Neue Rezepte

Drew Barrymores liebstes Sommerrezept, ihre Tipps für die Weinbegleitung

Drew Barrymores liebstes Sommerrezept, ihre Tipps für die Weinbegleitung

Das kann man mit ziemlicher Sicherheit sagen Drew Barrymore wurde in das Schauspielgeschäft hineingeboren – sie tauchte ins Showbiz ein, als sie in E.T. als kleines Mädchen. Jetzt hat sie ihr eigenes wunderschönes kleines Mädchen, 8 Monate alt Olive, mit Ehemann Will Kopelman und ist in eine neue Art von Geschäft - die Weinwelt.

Inspiriert von der italienischen Kultur hat Barrymore zu Ehren ihres Familienerbes ihre eigene Barrymore Wines-Kollektion kreiert. Sie ist ein Fan von knackigen, fruchtigen Weißweinen, und so ist Barrymores erstes Angebot für das Etikett ein Pinot Grigio – perfekt für sommerliche Unterhaltung.

Barrymore Pinot Grigio ist ein strohgelber, vollmundiger Wein mit einem Hauch frischer Aprikose und lebendigen Zitrusaromen. Die Trauben für diesen charmanten Pinot Grigio stammen aus verschiedenen Weinbergen in Friaul-Julisch Venetien, Trentino-Südtirol und Venetien. Im vergangenen Jahr gewann Barrymore Pinot Grigio eine Goldmedaille bei der Le Challenge International du Vin, dem größten internationalen Weinwettbewerb in Frankreich.

Barrymore teilt mit uns eines ihrer Lieblingsrezepte für den Sommer, Clams Montecito, ein Gericht, das perfekt zu ihrem Pinot Grigio passt, sowie ein paar Gedanken zu Wein und Unterhaltung:

Wie Wein sie fühlen lässt:
„Für mich ist Wein sehr angenehm und entspannend. Er wird von Abendessen, Musik und Unterhaltung begleitet – alle Facetten der großen Kultur des Lebens.“

Über das Sammeln von Erinnerungen:
"Einige der schönsten Erinnerungen mit meinen engsten Freunden habe ich verbracht, als wir ein Glas Wein tranken und über das Leben, die Liebe, unsere Karriere und all die anderen Probleme sprachen, die wir an diesem Abend zu lösen versuchten."

Zu den Weinpaar-Ideen:
"Eine der erstaunlichen Eigenschaften von Pinot Grigio ist, wie gut er zu einer Vielzahl von Gerichten passt. Ich liebe den knackigen, vollmundigen Geschmack, gepaart mit mildem Käse, Fisch, Salaten und leichten italienischen Gerichten wie Pasta und Pizza."

Besuchen Sie www.barrymorewines.com für Kaufinformationen.


Cameron Diaz schenkte den Fans eine Kochstunde (und jetzt können wir nicht aufhören, an ihre Küche zu denken)

Cameron Diaz hat den Fans gerade eine kleine Lektion gegeben, wie man einen ihrer Lieblingssnacks aus ihrer Küche zubereitet, und TBH, wir sind irgendwie besessen von der Einrichtung.

Die Gründerin von Avaline Wine hat ein kurzes Tutorial zur Herstellung von Popcorn auf dem Herd veröffentlicht, während sie für die Talkshow ihres Kumpels Drew Barrymore wirbt. Sie schrieb: „Es ist die Premiere Week für @thedrewbarrymoreshow. Und was gibt es besseres für einen Snack zum Knabbern, während Sie die Hauptattraktion sehen? Natürlich Popcorn!

Sie fuhr fort: „Stellen Sie sich auf Ihre tägliche Dosis Sonnenschein, Freude, Inspiration und Optimismus ein. Sehen Sie sich @thedrewbarrymoreshow *jeden Tag* auf Ihrem lokalen CBS-Sender an.“

Die Schauspielerin erklärte weiter, wie sie ihr Popcorn herstellt, das Olivenöl, Salz, Nährhefe und Choluba-Gewürz enthält. Als Diaz die Fans durch den Prozess führte, wurden wir jedoch von der rustikalen Einrichtung in ihrer Küche so abgelenkt, dass wir den Überblick über das "Rezept" verloren. Wir haben uns auf die Holzarbeitsplatte und einfache Holzregale konzentriert, die zusammen mit ihrem blauen Geschirr eine gemütliche, ländliche Atmosphäre verbreiten. Fans erhaschten auch einen Blick auf die weiß gefliesten Wände und weißen Schränke.

In dem Clip sprach Diaz, während sie das Popcorn machte, ausführlich über ihren Auftritt in der neuen Show von BFF Barrymore, in der sie, Lucy Liu und der Moderator über ihre Charlie's Engel Tage. Sie sagte, "Charlie's Engel Es war ein großer Moment für uns alle drei, es hat unser Leben verändert. Wir haben es so geliebt, diesen Film zu drehen, mit zwei unglaublichen Frauen zu arbeiten, uns so stark zu fühlen, unser Kung-Fu zu lernen, ein Elite-Team zur Verbrechensbekämpfung von drei Frauen zu sein, die einfach in den Hintern treten und die Bösen hinter Gitter bringen. Wir hatten einfach die beste Zeit." Frauenpower, FTW.

Danke für die Mini-Tour, Cameron. Vielleicht ist es an der Zeit, unsere eigene Küche aufzurüsten.


Drew Barrymore hat etwas Wichtiges über das Leben, die Liebe und den Rosé zu erzählen

Drew Barrymore war ein Vorbild für Schwesternschaft, für die Stärkung von Frauen, dafür, sich in jeder noch so schlimmen Situation wieder aufzurichten, es immer wieder neu zu versuchen. Sie ist Schauspielerin, Produzentin, Autorin, Inhaberin einer Make-up-Linie, Winzerin, Mutter und der Beweis, dass sie nie an Grenzen stößt. Ich hatte geplant, Drew zu interviewen, um die Veröffentlichung ihres neuen Barrymore Wines Rosé beim Pebble Beach Food and Wine Festival zu feiern, als ich am Tag vor meinem geplanten Interview eine überraschende Schlagzeile in unserem redaktionellen Chatroom erhielt: „Drew Barrymore und Will Kopelman lassen sich scheiden ." Mir fiel der Magen um. Was könnte ich ihr nach einer so verheerenden Ankündigung vielleicht sagen? Als jemand, der für ein Unternehmen arbeitet, das Frauen extrem unterstützt und dessen Gründer-Mantra lautet: "Arbeite hart, sei nett", beschloss ich, dass es wirklich so einfach sein könnte.

Ich ging in den Carmel Tasting Room und begegnete Drews Blick. Die ersten Worte aus ihrem Mund waren: "POPSUGAR? Du siehst aus wie POPSUGAR." Sie grinste und die Anspannung, die ich fühlte, schmolz dahin. Ich bemerkte zuerst, dass Drews Stil eine liebenswerte "f * ck it" -Qualität hatte. Sie zog gestreifte Socken unter klobigen Sandalenabsätzen an. Sie erklärte: "Die Socke und der Schuh müssen verliebt sein, und sie sind nicht immer verliebt. Manchmal ist es ein quadratischer Haken, ein rundes Loch." Ihr Haar war unordentlich wellig, als wäre es den ganzen Tag an einem Strand windgepeitscht worden. Ihre Augenbrauen waren herausgewachsen. "Ich habe im Moment keine Lust auf eine Pinzette. Ich muss zu meinen 80er-Wurzeln zurückkehren. Die Zeit ist jetzt natürlich. Natürliche Grundfarbe. Natürliche Brauen. Natürliches Gesicht. Nicht auf dem Laufband stehen aus Angst vor dem Altern. It ist, was es ist", verkündete Drew selbstbewusst. "Und ich möchte das Fußkettchen zurückbringen." Sie war mutig und echt.

Wir saßen an einem Fensterplatz, der mit hellblauen Kissen gefüllt war, und die Sonne strahlte auf uns herab. Sie hatte ein Glas Rosé in der Hand und gab mir ein Zeichen, mir auch einen zu bringen. Wir stießen an, und es war fast so, als würden zwei Freunde einen faulen Samstag zusammen verbringen. Das ist das zweite, was mir aufgefallen ist, dass Drew süß und aufrichtig ist. Sie hielt schnell mein Glas, während ich mit meinem Telefon herumfummelte, um den Rekorder zu starten. Ich fragte nach ihren Verkostungsnotizen.

"Es ist cremig. Pfirsich und Aprikose. Grapefruit-Forward. Ohne jede Süße. Genug Zitrusfrüchte, um ihn knackig zu halten. Kein stechender zitroniger Aspekt, der in einen sauren Wein kommen kann." Und tatsächlich, mit jedem Schluck blühten diese Qualitäten auf meinem Gaumen auf. Es war ein schöner, leicht zu trinkender (fast zu leichter!) Rosé.

Als Drew das sagte, klärte er schnell auf: „Ich mag leicht trinkbare Weine. Was ich nicht mag, ist, wenn leicht trinkbare Weine als mangelhaft oder ohne TLC hergestellt werden.“ Für Drew ist dies kein Unterfangen, das Weinetiketten klatscht. Sie teilte mir mit, dass sie an jedem Schritt des Weinherstellungsprozesses mit Kris Kato, dem Winzer von Carmel Road, beteiligt ist. In drei Jahren hat das Team drei Weine produziert, darunter einen Pinot Grigio (der erste von ihrem Etikett) und einen Carmel Road Drew's Blend Pinot Noir.

Drew schwärmte: „[Drew's Blend] erreichte 91 [auf Wine Spectator], was eine große Erleichterung ist, denn, wissen Sie, ich bin kein Weinliebhaber. Ich bin ein neuer Winzer, Produzent und ein Enthusiast Ich freue mich sehr, einen roten für das Label Barrymore zu machen." Das dritte, was mir an Drew aufgefallen ist, ist ihr reichhaltiges Vokabular, dh das Herumwerfen von Wörtern wie "Önophile". Sie hat ein Lexikon rausgeschmissen, das ich seit meinen SAT-Tagen nicht mehr gehört habe, aber es ist nicht versnobt. Vielmehr drückt sie damit ihre Liebe zur Sprache aus und hat ein beeindruckendes Händchen dafür, das richtige Wort zur richtigen Zeit zu verwenden.

Aber zurück zum Wein! Guter Wein ist nur die halbe Gleichung. Mit Essen wird es toll. Drews Lieblingspaarung ist gekühlter Pinot Noir oder Rosé mit Sushi, "weil es so leicht und sauber ist". Obwohl sie ein Multitalent ist, eine Hausfrau für sich selbst, ist sie es nicht. "Ich koche nur für die Kinder. Sie bekommen Drei-Gänge-Menüs und ich bestelle PostMates. Normalerweise chinesisches Essen nachts oder mexikanisch. Asiatisches oder mexikanisches Essen über jeden, der es auf mich wirft Fenster", antwortete sie wahrheitsgemäß.

Es erinnerte mich an ein Kapitel in ihren neuesten Memoiren, Wildflower, als sie davon spricht, mit 14 Jahren vom Essen zu überleben, während sie in ihrer ersten Wohnung allein lebte geliebt das Buch und fühlte sich plötzlich gezwungen, Drew meine Lieblingszeile daraus zu erzählen. "Möchtest du es wissen?" fragte ich verlegen. Kam näher heran. Ihre Augen hellten sich auf. „Im Kapitel über Ihre Tochter sagen Sie: ‚Sie braucht mich für meine Stärke, nicht für meine Sorgen.' Diese Zeile hat mich zu Tränen gerührt." Drew hörte aufmerksam zu und teilte einen Instagram-Kommentar mit, den sie gelesen hatte (einer von wenigen), der sie wirklich beeindruckte: „Ich stieß auf einen Kommentar einer Frau, die sagte: ‚Ich bin eine Mutter. Ich sitze in einem Pariser Café, weil Ich bin nach den Anschlägen zu meiner Tochter gekommen, sie geht hier zur Schule, ich lese in einem Café Wildblume. Ich bin gerade auf den Satz 'Jetzt brauchst du meine Kraft, nicht meine Sorge' gestoßen. In diesem Moment hast du mir ein gutes Gefühl gegeben, hierher zu kommen. Weil ich gefragt hatte: ‚Bin ich ihr ins Gesicht? Störe ich sie?' Jetzt weiß ich nicht nur, dass ich hier sein muss, sondern was ich ihr zeigen muss, ist meine Leichtigkeit und meine Stärke. Dankeschön.'"

Drew ist eine Geschichtenerzählerin, und es gibt ein wiederkehrendes Thema: Frauen finden ihre Macht. Mit wenigen, auserlesenen Worten hat sie die Fähigkeit, dich anzuziehen, dir den Atem zu rauben, Hoffnung inmitten der Dunkelheit zu schenken. Auch wenn sie ihre persönliche Reise teilt, sind die gleichzeitige Widerstandsfähigkeit und Verletzlichkeit universell und so zuordenbar. Sie fuhr fort: "In einer Welt, in der sich jeder alles erzählt, dachte ich: 'Danke, Universum, dass du mich das eine Mal zu diesem einen Kommentar gebracht hast.' Es ist ziemlich demütigend, in diesem Moment für sie von Bedeutung zu sein. Und es war der Satz, den du gerade gesagt hast, und deshalb habe ich dir diese Geschichte erzählt. Jetzt habe ich zwei für diesen Satz!“

Und dann erwähnt sie ihre Tochter: „So ist meine Tochter. Sie will sich keine Sorgen machen. Sie muss wissen, dass es gut wird. Nur so kann sie verletzlich sein … wenn ihr etwas wehtut. Sie geht nicht an einen schwachen Ort. Jedes kleine Mädchen kann sich nur sicher fühlen, wenn es weiß, dass die Eltern solide sind." Ihre Augen beginnen zu tränen, wodurch meine anschwellen. Wir sitzen einen Moment schweigend da, bevor ich frage: „Du hast so viele große, beängstigende Dinge übernommen und doch bist du mächtiger und stärker als je zuvor davongekommen. Was ist das Geheimnis dahinter? nehmen?"

Ihre Augen wurden glasig, bevor sie langsam und vorsichtig antwortete: „Ich hatte vor ein paar Monaten eine wirklich schwere Zeit und wusste, dass das Leben in eine neue Richtung geht. Ich habe jemanden angerufen, dem ich wirklich vertraue, den ich respektiere und an den ich glaube , weil er schon immer der Dirigent der Gnade war. Ich sagte: 'Was ist Ihr Rat?' Und er sagte: 'Du hast einen Fuß vor den anderen gesetzt.' Ich legte auf und dachte: 'Deshalb rufe ich diese Person an.' Es ist nicht nur prägnant, sondern fast körperlich produktiv und produktiv für das Leben. Es ist einfach ein großartiger Rat. Es ist eine Art zu leben, und ich möchte so sein wie er. Ich möchte so sein einen Fuß vor den anderen."

Nachdem ich ihr Buch gelesen habe, frage ich mich, ob sie über Steven Spielberg spricht, einen engen Freund und Mentor von Drew, und ob sie sich auf ihre kürzliche Trennung bezieht. Und dann wisch ich diese beiden Gedanken beiseite. Denn so wie die Geschichte steht, ist es wichtig, dass sie universell ist. Es ist größer als die jüngsten Ereignisse in Drews Leben. Durch ihre eigenen Lebenserfahrungen (ohne die Details herauszuarbeiten) bietet sie eine Lektion an, von der wir alle profitieren könnten. Wir alle machen schwere Zeiten durch und wir alle müssen uns an jemanden wenden, der uns etwas so Ermutigendes und Anmutiges anbietet, wie einen Schritt nach dem anderen zu tun.

Wir umarmen uns. Das Letzte, was mir an Drew auffällt, ist, dass sie inklusiv ist. Sie versammelt ihre Assistenten, die Maskenbildnerin, den Winzer und die anderen verschiedenen Leute, die im Verkostungsraum herumhängen. Dann lädt sie mich in den Kreis ein, um ihren Töchtern Olive und Frankie einen Video-Song zu schicken. Es ist die Melodie von "Frère Jacques". Ein Haufen Erwachsener singt begeistert verstimmt. Wir jubeln und brüllen, lächeln und winken in die Kamera. Drew singt am lautesten. Meine letzte Frage an sie ist, wie sie in Erinnerung bleiben möchte. Es überrascht sie, "Oh scheiße! Das ist so eine posthume Frage." Dann lässt sie sich ein und sagt: "Das Einzige, was mir wichtig ist, meine Lebensaufgabe und das Einzige, was jetzt zählt, ist, dass meine Töchter wissen, wie unser Leben war, wie wir gelebt haben und wie sehr ich sie liebe. Damit sie wissen, dass sie nicht nur geliebt wurden, sondern lächerlicherweise absolut lebensverändernd geliebt wurden. Das ist der einzige Grund, warum ich jetzt hier bin!"


Danke schön! 43 erfrischende Rezepte für Sommercocktails

Es ist Sommer. Genießen Sie das warme Wetter mit einem erfrischenden Cocktail. Oder zwei. Wir haben 43 unserer beliebtesten Sommercocktails zusammengestellt, damit Sie es genießen können.

Von gekühlten Margaritas bis hin zu mit Früchten gefüllten Sangrias, großen Punsch und aguas fresca bis hin zu einzelnen coolen Gurken-Martinis, wir haben Sie abgedeckt. Einige Getränke kommen in wenigen Minuten zusammen, andere enthalten Unterrezepte für benutzerdefinierte Garnituren und Komponenten, wenn Sie nach mehr Projekt suchen.

Um Appetit zu machen, schauen Sie sich das Rezept für Sideways sauer an. Pisco, Cointreau, weißer Traubensaft und Pinot Noir, garniert mit frischen Zitronenscheiben und Weintrauben. Zu den Cocktails gehört auch ein schnelles hausgemachtes süß-sauer. Das Rezept findet ihr unten.

Hinweis: Angepasst von Baccarat Bar, Bellagio Las Vegas. Die Süß-Sauer ist gekühlt 1 Woche haltbar.

1/4 Tasse Zucker
1/2 Tasse frischer Zitronensaft

In einem kleinen Topf den Zucker mit einer viertel Tasse Wasser bei mittlerer Hitze verrühren, bis sich der Zucker auflöst. Cool. Kombinieren Sie den abgekühlten einfachen Sirup und Zitronensaft. Ergibt 1 Tasse (8 Unzen).

8 Unzen Pisco
3 Unzen Cointreau-Likör
6 Unzen weißer Traubensaft
6 Unzen süß und sauer
3 Unzen kalifornischer Pinot Noir
4 Scheiben Zitrone
3 Trauben

In einen großen, mit Eis gefüllten Krug Pisco, Cointreau, Traubensaft und süß-sauer geben und verrühren. Den Cocktail in 4 mit Eis gefüllte altmodische Gläser abseihen. Gießen Sie langsam 3/4 Unzen Pinot über den Rücken eines Löffels in jeden Cocktail (der Pinot schwimmt oben und diffundiert langsam in den Cocktail). Mit einer Zitronenscheibe garnieren und die Trauben auf dem Drink schweben lassen (wenn sie noch am Stiel hängen, können Sie den Stiel an den Rand des Glases hängen).

Jede Portion: 290 Kalorien 0 Protein 28 Gramm Kohlenhydrate 0 Ballaststoffe 0 Fett 0 Cholesterin 5 mg. Natrium.


Rosé entwickelt sich zu diesem mehrjährigen Starprodukt

Zeichnete Barrymore mit ihrem Barrymore Rosé

Mein Selbstvertrauen schwankt für einen Moment, als ich erkenne, wo ich bin und mit wem ich zusammen bin. Auf die Frage, ob ich gerne ein Glas Wein hätte, lehne ich ab. Zeit zu Arbeiten. Es sind wir drei. Barrymore, Kato und ich. Ich schaue sie an und nehme ihre Stimmung auf. Sie ist Hippie-Chic gekleidet. Farbenfroher Kunstpelzwickel, lange, gewellte Locken in der Mitte geteilt, ihre grünen Augen funkeln. Konzentriert, ihr Gesichtsausdruck ernst. Der Wind weht ihr durchs Haar und sie schwingt ihre Hand, um sie aus ihrem Gesicht zu streichen. Die Luft ist kühl, die Zeit drängt. Ich erhalte eine 2-Minuten-Warnung, wenn es Zeit für den Abschluss ist. Lass uns diese Party beginnen.

Drew Barrymore und Kris Kato sind die Weinversion von Seelenverwandten. Sie haben ähnliche Gaumen. Sie teilen den Wunsch, die besten Aromen des Weinbergs hervorzubringen und sie im Wein zu präsentieren. Sie vermittelt Kris, was für ein Profil in nicht-technischer Hinsicht sie will. Kris arbeitet in den Weinbergen und kann diese Vision mit den Trauben zum Leben erwecken. Es war wichtig, diese Weine bis zu einem gewissen Grad unter dem Radar zu entwerfen. Barrymore wollte nicht nur eine weitere Berühmtheit sein, die Wein herstellt. Sie wollte ernst genommen werden und war in Bezug auf den Wein zurückhaltend, während sie ihre Mischungen herstellten.

Barrymore Pinot Grigio inspiriert von Drews Zeit in Italien.

Wie findet man so ein Dreamteam?

“Ich nenne es immer eine im Voraus arrangierte Ehe, weil das Jackson-Team uns zusammengebracht hat. Wir haben Glück! Wir haben ähnliche Sensibilitäten, Bestrebungen und Vorlieben für Weine. Wir haben einen ähnlichen Gaumen. Aber mein Gaumen diktiert seinen Gaumen nicht. Er ist ein Meister, ich bin ein Enthusiast und ein Produzent. Wir bemühen uns sehr, leicht zu trinkende Weine herzustellen, denen es nicht an Komplexität mangelt. ” sagt Barrymore.

Leidenschaft steht zu 100 % hinter diesem Unternehmen. Sie wollte einen tollen Rosé machen. Ziel Nummer eins. Der, den wir tranken, übertrifft ihre kühnsten Träume.

Der schwierigste Teil des Prozesses?

Für Barrymore ist dieses Projekt eines, das ihr Herz umfasst. Sie genießt alle Aspekte. Vom Schreiben von Etiketten über die Auswahl von Flaschen bis hin zur Verfeinerung des Geschmacks. Die Leidenschaft dahinter treibt sie an, Weine zu kreieren, von denen sie beide begeistert sind. Sie arbeiten hart auf der Straße, um den Wein zu verkaufen und das Geschäft zum Laufen zu bringen. Es ist immer ein Geschäft, aber eines liebt sie. Für Kato können die Aspekte der Natur grausam sein. Es ist dieser Teil, der aufregend und schön ist. Er hat eine Chance im Jahr mit Trauben. Die Belohnung ist ebenso erstaunlich wie der Stress. Er deutet auf den Rosé in seinem Glas, “Wir trinken die Rose nur 6-7 Monate nachdem wir sie gepflückt haben. Das ist die Auszahlung.”

Das Beste an der Zusammenarbeit?

"Wir beide lieben es, die Weine, die wir herstellen, zu kombinieren. Pinot Grigio mit einem wirklich schönen würzigen Thai-Gericht oder einem delikaten Sushi, Fisch-Tacos. Es gibt keine Regeln. Wir lieben es, das Rot zu trinken, das wir herstellen. Der Pinot Noir, gekühlter, kirschbetonter Tabak würzig, ein schöner, ungesüßter Abgang ist wunderschön im Sommer. Es scheint mir, dass die Art, wie wir Wein trinken, jetzt mehrjährig wird, erklärt sie.

Barrymore Rosé

Als ich sie nach ihrem Lieblingswein frage, ruft sie: ‚Oh mein Gott. Es ist unser Rosé. Beim Rosé versuchten wir, etwas Fruchtiges nach vorne zu bringen, und ich fühlte mich von den schönen Lavendel-Barrymore-Rosé-Noten angezogen. Ich finde, im Laufe der Jahre und der Entwicklung von Rosé zu diesem mehrjährigen Starprodukt finde ich, dass ich ein bisschen mehr Pfirsich und Aprikose liebe. Ich glaube, Kris hat einen Wein gemacht, bei dem ich die Melone, die Aprikose und die Zitrusfrüchte probiert habe. Ich mag keine Weine, die süß im Abgang sind.”

Kris erklärt: “Unsere Weinberge liegen hier im südlichen Monterey County. Das ist unser Steuerhaus. Volle Klimasorten für mich. Wie Pinot Noir drückt sie sich so viel mehr aus als jede andere Rebsorte. Sie haben die Möglichkeit, eine Sorte zu erhalten und sie auf viele Arten zu formen, sogar in der Rosenform, das ist das Schöne daran. Für unseren Rosé ernten wir die Trauben etwas früher, verwenden ein sanftes Pressverfahren und trennen den Saft von den Schalen. Es ist ähnlich wie bei der Herstellung des Weißweins. Es geht wirklich darum, die Farbe zu minimieren, weshalb wir einen schönen Farbton erhalten. Kalte langsame Gärung in Edelstahl, um die Aromen und die Frische zu bewahren.”

Drew hat sich beim Carmel Road Team angemeldet, weil sie in Italien Pinot Grigio studiert hatte. Sie wollte italienischen Wein herstellen. Das Team von Carmel Road stellte ihr alle passenden Fragen. “Warum machst du italienischen Wein, bist du so ein California Girl?”. Drew sagte: “Das ist cool. Ich verstehe das. Das bin ich auf jeden Fall.” Die Ausbildung in Italien hat sie inspiriert. Es war von unschätzbarem Wert, ihr dabei zu helfen, zu artikulieren, was sie ihrem Winzer mit einem Wein vermitteln möchte. Sie fand eine enorme Lernkurve, als sie sich den Pinot Noir-Trauben aus Kalifornien zuwandte. Rosé im Provence-Stil war ihre Komfortzone, aber Kato machte sie gläubig. “Was Kris mit diesen Trauben macht und wie die Winde des Ozeans und die Temperaturen den Wein beeinflussen, ist unglaublich”

Der Wein hat 13 % Alkohol, ist europäisch im Stil und behält dennoch seinen erstaunlichen Geschmack.


Drew Barrymores Leitfaden für Rosé auf die richtige Art und Weise

Wer hätte gedacht, dass Drew Barrymore so ein Weinliebhaber ist? Hier erzählt uns die Schauspielerin (und Winzerin) alles, was sie über den Genuss eines Glases weiß. . . oder mehrere. Außerdem ihre geheime Methode, um Wein wie ein erfahrener Profi zu bestellen. (Hinweis: Denken Sie nur an die Buchstaben S.S.T.)

Regie: Corey Tenold

Als Winzer neigen die Leute jetzt dazu, auf mich zu schauen

was früher ein unglaublich einschüchternder Prozess war.

So können Sie immer professionell aussehen

und tatsächlich in der Lage sein zu sagen, ob es SST ist,

Rose ist, wenn man früher die Haut von den Trauben abzieht,

und es ist eine kalte Gärung.

Wenn es zu dunkel ist, weiß ich, dass es sein wird

Ich finde, eine Rose sollte es haben

das von Natur aus Pawlowisch für Frauen,

Irgendwie weiß ich nicht, was es mit uns Mädchen auf sich hat,

Sie sprechen von der Nase, die es hat.

Je mehr Sie ein Pseudo-Weinophiler werden,

wohingegen wenn ich einen Cocktail trinke

Ich habe das Gefühl, ich lerne nichts, es macht mir einfach Spaß.

Was ich liebe, Rose mit Essen zu kombinieren

ist alles von einem Picknickkorb

mit Äpfeln und Brie und Baguettes,

zu einem wirklich leckeren würzigen thailändischen Abendessen,

damit die Rose unglaublich kühlt.

Das gleiche mit Pinot Grigio.

Ich mag Pinot Grigio mit Sushi eigentlich.

Rose ist für mich sehr ausdauernd.

Ich mag einen leichten, leicht zu trinkenden Wein.

Auch Weine, die sich sehr sauber anfühlen,

und tatsächlich deinem ganzen Körper ein gutes Gefühl geben

ist für mich ein wirklich großes verräterisches Zeichen,

und das Fehlen dieses geprägten Zuckers und der Süße

trägt wirklich zu dieser wirklich schönen sauberen Fähigkeit bei

um es zu genießen, ohne sich schwer zu fühlen.

Prost darauf, stoße darauf an,

Mit dabei: Drew Barrymore

Die neuesten Modenachrichten, Beauty-Berichterstattung, Promi-Style, Fashion Week-Updates, Kulturberichte und Videos auf Vogue.com.

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Nutzung dieser Website akzeptieren Sie unsere Benutzervereinbarung und Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung sowie Ihre kalifornischen Datenschutzrechte. Mode kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Affiliate-Partnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden. Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden. AdChoices


Wochenend-Cocktail: Drew Barrymores Peppered Berry Wine Rezept

Nichts ist an einem Sommernachmittag so erfrischend wie ein Weincocktail, weshalb wir uns besonders darauf gefreut haben, Drew Barrymores Peppered Berry Wine-Rezept mit ihrem Barrymore Pinot Grigio auszuprobieren. Genau die richtige Menge an Gewürzen und Sie werden den ganzen Sommer am Pool nippen.

Pfefferbeerenwein (oben abgebildet)
2 Unzen. Barrymore Pinot Grigio (erhältlich in den Hamptons)
4 Himbeeren
2 Basilikumblätter
5 rosa Pfefferkörner
3/4 Unzen. Limettensaft
3/4 Unze. Agavennektar
Himbeeren, Basilikumblätter und Pfefferkörner in einen Shaker geben und vermischen. Füllen Sie den Shaker mit Eis und fügen Sie dann Limettensaft, Agave und Barrymore Pinot Grigio hinzu. Kräftig schütteln. In ein Sektglas abseihen und mit einem Basilikumblatt garnieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Ei
  • 3 Esslöffel Mayonnaise
  • 4 Teelöffel Zitronensaft
  • ⅛ Teelöffel rote Paprikaflocken
  • 1 Teelöffel getrockneter Estragon
  • 1 Esslöffel gehackte Frühlingszwiebeln
  • 8 Unzen Krabbenfleisch
  • ½ Tasse zerdrückte buttrige runde Cracker
  • 1 Esslöffel Butter

In einer mittelgroßen Schüssel Ei, Mayonnaise, Zitronensaft, Paprikaflocken, Estragon und Frühlingszwiebeln verquirlen. Krabbenfleisch vorsichtig einrühren und darauf achten, dass das Fleisch nicht zerbricht. Die Crackerbrösel nach und nach untermischen und hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Aus der Krabbenmischung 4 Patties formen. Die Bratlinge in die Pfanne geben und goldbraun backen, etwa 5 bis 6 Minuten auf jeder Seite.


Die besten Pasta-Rezepte der Pionierfrau

Machen Sie heute Abend eine Pasta-Nacht mit diesen beruhigenden Picks, darunter Ree Drummonds cremiger Alfredo und herzhafte Lasagne.

Im Zusammenhang mit:

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Alice Gao ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2015

Foto von: Stephen Johnson ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten

Foto von: Matt Armendariz ©2014, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

©2013, Television Food Network, G.P. Alle Rechte vorbehalten.

Foto von: Shane Bevel ©2011, Television Food Network, G.P.

Pancetta und Butternut-Kürbis-Pasta

Weißwein, Zitronensaft und frische Kräuter verfeinern dieses herzhafte Nudelgericht.

Cajun Surf and Turf Pasta

Ree kocht das Steak und die Garnelen in derselben Pfanne, um sicherzustellen, dass ihre Aromen in das Gericht einfließen.

Hühnchen Florentiner Mac und Käse

Eine florentinische Sauce wird normalerweise mit Sahne, Weißwein, Butter und Spinat zubereitet. Ree integriert diese Aromen nicht nur in ihre Pasta, sie fügt auch drei verschiedene Käsesorten hinzu, um eine übertriebene Dekadenz zu erzielen.

Abkürzung „Hausgemachte“ Ravioli

&bdquoWonton-Wrapper ergeben einen fantastischen Cheat-Nudelteig&rdquo, sagt Ree. Alles, was Sie tun müssen, ist die Füllung zu machen und schon sind Sie auf dem Weg zu den Ravioli.

Ravioli a la Betsy

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können dieses herzhafte Ravioli-Abendessen mit einer cremigen Tomatensauce und zarten Garnelen in nur 16 Minuten auf den Tisch bringen.

Mac und Käse Primavera

Auf Italienisch, Primavera bedeutet &ldquoFrühling&rdquo und in diesem herzhaften Gericht fügt Ree jede Menge Frühlingsgemüse wie Brokkoli und Spargel hinzu.

Pfanne Spaghetti und Fleischbällchen

Ree kocht die Nudeln in kochendem Wasser nur um eine Minute, weil die Nudeln später wieder kochen, wenn sie mit den Fleischbällchen und der Sauce in die Pfanne gegeben werden.

Gemischte Meeresfrüchte-Pasta

Ree mischt das Garnelen-, Calamari- und Hummerfleisch mit würzigen Kapern, einem Schuss Weißwein und einer Mischung aus duftendem Thymian und Rosmarin. Etwas frischer Zitronensaft ergänzt die leichten Aromen der Meeresfrüchte.

Sechs-Pfeffer-Pasta

Lassen Sie sich vom Namen dieses Gerichts nicht erschrecken. Obwohl es hier jede Menge Paprika gibt, sind die meisten süß und rauchig, nicht scharf, so dass Sie sich keine Sorgen über überwältigende Hitze machen müssen!

Sonnenschein Nudelsalat

Ree&rsquos cremiges, knoblauchiges und zitroniges Sunshine Dressing verleiht diesem Gericht wunderbare Aromen, aber die Präsentation hebt es auf eine andere Ebene. Dieses Gericht enthält rote, gelbe und orangefarbene Zutaten, um die Farben eines Sonnenuntergangs nachzuahmen!

Pasta Primavera

Linguine mit Muschelsauce

Dieses einfache, aber spektakuläre Essen ist das erste Gericht, das Ree jemals für ihren Ehemann Ladd gekocht hat. Sie wissen also, dass es ein Gewinner sein wird.

Gefüllte Muscheln

Eine Mischung aus cremigem Ricotta und nussigem Romano-Käse ist die ideale Füllung für diese familienfreundlichen Muscheln.

Grünkohl-Pasta-Einmachglas-Salate

Salate zu transportieren kann schwierig sein, da der Salat zum Verwelken neigt. Aber wenn Sie Rees Beispiel folgen und die Salatzubereitungen mit dem Grün oben in einem kräftigen Glas stapeln, wird diese italienisch inspirierte Mahlzeit bis zur Mittagszeit gut durchhalten.


Q+A mit der Schauspielerin und Winzerin Drew Barrymore

Seit der Hauptrolle im Blockbuster-Film E. T. im Alter von 7 Jahren hat Drew Barrymore viele Karrieren in ein Leben gepackt. Sie ist immer noch Schauspielerin, leitet aber mittlerweile auch eine Filmproduktionsfirma, eine Kosmetik- und Brillenlinie und hat kürzlich eine Autobiografie verfasst. Oh, und sie steht auch auf Wein.

Barrymore stieg 2011 in das Weingeschäft ein, zunächst mit Selektionen aus Norditalien und seit 2013 mit Angeboten aus Monterey County Kaliforniens Zentrale Küste. Sie Pinot Grigio steht unter dem Barrymore Marke, die das Wappen ihres Großvaters, des legendären Schauspielers John Barrymore, in einem Shepard Fairey-Design zeigt. Die Spätburgunder ist Teil der Jackson Family Wines im Besitz Karmelstraße Marke, gekennzeichnet als "Drew's Blend". Ein bevorstehender Rosé, der diesen Sommer auf den Markt kommen soll, wird ebenfalls unter der Marke Barrymore erhältlich sein, und in den kommenden Jahren sind weitere Weine geplant.

Was hat Sie auf den Weg zur kommerziellen Weinbereitung gebracht?

Es war nur eine zufällige Gelegenheit. Mein [Filmproduktionsfirma]-Partner Chris Miller kannte diese Familie in Italien zufällig und ich war absolut in ihr Produkt verliebt. Aber nach ein paar Jahren des Hin und Her in Italien, was eine wundervolle Erfahrung und eine wirklich wichtige Lernkurve war, zogen wir nach Kalifornien, weil wir wirklich etwas näher an unserem Zuhause machen wollten.

Ich bin so praktisch und persönlich in jeden Aspekt involviert. Wir kamen, um uns mit dem Jackson Family Wines-Team zu treffen, das eine so gut geölte Maschine ist und von einem erstaunlichen Erbe der Weinherstellung stammt. Wir waren alle kreativ auf der gleichen Seite, produktiv zu sein und viele verschiedene [Trauben-] Rebsorten herzustellen.

Ich liebe es, quer durchs Land zu reisen und mich mit dem Verkaufsteam zu treffen und wirklich zu hören, was Leute mit den Füßen auf dem Boden zu sagen haben – was funktioniert, was nicht verkauft, und ich liebe es, ihnen unsere Geschichte zu vermitteln.

Was ist das für eine Geschichte?

Unser Motto lautet „von unserer Familie zu Ihrer“. Ich bin nicht wirklich mit einer Familie aufgewachsen – meine Familie waren meine Freundinnen und Freunde. Familie ist, mit wem man sich an den Tisch setzt und einen wirklich schönen Moment hat. Das ist etwas, das Sie wirklich schätzen und erkennen sollten, dass es ein Segen und ein Moment ist, den Sie als etwas sehr Nahes und Liebliches in Ihre Erinnerungsbanken aufnehmen müssen.

Würden Sie sich als Weinexperte bezeichnen?

Ich bin jetzt Produzent, Winzer, aber kein Önophiler. Ich weiß, wenn Leute meinen Valley-Girl-Akzent hören, zucken sie wahrscheinlich zusammen. Aber wenn sie ausführlich mit mir sprechen, stellen sie fest, dass ich jemand bin, der wirklich leidenschaftlich ist. Darin liegt viel Freude für mich. Es ist ein Segen, dies zu tun. Dies war einer der [spaßigsten] Jobs, die ich je in meinem Leben hatte.

„Ich weiß, wenn die Leute meinen Valley-Girl-Akzent hören, zucken sie wahrscheinlich zusammen. Aber wenn sie ausführlich mit mir sprechen, stellen sie fest, dass ich jemand bin, der wirklich leidenschaftlich ist. [Wein] macht mir viel Freude.“

Ist Weinherstellung überhaupt wie Schauspielerei?

Ich komme aus einem Storytelling-Hintergrund, also versuchst du, ein Gefühl, eine Zeit, einen Ort und einen Ton und eine Emotion und eine Absicht zu vermitteln. Für mich mag ich einfach glückliche, stärkende positive Dinge. Deshalb liebe ich Blumen und Herzen – sie haben einfach nichts Negatives. Sie können tatsächlich keine negativen Dinge in ihnen finden. Sie können kaum missverstanden werden.

Wein ist eine ähnliche Sache. Es ist eine Reise, und es ist wunderschön und es ist romantisch, und es hat Geschichte und weltliche Lektionen und Lernen.

Mit der Kosmetik hilft es einer Frau, sich in Bestform zu fühlen, und die Botschaft dieses Lächelns ist besser als jeder Lippenstift. Alle Filme, die ich gemacht habe, waren lustig und fröhlich und einige waren unabhängiger und nachdenklicher. Ich mag einfach keine mürrischen, dunklen, deprimierenden Dinge. Ich weiß, dass sie da sind und wir uns alle in unserem Leben und in der Welt mit ihnen auseinandersetzen müssen, aber ich würde mich lieber auf die guten Dinge konzentrieren und sie fördern.

Sie sind eine weltberühmte Schauspielerin, wahrscheinlich bevor Sie sich erinnern können. War Wein überhaupt Teil Ihrer Kindheit?

Definitiv nicht. Mein Vater trug eine Flasche Tequila in seiner Gesäßtasche, Jose Cuervo. Er war eine interessante Katze.

Aber ich verliebte mich in Wein, indem ich ihn sonntagnachmittags und mittwochsabends mit meinen Freundinnen trank. Es war fast immer Pinot Grigio, weshalb ich wirklich leidenschaftlich daran war, mit Pinto Grigio in die Weinherstellung einzusteigen, zuerst in Italien und jetzt in Kalifornien. Ich dachte, es ist am besten, das zu tun, was Sie wissen.

Ich habe auch schon immer Rosés geliebt. Meine Freundinnen und ich mögen gekühlten, leicht zu trinkenden Wein, von dem man ein bis zwei oder zwei bis drei Gläser trinken kann, und er ist nicht so schwer.

Dann, in meinen 20ern und frühen 30ern, habe ich mich in Rotwein verliebt. Es war eine ganz andere Sache und nicht das, was ich mit meinen Freundinnen trinken würde. Das war der Beginn meines Studiums in verschiedenen Regionen und Sorten. Mein Geschmack hat sich entwickelt.

Als jüngeres Mädchen habe ich Chianti geliebt, weil Sangiovese ist ein toller italienischer Tischwein, der lecker zum Essen ist….Dann habe ich mich verliebt in Malbec und Argentinier und Spanisch Weine. Ich bin in ein viel schwereres Profil geraten. Aber jetzt bin ich wieder ans Licht – ich bin besessen von Beaujolais. Und die Region St-Émilion. Ich bin jetzt in Frankreich.

Sie haben auch die Verpackung des Weins geleitet, oder?

Ich musste auch das Label herausfinden, also fand ich das Wappen meines Großvaters und brachte es zu Shepard Fairey. Ich wollte ein Herren-Visitenkarten-Design, das für Pinot Grigio kontraintuitiv ist, weil es so feminin ist. Die meisten Leute, die ich kenne, die Pinot Grigio trinken, sind eher Frauen. Aber wenn das Design maskuliner oder zumindest neutraler ist, dachte ich, dass es vielleicht etwas ist, das Männer nicht abschreckt, oder etwas, das man als Einweihungsgeschenk präsentieren kann, das wirklich klassisch und sauber ist.

Was ist Ihr Lieblingsteil bei der Weinherstellung?

Kris Kato [winemaker at Carmel Road] and I got put together, and it was just kind of a miracle. He and I have the same palate for wine, the same palate for food, so we can really understand each other’s vocabulary. We communicate very well. We’ve really pushed the grapes to interesting places where they almost couldn’t go.

For our Pinot Noir, I was relentless. I really wanted to make a Pinot Noir that was in the same vein of Pinot Neros and Beaujolais that are light and fruit-forward with a nice balance of acid, but lacking in sweetness. That sugar does no favors on my palate, nor in my head the next day.

But I also like the spice and tobacco notes that I fell in love with on those bolder wines that I can’t drink so much anymore. I also love cherry. So we kept pushing and pushing, and we got it to a place where we were really excited about.

And then we trained in on our rosé. I am so excited. It is everything that I wanted to make in a rosé. It’s incredibly peachy and citrusy and really dry, but with lots of apricot and has a beautiful color. I’m so proud of it. I love Kris and his process.

Kris Kato and Drew Barrymore, photo courtesy Carmel Road

So in addition to being a winemaker, you are a mom, actress, producer and run a cosmetics line. How do you do it all?

I have no idea how to pull this all off. I wrote a book, too, which I always wanted to do, and that surprised me the most, how I wrote 300 pages with two children.

I’m not the most organized person, and my workstations look disastrous. I lose everything. No one wants to give me a passport. No one gives me anything because I lose everything. But the one thing I really try to do, and it’s the only recipe I do when I’m trying to pull everything off, is that I really compartmentalize. Certain hours and days get focused on one thing, and certain hours and days get focused on another thing. That’s the only way I know how to do anything.

Has your celebrity status been a hurdle in getting wine people to take you seriously?

When I first started, absolutely, especially in New York. That’s the toughest market. New York City is the harshest place I’ve ever tried to hock this wine. I definitely felt like I got that treatment, that pat on the head and “sure” kind of attitude.

But I’ve felt a lot of warmth from places like California and Chicago. It’s interesting to see how people are more open-minded and welcoming even if very serious about it. But I also don’t want to be someone who just got into the game to be acting like I know more than they do, and I definitely respect that. I get it. I’m new here.

Have Hollywood’s beverage tastes changed over your career?

Ich glaube schon. This is more the era of wine than a cocktail. There’s something socially acceptable and so worldly and very traditional about it. Also, you can’t bring someone a cocktail, but you can bring someone a bottle of wine. And that is a meaningful thing. You can have discussions about wine in a way that you cannot about alcohol in general. The craft beer movement has become a really big thing, too, but I still drink Coors Light, so I wouldn’t know anything about the craft beer movement, unfortunately. But wine, I can talk about all year long.


Schau das Video: The Rich Lifestyle of Drew Barrymore 2021 (Januar 2022).