Neue Rezepte

Farm Genossenschaft gewährt Möglichkeiten

Farm Genossenschaft gewährt Möglichkeiten

ALBA Organics bietet Wanderarbeitern die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten

ALBA Organics gewährt langjährigen Arbeitern subventionierte Pachtverträge auf Ackerland.

In Nordkalifornien, a neues Programm gibt den Landarbeitern dringend benötigte Möglichkeiten.

ALBA Organics vermietet Bio-Ackerland zu subventionierten Preisen an Arbeiter, die sonst von morgens bis abends auf den Feldern Salat, Sellerie oder Spinat pflücken würden. Die Arbeiter, von denen viele aus Mexiko ausgewandert sind, bewirtschaften das Land als Selbständige und verkaufen ihre Produkte dann an die Kooperative ALBA Organics zurück.

Die Genossenschaft bildet auch neue Landwirte aus und versorgt sie mit Dingen wie Dünger und Bewässerungswerkzeugen. Und während die subventionierte Pachtrate nur die ersten Jahre hält, könnte dies für manche Landwirte der Einstieg sein.

Das Programm zielt darauf ab, langjährigen Wanderarbeitern die Werkzeuge zu geben, um in der Wirtschaft selbstständig zu werden. Es scheint auch einigermaßen erfolgreich gewesen zu sein, denn seit Beginn des Programms im Jahr 2002 konnten 90 von ALBA ausgebildete Landwirte erfolgreich unabhängige Betriebe außerhalb der Genossenschaft gründen.


Noch nie war unsere Arbeit als Landwirte und Verwalter so wichtig.

Die aktuelle COVID-19-Pandemie lässt viele sich fragen, was sie tun können und sollten. Wir arbeiten daran, Ihnen Informationen und Ressourcen zur Verfügung zu stellen, um die landwirtschaftliche Gemeinschaft zu unterstützen.

Testimonial zu Lernmöglichkeiten für kleine landwirtschaftliche Betriebe

„Es war eine Bestätigung, von erfahrenen Landwirten zu hören, dass die Landwirtschaft so viel Kunst ist
Form. Das gibt mir mehr Selbstvertrauen, um einzutauchen und die Balance zwischen technischem zu finden
recherchieren und auf die Lernkurve kommen."


Farmdarlehen bieten Zugang zu Finanzierungen für eine Vielzahl von Bedürfnissen der Landwirte, von der Sicherung von Land bis zur Finanzierung des Kaufs von Ausrüstung. Gezielte Mittel werden für historisch unterversorgte Gruppen bereitgestellt, während es spezielle Kredite für landwirtschaftliche Jugendprojekte und Indianerstämme gibt.

Durchsuchen Sie unten alle verfügbaren Kredite für landwirtschaftliche Betriebe, um sich mit Finanzierungsoptionen zu verbinden, die speziell auf Ihre aktuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wenn Sie bereits über einen bestehenden Kredit verfügen, können Sie Kreditdetails und andere Finanzinformationen sicher einsehen. Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein farmers.gov-Konto, um diese Funktion zu nutzen.

Landkauf oder Bauprojekt

Direkte landwirtschaftliche Eigentumsdarlehen bieten Finanzierungen zur Sicherung von Ackerland, zur Verbesserung oder Erweiterung des laufenden Betriebs, zur Steigerung der landwirtschaftlichen Produktivität und zur Unterstützung bei der Landnutzung, um Ackerland für zukünftige Generationen zu erhalten. Der Höchstbetrag, der qualifizierten Kreditnehmern zur Verfügung steht, beträgt 600.000 US-Dollar.

Für den gleichen Bedarf stehen Mikrokredite für direktes Farmeigentum zur Verfügung, die jedoch auf 50.000 US-Dollar begrenzt sind. Der Bewerbungsprozess ist einfacher und erfordert weniger Papierkram.

Ausrüstung, Saatgut, Vieh und andere Betriebskosten

Direktkredite für landwirtschaftliche Betriebe bieten Finanzierung für den Kauf von Ausrüstung, Saatgut, Vieh und anderen Notwendigkeiten, um einen erfolgreichen Betrieb aufrechtzuerhalten, und die Refinanzierung landwirtschaftlicher Schulden. Der Höchstbetrag, der qualifizierten Kreditnehmern zur Verfügung steht, beträgt 400.000 US-Dollar.

Für den gleichen Bedarf sind Mikrokredite für direkte Farmbetriebe erhältlich, die jedoch auf 50.000 US-Dollar begrenzt sind. Der Bewerbungsprozess ist einfacher und erfordert weniger Papierkram.

Jugenddarlehen

Jugenddarlehen bieten angehenden Landwirten im Alter von 10 bis 20 Jahren eine Finanzierung von bis zu 5.000 USD in Verbindung mit ihrer Teilnahme an 4-H, FFA, Tribal-Jugendgruppen oder anderen ähnlichen landwirtschaftlichen Jugendorganisationen.


So erhalten Sie eine Finanzierung

Wettbewerbsfähige Zuschüsse für städtische Landwirtschaft und Innovationsproduktion

Programmplanungsprojekte wird die Bemühungen von Landwirten, Gärtnern, Bürgern, Regierungsbeamten, Schulen und anderen Interessengruppen in städtischen Gebieten und Vororten initiieren oder erweitern. Die Projekte können sich auf Bereiche des Bildungsunternehmens für den Zugang zu Nahrungsmitteln und die Anlaufkosten für neue Landwirte sowie die Entwicklung von Strategien in Bezug auf die Zoneneinteilung und andere Bedürfnisse der städtischen Produktion beziehen.

Implementierungsprojekte wird bestehende und aufkommende Modelle von städtischen, Indoor- und anderen landwirtschaftlichen Praktiken beschleunigen, die mehreren Landwirten dienen. Die Projekte werden den Zugang zu Nahrungsmitteln vor Ort verbessern und mit Partnerorganisationen zusammenarbeiten und können den Infrastrukturbedarf, die Bildung neuer Technologien und die Umsetzung der städtischen Landwirtschaftspolitik unterstützen.

Die Fristen für Zuschüsse und Kooperationen für das Geschäftsjahr 2020 sind abgelaufen. Die ausgewählten Bewerber für das Geschäftsjahr 2020 sind unten aufgeführt.

Planungsprojekt Ausgewählte Bewerber

Organisationsname

Projektname

Projektbeschreibung

Der Masterplan für die städtische Landwirtschaft von New Haven - Schaffung eines Entwurfs für ein gerechtes städtisches landwirtschaftliches Wachstum in New Haven, Conn.

Die Abteilung für Ernährungssystempolitik der Stadt wird den ersten New Haven Urban Agriculture Masterplan entwickeln. Der Plan wird verwendet, um Zugang zu Land und Möglichkeiten zu erhalten, die Produktion und den Verkauf von lokal angebauten Lebensmitteln zu steigern, eine Gemeinschaft aufzubauen, die öffentliche Gesundheit und das Wohlergehen zu verbessern und wirtschaftliche Möglichkeiten zu schaffen, insbesondere in Gebieten mit unbebauten Land und begrenztem Zugang zu Nahrungsmitteln.

Zentrum für landgestütztes Lernen

Bewertung und Empfehlungen für die städtische Landwirtschaft: Verbindung von städtischen Landwirten mit der Broderick/Bryte-Gemeinde, um den Zugang zu Nahrungsmitteln, die Ernährungserziehung und die wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinschaft zu verbessern

Das Center for Land-Based Learning wird eine umfassende städtische Landwirtschaftsbewertung von West Sacramento erstellen. Es wird aktuelle Aktivitäten kartieren und dokumentieren, Wachstumschancen identifizieren und Empfehlungen enthalten, um die positiven Auswirkungen der städtischen Landwirtschaft auf die Gemeinden zu stärken.

Community Learning Farm Planning Project

Das Projekt unterstützt einen strategischen Planungsprozess, einschließlich einer Machbarkeitsstudie und einer Stakeholderbewertung, für die Entwicklung einer Community Learning Farm. Ein Standortentwicklungsplan , der den Zugang zur Gemeinschaft schafft , und Möglichkeiten werden sowohl für den physischen Standort als auch für die Programmierung geschaffen .

Umsetzungsprojekte Ausgewählte Bewerber

Organisationsname

Projektname

Projektbeschreibung

Städtische hydroponische Landwirtschaft in den Klassenräumen der NYC Public School

NY Sun Works wird mit öffentlichen Schulen in Brooklyn zusammenarbeiten: drei Grundschulen, drei Mittelschulen und drei Oberschulen. Das Projekt wird ein ganzjähriges Urban-Farming-Programm implementieren, ein praktisches Urban-Farming-Programm in die Lehrpläne integrieren, ein Harvest-Programm starten, um die größere Gemeinschaft einzubeziehen, und ein praktisches Zertifizierungsprogramm für Hydroponik-Landwirtschaft an den High Schools schaffen .

Vereinigung der in Vermont lebenden Afrikaner

Neue Farmen für neue Amerikaner: Land verbessern, Leben verbessern

New Farms for New Americans bietet etwa 70 Haushalten auf fünf Hektar gepachtetem Land Gartengrundstücke zur Unterstützung der Nahrungsmittelproduktion und des Gemeinschaftsaufbaus für neue Amerikaner, die mit Ernährungsunsicherheit und chronischen Gesundheitsproblemen konfrontiert sind. Das Projekt wird auf der bestehenden Garteninfrastruktur aufbauen, um den Zugang zu Nahrungsmitteln vor Ort zu verbessern, ein 48-wöchiges Landwirtschaftsprogramm für geflüchtete Landwirte mit Schwerpunkt auf Ernährungssystemen und Ernährung anbieten und ein Führungs-/Mentorenprogramm mit dem Vermont Community Garden Network aufbauen. Über 250 Menschen unterschiedlichen Alters, über sieben Sprachen und fünf ethnische Gruppen werden erreicht.

Arkansas Interreligiöse Macht und Licht

Aufbau eines Netzwerks von Erzeugern, um den Zugang zu lokalen Lebensmitteln zu verbessern

Arkansas Interfaith Power and Light wird mit Partnern zusammenarbeiten, um den Zugang zu lokalen Lebensmitteln zu verbessern, ein Netzwerk von städtischen Gärtnern und Landwirten zu fördern, die Ressourcen und Wissen teilen, lokale Landwirte beim Aufbau einer Infrastruktur zu unterstützen, Gemeinschaftsgärten zu erweitern und zu verbessern, um sich selbst zu erhalten, die Gemeinschaft über Ernährungssysteme und den Nährwert pflanzenreicher Ernährung , Wissen über die Umweltvorteile lokaler landwirtschaftlicher Produktion teilen , praktisches Lernen im ökologischen Landbau anbieten , junge und junge Erwachsene, die sich für städtische landwirtschaftliche Berufe interessieren, als Mentoren unterstützen und mehr Menschen in lokale Lebensmittelproduktion.

Die Famicos Foundation arbeitet daran, das Leben im Großraum Cleveland durch die Revitalisierung der Nachbarschaft, bezahlbaren Wohnraum und integrierte soziale Dienste zu verbessern. Das Projekt wird den Garten der Michael R. White STEM School mit neuen Technologien beleben, um gesunde, frische Lebensmittel für die Bewohner der Gegend zu produzieren, eine MINT-Ausbildungsmöglichkeit zu bieten, lokalen Jugendlichen Arbeitsplätze zu bieten und Einkommen auf dem Gateway 105 Market von Famicos zu generieren.

Eastside Hyper-Local Food System Project

Die Greenleaf Community Farm dient als Drehscheibe für die Verbindung und Unterstützung unternehmerischer Lebensmittelprojekte und zum Schließen der Lücke im Lebensmittelsystem im Bezirk 5 des Stadtrats von Atlanta. Das Projekt umfasst eine Gemeinschaftsfarm, einen Payflex-Farmstand und einen Gemeinschaftsraum, um die Einwohner zu vernetzen und zu informieren. Es wird auch das Programm Essbare Nachbarschaften erweitern, um einen gleichberechtigten Zugang zu frischen Produkten zu ermöglichen, die Bewohner über essbare Landschaftsgestaltung aufzuklären und als Einstiegspunkt in das Lebensmittelsystem zu dienen.

Gemeinsame Produzenten und Züchter

Gemeinsames städtisches Innovationsprojekt

Der Common Ground Mobile Market wird Lebensmittelwüsten und Lebensmittelunsicherheitsgebieten in gezielten städtischen Postleitzahlen in Wichita und Sedgwick Counties mit frischen Produkten versorgen. Das Projekt wird unternehmerische Projekte durch Berufsausbildung, Nutzung von landwirtschaftlichen Geräten und Land, Mentoring und andere Unterstützung bei der Geschäftsentwicklung für neue und angehende Landwirte erleichtern. Der mobile Markt wird mit dem K-State Extension Growing Growers-Programm zusammenarbeiten, das einen Lehrling bereitstellt, der den Markt unterstützt und Schulungen in Landwirtschaft und Gartenbau anbietet.

Parkside Business & Community in Partnerschaft

Das Camden Urban Agriculture Leadership Pipeline-Projekt

Das Projekt wird eine „Pipeline“ von Programmen aufbauen, die die Bewohner der Stadt Camden mit niedrigem Einkommen und geringem Zugang zu Nahrungsmitteln auf ihrem Weg vom Bewohner zum Gärtner, zum Landwirt und schließlich zum kommunalen städtischen Landwirtschaftsführer führt. Das Projekt wird unternehmerische Projekte erleichtern, indem es Lehrlingsausbildungen anbietet, die Berufsausbildung, Ausrüstung, Geschäftsfähigkeiten, Führungstraining und Mentoring bieten, die Gemeindegartenzentren unter Verwendung eines bestehenden Netzwerks von gemeinnützigen Gärten und Farmen ausbilden und Lebensmittelproduzenten und Gemeindeorganisationen bei der Politik unterstützen die die städtische Landwirtschaft gedeihen lassen.

Kooperationsvereinbarungen für Gemeinschaftsprojekte zur Reduzierung von Kompost und Lebensmittelabfällen

  • Pressemitteilung vom 17. Mai 2021: USDA gibt Kooperationsvereinbarungen zur Reduzierung von Kompost und Lebensmittelabfällen in der Gemeinde bekannt (siehe Gelegenheit auf Grants.gov)
  • Ein vorab aufgezeichnetes Webinar, in dem die Details der Kooperationsvereinbarungen erläutert werden, wird in Kürze hier veröffentlicht.

Mit diesen Kooperationsvereinbarungen sollen in nicht weniger als 10 Staaten Anträge gestellt und Pilotprojekte finanziert werden. Das primäre Ziel ist es, lokale und kommunale Regierungen bei Projekten zu unterstützen, die Strategien für die Planung und Umsetzung kommunaler Kompostpläne und Pläne zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen entwickeln und testen. Die Umsetzungsaktivitäten werden den Zugang zu Kompost für landwirtschaftliche Erzeuger verbessern, die Bodenqualität verbessern und innovative, skalierbare Abfallbewirtschaftungspläne fördern, die Lebensmittelabfälle reduzieren und von Deponien umleiten.

2020 Auswahl

Organisationsname

Projektname

Projektbeschreibung

Prescott Community Kompost-Programm

Die Stadt wird mit dem Prescott Farmers Market, Freiwilligen, Restaurants, der Yavapai County Cooperative Extension und dem Prescott College zusammenarbeiten, um das Prescott Community Compost Program zu entwerfen, zu bauen und umzusetzen. Das Programm wird die Gemeinde über Kompostierung aufklären, Lebensmittelverschwendung reduzieren, indem Essensreste aus Restaurants gesammelt und kompostiert werden, und Gärtnern und Landwirten im zentralen Yavapai County hochwertigen Kompost zur Verfügung stellen. Das Programm sieht während des zweijährigen Programms 28 Tonnen Fertigkompost vor.

New Haven Community Kompostierungs-Kollaboration

Das Projekt wird lokale Organisationen zusammenbringen, um die kommunale Kompostierung und den Anbau lokaler Lebensmittel zu erweitern. Zu den Zielen gehören die Reduzierung von Lebensmittelabfällen, die hochwertigen Kompost erzeugen, um die städtische Landwirtschaft und den Gartenbau in New Haven zu unterstützen, und die Einberufung einer Community Composting Collaborative, um die Ausweitung der Kompostierung von Lebensmittelabfällen zu untersuchen.

Colorado wiederherstellen: Eine Bewegung vom Tisch zur Farm

Boulder County und die zusammenarbeitenden gemeinnützigen Organisationen Mad Agriculture (Mad Ag) und Zero Foodprint werden eine stärker kreislauforientierte Lebensmittelwirtschaft schaffen, in der Restaurants und Verbraucher finanzielle Mittel bereitstellen, um Anreize für gesunde Böden und Erhaltungspraktiken zu schaffen. Im Rahmen der Kampagne „Restore Colorado“ werden Restaurants aufgefordert, eine zusätzliche Gebühr von 1 % von den Kundenrechnungen einzuziehen, um regenerative Farmprojekte zu finanzieren.

Partnerschaften zur Wiederherstellung von Nahrungsressourcen

Die City of Lawrence Municipal Services & Operations wird mit Just Food an einem Pilotprojekt zum Sammeln von Lebensmittelabfällen zusammenarbeiten, um in seine Kompostanlage für Hofabfälle ein Farm-Nachleseprogramm zu integrieren, um Kunden von Just Food, Lawrence Community Shelter und Sunrise Project mit Produkten zu versorgen und zu ermutigen Landwirt und Gärtner Zugang zur Kompostieranlage.

DSNY-BRS Big Reuse Kompost Drop-Offs, Verarbeitung, Verteilung

DSNY wird mit der gemeinnützigen Kompostierungsorganisation Big Reuse zusammenarbeiten, um 20 Abgabestellen für Lebensmittelabfälle in Gemeinschaftsgärten, Bibliotheken, Wohngebäuden und gemeinnützigen Organisationen in der Nähe ihrer Kompoststandorte einzurichten. Das NYC Parks Department wird Holzspäne und Laub von der Deponieentsorgung umleiten. GreenThumb, Brooklyn Grange, Hellgate Farms, Gowanus Canal Conservancy und andere städtische Farmen werden Kompost für die Nahrungsmittelproduktion in den Bezirken Queens und Brooklyn verteilen. Das Projekt sieht vor, 600.000 Pfund Lebensmittelreste und Grünabfälle von Deponien abzuleiten und den Lebensmittelherstellern 350 Kubikmeter Kompost zur Verfügung zu stellen.

Sektorübergreifende Umleitung von Lebensmittelabfällen in der Stadt Philadelphia

Das Projekt wird das Community Compost Network von Philadelphia Parks and Recreation stärken und eine Food Service Business Challenge pilotieren, die 10-15 Unternehmen in der ganzen Stadt technische Unterstützung bei der Umsetzung von Strategien zur Reduzierung von Lebensmittelabfällen bietet.

Projekt zur Reduzierung von Kompost und Lebensmittelabfällen in der Gemeinde Lake County

Das Projekt wird eine stärkere, dynamischere Kreislaufwirtschaft für den Umgang mit Lebensmittelresten und anderem organischen Material entwickeln. Es umfasst eine Demonstrationsstudie von Kompost zu Ackerland/Gemeinschaftsgarten, Stärkung des Netzwerks für Gemeinschaftsgärtnerei, Marktentwicklung für Kompost und Aufklärungsbemühungen, um die Beteiligungsquoten im gewerblichen und privaten Sektor zu erhöhen.

Mobile Food Waste Collection and Compost Education Program City of Fayetteville, Arkansas

Das Projekt wird den Kauf und die Entwicklung eines mobilen Anhängers zur Rückgewinnung von Lebensmittelabfällen unterstützen, der zu Veranstaltungen und Festivals transportiert wird, um Lebensmittelabfälle zu sammeln und die Bewohner aufzuklären. Die Stadt wird den Bewohnern 3,5-Gallonen-Container für Lebensmittelabfälle für das Haus zur Verfügung stellen, damit Abfälle an mehreren Standorten abgegeben werden können. Ein umfangreiches Bildungsprogramm zur Kompostierung von Lebensmittelabfällen umfasst einen Vollzeit-Lehrer, der Informationen, Anweisungen und Ratschläge zu Theorien und Methoden der organischen Kompostierung bietet.

Henderson County Organics Pilotexpansion

Das Projekt wird die lokale Infrastruktur verbessern, indem es die öffentliche Kompostierungsanlage erweitert, das Kompostierungsprogramm für die Kantine auf sechs zusätzliche Schulen ausweitet und ein vergünstigtes Kompostbehälterprogramm für Wohngebäude startet.

Paterson Grow Healthy - Kompostierung Pilot

Zu den Projektpartnern zählen die Stadt Paterson, die Paterson Public Schools und die Rutgers University Cooperative Extension mit Unterstützung des Center for EcoTechnology. Dieses Projekt baut auf der Umweltbildung von Extension an den öffentlichen Schulen von Paterson auf. Es zielt darauf ab, die Kompostierung durch die Schüler und das Personal von zwei öffentlichen Schulgebäuden zu erhöhen, die schließlich auf Interessengruppen, den gesamten Schulbezirk, die Stadt Paterson und lokale Institutionen, die erhebliche Lebensmittelabfälle verursachen, ausgedehnt werden.

Gemeinde Anchorage

Ausbau des Erfolgs und Vision der Zukunft der Biodiversität in Anchorage, Alaska

Das Projekt umfasst eine Machbarkeitsstudie und einen Umsetzungsplan für einen Kompostierbetrieb auf kommunaler Ebene auf der regionalen Deponie von Anchorage, einschließlich einer Bildungskampagne in Zusammenarbeit mit dem Alaska Food Policy Council, Alaska Waste und Central Recycling Services. Zusätzliche 500 Rollwagen werden mit Abholservice gekauft, um die Kompostierung zu erhöhen.

Pilotprojekt zur Kompostierung und Bildung von Lebensmittelabfällen an öffentlichen Schulen von Prince William County

Das Prince William County Department of Public Works Solid Waste Division (SWD) wird mit Projektpartnern zusammenarbeiten, um ein Pilotprogramm zur Kompostierung von Lebensmittelabfällen für Schulen des Landkreises umzusetzen und die Schüler über die ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Vorteile der Kompostierung von Lebensmittelabfällen aufzuklären.

Gainesville Pilot-Kompostierungsprogramm

Das Projekt wird ein Programm zum Sammeln von Lebensmittelabfällen am Straßenrand von Wohngebieten implementieren, die Kompostierungsbemühungen der Gemeinde fördern und eine allgemeine Strategie für lokale Lebensmittelabfälle entwickeln. Die Öffentlichkeitsarbeit in der Gemeinde umfasst Schulungsmaterialien, die die Bedeutung der Reduzierung von Lebensmittelabfällen, die Vorteile der Kompostierung und die landwirtschaftliche Nutzung von Kompost fördern.


Fördermittel für Landwirte (Darlehen/Zuschüsse)

Fördermittel für Landwirte (Darlehen und Zuschüsse) sind oft entscheidend für die Gründung eines neuen landwirtschaftlichen Unternehmens. Auf dieser Seite finden Sie umfassende Informationen zur Suche nach finanzieller Unterstützung für die Gründung Ihres landwirtschaftlichen Unternehmens. Es ist auch wichtig zu wissen, dass die Betriebsplanung in der Regel ein wesentlicher Bestandteil für die Erlangung von Finanzierung, für entweder Kredite oder Zuschüsse für landwirtschaftliche Betriebe. Wir empfehlen Ihnen, unsere Seite zur Geschäftsplanung für landwirtschaftliche Betriebe zu besuchen, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie einen Geschäftsplan entwickeln.

So ist die Seite „Finanzierungsressourcen für Landwirte“ organisiert:

1) Wir beginnen mit einer Liste von Informationsquellen über Bundesdarlehensprogramme, die über die Farm Service Agency (FSA) des USDA verwaltet werden.

2) Als nächstes informieren wir über weitere Fördermöglichkeiten des Bundes.

3) Dann listen wir eine Reihe von Links zu anderen öffentlichen und privaten Organisationen auf, die Informationen über Darlehen, Zuschüsse und Finanzmanagement sowohl für die Landwirtschaft als auch für die Forschung (on-farm und akademisch) bieten. Einige sind spezifisch für angehende Landwirte, andere nicht. Und einige konzentrieren sich auf bestimmte geografische Regionen, die meisten jedoch nicht.

4) Der nächste Abschnitt listet beginnende Darlehens- und Entwicklungsprogramme für Landwirte auf, die von einzelnen Staaten verwaltet werden.

5) Anschließend informieren wir über das System der Farm Credit Cooperative und wie es Junglandwirte unterstützen kann.

6) Schließlich haben wir Verbindungen zu mehreren privaten Kreditgebern, von denen einige Kredite speziell für angehende Landwirte anbieten.

1) Kreditprogramme der USDA Farm Service Agency (FSA):

2) Mehr zu Finanzierungsmöglichkeiten des Bundes

Der Leitfaden der National Sustainable Agriculture Coalition zur USDA-Finanzierung für lokale und regionale Lebensmittelsysteme ist eine großartige Ressource, in der diskutiert wird Zuschüsse und Darlehen aus: dem Community Outreach and Assistance Partnership Program Specialty Crop Block Grants Farmers Market Promotion Program Bundesland Marketing Improvement Program Beginning Farmer and Rancher Development Program (siehe auch oben) Community Food Projects Competitive Grant Program Sustainable Agriculture Research and Education (SARE) Value Added Producer Zuschüsse für ländliche Unternehmen Unternehmenszuschüsse für ländliche Unternehmen Gelegenheitszuschüsse für ländliche Genossenschaftsentwicklung Zuschüsse für Gemeinschaftseinrichtungen Zuschüsse für kleine, sozial benachteiligte Produzenten Zuschüsse für Unternehmen und Industrie Garantierte Kreditprogramme Kontaktaufnahme und Unterstützung für sozial benachteiligte Landwirte und Viehzüchter sowie regionale Ressourcen.

Das Conservation Stewardship-Programm , verwaltet durch den Natural Resources Conservation Service (NRCS) stellt wichtige Finanzierungsressourcen für Landwirte mit Flächen bereit, die nicht landwirtschaftlich genutzt werden. Eine Liste aller NRCS-Programme, die Mittel für eine Vielzahl von Naturschutzprojekten, Initiativen und Aktivitäten bereitstellen, finden Sie unter: https://www.nrcs.usda.gov/programs/

Der National Sustainable Agriculture Information Service (ATTRA) bietet eine Liste von Bundes-, Landes- und Kommunalförderprogrammen, regionalen Finanzierungsquellen, privaten Kreditgebern und mehr (in Kalenderform aufgeführt) unter: https://attra.ncat.org/calendar/ finanzierung.php

Die USDA National Agricultural Library bietet Ressourcen zur Finanzierung kleiner landwirtschaftlicher Betriebe, Informationen über Zuschüsse und Darlehen für Landwirte sowie eine Seite mit allgemeinen Finanzierungsressourcen.

Eine Liste der USDA-Zuschüsse für die ländliche Entwicklung finden Sie unter https://www.rurdev.usda.gov/RD_Grants.html

Sehen Sie sich auch die Seite Zuschüsse, Kredite und Unterstützung der neuen Website Know Your Farmer, Know Your Food des USDA an, um einen Überblick über staatliche Zuschuss- und Darlehensprogramme und andere Finanzierungsressourcen für Landwirte zu erhalten.

GovernmentLoans.gov ist ein Zugang zu Informationen zu Bundeslandwirtschaftsdarlehen.

Über das Sustainable Agriculture Research and Education Program (SARE) des USDA können Landwirte und Viehzüchter Zuschüsse beantragen, die in der Regel zwischen 500 und 15.000 US-Dollar für verschiedene Projekte betragen. In verschiedenen Regionen sind unterschiedliche SARE-Stipendien verfügbar. Um mehr über verfügbare SARE-Stipendien zu erfahren oder sich zu bewerben, besuchen Sie die SARE-Website für die Beantragung eines Stipendiums. Tipps zur erfolgreichen Beantragung von SARE-Stipendien finden Sie auf der Seite zur Beantragung eines SARE-Stipendiums der National Agriculture Library.

3) Andere Finanzierungsquellen für Landwirte:

  • Das Zentrum für ländliche Angelegenheiten ist eine großartige Ressource, die eine Liste von Finanzierungsprogrammen für Anfänger anbietet. Besuchen Sie auch die Seite „Erste Schritte auf der Farm Finances“-Seite, um viele nützliche Tipps zur Planung Ihrer Finanzierungsstrategie zu erhalten.
  • Der Ag Grant Guru hat einen großartigen Blog, der Fördermöglichkeiten auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene auflistet und Tipps zur Beantragung, Verwaltung und Berichterstattung von Zuschüssen gibt.
  • Die Handelskammer hat eine Seite über staatliche Zuschüsse für kleine Unternehmen, und es ist immer wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein Bauernhof ein kleines Unternehmen ist.
  • Erfahren Sie mehr über Aggie Bonds for Beginning Farmers, indem Sie auf der Website des National Council of State Agricultural Finance Programs auf das Dropdown-Menü “Typen von staatlichen Agrarkreditprogrammen” klicken.
  • RAFI USA hat eine Veröffentlichung mit dem Titel TheFarmer’s Guide to Agricultural Credit. Dieser Leitfaden wurde geschrieben, um Landwirten beim Verständnis der Agrarfinanzierung zu helfen und sie besser auf den Kreditantragsprozess vorzubereiten. Es stellt einige wirksame Planungsinstrumente vor, die Landwirte nutzen können, um ihre Chancen beim Zugang zu Kapital zu erhöhen. Außerdem werden Anhänge angeboten, die Ressourcen für das weitere Lernen enthalten.
  • Das Center for Farm Financial Management verfügt über eine Reihe großartiger Tools und viele Informationen, die Landwirten helfen, fundierte finanzielle Entscheidungen zu treffen.
    “ist ein Leitfaden für alle, die Hilfe von Bundesprogrammen zur Förderung innovativer Unternehmen in der Land- und Forstwirtschaft in den Vereinigten Staaten suchen. Der Leitfaden befasst sich insbesondere mit Programmressourcen in der kommunalen Entwicklung, einer nachhaltigen Landbewirtschaftung und einer wertschöpfenden und diversifizierten Land- und Forstwirtschaft.”
  • Karen Klonsky, Extension Specialist an der University of California, Davis, hat ein einfaches, aber ausgezeichnetes Dokument mit dem Titel How to Finance a Small Farm verfasst und Kent D. Olson, ein UC Davis Cooperative Extension Economist, hat ein Dokument mit dem Titel Farm Leases and Rents verfasst. Beide Publikationen sind wertvolle Ressourcen und Teil der ausgezeichneten Family Farm Series der Universität.
  • Das Carrot Project “ ist eine gemeinnützige Organisation, die sich der Entwicklung von Finanzierungslösungen für kleine und mittlere Farmen, Farmen mit begrenzten Ressourcen und solchen, die umweltfreundliche Praktiken anwenden, widmet. Unser einzigartiges Programmmodell wurde entwickelt, um alternative Finanzierungsprogramme in Kombination mit technischer Unterstützung für Unternehmen zu inkubieren und einzurichten.” Obwohl sich ihre Kreditprogramme speziell auf Landwirte in Neuengland konzentrieren (und jetzt nach New York expandieren), haben sie eine Menge zu bieten von Informationen, die für angehende Landwirte überall anwendbar und nützlich sein können. Dazu gehören Berichte wie ‘ Lessons Learned: The 2009 Microloan Fund for New England Farmers ‘ und Are Northeast Small Farmers in a Financing Fix? Forschungsergebnisse zu Finanzierungslücken und Programmchancen, die für die Finanzierung von Landwirten relevant sind, und ein vierteljährlicher E-Newsletter . Ihre Farmer Resources Page listet Farm-Finanzierungsoptionen, Farm-Business- und Finanzplanungs-Ressourcen und andere Finanzierungsressourcen für Landwirte auf, von denen einige mehrere Bundesstaaten sind, während andere spezifisch für Neuengland (und New York) sind und nach Bundesstaaten aufgelistet sind. Landwirte aus Neuengland (und New York) können sich für ihr Agrarfinanzierungsprogramm bewerben. Sie bieten auch Informationen für Investoren, die daran interessiert sind, ihre finanziellen Ressourcen sozial verantwortlich einzusetzen, indem sie in Projekte investieren, die das Wachstum neuer Landwirte fördern. Auf jeden Fall ein fantastisches Projekt, das sich für alle lohnt, die daran interessiert sind, Kredite für den Aufbau ihres landwirtschaftlichen Unternehmens zu erhalten, das Wachstum kleiner, lokaler Jungbauern unterstützen möchten oder Institutionen oder Gruppen, die darüber nachdenken, ein ähnliches Programm in ihrer Region zu starten .
  • Der Equity Trust Fund wird von sozial motivierten Investoren und Spendern kapitalisiert. Es verwendet sein Kapital, um zinsgünstige Kredite für Gemeindeentwicklungs-, Bildungs- oder Landwirtschaftsprojekte zu vergeben: Das fördert die langfristigen Interessen der lokalen Gemeinschaften sowie ihrer einzelnen Mitglieder Das zeigt die Wirksamkeit von Landbesitzmodellen, die die Interessen des Einzelnen ausbalancieren und Gemeinschaften, die soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit fördern, die eine umweltbewusste, wirtschaftlich nachhaltige Landnutzung fördern und die wahrscheinlich keine Finanzierung aus konventionellen Quellen erhalten würden.
  • Informieren Sie sich bei der Association for Enterprise Opportunity über MicroEnterprise Loans
  • Kiva-Mikrokredite stehen Landwirten auf der ganzen Welt zur Verfügung, um Unternehmen zu erweitern und spezifische Projekte zu finanzieren. Diese zinslosen Kredite sind als Direktkredite über PayPal für US-Landwirte oder über Partner für Landwirte in anderen Teilen der Welt erhältlich. Beginnen Sie unter https://pages.kiva.org/borrow.

4) Links zu staatlichen Kreditprogrammen (in alphabetischer Reihenfolge):

Wyatt Fraas vom Center for Rural Affairs (CFRA) hat freundlicherweise darauf hingewiesen, dass die meisten dieser Programme von den State Departments of Agriculture durchgeführt werden. Wenn Ihr Bundesland nicht aufgeführt ist, wenden Sie sich an Ihr Dept. of Ag. um zu sehen, ob sie ein neues Programm haben, und sie darauf aufmerksam zu machen, dass in Ihrem Bundesstaat Bedarf für den Beginn von Farmerdarlehensprogrammen besteht .

Bitte besuchen Sie auch: den National Council of State Agricultural Finance Programs und navigieren Sie zum Dropdown-Menü “Types of State Ag Loan Programs”, um weitere Informationen zu spezifischen staatlichen Finanzierungsprogrammen für Landwirte und anderen Finanzierungsquellen für Landwirte, einschließlich Beginning Farmer, zu erhalten Aggie-Bond-Programme.

  • Colorado bietet über die Colorado Agricultural Development Authority Darlehen für Anfänger an. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.colorado.gov/cs/Satellite/Agriculture-Main/CDAG/1167928162022
  • Illinois hat ein von der Illinois Finance Authority verwaltetes Beginning Farmer Bond Program, das reduzierte Zinssätze für den Kauf von Ackerland bietet. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.il-fa.com/node/973.
  • Iowa hat ein Darlehensprogramm für Anfänger, das von der Iowa Agricultural Development Authority verwaltet wird. Weitere Informationen zu diesem Programm finden Sie unter: https://www.iada.state.ia.us/BFLP/index.html
  • Kansas hat ein Darlehensprogramm für Anfänger, das von der Kansas Development Finance Authority verwaltet wird. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.kdfa.org/BeginningFarmer
  • Kentucky hat ein Darlehensprogramm für Anfänger, das von der Kentucky Agricultural Finance Corporation verwaltet wird. Weitere Informationen finden Sie unter: https://kafc.ky.gov/kafc_programs_beginningfarmer.shtml
  • Minnesota bietet über die Rural Finance Authority eine Reihe verschiedener Kreditprogramme an. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.mda.state.mn.us/grants/loans/aggiebond.aspx
  • Missouri hat ein Darlehensprogramm für Anfänger, das von der Agricultural and Small Business Development Authority verwaltet wird. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.mda.mo.gov/masbda/begfarm.htm
  • Montana hat ein Farm-/Ranch-Darlehensprogramm für Anfänger, das von der Montana Agriculture Loan Authority angeboten wird. Weitere Informationen finden Sie unter: https://agr.mt.gov/agr/Producer/GrantsLoans/beginFarmRanch/
  • Nebraska verfügt über ein Darlehensprogramm für Anfänger und Viehzüchter, das von der Nebraska Finance Investment Authority verwaltet wird. Informationen zu diesem Programm finden Sie unter: https://www.nifa.org/programs/index.html?topic=desc&ps=choose&prog_name_sent=Beginning+Farmer%2FRancher
  • Das Beginning Farmer Loan Program (OBFLP) von Oklahoma bietet zusätzliche Kreditoptionen für diejenigen, die in die Landwirtschaft einsteigen. Das Darlehen kann verwendet werden, um Investitionsgüter wie landwirtschaftliches Land und Eigentum, abschreibungsfähige Maschinen und Geräte und/oder Zuchtvieh zu erhalten oder zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie unter: https://pods.dasnr.okstate.edu/docushare/dsweb/Get/Document-1807/AGEC-234web13.pdf
  • Pennsylvania hat ein Farmer-Darlehensprogramm der nächsten Generation, das vom Pennsylvania Department of Agriculture angeboten wird. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.newpa.com/find-and-apply-for-funding/funding-and-program-finder/next-generation-farmer-loan-program
  • Der Staat Washington hat ein Darlehensprogramm für Anfänger/Rancher, das von der Washington State Housing Finance Commission und den Northwest Farm Credit Services angeboten wird. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.wshfc.org/FarmRanch/index.htm

5) Agrarkreditgenossenschaften:

Landwirtschaftliche Kreditgenossenschaften sind oft eine gute Option zur Finanzierung von Ressourcen für Landwirte, einschließlich landwirtschaftlicher Kredite und anderer Finanzdienstleistungen für neue und angehende Landwirte. Für einen schönen Übersichtsartikel, der erklärt, was landwirtschaftliche Kreditgenossenschaften sind und wie sie Ihnen helfen können, lesen Sie den Gastbeitrag, den Gary Matteson, VP für Young, Beginning Small Farmer Programs and Outreach beim The Farm Credit Council, für uns geschrieben hat: https:/ /beginningfarmers.org/farm-credit-cooperatives-bieten-darlehensoptionen-für-junge-anfänger-und-kleinbauern/

Jede Farm Credit-Institution hat eine Art Verbesserungsprogramm für Jung-, Anfänger- und Kleinbauern (YBS). Da jede dieser 90 Institutionen unabhängig betrieben wird, sind ihre YBS-Programme nicht dieselben, sondern auf die lokalen Bedürfnisse zugeschnitten. Viele landwirtschaftliche Kreditinstitute haben ihr Angebot auf ihren Websites, aber viele gehen nicht auf die Einzelheiten ein, es sei denn, ein lokales Büro wird kontaktiert. Zu Finden Sie die nächstgelegene Farm Credit-Niederlassung , gehen Sie zu https://www.farmcreditnetwork.com/about/locations.

AgCountry Farm Credit Services “ unterstützt den erfolgreichen Einstieg von jungen und angehenden Landwirten in die Produktionslandwirtschaft durch spezialisierte Kreditvergabe, Bildungs-/Informationsprogramme und andere Aktivitäten Greenstone Farm Credit Services bietet “ spezielle Programme für junge und angehende Landwirte”

6) Gewerbliche Kreditgeber

Loans.com ist ein Webportal für 750 gewerbliche Kreditgeber.

Mortgage 101 bietet eine Liste von Kreditgebern, einen Hypothekenrechner, Informationen zu Hypothekenzinsen und mehr.

Die American Bankers Association hat eine Seite für Landwirtschaftsbanken.

Bank of America: Landwirtschaftskredite: Finanzierung von Ausrüstung, Land oder Produktionskosten im Zusammenhang mit Landwirtschaft und Viehzucht mit unterschiedlichen Rückzahlungsbedingungen.

US Bank: Agriculture Loans: Line or load financing for equipment expenses, livestock or crop production with adjustable repayment schedules.

Janus Mortgage has loan packages for purchasing agricultural land.

Investors Resource Alliance provides agricultural business plan funding and borrower or investor loans for the purchase of goods and services to produce agricultural products.


Zuschüsse

WSDA's main website has a listing of agriculture grants, many of which are helpful for farms interested in selling to schools. Mehr Infos hier.

WSDA Specialty Crop Block Grant Program

These are useful for projects that will benefit a large number of specialty crop growers. Specialty crops include fruits, vegetables, nuts, and horticulture plants. Mehr Infos hier.

USDA Grant Programs

USDA has a variety of grant and loan programs available to producers that are relevant for farm to school. Just a few of these programs include:

To find out which grants apply to you depending on your place in the local and regional food system, download the USDA Programs in the Local Food Supply Chain [PDF].

WSDA Regional Markets

WSDA's Small Farm Direct Marketing program has many excellent resources to grant programs, loans, and other financing options available to farmers:
Running a Successful Farm Business: Financing your farm


Education Highlights

There is a growing body of evidence that shows cover crops improve resilience in the face of erratic and increasingly intensive rainfall, as well as under drought conditions. Cover crops help when it doesn't rain, they help when it rains, and they help when it pours!

SARE's Learning Center offers a variety of sustainable agriculture information including:

  • Production and marketing
  • Practical handbooks
  • Free bulletins
  • Online Kurse
  • How-to fact sheets based on SARE research projects

Illinois SARE
S334 Turner Hall
1102 S. Goodwin Avenue
Urbana, Illinois 61801

This site is hosted by the Department of Crop Sciences at the University of Illinois, Urbana-Champaign.


Congrats to the 2021 Newark Fresh, Healthy Food Access Grant Partners

Whole Cities Foundation is excited to announce today that 12 locally-led nonprofit organizations in Newark have been awarded up to $15,000 each through the annual Newark Fresh, Healthy Food Access Grant.

Whole Cities Foundation launched the Fresh, Healthy Food Access Grant program in 2017 to support local initiatives championing innovative ways to grow community health. In the past five years, the Foundation has awarded grants between $5,000 and $15,000 to 27 locally led organizations including community gardens, urban farms, healthy-cooking classes, farmers’ markets, agriculture-skills development programs and other locally based initiatives.

“Our approach places a community’s self-determined goals at the center of any decision and respects local residents as leaders and co-creators. Many of our partners are starting to move from leaseholder to landowner, which will help secure their long-term success and will be a recognition of the deep value they contribute to their neighborhoods. I am proud that Whole Cities Foundation can play a supporting role in this process by helping to fund the expenses that go along with that transition.”

– Dianna Purcell, Senior Grant Programs Manager at Whole Cities Foundation

Whole Cities Foundation reviewed applications in conjunction with the Newark Community Advisory Council, a panel of engaged Newark leaders with an average of two decades each working and/or living in Newark. The council determined this year’s grantees by each project’s sustainability and alignment with the Foundation’s mission.

The following 12 organizations were awarded grants averaging $14,000 each for a total of $167,970 across all five wards.

Garden of Worker Bees, Girls Live, Love, Laugh, Inc., Giving One Tenth Community Garden, Green Garden Bunches, Hawk Mountain Earth Center, Ironbound Community Corporation, Kids In Business, Lincoln Park Coast Cultural District, Newark Science and Sustainability Inc., Project U.S.E., Rabbit Hole Farm Newark, and Urban Agriculture Cooperative.

  • Ironbound Community Corporation
  • Newark Science and Sustainability

“Ironbound Community Corporation’s sustained commitment to both direct services and advocacy is fundamental to our identity as a community-based agency and essential to both the community’s quality of life and the ongoing empowerment of residents,” said Carena Miles, urban farmer and Farmers’ Market Coordinator with Ironbound Community Corporation, a four-time grantee in the East Ward. “The direct services and advocacy initiatives that comprise our urban agriculture program are building a holistic community food system that improves health, creates economic development, and enriches local culture and community bonds.”

Recently, several Newark growers, including past and present Newark Fresh Healthy Food Access Grant partners, formed the Land Tenure Working Group within the Newark Community Food System, which serves as a resource for those seeking to transition from leaseholder to landowner for the purpose of providing residents with more access to fresh, locally grown produce and hands-on learning opportunities. The group has created innovative leaseholder-to-landowner proposals, following the pathway set forward by Tobias Fox, Founder and Managing Director of Newark Science and Sustainability, Inc., a multi-year grant partner. The group is co-chaired by Fox and Emilio Panasci, Founder and Executive Director of Urban Agriculture Cooperative, a 2020 and 2021 grantee. The Land Tenure Working Group is also engaged in knowledge sharing and continued support of the enhancement of rented and owned green spaces in Newark.

  • Giving One Tenth Community Garden
  • Project U.S.E.
  • Hawk Mountain Earth Center

Monadnock Food Co-op Farm Fund

We are proud to offer the Monadnock Food Co-op Farm Fund, a grant opportunity for local farmers through a partnership with the Cheshire County Conservation District.

The Farm Fund empowers local farmers to grow their businesses in ways that feel sustainable and right to them. It also helps our co-op broaden its offerings of locally grown, raised, and made foods — that means more local food for you, your family, and our community.

The Monadnock Food Co-op Farm Fund’s mission is to support local farmers in increasing sustainable food production and wholesale sales to contribute to a thriving local farm economy.

This grant supports several of our co-op’s End’s Statements, and the Cheshire County Conservation District’s focus on supporting the viability of farm businesses and the stewardship of natural resources that farmers provide. Since starting in 2017, our Farm Fund has awarded over $87,000 in grants to sixteen local farms.

Apply for a Grant: 2020 Grant Cycle is CLOSED.

Make a Donation to the Monadnock Food Co-op Farm Fund

During months where we do not have a specific Round it Up Donation Drive at our co-op’s cash registers, you can always ask to round your total up when you shop at our co-op.

Tax-deductible donations to this fund can also be made to the Cheshire County Conservation District by using the button below and writing “Farm Fund” under “Add Special Instructions,” or by making a check payable to “Cheshire County Conservation District” and write “MFC Farm Fund” as a note. Mail your check to: CCCD, 11 Industrial Park, Dr., Walpole, NH 03608

For more information email Amanda Littleton or call at 603-756-2988 ext. 4.


Teacher Resources

Grant is open to educators in Grades K-12 including public, private or homeschool classrooms located in Cook County, IL.

The Cook County Farm Bureau Foundation is offering grants to supplement virtual or in-class lessons. We are leaving the topic to you to design a lesson, laboratory, or take-home learning kit to enable your students to research a topic related to agriculture. Options can include Culinary Kits (for cooking labs), School Garden Kits (grow a lesson at home), or even a project your students design (i.e., food safety, soil testing, food labeling, product packaging or nutrition). Maximum grant amount $500.

Application Deadline is February 16, 2021

For more informaton contact Diane at [email protected]

2020 Food Science Education Grant

Available to 6-12th grade classrooms. Focusing on locally produced Dairy, Meat, and Vegetables

Congratulations to last year's grant recipients: Komarek School, East Leyden High School, Eisenhower Cooperative, Rolling Meadows High School and Westchester Middle School and to Lyons Township High School this fall.


Schau das Video: GEA Dairy Farming - Testimonial Agrargenossenschaft Ottendorf - DE (Januar 2022).