Neue Rezepte

Fastenkuchen mit Äpfeln

Fastenkuchen mit Äpfeln

Es dauerte:

Wir geben das Mehl in eine Schüssel und in die Mitte geben wir den Rest der Zutaten: in Stücke geschnittene Margarine, Wasser, Wein, Zucker, Backpulver, Essenz und Salzpulver.

Alle Zutaten mischen und kneten, bis der Teig nicht mehr an den Händen klebt (wenn er zu klebrig oder zu trocken ist, noch etwas Mehl oder etwas Wasser hinzufügen).

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 30 Minuten und weitere 30 Minuten im Kühlschrank.

Füllung:

Wir waschen die Äpfel, schälen sie und reiben sie.

Wir geben sie in eine Schüssel, mischen sie mit Zucker nach Geschmack und den 3 Esslöffeln Öl.

Stellen Sie den Topf einige Minuten auf schwache Hitze, bis die Äpfel weich werden und erhitzen Sie sie ein wenig. Wir mischen von Zeit zu Zeit in der Komposition. Stellen Sie den Topf auf das Feuer, bis die Zusammensetzung abgekühlt ist, und stellen Sie ihn dann für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und in 2 gleich große Stücke teilen.

Auf dem bemehlten Tisch verteilen wir 2 dünne Teigblätter.

Wir legen das Blech mit Backpapier aus und legen das erste Teigblatt, das wir von Ort zu Ort einstechen, mit einer Gabel. Damit wir das Blatt leichter vom Tisch nehmen können, rollen wir es vorsichtig auf dem Twister und rollen es dann leicht im Tray.

Die gut abgetropften Äpfel über den Teig in das Blech legen. Mit der zweiten Teigplatte bedecken, die Sie mit einer Gabel einstechen, dann den Teig mit in etwas Wasser aufgelöstem Honig einfetten und mit gemahlenen Walnüssen bestreuen.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen auf die richtige Hitze stellen und ca. 40-45 Minuten. Überprüfen Sie auch mit einem Zahnstocher, ob der Kuchen fertig ist.

Auskühlen lassen, dann portionieren und servieren.

Guten Appetit!



Fasten Apfelkuchen

Ich hatte schon seit einigen Wochen Heißhunger auf einen Apfelkuchen und als ich dein Rezept sah konnte ich nicht widerstehen ich rannte weg ich nahm was mir an den Zutaten fehlte und machte mich an die Arbeit.Es ist total lecker geworden. Vielen Dank für das Rezept und bleib so deine Rezepte sind super und die Art und Weise, wie du es erklärst, ist für jeden verständlich:*
Ana.

Ana, also haben wir uns perfekt auf das Apfelkuchen-Rezept abgestimmt :) Ich freue mich, dass es dir gefallen hat und vor allem, dass du dir die Zeit genommen hast, mir zu schreiben und mich in diesem "hal zu loben :)

Heute habe ich beschlossen, ein Baklava zu machen. Ich bin direkt zu dir gekommen. Ich habe gesucht und. Überraschung. Ich habe es nicht gefunden. Wann bereitest du für uns ein leckeres Baklava zu?

Seit ungefähr zwei Jahren sage ich, dass ich ein Baklava veröffentlichen werde, aber ich vergesse es immer noch. Ich weiß nicht, wie ich diese Gegenleistung schaffe, zumal ich in Constanta wohne.

Jetzt kann er auf das Rezept warten. Wir haben Weihnachtskuchen. Ich weiß nicht, ob sie in Constanta hergestellt werden. Ich habe sie schon gebacken. Ich schicke dir :)

foooaaarte buuuna!das Blatt kommt kriminell raus!Noch einmal herzlichen Glückwunsch!

Danke, Aurora! Der Verdienst liegt auch bei dem, der das Rezept vorbereitet, nicht nur bei dem, der es schreibt)

Ist die Arbeitsplatte hart oder weich?

Es ist schwer, diese Frage eindeutig zu beantworten :) Aber wenn ich mich entscheiden muss, kann ich sagen, dass die Oberseite dieses Apfelkuchens ziemlich weich (aber nicht flauschig!) wird.

bei mir hat es nicht geklappt. Ich glaube, ich habe den Teig zu hart gemacht.. :(

Ich glaube nicht, dass der Kuchen herauskommen würde, weil der Teig zu hart ist (was bedeutet, dass er zu viel Mehl hineingegeben hätte). Ich vermute eher das verwendete Backpulver (entweder ist es abgelaufen oder war feucht und hat somit seine Eigenschaften verloren).

Hallo. Ich habe auch einen sehr guten Kuchen gemacht :) :) aber die Äpfel sind dunkler geworden als die auf dem Foto :( :( gibt es ein Geheimnis?

Hallo! :) Natürlich gibt es ein Geheimnis, Äpfel hell zu halten, aber ich habe es im Rezept nicht erwähnt, weil ich dachte, dass die Farbe der Füllung keine Rolle spielt, da es sich um einen unprätentiösen Apfelkuchen handelt.
Geriebene Äpfel oxidieren, daher sollten wir sie mit etwas Zitronensaft beträufeln, um ihre Farbe zu erhalten und / oder sofort zu verwenden, nicht lange zu rasieren, bevor sie auf Qualität gebracht werden. Dann könnte nach meinem Eindruck auch die Sorte der verwendeten Äpfel von Bedeutung sein. Ich habe irgendwo gelesen, dass Äpfel nicht einmal auf einer Metallreibe gegeben werden sollten (meiner ist offensichtlich Metall).
Jedenfalls habe ich die geriebenen Äpfel nicht mit Zitronensaft beträufelt, sondern sie einfach in den Ofen geschoben, sobald ich sie rasiert habe (und vielleicht hatte ich ein bisschen Glück :)).


3 Eier
13 Esslöffel Öl
13 Esslöffel Milch
13 Esslöffel Zucker
15 Esslöffel Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Zitronensaft
1 Päckchen Vanille
8 passende Äpfel
3 Esslöffel Zucker
1 Teelöffel Zimt
1 Päckchen Vanillezucker

Die Äpfel reiben und zusammen mit dem Zucker (3 Esslöffel) in einen Topf geben.

Aufkochen, bis der Saft abnimmt, dann Vanille und Zimt hinzufügen.

Gut mischen und vollständig abkühlen lassen.

In eine Schüssel geben: Milch, Eier, Öl, Zucker, Vanillezucker und in Zitronensaft abgeschrecktes Backpulver.

Mischen, bis sich der Zucker auflöst und die Zusammensetzung ein homogenes Aussehen hat. Fügen Sie Mehl hinzu und mischen Sie es vorsichtig, bis es eingearbeitet ist.

Mischen Sie, bis Sie eine Zusammensetzung ohne Agglomerationen erhalten.

1/2 der gebildeten Zusammensetzung wird in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gegossen. In den vorgeheizten Backofen bei 180 °C stellen und etwa 8-10 Minuten backen.

Wenn die Folie gebacken ist, nehmen Sie das Blech aus dem Ofen und fügen Sie die Apfelfüllung hinzu.

Verteilen Sie die Füllung in einer gleichmäßigen Schicht und gießen Sie dann den Rest der Zusammensetzung für die Blätter.

Wieder in den Ofen stellen - für 30-35 min.

Wenn der Kuchen eine leicht goldene Farbe angenommen hat, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn vollständig abkühlen.


Zubereitungsart

Fasten Apfelkuchen

Der Teig wird zubereitet, indem Mehl, Margarine, Zucker, Vanille, Rumessenz und zerkleinerte Kekse gut vermischt werden. ein

Flory Fastenkuchen

Die Äpfel mit der Schale reiben, in eine Schüssel geben eine Tasse Öl +2 Tassen Zucker und


Fasten Apfelkuchen

Ich hatte schon seit einigen Wochen Heißhunger auf einen Apfelkuchen und als ich dein Rezept sah konnte ich nicht widerstehen ich rannte weg ich nahm was mir an den Zutaten fehlte und machte mich an die Arbeit.Es ist total lecker geworden. Vielen Dank für das Rezept und bleib so deine Rezepte sind super und die Art und Weise, wie du es erklärst, ist für jeden verständlich:*
Ana.

Ana, also haben wir uns perfekt auf das Apfelkuchen-Rezept abgestimmt :) Ich freue mich, dass es dir gefallen hat und vor allem, dass du dir die Zeit genommen hast, mir zu schreiben und mich in diesem "hal zu loben :)

Heute habe ich beschlossen, ein Baklava zu machen. Ich bin direkt zu dir gekommen. Ich habe gesucht und. Überraschung. Ich habe es nicht gefunden. Wann bereitest du für uns ein leckeres Baklava zu?

Seit ungefähr zwei Jahren sage ich, dass ich ein Baklava veröffentlichen werde, aber ich vergesse es immer noch. Ich weiß nicht, wie ich diese Gegenleistung schaffe, zumal ich in Constanta wohne.

Jetzt kann er auf das Rezept warten. Wir haben Weihnachtskuchen. Ich weiß nicht, ob sie in Constanta hergestellt werden. Ich habe sie schon gebacken. Ich schicke dir :)

foooaaarte buuuna! das blatt kommt kriminell raus! noch einmal herzlichen glückwunsch!

Danke, Aurora! Der Verdienst liegt auch bei dem, der das Rezept vorbereitet, nicht nur bei dem, der es schreibt)

Ist die Arbeitsplatte hart oder weich?

Es ist schwer, diese Frage eindeutig zu beantworten :) Aber wenn ich mich entscheiden muss, kann ich sagen, dass die Oberseite dieses Apfelkuchens ziemlich weich (aber nicht flauschig!) wird.

bei mir hat es nicht geklappt. Ich glaube, ich habe den Teig zu hart gemacht.. :(

Ich glaube nicht, dass der Kuchen herauskommen würde, weil der Teig zu hart ist (was bedeutet, dass er zu viel Mehl hineingegeben hätte). Ich vermute eher das verwendete Backpulver (entweder ist es abgelaufen oder war feucht und hat somit seine Eigenschaften verloren).

Hallo. Ich habe auch einen sehr guten Kuchen gemacht :) :) aber die Äpfel sind dunkler geworden als die auf dem Foto :( :( gibt es ein Geheimnis?

Hallo! :) Natürlich gibt es ein Geheimnis, Äpfel hell zu halten, aber ich habe es im Rezept nicht erwähnt, weil ich dachte, dass die Farbe der Füllung keine Rolle spielt, da es sich um einen unprätentiösen Apfelkuchen handelt.
Geriebene Äpfel oxidieren, daher sollten wir sie mit etwas Zitronensaft beträufeln, um ihre Farbe zu erhalten und / oder sofort zu verwenden, nicht lange zu rasieren, bevor sie auf Qualität gebracht werden. Dann könnte nach meinem Eindruck auch die Sorte der verwendeten Äpfel von Bedeutung sein. Ich habe irgendwo gelesen, dass Äpfel nicht einmal auf einer Metallreibe gegeben werden sollten (meiner ist offensichtlich Metall).
Jedenfalls habe ich die geriebenen Äpfel nicht mit Zitronensaft beträufelt, sondern sie einfach in den Ofen geschoben, sobald ich sie rasiert habe (und vielleicht hatte ich ein bisschen Glück :)).


3 Eier
13 Esslöffel Öl
13 Esslöffel Milch
13 Esslöffel Zucker
15 Esslöffel Mehl
1 Teelöffel Backpulver
1 Teelöffel Zitronensaft
1 Päckchen Vanille
8 passende Äpfel
3 Esslöffel Zucker
1 Teelöffel Zimt
1 Päckchen Vanillezucker

Die Äpfel reiben und zusammen mit dem Zucker (3 Esslöffel) in einen Topf geben.

Aufkochen, bis der Saft abnimmt, dann Vanille und Zimt hinzufügen.

Gut mischen und vollständig abkühlen lassen.

In eine Schüssel geben: Milch, Eier, Öl, Zucker, Vanillezucker und in Zitronensaft abgeschrecktes Backpulver.

Mischen, bis sich der Zucker auflöst und die Zusammensetzung ein homogenes Aussehen hat. Fügen Sie Mehl hinzu und mischen Sie es vorsichtig, bis es eingearbeitet ist.

Mischen Sie, bis Sie eine Zusammensetzung ohne Agglomerationen erhalten.

1/2 der gebildeten Zusammensetzung wird in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gegossen. In den vorgeheizten Backofen bei 180 °C stellen und etwa 8-10 Minuten backen.

Wenn die Folie gebacken ist, nehmen Sie das Blech aus dem Ofen und fügen Sie die Apfelfüllung hinzu.

Verteilen Sie die Füllung in einer gleichmäßigen Schicht und gießen Sie dann den Rest der Zusammensetzung für die Blätter.

Wieder in den Ofen stellen - für 30-35 min.

Wenn der Kuchen eine leicht goldene Farbe angenommen hat, nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ihn vollständig abkühlen.


Apfel-Walnuss-Kuchen (Fasten)

Heute haben wir a Kuchen lecker, fluffig, voller Nüsse, mit Äpfeln, der Post.

Meine Lieben, ab heute Edith & rsquos Küche hat neue Klamotten, ich hoffe nutzerfreundlicher & # 128578
Ich freue mich auf Ihre Meinung und wenn es Fehler gibt, lassen Sie es mich bitte wissen.

PS. Die alten Links werden nicht mehr funktionieren, aber alle Rezepte sind da, das garantiere ich. Wenn Sie also Links gespeichert haben

in bookmarks / pinterest, nicht ungeduldig werden, das gesuchte Rezept ist noch im Blog. & # 128578


Apfel Fastenkuchen

Hallo ihr Lieben! Heute sprechen wir über das Fasten-Apfelkuchen-Rezept, ein einfaches Rezept, ideal für alle, die schnell und mehr sind. Ohne die klassischen Zutaten (Eier, Milch) können wir sagen, dass es gut für Menschen geeignet ist, die Diäten oder Diäten befolgen. Apfelliebhaber werden sich natürlich über diesen wunderbaren Kuchen freuen, der sicher keine Zeit zum Abkühlen haben wird, wie es in meiner Familie passiert ist. Denn wer liebt Äpfel nicht, mag Äpfel nicht oder wer mag die Kombination aus Äpfeln, Zitrone und Zimt nicht?

Wir alle mögen Äpfel, ob rot, gelb oder grün, sie werden von uns allen geliebt und verzehrt. Er sagt ein Sprichwort, ein Apfel am Tag hält den Arzt fern, aber vor allem Krankheiten beiseite. Und das liegt daran, dass sie reich an Vitamin A und C sind, aber auch geringere Mengen an Phosphor, Eisen und Kalzium enthalten. Sie sind eine gute Kaliumquelle, die für die Herzgesundheit so wichtig ist. Sie enthalten Pektin, das ein zuverlässiger Verbündeter bei der Senkung des Cholesterinspiegels ist. Darüber hinaus haben viele Forscher herausgefunden, dass der Verzehr von 5 Äpfeln pro Woche das Risiko von Bronchitis und Asthma deutlich reduziert. Äpfel tragen dazu bei, ein harmonisches Herz zu erhalten, den Durst zu löschen und die Lunge zu schmieren.

Äpfel helfen uns auch im Kampf gegen zusätzliche Pfunde und ich sage nicht, dass der Verzehr von einem Apfel pro Tag die Entstehung von Hautkrankheiten deutlich reduziert. Ein Apfel enthält zwischen 50 und 80 Kalorien und 0 Fett. In meiner Familie fehlt es nie im Obstkorb, es wird entweder roh gegessen oder mit Walnüssen gebacken. Ganz zu schweigen von der Vielzahl an Rezepten, mit denen ich meine Familie verwöhne, wie Schlagapfel-Walnuss-Torte, Bauernapfel-Torte, Apfel-Blätterteig-Rosen, Quitte-Apfel-Marmelade, Apfel-Toast-Torte mit Äpfeln.


Apfelkuchen

Heute empfehle ich einen schnellen und leckeren Apfelkuchen. Ein einfaches und günstiges Fastendessert!

Vorbereitungszeit:

Portionen:

Zutat:

Zubereitungshinweise

Die Butter in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben, über einer Schüssel mit heißem Wasser (ein paar Augenblicke).

Zucker, Vanille, Salz und Mineralwasser hinzufügen und ca. 2-3 Minuten mischen.

Das mit Backpulver vermischte Mehl nach und nach dazugeben und zu einem geeigneten Teig verrühren.

30 Minuten kalt stellen, mit Frischhaltefolie abgedeckt.

Äpfel waschen, schälen und reiben. Mit Zucker und gewürfelter Margarine mischen und 5-8 Minuten kochen lassen. Zimt, Grieß zugeben und mischen. Vollständig abkühlen lassen.

Der Teig ist in zwei Teile geteilt. Der erste Teil wird in einem etwa 1 cm dicken Blech ausgebreitet und in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt. Mit einer Gabel auf der gesamten Oberfläche einstechen.

Die Apfelfüllung dazugeben und in einer gleichmäßigen Schicht verteilen.

Den zweiten Teil des Teigs in einem etwa 1 cm dicken Blech verteilen. Das erhaltene Blatt lässt sich leicht auf die gesamte Oberfläche des Kuchens legen und von Ort zu Ort mit einer Gabel einstechen.

In den auf 180 °C vorgeheizten Ofen geben und etwa 25-30 Minuten goldbraun backen.

Vollständig auskühlen lassen, mit Vanillemehl bestäuben und nach Belieben portionieren.


Apfel-Mandel-Kuchen

Zutaten:

Eine große Tasse geriebene Äpfel
Eine Tasse Vollkornmehl
Eine Tasse Zucker
Eine halbe Tasse Öl
Ein halber Umschlag Backpulver
Eine Tasse gemahlene Mandeln
Zimt
Zwei Päckchen Vanillezucker

Zubereitungsart:

In einer großen Schüssel fast alle Zutaten mischen: geriebene Äpfel, Zimt, Mehl und Backpulver, Natur- und Vanillezucker sowie Öl. Die Zusammensetzung sollte die Konsistenz einer dickflüssigeren Creme haben.

Den Teig in eine mit Margarine gefettete Pfanne geben. Mit Mandeln darüberstreuen. Verlassen Kuchen mit Apfel 35 Minuten backen. Voila! Du hast einen vorbereitet Rezept von Kuchen mit Äpfel lecker!

Patella: Servieren Sie den Kuchen mit Schokoladen-, Karamell- oder Vanille-Topping für zusätzlichen Geschmack.


Video: Kastenkuchen mit Herzfüllung zum Valentinstag. Backen mit Globus u0026 Sally #100 (Januar 2022).