich nach und probierte. Der Geschmack war beim ersten Mal nicht so toll, aber ich habe es genommen und dann hat es mir gefallen. Ich habe auch einige Kochshows gesehen, in denen Honigkäse mit zerstoßenen Kaffeebohnen serviert oder mit Nes bestreut werden kann.

Zufällig oder nicht, nach ein paar Wochen war ich in den Nachrichten, dass ich schwanger war. ob die Kombination von Käse und Honig dazu beigetragen hat oder nicht? Was zählt & # 8230 ist wichtig, dass es in unserem Leben ein weiteres Kind gibt, das wir enorm genießen, und der mit Honig servierte Käse wird uns immer an diese Momente erinnern & # 8230

Aus der rumänischen oder ausländischen Küche, in der ich gegessen habe, erinnere ich mich noch an die etwas seltsam-interessante, aber auch positive Reaktion, als ich sah, wie die Engländer das Essen zubereiten. Ich hatte die Gelegenheit, von mehreren Familien aus dem Ärmelkanalgebiet (Exter, Exmouth, um genau zu sein) an den Tisch eingeladen zu werden und bei jeder Mahlzeit ist mir die gleiche & # 8222Routine & # 8221 aufgefallen: Ich koche keine Suppen / Suppen , stattdessen bietet Ihnen die Vorspeise verschiedene Käsesortimente mit verschiedenen Wurstsortimenten + verschiedene Brotsortimente (mindestens 2). Der Hauptgang besteht aus separat gekochten Gerichten: Das Fleisch (im Allgemeinen Rindfleisch) wird gekocht, nicht auf eine bestimmte Weise gebraten, gekochte Karotten, gekochte grüne Bohnen, gekochte Erbsen, Kartoffelpüree und verschiedene Saucen (im Laden gekauft). . Natürlich haben Sie Salz und Pfeffer oder andere Gewürze / Öl / Essig, wenn Sie das Fleisch hinzufügen möchten. Irgendwie wurde mir klar, dass dies für sie tatsächlich eine gesunde Art zu essen ist. Nach dem Hauptgang folgt das Dessert, das vielleicht sogar aus einer Scheibe Brot mit Butter und Marmelade(n) / Honig besteht, aber vor allem den Kuchen mögen sie. Falls Sie nicht müde sind, bieten sie Ihnen neben Tee oder Kaffee auch Kekse an. Mir persönlich hat diese Erfahrung gefallen und manchmal koche ich so, ohne Saucen, nur füge ich verschiedene Gewürze hinzu. So mag ich es, würziger! :)

Als ich den Titel des Wettbewerbs zum ersten Mal las, kamen mir sehr viele Momente in den Sinn.
Ich beginne damit, Ihnen zu erzählen, wie ich eine enorme Leidenschaft für Essen entwickelt habe. Ich war Student in der 2. Klasse hier in Cluj und habe mich Ende des Jahres für das Work & ampTravel-Programm in Amerika im Sommer beworben. Ich war schon immer sehr wählerisch beim Essen, aber ich halte es nicht für sehr wichtig, ich habe als Student nicht viel ausgegeben. Ich kam dort an und arbeitete diesen Sommer in einem Fischrestaurant, hauptsächlich an der Ostküste.
Zuerst hatte ich Angst vor dem Essen dort, vor allem vor dem Fast Food, mein Magen tat jeden Tag weh, ich habe nur sehr wenig in dem Restaurant gegessen, in dem ich gearbeitet habe, weil es sehr teuer schien & # 8230 wie kann ich 12 Dollar für einen Salat geben? ? Ich werde nicht einmal müde :)) um es nicht zu verlängern, habe ich dort 3 Monate lang gelernt, was das Essen bedeutet, in das ich heute verliebt bin. Ich habe wundervolle Menschen kennengelernt und war an tollen Orten, sogar mein aktueller Freund, der einen Teilzeitjob im selben Restaurant hatte und dort als Koch in der Küche arbeitete. Ich war schon in vielen Restaurants in Virginia, New York, Washington, Charleston und konnte nicht glauben, was ich alles Gutes probieren konnte, habe auch viel zu Hause gekocht und was mir sehr gut gefallen hat, war, dass man alles finden konnte ganz frisch bei uns, vor allem bei meeresfrüchten, gewürzen und bestimmten gemüsen ist es schwieriger. Wenn ich Ihnen jedoch von dem besten Essen erzählen sollte, das ich in diesem Sommer in Prag je gegessen habe, könnte ich das nie vergessen. Es ist wahrscheinlich schwer in Worte zu fassen, aber ich werde versuchen, Sie dazu zu bewegen ein wenig in diese Atmosphäre. Es war ein Augustabend, der 10. August, ein Jubiläum & # 82302 Jahre Beziehung. Wir haben in einem Restaurant reserviert, weil wir wollten, dass es etwas Besonderes ist. Die Lage war perfekt, am Ufer der Moldau mit herrlichem Blick über die Prager Burg. Ein netter Kellner zeigt uns die Speisekarte, die à la carte war, und die Art, wie er über das Essen sprach, hat mich erstaunt. Das Abendessen war wunderbar, alles war wunderbar, aber etwas Besonderes. Ich bestellte hausgemachte Ravioli Carbonara, es roch so gut. Das Beste, was ich je probiert habe, ist schwer zu erklären, was ich fühlte, aber es war der wunderbarste Geschmack aller Zeiten, sie zerschmolzen in meinem Mund, der feinste Käse, der am dünnsten war gebratener Speck obenauf und sehr knusprig, bestialisch, orgasmisch, ehrlich gesagt ist es kaum zu glauben, aber ich bekam Gänsehaut und es war, als ob alle Geschmacksknospen auf diesen Geschmack gerichtet wären. :) bestellte ein ausgezeichnetes gekochtes Lamm, medium, wie ich es mag, und mir wurde ein Wein empfohlen und ich war überrascht, ein Merlot aus Rumänien zu sein! Ich war angenehm überrascht, dort einen Wein von uns zu treffen, es war das erste Mal, dass ich ein Produkt aus Rumänien in einem außergewöhnlichen Restaurant in einem anderen Land sah.
Ich freue mich sehr, dass wir langsam anfangen, auf Qualität und nicht auf Quantität zu setzen. Ich habe es geschafft, in Cluj neuer zu essen und beeindruckt zu sein, schade, dass der Service oft zu wünschen übrig lässt. Und es ist schade, denn ich weiß, was eine Restaurantküche bedeutet und es beginnt praktisch damit und solange der Servierende das nicht zu schätzen weiß, ist es schade und zu seinem Nachteil.
Ich lese diesen Blog ziemlich oft und hatte auch das Vergnügen, diese wunderbaren Gerichte zu kochen und zu probieren.
Ich habe ziemlich viel geschrieben und kann nicht aufhören, ich habe jetzt Appetit und werde laufen, um mein Mittagessen zu holen.

Wenn ich darf, ist Feta-Grill meine Besessenheit, seit ich aus Griechenland zurückgekehrt bin.
So besessen von ihr, dass ich mein Gesicht von ihnen und Olivenöl von ihnen mitgebracht habe & # 8230, damit ich so etwas auch zu Hause machen kann (SPAM: http://www.ciulea.ro/branza-feta -grill /) .
Ich möchte nicht am Gewinnspiel teilnehmen (nicht, dass die Preise nicht verlockend sind, aber eine Woche vor Beginn des Gewinnspiels habe ich mein Kochfeld und meinen Backofen gewechselt, also & # 8230), ich möchte nur damit angeben, dass ich dasselbe mache: D

Griechenland gefällt mir nicht, es ist zu weiß, zu karg, zu alt und zu kultiviert. Es hat zu viel Mittelmeer um sich herum, zu viele Fische, zu viele Tempel und zu viele Griechen. Und sie haben lange Beine, eine gerade Nase, eine hohe Stirn, Pfirsichflaum unter den Ohren, einen zerknitterten Schatten auf der Oberlippe, Merkmale von Electra. Und sie sind brandstiftend, leidenschaftlich, olivenhäutig, warm unter den Armen, riechen nach gepresster Orange und Mandelkern. Stattdessen mag ich griechische Gerichte, gegrillten Fisch, Ziegenkäse mit einem Hauch Mist und fettige Butter im Beutel, Zaziki nur gefettet aufs Brot gegessen, benutze und billigen Wein, verschüttet, aus der Flasche 30 de Deca.
Ich habe zufällig über die Palicarii in der Garde gelacht, mit dem roten Hanf oben an ihren Stiefeletten, weil ihr Paradeschritt eher eine Parodie ist und die Ärmel der mundir hängen, als ob sie am Schnitt der Mantel, aber einen Kokon zischte und verfluchte er mich auf Griechisch, auffallend ähnlich den Flüchen von Brăila. Ich habe ihm in den Kopf geschossen wie einem in Czernowitz (weil ich Moldawier liebe) und den ganzen Tag in Athen verbrachte ich damit, mir über die Schulter zu schauen, ob die Palicari mich nicht festnahmen. Am besten gefiel mir auf dem Land, in der Nähe von Volos, mit meinem Freund Ion Negru, der seit 1994 in Griechenland im Exil lebt. ohne Stangen und ohne Hanfbinder wie hier, geerntet mit einem Auto mit Krallen und Rollerrädern. Ich vermutete, dass diese Tomaten nach Polyester schmeckten, aber nein, sie waren voller Most und einer Süße, ich aß morgens in Salz getränkte Tomaten und in Öl gerolltes Brot. Und abends trank ich Wodka, begleitet vom gepressten Saft seines Paradieses. Und ich habe fünf Tage für Ion Negru gearbeitet, Kartoffeln in Kisten sortiert und nur Gemüse, Brot und Öl gegessen. Nicht weil Ion geizig ist, sondern weil ich so das Gefühl hatte, sein Leben verstehen zu können. Und ich verstand, dass er Rumäne geblieben ist, Oltenier in Bejenie und mit dem Gedanken an die Heimat und den Kolben im Donaudurchbruch. EIN! Und ich mochte auch die Griechen, die Sirtaki tanzen, und ich habe sie zum Wettbewerb mitgenommen und ich gebe Ihnen mein Wort, dass ich ihr Gesicht genommen habe. Apropos frittierter Käse, liebe Adi, das ist die Lieblingssorte meiner Deutschen, der frittierte Käse ist Kult für sie und ich wache oft mit leeren Steaks auf. Neben der fast identischen Zubereitungsart macht sie auch pochierten Käse, das heißt, sie korbt ihn wie Fleisch und die Kombination von Ei mit altem Käse begleitet von etwas Buttersauce, ist kolossal toll. Aber meine beste Erinnerung an griechischen Käse stammt aus einem Restaurant namens Arca, das vor 15 Jahren in Resita eröffnet wurde, wo die Besitzerin, die griechische Frau von Affinität einer Frau, einen Snack aus dem Haus anbot: eine Scheibe Fetta-Käse, ertränkt in Olivenöl Oliven und bestreut mit viel getrocknetem Riganiez (zB Oregano). Und daneben ein Finger Mastix Chios, eigentlich ein billiger Kreuzkümmel-Brandy, der aber super zu Käse passte. Ich arbeitete zwei Monate im Restaurant des Belfers und lernte dort die Regel, dass das Gute entweder mästend, verboten oder zu teuer ist!

Und wenn der Frühling noch kommt und wir noch in der Natur sind wie in jedem Roman, den wir am 1. Mai machen können, dann gehen wir mit kleinen und großen Grills durch die Haine unserer Heimat in Siebenbürgen. Ja, das klingt für mich ziemlich scheiße, sieht aus, als ob BT auch nicht für mich ist. Ich kann nicht anders, als an die Poesie der Wochenenden zu denken, wenn wir uns, Jung und Alt, Frauen, Männer, Kinder, alle zusammen versammeln, um es auf den Grill zu legen. Und wie in jeder echten Gruppe beginnen die Männer (von denen ich vermute, dass sie sich angewöhnt haben, dass Frauen in Rudeln laufen, warum sagt dann Ursu) mit hektischen Bewegungen, um das Feuer für den Grill zu meistern, während der Arbeiter eine Flasche bewegt von Brandy, Wodka oder Whisky (diese Flaschen und ihr Inhalt werden nach dem Geschmack und den Gewohnheiten der Erde ausgewählt) von einem zum anderen, was ihre Solidarität, Brüderlichkeit, Hingabe, aber vor allem die Geschwindigkeit des Entleerens der Flasche beweist, die , wird nach so einem Teameinsatz in einen der Büsche geworfen, mit denen der Wald schon voll ist (natürlich voller Büsche und Flaschen).Auch die Frauen sitzen, wie es ihrer Natur entspricht, in engen Gruppen, bereiten Teller, Salate, Brot schneiden und kümmern sich um Kinder, alles in einem spezifischen weiblichen Getöse. Während die Männer die Drehungen beenden, um auf den Knien zu brechen und damit ihre Güte des Garntrainings zu ruinieren, demonstrieren sie die Stärke der Muskeln, die in den Büros vor den Computern entwickelt wurden, aber vor allem zeigt es, wie viel Kraft und Konzentration Sie brauchen brechen den schweren sack in zwei kohle, die bei einem der omvs auf der straße gekauft wurde, fühlen sich frauen bescheiden und von solchen gewaltmanifestationen beherrscht. Und da all diese Erfolge und Errungenschaften es verdienen, gebührend gefeiert zu werden, öffnen die Männer nach demselben brüderlichen Vorbild diesmal zahlreiche Bierflaschen, die sie leeren, um erneut zum Wettbewerb zu gehen und erneut die Besitzer des schwächeren Geschlechts zu beeindrucken. ! ?). Während das Fleisch auf dem Grill gebraten wird, tranken die Männer das Bier Peters aus und sitzen an den Tischen und warten darauf, von den Frauen serviert zu werden, wie es im Land üblich und selbstverständlich ist. Natürlich sind die Steaks schon saftig angebrannt und bereit zum Schlucken, auch hier muss der Erfolg gefeiert werden. Diesmal öffnen die Männer eine der Weinflaschen, denn es gibt kein wahres Sprichwort mehr wie das "Wein zum Bier ist ein Genuss", und sie setzen ihre bahischen Beschäftigungen unter dem ununterbrochenen Gehorsamsbeweis der Frauen fort. Natürlich gibt es auch Belege für die Bewunderung der Männer für Frauen, die die Zubereitung von Steaks durch wiederholte Stöße und / oder im Chor loben, zur hörbaren Freude der anwesenden Damen, aber insbesondere der Kinder, die so bestimmte Verhaltensweisen erlernen, die für das Erwachsenenalter spezifisch sind . . Wenn all die Leckereien längst in die Bäuche geworfen sind, sind sie bereits durch diesen Verzehr von mindestens 2 L Flüssigkeit / Tag, nach dem Rat des Hausarztes, aber vor allem der Werbung aus den Pfeifen, für die Verdauung vorbereitet, und alle Tüten rein in denen die Fleischflocken verpackt wurden Männer, dass sie sicher nach Hause getragen werden.

Seitdem ich von diesem Wettbewerb erfahren habe, habe ich mich entschlossen, Ihnen immer mehr Geschichten aus verschiedenen Ländern zu erzählen. Wir sind jedoch am letzten Tag des Gewinnspiels angelangt und obwohl es bei dem Gewinnspiel um Urlaubserlebnisse geht, verrate ich euch noch etwas & # 8230

Ich bin vor ein paar Tagen nach Hause zurückgekehrt und hatte das Glück, nach Tokio zu kommen. In letzter Zeit reise ich viel und ich mag es, lokales Essen zu probieren und so viel wie möglich mit den Einheimischen zu sprechen, mehr über ihre Kultur, ihre Lebensweise und die Sicht auf die Dinge und das Leben im Allgemeinen zu erfahren.

Das Tokio-Erlebnis war in erster Linie ein außergewöhnlicher Kulturschock. Und ich beziehe mich nicht negativ auf Schock, sondern nur auf unsere menschlichen Grenzen, zu viel Neues zu akzeptieren, das irgendwann überwältigend wird.

Mein Enthusiasmus, traditionelles Essen zu probieren, enttäuschte mich und ich ging sehr schnell, nachdem ich ein paar Tage lang versucht hatte, ein Menü nur anhand von Bildern zu finden & # 8230 Ich ging zu sehr wenigen Orten, an denen die Kellner Englisch (oder eine andere bekannte Sprache) sprechen konnten. und selbst wenn sie es schafften, mir einige der Grundzutaten zu verraten, blieben die meisten ein Rätsel.

Der Feiertagsteil dieser Erfahrung war das Wochenende, als wir den Mount Fuji besuchten. Ich war nicht nur von der Pracht der Landschaft überrascht, sondern vor allem von der beispiellosen Wertschätzung, die die Leute empfanden, die den Mount Fuji-San (bedeutet Mr. Fuji) nannten!

Am Fuße des Berges, neben einer herrlichen Aussicht umrahmt von buntem Herbstlaub, hatten wir das Vergnügen & # 8222 Houtou Hot Pot & # 8221 zu probieren. Ich würde für Sie übersetzen, aber ich kann es Ihnen nicht besser sagen: An ihrer Basis befindet sich die Suppe & # 8222dashi & # 8221, eine Art Fisch- und Meeresfrüchte-Borschtsch. Die Suppe wird mit einer dieser Lampen heiß gehalten, die ich früher im Chemieunterricht benutzt habe (verzeiht meine Unwissenheit, als Entschuldigung dafür, dass ich bis zum Abitur auf Ungarisch gelernt habe) :)

In diesen Saft wurden Nudeln & #8222houtou & #8221, ein paar dünne Scheiben Schweinefleisch, Radieschen & #8222daikon & #8221, Karotten, in Öl gebratener Tofu, Chinakohlblätter, Kürbiskuchen und Miso gegeben. Auf dem Tablett lag der unverzichtbare gekochte Reis, Gurken aus Pilzen und Algen, Salat und gebratener Fisch.

Es war das Gericht, das mich am meisten beeindruckt hat, vor allem, weil ich einen englischsprachigen Guide hatte, der mir die Zutaten und die Zubereitung erklärte. Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ich möchte wissen, was ich esse, Geschmäcker unterscheiden, Lebensmittel analysieren, mir vorstellen, wie ich es zu Hause kochen würde und was ich daran ändern würde. Ich habe dort Zutaten gekauft, die ich mit nach Hause gebracht habe, um diese Erfahrung mit meinen Lieben zu teilen. Der beste Ehemann der Welt und ein wundervoller 3-jähriger Junge warten auf mich zu Hause. Jedes Mal, wenn wir nach Hause kommen, wird die Küche zu unserem Lieblingsort für Aktivitäten, Geschichten und Spiel, wir kochen zu dritt und tauschen unsere Erfahrungen aus.

Neben dem Essen beeindruckte mich jedoch ein anderer Lebensstil, ein großer Respekt vor Mensch und Natur und damit vor dem Essen. Obwohl ich zur Hauptverkehrszeit 3,5 Millionen Menschen in einer einzigen U-Bahn-Station sah, schauten die Leute immer auf ihre Umgebung und trugen medizinische Masken, wenn sie erkältet waren (ich denke, wir werden dieses Niveau so schnell nicht erreichen, wenn man bedenkt, dass Kranke zur Arbeit gehen und ihre kranken Kinder in den Kindergarten schicken!). Ich habe immer noch zu Hause vermisst, ich habe & # 8222 Roastbeef & # 8221 vermisst, gebratener Käse, Kartoffeln (Gott, wie ich es vermisst habe! Ich möchte zumindest eine Weile keine Nudeln und Reis sehen) und ich habe Menschen vermisst, die mit denen ich eine Vergangenheit, eine Gegenwart und vielleicht eine Zukunft teile, aber zumindest eine gesprochene Sprache und ein ähnliches Menü.

Und ich könnte euch erzählen, wie man Hummer mit Stäbchen isst & # 8230 :) Ich bin immer noch froh, dass ich diese einzigartige Erfahrung gemacht habe, mein Respekt vor der japanischen Kultur, der sich bisher nur auf & # 8222Theorie & # 8221 stützte, wurde durch & # 8221 verstärkt 8222Praxis & # 8221, kulturelle Unterschiede machen die Welt entdeckenswert!

Entschuldigung, das ist nicht nur gebratener Käse!

Ich hoffe, ich bin nicht sehr vom Thema abgekommen, aber wenn der Artikel immer noch von gebratenem Käse sprach, kann mir jemand, vorzugsweise aus Bukarest, sagen, ob ich irgendwo Halloumi-Käse finden kann? Vielen Dank im Voraus!

Griechenland habe ich noch nicht besucht, plane aber nächstes Jahr die Insel Santorini zu besuchen, von der ich viel Schönes gehört habe!Ich werde auf jeden Fall die Köstlichkeiten genießen, die ich in Griechenland finden werde!
Ich wollte dir von meinen ersten Erfahrungen mit dem Kochen ernsthafter erzählen..nicht wie bei meiner Mutter! :)

Seit zwei Jahren arbeite ich in einem italienischen Restaurant in einem kleinen Dorf in der Nähe von München und habe mich von Anfang an von den kleinen Geheimnissen dieser wunderbaren Küche angezogen gekocht, was Sie wollen und was Ihnen am besten schmeckt.
Angenehm beeindruckt war ich von der italienischen Küche & # 8221germanizata & # 8221, aber viel mehr beeindruckten meine Geschmacksknospen, als sie die Leckereien der traditionellen Küche kennenlernten. Süd: in Öl getrocknete Tomaten, in Öl eingelegte Auberginen (melentane sotto olio .) ), Büffelmozzarella .. ein Wunder und was mir am besten gefallen hat, war ein spezielles Brot für die Gegend.Es war ein hartes Brot, gut gebacken, das etwa 4-5 Mal in den Ofen gestellt werden sollte und dann für 3 ruhen konnte Monate und nicht verderben Das Geheimnis bestand darin, es einige Sekunden in Wasser einzuweichen, wonach es zu einer Güte wird.
Die beste Kombination war: dieses harte Brot, Büffelmozzarella und Tomaten aus eigenem Anbau.
Was ich Ihnen sagen kann ist, dass ich viel mehr gegessen habe, viele Leckereien auf dem Tisch ... und obwohl ich auf der Arbeit war, kann ich sagen, dass ich mich an diesem Abend wie im Urlaub gefühlt habe.

Sie sagen Kanada und denken an was? Ahornblatt? Biber? Wälder? Das große Land, in das alle auswandern wollen? Das ist meinen Freunden in den Sinn gekommen, als ich vor der Reise eine kleine persönliche Umfrage gemacht habe. Ich gestehe, dass ich vor 10 Jahren (als Kind) die Natur, das Essen und die Schönheit der Orte nicht schätzte. Bis dieses Jahr. Die Freude, meine Freunde wiederzusehen, und ich gebe zu, (ohne jegliche Schuldgefühle) und einen ordentlichen Einkauf zu machen, ließ mich nicht glauben, dass ich meine Seele und meinen Mund genießen könnte.
British Columbia ist die kanadische Provinz im äußersten Westen, die Insel Victoria ist die achtgrößte Insel der Welt.(Google für mehr, wer interessiert ist) Menschen so wunderbar. Ich hatte die Gelegenheit, in Wälder mit über 70 Meter hohen Bäumen zu gehen, in denen man sich in der Seele wiederfinden kann, aber gleichzeitig auch verloren gehen kann. Ich saß morgens zum Kaffee mit einem Hirschpaar, das sanft an den taufrischen Blumen meines Gastgebers nagte (obwohl die Dame es ein wenig satt hatte, teure Blumen als Hirschfutter zu pflanzen) und aß mit einer Waschbärenfamilie zu Mittag (Mutter mit 5 Nazdravani-Küken). die reichlich aßen und auf dem Tisch voller Leckereien spielten, die unbeaufsichtigt blieben (ich gebe zu, ich habe nicht erwartet, dass sie auf mich rennen, also aufgeben, um es zu bewachen). Das Meereserlebnis ist einzigartig. Infofolita mit Schwimmweste, ich machte mich mit dem Kajak auf die "Straße" auf dem Meer und hatte das immense Vergnügen, in einer Bucht von einer Kegelrobbenfamilie "begleitet" zu werden, deren Gesichter aber auch verspielte und schüchterne Neugierde das Herz erweichen , macht Lust, ihr Haus zu verlassen und ihren natürlichen Lebensraum zu respektieren.
Die Begegnung mit der Natur hat mich gefreut, "meine Seele gesalbt" und mich mehr angezogen als all die riesigen Einkaufszentren und Outlets (am letzten Tag gesehen, auf der Flucht, hauptsächlich für Geschenke. Als Beweis für mein Desinteresse und Zeit zum Einkaufen , ich habe mir drei Artikel ausgedacht, am letzten Tag aus dem ersten Discounter, den ich betreten habe. .)
Aber das wichtigste kulinarische Erlebnis in diesem Jahr (es gab viele, aber das fiel mir stellvertretend für meine Beziehung zu Kanada ein) sind Austern. Was wusste ich über sie: es sind Meeresfrüchte. Punkt.
Auf einem der Campingplätze an der Küste des Pazifischen Ozeans wussten die Freunde, mit denen wir zusammen waren, von lokalen Fischern, wie man sie zubereitet, und dachten daran, uns, die Meeresfrüchte-Liebhaber an der Pazifikküste, vorzustellen. Strand von Oyster Bay (offensichtlich): voller Felsen, kleine Krabben, die erschrocken davonlaufen (es schien mich anzugreifen :)), Krabbenschalen, die von Möwen gefressen wurden, Überreste von Muscheln, die vom Wetter erodiert wurden. Eine echte Herausforderung, herumzulaufen, geschweige denn zu den Austernschulen zu gehen! Ich fing mit Begeisterung an und wählte ungefähr 40 aus (die ich gesehen habe, haben wir natürlich genommen). Großer Fehler, das wollte ich herausfinden. Nicht alle sind gut, nicht alle sind ganz ausgereift, also musste ich sie wieder zusammenbauen. Stattdessen bedeutet es, wieder im Wasser zu wachsen, das Ökosystem zu ernähren, den Strand zu stärken usw. (alles, was Sie nicht brauchen, zurücklegen, nicht beschädigen, zerbrechen, Sie nehmen es einfach, damit Sie eine Muschel, eine Blume, einen Ast, ein Brennholz haben, was auch immer es ist). Die Einführung begann mit einem Crashkurs in den Austern: Sie müssen ziemlich klein sein, etwa so groß wie eine Handfläche, um die Streifen an den Rändern intakt zu haben und vor allem Hügel sowohl auf diesen wertvollen Streifen als auch an der Befestigungsstelle zu sein die Muscheln (am unteren Rand der Muschel, beliebter). Ich habe mit viel mehr Sorgfalt gepflückt, viel weniger, in längerer Zeit. Eine angenehme Aktivität, wäre da nicht das kalte Meerwasser! Mein Freund war ein Austernfan, also schlug er vor, als Geschmackserlebnis roh aus dem Meer zu essen. Ich schrecke nicht vor kulinarischen Erlebnissen zurück, also sagte ich: HAI! Er band sie mit einem speziellen Austernmesser los, dann folgte er dem Schweren. Zunächst einmal deutet die sehr harte grau/braune Außenschale nicht auf das feine und schöne "Elfenbein" (reines Weiß mit farbigem Schillern) des Inneren hin, aber auch nicht auf den klebrigen, wässrigen und grauen Anteil des Fleisches. Ich fasste Mut und kippte die Auster so, dass mir das Fleisch in den Mund rutschte (sie sind innen sehr sauber, sie müssen nicht gewaschen werden, wenn Sie schon angewidert sind von dem, was ich getan habe). Bei den zweiten beiden bekam ich nicht nur den starken Geruch des Ozeans (salzig, aber auch stark nach Algen), sondern auch den Geschmack. Nachdem es meinen Papillen gelungen war, die starke Sole des Ozeans zu isolieren, was mir ehrlich gesagt überhaupt nicht gefiel, spürte ich das gummiartige und leicht metallische Fleisch der Auster. Ich hatte das Gefühl, das ganze Meerwasser im Mund zu haben. Ich konnte es nicht essen, nachdem ich es ein wenig gekaut hatte, also spuckte ich es aus (in der Hoffnung, dass eine hungrige Möwe mich besser fühlt, dass ich keine Auster verschwendet habe :)). Das Land des Ozeans in diesen Meeresfrüchten hat mich auf der Stelle entschieden: Ich esse keine Austern mehr in meinem Leben, es ist das schrecklichste Essen, wie kann man so ein Fleisch essen, was für eine Dummheit von Meeresfrüchten, ich probiere nie so etwas aus das nochmal, bleax, etc etc etc. Ich irre mich bitter. Ich wurde kaum überredet, es noch einmal zu probieren, diesmal gekocht, von der Frau unserer Freundin (die mich gewarnt hatte, was wahr ist, sie nicht grausam zu probieren, weil ich sie nicht richtig einschätzen kann.. "wird ihnen nicht gerecht" , sagte sie, aber höre ich zu? :)). Dieselben Austern, die ich gepflückt habe, würden auf andere Weise genossen, was sie in die zusätzliche Lebensmitteltapete zurückbringt.
Nach dem notwendigen Auspacken der Auster (die ehrlich gesagt hält und Spuren an den Händen anderer hinterlassen hat, weil man die Kraft braucht, um sie zu öffnen, sie sind unglaublich hermetisch verschlossen und stark!), wurde das Fleisch in seinen eigenen Saft gelegt, gekühlt 30 Minuten und der Panzer wurde unter fließendes Wasser gegeben, damit keine Rückstände von der Öffnung, Schlamm außen usw. Zeit, in der Folgendes zubereitet wurde: geriebener Käse etwa 500 Gramm, Spinatblätter, etwa anderthalb Pfund, Knoblauch und etwas Speck. (Ich saß neben dem "Koch", um mich selbst zu überzeugen.) Nach dem Waschen des Spinats, dem Hacken der Blätter (nicht sehr klein) wurden sie in einen Wok mit sehr wenig Wasser gegeben, um sich nicht zu verfangen, etwas Olivenöl (für den Geschmack), gehackter Knoblauch (durch dieses Utensil, von dem ich nie weiß, wie ich es nennen soll) Sie wurden für etwa 7-9 Minuten gelassen, ich schätzte, genug, um die Spinatblätter weich zu machen. Die Hälfte des geriebenen Käses wurde über den Spinat gelegt, der mit einem Holzlöffel vorsichtig in einen Wok gewickelt wurde, wobei darauf geachtet wurde, dass die Blätter nicht zu stark zerbrochen oder zerdrückt wurden, und das Feuer war gelöscht. Wir nahmen ein großes Tablett und gingen zum Puzzle. Ich habe so viele Muscheln / Muscheln (ich weiß nicht, wie ich sie besser nennen soll) wie Austern aufeinander abgestimmt, um gerade und schön für das Fest zu bleiben. Ich habe dann ihr Fleisch genommen, roh und ohne eigenen Saft, ich habe es in ihrem Haus auf die Austernschale gelegt, über die ich einen großzügigen Löffel Spinat mit Käse gelegt habe und dann habe ich einen Belag aus dem restlichen Käse und kleinem Speck geschnitten (nicht sehr, um den Geschmack von Austern und nicht von Speck zu spüren). Fertig dekoriert, 20 Minuten in den Ofen geben. Nimm es aus dem Ofen und so wie sie aussahen, hast du sie mehr geliebt.
Am Tisch sitzend, daneben ein trockener Rotwein, starteten wir die zweite Erfahrung mit dem gleichen Gericht. Mit einer Gabel bewaffnet nahm ich das Fleisch direkt vom Panzer (wie beim ersten Mal) und war erstaunt über den Geschmack der gekochten Auster (nicht wie beim ersten Mal). Das Aroma des Meeres war präsent, aber viel raffinierter, ein wenig süß. Der Meeresgeruch der Austern war diesmal vage, sehr appetitlich und wurde durch das Aroma von Speck ergänzt. Wahrscheinlich gaben ihm Spinat, Käse und Speck diesen köstlichen Geschmack, den ich ehrlich gesagt am besten mit dem Wort Marinade beschreiben kann, obwohl es vielleicht nicht als Adjektiv passt. Der metallische und salzige Geschmack des anfangs gummiartigen Fleisches trat an die Stelle eines Fleisches, das in meinem Mund zerschmolz, was mich dazu brachte, bei jedem Kauen das ganze Tablett zu essen. Es erinnerte mich an ein bisschen reife Aubergine (wie es mir scheint) als konsistent, aber ein wenig süß und gleichzeitig definitiv marin. Überraschung, ich konnte nicht mehr als vier essen. Sie sind sehr sehr voll und entgegen dem Anschein kann man nicht viel essen. Die Weinauswahl war sehr gut, denn sie war komplett und unterstrich den leicht süßlichen Geschmack der kulinarischen Güte mit anhaltendem Geschmack, etwas herb und leicht bitter, aber fruchtig (den Namen des Weines kenne ich nicht mehr, aber fand ich ausgezeichnet). Ich bereue es nicht, dass ich die Austern noch einmal probiert habe. Später gab ich nicht auf und probierte in den folgenden Tagen auch Brot und Pommes mit Zitrone daneben, aber Geschmack, Geruch und Aussehen, die für mich auffielen, waren definitiv diejenigen, die ich gepflückt und gekocht habe (ich half beim Käselegen und Speck, so heißt es! :P) von mir.
Ich habe mich von Erinnerungen und Worten mitreißen lassen, und Sie haben sich wahrscheinlich gelangweilt. Aber ehrlich gesagt, wenn Sie die Möglichkeit haben, auch wenn es teuer ist, lohnt es sich, diese Ecke der Welt zu sehen. Ich sage nicht, dass ich diesen Urlaub nicht das ganze Jahr bezahlen werde, aber immerhin hat meine Seele ein kleines Teilchen dieser großen Welt gesehen, gehört, gefühlt, geschmeckt und gerochen. Und am Ende bleiben wir nicht bei den Erinnerungen, was ist, wenn wir nicht wandern?
Viel Glück Adi, ich habe dich vor kurzem entdeckt und versuche, schnell wiederzufinden, was ich verloren habe. Obwohl ich mich in den Bildern verliere, gebe ich zu :). Ich hoffe, Sie kommen nach Timisoara, um Ihr Wissen und Ihre Kunst zu genießen. Alles Gute!

Korrektur: Lass uns dein Wissen und deine Kunst genießen :) Grammatik, tadel es :)


Hähnchenburger

Ich habe das Gefühl, dies ist der letzte Sommer und die neuesten Sommer- und Grillrezepte, also lasst uns sie genießen, sage ich! Heute gab es bei uns Burger oder Burger, wie man sie nennen möchte, aus Hackfleisch, gegrillt und mit diversen Wundern gewürzt. Es sind leicht scharfe Burger, aber in Kombination mit Salat, Kartoffeln und Brötchen sind sie einfach gut!

Zutaten für 6 Burger:
& # 8211 500g gehacktes Hähnchen
& # 8211 eine fein gehackte mittelgroße Zwiebel
& # 8211 ein oder
& # 8211 60-70g Pesmet
& # 8211 Gewürze: ein Teelöffel Curry, Chili, Garam Masala, Paprika, 2 Teelöffel Knoblauchpulver, ein guter Esslöffel fein gehackter Koriander, ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
& # 8211 2 EL Olivenöl zum Braten

Ich habe das Huhn und die Gewürze in der Küchenmaschine gemischt, dann die Semmelbrösel und zum Schluss das geschlagene Ei gegeben. Aus dieser Komposition habe ich die Frikadellen für Burger gemacht, die ich in der Grillpfanne (wenn du einen Grill hast, jetzt ist die Zeit zum rausholen) mit 2 EL Olivenöl gebraten habe, damit die Burger nicht zu trocken werden. aus Hühnchen bestehen.

Am Ende mussten wir nur noch alles zusammenfügen: Wir schneiden die Brötchen in zwei Hälften, wir legen das Salatblatt, die Hühnerfleischbällchen, eine Tomatenscheibe, Gurken und Pommes frites hinein. Sie waren wunderbar! Die Gewürze sind es, die den Burgern wirklich Würze verleihen, die einen besonderen Geschmack haben, den Sie bei traditionellen Burgern sicherlich noch nicht gespürt haben. Frischen Koriander finden Sie im SB-Warenhaus, in der Abteilung mit frischem Gemüse, in Kühlschränken, entweder fertig geschnitten und in Tüten oder in Töpfen. Gern geschehen!


60 Journalisten aus der Fachpresse und Blogger genossen die Geschichten und kulinarischen Köstlichkeiten des italienischen Kochs. In der entspannten Atmosphäre von 13la11, aus Bukarest, kochte Patrizia Bruschetta mit Waldpilzen und Trüffeln, dazu ein Dessert mit Mascarpone und Erdbeeren. Die Gäste genossen eine Weinprobe und die Geschichten eines Sommeliers, leckeres Eis und drei Gewinnspiele. Unter ihnen waren Antonio Passarelli und Patricias Sohn Francesco, der seiner Mutter in der Küche half.

"Wie meine Mutter zu Hause - mit Patrizia Paglieri", eine neue TV Paprika Produktion

Die Sendung "Wie meine Mutter zu Hause - mit Patrizia Paglieri" startet am 15. Oktober im TV Paprika und wird von Montag bis Freitag ab 21:00 Uhr ausgestrahlt. Die 20 Folgen wurden Ende dieses Sommers im Paprika TV-Studio in Ungarn gedreht und Patricias besonderer Gast ist ihr Sohn Francesco. Basierend auf Zutaten, die jedem zur Verfügung stehen (von Basilikum, Waldpilzen bis hin zu Himbeeren oder Mais), kocht Patrizia Fusion, kombiniert italienische, rumänische und internationale Küche und liefert uns ein spektakuläres Ergebnis - bunte Rezepte, schnell und lecker. Jede Episode enthüllt zwei köstliche Rezepte und wird am nächsten Tag ab 11:00 Uhr fortgesetzt.

"Wie meine Mutter zu Hause - mit Patrizia Paglieri", eine neue TV Paprika Produktion

Die weitere Oktober-Neuigkeit im TV Paprika sind drei weitere Produktionen aus dem Jahr 2018: "Jamie kocht Italienisch" (der nette britische Koch und sein Mentor Gennaro Contaldo durchstreifen das sonnige Sizilien und kochen mit diversen "nonne" - den Superhelden der Italiener Küche ab 6. Oktober, am Wochenende, ab 16:00) "Hairy Bikers: Mediterranean Adventure" (Si und Dave kommen auf 2 Rädern in Italien, Sardinien, Korsika, Frankreich, den Balearen und Spanien am 14. Oktober an den Wochenenden an , um 19:00) "Lass uns gesund kochen mit Pepe" (Peter Siska liebt gesundes Kochen und bringt uns seine Rezepte vom 15. Oktober, Montag bis Freitag, ab 17:00 Uhr bei).


Eiersalzen mit griechischen Gewürzen und Pommes frites - Rezepte

Hähnchenburger

Zutaten für 6 Burger:
- 500g gehacktes Hähnchen
- eine fein gehackte mittelgroße Zwiebel
- ein Ei
- 60-70g Pesmet
- Gewürze: ein Teelöffel Curry, Chili, Garam Masala, Paprika, 2 Teelöffel Knoblauchpulver, ein guter Esslöffel fein gehackter Koriander, ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
- 2 EL Olivenöl zum Braten

Mischen Sie das Huhn und die Gewürze in der Küchenmaschine, geben Sie dann die Semmelbrösel und zum Schluss das geschlagene Ei hinein. Aus dieser Zusammensetzung werden Frikadellen für Burger hergestellt, die in der Grillpfanne (wenn Sie einen Grill haben, jetzt ist die Zeit, ihn herauszubringen) mit 2 Esslöffeln Olivenöl gebraten werden, damit die Burger nicht sehr trocken werden aus Hühnerfleisch.

Am Ende mussten wir nur noch alles zusammenfügen: Brötchen halbieren, Salatblatt, Hähnchenfleischbällchen, eine Tomatenscheibe, Essiggurken und Pommes frites hineinlegen.