Neue Rezepte

Dessertformkuchen mit Käse und Kirschen

Dessertformkuchen mit Käse und Kirschen

Zucker, Milch und Kakao in einen Topf geben. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und rühren Sie, bis der Zucker schmilzt. Stellen Sie die Pfanne ab, geben Sie die gewürfelte Butter hinzu und mischen Sie, bis sie geschmolzen ist. Lassen Sie die Mischung abkühlen.

Eier trennen. Das Eigelb in die abgekühlte Mischung geben, dann Mehl, Backpulver und Backpulver sieben. Mischen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz und mischen Sie es mit dem Rest der Zusammensetzung mit einem Spatel.

In ein mit Backpapier ausgelegtes Blech 3/4 der Zusammensetzung gießen. In einer Schüssel den Frischkäse mit Zucker, Vanillezucker, Ei und Mehl mischen. Die Käsefüllung mit einem Löffel in einer ungleichmäßigen Schicht über den Teig geben. Streuen Sie die Kirschen darüber und gießen Sie dann den Rest der Zusammensetzung.

Schieben Sie das Blech in den vorgeheizten Backofen, bis es den Zahnstochertest bestanden hat (ca. 45-50 Minuten).

Kuchen herausnehmen und abkühlen lassen. Puderzucker darüberstreuen und portionieren.


Adas Welt

Quelle: Poca - Culinar.ro-Forum


3 Eier
175gr. Margarine
240gr. Mehl
100gr. Puderzucker
9 Esslöffel Milch
1 Päckchen Vanillezucker
1 Packung Backpulver
1 Essenz von dem, was Sie wollen (ich habe Orangengeschmack hinzugefügt)
1 Milchschokolade (oder dunkle)
Kirsche

- In eine Schüssel geben wir ganze Eier, Milch und teilweise geschmolzene Margarine in die Mikrowelle
- gut mischen, dann etwas Mehl mit Backpulver dazugeben
- dann Vanillezucker, Puderzucker, Essenz dazugeben und weiter mixen.
- Schokolade auf eine große Reibe geben
- Über den Teig legen und mit einem Löffel leicht in den Teig einarbeiten
- der Teig wird in eine runde Form gebracht (nicht sehr groß), mit Butter (oder Öl) und Mehl ausgekleidet
- Kirschen (ca. 2 Hände), Saft abtropfen lassen
- In kleinere Stücke schneiden, mit Mehl bestäuben und vermischen
- Auf dem Teig verteilen und mit einer Gabel leicht unter einer Teigschicht verstecken
- die Form bei 175 Grad in den Ofen geben, für 30-35 min


Alexas Küche

18 Kommentare:

Dieser Kuchen ist sehr gut. und sieht toll aus.

Das sieht großartig aus.
Ich denke, es ist eine Freude.
Ein schöner Nachmittag!
Ich küsse dich und umarme dich innig!

Hast du bemerkt? Der Herbst ist gekommen, draußen, in der Blogosphäre und besonders in Dulcea Rumänien.Und nicht so mit der leeren Tüte, sondern mit einer neuen Herausforderung & quot Nüsse und Knoblauch & quot :)

Es ist super geworden, herzlichen Glückwunsch.

Dieser Kuchen sieht toll aus. Puddingpulver ist der Klassiker, oder? Ich wollte diese Woche einen Käsekuchen mit Sauerteig machen, aber als ich sah, wie dein Kuchen aussieht, habe ich meine Meinung geändert und diesen ausprobiert :)

Sieht sehr gut aus.Würde ich auch gerne machen,habe aber nicht verstanden wie gut das unterste Blech gebacken ist.5min?die Gesamtzeit ist recht hoch.

Als ich das erste Blatt geschrieben habe, habe ich es 5 Minuten bei hoher Hitze gebacken, damit es ein wenig aushärtet, damit ich den Käse legen kann, nachdem ich das zweite Blatt gegossen habe, habe ich es auf eine niedrige Hitze gestellt, um für ein weiteres zu passen 30-40 Minuten

Alexa, mach ein Rezept. Ich habe es vorbereitet, als ich jünger war, aber leider habe ich es verloren. jetzt habe ich sie dank dir gefunden. Vielen Dank.
Kleine Küsse :)

Alex sieht auf deinem Kuchen sehr gut aus. Ich tat das auch. Es ist im Ofen, aber ich glaube nicht, dass es so gut wird wie bei dir. Ich denke, das obere Blatt wird sich mit dem Käse vermischen, obwohl ich es langsam eingegossen habe. Ich hätte den Käse mit etwas Käse in den Ofen stellen sollen. Ich lasse dich einfach aus dem Ofen holen. Jedenfalls erwarte ich nicht, dass es wie bei dir ist. Ich küsse dich und nur gut.

Alexa hat meinen Kuchen gebacken. Sie ist nicht so schön wie deine, aber sie ist sehr gut. Ich werde es bald posten und du wirst sehen. Vielen Dank für das Rezept. Ich werde bald zurück sein. Hallo Sandyza.

Wann haben Sie das letzte Mal mit der Hand geschrieben? Wann haben Sie das letzte Mal eine Geschichte geschrieben? Schreiben Sie mit uns die Weihnachtsgeschichte :)


Für den Kuchenteig: Die weiche Butter mit dem Puderzucker in einer Schüssel mischen, das Ei dazugeben, das Mehl, den Vanillezucker dazugeben und gut verrühren. Eine Teigkugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und etwa 30 Minuten kühl stellen.

FÜLLEN - Eier mit Zucker schmelzen lassen, Käse dazugeben und weiter rühren, bis eine Creme entsteht (wir können auch einen Stabmixer verwenden) Mehl und Zitronenschale hinzufügen und mischen.

Wir nehmen die Schale aus dem Kühlschrank und verteilen sie in einem Blatt auf dem bemehlten Tisch. Auf einem Nudelholz aufrollen und nur am Boden in ein gefettetes und mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, die Ränder ebnen, mit einer Gabel von Stelle zu Stelle stechen und 5 Minuten in den vorgeheizten Backofen schieben.

Das Blech herausnehmen, 1/2 der Sahne einfüllen, die Kirschen und den Rest der Sahne dazugeben, das Blech mit Alufolie abdecken und 20 Minuten bei mittlerer bis niedriger Hitze backen, dann die Folie entfernen und ruhen lassen, bis es oben gebräunt ist und an den Rändern.

Der Kuchen mit Käse und Kirschen wird abkühlen gelassen und dann mit Puderzucker bestäubt.


Gegossener Kuchen mit Hüttenkäse

Das Rezept für die Torte mit Kuhkäse und Keksoberseite & # 8211 ein leicht zuzubereitendes Dessert, das Sie verwenden können, wenn Sie Lust auf etwas Süßes haben. Ich kann mit Nachdruck sagen, dass es der beste Hüttenkäsekuchen ist, den ich in letzter Zeit zubereitet habe.

  • 1 kg süßer Hüttenkäse
  • 400 ml flüssige Sahne für Schlagsahne mit mindestens 30% Fett
  • 10 Eier
  • 1 1/2 Tasse Puderzucker
  • 1 Päckchen Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • beliebte Countertop-Kekse
  • * Ich habe die Zutaten mit einer 230 ml Tasse gemessen

Der verwendete Käse muss so cremig wie möglich sein. Ich habe den Hüttenkäse für den Eimer verwendet.

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb.

In einer Schüssel das Eigelb mit 1/2 Tasse Puderzucker mischen.

Separat das Eiweiß verquirlen und eine Tasse Puderzucker und Vanillezucker hinzufügen, bis ein starkes Baiser entsteht.

Integrieren Sie das Eiweiß Baiser in die Käse-Eigelb-Zusammensetzung.

Separat den flüssigen Sahneschaum mit der Schlagsahne mischen und die erhaltene Sahne in den Rest der Zusammensetzung einarbeiten.

Ein Backblech von ca. 26 x 40 cm tapezieren.

Legen Sie eine Schicht beliebter Kekse.

Gießen Sie die erhaltene Zusammensetzung und nivellieren Sie sie darüber.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180°C stellen und 40 Minuten backen. Nach dieser Zeit die Temperatur auf 160°C reduzieren und weitere 20 Minuten backen.

Geben Sie die Notiz für das Rezept an


So bereiten Sie den Kuchen mit Käse und Beeren zu:

In einer Schüssel die Eier mit einer Prise Salz verrühren, bis sie weiß werden und ihr Volumen verdoppelt haben.

Nach und nach Puderzucker, Vanilleessenz, Öl und Milch hinzufügen.

Integrieren Sie Mehl, das zuvor mit Backpulver vermischt wurde.

Sie erhalten eine Komposition wie eine dickere Creme, ähnlich der von der Torte.

Gießen Sie die Hälfte der erhaltenen Zusammensetzung in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech von 20 x 30 cm.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 °C für ca. 10-15 Minuten stellen, bis die Oberseite dick ist.

In der Zwischenzeit den Frischkäse zubereiten und alle Zutaten gut vermischen.

Um einen feinen und leckeren Frischkäse zu erhalten, können Sie den vertikalen Mixer verwenden.

Je nachdem, wie trocken der Hüttenkäse ist, können Sie ein weiteres Ei oder einen Esslöffel Sauerrahm hinzufügen.

Das Backblech mit Frischkäse bedecken.

Optional können Sie Beeren Ihrer Wahl verteilen.

Verteilen Sie die restliche Arbeitsplattenzusammensetzung darauf.

Das Blech wieder in den vorgeheizten Backofen für ca. 30 Minuten, bis der Kuchen oben gebräunt ist.