Neue Rezepte

10 gesunde Süßigkeiten, die besser sind als Weihnachtsplätzchen

10 gesunde Süßigkeiten, die besser sind als Weihnachtsplätzchen

Überspringen Sie den Zuckerguss und entscheiden Sie sich stattdessen für diese gesunden Leckereien

Ihre Gesundheit hört mit den Feiertagen nicht auf!

Nach Jahren des Backens Weihnachtsplätzchen und einige Tassen heißen Kakao genießen, gesunde und festliche Alternativen auszuprobieren, könnte Ihren Urlaub etwas heller machen. Egal, ob Sie ungesunde Zutaten durch gesunde Zutaten ersetzen oder eine ganz andere Kekssorte probieren, diese Süßigkeiten halten Sie in Urlaubsstimmung, ohne dass Sie Ihre gesunden Gewohnheiten aufgeben müssen.

Klicken Sie hier für die Diashow 10 gesunde Süßigkeiten, die besser sind als Weihnachtskekse.

Die Feiertage können bereits überwältigend sein und das Letzte, worüber Sie sich Sorgen machen möchten, sind gesunde Optionen, nach denen Sie greifen können, wenn Sie zu beschäftigt sind, um nachzudenken. Warum probieren Sie nicht einen verführerischen Avocado-Schokoladenpudding oder Kichererbsen-Keksteig, den Sie direkt aus dem Glas essen können? Verzichten Sie in den Ferien nicht auf Ihre liebsten süßen Leckereien, denn selbst die gesündesten Menschen haben einen süßen Zahn, der gestillt werden muss. Versuchen Sie, diese Rezepte für Ihre Urlaubspartys, damit Sie überall einen gesunden Leckerbissen mitnehmen können!


Die zwei neuen Weihnachtsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop sind besser als Weihnachtsplätzchen

Wenn das Wetter kälter wird und wir anfangen, unser Kürbisgewürz wegzuräumen, machen uns die unzähligen Urlaubssnacks, die schnell die Regale reihen, Lust, fröhlich, hell und voller winterlicher Leckereien zu sein. Oft geraten wir in die moralische Debatte, alles Süße zu vermeiden oder Diäten für eine Hülse Lebkuchen zu brechen. Aber dieses Jahr hat SkinnyPop Popcorn zwei neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die eine glückliche Mitte einführen, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben könnten.

Die limitierten Weihnachtsaromen von SkinnyPop, Lebkuchenplätzchen und Weiße Schokolade Pfefferminze, sind hier und haben unsere Aufmerksamkeit. Die Neuzugänge enthalten 70 Kalorien pro Tasse (140 Kalorien pro Portion), was nur 30 Kalorien mehr ist als ihr ursprüngliches Popcorn.

Ein genauerer Blick auf Nährwert- und Inhaltsstoffinformationen

Wir lieben es, dass SkinnyPop immer mit nur wenigen einfachen Zutaten wie Sonnenblumenöl und Popcorn hergestellt wird, aber sie sind auch ziemlich süß. Wie bei fast jedem Festtagsleckerbissen haben Lebkuchenkekse und weiße Schokoladenpfefferminze nicht gerade einen niedrigen Zuckergehalt, aber sie erreichen nicht mehr als 10 Gramm pro Portion, was in unserem Buch ein Gewinn ist. Die 9 Gramm zugesetzten Zuckers machen nur 18 Prozent der vom USDA empfohlenen Aufnahme von zugesetztem Zucker für den Tag aus. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich an die empfohlene Portionsgröße zu halten, anstatt direkt aus der Tüte zu viel zu essen – auch wenn es verlockend ist, sich auf die Weihnachtsfilme von Hallmark vorzubereiten. Wie alle SkinnyPop Popcorns sind die neuen Wasserkochermais-Aromen glutenfrei, gentechnikfrei und frei von künstlichen Zutaten.

Wie sich die Urlaubsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop zu BOOMCHICKAPOP . stapeln

Ein weiteres Grundnahrungsmittel in der Sektion für vorgepopptes Popcorn ist Angie's BOOMCHICKAPOP, das eine eigene Linie von Popcorn mit Weihnachtsgeschmack hat. Wir wollten sie mit den Neuzugängen von SkinnyPop vergleichen. Die saisonalen Geschmacksrichtungen von BOOMCHICKAPOP wie Pumpkin Spice, Cinnamon Roll, Hot Cocoa, White Chocolate & Peppermint und Frosted Sugar Cookie werden mit allen natürlichen Zutaten hergestellt, haben aber 110 Kalorien pro Tasse, was fast dem Doppelten von SkinnyPops entspricht. Auch die Sorte von BoomChickaPop hat mindestens ein bis zwei Gramm mehr Zucker. Beide sind immer noch lecker (und besser für Sie, als nach verarbeiteten Weihnachtskeksen zu greifen), aber all diese Kalorien in BOOMCHICKAPOP summieren sich schnell, besonders ohne Portionskontrolle.

Wo man sie findet

Die beiden Neulinge, die dem Arsenal an SkinnyPop-Aromen hinzugefügt wurden, schmücken seit Anfang Oktober die Regale großer Einzelhändler wie Walgreens und Shaw's. Halten Sie die Augen offen, während sie bis Ende 2018 im ganzen Land eingeführt werden.


Die zwei neuen Weihnachtsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop sind besser als Weihnachtsplätzchen

Wenn das Wetter kälter wird und wir beginnen, unser Kürbisgewürz alles wegzuräumen, machen uns die unzähligen Urlaubssnacks, die schnell die Regale reihen, begierig darauf, fröhlich, hell und voller winterlicher Leckereien zu sein. Oft geraten wir in die moralische Debatte, alles Süße zu vermeiden oder Diäten für eine Hülse Lebkuchen zu brechen. Aber dieses Jahr hat SkinnyPop Popcorn zwei neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die eine glückliche Mitte einführen, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben könnten.

Die limitierten Weihnachtsaromen von SkinnyPop, Lebkuchenplätzchen und Pfefferminze aus weißer Schokolade, sind hier und haben unsere Aufmerksamkeit. Die Neuzugänge enthalten 70 Kalorien pro Tasse (140 Kalorien pro Portion), was nur 30 Kalorien mehr ist als ihr ursprüngliches Popcorn.

Ein genauerer Blick auf Nährwert- und Inhaltsstoffinformationen

Wir lieben es, dass SkinnyPop immer mit nur wenigen einfachen Zutaten wie Sonnenblumenöl und Popcorn hergestellt wird, aber sie sind auch ziemlich süß. Wie bei fast jedem Festtagsleckerbissen haben Lebkuchenkeks und weiße Schokoladen-Pfefferminze nicht gerade einen niedrigen Zuckergehalt, aber sie erreichen nicht mehr als 10 Gramm pro Portion, was in unserem Buch ein Gewinn ist. Die 9 Gramm zugesetzten Zuckers machen nur 18 Prozent der vom USDA empfohlenen Aufnahme von zugesetztem Zucker für den Tag aus. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich an die empfohlene Portionsgröße zu halten, anstatt direkt aus der Tüte zu viel zu essen – auch wenn es verlockend ist, sich auf die Weihnachtsfilme von Hallmark vorzubereiten. Wie alle SkinnyPop Popcorns sind die neuen Wasserkochermais-Aromen glutenfrei, gentechnikfrei und frei von künstlichen Zutaten.

Wie sich die Urlaubsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop zu BOOMCHICKAPOP . stapeln

Ein weiteres Grundnahrungsmittel in der Sektion für vorgepopptes Popcorn ist Angie's BOOMCHICKAPOP, das eine eigene Linie von Popcorn mit Weihnachtsgeschmack hat. Wir wollten sie mit den Neuzugängen von SkinnyPop vergleichen. Die saisonalen Geschmacksrichtungen von BOOMCHICKAPOP wie Pumpkin Spice, Cinnamon Roll, Hot Cocoa, White Chocolate & Peppermint und Frosted Sugar Cookie werden mit allen natürlichen Zutaten hergestellt, haben aber 110 Kalorien pro Tasse, was fast dem Doppelten von SkinnyPops entspricht. Auch die Sorte von BoomChickaPop hat mindestens ein bis zwei Gramm mehr Zucker. Beide sind immer noch lecker (und besser für Sie, als nach verarbeiteten Weihnachtskeksen zu greifen), aber all diese Kalorien in BOOMCHICKAPOP summieren sich schnell, besonders ohne Portionskontrolle.

Wo man sie findet

Die beiden Neulinge, die dem Arsenal an SkinnyPop-Aromen hinzugefügt wurden, schmücken seit Anfang Oktober die Regale großer Einzelhändler wie Walgreens und Shaw's. Halten Sie die Augen offen, während sie bis Ende 2018 im ganzen Land eingeführt werden.


Die zwei neuen Weihnachtsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop sind besser als Weihnachtsplätzchen

Wenn das Wetter kälter wird und wir anfangen, unser Kürbisgewürz wegzuräumen, machen uns die unzähligen Urlaubssnacks, die schnell die Regale reihen, Lust, fröhlich, hell und voller winterlicher Leckereien zu sein. Oft geraten wir in die moralische Debatte, alles Süße zu vermeiden oder Diäten für eine Hülse Lebkuchen zu brechen. Aber dieses Jahr hat SkinnyPop Popcorn zwei neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die eine glückliche Mitte einführen, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben könnten.

Die limitierten Weihnachtsaromen von SkinnyPop, Lebkuchenplätzchen und Pfefferminze aus weißer Schokolade, sind hier und haben unsere Aufmerksamkeit. Die Neuzugänge enthalten 70 Kalorien pro Tasse (140 Kalorien pro Portion), was nur 30 Kalorien mehr ist als ihr ursprüngliches Popcorn.

Ein genauerer Blick auf Nährwert- und Inhaltsstoffinformationen

Wir lieben es, dass SkinnyPop immer mit nur wenigen einfachen Zutaten wie Sonnenblumenöl und Popcorn hergestellt wird, aber sie sind auch ziemlich süß. Wie bei fast jedem Festtagsleckerbissen haben Lebkuchenkeks und weiße Schokoladen-Pfefferminze nicht gerade einen niedrigen Zuckergehalt, aber sie erreichen nicht mehr als 10 Gramm pro Portion, was in unserem Buch ein Gewinn ist. Die 9 Gramm zugesetzten Zuckers machen nur 18 Prozent der vom USDA empfohlenen Aufnahme von zugesetztem Zucker für den Tag aus. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich an die empfohlene Portionsgröße zu halten, anstatt direkt aus der Tüte zu viel zu essen – auch wenn es verlockend ist, sich auf die Weihnachtsfilme von Hallmark vorzubereiten. Wie alle SkinnyPop Popcorns sind die neuen Wasserkochermais-Aromen glutenfrei, gentechnikfrei und frei von künstlichen Zutaten.

Wie sich die Urlaubsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop zu BOOMCHICKAPOP . stapeln

Ein weiteres Grundnahrungsmittel in der Sektion für vorgepopptes Popcorn ist Angie's BOOMCHICKAPOP, das eine eigene Linie von Popcorn mit Weihnachtsgeschmack hat. Wir wollten sie mit den Neuzugängen von SkinnyPop vergleichen. Die saisonalen Geschmacksrichtungen von BOOMCHICKAPOP wie Pumpkin Spice, Cinnamon Roll, Hot Cocoa, White Chocolate & Peppermint und Frosted Sugar Cookie werden mit allen natürlichen Zutaten hergestellt, haben aber 110 Kalorien pro Tasse, was fast dem Doppelten von SkinnyPops entspricht. Auch die Sorte von BoomChickaPop hat mindestens ein bis zwei Gramm mehr Zucker. Beide sind immer noch lecker (und besser für Sie, als nach verarbeiteten Weihnachtskeksen zu greifen), aber all diese Kalorien in BOOMCHICKAPOP summieren sich schnell, besonders ohne Portionskontrolle.

Wo man sie findet

Die beiden Neulinge, die dem Arsenal an SkinnyPop-Aromen hinzugefügt wurden, schmücken seit Anfang Oktober die Regale großer Einzelhändler wie Walgreens und Shaw's. Halten Sie die Augen offen, während sie bis Ende 2018 im ganzen Land eingeführt werden.


Die zwei neuen Weihnachtsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop sind besser als Weihnachtsplätzchen

Wenn das Wetter kälter wird und wir anfangen, unser Kürbisgewürz wegzuräumen, machen uns die unzähligen Urlaubssnacks, die schnell die Regale reihen, Lust, fröhlich, hell und voller winterlicher Leckereien zu sein. Oft geraten wir in die moralische Debatte, alles Süße zu vermeiden oder Diäten für eine Hülse Lebkuchen zu brechen. Aber dieses Jahr hat SkinnyPop Popcorn zwei neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die eine glückliche Mitte einführen, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben könnten.

Die limitierten Weihnachtsaromen von SkinnyPop, Lebkuchenplätzchen und Pfefferminze aus weißer Schokolade, sind hier und haben unsere Aufmerksamkeit. Die Neuzugänge enthalten 70 Kalorien pro Tasse (140 Kalorien pro Portion), was nur 30 Kalorien mehr ist als ihr ursprüngliches Popcorn.

Ein genauerer Blick auf Nährwert- und Inhaltsstoffinformationen

Wir lieben es, dass SkinnyPop immer mit nur wenigen einfachen Zutaten wie Sonnenblumenöl und Popcorn hergestellt wird, aber sie sind auch ziemlich süß. Wie bei fast jedem Festtagsleckerbissen haben Lebkuchenkeks und weiße Schokoladen-Pfefferminze nicht gerade einen niedrigen Zuckergehalt, aber sie erreichen nicht mehr als 10 Gramm pro Portion, was in unserem Buch ein Gewinn ist. Die 9 Gramm zugesetzten Zuckers machen nur 18 Prozent der vom USDA empfohlenen Aufnahme von zugesetztem Zucker für den Tag aus. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich an die empfohlene Portionsgröße zu halten, anstatt direkt aus der Tüte zu viel zu essen – auch wenn es verlockend ist, sich auf die Weihnachtsfilme von Hallmark vorzubereiten. Wie alle SkinnyPop Popcorns sind die neuen Wasserkochermais-Aromen glutenfrei, gentechnikfrei und frei von künstlichen Zutaten.

Wie sich die Urlaubsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop zu BOOMCHICKAPOP . stapeln

Ein weiteres Grundnahrungsmittel in der Sektion für vorgepopptes Popcorn ist Angie's BOOMCHICKAPOP, das eine eigene Linie von Popcorn mit Weihnachtsgeschmack hat. Wir wollten sie mit den Neuzugängen von SkinnyPop vergleichen. Die saisonalen Geschmacksrichtungen von BOOMCHICKAPOP wie Pumpkin Spice, Cinnamon Roll, Hot Cocoa, White Chocolate & Peppermint und Frosted Sugar Cookie werden mit allen natürlichen Zutaten hergestellt, haben aber 110 Kalorien pro Tasse, was fast dem Doppelten von SkinnyPops entspricht. Auch die Sorte von BoomChickaPop hat mindestens ein bis zwei Gramm mehr Zucker. Beide sind immer noch lecker (und besser für Sie, als nach verarbeiteten Weihnachtskeksen zu greifen), aber all diese Kalorien in BOOMCHICKAPOP summieren sich schnell, besonders ohne Portionskontrolle.

Wo man sie findet

Die beiden Neulinge, die dem Arsenal an SkinnyPop-Aromen hinzugefügt wurden, schmücken seit Anfang Oktober die Regale großer Einzelhändler wie Walgreens und Shaw's. Halten Sie die Augen offen, während sie bis Ende 2018 im ganzen Land eingeführt werden.


Die zwei neuen Weihnachtsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop sind besser als Weihnachtsplätzchen

Wenn das Wetter kälter wird und wir anfangen, unser Kürbisgewürz wegzuräumen, machen uns die unzähligen Urlaubssnacks, die schnell die Regale reihen, Lust, fröhlich, hell und voller winterlicher Leckereien zu sein. Oft geraten wir in die moralische Debatte, alles Süße zu vermeiden oder Diäten für eine Hülse Lebkuchen zu brechen. Aber dieses Jahr hat SkinnyPop Popcorn zwei neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die eine glückliche Mitte einführen, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben könnten.

Die limitierten Weihnachtsaromen von SkinnyPop, Lebkuchenplätzchen und Weiße Schokolade Pfefferminze, sind hier und haben unsere Aufmerksamkeit. Die Neuzugänge enthalten 70 Kalorien pro Tasse (140 Kalorien pro Portion), was nur 30 Kalorien mehr ist als ihr ursprüngliches Popcorn.

Ein genauerer Blick auf Nährwert- und Inhaltsstoffinformationen

Wir lieben es, dass SkinnyPop immer mit nur wenigen einfachen Zutaten wie Sonnenblumenöl und Popcorn hergestellt wird, aber sie sind auch ziemlich süß. Wie bei fast jedem Festtagsleckerbissen haben Lebkuchenkeks und weiße Schokoladen-Pfefferminze nicht gerade einen niedrigen Zuckergehalt, aber sie erreichen nicht mehr als 10 Gramm pro Portion, was in unserem Buch ein Gewinn ist. Die 9 Gramm zugesetzten Zuckers machen nur 18 Prozent der vom USDA empfohlenen Aufnahme von zugesetztem Zucker für den Tag aus. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich an die empfohlene Portionsgröße zu halten, anstatt direkt aus der Tüte zu viel zu essen – auch wenn es verlockend ist, sich auf die Weihnachtsfilme von Hallmark vorzubereiten. Wie alle SkinnyPop Popcorns sind die neuen Wasserkochermais-Aromen glutenfrei, gentechnikfrei und frei von künstlichen Zutaten.

Wie sich die Urlaubsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop zu BOOMCHICKAPOP . stapeln

Ein weiteres Grundnahrungsmittel in der Sektion für vorgepopptes Popcorn ist Angie's BOOMCHICKAPOP, das eine eigene Linie von Popcorn mit Weihnachtsgeschmack hat. Wir wollten sie mit den Neuzugängen von SkinnyPop vergleichen. Die saisonalen Geschmacksrichtungen von BOOMCHICKAPOP wie Pumpkin Spice, Cinnamon Roll, Hot Cocoa, White Chocolate & Peppermint und Frosted Sugar Cookie werden mit allen natürlichen Zutaten hergestellt, haben aber 110 Kalorien pro Tasse, was fast dem Doppelten von SkinnyPops entspricht. Auch die Sorte von BoomChickaPop hat mindestens ein bis zwei Gramm mehr Zucker. Beide sind immer noch lecker (und besser für Sie, als nach verarbeiteten Weihnachtskeksen zu greifen), aber all diese Kalorien in BOOMCHICKAPOP summieren sich schnell, besonders ohne Portionskontrolle.

Wo man sie findet

Die beiden Neulinge, die dem Arsenal an SkinnyPop-Aromen hinzugefügt wurden, schmücken seit Anfang Oktober die Regale großer Einzelhändler wie Walgreens und Shaw's. Halten Sie die Augen offen, während sie bis Ende 2018 im ganzen Land eingeführt werden.


Die zwei neuen Weihnachtsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop sind besser als Weihnachtsplätzchen

Wenn das Wetter kälter wird und wir anfangen, unser Kürbisgewürz wegzuräumen, machen uns die unzähligen Urlaubssnacks, die schnell die Regale reihen, Lust, fröhlich, hell und voller winterlicher Leckereien zu sein. Oft geraten wir in die moralische Debatte, alles Süße zu vermeiden oder Diäten für eine Hülse Lebkuchen zu brechen. Aber dieses Jahr hat SkinnyPop Popcorn zwei neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die eine glückliche Mitte einführen, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben könnten.

Die limitierten Weihnachtsaromen von SkinnyPop, Lebkuchenplätzchen und Weiße Schokolade Pfefferminze, sind hier und haben unsere Aufmerksamkeit. Die Neuzugänge enthalten 70 Kalorien pro Tasse (140 Kalorien pro Portion), was nur 30 Kalorien mehr ist als ihr ursprüngliches Popcorn.

Ein genauerer Blick auf Nährwert- und Inhaltsstoffinformationen

Wir lieben es, dass SkinnyPop immer mit nur wenigen einfachen Zutaten wie Sonnenblumenöl und Popcorn hergestellt wird, aber sie sind auch ziemlich süß. Wie bei fast jedem Festtagsleckerbissen haben Lebkuchenkekse und weiße Schokoladenpfefferminze nicht gerade einen niedrigen Zuckergehalt, aber sie erreichen nicht mehr als 10 Gramm pro Portion, was in unserem Buch ein Gewinn ist. Die 9 Gramm zugesetzten Zuckers machen nur 18 Prozent der vom USDA empfohlenen Aufnahme von zugesetztem Zucker für den Tag aus. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich an die empfohlene Portionsgröße zu halten, anstatt direkt aus der Tüte zu viel zu essen – auch wenn es verlockend ist, sich auf die Weihnachtsfilme von Hallmark vorzubereiten. Wie alle SkinnyPop Popcorns sind die neuen Wasserkochermais-Aromen glutenfrei, gentechnikfrei und frei von künstlichen Zutaten.

Wie sich die Urlaubsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop zu BOOMCHICKAPOP . stapeln

Ein weiteres Grundnahrungsmittel in der Sektion für vorgepopptes Popcorn ist Angie's BOOMCHICKAPOP, das eine eigene Linie von Popcorn mit Weihnachtsgeschmack hat. Wir wollten sie mit den Neuzugängen von SkinnyPop vergleichen. Die saisonalen Geschmacksrichtungen von BOOMCHICKAPOP wie Pumpkin Spice, Cinnamon Roll, Hot Cocoa, White Chocolate & Peppermint und Frosted Sugar Cookie werden mit allen natürlichen Zutaten hergestellt, haben aber 110 Kalorien pro Tasse, was fast dem Doppelten von SkinnyPops entspricht. Auch die Sorte von BoomChickaPop hat mindestens ein bis zwei Gramm mehr Zucker. Beide sind immer noch lecker (und besser für Sie, als nach verarbeiteten Weihnachtskeksen zu greifen), aber all diese Kalorien in BOOMCHICKAPOP summieren sich schnell, besonders ohne Portionskontrolle.

Wo man sie findet

Die beiden Neulinge, die dem Arsenal an SkinnyPop-Aromen hinzugefügt wurden, schmücken seit Anfang Oktober die Regale großer Einzelhändler wie Walgreens und Shaw's. Halten Sie die Augen offen, während sie bis Ende 2018 im ganzen Land eingeführt werden.


Die zwei neuen Weihnachtsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop sind besser als Weihnachtsplätzchen

Wenn das Wetter kälter wird und wir anfangen, unser Kürbisgewürz wegzuräumen, machen uns die unzähligen Urlaubssnacks, die schnell die Regale reihen, Lust, fröhlich, hell und voller winterlicher Leckereien zu sein. Oft geraten wir in die moralische Debatte, alles Süße zu vermeiden oder Diäten für eine Hülse Lebkuchen zu brechen. Aber dieses Jahr hat SkinnyPop Popcorn zwei neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die eine glückliche Mitte einführen, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben könnten.

Die limitierten Weihnachtsaromen von SkinnyPop, Lebkuchenplätzchen und Pfefferminze aus weißer Schokolade, sind hier und haben unsere Aufmerksamkeit. Die Neuzugänge enthalten 70 Kalorien pro Tasse (140 Kalorien pro Portion), was nur 30 Kalorien mehr ist als ihr ursprüngliches Popcorn.

Ein genauerer Blick auf Nährwert- und Inhaltsstoffinformationen

Wir lieben es, dass SkinnyPop immer mit nur wenigen einfachen Zutaten wie Sonnenblumenöl und Popcorn hergestellt wird, aber sie sind auch ziemlich süß. Wie bei fast jedem Festtagsleckerbissen haben Lebkuchenkekse und weiße Schokoladenpfefferminze nicht gerade einen niedrigen Zuckergehalt, aber sie erreichen nicht mehr als 10 Gramm pro Portion, was in unserem Buch ein Gewinn ist. Die 9 Gramm zugesetzten Zuckers machen nur 18 Prozent der vom USDA empfohlenen Aufnahme von zugesetztem Zucker für den Tag aus. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich an die empfohlene Portionsgröße zu halten, anstatt direkt aus der Tüte zu viel zu essen – auch wenn es verlockend ist, sich auf die Weihnachtsfilme von Hallmark vorzubereiten. Wie alle SkinnyPop Popcorns sind die neuen Wasserkochermais-Aromen glutenfrei, gentechnikfrei und frei von künstlichen Zutaten.

Wie sich die Urlaubsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop zu BOOMCHICKAPOP . stapeln

Ein weiteres Grundnahrungsmittel in der Sektion für vorgepopptes Popcorn ist Angie's BOOMCHICKAPOP, das eine eigene Linie von Popcorn mit Weihnachtsgeschmack hat. Wir wollten sie mit den Neuzugängen von SkinnyPop vergleichen. Die saisonalen Geschmacksrichtungen von BOOMCHICKAPOP wie Pumpkin Spice, Cinnamon Roll, Hot Cocoa, White Chocolate & Peppermint und Frosted Sugar Cookie werden mit allen natürlichen Zutaten hergestellt, haben aber 110 Kalorien pro Tasse, was fast dem Doppelten von SkinnyPops entspricht. Auch die Sorte von BoomChickaPop hat mindestens ein bis zwei Gramm mehr Zucker. Beide sind immer noch lecker (und besser für Sie, als nach verarbeiteten Weihnachtskeksen zu greifen), aber all diese Kalorien in BOOMCHICKAPOP summieren sich schnell, besonders ohne Portionskontrolle.

Wo man sie findet

Die beiden Neulinge, die dem Arsenal an SkinnyPop-Aromen hinzugefügt wurden, schmücken seit Anfang Oktober die Regale großer Einzelhändler wie Walgreens und Shaw's. Halten Sie die Augen offen, während sie bis Ende 2018 im ganzen Land eingeführt werden.


Die zwei neuen Weihnachtsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop sind besser als Weihnachtsplätzchen

Wenn das Wetter kälter wird und wir anfangen, unser Kürbisgewürz wegzuräumen, machen uns die unzähligen Urlaubssnacks, die schnell die Regale reihen, Lust, fröhlich, hell und voller winterlicher Leckereien zu sein. Oft geraten wir in die moralische Debatte, alles Süße zu vermeiden oder Diäten für eine Hülse Lebkuchen zu brechen. Aber dieses Jahr hat SkinnyPop Popcorn zwei neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die eine glückliche Mitte einführen, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben könnten.

Die limitierten Weihnachtsaromen von SkinnyPop, Lebkuchenplätzchen und Weiße Schokolade Pfefferminze, sind hier und haben unsere Aufmerksamkeit. Die Neuzugänge enthalten 70 Kalorien pro Tasse (140 Kalorien pro Portion), was nur 30 Kalorien mehr ist als ihr ursprüngliches Popcorn.

Ein genauerer Blick auf Nährwert- und Inhaltsstoffinformationen

Wir lieben es, dass SkinnyPop immer mit nur wenigen einfachen Zutaten wie Sonnenblumenöl und Popcorn hergestellt wird, aber sie sind auch ziemlich süß. Wie bei fast jedem Festtagsleckerbissen haben Lebkuchenkekse und weiße Schokoladenpfefferminze nicht gerade einen niedrigen Zuckergehalt, aber sie erreichen nicht mehr als 10 Gramm pro Portion, was in unserem Buch ein Gewinn ist. Die 9 Gramm zugesetzten Zuckers machen nur 18 Prozent der vom USDA empfohlenen Aufnahme von zugesetztem Zucker für den Tag aus. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich an die empfohlene Portionsgröße zu halten, anstatt direkt aus der Tüte zu viel zu essen – auch wenn es verlockend ist, sich auf die Weihnachtsfilme von Hallmark vorzubereiten. Wie alle SkinnyPop Popcorns sind die neuen Wasserkochermais-Aromen glutenfrei, gentechnikfrei und frei von künstlichen Zutaten.

Wie sich die Urlaubsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop zu BOOMCHICKAPOP . stapeln

Ein weiteres Grundnahrungsmittel in der Sektion für vorgepopptes Popcorn ist Angie's BOOMCHICKAPOP, das eine eigene Linie von Popcorn mit Weihnachtsgeschmack hat. Wir wollten sie mit den Neuzugängen von SkinnyPop vergleichen. Die saisonalen Geschmacksrichtungen von BOOMCHICKAPOP wie Pumpkin Spice, Cinnamon Roll, Hot Cocoa, White Chocolate & Peppermint und Frosted Sugar Cookie werden mit allen natürlichen Zutaten hergestellt, haben aber 110 Kalorien pro Tasse, was fast dem Doppelten von SkinnyPops entspricht. Auch die Sorte von BoomChickaPop hat mindestens ein bis zwei Gramm mehr Zucker. Beide sind immer noch lecker (und besser für Sie, als nach verarbeiteten Weihnachtskeksen zu greifen), aber all diese Kalorien in BOOMCHICKAPOP summieren sich schnell, besonders ohne Portionskontrolle.

Wo man sie findet

Die beiden Neulinge, die dem Arsenal an SkinnyPop-Aromen hinzugefügt wurden, schmücken seit Anfang Oktober die Regale großer Einzelhändler wie Walgreens und Shaw's. Halten Sie die Augen offen, während sie bis Ende 2018 im ganzen Land eingeführt werden.


Die zwei neuen Weihnachtsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop sind besser als Weihnachtsplätzchen

Wenn das Wetter kälter wird und wir anfangen, unser Kürbisgewürz wegzuräumen, machen uns die unzähligen Urlaubssnacks, die schnell die Regale reihen, Lust, fröhlich, hell und voller winterlicher Leckereien zu sein. Oft geraten wir in die moralische Debatte, alles Süße zu vermeiden oder Diäten für eine Hülse Lebkuchen zu brechen. Aber dieses Jahr hat SkinnyPop Popcorn zwei neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die eine glückliche Mitte einführen, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben könnten.

Die limitierten Weihnachtsaromen von SkinnyPop, Lebkuchenplätzchen und Pfefferminze aus weißer Schokolade, sind hier und haben unsere Aufmerksamkeit. Die Neuzugänge enthalten 70 Kalorien pro Tasse (140 Kalorien pro Portion), was nur 30 Kalorien mehr ist als ihr ursprüngliches Popcorn.

Ein genauerer Blick auf Nährwert- und Inhaltsstoffinformationen

Wir lieben es, dass SkinnyPop immer mit nur wenigen einfachen Zutaten wie Sonnenblumenöl und Popcorn hergestellt wird, aber sie sind auch ziemlich süß. Wie bei fast jedem Festtagsleckerbissen haben Lebkuchenkekse und weiße Schokoladenpfefferminze nicht gerade einen niedrigen Zuckergehalt, aber sie erreichen nicht mehr als 10 Gramm pro Portion, was in unserem Buch ein Gewinn ist. Die 9 Gramm zugesetzten Zuckers machen nur 18 Prozent der vom USDA empfohlenen Aufnahme von zugesetztem Zucker für den Tag aus. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich an die empfohlene Portionsgröße zu halten, anstatt direkt aus der Tüte zu viel zu essen – auch wenn es verlockend ist, sich auf die Weihnachtsfilme von Hallmark vorzubereiten. Wie alle SkinnyPop Popcorns sind die neuen Wasserkochermais-Aromen glutenfrei, gentechnikfrei und frei von künstlichen Zutaten.

Wie sich die Urlaubsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop zu BOOMCHICKAPOP . stapeln

Ein weiteres Grundnahrungsmittel in der Sektion für vorgepopptes Popcorn ist Angie's BOOMCHICKAPOP, das eine eigene Linie von Popcorn mit Weihnachtsgeschmack hat. Wir wollten sie mit den Neuzugängen von SkinnyPop vergleichen. Die saisonalen Geschmacksrichtungen von BOOMCHICKAPOP wie Pumpkin Spice, Cinnamon Roll, Hot Cocoa, White Chocolate & Peppermint und Frosted Sugar Cookie werden mit allen natürlichen Zutaten hergestellt, haben aber 110 Kalorien pro Tasse, was fast dem Doppelten von SkinnyPops entspricht. Auch die Sorte von BoomChickaPop hat mindestens ein bis zwei Gramm mehr Zucker. Beide sind immer noch lecker (und besser für Sie, als nach verarbeiteten Weihnachtskeksen zu greifen), aber all diese Kalorien in BOOMCHICKAPOP summieren sich schnell, besonders ohne Portionskontrolle.

Wo man sie findet

Die beiden Neulinge, die dem Arsenal an SkinnyPop-Aromen hinzugefügt wurden, schmücken seit Anfang Oktober die Regale großer Einzelhändler wie Walgreens und Shaw's. Halten Sie die Augen offen, während sie bis Ende 2018 im ganzen Land eingeführt werden.


Die zwei neuen Weihnachtsgeschmacksrichtungen von SkinnyPop sind besser als Weihnachtsplätzchen

Wenn das Wetter kälter wird und wir anfangen, unser Kürbisgewürz wegzuräumen, machen uns die unzähligen Urlaubssnacks, die schnell die Regale reihen, Lust, fröhlich, hell und voller winterlicher Leckereien zu sein. Oft geraten wir in die moralische Debatte, alles Süße zu vermeiden oder Diäten für eine Hülse Lebkuchen zu brechen. Aber dieses Jahr hat SkinnyPop Popcorn zwei neue Geschmacksrichtungen auf den Markt gebracht, die eine glückliche Mitte einführen, von der wir nicht wussten, dass wir sie haben könnten.

Die limitierten Urlaubsaromen von SkinnyPop, Lebkuchenplätzchen und Weiße Schokolade Pfefferminze, sind hier und haben unsere Aufmerksamkeit. Die Neuzugänge enthalten 70 Kalorien pro Tasse (140 Kalorien pro Portion), was nur 30 Kalorien mehr ist als ihr ursprüngliches Popcorn.

Ein genauerer Blick auf Nährwert- und Inhaltsstoffinformationen

Wir lieben es, dass SkinnyPop immer mit nur wenigen einfachen Zutaten wie Sonnenblumenöl und Popcorn hergestellt wird, aber sie sind auch ziemlich süß. Wie bei fast jedem Festtagsleckerbissen haben Lebkuchenkekse und weiße Schokoladenpfefferminze nicht gerade einen niedrigen Zuckergehalt, aber sie erreichen nicht mehr als 10 Gramm pro Portion, was in unserem Buch ein Gewinn ist. Die 9 Gramm zugesetzten Zuckers machen nur 18 Prozent der vom USDA empfohlenen Aufnahme von zugesetztem Zucker für den Tag aus. Aus diesem Grund empfehlen wir, sich an die empfohlene Portionsgröße zu halten, anstatt direkt aus der Tüte zu viel zu essen – auch wenn es verlockend ist, sich auf die Weihnachtsfilme von Hallmark vorzubereiten. Wie alle SkinnyPop Popcorns sind die neuen Wasserkochermais-Aromen glutenfrei, gentechnikfrei und frei von künstlichen Zutaten.

Wie sich die Urlaubsaromen von SkinnyPop zu BOOMCHICKAPOP . stapeln

Ein weiteres Grundnahrungsmittel in der Sektion für vorgepopptes Popcorn ist Angie's BOOMCHICKAPOP, das eine eigene Linie von Popcorn mit Weihnachtsgeschmack hat. Wir wollten sie mit den Neuzugängen von SkinnyPop vergleichen. Die saisonalen Geschmacksrichtungen von BOOMCHICKAPOP wie Pumpkin Spice, Cinnamon Roll, Hot Cocoa, White Chocolate & Peppermint und Frosted Sugar Cookie werden mit allen natürlichen Zutaten hergestellt, haben aber 110 Kalorien pro Tasse, was fast dem Doppelten von SkinnyPops entspricht. Auch die Sorte von BoomChickaPop hat mindestens ein bis zwei Gramm mehr Zucker. Beide sind immer noch lecker (und besser für Sie, als nach verarbeiteten Weihnachtskeksen zu greifen), aber all diese Kalorien in BOOMCHICKAPOP summieren sich schnell, besonders ohne Portionskontrolle.

Wo man sie findet

Die beiden Neulinge, die dem Arsenal der SkinnyPop-Geschmacksrichtungen hinzugefügt wurden, zieren seit Anfang Oktober die Regale großer Einzelhändler wie Walgreens und Shaw's. Halten Sie die Augen offen, während sie bis Ende 2018 im ganzen Land eingeführt werden.


Schau das Video: 3 GESUNDE SÜẞIGKEITEN Kalorienarme Snacks für die Adventszeit (Januar 2022).