Neue Rezepte

Dessert mit DATTELZAUBER "DUNYANA"

Dessert mit DATTELZAUBER

Ich habe die Kekse zerdrückt und mit der geschmolzenen Butter vermischt, dann habe ich sie in Herzform gelegt. Eine Silikonform ist sehr praktisch, sonst lässt sich der Kuchen nur schwer vom Blech lösen. Ich hatte einen herzförmigen Kunststoff, den ich am Ende opferte, da ich ihn schneiden musste, um den Kuchen zu entfernen. Ich habe die Kekse in dieser Form gepresst und abkühlen lassen, bis ich die Creme zubereitet habe.

Ich habe den Tee 2-3 Stunden in 130 ml warmem Wasser hydratisiert. Da der Tee Zimt- und Sternanisstücke enthält, die ziemlich stark sind, habe ich sie herausgenommen. Ich erhitzte den Tee und das Wasser, in dem sie einige Stunden blieben, zusammen mit Agar-Agar. Ich lasse es nur 2 Minuten kochen. Ich habe die saure Sahne mit 3 Esslöffeln Fruktose gemischt, bis ich die Schlagsahne bekommen habe. Ich habe die Sahne mit dem Tee vermischt, nachdem er abgekühlt war. Ich habe diese Creme über die Kekse gelegt und bis zum nächsten Tag im Kühlschrank gelassen.

Ich habe den Erdbeersaft gekocht. Ich habe den Geleekuchen mit 1 Esslöffel Fructose und 3-4 Esslöffel Saft gemischt. Ich habe den Geleekuchen zum Saft gegeben und 1 Minute gekocht. Ich nahm den Kuchen aus der Form und legte ihn auf einen Teller. Mit Hilfe eines Löffels goss ich etwas Gelee auf die Sahne. Da die Creme kalt ist, wird das Gelee sehr schnell hart. Es braucht ein wenig Geduld, bis das gesamte Gelee hinzugefügt ist. Ich entfernte das überschüssige Gelee, das beim Aushärten auf der Platte auslief.