Neue Rezepte

Kalbskoteletts mit Minze und Kapern

Kalbskoteletts mit Minze und Kapern

Zutaten

  • 1/4 Tasse (1/2 Stick) Butter
  • 1 1/4 Pfund dünn geschnittene Kalbsmuscheln
  • 1 Tasse salzarme Hühnerbrühe
  • 1 1/2 Esslöffel abgetropfte Kapern
  • 1/4 Tasse gehackte frische Minze, plus Zweige zum Garnieren

Rezeptvorbereitung

  • Butter in einer schweren großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Kalbfleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen. Kalbfleisch in die Pfanne geben und braten, bis es gebräunt ist, etwa 1 Minute pro Seite für Medium. Mit einer Zange das Kalbfleisch auf den Teller geben.

  • Gehackten Knoblauch zum Bratenfett in der Pfanne geben und 1 Minute anbraten. Wein, Hühnerbrühe und Kapern hinzufügen. Kochen, bis die Konsistenz der Sauce erreicht ist, gebräunte Stücke abkratzen, etwa 10 Minuten. Gehackte Minze unterrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Fügen Sie Kalbfleisch zur Soße hinzu; 1 Minute zum Aufwärmen köcheln lassen. Kalbfleisch und Soße auf 4 Teller verteilen. Mit Minzzweigen garnieren.

Rezept von Brooke Dojny, Melanie BarnardReviews Section

Take-Out-Menü

Nonna's gefüllter Pfeffer, Kalbshackfleisch, Aubergine, Parmigiano, Paniermehl, über Fleischsauce.

Burrata

Gegrillte Zucchini, zerdrückte Pistazien, natives Olivenöl extra, Saba

Vitello Tonnato

Dünn geschnittener Kalbsbraten, Thunfischsauce, Kapern, Zitrone

Gamberoni Marechiaro

3 Riesengarnelen, Zitrone, Weißwein, Knoblauch, Butter

Affettati und Formaggi (für 2 Personen)

Importierter italienischer Aufschnitt, Käse, Oliven, mariniertes Gemüse


Felidia

½ Pfund der Kartoffeln schälen und in Streichhölzer schneiden. 1 Stunde in einer Schüssel mit Eiswasser einweichen. Die Jakobsmuscheln leicht mit Salz würzen.

Drücken Sie ein Salbeiblatt auf die Oberseite jeder Jakobsmuschel, wickeln Sie dann jede Jakobsmuschel in eine Speckscheibe und schneiden Sie sie bei Bedarf zurecht. Gießen Sie etwa 3 Zoll Pflanzenöl in einen mittelgroßen Topf und erhitzen Sie es auf 360 Grad. Bringen Sie einen mittelgroßen Topf mit Wasser zum Kochen, fügen Sie den Mais hinzu und köcheln Sie, bis die Kerne weich sind, etwa 5 Minuten.

Abgießen und abkühlen lassen. Schneiden Sie die Kerne von den Kolben und bewahren Sie sie auf. Geben Sie die restlichen 1 Pfund Kartoffeln in den gleichen Topf mit Wasser, um sie zu bedecken, bringen Sie sie zum Köcheln und kochen Sie sie etwa 15 bis 18 Minuten. Kartoffeln abgießen und noch heiß schälen. Drücken Sie durch eine Reismaschine oder eine Lebensmittelmühle zurück in den Topf und fügen Sie Butter hinzu, um sie bei schwacher Hitze zu schmelzen. Fügen Sie so viel Sahne hinzu, dass ein glattes Püree entsteht. Maiskörner und Schnittlauch unterrühren und mit Salz würzen. Abdecken und warm halten.

Die Kartoffelstreichhölzer gut abtropfen lassen und in zwei Chargen im erhitzten Öl 2 bis 3 Minuten pro Charge knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salz würzen. Eine große beschichtete Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie das Olivenöl hinzu. Wenn das Öl heiß ist, die Jakobsmuscheln hinzugeben und auf beiden Seiten anbraten, bis der Speck knusprig ist und die Jakobsmuscheln gerade durchgegart sind, ca. 2 Minuten pro Seite.

Zusammenbauen: Auf einem Teller das Maispüree auf eine Seite legen. Drei Jakobsmuscheln auf das Püree legen. Auf der anderen Seite der Jakobsmuscheln die Pommes Frites entweder in einer trockenen Maisschale oder in einem kleinen Behälter zum Mitnehmen oder einer kleinen Schüssel für eine interessante Präsentation anrichten.


Kalbskoteletts mit Minze und Kapern - Rezepte

Kalbssteaks mit Zitronen-Kapern-Gremolata und Süßkartoffelsalat
(Rezept aus dem WW ProPoints Program Cookbook 2010)

Portionen: 4
Punkte pro Aufschlag: 11

800g Süßkartoffel, in 2 cm große Stücke geschnitten
Kochspray
3/4 Tasse frische glatte Petersilienblätter, grob gehackt
2 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale
1/4 Tasse Zitronensaft
2 Teelöffel Baby-Kapern, abgespült und abgetropft
1 Esslöffel Olivenöl
500 Gramm magere dünne Kalbssteaks, fettgetrimmt
1/4 Tasse getrocknete Cranberries
2 EL Pinienkerne, geröstet
1 Esslöffel Rotweinessig
1 Teelöffel Vollkornsenf

Einen Backofen auf 220 Grad Celsius vorheizen.

Süßkartoffel auf ein Backblech legen. Leicht mit Kochspray einsprühen und zum Beschichten werfen. 40 - 45 Minuten backen oder bis sie goldbraun und zart sind.

Petersilie, Schwarte, Saft, Öl und Kapern in einem kleinen Krug verquirlen und beiseite stellen.

Eine große Bratpfanne leicht mit Kochspray einsprühen und bei mittlerer bis niedriger Hitze erhitzen. Das Kalbfleisch 2 Minuten auf jeder Seite kochen oder bis es gar ist.

Preiselbeeren, Pinienkerne, Essig, Senf, geröstete Süßkartoffel in eine Schüssel geben. Zum Kombinieren werfen. Servieren Sie Kalbfleisch mit Zitronen-Kapern-Gremolata und dem Süßkartoffelsalat.


Kalbskoteletts in Parmesankruste mit Zitrone und Kapern

Es gibt ein schönes Buch – Oliven, Sardellen und Kapern von Georgeanne Brennan [2001] – an die Suzen und ich uns oft wenden. Wir lieben Essen mit Biss und erklären damit unsere Vorliebe für scharfe Saucen und die Küche von Santa Fe. Aber die mediterrane Küche verfügt seit langem über die Techniken und Rezepte, um jeden mit einem "heißen" Zahn zufrieden zu stellen.

Die Intensität von Oliven, Sardellen oder Kapern ist unverkennbar. Manchmal kombiniert Georgeanne sie alle in ihren außergewöhnlichen Rezepten. Manchmal lässt sie einen Geschmack durchscheinen.

Dies ist ein klassisches Kaperngericht, das durch die Zugabe einer Parmesankruste zum Kalbsfleisch intensiviert wird. Das Rezept im Buch verlangt nach Kalbskoteletts. Wir wollten eine leichtere Mahlzeit und wollten unseren Geldbeutel nicht entlasten. Also habe dieses Gericht stattdessen mit Kalbsmuscheln gemacht. Das Rezept unten ist das Original, komplett mit Kalbskoteletts.

Dies ist ein zentrales Gericht, bei dem die Tiefe und Schichtung der Aromen alles andere auf dem Tisch dominieren wird. Kombinieren Sie es also mit grünen Bohnen oder vielleicht etwas extra-butterigem Kartoffelpüree.

Wenn Sie Kapern lieben, dann kann dies Ihr nächstes Sonntagsfest sein.

Kalbskoteletts in Parmesankruste mit Zitrone und Kapern

Ausbeute: serviert 4

Zutaten:

  • ⅓ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • ½ Tasse frisch zubereitete feine getrocknete Semmelbrösel
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Wasser
  • ½ Tasse Allzweckmehl 4 Kalbskoteletts, jedes etwa 6 Unzen und ½ Zoll dick
  • 5 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Saft von 2 Zitronen, ca. 1/3 Tasse
  • 3 EL Kapern, abgespült und abgetropft

Vorbereitung:

In einer flachen Schüssel Käse, Semmelbrösel, Salz und Pfeffer vermischen und gut vermischen. In einer anderen flachen Schüssel Ei und Wasser verquirlen, bis alles vermischt ist. Verteilen Sie ½ Tasse Mehl auf einem Teller. Ein Kalbskotelett von beiden Seiten mit dem Mehl bestreichen, den Überschuss abklopfen. Das Kotelett in die Eimischung tropfen lassen, dann in die Käsemischung tauchen und von beiden Seiten bestreichen. Das Kotelett auf einem Wachspapier beiseite legen und schnell mit den restlichen 3 Koteletts wiederholen.

In einer Pfanne mit schwerem Boden das Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn es heiß ist, die Koteletts dazugeben und unter einmaligem Wenden 2 bis 3 Minuten auf jeder Seite braten, bis sich außen eine goldene Kruste gebildet hat. Wenn die Koteletts zu schnell bräunen, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Abdecken und kochen, bis sie gar sind, aber in der Mitte immer noch schwach rosa sind, 3 bis 4 Minuten. Auf eine vorgewärmte Platte oder einzelne Teller geben und warm halten.

Gießen Sie das gesamte Öl bis auf 1 Teelöffel aus der Pfanne. Bringe die Pfanne wieder auf mittlere Hitze, füge den Zitronensaft hinzu und rühre um, um alle Teile, die am Boden der Pfanne haften, aufzukratzen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig, fügen Sie die Kapern hinzu und kochen Sie unter Rühren etwa 30 Sekunden lang.

Zitronensaft und Kapern gleichmäßig über die Koteletts gießen und sofort servieren.

Quelle: Oliven, Sardellen und Kapern von Georgeanne Brennan

Fotoinformationen Canon T2i, EFS 60 mm Makroobjektiv, F/5.6 für 1/15 Sekunde bei ISO-3200


  • 1 (1 Pfund) Schweinefilet
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tasse natives Olivenöl extra, plus mehr zum Beträufeln
  • 1/2 Tasse plus 1 Esslöffel Pflanzenöl, geteilt
  • 1 ganzes Ei
  • 1/4 Tasse frischer Saft von 2 Zitronen, geteilt
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel abgetropfte Kapern
  • 2 Sardellenfilets
  • 1 (5-Unzen) Dose Thunfisch in Olivenöl, abgetropft
  • Glattblättrige Petersilienblätter, dünn geschnittener Sellerie und Sellerieblätter, dünn geschnittene Fenchelknolle und Fenchelwedel, dünn geschnittene Kapernbeeren und/oder dünn geschnittener Rettich zum Garnieren

Backofen auf 250°F vorheizen. Schweinefleisch auf ein umrandetes Backblech legen und rundum mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Olivenöl beträufeln und rundherum einreiben, bis es leicht bedeckt ist. Braten Sie Schweinefleisch, bis das sofort ablesbare Thermometer 140 ° F anzeigt, etwa 30 Minuten.

In einer großen Pfanne 1 Esslöffel Pflanzenöl bei starker Hitze erhitzen, bis es leicht raucht. Fügen Sie Schweinefleisch hinzu und kochen Sie, bis es von allen Seiten gebräunt ist, insgesamt etwa 5 Minuten. Übertragen Sie das Schweinefleisch in den Kühlschrank, um es mindestens 1 Stunde und bis zu 8 Stunden lang zu kühlen.

In der Zwischenzeit Ei, 2 EL Zitronensaft, Senf, Kapern und Sardellen auf den Boden eines Pürierstabes geben. Gießen Sie die restliche 1/2 Tasse Pflanzenöl darüber und lassen Sie es 15 Sekunden ruhen. Setzen Sie den Kopf des Stabmixers auf den Boden der Tasse und schalten Sie ihn ein. Während sich Mayonnaise bildet, kippen und heben Sie den Kopf des Stabmixers langsam an, bis das gesamte Öl emulgiert ist. Fügen Sie Thunfisch und die restlichen 2 Esslöffel Zitronensaft hinzu und mischen Sie, bis sie gründlich in eine glatte Sauce eingearbeitet sind.

Mayonnaise in eine große Rührschüssel geben und langsam in 1/2 Tasse Olivenöl träufeln und verquirlen, bis es emulgiert ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schweinefleisch sehr dünn gegen die Faser aufschneiden. Auf einem großen Teller anrichten und die Thunfisch-Mayonnaise rundherum löffeln und verteilen, um eine gleichmäßige Beschichtung zu bilden. Sie können das mit Plastik überzogene Schweinefleisch-Tonnato bis zu 8 Stunden lang im Kühlschrank aufbewahren.

Zum Servieren mit etwas Olivenöl und Salz garnieren. Oben anrichten und gleich servieren.


Osso bucco mit Gremolata

Keine italienische Winterkollektion wäre komplett ohne ein herzhaftes Osso-Bucco-Rezept. Diese Version enthält Tomaten (viele nicht) und ist das perfekte Dinner-Party-Gericht für die kälteren Monate. Bereiten Sie ihn am Vortag oder sogar am Morgen zu und erhitzen Sie ihn einfach vorsichtig, bevor Sie ihn mit der lebendigen Gremolata und einer Auswahl an Püree, Polenta oder Risotto servieren.

Zutaten:

Für das Ossobuco:

  • 40 g Mehl 6 Kalbs-Osso-Bucco (ca. 1,6 kg)
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Karotten, gewürfelt
  • 3 Selleriestangen, gewürfelt
  • 2 Zwiebeln, gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Tomatenpüree
  • 200ml Weißwein
  • 400ml Kalbs- oder Rinderfond
  • 1 x 400g Dose gehackte Tomaten
  • 2 Lorbeerblätter

Für die Gremolata:

  • 3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Großes Bund Petersilie, fein gehackt
  • 2 Zitronen, nur fein abgeriebene Schale

1. Das Mehl auf einen Teller geben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und verteilen. Das Osso Bucco mit dem gewürzten Mehl bestreichen und den Überschuss abstauben.

2. Das Olivenöl in eine große Auflaufform geben und bei mittlerer Hitze erhitzen. Das bemehlte Kalbfleisch dazugeben, dabei darauf achten, dass die Pfanne nicht zu voll wird (wenn der Auflauf nicht groß genug ist, das Kalbfleisch in zwei Portionen scharf anbraten). Wenn es von allen Seiten goldbraun ist, entfernen Sie das Osso Bucco auf einen Teller, reduzieren Sie die Hitze und fügen Sie das gesamte Gemüse in die Pfanne.

3. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis sie weich, aber nicht stark gefärbt sind – etwa 10 Minuten. Das Tomatenpüree einrühren und eine Minute kochen lassen, dann den Weißwein hinzufügen und auf die Hälfte einköcheln lassen. Brühe, gehackte Tomaten und Lorbeerblätter dazugeben und leicht köcheln lassen. Osso bucco und eventuell aufgefangene Säfte wieder in die Kasserolle geben, zudecken und bei sehr schwacher Hitze 3-3,5 Stunden garen, bis das Kalbfleisch extrem zart ist, aber nicht auseinanderfällt.

4. Für die Gremolata alle Zutaten vermischen, abdecken und an einem kühlen Ort beiseite stellen, bis sie benötigt werden. Servieren Sie das Osso Bucco mit nasser Polenta, Kartoffelpüree oder einem klassischen weißen Risotto und streuen Sie die Gremolata zum Abschluss darüber.


Jakobsmuschel Queenie’s, Blutwurst, Erbsen’s und Minze

Gestern Abend hatten wir noch Blutwurst übrig und hatten eine gefrorene Tüte Queen Scallops von Waitrose gekauft, die viel günstiger waren als handgetauchte King Scallops vom Fischhändler. Da wir zuvor Queenie’s in unserem Fischkuchen verwendet haben, dachten wir, wir würden sie in dem klassischen Gericht probieren, das Sie oben sehen. Jakobsmuschel’s, Blutwurst mit Minz-Erbsen-Püree. Ich denke immer, wenn Sie dieses Gericht in einem Restaurant bestellen, sind sie wirklich eng mit dem Püree, Sie neigen dazu, einen Abstrich zu bekommen, der zu nichts oder einem winzigen Klecks verblasst. Deshalb machen wir es lieber selbst, mehr Püree und extra Blutwurst! Paulie hat die Textur gemeistert und wir haben heute Abend etwas Neues ausprobiert, da wir frische Minze vergessen haben. Stattdessen benutzte Paulie Minzsauce. Ich weiß, dass frisch in den meisten Fällen überlegen ist, aber ich muss sagen, dass dieses Mal die Sorte in Gläsern gewinnt. Die Minzsauce machte es so lecker und brachte die Süße dieser schönen Erbsen zum Vorschein. Das einzige, was ich von den handgetauchten Jakobsmuscheln ein wenig vermisst habe, ist der Orangenrogen, da wir diesen Teil gerne essen, aber für ein Abendessen unter der Woche war es köstlich und ja, ich leckte meinen Teller und aß das Püree, das in der Pfanne übrig war!

Zutaten

  • 16 Jakobsmuscheln
  • 10 Scheiben Blutwurst
  • 2 Schalotten – gehackt
  • 300g gefrorene Erbsen
  • 2 x EL Minzsauce
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 2 x 25 g ungesalzene Butter
  • nach Geschmack würzen

Methode

1. 25g Butter in einem mittelgroßen Topf erhitzen und die Schalotten 5 Minuten bei schwacher Hitze anschwitzen
2. Die gefrorenen Erbsen hineingeben, Hitze aufdrehen und 2 Minuten kochen lassen, bis sie heiß sind
3. Als nächstes die Brühe hinzufügen, aufkochen und dann 5 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen – wir fügen kein Salz hinzu, aber Sie können jetzt, wenn Sie möchten
4. Als nächstes die Erbsenmischung in einen Mixer geben. Sie können dies sofort tun oder die Mischung abkühlen lassen. Wenn Sie es sofort tun, achten Sie darauf, dass Sie sich nicht verbrühen!
5. Das Mischen des Pürees ist eine persönliche Entscheidung. Wir mögen unseren mit etwas Biss, aber Sie können ihn auch als glattes Püree haben, wenn Sie möchten, in diesem Fall müssen Sie es länger mixen
6. Als nächstes Püree in einen sauberen Topf geben und erwärmen. Rühren Sie die Minzsauce ein, wir haben 2 Esslöffel verwendet, aber die Stärke der Minze variiert von Marke zu Marke
7. Topf auf niedrigste Stufe stellen, Deckel auflegen und warm halten, während Sie Jakobsmuscheln und Blutwurst zubereiten
8. Die anderen 25 g Butter in einer großen Pfanne erhitzen, bis sie heiß ist, aber nicht brennt. Wir fügen einen Schluck Olivenöl hinzu, damit die Butter nicht zu heiß wird
9. Die Jakobsmuscheln einzeln mit der Vorderseite nach unten in die Pfanne geben und auf jeder Seite 1 Minute braten
10. Geben Sie als nächstes die Blutwurst in dieselbe Pfanne, in der sich die Jakobsmuscheln befinden, und kochen Sie auf jeder Seite etwa 30 Sekunden oder länger, wenn Sie es vorziehen
11. Geben Sie ein paar schöne Kleckse Erbsenpüree in eine Servierschüssel und stapeln Sie dann die Blutwurst und die Jakobsmuscheln darauf. Gießen Sie etwas von der geschmolzenen Buttermischung darüber und servieren Sie es sofort!


Unsere Kalbfleischrezepte - 48 Rezepte

Als Mindy Weisel weiß, dass die Liebermans zum Abendessen kommen, kocht sie Joes Lieblings-Kalbsgulasch, ein Rezept, das sie i.

  • Olivenöl zum Anbraten
  • 2 große gelbe Zwiebeln, gehackt (ca. 1 1/2 Tassen)
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt, nach Belieben mehr
  • 2 Esslöffel ungarische Paprika
  • 4 Pfund Kalbfleisch, in 1 1/2-Zoll-Würfel geschnitten und mit Mehl überzogen
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer oder mehr, falls gewünscht
  • 1/2 Tasse gehackte Petersilie
  • 1 Teelöffel getrockneter Majoran
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 2 Tassen geschnittene Karotten, geviertelt
  • 1 Tasse gehackte Kartoffeln
  • 1/2 Tasse geschnittener Sellerie
  • 2 Tassen gute Tomatensauce oder 2 Tassen Dosentomaten oder frische Pflaumentomaten, geschält und gehackt
  • 2 Tassen guter Rotwein, wie Merlot
  • 2 Tassen Hühnerbrühe, vorzugsweise hausgemacht
  • kleine rote und gelbe Paprika

Jakobsmuscheln vom Kalb -

einfach und schnell passt gut zu Fettuccine Alfredo Rezept (siehe Rezept)

  • Soße:
  • 1-1/2 Esslöffel Rotwein-Ingar
  • 1-1/2 Esslöffel Kapern, abgetropft
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer
  • 1/4 Tasse (1/2 Stick) Butter
  • Panieren:
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • Kalbfleisch:
  • 1 Pfund dünn geschnittene Kalbs-Scallopini (1/4 Zoll oder weniger dick)
  • 3 Esslöffel Öl

Kalbfleisch mit Pilz-Wein-Sauce

•In einer großen, mit Kochspray beschichteten beschichteten Pfanne das Kalbfleisch in Öl bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten auf braten.

  • 4 Kalbskoteletts (je 4 Unzen)
  • 1/2 Teelöffel Rapsöl
  • 1 Pfund geschnittene frische Champignons
  • 1 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1/2 Tasse Weißwein oder natriumreduzierte Hühnerbrühe
  • 4 Teelöffel King Arthur ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/4 Tasse Wasser
  • 2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/8 Teelöffel Pfeffer

Gebratene Kalbskoteletts mit Trauben

  • 1 Pfund kernlose rote Trauben
  • 3 Esslöffel Sherry-Essig
  • 2 1/2 Esslöffel ungesalzene Butter, weich
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Vier 1 Zoll dicke Kalbsrippenkoteletts (jeweils etwa 1/2 Pfund)

Chakapuli (georgischer Kalbs-Estragon-Eintopf)

Obwohl eine Tasse Estragon viel erscheinen mag, mildert sich der Geschmack beim Kochen erheblich

  • 2 Pfund Kalbfleischeintopf oder Schulter ohne Knochen, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 1/2 Teelöffel koscheres Salz
  • 2 3 Tassen gehackte Frühlingszwiebeln (von 2 großen Bündeln)
  • 1 Tasse Estragonblätter
  • 1 Tasse trockener Weißwein
  • 3 Tassen Wasser oder natriumarme Hühnerbrühe
  • 1/2 Tasse gemischte gehackte Kräuter (jede Kombination aus Petersilie, Dill, Koriander, Minze und Sauerampfer)
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Pfund kleine festkochende Kartoffeln, in 1/2-Zoll-dicke Runden geschnitten
  • 1/4 Tasse grünes Tkemali (georgische Sauerpflaumensauce), optional

Überraschung auf dem Inside Gender Reveal Cake

Es ist Ihre Party und Zeit, um mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu teilen, ob es ein Mädchen oder ein Junge ist! Machen Sie diese 4-Schicht-Kuchenfüllung

  • 2 Boxen Betty Crocker® SuperMoist® Kuchenmischung (jede Geschmacksrichtung)
  • Wasser, Pflanzenöl und Eier auf Kuchen-Mix-Boxen gefragt
  • 2 Behälter Betty Crocker® Whipped flauschige weiße Zuckerguss
  • 2 Tassen rosa oder blaue Pralinen mit Bonbonüberzug
  • 1/4 Tasse rosa oder blaue Mini-Pralinen mit Bonbonüberzug
  • 3/4 Tasse verschiedene rosa oder blaue Bonbonstreusel

Kalbskoteletts nach umbrischer Art

Für das Dressing: Basilikum, Öl, Minze, Majoran, Essig, Sardellenpaste, Rosmarin, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Lem geben.

  • Dressing:
  • 1/2 verpackte Tasse frische Basilikumblätter
  • 1/2 Tasse natives Olivenöl extra
  • 1/4 gepackte Tasse frische Minze
  • 2 EL gehackter frischer Majoran
  • 2 Esslöffel Weißweinessig
  • 1 Esslöffel Sardellenpaste
  • 1 EL gehackter frischer Rosmarin
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • Saft von 1 großen Zitrone (ca. 1/4 Tasse frischer Zitronensaft)
  • 1/2 kleine rote Zwiebel, grob gehackt
  • Kalbskoteletts:
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Vier 8 Unzen 3/4 Zoll dicke Kalbsrippenkoteletts mit Knochen
  • 1 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Kalbsfleischbällchen mit Gorgonzola

  • 2 Scheiben altbackenes Weißbrot von guter Qualität, Kruste beschnitten
  • 1/2 Tasse Milch
  • 2 EL. EVOO
  • 1 1/2 Pfund. gemahlenes Kalbfleisch
  • Salz und Pfeffer
  • 6 Unzen. Gorgonzola zerbröckelt
  • 1/3 Tasse geriebener Parmigiano Reggiano (eine großzügige Handvoll)
  • 1 Ei
  • 2 Knoblauchzehen, fein geklebt oder gerieben
  • 3 EL. gehackte oder gehobelte Salbeiblätter
  • Ein paar Reiben frische Muskatnuss
  • UM ALS MAHLZEIT ZU SERVIEREN, fügen Sie hinzu: Apfel-Fenchel-Salat
  • 1 Zitrone, entsaftet
  • 2 EL. Honig
  • 2 EL. Apfelessig
  • 1/4 Tasse EVOO
  • Salz und Pfeffer
  • 2 grüne Äpfel – geschält, geviertelt, entkernt und quer in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 große Fenchelknolle – Zwiebel geviertelt und der Länge nach in dünne Scheiben geschnitten, Wedel grob gehackt auf 1/2 Tasse

Italien - Toskanische Kalbspoplette (Fleischbällchen)

Frikadellen - Brotscheiben mit Milch einweichen, bis sie vollständig absorbiert sind - Eingeweichte Brotscheiben mit Kalbfleisch mischen - Muskatnuss hinzufügen.

  • Fleischklößchen
  • 4-1 / 2 Pfund gemahlenes Kalbfleisch
  • 10 Scheiben Weißbrot, Kruste entfernt (normalerweise verwende ich Weizen)
  • 20 Unzen Milch
  • 12 Unzen Parmesankäse, gerieben
  • Prise Muskatnuss
  • 8 Eier
  • Tomaten-Gemüse-Sauce
  • 3-4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2-3 Zwiebeln, Brunoise geschnitten
  • 3 Karotten, Brunoise geschnitten
  • 3 Stangen Sellerie, Brunoise geschnitten
  • 2 28 Unzen Dose ganze Tomaten, grob hacken, flüssig halten
  • 1 qt Hühnerbrühe
  • Olivenöl
  • Portion
  • Mozzarella oder Parmesankäse
  • Optional - kann über Spaghetti serviert werden

Kalbskoteletts mit Port-Gorgonzola-Sauce

Die Zutaten für die Marinade in eine Schüssel geben, die groß genug ist, um alle 4 Koteletts aufzunehmen

  • Für Marinade:
  • 4 Kalbskoteletts, 3/4" dick, zu kompaktem Fleisch gebunden, Knochen französisch, Reste aufbewahrt
  • 1/2 Tasse Portwein
  • 1 EL Zucker
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • Schuss scharfe Soße
  • 1/2 kleine Zwiebel, gehackt
  • 1/4 Tasse ganze frische Rosmarinblätter
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Soße:
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel, gehackt
  • 1 EL frische Rosmarinblätter
  • Kalbsschnitzel
  • 1/4 Tasse Speck, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Tasse Portwein
  • 2 Tassen natriumarme Hühnerbrühe
  • 1/2 Tasse Gorgonzola, zerbröselt
  • 1 EL Butter, weich
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Kalbskoteletts mit Fontina

Kalbskoteletts sind immer etwas Extravaganz, aber es lohnt sich, wenn sie gut zubereitet sind

  • 6 Kalbsrippenkoteletts mit Knochen, etwa 1 1/2 Zoll dick, jeweils 8 bis 10 Unzen
  • 2 Teelöffel koscheres Salz
  • 8 Unzen Fontina-Käse, gerieben, aus Valle d'Aosta
  • 1 Tasse Grana Padano, gerieben oder Parmigiano-Reggiano
  • 4 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Tasse Allzweckmehl zum Ausbaggern, plus mehr nach Bedarf
  • 12 Salbeiblätter
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Tassen Weißwein
  • 1/2 Tasse Hühnerbrühe, heiß

Jakobsmuschel vom Kalb mit brauner Butter und Kapern

Eine 12-Zoll schwere Pfanne (nicht antihaftbeschichtet) bei starker Hitze erhitzen, bis sie heiß ist, dann Öl hinzufügen und erhitzen, bis sie schimmert


Anweisungen

Am Tag vor dem Garen den Rub für das Kalbfleisch vorbereiten. Zitronenschale, Öl, Gewürze, Knoblauch, Ingwer, Pflaumen und Thymian in einen Mixer geben und glatt pürieren. Das Kalbfleisch vollständig mit dem Rub bestreichen und mit Frischhaltefolie abgedeckt in den Kühlschrank stellen, um es über Nacht zu marinieren.

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Wischen Sie überschüssiges Reiben vom Kalbfleisch mit einem Papiertuch ab und wickeln Sie die Knochen in Folie ein. Das Fleisch großzügig mit Salz und Pfeffer würzen, eine Zwiebel in die Mitte der Krone legen, um Platz für die Füllung zu haben, und in einen großen Bräter legen. 1 Stunde im Ofen braten oder bis die Innentemperatur des Fleisches 110 Grad erreicht.

In der Zwischenzeit das Hackfleisch zubereiten: Eiweiß, Eier und Kalbshackfleisch in einer großen Schüssel vermengen, dann Champignons und Jakobsmuscheln unterrühren. Mit Sansho, Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt bei Zimmertemperatur beiseite stellen.

Den Braten aus dem Ofen nehmen. Kratzen Sie die geschwärzten Stücke mit einem Spatel vom Boden der Pfanne und entsorgen Sie sie. Den Braten mit Pastinaken und etwas restlichem Öl aus dem Rub einreiben. Entfernen Sie die Zwiebel aus der Mitte und füllen Sie die Krone mit der Füllung. Erhöhen Sie die Temperatur auf 425 Grad und kehren Sie in den Ofen zurück. Kochen Sie weitere 45 Minuten oder bis die Innentemperatur des Kalbfleischs 135 Grad erreicht hat, und rühren Sie die Pastinaken gelegentlich um. Wenn die Füllung anfängt braun zu werden, mit Folie abdecken. Legen Sie das Kalbfleisch auf eine große Servierplatte und lassen Sie es mindestens 15 Minuten ruhen, während die Popovers garen. Pastinaken herausnehmen und warm stellen. Das Fett aus dem Bräter abgießen und ablöschen, zuerst mit Wein, dann mit Grapefruitsaft, dann mit Pflaumensaft und zuletzt mit Brühe, wobei jede Zugabe auf die Hälfte reduziert werden kann, bevor die nächste hinzugefügt wird. Vom Herd nehmen, Basilikum und Butter einrühren und mit Sansho-Pfeffer würzen. In eine Sauciere gießen und warm halten. (Erschienen 2000)