Neue Rezepte

Rezept für Klebreis-Schweinebällchen

Rezept für Klebreis-Schweinebällchen

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen

Diese gedämpften chinesischen Reisbällchen sehen nicht nur hübsch aus, sondern sind auch wirklich lecker! Definitiv eines meiner Lieblingsgerichte!

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 100g Klebreis
  • 1 Ei
  • Salz nach Geschmack
  • 1 kleiner (3cm) Ingwer, gehackt
  • 2 Teelöffel Sojasauce
  • 120g Schweinehackfleisch
  • 2 Esslöffel Maisstärke
  • 1-2 Esslöffel Schweine- oder Hühnerbrühe
  • ein paar Wolfsbeeren oder Gojibeeren zum Garnieren

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:30min ›Extra Zeit:3h Einweichen › Fertig in:3h50min

  1. Den Klebreis gut abspülen und mindestens 3 Stunden in Wasser einweichen lassen.
  2. Ei in einer großen Schüssel schlagen. Salz, Ingwer und Sojasauce untermischen. Hackfleisch, Maisstärke und Brühe dazugeben. Gut in eine Richtung rühren, bis sich alles etwa 5-6 Minuten vermischt hat.
  3. Kochen Sie genug Wasser zum Dämpfen in einem Wok oder einem Topf.
  4. Währenddessen den Klebreis abgießen und beiseite stellen. Die Fleischmasse zu mundgerechten kleinen Kugeln rollen. Rollen Sie die Kugeln im Klebreis, bis sie vollständig mit Reis bedeckt sind. 6 Kugeln in den Dampfgarer geben.
  5. Den Dampfgarer in den Wok stellen und etwa 30 Minuten dämpfen. Schalten Sie die Hitze aus. Die Kugeln herausnehmen, mit Wolfsbeeren garnieren und servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(2)

Bewertungen auf Englisch (1)


Pearl Balls (Gedämpfte Fleischbällchen in Klebreis, 珍珠丸子)

Als ich ein Kind war, arbeiteten beide meiner Eltern und keiner hatte wirklich Zeit, komplizierte Dinge für das Abendessen zu kochen. Also hat meine Oma immer Fleischgerichte für uns gemacht, um meiner Mutter nach einem langen, arbeitsreichen Tag die Zeit in der Küche zu ersparen. Sie kochte verschiedene Gerichte in großen Mengen, füllte sie zum Abkühlen in kleine Schüsseln, verpackte sie und fror sie in Portionen in Portionsgröße ein und gab sie dann alle paar Wochen an meine Eltern weiter. Sie war sehr stolz auf ihre Küche, und das aus gutem Grund. Ihre geschmorten Schweinerippchen, geschmorten Schweinefüße, Rinder- und Sehneneintopf und Löwenkopffleischbällchen waren unglaublich. Sie schmeckten viel besser als das, was man in einem Restaurant bekommt.

Jeden Morgen nahm meine Mutter ein zubereitetes Fleischgericht zum Auftauen heraus und erwärmte es dann kurz vor dem Abendessen durch Dämpfen. Gleichzeitig kochte sie im Reiskocher etwas Reis und bereitete ein oder zwei gebratene Gemüsegerichte und eine einfache Suppe zu. Das ganze Abendessen dauerte normalerweise 30 bis 40 Minuten, um fertig zu werden. So bin ich jeden Tag mit sehr sättigenden und nahrhaften Mahlzeiten aufgewachsen.

Unter den Fleischgerichten, die meine Oma zubereitet hat, gehören die Perlenkugeln zu meinen Favoriten. In meiner Familie nennen wir sie auch Schneefleischbällchen. Sie sind im Grunde genommen gedünstete Schweinefleischbällchen, die mit Klebreis bedeckt sind. Der Klebreis wird glasig gekocht, als wäre er mit Schnee bedeckt. Die Frikadellen sind sehr zart und saftig, mit einem reichhaltigen Umami aus den getrockneten Garnelen, geröstetem Sesamöl und frischen Kräutern. Der Klebreis wird mit Fleischsaft getränkt. Reichhaltig und klebrig, wir brauchten keine Dip-Sauce, um sie zu genießen.

Wenn es um die Herstellung von Perlenkugeln geht, bin ich besessen vom Geschmack und bleibe bei den Zutaten, die meine Oma verwendet hat. Aus diesem Grund werden Sie feststellen, dass diese Version eine längere Zutatenliste hat als jedes andere Rezept auf dem Markt. Das Rezept sieht auch vor, den Klebreis und die getrockneten Garnelen einen Tag im Voraus einzuweichen, anstatt nur ein paar Stunden. Ich habe versucht, den Reis kürzer einzuweichen, aber die fertigen Frikadellen haben einfach nicht richtig geschmeckt.

Auf der anderen Seite habe ich eine Abkürzung genommen, um den Garprozess weniger mühsam zu machen – ich habe eine Küchenmaschine verwendet. Sie können dieses Gericht ohne eine zubereiten, aber eine Küchenmaschine spart viel Zeit beim Zerkleinern und liefert Ihnen perfekt konsistente Fleischbällchen.

Ich habe am Ende des Rezepts zahlreiche Kochnotizen angehängt, sodass ich sie hier im Beitrag nicht wiederholen werde. Ich möchte jedoch betonen, dass Sie einen relativ fetten Fleischwolf benötigen, damit das Gericht funktioniert. Ich habe versucht, Putenhackfleisch zu verwenden, und ich werde nicht sagen, dass es schlecht geschmeckt hat, aber es war ein bisschen daneben für mich. Genau wie bei einer guten Wurst braucht man 25 bis 30 % Fettgehalt, um sie GUT zu machen.

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, lassen Sie es uns wissen! Hinterlasse einen Kommentar, bewerte es, wenn du es ausprobiert hast, und mach ein Foto und markiere es #Allesfresserkochbuch auf Instagram! Ich würde gerne sehen, was dir einfällt. Prost, Freunde!


Wie man Frikadellenmischung richtig mischt

Der Trick, um sicherzustellen, dass alles gut vermischt ist, wenn Sie Ihre Fleischbällchen-Mischung mischen, besteht darin, zuerst alle Gewürze und Gewürze hinzuzufügen, alles zu vermischen und dann das Hackfleisch hinzuzugeben. Auf diese Weise haben Sie keine Geschmacksnoten. Ich habe dies im folgenden Rezept gezeigt.

Diese Fleischbällchen können gebacken oder gebraten werden. Ich bevorzuge es, sie zu backen, weil sie beim Kochen in der Pfanne zerbröckeln oder ihre Form verlieren können. Das liegt daran, dass diese wirklich weich und saftig sind und das macht sie wirklich so perfekt!

Ich serviere es so wie es ist oder mit einer Schüssel Klebreis mit ausgekratzten Löffeln Sauce. Ich warne Sie, dass es wirklich schwer ist, sich davon fernzuhalten. Aber Fleischbällchen sind es normalerweise. Normalerweise mache ich einen Haufen und friere einige ein (bevor sie in die Sauce geworfen werden) zum Auffüllen oder als Vorspeise für Notfallpartys. Denn alle guten Dinge sollten geliebt und wieder geliebt werden.

Also mach weiter, fröne diesem thailändischen Verlangen mit einer herrlichen Schüssel klebriger thailändischer Fleischbällchen, du wirst für immer ein Fan sein. Ich weiß, ich bin!


Schritt 1

Die Schweinefleischfüllung gut umrühren, genau wie die Knödelfüllung, ich habe Lotuswurzel hineingegeben oder ich kann Yamswürfel nach Belieben hinzufügen

Die Schweinefleischfüllung gut umrühren, genau wie die Knödelfüllung,

Schritt 2

Klebreiskochen, genau wie beim Reiskochen, das Wasser ist etwas weniger, der Geschmack ist gut

Klebreiskochen, genau wie Reiskochen,

Schritt 3

Der Reis ist gekocht, den Reis umrühren und abkühlen lassen

Schritt 4

Reis und Hackfleisch verrühren und verwenden

Reis und Hackfleisch verrühren und verwenden

Schritt 5

Die getrocknete Stärke in eine kleine Schüssel geben und die Kugeln zusammenrollen (keine Bratpfanne beim Frittieren)

Nimm die getrocknete Stärke in eine kleine Schüssel

Schritt6

Das war's, und dann fang an zu braten

Das war's, und dann fang an zu braten

Schritt7

Geben Sie eine angemessene Menge Yuhuang-Öl und Erdnussöl mit U-Geschmack in die Pfanne, legen Sie die Kugeln hinein und braten Sie sie, bis sie goldbraun sind.

Fügen Sie eine angemessene Menge Yuhuang-Öl hinzu

Schritt8

Es ist der Knödel, der außen knusprig und zart ist

Es ist der Knödel, der außen knusprig und zart ist

Schritt9

Fertigprodukt, Schließlich erhalten Sie klebrige Reisbällchen aus Schweinefleisch.


Zutaten

  1. Fleischfüllung:
    • 4 Esslöffel (75 g) Schweinehack
    • ½ Teelöffel dunkle Sojasauce
    • ½ Teelöffel helle Sojasauce
    • ¼ Teelöffel Salz
    • 1 Esslöffel Shaoxing-Wein
    • 1 Teelöffel Zucker
    • 2 Tropfen Sesamöl
    • Prise gemahlener weißer Pfeffer
    • 2 Esslöffel Ingwer-Zwiebelwasser (siehe unten)
    • 2 Esslöffel Pi-Dong, gewürfelt
  2. Sesamfüllung:
    • ⅓ Tasse (45 g) schwarzer Sesam
    • 1 Esslöffel (10 g) weißer Sesam
    • ¼ Tasse (50 g) Zucker
    • 1½ Teelöffel getrocknete Osmanthusblüten, 桂花 gui hua
    • Prise Salz
    • 3 Esslöffel Schweineschmalz, Entenfett oder Butter
  3. Grüne Füllung:
    • ½ TL Salz, plus mehr für das Kochwasser
    • ½ Pfund (225 g) chinesischer Spinat, 油菜 Yu Choy oder anderes Grün, wie Baby Pak Choy
    • 2 Esslöffel Zucker
    • ½ Teelöffel gehackter Ingwer
    • 2 Esslöffel Schweineschmalz
    • 1 Esslöffel Sesamöl
  4. Reisbällchenteig:
    • 2 Tassen (250 g) Klebreismehl auf Wasserbasis plus mehr zum Bestäuben
    • 1 Tasse (240 ml) warmes Wasser

Rezepttipps

Für ein beeindruckendes Festtagsgericht sind diese Pearl Meatballs eigentlich ziemlich einfach zuzubereiten. Um jedoch die ultimative Textur zu erzielen, schlage ich vor, dass Sie das Schweinehackfleisch mit den Techniken aus unserem Beitrag „Wie man Fleisch ohne Fleischwolf mahlt“ von Hand hacken, um das Schweinefleisch zu hacken, bis keine sichtbaren Stücke mehr sichtbar sind. So entsteht eine seidige Frikadelle.

Es ist auch wichtig, den Dampfgarer mit Pergamentpapier, Bambusblättern oder Blättern von Napa-Kohl auszukleiden, damit die Fleischbällchen nicht kleben. Jeder verlorene Reis, der von den Fleischbällchen fällt, führt zu rissigen Perlen! Nicht sehr erfolgreich für das neue Jahr. Ich habe die Bambusblätter verwendet, die ich zur Hand hatte und die ein tolles Aroma hinzufügen.

Nehmen Sie diese Perlen-Fleischbällchen in Ihr chinesisches Neujahrsmenü auf – sie sind eine Augenweide und ein Fest für den Magen Ihrer Gäste! Allen ein frohes neues Jahr!


Inhalt

Als es sich über viele Jahrhunderte in andere Regionen Asiens verbreitete, zongzi wurde unter verschiedenen Namen in verschiedenen Sprachen und Kulturen bekannt, darunter Pya Htote in birmanischsprachigen Gebieten (wie Myanmar), Nom Chang in Kambodscha, Machang auf den Philippinen, Bachang in Indonesien, Khanom Chang in Laos und Ba-chang in Thailand.

Die vietnamesische Küche hat auch eine Variation dieses Gerichts, das als bekannt ist Banh ú tro oder Banh tro. [ Zitat benötigt ]

In Malaysia, Indonesien, Singapur und Taiwan zongzi ist bekannt als Bakcang, Bacang, oder zang (aus dem Hokkien-Chinesen: 肉粽 Pe̍h-ōe-jī: bah-chàng , da Hokkien häufig von Chinesen im Ausland verwendet wird). Ähnlich, zongzi ist im Volksmund bekannt als Machang unter chinesischen Filipinos auf den Philippinen.

In einigen Gebieten der Vereinigten Staaten, insbesondere in Kalifornien und Texas, zongzi sind oft bekannt als Chinesische Tamales. [3] [4]

Auf Mauritius ist Zongzi, normalerweise Zong genannt, ein traditionelles Gericht, das weiterhin von der chinesisch-mauritischen und der überseeischen chinesischen Gemeinschaft gegessen wird. Es wird besonders beim Drachenbootfest gegessen, einem traditionellen festlichen Ereignis, das an den Tod von Qu Yuan erinnert. [5]

Zongzi (klebrige Reisknödel) werden traditionell während des Duanwu-Festes (Fünftes Doppelfest) gegessen, das auf den fünften Tag des fünften Monats des chinesischen Mondkalenders fällt und auf Englisch allgemein als "Drachenboot-Festival" bekannt ist. Das Festival fällt jedes Jahr auf einen Tag von Ende Mai bis Mitte Juni im internationalen Kalender.

Was sich unter den Chinesen als Volksglaube etabliert hat, ist, dass zongzi ist seit jeher ein Essensangebot zum Gedenken an den Tod von Qu Yuan, einem berühmten Dichter aus dem Königreich Chu, der während der Zeit der Streitenden Staaten lebte. [6] Qu Yuan, bekannt für seinen Patriotismus, versuchte vergeblich, seinen König zu beraten, und ertrank sich 278 v. Chr. im Miluo-Fluss. [7] [a] Die gutherzigen Chinesen zur gleichen Zeit wie Qu Yuan waren dankbar für Qu Yuans Talent und Loyalität, dem Land zu dienen. Sie warfen Reisknödel an dem Tag, an dem Qu Yuan jedes Jahr in den Fluss geworfen wurde, in den Fluss Miluo, in der Hoffnung, dass die Fische im Fluss die Reisknödel essen würden, ohne Qu Yuans Körper zu verletzen.

Qu Yuan starb 278 v. Chr., aber die früheste bekannte dokumentierte Verbindung zwischen ihm und dem zong Knödel kommt viel später, in der Mitte des 5.Shishuo Xinyu Chinesisch: 世说新语 , oder Ein neuer Bericht über die Geschichten der Welt)., [8] Und ein weithin beobachteter Volkskult um ihn entwickelte sich, soweit nachweisbar, erst im 6. Jahrhundert n. Chr. [9] Aber im 6. Jahrhundert bezeugen Quellen das Angebot von zongzi am Doppelten Fünften Fest (5. Tag des 5. Monats des Mondkalenders) mit der Figur des Qu Yuan verbunden. [10]

Was den Ursprungsmythos angeht, so erzählt eine Fabel, dass die Menschen des Ertrinkens von Qu Yuan am Doppelten fünften Tag gedachten, indem sie in Bambusröhren gefüllten Reis gossen, aber die Praxis änderte sich in der frühen östlichen Han-Dynastie (1. Jahrhundert n. Chr.), [11] [b] als der Geist von Qu Yuan einem Mann namens Ou Hui (chinesisch: 區回, 歐回) im Traum erschien und ihn anwies, die Reispackung mit Chinaberry (oder Melia) Blätter und binde es mit farbigen Schnüren zusammen, um die Drachen abzuwehren (jialong), die sie sonst verbrauchen würden. Diese Fabel ist jedoch in der zeitgenössischen Literatur (Han-Zeit) nicht bezeugt und erst Jahrhunderte später in Wu Jun [zh] ( 呉均 Wu chün , D. 520)'s Xu Qixieji ( 『續齊諧記』 Hsü-ch'ih-hsieh-chih). [12] [13] [14] [15]

Außerdem war Qu Yuan (zweifelhaft durch "Folklore" oder durch den allgemeinen Glauben) mit den Bootsrennen auf der Double Fifth verbunden, die durch eine andere Quelle aus dem 6. Jahrhundert datiert werden können. [16] 《荊楚歲時記》(6. Jh.), unter der Überschrift "Fünfter Tag des fünften Monats". [17] Moderne Medien haben eine Version der Legende gedruckt, die besagt, dass die Einheimischen in Drachenbooten herausgeeilt waren, um zu versuchen, seine Leiche zu bergen, und Reispakete in den Fluss warfen, um die Fische vom Essen des Leichnams des Dichters abzulenken. [18]

Die Praxis des Essens von Zongzi an der Doppelten Fünften oder Sommersonnenwende ist in der Literatur um das späte Han (2.-3. Jahrhundert) konkret dokumentiert. [C]

Am Ende der östlichen Han-Dynastie machten die Menschen zong, auch genannt jiao shu (Chinesisch: 角黍 , wörtlich "gehörnte/winklige Hirse") durch Umwickeln von Klebreis mit den Blättern der Zizania latifolia Pflanze (Chinesisch: 菰 Pinyin: gu , eine Art Wildreis [19] ) und in Lauge (Gras- und Holzaschewasser) gekocht. [21] Der Name jiao shu kann "Ochsenhornform", [19] oder Kegelform bedeuten. Dass die zong oder ziao shu so zubereitet wurde anlässlich des Doppelten Fünften gegessen (Duanwu) ist bereits in Werken dokumentiert Fengsu Tongyi (Chinesisch: 風俗通義 , 195 n. Chr.). [21] Diese festlichen Reisknödel werden auch in ähnlicher Weise in General Zhou Chu (236–297) beschrieben Fengtu Ji (vereinfachtes Chinesisch: 风土记 traditionelles Chinesisch: 風土記 , "Record of Local Folkways" [17] [22] [23] Verschiedene Quellen behaupten, dass dies Fengtu Ji enthält die erste dokumentierte Referenz bzgl. zongzi, [24] [25] obwohl es etwas später datiert als die Fengsu Tongyi.

In der Jin-Dynastie (晋, 266–420 n. Chr.), zongzi war offiziell ein Drachenbootfestessen. [26] [27] Anekdotisch schickte ein Beamter namens Lu Xun [zh] aus der Jin-Dynastie zongzi was verwendet yizhiren [zh] (Chinesisch: 益智仁 , die Frucht von Alpinia oxyphylla oder scharfer Blattgalangal) als zusätzliche Füllung wurde diese Knödelsorte dann "yizhi zong" (Chinesisch: 益智粽 , wörtlich "Knödel zur Steigerung der Weisheit"). [26] [28] Später in den nördlichen und südlichen Dynastien gemischt zongzi erschien, der Reis wurde mit Füllungen wie Fleisch, Kastanien, Jujubes, roten Bohnen gefüllt, [29] [27] und sie wurden als Geschenk an Verwandte und Freunde ausgetauscht. [26] [27]

Im 6. Jahrhundert (Sui- bis frühe Tang-Dynastie) wird der Knödel auch als "tubular ." bezeichnet zong" (Chinesisch: 筒糉/筒粽 pinyin: tongzong ), und sie wurden hergestellt, indem sie in "jungen Bambus"-Röhren verpackt wurden. [30] [d] Die Quelle dafür aus dem 6. Jahrhundert besagt, dass die Knödel zur Sommersonnenwende gegessen wurden, [30] (anstelle der Doppelten Fünften).

In der Tang-Dynastie war die Form von zongzi sah kegelförmig und rautenförmig aus, und der Reis, der zur Herstellung verwendet wurde zongzi war so weiß wie Jade. [27] "Datang zongzi" (d.h. die zongzi in der Tang-Kaiserzeit gegessen) wurde auch in einiger japanischer Literatur der klassischen Ära aufgezeichnet, [27] die stark von der chinesischen Tang-Kultur beeinflusst wurde.

In der Nördlichen Song-Dynastie wurde die "Neue Erweiterung der Shuowen Jiezi" (Chinesisch: 説文新附 pinyin: Shouwen xinfu ) glänzend zong als Reis mit umwickelten Schilfblättern. [e] [31] Mijiian Zong (Zongzi mit Glacé-Frucht) war auch in der Song-Dynastie beliebt. [27] Auch während der Song-Dynastie gab es viele konservierte Früchte zongzi. Zu dieser Zeit erschien auch ein Pavillon gefüllt mit zongzi für Werbung, die zeigte, dass das Essen zongzi in der Song-Dynastie war sehr in Mode gewesen. [32] [ bessere Quelle benötigt ]

In der Yuan- und Ming-Dynastie hatte sich das Verpackungsmaterial von gu (Wildreis) Blatt zu ruo ( 箬 die Indocalamus tessellatus Bambus) Blatt und dann zu Schilfblättern, [27] [ zweifelhaft – diskutieren ] und gefüllt mit Materialien wie Bohnenpaste, Pinienkernen, Schweinefleisch, Walnuss, [27] Jujube und so weiter. Die Sorten von zongzi waren vielfältiger.

Während der Ming- und Qing-Dynastie zongzi wurde glückverheißendes Essen. Zu dieser Zeit aßen Gelehrte, die die kaiserlichen Prüfungen ablegten, "pen zongzi", das ihnen extra zu Hause gegeben wurde, bevor sie in den Prüfungssaal gingen. Da es lang und dünn aussah wie ein Schreibpinsel, wurde die Aussprache von "pen zongzi" ist dem chinesischen Wort für "passieren" ähnlich, das für ein gutes Omen stand. Ham zongzi erschien in der Qing-Dynastie. [33] [ bessere Quelle benötigt ]

Bisher werden die Chinesen jedes Jahr Anfang Mai des Mondkalenders Klebreis einweichen, die Blätter waschen und einwickeln zongzi. [27] Die Arten von zongzi sind mehr Abwechslung.

Die Formen von zongzi variieren, [34] und reichen von ungefähr tetraedrisch in Südchina bis zu einem länglichen Kegel in Nordchina. In der Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle in Taipeh, Plastikmodelle von rechteckigen zongzi werden als Beispiel für die zongzi von Chiang Kai-shek gegessen. Verpackung zongzi Ordentlich ist eine Fähigkeit, die von Familien weitergegeben wird, ebenso wie die Rezepte. Zongzi machen ist traditionell ein Familienereignis, bei dem jeder mithilft.

Während traditionell zongzi sind in Bambusblätter gewickelt, [35] die Blätter von Lotus, [36] Schilf, [37] Mais, Banane, [38] Canna, Muschel-Ingwer und Pandan werden in anderen Ländern manchmal als Ersatz verwendet. Jede Blattsorte verleiht dem Reis ihr eigenes einzigartiges Aroma und Geschmack.

Die Füllungen für zongzi variieren von Region zu Region, aber der verwendete Reis ist fast immer Klebreis (auch "klebriger Reis" oder "süßer Reis" genannt). Je nach Region kann der Reis vor der Verwendung durch Anbraten leicht vorgegart oder in Wasser eingeweicht werden. Im Norden sind die Füllungen meist rote Bohnenpaste und Tapioka oder Taro. Nordischer Stil zongzi neigen dazu, süß [39] und nachtischartig zu sein. Im Norden Chinas sind mit Jujubes gefüllte Zonzi beliebt. [27]

Südstaaten-Stil zongzi, jedoch neigen dazu, herzhafter oder salziger zu sein. [39] Füllungen nach Südstaaten-Art zongzi Dazu gehören Schinken, [27] gesalzenes Entenei, Schweinebauch, Taro, geschreddertes Schweine- oder Hühnchen, chinesische Wurst, Schweinefett und Shiitake-Pilze. [40]

Zongzi müssen je nach Zubereitung des Reises und der Füllungen mehrere Stunden gedämpft oder gekocht werden. Da die Arten der Zongzi-Stile jedoch gereist sind und sich vermischt haben, kann man heute alle Arten von Zongzi auf traditionellen Märkten finden, und ihre Arten sind nicht auf die Seite des Gelben Flusses beschränkt, von der sie stammen.


Klebrige Hühnerfleischbällchen

DIES!! Ich liebe diese Sticky Chicken Meatballs, wie Liebeskummer Sie! Sie sind schnell gemacht und strotzen vor Geschmack. Ich serviere sie über Reis und es ist ein einfaches Abendessen, das meine ganze Familie genießt.

Während ich die Frikadellen gemacht habe, hat meine 13-jährige Tochter die Sauce gemacht. Wir waren buchstäblich in weniger als 20 Minuten fertig. Ich nenne das gewinnende Abendessen, lol! Sie können diesen Sticky Chicken Meatballs ein wenig Paniermehl hinzufügen oder sie weglassen und sie werden glutenfrei. Diese benötigen auch kein Ei.

Der Trick besteht darin, Hähnchenbrust ohne Knochen zu kaufen, sie in 2-Zoll-Stücke zu schneiden und in Ihrer Küchenmaschine zu pulsieren, um Ihr eigenes Hühnchen zu machen. Auf diese Weise ist das zerkleinerte Hühnchen nicht “wet”, wie es einige vorverpackte, gemahlene Hühnchenpackungen sein können. Das ist, was ich immer mache, wenn ich gemahlenes Hühnchen haben möchte. Es dauert buchstäblich 2-3 Minuten, um dies zu erreichen. Danach füge ich Frühlingszwiebeln, Knoblauchpaste, Salz und Pfeffer (Semmelbrösel, wenn Sie möchten) hinzu. Das ist es.

Dann brate ich die Hähnchenfleischbällchen einfach in einer Pfanne an, bis sie gebräunt sind (was sie so gut schmecken lässt – die gebräunten Stellen). Dann koche ich sie noch ein paar Minuten in der Sauce, damit sie gar sind. Während dies geschieht, koche ich ein oder zwei Päckchen Veetee Rice, deren Garzeit nur 2 Minuten dauert (plus GMO- und BPA-frei). Ich liebe Veetee ernsthaft, besonders den thailändischen Jasmin und den Basmati-Reis. (Dieser Beitrag wird nicht gesponsert. Ich liebe Veetee einfach und esse ihn oft.)

Wenn ich Sticky Chicken Meatballs mache und sie über Reis serviere, achte ich immer darauf, dass ich extra Sauce über den Reis löffele, mmmm! Haha, mein Mund füllt sich mit Wasser, als ich das um 22:15 Uhr tippe nur nachdenken darüber, das zu essen…wirklich! Wenn Sie möchten, dass die Fleischbällchen selbst einen asiatischen Geschmackskick haben, fügen Sie etwas Sesamöl hinzu. Die Nässe des Huhns selbst, wenn es gemahlen ist, bedeutet, dass kein Ei hinzugefügt werden muss, um es zusammenzuhalten. Meiner Meinung nach sind diese am besten in der Pfanne gebraten, man braucht nur etwas Traubenkern oder Olivenöl.

Ich bin ein Liebhaber von Fleischbällchen! In einer Minute denke ich, dass ich Schweinefleischbällchen am besten mag, in der nächsten entscheide ich mich, es dreht sich alles um das Rindfleisch und in der nächsten weiß ich, dass Hühnchen die besten sind, sagen wir einfach, dass sie alle gut sind!

Wenn du Fleischbällchen genauso magst wie ich, schau dir mein Meatball Pinterest Board oder diese Rezepte hier auf Souffle Bombay an…Ich muss mindestens 10 Fleischbällchenrezepte haben, lol

  • Meine asiatischen Schweinefleischbällchen mit Ingwer-Honig-Sauce sind glutenfrei und eines der beliebtesten Rezepte auf meiner Website.
  • Diese Putenfleischbällchen in einer herzhaften Brühe sind anders und ein Komfortessen.
  • So viele Leute haben mich wissen lassen, dass sie diese Buffalo Chicken Meatballs gemacht haben. Wenn Sie Buffalo-Geschmack mögen, sind dies für Sie. Perfekt für den Spieltag!
  • Und natürlich “The Perfect Meatball”, das traditionell ist und immer ein Gewinner ist!

Ich hoffe, Sie genießen diese Sticky Chicken Meatballs genauso wie meine Familie und ich. Ich bin verrückt nach ihnen! Lass es mich wissen, wenn du sie machst!


Gedämpfte Frikadelle mit Klebreis

Das chinesische Frühlingsfest steht vor der Tür und ich liebe es, diese gedämpfte Frikadelle mit Klebreis für die kommende Weihnachtsfeier vorzustellen.

Es gibt viele symbolische Gerichte für das chinesische Frühlingsfest. Wir bekommen runde Bällchen, darunter Fleischbällchen, Mandelkekse, Tangyuan und frittierte Sesambällchen, um das Wiedersehen der Familie zu symbolisieren. Wir bekommen Fisch entweder gebraten, gegrillt, gedünstet oder rot geschmort, um die reiche Ernte im letzten Jahr zu symbolisieren (wir bekommen einige Reste nach einem Jahr harter Arbeit). Diese gedämpfte Schweinekugel mit Klebreis bekommt einen sehr schönen Namen "Perlenkugeln". Ich denke, es kann für eine Familienfeier sehr sinnvoll sein.

Es kann als super einfache Beilage oder Vorspeise serviert werden, wird von Kindern geliebt. Das Aroma der Frikadellen bildet einen guten Vergleich mit dem leichten Geschmack des Klebreis. Wenn Sie einen Mixer bekommen, brauchen Sie für dieses Gericht nur 15 Minuten Zubereitungszeit. Es ist also eine gute Wahl für große Familienfeiern, wenn viele Kochaufgaben in kurzer Zeit erledigt werden müssen.

Anweisungen

Klebreis waschen, um ihn zu reinigen und dann 4 Stunden in Wasser einweichen, bis er leicht zu brechen ist.

Schweinefleisch (mit mindestens 30% Fett), Salz, weißer Pfeffer, Ingwer, Frühlingszwiebel, Ei, Maisstärke, helle Sojasauce und Austernsauce in einen Mixer geben. Mischen Sie mit einer Pause, bis noch einige Partikel vorhanden sind.

Sesamöl hinzufügen und das Fleisch 2-3 Minuten in eine Richtung weiterrühren und dann das Schweinefleisch zu Kugeln formen.

Legen Sie die Fleischbällchen in Klebreis und drücken Sie leicht auf die Oberfläche, um sicherzustellen, dass der Reis gut haftet.

In den Dampfgarer geben und 30 Minuten dämpfen (ich verwende Hochdruckkochen mit Reisverfahren, das 20 Minuten dauert).


Koreanische Reisbällchen (hässliches Kimbap)

Manchmal haben wir Ideen, die ziemlich augenblicklich realisiert werden, und manchmal haben wir solche, die einen kleinen Samen pflanzen und langsam wachsen, bis Sie eines Tages plötzlich erkennen, dass es ein Baum ist und etwas dagegen unternehmen. Es mag eine ziemlich seltsame Metapher sein, die man auf ein Rezept anwenden kann, aber hey, das ist es, was mit mir und diesen köstlichen, hässlichen kleinen Reisbällchen passiert ist.

Ich habe ‘Ugly Kimbap’ in einem koreanischen Imbiss in London vor ungefähr 5 Jahren probiert und mein Interesse war geweckt. Da ich nur relativ in Reis verliebt war, umso mehr natürlich, wenn er mit etwas frechem, klebrigem und köstlichem bedeckt war, war die Idee eines Reisbällchens für mich vielleicht ein wenig langweilig. Dann probierte ich diese kleine Kugel aus Klebreis und stellte fest, dass sie mit allerlei Leckereien gefüllt war, die mit Sesamöl, Gemüse, Fleisch und etwas köstlich Salzigem und Geschmackvollem gewürzt waren, das ich nicht genau zuordnen konnte. Dies war die Saatpflanzung.

Dann begann ich meine Suche nach dem, was ich entdeckt hatte, war koreanisches Reisgewürz. Ich kenne den koreanischen Namen immer noch nicht. Ich habe es in keinem der asiatischen Supermärkte, in denen ich war (weder in London noch in Amsterdam), gefunden, aber ich habe es auch nie in einen koreanischen Spezialitäten-Supermarkt geschafft. Was ich jedoch fand, war japanisches Reisgewürz, Furikake. Also habe ich einige gekauft. Kimbap ist ein koreanisches Gericht aus gekochten Zutaten, die in Reis und getrockneten Seetang eingewickelt sind, so dass man es verständlicherweise mit Sushi vergleichen könnte, aber die Aromen und Zubereitungsmethoden sind tatsächlich sehr unterschiedlich. Das japanische Reisgewürz Furikake ist jedoch eine schöne Ergänzung zu meinem hässlichen Kimbap und verleiht ihm den salzigen Umami-Geschmack, der es so unglaublich lecker macht.

Als ich endlich dazu kam, mit diesen Aromen zu experimentieren und dieses Gericht zu kreieren (und meine einjährige Packung Furikake zu öffnen), war es alles, was ich wollte. Das nächste Mal werde ich etwas Hackfleisch hinzufügen, aber im Moment bin ich bei einer vegetarischen Auswahl geblieben. Diese kleinen Reisbällchen sind unglaublich lecker und unglaublich einfach zuzubereiten. Furikake, in seinen verschiedenen Formen, ist anscheinend in Ihrem durchschnittlichen asiatischen Supermarkt viel beliebter als die namenlose koreanische Version, so dass Sie ziemlich schnell einige finden können.