Neue Rezepte

Ultimativer Leitfaden für Salatblätter

Ultimativer Leitfaden für Salatblätter

Wenn Sie sich bei Salat normalerweise grün fühlen, essen Sie einfach nicht die richtigen!

Es gibt mehr Salatsorten als jedes andere Gericht – es kann ein Hauptgericht, eine Vorspeise oder ein Pudding sein; ein Imbiss oder ein Festessen. Sie können einen Obstsalat, einen grünen Salat, einen Bohnensalat, einen Kartoffelsalat, einen kalten Salat, einen warmen Salat und vieles mehr haben.

Mit all diesen Optionen im Hinterkopf ist es eine großartige Möglichkeit, in der Küche anzugeben und kreativ zu werden. Alles, was Sie tun müssen, ist einige großartige, sich ergänzende Zutaten auszuwählen und das perfekte Dressing für sie auszuwählen.

Jamie ist ein großer Fan von Blattsalaten, weil sie gesund, schnell und vielseitig sind. Jedes Blatt hat leicht unterschiedliche Eigenschaften, sodass durch deren Kombination mit sehr geringem Aufwand komplexe Aromen entstehen können. Hier ist unser Leitfaden für sexy Salatblätter und einige köstliche Möglichkeiten, sie zu verwenden.

Eisberg

Dieses Blatt hat eine fantastische Knusprigkeit und einen süßen Geschmack und passt gut zu warmen oder kalten Speisen. Es ist perfekt für Burger-Baps und noch besser mit Meeresfrüchten gefüllt, um mundgerechte Salat- oder Meeresfrüchtebecher zuzubereiten.

Erfahren Sie mehr über Salat bei der Vegepedia!

Lollo Rosso auch bekannt als Lolla Rossa

Lebendige, krause grün-rote Blätter und ein dezenter, milder Geschmack. Seine Blätter sind weich und biegsam, wodurch sie sich gut als Wraps eignen. Köstlich zu Fisch und sieht toll aus auf dem Teller, gepaart mit weißem Fisch, so dass die Blätter wirklich hervorstechen.

Brunnenkresse

Mit einem zitronig-würzigen Zwiebelgeschmack passt Brunnenkresse hervorragend zu Fisch und Sie können im Handumdrehen eine Sauce für Lachsfilets zaubern, indem Sie Brunnenkresse, Crème Fraiche und Zitronensaft mischen.

Romana/Kossalat

Der charakteristische Salat für einen Caesar-Salat hat eine tolle Knusprigkeit und einen erfrischenden, aromatischen Geschmack, der sich hervorragend zum Durchschneiden jedes cremigen Dressings eignet. Seine großartige Textur erweckt selbst die einfachsten Salate zum Leben, wie in Jamie’s Everyday Green Chopped Salad.

Rakete

Fügt Salaten Punch und Pfeffer hinzu und tut dasselbe in Pasta und Risottos. Es passt auch perfekt zu Käse und Tomaten. Versuchen Sie also, eine Pizza kurz vor dem Servieren mit Rucola zu belegen.

Roter Mangold

Roter Mangold hat einen auffallend roten Stiel mit kleinen, dunklen Blättern, die ihre Form behalten und in Pfannengerichten und warmen Salaten verwendet werden können. Die dramatische Farbe macht es zu einem schönen Partner mit dem leuchtenden Orange von Butternusskürbis oder Süßkartoffel.

Babyblattspinat

Erdig und buttrig ergänzt Spinat eine Vielzahl von Speisen und kann roh oder gekocht genießen. Es passt besonders gut zu Gerichten auf Sahne- oder Tomatenbasis, also probieren Sie es in Suppen und Tomatensaucen oder genießen Sie es pur mit etwas Butter und Knoblauch.

Rund/Butterkopf

Der grüne Butterhead ist die älteste Salatsorte Großbritanniens und hat weiche, hellgrüne Blätter und, wie der Name schon sagt, einen butterartigen Geschmack mit blumiger Qualität. Mit anderen delikaten Geschmacksrichtungen wie Weißfisch, Hühnchen oder Gemüse genießen.

Radicchio

Die festen, hellvioletten Blätter und die weißen Adern heben dieses Blatt hervor. Es hat einen bitteren Geschmack, der sich hervorragend zu süßeren Salaten wie Eisberg-, Römersalat und rundem Kopfsalat eignet und gut zu weichem, reichhaltigem Käse wie gebackenem Camembert passt. Er passt auch hervorragend zu süßen Dressings, wie in diesem berühmten italienischen Salat, Insalata di radicchio e rughetta.

Endivie

Wie Radicchio gehört auch die Endivie zur Familie der Zichorien und teilt ihre knackige Textur und ihren nussigen, bitteren Geschmack. Er kann roh oder gekocht (insbesondere gegrillt) serviert werden und passt gut zu süßen Dressings wie Honig und Senf.

Knackig/gelockt

Dieser hellgrüne Salat mit großen, gekräuselten Blättern ist perfekt zum Zerreißen und hat einen süßen Geschmack mit einem leicht säuerlichen Abgang. Seine gekräuselten Blätter eignen sich hervorragend zum Aufwischen von Saucen und Dressings, und er schmeckt köstlich zu Brathähnchen für eine leichtere Variante eines Sonntagsbratens.

Wenn das Sie dazu inspiriert hat, Salate zuzubereiten, probieren Sie Jamies erstaunliche Marmeladenglas-Dressings, um Ihre Blätter zum Leben zu erwecken.


Der komplette Leitfaden für Blattgemüse (außer Spinat und Grünkohl)

Von Butterhead und Pak Choi bis hin zu Rübengrün und mehr – dieses nährstoffreiche Blattgemüse wird die Mittagszeit aufrütteln.

Sicher, eine Schüssel Grünkohl und Spinat kann erstaunlich hohe Mengen an Vitaminen und Nährstoffen liefern, aber der Garten ist voll von so vielen anderen Blattgemüsen, die nur darauf warten, dass du sie probierst. Von würzigem Rucola und erdigem Löwenzahn bis hin zu reichhaltigen Optionen, die sich perfekt zum Braten wie Kohl und Mangold eignen, gibt es viele Möglichkeiten, die Sie in Ihren nächsten Salat, Ihr Nudelgericht oder Ihre nächste Gemüseschüssel geben können. (FTR, es gibt viele verschiedene Typen auch Grünkohl.)

Sehen Sie sich diese Liste mit Blattgemüse (ohne Spinat und Grünkohl) unten an und erfahren Sie, wie Sie sie für maximalen Geschmack und gesundheitliche Vorteile verwenden.

Löwenzahn

Ja, das ist richtig, Sie können das Blattgemüse dieser hübschen Unkräuter essen, und sie sind noch dazu vollgestopft mit gesundheitlichen Vorteilen. "Löwenzahn ist eine reiche Quelle an Ballaststoffen und Vitamin A, C, K und B", sagt die New Yorker Ernährungsberaterin Lisa Moskovitz. Diese bitter-erdigen Grüns schmecken besonders gut in herzhaften Suppen und Herbstsalaten. (Erfahren Sie mehr darüber, warum Löwenzahn (Wurzel, Blätter und alles) das Superfood-Spotlight verdient.)

Rübengrün

„Obwohl es nicht so süß ist wie die Rote-Bete-Knolle, ist das Rote-Bete-Gemüse dennoch voller Nährwerte, einschließlich Vitamin C, Vitamin A und bis zu 4 Gramm bauchfüllender Ballaststoffe pro Tasse“, sagt Moskovitz. Braten Sie ພ Rübengrün wie Spinat oder Grünkohl mit etwas frischem Knoblauch und Olivenöl an. Oder probieren Sie eines dieser 10 unschlagbaren Rübengrün-Rezepte.

Rübengrün

Wie Rüben sind Rüben nicht nur für ihre Wurzeln gut. Ihr Grün ist vollgepackt mit Vitamin A und Kalzium, und eine gekochte Tasse Rübengrün hat nur 29 Kalorien. Sie eignen sich hervorragend als gebackene "Chips" - einfach mit etwas Olivenöl und Salz vermischen und bei 375 °F vier bis fünf Minuten backen.

Rucola

Es gibt nichts Frischeres, als einem Rezept einen leichten, leicht bitteren Rucola hinzuzufügen. "Dieses mediterrane Grün bietet tonnenweise Nährstoffe, die den meisten anderen Blattgemüsen ähnlich sind, einschließlich Vitamin A, C und K", sagt Moskovitz. Rucola&aposs einzigartiger Geschmack belebt leicht jedes Gericht. Probieren Sie das Blattgrün mit sautierten Garnelen und Kirschtomaten. Es macht auch einen tollen Pizzabelag. (Überspringen Sie die Lieferung: Probieren Sie diese 10 gesunden Pizzen für zu Hause aus.)

Collards

Dieses würzige Grundnahrungsmittel aus dem Süden liefert viel mit Vitamin A, C und K—, die alle wichtig sind, um Ihr Herz gesund zu halten - und in einer gekochten Tasse Kohl erhalten Sie mehr als 7 Gramm Ballaststoffe bei nur 63 Kalorien. Lassen Sie das Brot weg und verwenden Sie dieses herzhafte Blattgrün, um Ihren Lieblings-Truthahnburger zu wickeln - es ist eine kohlenhydratarme Alternative, sagt Moskovitz.

Mangold

Mangold ist saftiger als andere Blattgemüse und milder als roter Mangold. Gefüllt mit Antioxidantien und den Vitaminen A, C und K verbessert dieses faserige Grün die Gesundheit von Knochen und Herz und baut ein starkes Immunsystem auf. Mischen Sie es in Ihren grünen Lieblings-Smoothie oder hacken Sie es und werfen Sie es mit Eiweiß für ein Frühstücks-Rührei. (Was gibt es noch für Smoothie-Ideen? Schauen Sie sich diese 10 Super Greens an, die Sie zu Smoothies und Säften hinzufügen können.)

Senfgrün

Rohes Senfgrün kann etwas bitter sein, ist aber eine großartige Quelle für Ballaststoffe, Vitamin A und C, Kalium, Kalzium und Vitamin K. Um die Schärfe auszugleichen, dämpfen Sie das Blattgemüse und mischen Sie es mit einer Tasse Ricotta. Dann backen Sie die Mischung bei 425 °F für 12 Minuten, und Sie erhalten einen gesunden, warmen Dip, der viel besser ist als alles, was Sie auf dem Markt finden.

Romaine

Der klassische Römer hat nur 8 Kalorien pro Tasse, schleicht aber laut Moskovitz immer noch eine gute Menge an Vitamin A, C und K ein. Peppen Sie Ihren #saddesksalad mit diesen  Gesunden Hacks für einen besseren Mittagssalat auf.

Kohl

Mit weniger als 25 Kalorien pro Tasse, vielen Vitaminen und einer guten Quelle für krebsbekämpfende Antioxidantien, sagt Moskovitz, Kohl verdient einen weiteren Blick. Probieren Sie dampfenden Grünkohl (oder Rotkohl!) oder machen Sie sogar Ihr eigenes Sauerkraut.

Eisberg

Eisbergsalat besteht hauptsächlich aus Wasser und hat viel Nährwert, sagt Moskovitz. Trotzdem ist Eisberg fast kalorienfrei, was ihn zu einer cleveren Option in Salaten macht, wenn Sie fettreichere Beläge wie Cheddar-Käse oder Walnüsse verwenden möchten, aber eine Kalorienüberladung vermeiden möchten.

Mesclun

Mesclun, eine Mischung aus mild schmeckendem Babygrün, ist kalorienarm, aber reich an Nährstoffen, einschließlich Eisen und Kalzium. Versuchen Sie, es gegen Römersalat als Bett für Ihren nächsten Salat auszutauschen und mit frischen Kirschtomaten und Sonnenblumenkernen für ein besonders sättigendes Mittagessen zu mischen.

Radicchio

Dieses bittere, aber leckere rote Blatt hat nur 9 Kalorien pro Tasse, ist aber reich an Antioxidantien sowie Eisen und Magnesium. Für Salate hacken oder die vollen Blätter verwenden, um "Boots" für Käse oder leichte Dips zu kreieren. Noch besser, grillen Sie die ganzen Blätter, um die kräftige Schärfe etwas zu mildern. (Siehe ਎ssen: Radicchio.)

Brunnenkresse

Dieses zarte, pfeffrige kleine Grün ist eine hervorragende Nitratquelle, die den Blutdruck senken und vielleicht sogar die sportliche Leistung verbessern kann. "Wasserkresse gilt als Superfood für all ihre Gesundheitswunder, einschließlich der Bekämpfung von Krebs und anderen degenerativen Krankheiten", sagt Moskovitz. Brunnenkresse mit frischem Geschmack kann ganz einfach in Tomatensauce oder Ihr Lieblingspestorezept geschmuggelt werden – hacken Sie die Blätter einfach vor dem Mischen fein.

Bok Choy

Diese asiatische Kohlsorte hat einen leichteren Geschmack als ihre roten oder grünen Verwandten. Außerdem enthält es eine gesunde Portion Vitamin A und C sowie Kalzium und Eisen. Probieren Sie dieses Blattgrün mit gedämpftem oder gebratenem mit etwas Olivenöl und Soja.

Butterkopf

Kopfsalat ist für seinen weichen, butterartigen Geschmack bekannt und hat wenig Kalorien und Fett, aber keinen Nährwert, sagt Moskovitz. Süß schmeckender Kopfsalat ist eine gute Quelle für Antioxidantien und knochenbildenden Phosphor. Aufgrund ihrer dicken, herzhaften Blätter ist diese blattgrüne Sorte ein großartiger Brotersatz für Wraps und Sandwiches.


Der bittere Geschmack von Chicorée geht weit, insbesondere wenn es um die ernährungsphysiologischen Vorteile geht. Obwohl Chicorée-Blätter für die Verwendung in Salaten angebaut werden, sind sie auch ein beliebtes (und starkes) Medikament, das die Gesundheit des Verdauungssystems unterstützt, die Immunität stärkt und den LDL-Cholesterinspiegel senkt. Seine Wurzeln werden geröstet und als Kaffeeersatz gemahlen, eine Praxis, die bis ins frühe 19. Jahrhundert zurückreicht.

Seit Jahrtausenden konsumiert, wird Grünkohl heute auf der ganzen Welt angebaut und verzehrt. Ihre dicken, reichlichen Blätter werden oft geschmort oder gedünstet und werden in der südlichen Küche mit Glück verbunden. Collards sind reich an Vitamin A, C und K sowie Mangan, und sogar das Wasser, in dem sie gekocht werden, enthält Nährstoffe.

Grünkohl, auch als Blattkohl bekannt, ist eine Kohlsorte, die vor allem für ihren hohen Nährwert bekannt ist, aber Sie haben ihn definitiv auch als Dekoration auf einem Buffet gesehen. Wie andere Blattgemüse ist Grünkohl eine ausgezeichnete Quelle für die Vitamine A, B6, C und K sowie Folsäure und Mangan. Grünkohl ist beliebt in Salaten, Suppen und Eintöpfen, wird aber auch häufig zu Chips gebacken und in Aufläufen verwendet.


Eine kurze Geschichte der Karotten und ihrer belaubten Spitzen

Moderne Karotten sind eine domestizierte Form der wilden Karotte, die ihren Ursprung im Nahen Osten (Zentralasien) hat. Es wird angenommen, dass die Pflanze ursprünglich wegen ihrer Samen und Blätter angebaut wurde, aber schnell wegen ihrer Pfahlwurzel (der orangefarbenen Karotte, an die Sie heute denken) domestiziert wurde. Die Blätter und Samen wurden zu Heilzwecken und als Kräuter verwendet. Diese Domestikation fand in mehreren Regionen der Welt statt, was zu vielen Arten und Farben von Karotten führte. Im Laufe der Geschichte wurde die Pfahlwurzel der Karotte so gezüchtet, dass sie größer und nahrhafter ist als das Karottengrün.

Karotten und ihr Grün sind eng mit Petersilie, Sellerie, Fenchel, Koriander, Pastinake, Dill und Kreuzkümmel verwandt.

Karottenoberteile


Der ultimative grüne Gemüsesalat

Dieser geladene Gemüsesalat hat ALLE GRÜNEN DINGE! Das perfekte Detox-Rezept, um nach einem genussvollen Wochenende wieder auf Kurs zu kommen.

Wenn du wie ich bist, wirfst du all deine Regeln für eine gesunde Ernährung aus dem Fenster, wenn das Wochenende vorüber ist.

Die ganze Woche über trainiere ich jeden Tag fleißig, packe mein gesundes Mittagessen zum Mitnehmen und sorge dafür, dass The Hubs und ich etwas Nahrhaftes zum Abendessen haben. Ich nasche nicht, ich trinke nicht, ich betrüge nicht und ganz ehrlich, ich fühle mich im Allgemeinen wirklich großartig.

Mein Engagement ist es absolut wert.

Alle Wetten sind jedoch weg, sobald mein Freund Friday auftaucht. Bier, Tacos, Kekse, was auch immer. Am Wochenende geht alles.

Leider fühle ich mich dadurch meistens träge und ein bisschen mulmig. Ich kann mir einfach nicht helfen! Ich kann mir unmöglich vorstellen, für immer auf Kekse zu verzichten.

Ich habe ein Geheimnis, wie ich jeden Sonntagabend meinen Geist und meinen Stoffwechsel zurücksetzen kann. Ich mache gerne einen großen Salat mit so viel grünem, nährstoffreichem Gemüse wie möglich.

Ich nenne es meinen ultimativen grünen Gemüsesalat. Die Zutaten variieren von Saison zu Saison ein wenig, aber solange es grün ist, ist es gut.

Der Sommer ist die beste Zeit, um einen grünen Gemüsesalat zuzubereiten, da zu dieser Jahreszeit viele frische Produkte zur Verfügung stehen. Außerdem möchte niemand den Ofen einschalten, wenn es draußen heiß ist, also ist es eine Win-Win-Situation.

Selbst mit gelegentlichen Wochenend-Binge-Bauch-Schmerzen funktioniert meine On- und Off-Diät total für mich. Ein bisschen muss man leben können! Wenn Sie jemals das Gefühl haben, dass Sie es eines Wochenendes mit den Donuts übertrieben haben, denken Sie daran, dass The Ultimate Green Salad immer eine Option ist.


Ultimativer Guide Heringssalat

Der ultimative Heringssalat. Planen Sie, ein köstliches Heringssalat-Rezept zuzubereiten, sind sich aber nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Nun, Sie sind an der richtigen Stelle! Dieser ultimative Leitfaden führt Sie durch den gesamten Prozess und hilft Ihnen bei der Auswahl der besten Zutaten und des besten Rezepts, das Sie finden können, von der Auswahl eines Herings bis zur Auswahl des richtigen Dressings für Ihren Salat. Mit über 100 Ressourcen, Rezepten für Heringssalat, werden Sie in der Lage sein, eines zu finden, das Sie die ganze Zeit machen werden!

Wie macht man Heringssalat?

Schauen Sie sich diese leckeren Rezepte unten an

REZEPT für die Mutigen zum Ausprobieren

Was ist Heringssalat?

Es ist normalerweise eine Kombination aus eingelegtem Hering mit einer Vielzahl verschiedener Zutaten wie Äpfel, Kartoffeln, Gurken, Zwiebeln, Rüben, Eiern. Salat kommt normalerweise mit Dressing wie Mayonnaise, griechischem Joghurt, Senf oder vielen anderen.

Wer hat den Salat erfunden?

Der Kredit sollte den nordischen Ländern gegeben werden, da sie die ersten waren, die Hering zu Lager- und Transportzwecken eingelegt haben. Polen, Litauen und die Ukraine servieren an Heiligabend eingelegten Hering, daher wurden in diesen Ländern rund um die Weihnachtsfeiertage eine Vielzahl verschiedener Rezepte entwickelt.

Ist Heringsfisch gut für Sie?

Hering ist reich an Omega-3-Fettsäuren und Vitamin D3. Es enthält auch Selen, Vitamin B12.

Heringssalatdressing

Heringssalatdressing wird normalerweise mit Mayonnaise, griechischem Joghurt, Sauerrahm und Meerrettich zubereitet.

Beliebte Zutaten für Heringssalat

Ausrüstung und Ausrüstung großartig, um Salate zuzubereiten

Da die Salate in der Regel recht einfach zuzubereiten sind, benötigen Sie keine ausgefallenen Geräte, um sie zuzubereiten. Es gibt jedoch einige einfache Werkzeuge, die Sie abholen können, um Ihr Leben viel einfacher zu machen.

Kommentare und Ideen für den ultimativen Leitfaden

Ihre Vorschläge und Ideen sind für mich wertvoll. Wenn ich hier etwas verpasst habe, schreiben Sie mir bitte unten einen Kommentar!


Ein schöner Salat, der zu jeder Jahreszeit zu gegrilltem Fleisch oder Fisch passt. Indem Sie zuerst die Zwiebeln rösten, geben Sie dem Dressing eine weitere Geschmacksschicht, die genauso gut zu Kartoffeln oder Blumenkohl passt.

Kategoriefilter

  • Urlaub 2020 (7)
  • Herbst (4)
  • Grill (5)
  • Rindfleisch (18)
  • Frühstück (20)
  • Huhn (11)
  • Schokolade (4)
  • Weihnachten (17)
  • Komfortnahrung (14)
  • Nachtisch (23)
  • Getränke (1)
  • Ente (1)
  • Ostern (3)
  • Ei (16)
  • Fisch (7)
  • Passendes Essen (21)
  • Spiel (2)
  • Kinder (11)
  • Lamm (5)
  • Pfannkuchentag (2)
  • Nudeln (6)
  • Kuchen (4)
  • Schweinefleisch (11)
  • Salate (9)
  • Meeresfrüchte (6)
  • Schrankklammern aufbewahren (2)
  • Sommer (6)
  • Erntedank (7)
  • Valentinstag (1)
  • Vegan (3)
  • Vegetarisch (31)
  • Wellington (2)
  • Alle Rezepte ansehen

1. Rucola

Foto von Chelsea Kyle, Foodstyling von Katherine Sacks

Alternative Namen/Sorten: Rucola, italienische Kresse, mediterrane Rucola, Rucola, Rucola, Roquette, Rucola

Eigenschaften: Das aus dem Mittelmeerraum stammende Grün schmeckt erdig und leicht herb mit einem kräftigen, pfeffrigen Kick. Die Form eines Rucolablatts ähnelt dem Eichenblattsalat, mit abgerundeten Kanten, die von breit bis leicht gewellt sind. Die Ränder von Baby-Rucola sind nicht wie definiert.

So verwenden Sie es: Rucola kann roh gegessen werden, in würzigen Salaten, verwelkt zu gratinierten Nudeln oder zu einem Pesto-ähnlichen Aufstrich verarbeitet.


Was ist ein Detox-Salat?

Ein Detox-Salat kombiniert die besten Lebensmittel und das sind Lebensmittel, die reich an Antioxidantien, Vitaminen, Mineralien usw. während mit reinigenden Eigenschaften, die den Körper von schädlichen Giftstoffen und freien Radikalen spülen und sie in eine riesige Schüssel geben.

Zu den üblichen Detox-Lebensmitteln gehören:

  • Grünkohl
  • Rüben
  • Zitrone
  • Knoblauch
  • Kurkuma
  • Ingwer
  • Brokkoli
  • Mandeln

Und das ist nur die Spitze des Eisbergs! Eine vollständigere Liste finden Sie hier Ultimative Detox-Diät-Lebensmittelliste it&rsquo ist eine meiner wichtigsten Ressourcen. Detox-Lebensmittel spielen eine Vielzahl von Rollen bei der Reinigung des Körpers und der Beseitigung von Giftstoffen, während sie zu den nährstoffreichsten Lebensmitteln gehören.


Vorbereitung

    1. Den Backofen auf 400 °F vorheizen. Schneiden Sie etwa 1 Zoll vom Kopf des Knoblauchs ab und legen Sie die Nelken frei. Die Knoblauchschalen mit 1 Teelöffel Olivenöl beträufeln und einreiben. Den Knoblauch in Alufolie wickeln und auf ein Backblech in den Ofen geben. 30 bis 40 Minuten rösten, oder bis die einzelnen Nelken ganz weich sind. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen.
    2. Gleichzeitig mit dem Rösten des Knoblauchs den Kürbis rösten. Die Kürbisstücke in eine kleine Schüssel geben und mit 2 EL Öl, 1 TL Salz und schwarzem Pfeffer bestreichen. Den Kürbis auf einem großen Backblech verteilen und etwa 20 Minuten rösten, dabei zur Hälfte wenden, bis die Stücke gebräunt und durchgegart sind. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
    3. In einer kleinen Schüssel die restlichen 4 Esslöffel Öl, Essig, Zitronensaft, Honig, den restlichen 1 Teelöffel Salz und den Cayennepfeffer (falls verwendet) verrühren. Den gerösteten Knoblauch in das Dressing ausdrücken. Gut umrühren, den Knoblauch zerkleinern. Beiseite legen.
    4. Den Grünkohl gründlich waschen, trocknen und in dünne Streifen schneiden. In eine große Schüssel geben und das Dressing nach und nach dazugeben. Dabei die Grünkohlblätter mit den Händen sanft einmassieren, bis das Volumen reduziert ist und sie weich und glänzend aussehen. Eventuell hast du noch Dressing übrig. Rosinen, Nüsse und Kürbisstücke dazugeben und vermengen.
    5. Servieren Sie den Salat bei Zimmertemperatur. Nach Belieben mit gehobeltem Parmesan bestreuen

    Von Das Gefilte-Manifest: Neue Rezepte für jüdische Speisen der Alten Welt von Jeffrey Yoskowitz und Liz Alpern, © 2016 von Gefilte Manifesto LLC. Kaufen Sie das komplette Buch bei Amazon. Nachdruck mit Genehmigung von Flatiron Books.


    Ultimativer Wintersalat

    Den zerkleinerten Grünkohl in eine sehr große Salatschüssel geben. Zitronensaft und natives Olivenöl extra hinzufügen. Massiere den Zitronensaft und das Olivenöl mit deinen Händen etwa eine Minute lang in das Gemüse ein. Die Grüns sollten leicht welken und eine tiefgrüne Farbe annehmen.

    Fügen Sie das andere zerkleinerte Gemüse / Grün in die Schüssel sowie den gehackten Apfel und die Pekannüsse hinzu.

    Machen Sie das Dressing, indem Sie alle Dressing-Zutaten in einem Glas mit Deckel oder Einmachglas kombinieren. 30 Sekunden kräftig schütteln und dann über den Salat gießen. Gut mischen.

    Den zerbröckelten Ziegenkäse, den Butternusskürbis und die Granatapfelkerne darüber geben. Aufschlag.

    Anmerkungen:
    &bull Um die kandierten Pekannüsse zuzubereiten, geben Sie die Pekannüsse in eine kleine Pfanne mit 1 Esslöffel reinem Ahornsirup und 1 Esslöffel Vollkornsenf. Bei mittlerer bis niedriger Hitze kochen, bis die Nüsse geröstet und klebrig sind, 5-6 Minuten. Es sollte keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne sein. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu und nehmen Sie sie zum Abkühlen aus der Pfanne, bevor Sie sie zum Salat geben.
    &bull Um gerösteten Butternusskürbis zuzubereiten, legen Sie den Kürbis auf ein kleines Backblech. Mit 1 Esslöffel Avocadoöl und einer oder zwei Prise Meersalz vermischen. Bei 425 °F rösten, bis sie gebräunt und weich sind, etwa 15 und 20 Minuten.

    Nach einer Flut an köstlichem Essen (besonders in den Ferien!) möchte ich normalerweise frischere Dinge essen. Aber solche, die nicht mehr brauchen, dauern zu lange, weil ich mich immer noch von all der Zubereitung dieses köstlichen Essens erhole.

    Und die Vorbereitung auf die großen Mahlzeiten im Allgemeinen: Es macht alles super viel Spaß, aber viel Arbeit, verstehst du?

    Mein Ziel für diesen Salat war es, etwas Frisches, Buntes zu haben, aber dennoch herzhaft genug, um allein als Mahlzeit zu stehen. Aber nicht viel hacken.

    Sie werden sich freuen zu hören, dass dieser Salat alle diese Kästchen überprüft und auch saisonal ist.

    (Und Sie müssen nur einen Apfel hacken!)

    Der Trend zu zubereitetem Gemüse, den ich immer häufiger sehe, finde ich spannend. Jetzt können Sie alle Arten von Gemüse kaufen, das gehackt, zerkleinert, gewürfelt und sogar spiralisiert ist. Es macht es so viel einfacher, die Menge an Gemüse in unserer Ernährung zu erhöhen!

    Ich habe diesen Salat mit etwas vorgeschreddertem Grünkohl begonnen.

    Haben Sie schon einmal einen massierten Grünkohlsalat gegessen? Das Einreiben von Zitrusfrüchten und Öl in den Grünkohl macht die Blätter weicher und weniger bitter. Ich massiere etwas Zitronensaft und Öl in den Grünkohl, jedes Mal, wenn ich vorhabe, ihn roh zu essen. (Es sei denn, ich werfe eine Handvoll in einen Smoothie.)

    Dafür verwende ich gerne natives Olivenöl extra. Und Sie brauchen nur einen kleinen Nieselregen.

    Mit den Händen Zitronensaft und Olivenöl in das Gemüse einarbeiten. Sie möchten es mindestens eine Minute lang massieren.

    Vielleicht fragen Sie es auch, wie sein Tag läuft.

    Sehen Sie jetzt den Unterschied? Der Grünkohl sollte ganz leicht verwelkt und tiefgrün sein.

    Für diesen Schritt können Sie alles vorbereitete oder zerkleinerte Gemüse hinzufügen, das Sie mögen. Ich fügte etwas zerkleinerten Rosenkohl, Karotten und etwas Krautsalat hinzu.

    Eines der Dinge, die ich an diesem Salat mag, ist, dass alle Grüns herzhaft sind. Nachdem ich den Salat angerichtet habe, wird er über Nacht zu Schleim. Salate wie dieser eignen sich hervorragend für die Zubereitung von Mahlzeiten!

    Ich fügte ein paar gehackte Äpfel hinzu und machte einige kandierte Pekannüsse.

    Kandierte Nüsse sind super einfach: Ich habe sie einfach für 5&ndash6 Minuten mit einer Kombination aus Ahorn und Senf in eine kleine Pfanne geworfen, um das Dressing nachzuahmen (siehe Rezepthinweise für Anweisungen).

    Apropos Dressing, auch diese ist einfach und eine einfache Ahorn-Senf-Vinaigrette. Nur ein paar Zutaten: Rotweinessig, Vollkorn- oder Dijon-Senf, Ahornsirup und etwas natives Olivenöl extra. Einfach richtig?

    Schütteln Sie es WIRKLICH gut. Sie können dies im Voraus zubereiten, aber wenn Sie es abkühlen, wird das Öl etwas fest. Lassen Sie es einfach eine Stunde lang auf der Theke stehen, bevor Sie es verwenden möchten, oder halten Sie das Glas unter fließendes warmes Wasser, um es aufzulockern.

    Alles über den Salat gießen!

    An dieser Stelle haben Sie einen soliden Salat. Sie können hier aufhören, wenn Sie möchten.

    Wenn du das aufstocken willst ultimativ Ebene, fügen Sie noch ein paar Dinge hinzu. Diese sind völlig optional, aber ich habe die Kombination WIRKLICH geliebt.

    Ich fand etwas mit Preiselbeeren überzogenen Ziegenkäse, der von den Feiertagen übrig geblieben war, also zerbröckelte ich ihn und warf ihn darüber.

    Übrigens ein total cleverer Schachzug. Ziegenkäse war die perfekte würzige Ergänzung zu diesem Salat. Sie können sogar normalen Ziegenkäse verwenden.

    Ich hatte auch ein paar übrig gebliebene Butternusskürbiswürfel! (Mein Favorit unter den zubereiteten Gemüsen. Das Zerlegen einer Butternuss ist nichts für schwache Nerven.)

    Also habe ich sie geröstet und auch hineingelegt.

    Und zum Finale: Granatapfelkerne. Diese gehen bald aus der Saison, wenn nicht schon, also schnapp dir welche, wenn du sie siehst! Ich liebe es, wie Juwelen sie sind. Meine Güte, sie sind hübsch.


    Schau das Video: Guthmannshausen: Man kann ein Gebäude in Brand setzen - eine Idee lässt sich damit nicht begraben! (Januar 2022).