Neue Rezepte

Rezept für Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino (Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl und Chili)

Rezept für Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino (Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl und Chili)

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Pasta-Typen
  • Spaghetti

Dies ist ein schnelles Gericht mit einfachen, aber herrlichen Aromen.


Kent, England, Großbritannien

65 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 200g Spaghetti
  • 4 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 50ml Olivenöl
  • 2 rote Chilis, entkernt und gehackt
  • 1 TL fein gehackte glatte Petersilie
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:20min ›Fertig in:25min

  1. Die Spaghetti nach Packungsanleitung kochen. Abgießen und zwei Esslöffel der Kochflüssigkeit auffangen.
  2. In einer Pfanne bei schwacher Hitze den Knoblauch in Olivenöl anbraten, bis er goldbraun, aber nicht gebräunt ist. Fügen Sie die Chilis und die reservierte Kochflüssigkeit hinzu. Spaghetti dazugeben und mit gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Vermengen, damit die Spaghetti mit der Olivenölmischung überzogen sind und alles gut vermischt ist. Nach Belieben sofort mit geriebenem Parmesan oder Pecorino Romano servieren.

Anmerkung des Herausgebers:

Dieses Rezept wurde von den Mitarbeitern dieser Website bearbeitet, um den Messungen und Anweisungen zu entsprechen, die britischen und irischen Köchen vertraut sind.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(12)

Bewertungen auf Englisch (12)

Dies war schon immer eines meiner Lieblings-Pasta-Gerichte. Ich bevorzuge es, ganze abgeflachte Knoblauchzehen zu kochen und sie zu entfernen, wenn sie golden sind. Anstelle der Nudelflüssigkeit füge ich auch einen Schuss Weißwein hinzu und schließe dann vor dem Servieren mit dem besten Öl ab, das du dir leisten kannst, Delizioso! 200g Spaghetti sind für 2 Personen etwas geizig finde ich, ich verwende ca. 150g pro Person.-13.06.2012

Liebe Liebe liebe dieses Rezept. Habe es viele Male gemacht, seit ich es hier gefunden habe, nachdem ich es in Italien gegessen habe. Wichtig für die Konsistenz ist die Zugabe des Nudelwassers zur Sauce auf Ölbasis. Ich füge viel schwarzen Pfeffer hinzu und verwende normalerweise getrocknete Chiliflocken und feine Kräuter und bestreue ihn mit Parmesan. Schön und sehr einfach!-13. Mai 2012

wunderbar schnelles und leckeres Abendgericht, das im Handumdrehen zubereitet ist! perfekt für unter der Woche.-03 Jan 2010


Spaghetti mit Knoblauch, Öl und Chili (Spaghetti Aglio Olio Peperoncino)

Spaghetti Aglio Oglio Peperoncino (Knoblauch, Öl und Chili) ist eines der bekanntesten römischen Spaghetti-Gerichte. Seine Einfachheit ist überraschend, nur 3 Zutaten, die nur wenige Minuten gekocht werden, und das war's! Dieses schnelle Rezept kann wirklich als „Notgericht des Hausmanns“ bezeichnet werden, denn egal, was für ein Tag Sie hatten (beschäftigt, müde, in Eile, Sie haben Ihre Einkäufe vergessen usw.), Sie können immer noch 5 Personen mit einem Augenblick!
Ich erinnere mich, dass ich in meinen 20ern mit meinen Freunden Spaghetti Aglio Olio Peperoncino gegessen habe, um Mitternacht eine schnelle und leckere Lösung, wenn Sie in den frühen Morgenstunden aufstehen.

Zutaten (Metrische und imperiale Maße)

  • 400 g Spaghetti
  • 100 ml (3 1/2 fl oz) Olivenöl extra vergine
  • 2 Knoblauchzehen (in Scheiben geschnitten oder zerdrückt) - siehe Hinweis 1 unten
  • 1 getrocknete rote Chili (alternativ frische Chili verwenden) - siehe Hinweis 2 unten
  • Eine kleine Handvoll glatte Petersilie (gehackt)
  • 40 g (1 1/2 oz) Salz (dies ist für das Wasser zum Kochen der Spaghetti) - Wenn Sie Spaghetti kochen, verwenden Sie 10 g (1/3 oz) Salz für jeden Liter kochendes Wasser.
  • Dies sind imperiale und metrische Messungen. US-Messungen verfügbar unter italyum.com

Nährwerte: Kalorien 650 pro Portion.

Zutaten (US-Messungen)

  • 14 Unzen Spaghetti
  • 7 Esslöffel (etwas mehr als 3/8 Tasse) Natives Olivenöl extra
  • 2 Knoblauchzehen (in Scheiben geschnitten oder zerdrückt) - siehe Hinweis 1 unten
  • 1 getrocknete rote Chili (alternativ frische Chili verwenden) - siehe Hinweis 2 unten
  • Eine kleine Handvoll glatte Petersilie (gehackt)
  • 1 1/2 Unzen Salz (dies ist für das Wasser zum Kochen der Spaghetti) - Wenn Sie Spaghetti kochen, verwenden Sie 1/3 Unzen Salz pro 4 1/8 Tassen kochendem Wasser.

Hinweis 1: Ich ziehe es vor, die Knoblauchzehen in Scheiben zu schneiden, je mehr Scheiben Sie haben, desto mehr wird der Knoblauchgeschmack im Öl freigesetzt. Auch das Schneiden des Knoblauchs in Scheiben hilft beim Anrichten der Spaghetti, um jedem Gast seinen Anteil an Knoblauch zu geben. Gleichzeitig können die Scheiben nach dem Aromatisieren des Öls leicht entfernt werden (einige Leute mögen den Knoblauchgeschmack, möchten ihn aber nicht physisch essen). Den Knoblauch nicht hacken, da die kleinen Stücke leicht anbrennen und bitter werden können, dies würde die Sauce verderben.

Hinweis 2: In Italien ist getrocknete Chili in der Küche ein „Must-Have“-Zutat. Wir kaufen normalerweise kleine getrocknete rote Chilischoten aus Süditalien, die unter dem Namen „Diavolicchi“ (kleine Teufel) bekannt sind. Sie sind sehr scharf und eine dieser kleinen Chilischoten kann deinen Mund richtig in Brand setzen! Diese sind ideal für die Zubereitung von Saucen mit scharfem Chili und können nach dem Trocknen über ein Jahr kühl und trocken gelagert werden. Alternativ können Sie die Aglio-Olio-Peperoncino-Sauce mit frischen roten Chilis zubereiten. Wenn die frischen Chilis sehr scharf sind, benötigen Sie möglicherweise nur eine Chilischote (verwenden Sie zwei Chilischoten, wenn sie mittel scharf sind).

Zuerst die Petersilie grob hacken, die Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und die Chilischoten in Ringe schneiden (die Kerne entfernen).

Füllen Sie eine große Pfanne mit ungefähr 4 Liter (1 Gallone + 5/8 Tasse) Wasser. Bringen Sie das Wasser zum Kochen, fügen Sie das Salz hinzu und fügen Sie dann die Spaghetti hinzu.

Für dieses Rezept die Spaghetti kochen, bis sie fast „al dente“ (bissfest) sind. Wenn die Spaghetti 5 Minuten kochen, beginnen Sie mit der Zubereitung der Aglio-Olio-Peperoncino-Sauce.

Für die Sauce das native Olivenöl extra in einem großen Topf erhitzen. Die Hitze sollte sanft sein, damit das Öl aufgegossen werden kann, ohne dass Knoblauch und Chili anbrennen (verbrannter Knoblauch würde die Sauce verderben). Knoblauch und Chili in die Pfanne geben.

Lassen Sie das Öl für ein paar Minuten oder so leicht eingießen, bis der Knoblauch eine goldene Farbe hat. Wenn du die Pfanne kippst, kannst du das Öl besser eingießen und es ist weniger wahrscheinlich, dass der Knoblauch anbrennt.

Wenn Ihr Timing stimmt, sollten Ihre Spaghetti inzwischen fast al dente gekocht werden. Die Hälfte der Petersilie in die scharfe Sauce geben.

Rühren Sie die Sauce kurz um und lassen Sie die Spaghetti schnell abtropfen, wobei Sie eine halbe Kelle des kochenden Wassers zurückbehalten, das Sie zum Kochen der Spaghetti verwendet haben.

Die abgetropften Spaghetti in den großen Topf mit der scharfen Sauce geben.

Fügen Sie eine halbe Schöpfkelle des Wassers hinzu, das Sie zum Kochen der Spaghetti verwendet haben. Dieses Wasser hilft dabei, eine Emulsion zu bilden, die die Spaghetti bedeckt.

Die Spaghetti bei starker Hitze etwa eine Minute lang schwenken.

Nun, wenn Sie möchten (aber es ist nicht unbedingt notwendig), fügen Sie die restliche Petersilie hinzu und schwenken Sie die Spaghetti erneut für einige Sekunden.

Die Spaghetti Aglio Olio Peperoncino sind servierfertig.

Die Spaghetti auf Tellern anrichten und dieses warme Gericht mit einem Glas gekühlten trockenen Weißweins aus dem Weinanbaugebiet Castelli romani genießen.

Viele Leute in Italien und auch in Rom essen dieses Spaghetti-Gericht gerne mit frisch geriebenem Pecorino Romano-Käse. Puristen sagen, es ist persönlich eine Beleidigung. Ich denke, ein bisschen Pecorino-Käse hinzuzufügen ist in Ordnung, solange Sie nicht übertreiben, sonst übertönt der Käsegeschmack den typischen Geschmack der Aglio-Olio-Peperoncino-Sauce.


Dieses einfache Spaghetti Aglio, Olio und Peperoncino-Rezept wird jedem das Gefühl geben, ein schicker Koch zu sein

Übersetzung: Spaghetti mit Knoblauch, Öl und Chiliflocken. Klingt einfach, oder? Es ist! Und es ist so, so lecker. Es ist die Art von Mahlzeit, die Sie dazu bringt, innezuhalten und zu denken, dass die einfachsten Lebensmittel oft die wunderbarsten sind. Mit nur wenigen Zutaten, die in den meisten Vorratskammern zum Grundnahrungsmittel gehören, können Sie von Grund auf eine schöne, würzige und herzerwärmende Mahlzeit zubereiten.

Spaghetti Aglio, Olio, e Peperoncino ist ein traditionelles italienisches Nudelgericht. Es wird von vielen geliebt, weil es so einfach und kostengünstig zu machen ist. Dies ist eine perfekte Lösung, wenn Sie in der Klemme sind oder einfach keine Lust haben, eine große Mahlzeit zu kochen.

Es packt einen ziemlichen Kick von den gehackten Knoblauch- und Chili-Pfeffer-Flocken.

Die Pasta ist der eigentliche Star dieser Mahlzeit, da sie nicht in schwere, überhebliche Soße getränkt ist. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Sie die Pasta al dente kochen (d.h. sie ist noch fest, wenn sie angebissen wird). In einigen Fällen können Sie Ihre Spaghetti überkochen, aber dies gehört nicht dazu. Ein gutes, würziges natives Olivenöl extra ist ebenso wichtig wie das feine Zerkleinern des Knoblauchs, um keine großen scharfen Stücke zu essen.


Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Mitglied indiziert

Dieses Rezept wurde von einem Eat Your Books-Mitglied indiziert.

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Zutaten für 4 Portionen

350 g Spaghetti
50 g Olivenöl extra vergine
2 Knoblauchzehen
Petersilie
frische Chilischote
Salz

Wie man traditionelle Spaghetti Aglio, Olio und Peperoncino macht

Wählen Sie zwei große Knoblauchzehen und zerdrücken Sie sie mit der flachen Klinge eines Messers, da sie sich dadurch leichter schälen lassen, und hacken Sie sie dann fein.

Eine frische Chilischote halbieren, entkernen und hacken. Einen kleinen Bund Petersilie ebenfalls fein hacken (nach Geschmack). Sie können auch ein paar Blätter gehackten Majoran oder 2-3 zerdrückte Pfefferkörner hinzufügen, um das Gewürz noch aromatischer zu machen.

Öl, Knoblauch und Chilischote in eine große Pfanne geben und einige Minuten brutzeln lassen.
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti kochen.

Die Petersilie mit dem Knoblauch in die Pfanne geben sowie 4-5 EL Nudelwasser. Die Spaghetti al dente abgießen, mit der Würze in der Pfanne anbraten und sofort servieren.


Gino's Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl und Chilis

Gino ist zurück und beginnt das Jahr damit, uns Zeit in der Küche zu sparen. In wenigen Minuten zeigt er uns, wie man ein leckeres Nudelgericht für die Familie zubereitet, das gesund ist, das Beste aus den Zutaten aus dem Vorratsschrank macht und wirklich gutes Olivenöl präsentiert - der Schlüssel zu einer italienischen Ernährung!

Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl und Chilis

100ml natives Olivenöl extra

5 Knoblauchzehen, geschält und in feine Scheiben geschnitten

1 großer Bund Petersilie, Stiele entfernt, Blätter fein gehackt

1 frische rote Chilischote, fein geschnitten – Kerne bleiben drin

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Beim Kochen eine gute Prise Salz hinzufügen. Kochen Sie Ihre Spaghetti 1 Minute weniger als auf der Verpackung angegeben, um ein al dente Garen zu gewährleisten.

In der Zwischenzeit das Olivenöl extra vergine in eine große Pfanne mit hohem Rand oder eine Bratpfanne geben und den Knoblauch, die gehackte Petersilie, die Chiliflocken und die frischen Chilis hinzufügen. Stellen Sie die Hitze auf mittlere Hitze und rühren Sie um, während die Zutaten zu brutzeln beginnen. Lassen Sie die Zutaten etwa 1 Minute braten und nehmen Sie sie dann vom Herd.

Wenn die Spaghetti gar sind, die Pfanne wieder auf mittlere Hitze stellen. Die Nudeln ohne Abtropfen mit einer Zange oder einem Spaghettilöffel in die Pfanne geben. 30 Sekunden rühren, damit sich die Aromen verbinden können.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund ungekochte Spaghetti
  • 6 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse Olivenöl
  • ¼ Teelöffel rote Paprikaflocken oder nach Geschmack
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • ¼ Tasse gehackte frische italienische Petersilie
  • 1 Tasse fein geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse

Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Spaghetti im kochenden Wasser unter gelegentlichem Rühren kochen, bis sie gar, aber bissfest sind, etwa 12 Minuten. Abgießen und in eine Nudelschüssel geben.

Knoblauch und Olivenöl in einer kalten Pfanne mischen. Bei mittlerer Hitze kochen, um den Knoblauch langsam zu rösten, etwa 10 Minuten. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel bis niedrig, wenn das Olivenöl zu sprudeln beginnt. Kochen und rühren, bis der Knoblauch goldbraun ist, etwa weitere 5 Minuten. Vom Herd nehmen.

Rühren Sie rote Pfefferflocken, schwarzen Pfeffer und Salz in die Nudeln. Olivenöl und Knoblauch dazugeben und mit italienischer Petersilie bestreuen und die Hälfte des Parmigiano-Reggiano-Käses verrühren, bis sich alles vermischt hat.

Servieren Sie die Nudeln mit dem restlichen Parmigiano-Reggiano-Käse.


Spaghetti aglio, olio e peperoncino – Mitternachtsspaghetti

Vorbereitung 5 Minuten
Kochen 15 Minuten
Dient 4

400g Spaghetti
Salz
130ml Olivenöl
1 große Prise getrocknete rote Chili
2–4 Knoblauchzehen
, geschält und entweder sehr dünn geschnitten oder gehackt
1 Handvoll Petersilie, fein gehackt

Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, salzen (ca. 2 TL pro Liter) und umrühren. Spaghetti hinzufügen, umrühren und den Timer auf zwei Minuten vor Ende der empfohlenen Garzeit stellen.

Erhitzen Sie in einer großen Pfanne Öl, Chili und geschnittenen Knoblauch und lassen Sie den Knoblauch ganz sanft brutzeln: Er soll sich gar nicht verfärben – nur um seinen Duft freizugeben und weich zu werden. Eine Prise Salz hinzufügen und umrühren.

Wenn der Timer klingelt, geben Sie eine Kelle voll Spaghetti-Kochwasser in das Knoblauchöl und schwenken Sie es herum. Heben Sie dann die Spaghetti mit einem Schaumlöffel oder einer Zange in das Öl, streuen Sie die Petersilie darüber und schwenken und schwenken Sie alles für die letzte Minute der Spaghetti-Kochzeit. Auf Schüsseln verteilen.


Schritt 1) – Spaghetti in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser kochen, dabei gelegentlich umrühren, bis sie gar sind al dente. Befolgen Sie die Garzeit auf der Packung (normalerweise 8 bis 12 Minuten).

Schritt 2) – Während die Pasta kocht, die beiden Knoblauchzehen halbieren, das Kerngehäuse entfernen, damit der Knoblauch bekömmlicher wird und in feine Scheiben schneiden. Wenn Sie das Aroma von Knoblauch mögen, es aber nicht essen möchten, lassen Sie die Nelken halbieren und entfernen Sie sie vor dem Servieren.

Schritt 3) – Dann nimm die roten scharfen Chilischoten und schneide sie in feine Scheiben. Wenn Sie keinen zu scharfen Geschmack haben möchten, schneiden Sie sie der Länge nach durch, entfernen Sie die Kerne und schneiden Sie sie in feine Scheiben. Das traditionelle Rezept für Spaghetti Aglio e Olio wird mit frischen Peperoni zubereitet, die in ganz Italien verbreitet sind. Da sie in einigen Ländern schwerer zu finden sind, sind getrocknete Peperoni gut geeignet.

Schritt 4) – Jetzt in einer Pfanne 6 Esslöffel natives Olivenöl extra erhitzen, den Knoblauch hinzufügen und etwa 2 Minuten braten, damit er nicht anbrennt (verbrannter Knoblauch verleiht dem Gericht einen bitteren und sehr starken Geschmack). Fügen Sie die rote Paprika hinzu und braten Sie sie etwa 3 Minuten lang an.

Schritt 5) – Spaghetti abgießen al dente. Gib sie mit dem Knoblauch und der roten Paprika in die Pfanne und brate sie bei starker Hitze an, damit sie aromatisieren.

Schritt 6) – Servieren Sie Spaghetti Aglio e Olio richtig heiß mit einer Prise fein gehackter frischer Petersilie.


Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino (Spaghetti mit Knoblauch, Olivenöl & Chili Peppers)

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Als ich aufwuchs, erinnere ich mich, dass ich viel Pasta gegessen habe. Aber während der Rest der Familie immer die erstaunliche Auswahl an Saucen, die meine Mutter zubereitete, genießen würde, war meine Bitte immer “einfach, bitte!” In seltenen Fällen verzweige ich mich vielleicht und streue etwas Parmesan darüber, aber Andernfalls, ohne irgendetwasSoße bezogen.

Es ist wahr. ich war das Kind. :S

Zum Glück denke ich, dass diese Phase zu Ende ging, als ich die High School erreichte. Aber meine Liebe zu einfachen Nudelgerichten ist zweifellos bis heute erhalten geblieben! Einer meiner absoluten Favoriten für die Zubereitung von —, besonders wenn die Zeit (oder das Budget!) knapp sind, sind diese klassischen italienischen Spaghetti. Wie der Name schon sagt, ist es in ganz Italien dafür bekannt, dass es aus nur vier einfachen Zutaten hergestellt wird (naja, sechs, wenn man Salz und Wasser mit einbezieht). Ich weiß, Sie sind skeptisch, aber es ist wirklich voller perfekt ausgewogener, klassischer Aromen!

Seitdem sind nur vier Zutaten, mein Rat wäre, alles von guter Qualität zu verwenden — gutes Olivenöl, Real Knoblauchzehen (nicht das Hackfleisch aus dem Glas), gute Paprikaschoten (entweder getrocknet oder frisch) und natürlich …gute Pasta. :) Traditionell isst man die Nudeln so wie sie sind, aber wenn man möchte, kann man auch mit etwas Parmesan und/oder gehackter Petersilie garnieren.

Nicht umsonst sind Klassiker Klassiker!! Liebe dieses. :)

Herz solides Herz solides Symbol