Neue Rezepte

Buchteln Dessert oder mit Nutella gefüllte Donuts, im Ofen

Buchteln Dessert oder mit Nutella gefüllte Donuts, im Ofen

Etwas warme Milch, 1 EL Zucker und Hefe in eine Schüssel geben. Rühren und 15 Minuten gehen lassen.

Über das Mehl geben, leicht mischen, dann die anderen Zutaten nacheinander einarbeiten: Eigelb, Milch, Zucker, zerlassene Butter, Essenz und Salzpulver nicht vergessen.

Kneten, bis alle Zutaten gut eingearbeitet sind und sich der Teig leicht vom Schüsselrand lösen lässt. Wenn es der Teig erfordert, noch etwas Mehl hinzufügen.

Die Schüssel mit einem sauberen Tuch abdecken und eine Stunde gehen lassen.

Den Teig in zwei Teile teilen und nacheinander mit dem Nudelholz auf der bemehlten Arbeitsplatte verteilen, dann mit einem Edelstahlring oder einem Glas mit größerer Öffnung Kreise ausstechen (damit die Füllung in jeden entstehenden Donut passt und müht man sich nicht zu kleben, ohne dass die Füllung tropft).

Legen Sie das Blech / die Bleche mit Butter aus, in dem Sie die Donuts backen.

Geben Sie auf jeden Kreis einen Teelöffel Nutella (oder machen Sie Obst, wenn Sie möchten), versiegeln Sie die Ränder gut und sammeln Sie den Kleber, um einen Donut zu formen. Runden Sie es etwas mehr in den Handflächen und legen Sie es mit dem Lot nach unten in die Schale.

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und die Donuts (Bucheln) ca. 30 Minuten gehen lassen. Fetten Sie sie mit Butter oder Eigelb ein und stellen Sie die Bleche dann für 40 Minuten in den Ofen.

Wenn es nicht zu sehr braun werden soll, die Bleche gegen Ende mit Backpapier auslegen.

Wenn die Donuts leicht gebräunt sind, die Bleche aus dem Ofen nehmen. Nachdem sie etwas abgekühlt sind, Puderzucker darüberstreuen.



Video: Sie haben dieses Dessert noch nicht probiert! Köstliche Süße in 15 Minuten! (Januar 2022).