Neue Rezepte

Italienisches Calzoni-Rezept

Italienisches Calzoni-Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Hauptkurs
  • Pizza
  • Italienische Pizza
  • Calzones

Diese italienischen 'Calzoni al forno' sind relativ einfach zu Hause zuzubereiten, nur darauf achten, nicht zu viel in den Teig zu stopfen und gut zu verschließen. Ich zum Beispiel füge auch etwas Blauschimmelkäse hinzu, der großartig schmeckt.

Seien Sie der Erste, der das schafft!

ZutatenErgibt: 5 Calzone

  • Pizzateig
  • 2g aktive Trockenhefe
  • 200ml warmes Wasser, geteilt
  • 2 Teelöffel Puderzucker
  • 250g Brotmehl
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 gestrichener Esslöffel Salz
  • Calzone-Füllung
  • 200g Tomatenpassata
  • 100g frischer Mozzarella, gewürfelt
  • 1 Scheibe Schinken, gehackt
  • 1 Esslöffel schwarze Oliven, entkernt und halbiert
  • 5 kleine Würfel Gorgonzola oder Blauschimmelkäse (optional)
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:20min ›Extra Zeit:2h30min Gären › Bereit in:3h10min

    Pizzateig:

  1. Hefe in einer Schüssel mit der Hälfte des warmen Wassers und Zucker auflösen. 10 Minuten beiseite stellen oder bis es sprudelt.
  2. Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen und die Öl-Hefe-Mischung hinzufügen. Mischen Sie mit einem Holzlöffel und fügen Sie einige Esslöffel Wasser hinzu, bis sich eine Kugel bildet. Salz hinzufügen und auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben; Den Teig 10 Minuten lang kneten oder bis ein glatter und elastischer Teig entsteht.
  3. Die Hände mit etwas Öl einfetten und über die Teigoberfläche reiben. Teig in eine große Schüssel geben; Mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort (wie Ihrem kalten Ofen mit eingeschaltetem Licht) für 2 Stunden stehen lassen.
  4. Teilen Sie den Teig gleichmäßig in 5 Kugeln; abdecken und 30 Minuten länger gehen lassen.
  5. Calzones:

  6. Backofen auf 250 C oder höchste Backofentemperatur vorheizen.
  7. Jede Teigkugel zu einer 15-20 cm großen Scheibe ausrollen. In die Mitte jeder Scheibe einen Esslöffel Passata geben, etwas Mozzarella, ein paar Schinkenstücke, einige Oliven und 1 Stück Gorgonzola oder Blauschimmelkäse (falls verwendet). Achten Sie darauf, die Calzone nicht zu überfüllen, sonst können Sie sie nicht richtig schließen und die Füllung kommt während des Backens heraus. Falten Sie die Scheibe in zwei Hälften, drücken Sie die Luft heraus und versiegeln Sie die Ränder, indem Sie mit den Fingerspitzen oder einer Gabel zusammendrücken. Auf ein Pizzablech oder ein randloses Backblech geben.
  8. Im vorgeheizten Ofen 15 bis 20 Minuten backen oder bis die Pizza goldbraun ist. Aus dem Ofen nehmen und servieren. Achtung, die Füllung wird heiß!

Spitze

Die Calzone direkt nach dem Füllen backen: Die Füllung könnte bei zu langer Zeit ein Loch im Teig hinterlassen, so dass die Füllung beim Backen herauskommt.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Hausgemachtes italienisches Calzone-Rezept

Sie sind eigentlich wie Pizzataschen, gefüllt mit verschiedenem Gemüse und Käse.

Hausgemachte italienische Calzones sind gefüllte Pizzen (halbmondförmig), die normalerweise als solche serviert werden. Sie sind eigentlich wie Pizzataschen, gefüllt mit gehackter Paprika, Champignons, Zwiebeln, grünen Chilis oder Jalapenos, Oliven, Mozzarella-Käse und wenn Sie möchten, beliebigem Fleisch. Nach dem Backen werden sie heiß serviert, mit Marinara oder Pizzasauce übergossen.

Raw Mango And Spring Onion Dip kann zusammen mit den Calzones für Ihre Hauspartys serviert werden.

Hier einige weitere Calzone-Rezepte, die Ihnen gefallen werden, probieren Sie sie zu Hause aus.


Calzone herstellen

Mein Sohn Marco liebt Calzone wirklich, dieser sieht lecker aus und "Sehr italienisch", Brava!

Sie sehen gut aus, du brauchst Geruch-0-Vision auf deinem Blog!

Wunderschön, ich weiß, was ich heute Abend zum Abendessen mache

In den Tagen vor Ostern macht meine Familie Calzones. Das zu retten – das geröstete Gemüse ist ein riesiges Lächeln.

ok, es ist erst 8:30 Uhr morgens, aber ich will das sofort.

Diese sehen toll aus! Ich liebe das Streichen durch das Olivenöl und die Balsamico-Glasur für die vegetarische Version. Ich wünschte, das könnte mein Mittagessen sein.

Wenn ich durch den Bildschirm greifen könnte, würde ich von jedem einen nehmen. Du verführst mich immer, Marie.

Ich wollte es unbedingt versuchen und du hast es so einfach klingen lassen. Danke für die Lektion

Was für ein wunderbarer Beitrag! All diese frischen Zutaten und leuchtenden Farben machen dieses Gericht einfach so schön !!

Ich freue mich sehr, einen weiteren stolzen italienischen Koch getroffen zu haben! ! Segen, Catherine xo

Köstlich aussehende Calzone. Ich bin nur an die einfache Ricotta-Käse-Füllung gewöhnt, aber ich muss einige neue ausprobieren. xo

Mein Mann liebt den traditionellen Ricotta-Käse und die Mozzarella-Calzone am besten, aber meine Stimme ist für Ihre geröstete Gemüseversion, Marie!

Als ich in der High School war und bei der Familie meiner Freundin lebte, waren Calzones unser schuldiges Vergnügen. Dies hat eine wirklich gute Erinnerung an Essen zurückgebracht, also vielen Dank!

Im Libanon haben wir ein ähnliches Gebäck, aber ich würde auf jeden Fall sofort danach greifen!

Mein Vater hat immer gesagt, dass Pizza keine Mahlzeit ist, weil das Verhältnis von Käse zu Kruste nicht zufriedenstellend ist. Eine Calzone jedoch, DAS IST eine Mahlzeit. Ich glaube, manchmal liebe ich diese sogar noch mehr als Pizza. Meine Lieblingskombination ist Wurst und Brokkoli oder Wurst und gebratene Auberginen (natürlich in Marinara getaucht). Bei mir sieht deine allerdings etwas besser aus!

Ich wollte diese schon immer machen und habe ernsthaft darüber nachgedacht, was ich machen möchte. Du hast gerade ein wunderschönes Bild gepostet, also kann ich jetzt einfach reinspringen und es tun. Liebe das.

Ich muss zugeben, dass ich noch nie eine Calzone gemacht habe, obwohl ich viele, viele Pizzen gemacht habe. Aber deine schönen Fotos, Marie, haben mich dazu verleitet, es auszuprobieren!

Werde das schaffen müssen! YUM!

FANTASTISCHE Fotos, Marie !! Sie lassen mir das Wasser im Mund zusammenlaufen & Ich glaube ehrlich, ich kann sie fast schmecken. Ich hätte nie gedacht, geröstetes Gemüse zu verwenden…duh? Der Geschmack muss toll sein. Ich kann es kaum erwarten, einige davon zu probieren, aber zuerst ist ein Gang zum Lebensmittelladen angesagt – wir befinden uns mitten in einem Schneesturm. Verflixt! Ich muss warten!

Sende diesen Link an meine vegane Schwester, die dich dafür lieben wird (natürlich ohne Wurst)

dankbare Umarmungen für alles, was du teilst,
Rette

Ich liebe Calzone, aber wo finde ich bitte dein Rezept? Danke schön

Mamma Mia! sieht großartig aus! Kompliment!

Hallo und Willkommen!

Ich bin Marie, Ehefrau, Mutter, Schwiegermutter und Oma von zwei wunderschönen Mädchen. Meine Leidenschaft ist Essen, klares und einfaches, aber vor allem italienisches Essen, daher der Name meines Blogs, Proud Italian Cook. Ich möchte, dass du dich hier wie zu Hause fühlst, also schnapp dir eine Tasse Kaffee, ich hole das Gebäck, schau dich um und genieße deinen Besuch!


Calzone mit Ricotta und Prosciutto

Geboren in Neapel im 18. Jahrhundert, Calzone ist eine gefüllte Halbmondpizza – in Form eines Umschlags. Im Gegensatz zur traditionellen neapolitanischen Pizza, die zum Essen eine Gabel und ein Messer erfordert, wurde diese Art von Pizza als tragbarer Snack erfunden, der beim Spaziergang durch die Stadt genossen wird. Tatsächlich ist die italienische Übersetzung von Calzone ist "Hosenbein".

Um eine Calzone herzustellen, wird traditioneller runder Pizzateig gefaltet, mit Käse, Gemüse und manchmal auch Fleisch gefüllt und dann in einem Holzofen gebacken, bis er außen perfekt goldbraun und knusprig ist. Zu den traditionellsten Füllungen gehören Tomatensauce, Mozzarella und Ricotta, aber es kann auch mit Fleisch wie Wurst gefüllt werden oder – wie in diesem Calzone-Rezept – Prosciutto Cotto.

Schauen Sie sich das Rezept unten an und verpassen Sie nicht Ihre Chance, das neue Calzone-Menü im Restaurant La Pizza & La Pasta von Eataly NYC Flatiron zu probieren!

Calzone mit Prosciutto Cotto e Ricotta (Ricotta und Prosciutto Calzone)

Rezept mit freundlicher Genehmigung von Eataly

Ausbeute: 4 Calzoni (4-6 Portionen)

Für die Calzone:

1 Rezept Basic Pizzateig (siehe Rezept unten)
½ Tasse frischer Ricotta
⅓ Pfund Prosciutto Cotto, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
½ Pfund frischer Mozzarella, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
¼ Tasse frisch geriebener Pecorino Romano DOP
Natives Olivenöl extra, für die Kruste
Koscheres Salz & frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
1 Tasse ganze San Marzano Tomaten aus der Dose, im Saft, von Hand fein zerdrückt

Für den Teig:

400 Milliliter (400 Gramm) Wasser mit Raumtemperatur
5 Tassen (650 Gramm) Mehl Typ 00
1½ Esslöffel (15 Gramm) frische Hefe
1½ Esslöffel (25 Gramm) Salz

So bereiten Sie den Teig vor:

Gießen Sie das Wasser und das Salz in die Schüssel eines elektrischen Mixers. 1 Minute auf höchster Stufe mixen. Die frische Hefe in die Flüssigkeit zerbröseln und weitere 60 bis 90 Sekunden rühren lassen. Drehen Sie den Mixer auf mittel und fügen Sie langsam das Mehl hinzu. Lassen Sie den Teig schließlich 11 bis 14 Minuten auf mittlerer bis niedriger Stufe mischen.

Mit bemehlten Händen den Teig aus dem Mixer nehmen und in eine leicht bemehlte Schüssel geben. Den Teig zu einer Kugel formen, die Schüssel abdecken und 45 bis 60 Minuten ruhen lassen.

Entfernen Sie den Teig mit bemehlten Händen und brechen Sie ihn in 250-Gramm-Stücke (jeweils etwa ¼ des Teigs). Rollen Sie die Teigstücke mit den Händen zu runden Kugeln. Die Teigkugeln abdecken und weitere 45 bis 60 Minuten gehen lassen.

Zubereitung der Calzone:

Wenn der Teig aufgegangen ist, öle vier (12-Zoll) Backformen ein.

Bestäuben Sie den Teig mit Mehl und beginnen Sie, ihn mit den Händen aufzukneten.

Den geöffneten Teig in die Backform legen. Sie haben nun die Basis für Ihre Calzone. In die Mitte des geöffneten Teigs Ricotta, Mozzarella, Prosciutto Cotto, Pecorino Romano, Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

Falten Sie jede Runde über sich selbst, um eine Halbmondform zu erhalten. Kräuseln Sie die Ränder mit den Fingern und versiegeln Sie die Calzone. Die Oberseite der Calzone mit der San Marzano-Tomate, Salz nach Geschmack, Pecorino Romano und einem Schuss Olivenöl extra vergine bestreichen.

Die Calzone in den Ofen geben und backen, bis der Teig durchgegart und goldbraun ist, ca. 25 Minuten. In 4 Stücke schneiden und genießen!


  • Calzone ist ein mit Käse und Sauce gefülltes Stück Himmel in Halbmondform. Es kommt aus Neapel, Italien und ist ein beliebtes Streetfood, da es leicht im Stehen und Gehen zu essen ist.
  • Stromboli kommt aus dem schönen New Jersey! Strombolis haben die Form von Burritos, während erstere halbmondförmig sind.

Es handelt sich also im Grunde nur um Pizzas in Umschlagform. Doch schmecken sie aus irgendeinem Grund anders? Ich finde es edler. Vielleicht, weil sie eine Gabel und ein Messer benötigen? Vielleicht, weil ihre neue Form diese gekräuselten Kanten hat?


Calzones, Panzerotti und Stromboli

Eine Calzone ist eigentlich ein Sandwich im Taschenformat oder eine gefaltete Pizza. Sie können jede der Saucen und Beläge hinzufügen, die Sie auf Ihre Pizza geben würden. Einfach umklappen, an den Rändern zusammendrücken, damit die Füllung drin bleibt, und fertig ist eine Calzone.

Das Wort Calzone ist italienisch für Hose oder Hose. Ich schätze, sie müssen für jemanden wie Hosenbeine ausgesehen haben. Sie werden auch Panzerotti genannt. Technisch gesehen ist es ein Panzerotti, wenn es gebraten ist, eine Calzone, wenn es gebacken wird.

Stromboli sind sehr ähnlich. Debatten über die Unterschiede zwischen einem Stromboli und einer Calzone. Grundsätzlich sind Calzones oder Panzerotti halbmondförmig. Stromboli werden gefüllt und dann zu einem langen Block gerollt. Beide sind fabelhaft. Entweder kann Tomatensauce haben oder nicht.


Food-Fotografie lernen

Nun, nur für einen kurzen Rückblick, werde ich das erste Foto teilen, das ich vor über drei Jahren von einer Calzone gepostet habe. Danke an meine Mama und meine wenigen anderen Leser, die weitergelesen haben, obwohl die Fotografie VIEL zu wünschen übrig ließ.

Auch heute ist das Foto nicht perfekt, aber wir sind uns sicher, dass es stark verbessert wurde. Ich hoffe, in weiteren drei Jahren zurück zu blicken und ein noch besseres Foto zu teilen. Ich freue mich auf die tägliche Verbesserung. (Und nein, als ich diese Fotos ursprünglich gepostet habe, wusste ich nicht, wie schrecklich sie waren!) Wenn du also gerade erst mit deiner Food-Fotografie anfängst, übe weiter und ich werde dasselbe weiterhin tun!

Hier ist eine Ressourcenseite über meine Fotoausrüstung, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Ihre fotografischen Fähigkeiten erweitern können.

Gepostet im Januar 2012. Ja, das war ein Versuch einer Calzone. Und ja, ich habe es glücklich gegessen! Meine ursprünglichen Gedanken waren, dass der sickernde Käse wunderbar war, meine Meinung jetzt ist, dass er wie ein Meerestier aus der Tiefe aussieht!


ZUTATEN

Vorbereiten gebratene Panzerotti, beginnen Sie mit dem Hefeteig. Mehl 00 und Manitobamehl 1 in eine Schüssel geben, frische Bierhefe 2 zerbröseln und Zucker 3 hinzufügen.

Geben Sie die Hälfte des Wassers hinzu 4 und beginnen Sie mit einem flachen Teigschneider 5 zu arbeiten. Dann Salz hinzufügen 6 ,

das restliche Wasser 7 und arbeiten Sie mit einem flachen Teigausstecher 8 weiter. Dann Öl hinzufügen 9

und beginnen Sie mit den Händen zu kneten 10 . Sobald der Teig Konsistenz angenommen hat, auf eine ebene Fläche legen und einige Minuten kneten, bis er glatt und homogen ist 11 . Dann zu einer Wurst formen 12

und in 10 Stücke von etwa 80 g (3 oz) je 13 schneiden. Um die Kugeln zu formen, drücke eine Portion Teig auf der Arbeitsfläche flach und bringe alle Seiten des Teigs zur Mitte hin. Dann jede Portion klopfen, dabei mit der Handfläche sanft auf die Arbeitsfläche drücken und eine Drehbewegung ausführen 14 . Dann die Kugeln in einem guten Abstand auf ein Tablett legen 15 ,

Mit einem Tuch abdecken 16 und anderthalb Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Währenddessen die Füllung herstellen. Mozzarella in Würfel schneiden 17 und abtropfen lassen 18 .

Einen Schuss Öl 19 in einem Topf erhitzen und das Tomatenpüree einfüllen. Stellen Sie das Salz 20 ein und kochen Sie bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten lang. Wenn sie fertig ist, die Sauce in eine Schüssel geben, die mit getrocknetem Oregano gewürzt ist 21 .

Gut mischen und abkühlen 22 . Nimm die Kugeln, jetzt auferstanden 23 . Nehmen Sie eine und tupfen Sie sie vorsichtig auf eine leicht bemehlte Oberfläche 24

und dann mit einem Nudelholz 25 aufrollen. Sie benötigen eine runde Scheibe von etwa 2 mm Dicke. Legen Sie zuerst das Tomatenpüree 26 und dann den Mozzarella 27 in die Mitte jedes Kreises.

Schließen Sie es, indem Sie Ihren Teig halbmondförmig falten 28 . Achten Sie darauf, die Enden sorgfältig zu verschließen 29 . Schneiden Sie die Kante mit einem glatten Rad oder einem scharfen Messer ab 30 .

An diesem Punkt 31 erhitzen Sie reichlich Pflanzenöl in einem Topf auf 170 ° C und braten Sie Ihre Panzerotti, 1 oder 2 auf einmal 32 . Sobald sie an die Oberfläche zurückkehren, drehen Sie sie um 33 .

Um sie gleichmäßig zu garen, wenden Sie sie einfach oft 34 . Auf saugfähigem Papier 35 abtropfen lassen und die anderen weitergaren. Wenn die Panzerotti fertig sind, servieren Sie sie heiß 36 !


GEHEIMNISSE UND TIPPS ZUR HERSTELLUNG DER BESTEN CALZONES

  • Den Teig nicht zu dünn ausrollen oder die Calzone mit Füllung überladen, da die leckere Füllung beim Backen herausquillt.
  • Um zu verhindern, dass der Teig zu stark aufgeht und im Ofen platzt, können Sie den Teig einstechen, bevor er in den Ofen geht.
  • Ich empfehle, Ihre Calzone vor dem Backen mit Eiwaschmittel zu bestreichen. Es bringt nicht nur die Kruste mit der schönen goldbraunen Farbe zum Glänzen, sondern hilft auch, den Teig zusammenzukleben.
  • Tipps zum Vorbereiten: Calzone-Teig kann bis zu 3 Tage im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Lassen Sie es etwa 1 Stunde bei Raumtemperatur stehen, bevor Sie es verwenden.

Scaccia

1/4 Teelöffel aktive Trockenhefe

2 Tassen Hartweizengrießmehl

2 Esslöffel natives Olivenöl extra

1/2 Teelöffel koscheres Salz, plus mehr

Allzweckmehl, zum Bestäuben

4 Unzen Vollmilch-Ricotta

4 Unzen Pecorino Romano oder Caciocavallo-Käse, gerieben

3 Unzen Provolone-Käse

4 Unzen Kalamata-Oliven, ganz entkernt

5 Unzen sautierte rote Zwiebeln

3 Unzen getrocknete Tomaten

1 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für den Teig:

In einer großen Schüssel 1/4 Teelöffel Zucker und die Hefe mit 1/2 Tasse plus 2 Esslöffel lauwarmem Wasser verquirlen, ca. 10 Minuten schaumig stehen lassen.

Grießmehl, 1 EL Olivenöl und 1/2 TL Salz einrühren, bis der Teig zusammenkommt.

Kratzen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche und kneten Sie ihn etwa 8 Minuten lang glatt.

Den Teig in eine saubere Schüssel geben, mit Plastikfolie abdecken und bei Raumtemperatur etwa 2 Stunden stehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Für die Füllung:

In der Zwischenzeit in einem kleinen Topf 3 Esslöffel Olivenöl hinzufügen und die roten Zwiebeln anbraten, bis sie klar und durchscheinend sind. Reservieren und abkühlen.

In einer Rührschüssel Pecorino Romano, Ricotta und Provolone-Käse vermischen. Beginnen Sie, zusammenzufalten, bis sie vollständig eingearbeitet sind.

Fügen Sie frischen Knoblauch, Salz und schwarzen Pfeffer hinzu.

Basilikumpesto dazugeben und durchmischen.

Oliven und getrocknete Tomaten darüberstreuen und unter die Masse heben.

Backofen auf 450 Grad vorheizen. Eine 9 mal 5 Zoll große Kastenform mit Pergamentpapier auslegen. Kratzen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche.

Mit einem Nudelholz den Teig zu einem 1/16 Zoll dicken, 26 x 18 Zoll großen Rechteck flach drücken und das Rechteck so positionieren, dass eine lange Seite Ihnen am nächsten ist. Verteile die Mischung in der Mitte des Rechtecks

Falten Sie die beiden glatten Seiten des Teigs so, dass sich ihre Ränder in der Mitte des Rechtecks ​​um 5 cm überlappen.

Falten Sie die rechte Hand und dann die linke Seite des Teigs, als ob Sie die Dreifachfaltung eines Buchstabens fertigstellen würden. Falten Sie den Teig kreuzweise, um eine 9 Zoll lange rechteckige Kugel zu erhalten.

Die Kugel in die vorbereitete Kastenform geben, oben mit den Zinken einer Gabel einstechen und ca. 1 Stunde backen, bis sie oben dunkelbraun und an den Rändern leicht verkohlt ist.

Sofort auf ein Gitter stürzen, Kastenform und Backpapier entfernen und in dieser Position 10 Minuten abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit der rechten Seite nach oben umdrehen.


Schau das Video: CHLAP ZA PLOTNOU: Pizza calzone na grilu (Januar 2022).