Neue Rezepte

Citrus Cheesecake Rezept

Citrus Cheesecake Rezept

  • Rezepturen
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Käsekuchen
  • Orangen-Käsekuchen

Wenn Sie Zitrusfrüchte lieben, werden Sie dieses Käsekuchenrezept lieben, das mit frischer Zitrone, Limette und Orange aromatisiert ist. Die Orangenmarmeladenglasur rundet das Ganze perfekt ab.

37 Leute haben das gemacht

ZutatenServiert: 12

  • 1 Eigelb
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Teelöffel geriebene Zitronenschale
  • 1/4 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 150 g Mehl
  • 5 Esslöffel Puderzucker
  • 110 g Butter, Raumtemperatur
  • 1 Eiweiß
  • 675 g Frischkäse
  • 325 g Puderzucker
  • 2 Esslöffel Maismehl
  • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 2 Teelöffel geriebene Limettenschale
  • 1 1/2 Teelöffel geriebene Zitronenschale
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 Eier
  • 250 ml Sauerrahm
  • 180ml Orangenmarmelade
  • 2 Teelöffel frischer Zitronensaft

MethodeZubereitung: 40 Min. ›Kochen: 1 Std. 15 Min.› Verlängerung: 8 Std. Kühlen ›Fertig in: 9 Std. 55 Min

  1. Backofen auf 230 C / Gas vorheizen 8. Eine 23 cm Springform backen.
  2. In einer kleinen Schüssel Eigelb, 1 Esslöffel Zitronensaft, 1 Teelöffel Zitronenschale und 1/4 Teelöffel Vanille verquirlen. Mehl und 5 Esslöffel Zucker in der Schüssel einer Küchenmaschine mischen. Butter hinzufügen und verarbeiten, bis sich grobe Krümel bilden. Bei laufender Maschine Eigelbmischung hinzufügen und mischen, bis sich feuchte Klumpen bilden. Drücken Sie in den Boden und auf die Hälfte der Seiten der vorbereiteten Kuchenform. Basis 10 Minuten einfrieren.
  3. Basis leicht mit Eiweiß bestreichen. Backen, bis die Basis hellgolden ist, ca. 15 Minuten. Während der Vorbereitung der Füllung auf dem Gestell abkühlen lassen. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 180 ° C / Gas 4.
  4. In einer großen Schüssel Frischkäse und 325 g Zucker glatt rühren. Maismehl, 1 Esslöffel Zitronensaft, Orangenschale, Limettenschale, 1 1/2 Teelöffel Zitronenschale und 1/2 Teelöffel Vanille einrühren. Eier einzeln einrühren, dann saure Sahne einrühren. Gießen Sie die Füllung über die gebackene Basis.
  5. Backen Sie den Käsekuchen im vorgeheizten Ofen 55 bis 60 Minuten lang oder bis er an den Rändern aufgeblasen und gerissen ist und sich die Mitte nur geringfügig bewegt, wenn die Dose leicht geschüttelt wird. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und über Nacht kühlen.
  6. In einem Topf bei mittlerer Hitze Marmelade und 2 Teelöffel Zitronensaft kochen, bis sie leicht reduziert sind, ca. 2 Minuten. Verteilen Sie die warme Glasur auf dem Käsekuchen. Käsekuchen 10 Minuten kalt stellen. Den Rand aus der Dose nehmen und den Kuchen auf den Servierteller geben.

Käsekuchentipps

Überbacken Sie nicht: Während es vielleicht übertrieben aussieht, wird ein Käsekuchen tatsächlich gemacht, wenn die Mitte noch wackelig ist. Restwärme "überträgt" sich und die Mitte kocht weiter, sobald sie aus dem Ofen kommt.
Nehmen Sie den Käsekuchen aus dem Ofen, um ihn auf einem Rost abzukühlen, oder lassen Sie einfach die Ofentür geschlossen, stellen Sie die Heizung ab und lassen Sie den Käsekuchen mindestens 1 Stunde lang ungestört abkühlen. Dies verhindert, dass der Käsekuchen in der Mitte versinkt. Nach dem Abkühlen sollte sich das einst wackelige Zentrum schön festigen!
Im Wasserbad backen: Der effektivste Weg, einen Käsekuchen gleichmäßig zu backen, ohne die Oberseite zu bräunen, ist das Backen in einem Wasserbad. Da das Wasser am Siedepunkt verdunstet, wird das Wasserbad unabhängig von der Ofentemperatur niemals heißer als 100 ° C. Dies bedeutet, dass der äußere Rand Ihres Käsekuchens nicht schneller als die Mitte backt, was dazu führen kann, dass er sinkt und reißt.
Mischangelegenheiten: Stellen Sie sicher, dass Ihr Frischkäse und Ihre Eier Raumtemperatur haben, bevor Sie sie mischen. Andernfalls entstehen Klumpen in Ihrem Käsekuchen. Wenn Sie Klumpen im Teig haben, drehen Sie ihn schnell in der Küchenmaschine, um seidig glatte Ergebnisse zu erzielen.
Vergiss nicht zu entspannen: Ein Käsekuchen braucht mehrere Stunden zum Abkühlen und Abbinden, was ihn zu einem perfekten Make-Ahead-Dessert macht.

Käsekuchentipps

Weitere einfache Tipps zur Herstellung eines perfekten Käsekuchens finden Sie in unseren Anleitungen zu Perfect Cheesecake.

Zuletzt angesehen

Bewertungen & BewertungenDurchschnittliche globale Bewertung:(43)

Bewertungen in Englisch (39)

von MISSWISS

Dies war ein sehr einfaches Rezept. Ich habe jedoch einige Dinge geändert. Zuerst habe ich die Kruste übersprungen und nur eine fertige Graham-Cracker-Kruste verwendet. Zweitens habe ich einige der Zutaten ein wenig verkleinert. Ich habe nur 2 Päckchen Frischkäse, 1 1/2 Tassen Zucker, 1 Esslöffel Maisstärke, 2 Eier und etwa 3/4 Tassen Sauerrahm verwendet. Den Rest der Zutaten habe ich so gelassen wie sie sind. Zusätzlich habe ich frische Limette und Orangensaft zusammen mit der Zitrone für mehr Zitrusgeschmack hinzugefügt. Hat sich als großartig herausgestellt! Vielen Dank! -12 Jun 2003

von Sandy B.

Ich habe dieses Rezept zum ersten Mal für eine Dinnerparty ausprobiert. Dessert ist meine Fackel und ich werde immer danach gefragt. Dies ist einer der besten Käsekuchen, die ich gemacht habe. Ich kleidete es mit einem Ring geschnittener Kiwi, dann einem Ring Mandarinen an und beendete es mit zerdrückter Ananas in der Mitte. Ich trocknete die Früchte gut, bevor ich sie verwendete. Ich habe es mit der Marmeladenglasur aus dem Rezept gekrönt. Es ist einfach wunderschön geworden. Ich koche meine Käsekuchen immer in einem Wasserbad. Ich werde dieses auf jeden Fall wieder machen. - 16. September 2006

von SAPATTEN

SO LECKER!!! Die Schokoladenkekskruste mit dem Zitrusgeschmack ist wunderbar! Ich habe gerade Orangenschale verwendet und es hat sich als großartig herausgestellt.-22 Okt 2005


Schau das Video: NO BAKE LEMON CHEESECAKE (Januar 2022).