Neue Rezepte

Der Grund, warum die meisten Fast-Food-Restaurants rot sind

Der Grund, warum die meisten Fast-Food-Restaurants rot sind

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass die meisten Fastfood-Restaurants rot sind? Es ist eine der am häufigsten verwendeten Farben in Geschäften, Anzeigen und Verpackungen, und die Liste der Ketten, die es in ihrem Branding verwenden, ist scheinbar unendlich: McDonald's, Burger King, Wendy's, In-N-Out, Dairy Queen, Carl's Jr. und Hardee's, Pizza Hut, Five Guys, Chick-fil-A, Sonic, Popeyes, KFC, Arby's und so weiter. Warum also?

Die 20 übertriebensten Fast-Food-Menüpunkte aller Zeiten

Laut einer Studie der University of Winnipeg in Kanada entscheiden sich Menschen innerhalb von 90 Sekunden nach ihrer ersten Interaktion über andere Menschen und Produkte, aber 62 bis 90 Prozent dieses Urteils basieren allein auf der Farbe. Aus diesem Grund ist es unglaublich wichtig, die richtigen Farben zu wählen, um alles zu vermarkten, da dies einen Kunden entweder anziehen oder abstoßen könnte.

Untersuchungen zeigen, dass Rot unglaublich effektiv ist, um Kunden anzulocken. Es bringt Sie dazu, anzuhalten und zu starren, ähnlich wie rasende rote Autos, die häufiger die Aufmerksamkeit von Verkehrspolizisten auf sich ziehen als Fahrzeuge mit weniger aufdringlichen Lackierungen. Aber anstatt dir ein Ticket zu verdienen, regen rote Restaurants deinen Appetit an und lösen Hungergefühle aus, auch wenn du schon gegessen hast.

Rot behauptet auch seine Dominanz, weshalb Sie sich möglicherweise für McDonald's anstelle des verschlafenen violetten Taco Bell entscheiden. Es ist so, als ob Sie ein rotes Kleid zu einer Hochzeit tragen würden. Niemand sieht die Braut mehr an; sie schauen dich an. Die Farbe provoziert Erregung, die mit Impulsivität, mangelnder Selbstkontrolle und dem Risiko verbunden ist, mehr zu kaufen, als man braucht. Ihr Puls beschleunigt sich, Ihr Atem wird schwerer und bevor Sie sich versehen, haben Sie Ihre Durchfahrt im Visier. Rot ist auch nicht mit Entspannung verbunden (das ist kühleren Farbtönen wie Grün, Blau und Lila vorbehalten), sodass Sie weniger dazu neigen, abzuhängen und eher das zu bekommen, was Sie brauchen, und rauszukommen.

Meistens enthält das rote Restaurant-Branding auch einen gelben Spritzer, der für Fröhlichkeit und Freundlichkeit steht – zwei Eigenschaften, die von denen in der Dienstleistungsbranche erwartet werden. Es kann auch an Senf denken lassen, und das in Kombination mit Rot (Ketchup) lässt Sie im Handumdrehen von einem Burger phantasieren. Das nennt man „die Ketchup- und Senf-Theorie“. Wenn Werbetreibende Sie dort haben, wo sie Sie haben möchten, schauen Sie sich einfach die Beschilderung an und probieren das Produkt, das sie verkaufen möchten, psychologisch aus. Und wenn Sie das für verrückt halten, werden Sie überrascht sein, dass nicht nur Fast-Food-Ketten mit Ihrem Kopf spielen.


Warum Sie sich für hausgemachte Mahlzeiten gegenüber Fast Food entscheiden sollten

In Ihrem geschäftigen Leben fällt es Ihnen vielleicht leichter und schneller, auf dem Heimweg von der Arbeit Fast Food zu sich zu nehmen. Aber dieser Komfort hat seinen Preis. Untersuchungen haben gezeigt, dass hausgemachte Mahlzeiten in der Regel gesünder sind als zum Mitnehmen. Sie können sich ungewollte Kalorien, Kohlenhydrate, gesättigte Fettsäuren und Natrium ersparen, indem Sie Ihre eigenen Mahlzeiten mit frischen, gesunden Zutaten zubereiten und möglicherweise Ihr Risiko für Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen reduzieren.


Warum Sie sich für hausgemachte Mahlzeiten gegenüber Fast Food entscheiden sollten

In Ihrem geschäftigen Leben fällt es Ihnen vielleicht leichter und schneller, auf dem Heimweg von der Arbeit Fast Food zu sich zu nehmen. Aber dieser Komfort hat seinen Preis. Untersuchungen haben gezeigt, dass hausgemachte Mahlzeiten in der Regel gesünder sind als zum Mitnehmen. Sie können sich ungewollte Kalorien, Kohlenhydrate, gesättigte Fettsäuren und Natrium ersparen, indem Sie Ihre eigenen Mahlzeiten mit frischen, gesunden Zutaten zubereiten und möglicherweise Ihr Risiko für Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen reduzieren.


Warum Sie sich für hausgemachte Mahlzeiten gegenüber Fast Food entscheiden sollten

In Ihrem geschäftigen Leben fällt es Ihnen vielleicht leichter und schneller, auf dem Heimweg von der Arbeit Fast Food zu sich zu nehmen. Aber dieser Komfort hat seinen Preis. Untersuchungen haben gezeigt, dass hausgemachte Mahlzeiten in der Regel gesünder sind als zum Mitnehmen. Sie können sich ungewollte Kalorien, Kohlenhydrate, gesättigte Fettsäuren und Natrium ersparen, indem Sie Ihre eigenen Mahlzeiten mit frischen, gesunden Zutaten zubereiten und möglicherweise Ihr Risiko für Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen reduzieren.


Warum Sie sich für hausgemachte Mahlzeiten gegenüber Fast Food entscheiden sollten

In Ihrem geschäftigen Leben fällt es Ihnen vielleicht leichter und schneller, auf dem Heimweg von der Arbeit Fast Food zu sich zu nehmen. Aber dieser Komfort hat seinen Preis. Untersuchungen haben gezeigt, dass hausgemachte Mahlzeiten in der Regel gesünder sind als zum Mitnehmen. Sie können sich ungewollte Kalorien, Kohlenhydrate, gesättigte Fettsäuren und Natrium ersparen, indem Sie Ihre eigenen Mahlzeiten mit frischen, gesunden Zutaten zubereiten und möglicherweise Ihr Risiko für Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen reduzieren.


Warum Sie sich für hausgemachte Mahlzeiten gegenüber Fast Food entscheiden sollten

In Ihrem geschäftigen Leben fällt es Ihnen vielleicht leichter und schneller, auf dem Heimweg von der Arbeit Fast Food zu sich zu nehmen. Aber dieser Komfort hat seinen Preis. Untersuchungen haben gezeigt, dass hausgemachte Mahlzeiten in der Regel gesünder sind als zum Mitnehmen. Sie können sich ungewollte Kalorien, Kohlenhydrate, gesättigte Fettsäuren und Natrium ersparen, indem Sie Ihre eigenen Mahlzeiten mit frischen, gesunden Zutaten zubereiten und möglicherweise Ihr Risiko für Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen reduzieren.


Warum Sie sich für hausgemachte Mahlzeiten gegenüber Fast Food entscheiden sollten

In Ihrem geschäftigen Leben fällt es Ihnen vielleicht leichter und schneller, auf dem Heimweg von der Arbeit Fast Food zu sich zu nehmen. Aber dieser Komfort hat seinen Preis. Untersuchungen haben gezeigt, dass hausgemachte Mahlzeiten in der Regel gesünder sind als zum Mitnehmen. Sie können sich ungewollte Kalorien, Kohlenhydrate, gesättigte Fettsäuren und Natrium ersparen, indem Sie Ihre eigenen Mahlzeiten mit frischen, gesunden Zutaten zubereiten und möglicherweise Ihr Risiko für Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen reduzieren.


Warum Sie sich für hausgemachte Mahlzeiten gegenüber Fast Food entscheiden sollten

In Ihrem geschäftigen Leben fällt es Ihnen vielleicht leichter und schneller, auf dem Heimweg von der Arbeit Fast Food zu sich zu nehmen. Aber dieser Komfort hat seinen Preis. Untersuchungen haben gezeigt, dass hausgemachte Mahlzeiten in der Regel gesünder sind als zum Mitnehmen. Sie können sich ungewollte Kalorien, Kohlenhydrate, gesättigte Fettsäuren und Natrium ersparen, indem Sie Ihre eigenen Mahlzeiten mit frischen, gesunden Zutaten zubereiten und möglicherweise Ihr Risiko für Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen reduzieren.


Warum Sie sich für hausgemachte Mahlzeiten gegenüber Fast Food entscheiden sollten

In Ihrem geschäftigen Leben fällt es Ihnen vielleicht leichter und schneller, auf dem Heimweg von der Arbeit Fast Food zu sich zu nehmen. Aber dieser Komfort hat seinen Preis. Untersuchungen haben gezeigt, dass hausgemachte Mahlzeiten in der Regel gesünder sind als zum Mitnehmen. Sie können sich ungewollte Kalorien, Kohlenhydrate, gesättigte Fettsäuren und Natrium ersparen, indem Sie Ihre eigenen Mahlzeiten mit frischen, gesunden Zutaten zubereiten und möglicherweise Ihr Risiko für Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen reduzieren.


Warum Sie sich für hausgemachte Mahlzeiten gegenüber Fast Food entscheiden sollten

In Ihrem geschäftigen Leben fällt es Ihnen vielleicht leichter und schneller, auf dem Heimweg von der Arbeit Fast Food zu sich zu nehmen. Aber dieser Komfort hat seinen Preis. Untersuchungen haben gezeigt, dass hausgemachte Mahlzeiten in der Regel gesünder sind als zum Mitnehmen. Sie können sich ungewollte Kalorien, Kohlenhydrate, gesättigte Fettsäuren und Natrium ersparen, indem Sie Ihre eigenen Mahlzeiten mit frischen, gesunden Zutaten zubereiten und möglicherweise Ihr Risiko für Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen reduzieren.


Warum Sie sich für hausgemachte Mahlzeiten gegenüber Fast Food entscheiden sollten

In Ihrem geschäftigen Leben fällt es Ihnen vielleicht leichter und schneller, auf dem Heimweg von der Arbeit Fast Food zu sich zu nehmen. Aber dieser Komfort hat seinen Preis. Untersuchungen haben gezeigt, dass hausgemachte Mahlzeiten in der Regel gesünder sind als zum Mitnehmen. Sie können sich ungewollte Kalorien, Kohlenhydrate, gesättigte Fettsäuren und Natrium ersparen, indem Sie Ihre eigenen Mahlzeiten mit frischen, gesunden Zutaten zubereiten und möglicherweise Ihr Risiko für Bluthochdruck, Typ-2-Diabetes und Herzerkrankungen reduzieren.


Schau das Video: Der GRUND warum die meisten MENSCHEN keinen ERFOLG haben (Januar 2022).