Neue Rezepte

Essen des Tages: Tamarinde Piragua in Old San Juan

Essen des Tages: Tamarinde Piragua in Old San Juan

Dieses rasierte Eis aus Puerto Rico ist erfrischend und perfekt süß

Das heutige Essen des Tages ist das erfrischende puertoricanische Rasiereis, Piragua, das mit Tamarindensirup gewürzt ist.

Vielleicht ist es die Sehnsucht nach dem Sommer, die mich Mitte Dezember nach einer kalten Tasse rasiertem Eis sehnte. Was auch immer der Grund war, ich träumte von dem süßen und würzigen Piragua mit Tamarindengeschmack, den ich (mehr als einmal) hatte, als ich Old San Juan in Puerto Rico besuchte.

Piragua, Puerto Ricos Version von rasiertem Eis, ist eine köstliche Möglichkeit, sich an einem heißen und sonnigen Tag abzukühlen. Piragua wird in kleinen Handwagen an Straßenecken und sogar am Strand verkauft und ist in einer Reihe von Geschmacksrichtungen erhältlich - die meisten piragua Karren, auf die ich gestoßen bin, boten eine Auswahl von mehr als 15 verschiedenen aromatisierten Sirupen an, von gängigeren wie Erdbeere und Zitrone bis hin zu ungewöhnlicheren Aromen wie Tamarinde und sogar Chili.

Um einen Piragua zuzubereiten, wird das rasierte Eis in eine kleine Tasse gegeben und der Sirup nach Wahl aufgegossen, um ihm Geschmack zu verleihen. Obwohl ich zunächst etwas zögerte, der Qualität des Eises zu vertrauen (am ersten Tag meiner Reise krank zu werden war nicht genau das, was ich mir erhofft hatte), konnte ich der Idee einer kühlen, erfrischenden und süßen Eiswaffel nicht widerstehen. Bei der Auswahl des Sirups – was alles andere als einfach war – entschied ich mich für etwas, das ich in meiner Bodega-Eisinsel in New York nicht bekommen konnte. Da ich zuvor auch Tamarinde in Form einer süßen Limonade probiert hatte, dachte ich, das wäre ein guter Piragua. Abschließendes Urteil: Es war köstlich. Und nein, ich wurde nicht krank, auch nach fünf Piraguas quetschte ich mich zu meiner dreitägigen Reise nach Puerto Rico ein. Beim nächsten Besuch werde ich auf jeden Fall wieder einen haben.


Ein Tag in San Juan, Puerto Rico – Top-Aktivitäten in San Juan, Puerto Rico

Puerto Rico bietet endlose Aktivitäten, von Wandern in einem nationalen Regenwald bis hin zu Segeln, Tauchen, Stand-Up-Paddleboarding, Ziplining und Fahrradfahren auf der Promenade. Aber wenn Ihr Traumurlaub nur darin besteht, sich zu entspannen, dem Rauschen der Wellen zu lauschen und Regenschirmgetränke zu schlürfen, bietet Puerto Rico auch diese verjüngenden Aktivitäten.
Diese verzauberte Insel ist reich an spanisch-amerikanischer Geschichte und Kultur und vollgepackt mit abenteuerlichen Aktivitäten für jedes Alter. Und die multikulturelle Aufgussküche ist die beste Attraktion der Insel. Selbst wenn Sie nur einen Tag in Puerto Rico verbringen, werden Sie sich also immens amüsieren.

GASTPOST VON JENNIFER BHATIA
BLOG: Reisegruppe zu viert


“Hören Sie, was die Trommeln sagen” – Jasiri X



Was sagt es, wenn die jungen und rebellischen Menschen, die sich in den Schützengräben gegen rassistische und wirtschaftliche Unterdrückung wehren und zu schlau sind, um den Lobreden des Establishments zu glauben, weiterhin das inspirierende Leben von Mandela nachdenken und neu interpretieren? Für die Zukunft mag es Gründe zur Hoffnung geben.

Die Daily News veröffentlichten, dass James Baker versucht hat, Reagan von seiner Verteidigung der südafrikanischen Apartheid zu säubern.

Wenn selbst die reaktionärsten Führer, die Mandela einst fürchteten und sie missbilligten, sein Lob singen, brauchen wir kritische Denker an vorderster Front, die bereit sind, der Macht die Wahrheit zu sagen.

Obwohl vielen unbekannt, standen Graswurzelmusik und andere Formen künstlerischer Darbietungen an der Spitze des Kampfes gegen die Apartheid. Vor allem Trommeln waren seit Beginn der Sklaverei in Amerika Symbol des Widerstands. Die Metapher von Jasiri X auf dem Schlagzeug geht also tiefer, als es an der Oberfläche aussieht.

Die…


Puerto Rico ist ein großartiges Reiseziel für Erwachsene und Kinder. Das Dreams Hotel Miramar lädt Sie ein, Old San Juan, den touristischsten Ort in Puerto Rico, zu besuchen.

Wenn Sie weiße Sandstrände und Wassersport mögen, werden Sie sie zu Fuß vom Dreams Miramar erreichen. Der „Escambron Beach“ ist 10 Gehminuten von unserer Anlage entfernt. Ist einer der Strände mit der blauen Flagge.
Sie können auch den „Condado Beach“ besuchen, wo es eine Vielzahl von Wassersportarten gibt.

Viel Geschichte und Denkmäler aus unserem spanischen Erbe. „San Felipe del Morro“, die Festung San Cristobal, Kopfsteinpflasterstraßen, Museen, das Gefängnis „Princesa“, die Cristo-Kapelle, das San-Juan-Tor und vieles mehr.

Sie werden auch den amerikanischen Einfluss, der seit 1898 Teil von Puerto Rico ist, in Bauwerken wie dem Capitol Building und anderen Bauwerken, die nach diesem Datum errichtet wurden, wiederfinden.

Gastronomische Vielfalt viele Gourmetrestaurants oder Fastfood für Ihren Genuss. Vergessen Sie nicht, unseren mit Garnelen, Fleisch oder Hühnchen gefüllten „mofongo“ zu probieren. Lecker.

Wenn Sie „Piña Colada“ mögen, ist Old San Juan der perfekte Ort. „Barrachina“ ist der Ort, an dem die „Piña Colada“ erfunden wurde, Sie werden es lieben, die originale „Piña Colada“ zu probieren.

Berühmte Kirchen. Möchten Sie die Kirche besuchen, in der Marc Anthony heiratet? War in der San Juan Bautista Cathedral, das heißt in Old San Juan.


So verbringen Sie 3 Tage in San Juan, Puerto Rico

Wenn Sie im Urlaub sind, möchten Sie alles sehen, probieren und tun. Ein Gefühl der Erkundung überkommt Sie und lässt Sie mit dem Wunsch zurück, alles zu entdecken, was Sie finden können. An einem Ort wie San Juan, Puerto Rico, wo Geschichte, Kultur, Essen und der Strand in einer blühenden Stadt nebeneinander existieren, ist es besonders einfach, sich so zu fühlen. Es mag überwältigend oder unmöglich sein, alles in so kurzer Zeit zu sehen, aber mit unserem dreitägigen Reiseführer haben Sie alle unsere Tipps und Tricks, um das Beste aus Ihrem Besuch in Puerto Rico zu machen Hauptstadt.

San Juan Reisetipps:

Dies sind einige hilfreiche Dinge, die Sie bei der Planung Ihres Urlaubs in Puerto Rico beachten sollten.

  • Puerto Rico hat zwei Amtssprachen: Spanisch und Englisch. Wenn Sie in San Juan wohnen, können Sie wahrscheinlich an den meisten Orten Englisch sprechen.
  • Die offizielle Währung von Puerto Rico ist der US-Dollar.
  • US-Bürger benötigen keinen US-Pass, um Puerto Rico zu besuchen.
  • Je nachdem, wo Sie sich aufhalten, können Sie die meisten Orte in diesem Reiseführer zu Fuß oder mit dem Bus, Taxi oder Uber erreichen. Ein Mietwagen ist nicht erforderlich, um diesem Leitfaden zu folgen, aber es ist eine gute Idee zu prüfen, ob Ihr Hotel einen Shuttleservice rund um San Juan anbietet.
  • Es ist wirklich unmöglich, in nur drei Tagen ganz San Juan zu erkunden. In diesem Reiseführer konzentrieren wir uns hauptsächlich auf die Viertel Old San Juan, Condado und Ocean Park.
  • Die meisten Mobilfunkanbieter arbeiten in Puerto Rico genauso wie in den USA. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Mobilfunkanbieter, bevor Sie in den Urlaub fahren.

Tag 1

Wenn Sie nach Puerto Rico fliegen, fliegen Sie höchstwahrscheinlich zum internationalen Flughafen Luis Munoz Marin in San Juan. Vorausgesetzt, Sie hatten einen frühen Flug und konnten nicht allzu lange später in Ihrem Hotel sein, können Sie am Nachmittag problemlos in Old San Juan sein. Wenn Sie nicht vorhaben, in Old San Juan zu übernachten, gehen Sie dorthin, nachdem Sie sich in Ihrem Hotel eingerichtet haben.

Kennenlernen

Eines der besten Dinge, die Sie in einer neuen Stadt tun können, ist, sich mit Ihrer brandneuen, aufregenden Umgebung vertraut zu machen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist ein Rundgang durch die Stadt. Auf einer Flavours of San Juan Food & Culture Tour können Sie die Straßen, die Kultur, die Geschichte und natürlich das Essen von Old San Juan erkunden. Besuchen Sie wichtige Sehenswürdigkeiten wie das Herrenhaus des Gouverneurs, Capilla de Cristo und die zweitälteste Kirche Amerikas, während Sie authentisches und lokales puertoricanisches Essen genießen. Dies ist nicht nur eine zuverlässige Methode, um mehr über die Stadt zu erfahren, in der Sie Ihre nächsten drei Tage verbringen werden, sondern es macht auch unglaublich viel Spaß und ist köstlich!

Nachdem Sie sich mit der Stadt vertraut gemacht haben, gehen Sie in all den Geschäften mit handgefertigten und handwerklichen Waren ein und aus. Old San Juan ist der beste Ort, um einzigartige Souvenirs und lokal hergestellte Produkte zu finden.

Genießen Sie all die schönen Farben und Architekturen, die Sie umgeben. Von den blauen Kopfsteinpflasterstraßen bis hin zu den lebhaften Apartments und Gebäuden ist Old San Juan die charmanteste Stadt in Puerto Rico, die Sie im Urlaub nicht verpassen sollten!

Extra-Tipp: Es mag entmutigend klingen, die Stadt in nur wenigen Stunden zu sehen, aber in Old San Juan ist es absolut machbar. Mit einer endlosen Liste fantastischer Orte zum Einkaufen, Essen und Lernen hat Old San Juan in nur wenigen Blocks wirklich etwas für jeden Geschmack. Das Wichtigste, an das Sie sich erinnern sollten, ist, dass dies Ihr Urlaub ist, und genießen Sie ihn einfach, wie Sie möchten.

Erfahren Sie etwas Geschichte

Sobald Sie mit Ihrer Essenstour fertig sind, möchten Sie all das köstliche Essen, das Sie gerade gegessen haben, verlassen. Der beste Weg, dies zu tun, ist, die blauen Kopfsteinpflasterstraßen hinauf zum Castillo San Felipe Del Morro zu wandern. El Morro, wie es allgemein bekannt ist, ist eine 400 Jahre alte Festung, die Old San Juan einst vor Nachbarn und Angreifern schützte. Es schließt um 18 Uhr und kostet etwa 5 US-Dollar. Im Inneren können Sie sich bei einer Führung durch die Zeit zurückversetzen oder die Festung auf eigene Faust erkunden.

Extra-Tipp: Wenn Sie sich von der Essenstour immer noch satt fühlen (was sehr wahrscheinlich ist), dann bleiben Sie, um einen Drachen zu steigen und zu beobachten, wie die Sonne über dem riesigen Rasen von El Morro untergeht. Dies ist mit Sicherheit eine der besten Fotomöglichkeiten, die Sie in San Juan haben. Schnappen Sie sich einen Piragua (ein rasiertes Eis), um sich abzukühlen, während Sie den Meerblick und die historische Landschaft genießen.

Nachtleben

Old San Juan hat ein Nachtleben, das genauso farbenfroh und lebendig ist wie die Gebäude, die die blauen Kopfsteinpflasterstraßen säumen. Es gibt eine endlose Liste von Orten, an denen Sie eine Nacht in der Stadt verbringen können. Wenn Sie nach einer reservierteren und ruhigeren Nacht suchen, dann gehen Sie zum El Convento Hotel und nehmen Sie einen Platz im El Picoteo, wo Sie außergewöhnlichen Wein und Tapas genießen können. Diejenigen, die ihre Tanzschuhe sprengen möchten, sollten das Nuyorican Cafe besuchen. In dieser Salsa-Bar werden Sie sich praktisch wie ein Einheimischer fühlen und bevor Sie es überhaupt wissen, tanzen Sie zur Live-Salsa-Musik und mischen sich direkt ein. Andere bemerkenswerte und unterhaltsame Orte, die Sie besuchen sollten, sind La Factoria und El Batey.

Tag 2

Frühstück

Nach Ihrer Nacht in der Stadt müssen Sie sicherstellen, dass Sie für Ihren zweiten Erkundungstag richtig aufgetankt sind. Es gibt keinen besseren Ort in San Juan, um ein köstliches Frühstück zu sich zu nehmen, als in Caficultura. Sie bieten nicht nur den ganzen Tag Frühstück an (keine Sorge, wenn “Frühstück” versehentlich um 14:00 Uhr endet), ihre zentrale Lage, die lockere Atmosphäre und der praktisch lebensspendende Kaffee sind der perfekte Ort, um Energie zu tanken und zu planen dein Tag.

Extra-Tipp: Wenn Sie etwas mehr Geld sparen möchten, besuchen Sie das ikonische La Bombonera. Sie sind dafür bekannt, einige der absolut besten Frühstücksgerichte zu einem erschwinglichen Preis zu haben. Seien Sie jedoch vorbereitet, da Sie möglicherweise in einer Schlange warten müssen.

Entdecken Sie Condado

Je nachdem, wo Sie übernachten, ist Condado nur eine kurze Taxi- oder Uberfahrt entfernt. Condado ist ein Viertel direkt neben Old San Juan und bietet viele Hotels, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Genau wie Old San Juan hat Condado für jeden etwas zu bieten, jedoch in einem moderneren und luxuriöseren Ambiente.

Wenn Sie den Sand unter Ihren Füßen und die Meeresbrise in Ihren Haaren wirklich spüren möchten, dann ist La Playita in Condado perfekt für Sie. Während wir andere Strände haben, empfehlen wir für a voll Strandtag (lesen Sie weiter, um unsere Lieblingsstrände in San Juan zu finden), dieser Strand ist der perfekte Ort für jemanden, der eine kleine Reparatur und ein schnelles Bad nehmen möchte.

Eine weitere großartige Möglichkeit, einige Wasseraktivitäten zu genießen, ist Paddle-Boarding oder Kajakfahren in der Condado-Lagune. Dies ist eine großartige Option für Familien, da das Wasser in der Lagune sowohl sehr sauber als auch ruhig ist, was das Schwimmen für die Kleinen erleichtert. Vielleicht können Sie sogar ein paar Seekühe sehen, wenn Sie früh genug gehen!

Sie können auch durch den neuen Paseo Puerta de Tierra spazieren oder mit dem Fahrrad fahren. Diese Promenade verbindet Old San Juan und Condado und ist eine schöne Möglichkeit, den friedlichen Meerblick zu genießen und sich zu entspannen.

Nach all dieser körperlichen Aktivität kann es sein, dass Sie Appetit bekommen. Ein Spaziergang durch die Ashford Avenue, die berühmte Straße, in der sich die meisten Hotels in Condado befinden, wird Ihren Hunger schnell lindern. Einige Juwelen sind die Ben und Jerry’s, Bajuice, Pannes und Budatai. Auf der Ashford Avenue können Sie auch große Einkäufe (oder Schaufensterbummel) machen, mit Geschäften von Gucci und Cartier bis hin zu lustigen Souvenirläden.

Extra-Tipp: Wenn Condado nicht nach etwas klingt, das Sie interessieren würde, haben Sie keine Angst. Das Tolle an San Juan sind all die verschiedenen Möglichkeiten, diese Stadt zu erkunden. Ein einzigartiges Erlebnis ist der Besuch der Bacardi Factory, die nur eine kurze Autofahrt von San Juan entfernt ist. Die Fabrik bietet drei verschiedene Arten von Führungen an und ist perfekt für diejenigen, die gerne mehr über die Geschichte der Rumproduktion und des Rums im Allgemeinen erfahren.

Eine andere Möglichkeit, wenn Sie einen Mietwagen haben, besteht darin, ca. 45 Minuten von San Juan nach Rio Grande zu fahren und El Yunque zu erkunden. El Yunque ist der einzige tropische Regenwald im National Forest System der Vereinigten Staaten und ist eine großartige Option für diejenigen, die auf ihrer Reise echte Erkundungstouren unternehmen möchten. Sie können verschiedene geführte Touren finden oder sich eine Karte schnappen und die verschiedenen bezaubernden Wanderwege selbst erkunden.

Testen Sie Ihr Glück

Nachdem Sie Ihren Tag in der heißen Sonne Puerto Ricos verbracht haben, gehen Sie in eines der vielen Casinos von Condado und spielen Sie Ihre Nacht. Perfektionieren Sie Ihr Pokerface im San Juan Marriott Resort & Stellaris Casino oder im Conrad Plaza Hotel and Casino, um nur einige zu nennen. Condado ist berühmt für seine vielen Casinos, was bedeutet, dass Sie viele Orte zur Auswahl haben. Egal, ob Sie Ihr Glück an den Spielautomaten versuchen oder bei einem Tischspiel groß gewinnen möchten, Sie können den Nervenkitzel von Vegas mit der entspannten Natur der Karibik in einem der Casinos in Condado leicht kombinieren.

Extra-Tipp: Sie müssen nicht würfeln, um Ihre Nacht in Condado zu genießen. Oceano ist eine einzigartige Bar, die Ihnen dank ihrer drei verschiedenen Ebenen und des direkten Zugangs zum Strand drei verschiedene Erlebnisse an einem Ort bietet.

Tag 3

Tag 3 wird im Ocean Park verbracht. Der Ocean Park ist nur eine schnelle und einfache Taxi- oder Uberfahrt von Condado und Old San Juan entfernt. Ocean Park ist ein entspanntes Viertel in San Juan, das einen der besten Strände der Stadt und eine große Auswahl an Gerichten bietet.

Frühstück

Essen Sie wie ein echter Einheimischer in der Kasalta Bakery, einem puertoricanischen Klassiker und beliebten Frühstücksort. Kasalta ist so gut, dass sogar Präsident Obama bei seinem Besuch auf der Insel einen Boxenstopp einlegen musste. Dieser Ort im Viertel Ocean Park von San Juan ist der perfekte Ort, um ein authentisches und köstliches Frühstück oder Dessert zu genießen (wer sagt, dass Sie kein Dessert zum Frühstück haben können, Sie sind im Urlaub!)

Lass deinen inneren Strandbum los

Bist du wirklich nach Puerto Rico gegangen, wenn du nicht mindestens einen Tag am Strand verbracht hast? Machen Sie alle Ihre Mitarbeiter neidisch auf Ihre frisch von der Sonne geküsste Haut, indem Sie Ihren Tag am Ocean Park Beach verbringen. Der Ocean Park Beach wird von Einheimischen und Reisenden gleichermaßen geliebt und ist dank seiner sauberen und entspannten Atmosphäre einer der besten Strände in San Juan. Glitzerndes türkisfarbenes Wasser und üppiger weißer Sand hinterlassen das Gefühl, dass Sie sich nach zwei vollgepackten Tagen voller Erkundungen und Aktivitäten entspannt und verwöhnt fühlen.

Packen Sie entweder ein Mittagessen ein und machen Sie ein lustiges Strandpicknick oder erkunden Sie die verschiedenen Cafés und Strandrestaurants am Ocean Park. Finden Sie köstliche und gesunde Mahlzeiten im Cocobana, einzigartige Gerichte auf Meeresfrüchtebasis im Mere Pescao oder essen Sie mit den Zehen im Sand und einer Brise, die durch Ihr Haar weht, im Pamela’s.

Extra-Tipp: Fügen Sie Ihrem Strandtag etwas Abenteuer hinzu, indem Sie einen Windsurfkurs im Ocean Park nehmen. Egal, ob Sie zum ersten Mal zum ersten Mal oder ein erfahrener Profi sind, Windsurfen und Kitesurfen sind eine großartige Möglichkeit, Ihren typischen Strandtag zu verbessern.

Halte es lässig

Für Ihre letzte Nacht im Paradies empfehlen wir Ihnen, es in der entspannten Bar- und Pub-Szene des Ocean Park sanft zu halten. Flip-Flops und Shorts werden an Orten wie El Bar Bero und Funky Buddha mit offenen Armen empfangen. Genießen Sie Ihre letzte Nacht im Paradies bei guten Drinks in lockerer Atmosphäre.

Dieser dreitägige Reiseführer für San Juan ist ein einfaches Modell, das hilft, alles, was San Juan zu bieten hat, in nur wenigen Tagen zu bieten. Wir hoffen, dass unsere Tipps und Tricks Ihnen helfen können, den Urlaub Ihres Lebens zu verbringen und alles, was die Insel der Verzauberung zu bieten hat, wirklich zu genießen.


Essen des Tages: Tamarinde Piragua in Old San Juan - Rezepte

Ich kann nicht genug über sein Restaurant sagen. Das Personal ist freundlich und sehr professionell. Meine Tochter und ich saßen an einem Fenster mit Blick auf die Kopfsteinpflasterwege und Passanten. Das Essen war natürlich HAUSGEMACHT und nicht von dieser Welt lecker. Mofongo und gebratenes Schweinefleisch mit PR-Reis und Bohnen mit einem eiskalten Glas Tamarindensaft. Lecker mit großen Portionen zu einem sehr vernünftigen Preis. Ich würde dieses Hotel jedem empfehlen. VIVA PUERTO RICO.

7 - 11 von 338 Bewertungen

Wir haben in diesem charmanten Eckrestaurant während eines wundervollen Tages in Old San Juan zu Mittag gegessen. Michelle, die außergewöhnliche Kellnerin, war eine One-Woman-Show und hat einen verdammt guten Job gemacht, um den Service mit vielen Gästen im Restaurant aufrechtzuerhalten. Obwohl wir es nicht eilig hatten, dauerte der Service aufgrund von Personalmangel etwas länger - aber Michelle ließ nichts aus und hörte nie auf, sich zu bewegen. Die klassischen Mojitos waren ausgezeichnet, aber der Mofungo stahl die Show. Alle 4 für uns hatten eine andere Fleischfüllung und eine war genauso gut oder besser als die andere. Wir teilten uns die Mahi Fritters mit Tostones - auch fantastisch!

Wir freuen uns sehr, dass Sie eine tolle Erfahrung in unserem Restaurant gemacht haben. Vielen Dank für Ihr Verständnis der zeitlichen Herausforderungen, denen wir derzeit gegenüberstehen. Nichts macht uns mehr glücklich zu erfahren, dass unsere Mitarbeiter die Extrameile gehen und Sie zufrieden sind.

Ihre Freunde von Hecho en Casa! . und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Die Bestellung dauerte mehr als 1:30 Stunden, um serviert zu werden, nur ein Mofongo und ein Lachs, das Essen war kalt, wir haben uns nicht darüber beschwert, weil wir im Urlaub sind und wir ein sehr friedliches Volk sind, als wir das Konto bezahlt haben, das sie gegeben haben? uns ein falscher Check, danach war der Besitzer so unhöflich und respektlos und entschuldigte sich nie für die Verspätung, fragte uns sogar woher wir kamen und sagte schlechte Dinge über unser Land, ich würde dort nicht mehr essen. Schreckliche Erfahrung, die schlimmste in unserem Leben

Vielen Dank für Ihre Bewertung. Als Guest Relations Manager von Hecho en Casa überprüfe ich ständig unsere Seite, um Feedback zu erhalten und die Erfahrung in unserem Haus zu verbessern. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen werden dann bei Mitarbeitergesprächen verwendet, um auf unsere Mängel aufmerksam zu machen und unseren Service zu verbessern.

Ich möchte Ihnen mitteilen, dass ich an diesem Abend zufällig am Tisch neben Ihrem saß und die Arbeit unserer Mitarbeiter überwachte. Ein Teil meiner Aufgabe bestand darin, sicherzustellen, dass die Mitarbeiter unsere Kunden darüber informierten, dass dies eine sehr arbeitsreiche Zeit im Restaurant ist und dass die Wartezeit auf das Essen ab dem Zeitpunkt der Bestellung zwischen 35 und 45 Minuten dauern würde. Wir betonen gegenüber unseren Kunden, dass alle unsere Speisen auf Bestellung zubereitet werden, eine Qualität, die uns von vielen anderen Betrieben in der Region unterscheidet. Nachdem ich unsere Systeme überprüft hatte, stellte ich fest, dass das Essen, das Sie bestellt haben, 43 Minuten dauerte, bis es herauskam. Wenn Sie mit dem Ihnen servierten Essen nicht zufrieden waren, haben wir keine Einwände, es zu ersetzen. Da wir unsere Mitarbeiter derzeit jedoch nicht informieren, ist es uns unmöglich, die Situation zu beheben. Am Ende Ihres Besuchs haben Sie unseren Service eingeschränkt, was darauf hindeutet, dass in Ihrem Land eine solche Situation noch nie aufgetreten ist.

In unserem Haus heißen wir jeden aus verschiedenen Ländern und Kulturen willkommen und behandeln ihn mit Respekt. Wir sind stolz darauf, unseren Kunden die beste Erfahrung mit dem Ambiente und den Speisen zu bieten, die wir servieren, da wir uns darauf verlassen, dass unsere Kunden unser Geschäft weiter ausbauen. Wir wissen es zu schätzen, dass sich unsere Kunden die Zeit nehmen, wahrheitsgemäß über ihre Erfahrungen bei HEC zu schreiben.


Kunst, Essen beleben Old San Juan

RAINBOW BRIGHT: Heute ein Boutique-Hotel, El Convento, oben, war ursprünglich ein Karmeliterkloster aus dem 17. Jahrhundert. Old San Juan, rechts, ist voller farbenfroher Gebäude.

RAINBOW BRIGHT: Heute ein Boutique-Hotel, El Convento, oben, war ursprünglich ein Karmeliterkloster aus dem 17. Jahrhundert. Old San Juan, rechts, ist voller farbenfroher Gebäude.

LA VIDA LOCA: Die oberhalb gelegene Calle Loiza ist gesäumt von Restaurants, Bars und Galerien. Nach einer ereignisreichen Nacht lockt der Pool im Condado Vanderbilt unten.

LA VIDA LOCA: Die oberhalb gelegene Calle Loiza ist gesäumt von Restaurants, Bars und Galerien. Nach einer ereignisreichen Nacht lockt der Pool im Condado Vanderbilt unten.

SAN JUAN, Puerto Rico &ndash An einem schwülen Maiabend machte ich mich auf zu einem Rundgang durch dieses Stadtviertel La Calle Loiza. Einst eine zwielichtige Gegend, in die sich nur wenige wagten, entwickelt sie sich schnell zu einem karibischen Cousin von Miamis Wynwood Arts District, wo farbenfrohe Wandgemälde die Fassaden einst schmuddeliger Industriegebäude schmücken.

Versteckt zwischen den Touristen-Mekkas Isla Verde und Condado ist die Calle Loiza ein düsteres Ghetto, das zum Hipster-Hotspot wurde, mit farbenfrohen und schüchternen Beispielen kolonialer Architektur, die heute eine Reihe von Geschäften, Bars, Galerien, Restaurants und neuerdings Lofts und Apartments beherbergt.

Wie so oft in Gegenden wie Wynwood und La Calle Loiza, sind es die Künstler, die zuerst ankamen – Wandmaler, Maler, Bildhauer – und die Bürgersteige und Straßenecken als Ateliers nutzten. Die Früchte ihrer Arbeit sind überall zu finden - von Pop-Art im Andy-Warhol-Stil bis hin zu regenbogenfarbenen Türen der Gebäude selbst.

Die neuen Kids im Block sind jedoch Künstler der anderen Art &ndash Kochkünstler. Auf einer Fläche von sieben Stadtblöcken finden Sie rund 30 Restaurants und Food Trucks, die von Hot Dog-Ständen bis hin zu High-End-Gastronomie alles bieten, was San Juans wachsender Ruf als neue Hauptstadt der Küche der Karibik untermauert. Aufgrund dieser Großzügigkeit verwandelte sich mein Rundgang schnell in eine Verkostungstour.

Ich begann im Cafe Pierre in der Lobby des Doubletree Hotels (das einzige Doubletree-Hotel in der Karibik). Die Vorspeisen, mit freundlicher Genehmigung der aufstrebenden Köchin Mayra Hernandez, wurden mit dem für das Restaurant typischen Getränk, einem Tamarindenschwarm, gepaart.

Dann ging es weiter zum Silk, dessen exotisches Dekor, gedämpfte Beleuchtung und asiatisch inspirierte Speisekarte eher an Bangkok oder Peking als an San Juan erinnern. Mein scharfer Krabbensalat und Thunfisch-Tataki wurden durch eine Auswahl an warmen und kalten Sake ergänzt.

Von Asien nach Argentinien waren es fünf Minuten zu Fuß zur Agarette Catalina, deren erstklassige Steaks und vollmundige Rotweine mich denken ließen, ich hätte in einer Bodega in Buenos Aires sein können.

Von den Wällen der Burg Morro über die Plaza de Armas bis hin zur Kathedrale von San Juan Bautista ist Old San Juan ein 35 Quadratkilometer großes Gebiet, das als lebendes Museum bezeichnet werden könnte. Etwa 400 restaurierte Gebäude aus dem 16. und 17. Jahrhundert, die in Regenbogenfarben bemalt und mit Eisengittern und Spitzenbalkonen verziert sind, sind mit lila und scharlachroten Bougainvillea drapiert.

Um einen Überblick zu erhalten, nehmen Sie den kostenlosen Open-Air-Trolley den steilen Anstieg zum Morro Castle hinauf, einer Zitadelle aus dem 16. Jahrhundert, die sich auf sechs Ebenen 40 Meter über dem Meer erhebt. Mit seinen Türmen, Brüstungen und Verliesen düster und abweisend, wurde es gebaut, um die Stadt sowohl vor europäischen Plünderern als auch vor karibischen Korsaren zu schützen.

Die Begleitfestung von El Morro, San Cristobal, ist die größte spanische Festung in der Neuen Welt (27 Hektar) und wurde zusammen mit den Überresten der ursprünglichen Stadtmauern zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.

Weitere Attraktionen sind die Plaza de Armas mit dem Brunnen der Vier Jahreszeiten, der Parque de las Palomas (Park der Tauben) und die angrenzende Cristo-Kapelle, wo ein dem Christus der Wunder geweihter Silberaltar die Geschichte eines jungen Reiters erzählt, der, je nach Version entweder über die steile Klippe in den Tod gestürzt oder den Sturz wie durch ein Wunder überlebt.

Ein weiteres Muss ist die Kathedrale von San Juan Bautista, in der sich das Grab des spanischen Entdeckers Juan Ponce de Leon befindet, der bei seiner Suche nach dem Jungbrunnen möglicherweise gescheitert ist, aber den Grundstein für San Juan legte, indem er hier eine Siedlung gründete im Jahr 1508.

Auf der anderen Seite eines kleinen Platzes von der Kathedrale befindet sich das historischste Hotel des Old San Juan, das El Convento. Das im 17. Jahrhundert als Karmelitenkloster begonnene Boutique-Hotel mit 58 Zimmern bewahrt den Charakter seiner farbenfrohen Vergangenheit mit einem zentralen Innenhof und authentischen Möbeln in jedem Zimmer, darunter handgefertigte Fliesen, kunstvoll geschnitzte antike Truhen und Mahagonibalken, die die Decken stützen .

Im Innenhof befindet sich das Hotelrestaurant Patio Del Nispero, das unter einem 300 Jahre alten aus Spanien importierten Nispero-Obstbaum schützt.

Wenn Old San Juan ein lebendiges Denkmal für die farbenfrohe Kolonialvergangenheit der Stadt ist, repräsentiert die Gegend von Condado ihre aufregende Zukunft. Mit seinem türkis schimmernden Wasser und den puderweißen Sandstränden wurde es oft mit Miami Beach verglichen. Dieser malerische Küstenabschnitt ist zum Epizentrum der mondänen Restaurants, exklusiven Geschäfte, Nachtclubs, Casinos und Luxushotels der Insel geworden.

Einer der luxuriösesten ist der Condado Vanderbilt. Es stammt aus dem Jahr 1919, als Frederick William Vanderbilt (ja, diese Vanderbilts) mit dem Bau des Anwesens im Beaux-Arts-Stil begann, komplett mit weißen Wänden und roten Fliesen, französischen Fenstern und hoch aufragenden Decken, entlang eines besonders begehrten Strandabschnitts.

Zu viele Reisende tun San Juan nur als einen weiteren Kreuzfahrthafen ab, der sich für ein paar Stunden zum Einkaufen eignet, und in Wahrheit ist der Hafen täglich mit Schiffen überfüllt. Wagen Sie sich ein paar Blocks von den allgegenwärtigen und scheuen Straßenhändlern mit ihren Waren entfernt, und Sie werden eine der lebendigsten und historischsten Städte der westlichen Hemisphäre finden – eine Stadt mit einer glanzvollen Vergangenheit und einer dynamischen Zukunft.


Essen des Tages: Tamarinde Piragua in Old San Juan

Für viele von uns in der Diaspora ist dies mehr als ein Genuss. Es ist, als würden wir in der Geschichte zurückgehen, in die Zeit, als wir die Insel als einen weiteren Inselbewohner erlebten (oder wie unsere Eltern es für die in der zweiten Generation getan haben). Es ist auch eine Erinnerung an die kleinen Dinge, die für das Verständnis des Lebens in der Karibik wichtig sind. La piragua o el frio-frio ist nicht einfach ein Sirup in Eis, wie es Menschen auf der ganzen Welt vielleicht sehen. Es ist das Produkt des Künstler-Arbeiters auf der Straße, der seinen Lebensunterhalt damit verdient, andere Menschen vor den Exzessen der karibischen Sonne zu retten. Und wenn das Piragua (oder frio-frio für Dominikaner) aus Tamarindo besteht, dann werden wir zurück aufs Land transportiert, wo die romantische Diasporanerin glaubt, dass die Insel (DR oder PR) noch rein und unverfälscht von der Moderne ist.

Dieses rasierte Eis aus Puerto Rico ist erfrischend und perfekt süß, Die tägliche Mahlzeit berichtet.

Vielleicht ist es die Sehnsucht nach dem Sommer, die mich Mitte Dezember nach einer kalten Tasse rasiertem Eis sehnte. Was auch immer der Grund war, ich träumte von dem süßen und würzigen Piragua mit Tamarindengeschmack, den ich (mehr als einmal) hatte, als ich Old San Juan in Puerto Rico besuchte.

Piragua, Puerto Ricos Version von rasiertem Eis, ist eine köstliche Möglichkeit, sich an einem heißen und sonnigen Tag abzukühlen. Piragua wird in kleinen Handwagen an Straßenecken und sogar am Strand verkauft und ist in einer Reihe von Geschmacksrichtungen erhältlich - die meisten piragua Karren, auf die ich gestoßen bin, boten eine Auswahl von mehr als 15 verschiedenen aromatisierten Sirupen an, von gängigeren wie Erdbeere und Zitrone bis hin zu ungewöhnlicheren Aromen wie Tamarinde und sogar Chili.


19. Oktober 2015

Am 19. November 1493 wurde Puerto Rico von Christoph Kolumbus auf seiner zweiten Reise entdeckt, um Land für die Herrscher von Spanien zu beanspruchen. Als er ankam, wurde die Insel von den dort lebenden Indianern Borinquen genannt, aber Kolumbus nannte sie San Juan Bautista. Old San Juan ist 522 Jahre alt.

Es hat verschiedene architektonische und historische Schätze, die Old San Juan von jedem anderen Ort der Welt unterscheiden. Es hat lebhafte Plätze, Parks und Promenaden, Restaurants und viele Einkaufsmöglichkeiten. Ein solches Geschäft, das ich besucht habe, war Spicy Carribbee in der Cristo Street 154 oder Calle del Cristo, Old San Juan, PR 00901. 787-725-4690 Webseite? http://www.spicycaribbee.com

Ihre Spicy Carribbee-Linie ist ein eigenes Rezept und wurde entwickelt, um das Kochen zum Vergnügen zu machen. Sie bedienen seit 1988 Kunden. Sie versenden und es gibt auch Online-Shopping. Das Foto zeigt Sica, die Besitzerin, die sich um die Kunden kümmert.

Die scharfen Soßen sahen fantastisch aus. Es ist ihr Rezept und sie sind für sie gemacht. Sie können einzelne Flaschen oder die kleinen Kisten kaufen. Einige der Saucen sind scharf und andere sind eher eine Würze, um Ihre Küche zu verbessern, wie Ingwer und Knoblauch.

Wenn Sie im Laden sind, können Sie einige der Saucen vor dem Kauf probieren.

Kaffee ist so ein Teil der puertoricanischen Tradition. Zu jeder Tageszeit wird immer eine Tasse Kaffee angeboten. Ihr Kaffee stammt von der Hacienda San Pedro, die seit 4 Generationen eine Familientradition ist.

Rag Dolls, hausgemacht in Puerto Rico, sind eine Tradition. Ihre besonderen waren so süß und meine kleine Enkelin Sophia hat eine davon bekommen.

Ihre tropischen Marmeladen werden auch nur für sie zubereitet. Banane, Mango, Guave, Ananas, Mango Pineapple und Hot Pepper Jam – verwenden Sie sie auf Toast, Gebäck oder in jeder Küche, in der Sie ein bisschen Karibik hinzufügen möchten. Honig und Tee!! Denken Sie daran, dass sie alles zu Ihnen nach Hause schicken können.

Rubbeln ist so einfach. Reiben Sie einfach Ihr Hühnchen, Steak oder Fisch und entscheiden Sie dann, wie Sie es kochen möchten.

Wenn sich das Wetter im Nordosten abzukühlen beginnt, ist die Karibik das ganze Jahr über warm.


Route

Wir treffen uns auf der Plaza Colon (Columbus Square).
Wir gehen zu einem Café, wo Sie eines unserer lokalen Gebäcksorten probieren (entweder ein "Mayorca" oder ein "Quesito"). Sie werden einen der besten Kaffees der Welt haben.
Von dort gehen wir zu einem oder zwei anderen Restaurants, wo Sie den Mofongo und einige unserer Lieblingsproben ("Tostones", "Amarillos", "Sorullitos" usw.) probieren können. Probieren Sie unbedingt unseren Reis und Bohnen, die wir fast täglich essen. Sie müssen auch einige unserer erstaunlichen Desserts probieren.

Wir können auch etwas "Piña Colada" aus dem Restaurant Barrachina (wo es erfunden wurde), einige "limbers" (gefrorener Saft auf einer Tasse), ein "piragua" (lokale Schneekegel) und / oder einen Gefrierschrank von "Senor Paleta ." probieren ".

Ich freue mich sehr, meine Leidenschaft mit Ihnen zu teilen.


Schau das Video: How To Make Puerto Rican Piraguas (Januar 2022).