Neue Rezepte

Paloma-Cocktail

Paloma-Cocktail

Zutaten

Für die Grapefruitsaft-Eiswürfel

Um den Cocktail zu machen

  • 2 Unzen Milagro-Silber
  • 1/2 Unze Zitronensaft
  • 6 Unzen Grapefruitsoda
  • Salz
  • 1 Grapefruit (zum Garnieren)

Richtungen

Für die Grapefruitsaft-Eiswürfel

Und Sie wissen! Füllen Sie Ihre Eiswürfelschale mit Grapefruit, verstauen Sie sie im Gefrierschrank und warten Sie!

Um den Cocktail zu machen

Tequila über Grapefruitsaft-Eiswürfel gießen, Zitronensaft einarbeiten und mit Grapefruit-Soda auffüllen. Zweimal umrühren. In einem extra großen Tumbler mit Salzrand und Grapefruitscheibengarnitur servieren.


Klassischer Paloma-Cocktail

Obwohl die Margarita zu einem festen Bestandteil amerikanischer Bars geworden ist, wird der rosafarbene Cousin der Margarita, der Paloma, von vielen in Mexiko als der bessere Cocktail bezeichnet. Es ist nicht nur wegen seines bittersüßen, zitronigen Grapefruitgeschmacks beliebt, sondern auch wegen seiner Einfachheit. Eis nicht mitgerechnet, alles was Sie brauchen sind 4 Zutaten: Tequila, Limettensaft, Salz und Grapefruit-Soda. Es ist endlos trinkbar und die perfekte Ergänzung zu einem scharfen Gericht oder einem Tag am Strand. Hier sind ein paar Dinge, die Sie bei der Zubereitung dieses köstlichen mexikanischen Klassikers beachten sollten:

Welche Art von Soda soll ich verwenden?

Jede Grapefruit-Soda ist perfekt, aber wenn Sie sie finden können, aber für eine traditionellere Version empfehlen wir Squirt. Die Soda wurde in den 1950er Jahren auf dem mexikanischen Markt eingeführt und wird von vielen als die ursprüngliche Soda für diesen Cocktail angesehen.

Was ist, wenn ich kein Grapefruit-Soda finde?

Sie können problemlos Grapefruitsaft und Club-Soda zu gleichen Teilen verwenden. Wenn dir etwas von der Süße fehlt, gib ein paar Barlöffel (etwa 2 Teelöffel) einfachen Sirup hinzu.

Warum eine Prise Salz?

Obwohl es bereits einen gesalzenen Rand hat, hilft das zusätzliche bisschen Salz im Getränk selbst, den Geschmack von Grapefruit und Limette aufzuhellen.

Haben Sie versucht, diesen Klassiker zu machen? Lass uns unten in den Kommentaren wissen, wie es gelaufen ist!


Zutaten für Paloma-Cocktails

Paloma Cocktail ist sehr einfach zuzubereiten und es werden nur wenige Zutaten benötigt. Hochwertiger Blanco-Tequila, frischer Grapefruitsaft, Honig oder Agavensirup, Club-Soda und frischer Limettensaft.

Tequila– Hochwertiger Blanco-Tequila ist ein Schlüssel. Aber Sie können Ihren Lieblings-Tequila verwenden.

Grapefruitsaft– Am besten ist es, frischen Grapefruitsaft zu verwenden, also kaufe frische Grapefruit und presse diesen frischen Saft aus, es lohnt sich wirklich!

Honig oder Agavensirup– beides funktioniert, aber ich bevorzuge Honig, er gibt genau die Süße, die ich mag.

Club Soda oder aromatisiertes Grapefruit-Sprudelwasser– Früher habe ich klassisches Club-Soda/Sprudelwasser verwendet. Aber in letzter Zeit verwende ich leicht aromatisiertes Perrier Grapefruit-Sprudelwasser. Und es verleiht dem ganzen Cocktail einen ganz anderen Geschmack. Ich liebe es, probiere es auch aus!

Salz- Dieser Cocktail ist ein Cousin der berühmten Margarita, daher sind salzige Ränder die klassische Art, Paloma zu servieren. Wenn Sie jedoch Gläser mit salzigen Rändern nicht mögen, können Sie diesen Schritt überspringen.

Granatapfelsamen – Das ist meine persönliche Note. Ich mag die roten bunten Granatapfelkerne, die im Cocktail tanzen. Und gelegentlich an diesen leckeren Samen knirschen.

Limettensaft– Ich verwende in diesem Rezept nur einen kleinen Spritzer Limettensaft, um die perfekte Balance zwischen der Säure des Grapefruitsafts und der Süße des Honigs hinzuzufügen. Wenn Sie jedoch eher saure Getränke bevorzugen, können Sie gerne mehr Limettensaft verwenden.

Shaker – Es ist nicht notwendig, einen Shaker zu verwenden, um diesen Cocktail zuzubereiten, aber es wird empfohlen. Ich habe meine von meiner Schwester erhalten und liebe sie. Wenn Sie vorhaben, mehr Cocktails zuzubereiten, ist dies praktisch.


Ja – und das sollten Sie! Mezcal verleiht dem Getränk einen würzigen, leicht rauchigen Geschmack, der besonders lecker zu Gegrilltem oder Gegrilltem sein kann. Del Maguey Vida ist eine erschwingliche Marke, die sich hervorragend für Cocktails eignet. Sie können mit 1 1/2 Unzen Mezcal beginnen, wenn Sie mit dem Geschmack nicht vertraut sind.


Einsamer Ranger

Wenn die Paloma und die French 75 ein Liebeskind hätten, wäre es der Lone Ranger. Grapefruit-Soda wird für einen trockenen Brut Rosé beiseite gelegt, Zitronensaft ersetzt Limette und einfacher Sirup wird hinzugefügt, um die Trockenheit und Säure der Wein-Zitrus-Kombination auszugleichen. Mit Tequila als Basis entsteht ein trockener, zitrusartiger und leicht blumiger Cocktail mit einem superfeinen Sprudeln aus den Blasen des Weines. Es ist ein perfekter Aperitif.


Zutaten

  • Für den gesalzenen Grapefruitsaft:
  • 1/2 Tasse frischer Saft von 2 großen Ruby Red Grapefruits, plus Schale von 1 Ruby Red Grapefruit mit wenig bis gar keinem weißen Mark (siehe Hinweis)
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/4 Tasse frischer Saft von etwa 8 Limetten
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • Für einen Cocktail:
  • 2 Unzen Blanco-Tequila, wie Chinaco
  • 1 Unze gesalzener Grapefruit Cordial
  • 3/4 Unze frischer Saft aus 2 Limetten
  • 1/4 Unze Campari
  • Selters

Palomas verwenden zusammen mit vielen Cocktails typischerweise einen Blanco- (weißen), silbernen oder Reposado-Tequila.

Blanco- oder Silver-Tequilas sind jüngere Tequilas, die nicht in Holzfässern gereift sind. Sie sind in der Regel etwas saurer und fruchtiger sowie weniger teuer.

Reposado-Tequilas reifen 2 bis 12 Monate in Holzfässern. Die Reifung in Fässern rundet den Geschmack ab und der Alterungsprozess erzeugt einen sanfteren Tequila. Diese Art von Tequila eignet sich hervorragend für Cocktails und lässt sich auch gut gegen Whisky austauschen.

Anejo-Tequilas reifen viel länger in Fässern, was ihnen ein sehr weiches Trinkerlebnis verleiht und ein viel dunkleres Aussehen mit einem tieferen Geschmack hat. Sie sind in der Regel viel teurer und werden normalerweise als eigenständiges Getränk zum Trinken angeboten.

Angesichts des Preis- und Geschmacksprofils eignen sich Blanco-, Silber- oder Reposado-Tequilas am besten zum Mixen von Cocktails. Ich persönlich bevorzuge einen Reposado-Tequila wegen seines sanfteren Trinkerlebnisses. Mein Mann mag 1921Reposado.


Einfacher Tequila und Squirt Paloma Cocktail (AKA The Poor Man’s Margarita)

So einfach Paloma-Cocktail wird aus Tequila und Squirt hergestellt, zusammen mit einem Spritzer Limettensaft und einer Prise Salz. Manchmal auch als Margarita des armen Mannes bezeichnet, ist es EINFACH, günstig und lecker!

PIN ES JETZT, MACHEN SIE ES SPÄTER! KLICKEN SIE HIER, UM DIESES REZEPT ZU PINNEN.
WÄHREND DU DIR DIR IST, LASST LASSEN SIE FREUNDE SEIN! FOLGEN SIE MIR AUF PINTEREST FÜR EINFACHERE REZEPTIDEEN.


Spritzen Sie Soda, einen Spritzer frischen Limettensaft und eine Prise Meersalzflocken. Rühren und genießen!

Natürlich können Sie es mit Salz am Rand oder mit etwas Grapefruitsaft oder etwas Zitrusschale verfeinern. Aber dies ist mein liebstes Paloma-Rezept in seiner einfachsten Form und ich hoffe, du liebst es auch!

PIN ES JETZT! KLICKE HIER, UM DIESES PALOMA-DRINK-REZEPT ZU DEINEM ERWACHSENEN-DRINKS-BOARD AUF PINTEREST HINZUFÜGEN!


Wie macht man einen Paloma-Cocktail?

Paloma-Cocktails sind so einfach zuzubereiten. Alles, was Sie wirklich brauchen, ist Grapefruitsaft, ein wenig Zucker, Tequila und ein Spritzer sprudelndes Wasser.

Ich verwende gerne einen rubinroten Grapefruitsaft, weil er süßer ist. Und silberner Tequila ist wirklich schön und geschmeidig!

Traditionell werden Palomas mit einem gesalzenen Rand serviert. Um den Rand Ihres Glases zu salzen, streichen Sie einfach eine Limettenscheibe um den Rand und tauchen Sie sie dann in Salz. Das Salz bleibt am Limettensaft haften und bildet einen schönen herzhaften Kontrast zu dem zitrusartigen Getränk.

Als nächstes rühren Sie einfach Ihren Grapefruitsaft, Zucker und Tequila zusammen, gießen Sie es in die Gläser und füllen Sie es mit Soda auf.

Und das ist wirklich alles!

Wenn Sie es jedoch besonders schick machen möchten, garnieren Sie Ihre Cocktails mit einem Zweig frischer Minze. Das leuchtende Grün sieht so gut aus gegen den rosa Grapefruitsaft und die Aromen sind auch erstaunlich! Jedes Mal, wenn Sie Ihr Glas heben, um einen Schluck zu nehmen, genießen Sie den erfrischenden Kräuterduft.


Anweisungen

  1. Grapefruitsaft, Tequila und Limettensaft in einen Krug oder Cocktailshaker geben und verrühren.
  2. In ein mit Eis gefülltes Glas (oder ohne Eis, nach Wahl) abseihen. Mit einer Grapefruitspalte und einer Limettenscheibe garnieren.
  3. Sofort genießen.

Paloma

Eis in ein hohes Glas geben. Tequila und Limette hinzufügen und mit Grapefruit-Soda auffüllen. Mischen Sie die Zutaten mit einem Strohhalm (oder wie bei La Capilla de Don Javier in der Stadt Tequila mit einem großen Messer), streuen Sie eine Prise Salz darüber und garnieren Sie mit einer Limettenspalte oder ehrlich gesagt gar nichts.

Hinweise zu den Zutaten

Probieren Sie einen Blanco-Tequila wie Milagro. Foto: mit freundlicher Genehmigung von Milagro

Tequila: Wir haben dies bereits bei Margaritas erwähnt, aber jeder Tequila, den Sie konsumieren, sollte wirklich zu 100% aus Agave bestehen. Wenn es auf dem Etikett steht, besteht es zu 51 Prozent aus Agave und zu 49 Prozent aus Mais- oder Zuckersirup und ist buchstäblich Füller und Ihre Zeit nicht wert.

Was für viele Rezepte nach dem leicht holzigen Reposado verlangen und das ist hier nicht falsch, aber ich bevorzuge die einfache Sauberkeit eines Blanco-Tequilas. Cimarron, Lunazul, Olmeca Altos und Milagro funktionieren alle. Sie können ein teures Gerät bekommen und es wird großartig sein, aber das Ziel hier ist keine Komplexität. Das Ziel ist eine einfache Erfrischung, also greife ich selbst bei allen Optionen für dieses Getränk nach mehr Budget am Ende des Spektrums.

Grapefruit-Soda: Hier ist eine große Weggabelung, und Sie haben zwei Möglichkeiten:

(1) Wenn Sie dem Original treu bleiben möchten, verwenden Sie Squirt. Diejenigen von uns, die sich in der Nähe von Mexiko befinden, sind gesegnet, Squirt zu haben, das in Mexiko hergestellt wird und Rohrzucker anstelle des klebrigen Maissirups mit hohem Fruktosegehalt verwendet. Ich empfehle dringend die mexikanische Version, wenn sie verfügbar ist.

Neben Squirt stellt die mexikanische Marke Jarritos eine Grapefruit-Soda her, die diesen Zweck wunderbar erfüllt, ebenso wie die jamaikanische Marke Ting. Die wirklich handwerklichen sind ein Hit und Miss: Fever Tree und GuS fehlt der Körper, und die konzentrierte Fruchtsaftsüße von Izzy ist völlig daneben. Jeder wird anders funktionieren oder nicht.

(2) Vergessen Sie die Grapefruit-Soda ganz. Die ganze Craft-Cocktail-Bewegung wurde teilweise als Ablehnung von Dingen wie zuckerhaltiger Limonade gestartet, so dass Barkeeper mit frischem Saft, einem Kuss Süße und Sodawasser eine einfache Lösung gefunden haben. Frischem Grapefruitsaft fehlt die pikante Soda, aber er ist heller, weniger süß und genauso erfrischend. So erstellen Sie diese Version.