Neue Rezepte

Zucchinisuppe

Zucchinisuppe

Wir werden das gereinigte, gewaschene und gehackte Gemüse zum Kochen bringen, aber seien Sie vorsichtig, nicht die Zucchini. Wir geben die Zucchini erst, wenn das restliche Gemüse halb gekocht ist, wenn wir sie mit dem restlichen Gemüse zusammenlegen ... sie kocht zu viel und zerbröckelt.

Sobald das Gemüse gekocht ist, geben wir das zarte Gemüse zusammen mit dem Olivenöl und lassen es dann ca. 5 Minuten kochen.

Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die fein gehackte Petersilie hinzu.


Zucchini-Suppe nach griechischer Art kochen

Vorbereitungszeit
Niveau
Portionen

Zutaten

  • 1 große Gartenzucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Pastinake
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Paprika, gelb
  • 1 Tasse Reis
  • 2 Esslöffel Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 3 Esslöffel Sauerrahm, fermentiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eigelb
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1/2 Glieder Dill
  • 1 Bund Petersilie
  • 3 l Wasser

Zubereitungsart

Wir putzen das Gemüse: Zwiebel, Karotte, Pastinake und Pfeffer und hacken es fein.

Das Öl erhitzen und die Zwiebel mit der Karotte und Pastinake dazugeben.

Wir stellen auch einen Topf mit 3 Liter Wasser zum Kochen.

Das Gemüse auf dem Feuer gut mischen und mit heißem Wasser beträufeln, damit es nicht wie gebraten schmeckt.

Wenn sie anfangen einzudringen, fügen Sie die Paprika hinzu und geben Sie sie dann in das Wasser auf dem Feuer.

Fügen Sie den Reis hinzu und in wenigen Minuten die gewürfelten Zucchini.

Lassen Sie die Zucchini-Suppe kochen, bis sie leicht eindringt und der Reis gut mit Feuchtigkeit versorgt ist.

Wir möchten, dass die Zucchini leicht knusprig, al dente bleibt.

In einer Schüssel das Eigelb mit dem geriebenen Knoblauch, Zitronensaft und Sahne verrühren.

Gießen Sie eine dünne Schicht der Suppe von der Hitze und rühren Sie, bis die Zusammensetzung verdünnt ist.

Dann dünn in die Zucchini-Suppe gießen und schnell umrühren.

Nach Geschmack salzen und pfeffern und die griechische Zucchini-Suppe 6-8 Minuten köcheln lassen.

5 Minuten vor dem Ausschalten den gehackten Dill hinzufügen und nach dem Ausschalten der Suppe, nachdem die Suppe 5-6 Minuten temperiert wurde, die gehackte grüne Petersilie hinzufügen.

Es ist sehr gut heiß, mit Peperoni!

Sehen Sie sich auch das Rezept in Bildern an, indem Sie auf die Fotogalerie oben zugreifen!


Die Vorteile von Suppe für den Körper

Ob Sie krank sind, sich aufwärmen oder Ihre Familie bei einem leckeren Essen wiedervereinen möchten, Suppe ist eine hervorragende Möglichkeit. Hier sind einige seiner Vorteile:

Es ist eine Tradition

Suppe war schon immer eines der am meisten konsumierten Gerichte der Welt. Wussten Sie, dass die erste Erwähnung dieses Lebensmittels aus der Altsteinzeit stammt? Gravuren aus den Höhlen von Les Eyzies de Tayac in Frankreich scheinen eine Gruppe von Menschen zu illustrieren, die Suppe kochen.

Aber Sie müssen nicht so weit zurückgehen. Du erinnerst dich bestimmt an deine eigene Kindheit, als deine Mutter, Oma oder Tante es gekocht hat leckeres Essen für die ganze Familie.

Es tut allen gut

Babys, Kinder, Erwachsene, ältere Menschen… jeder muss von einem profitieren gesunde Portionen Gemüsesuppe! Dies ist ein beruhigendes Gericht und eine großartige Möglichkeit, sich vor der Kälte zu schützen.

Deshalb Suppe ist das erste Gericht beim Abendessen. Man könnte sogar sagen, dass dieses Gericht Eltern, Kinder und Geschwister am Tisch zusammenbringt.

Es ist nahrhaft

Aus ernährungsphysiologischer Sicht die Suppe kann reich an Vitaminen und Proteinen sein, man muss nur wissen, wie man es so gesund wie möglich macht. Im Allgemeinen beinhaltet Gemüse, kann aber auch Rindfleisch, Hühnchen, Fisch, Nudeln und Reis enthalten. Dies ist eine großartige Möglichkeit, alle wichtigen Lebensmittelgruppen in einer zu kombinieren.

Es spendet Feuchtigkeit

Wenn Sie beispielsweise Fieber haben, Ärzte empfehlen, dass Sie Suppe essen. Durch seinen hohen Gehalt an Flüssigkeit und Mineralstoffen hält dieses Futter Sie in Schwung hydratisierter Körper.

Es hat wenige Kalorien

Um diesen Vorteil zu genießen, müssen Sie natürlich wissen wie man aus Wasser und Gemüse eine gesunde Suppe macht. Fügen Sie keine fett- oder kohlenhydratreichen Zutaten wie Nudeln hinzu. Gemüsesuppen sind im Vergleich zur verzehrten Menge kalorienarm.

Suppe ist eine ideale Wahl für jede kalorienarme Ernährung, weil das stillt den Hunger und verhindert das Essen zwischen den Mahlzeiten.

Es ist leicht verdaulich

da Zutaten es ist meistens gehackt oder püriert, dies Essen ist leicht verdaulich. Dies ist vor allem für kleine Kinder und ältere Menschen eine großartige Option.

Es ist medizinisch

Eine gute Suppe kann Erkältungen und Grippe vorbeugen im Winter. Das in dieser Hinsicht am meisten empfohlene Sortiment ist Hühnersuppe. Es beinhaltet antibakterielle und entzündungshemmende Inhaltsstoffe, ein sehr starkes Heilmittel.

Es ist günstig im Preis

Die Suppe ist ganz einfach zuzubereiten, und Zutaten notwendig sind meist schon in der Speisekammer oder Küche. Manchmal müssen Sie nur eine kleine Bestandsaufnahme der Lebensmittel im Kühlschrank und in den Regalen machen, etwas Wasser hinzufügen und fertig. Am Tisch!


Zucchini-Kurkuma-Cremesuppe

Cremesuppen sind konsistent und voller Vitamine, und Kurkuma hat unzählige Vorteile. Mehr Infos zu Kurkuma & # 8211 hier. Wir haben diese Suppe zubereitet, weil wir diesen Monat an einer neuen Herausforderung teilnehmen & # 8211 Wochenende mit Wachstum. Inspiriert wurden wir von Claudias Blog, wo wir sehr interessante Rezepte gefunden haben.

Zutat:
1-2 Zucchini (wir haben eine große Zucchini verwendet)
eine Karotte
eine grüne Zwiebel
1 Kartoffel
eine Knoblauchzehe
800 ml Gemüsesuppe
ein Teelöffel Kurkuma
ein Esslöffel Olivenöl

Zubereitungsart:

1. Gewaschenes und gereinigtes Gemüse wird in einem Topf mit Wasser gekocht (nicht voll genug, um es zu bedecken).
2. Nach dem Aufkochen das Wasser abgießen.
3. Das Gemüse mit einem Mixer abseihen und die vorgewärmte Gemüsesuppe hinzufügen. Passieren, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
4. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut vermischen. Wir stellen den Topf wieder auf das Feuer, um ihn zum Kochen zu bringen.
5. Am Ende Kurkuma und einen Esslöffel natives Olivenöl extra hinzufügen.


Kürbiscremesuppe einfaches und leckeres Rezept

Kürbiscremesuppe mit Croutons und Kürbischips. Eine cremige Suppe mit zarter Zucchini und Leurda, gebunden mit Reis (statt der ewigen Kartoffel), sehr würzig und samtig. Perfekt für jüngere Kinder (auf Würze achten!). Es ist sehr einfach und sehr schnell zuzubereiten - Sie können es in 30-40 Minuten essen.

Ich mag Kürbisse sehr (besonders Zucchini und Kürbis - Weitere Rezepte finden Sie hier) und ich bereite sie ziemlich oft im Sommer zu, wenn ich sie auf dem Markt finde und sie einen niedrigen Preis haben. Ich bereite sie vor, wenn gebraten, Wenn füllen, Wenn Gratin. Diesmal wollte ich eine feine Suppe machen und das ist mir perfekt gelungen! Es ist ein improvisiertes Rezept von mir, das mich orientiert, nachdem ich es zur Hand hatte und die Vorbereitungsschritte und die angewandten Techniken logisch einschätzen. Ich habe diese Suppe wie ein flüssiges und gemischtes Risotto behandelt - sie hat eine "Sofritto" -Basis, der Reis wird auch gehärtet und dann habe ich das Gemüse hinzugefügt und alles mit Flüssigkeit abgeschreckt (viel mehr als ein Risotto). Du findest es hier authentische Risotto-Rezepte.

Ausgehend von der Prämisse, dass Zucchini ein wässriges Gemüse und ein bisschen langweilig ist, wusste ich, dass ich es mit würzigeren Aromen und Gemüse (Zwiebel, Knoblauch, Leurda) zum Leben erwecken musste. Da ich eine Cremesuppe machen wollte, wusste ich, dass ich ein Verdickungsmittel verwenden musste und gab Kartoffeln zugunsten von Reis auf. Und ich habe es gut gemacht! Eine Tasse Reis hat mir wunderbar 3 Liter Suppe gebunden! Und wie fein ist diese Suppe! Es hat eine samtige Textur und eine flüssige, seidige Konsistenz. Es wird Ihnen bestimmt gefallen!

Obwohl es spektakulär aussieht, tut es das Kürbiscremesuppe es ist ein billiges, für jeden verfügbar.

Den letzten Schliff geben die Brotcroutons mit Knoblauch (im Kaufland zu kaufen), die Cepsoara und die transparenten Knoblauchscheiben. Kürbischips (Rezept hier).

Das Schneiden von Kürbischips ist mit einem manuellen Slicer wie diesem einfach (kann hier gekauft werden).

Anstelle von Cepso können auch gehackte Leurdablätter verwendet werden - sie verleihen ihm einen sehr angenehmen Geschmack. Du findest es hier mehr rezepte mit leurda.


Zucchinicremesuppe mit Sauerrahm

Seit ich diese Creme entdeckt habe, fahre ich mindestens einmal in der Woche etwa 30-40km, um pummelige Creme zu kaufen. Es ging uns ins Herz und wir haben sie heute zu unserer Mittagssuppe, einer Kürbissuppe, eingeladen. Sie nahm gerne an und wir genossen eine köstliche Suppe.

Zutaten:

  • 2 Zucchini-Meer-Zucchini
  • 1/2 weiße Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stück Pastinake
  • 1 Stück Sellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2g kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 weiße Kartoffel
  • 200 gr Sauerrahm mollig
  • 2 lg Couscous

Wie ich vorgegangen bin:

  • Ich habe alles Gemüse gewaschen, geputzt und in Würfel geschnitten, dann habe ich es in so viel Wasser gekocht, dass es bedeckt ist
  • Nach dem Kochen ließ ich das Wasser in eine andere Schüssel ab und behielt eine kleine Menge in dem Topf, in dem sie gekocht wurden
  • Ich habe Sahne hinzugefügt und mit Hilfe des Mixers das Gemüse püriert und Wasser hinzugefügt, je nachdem, wie dünn die Suppe sein soll
  • Ich habe den Topf wieder auf den Herd gestellt, den Couscous dazugegeben und die Suppe zum Kochen gebracht, um den Couscous zu kochen
  • am Ende habe ich das Öl hinzugefügt und gemischt