Neue Rezepte

Japanische Kette rollt lila Pfannkuchen für Halloween aus

Japanische Kette rollt lila Pfannkuchen für Halloween aus

Lila Pfannkuchen sagen "Halloween" bei Eggs 'n Things

Eine japanische Café-Kette feiert Halloween mit ein paar leuchtend lila Pfannkuchen und einer "blutigen" lila Limonade.

Vor ein paar Jahren waren in Japan zu Halloween komplett schwarze Cheeseburger der letzte Schrei, aber dieses Jahr scheint die Farbe der Saison lila zu sein. Die Burgerkette Lotteria hat ihren saisonalen Halloween-Burger enthüllt, der eine große Portion lila Käsesauce enthält, und jetzt gesellt sich Eggs 'n Things mit einem großen Stapel hellvioletter Pfannkuchen dazu.

Laut Rocket News 24, Eggs 'n Things ist eine hawaiianische Restaurantkette, die in Japan sehr beliebt ist und deren neue Halloween-Angebote etwas gruselig und blutig sind. Die Halloween-Pfannkuchen sind ein klassischer Stapel von Buttermilch-Pfannkuchen, die mit einer großzügigen Schicht lila Süßkartoffelpaste belegt sind, die wirklich leuchtend lila ist. Es ist mit Mangos und Himbeeren belegt und wird auf einem Teller mit Himbeersauce serviert, der wie ein "Meer aus Blut" aussehen soll.

Das Blutthema überträgt sich auf den „Halloween Special Drink“ der Kette, ein hohes Glas blauer Limonade, serviert mit einer Plastikspritze mit rotem Erdbeer-„Blut“. Wenn das „Blut“ in das Getränk injiziert wird, verwandelt es das Getränk in eine Erdbeerlimonade und es wird auch lila, um zu den Pfannkuchen zu passen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund lila Süßkartoffeln, geschält
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser oder mehr nach Bedarf
  • 1 Tasse Klebreismehl
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf

Setzen Sie einen Dampfgareinsatz in einen Topf und füllen Sie ihn bis knapp unter den Boden des Dampfgarers mit Wasser. Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Süßkartoffeln hinzu, bedecken Sie und dämpfen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 20 Minuten.

Süßkartoffeln in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Abkühlen lassen, etwa 10 Minuten.

Mischen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser in das Reismehl, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig in walnussgroße Kugeln teilen.

Teigkugeln auf einer ebenen Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. Löffelweise Süßkartoffelpüree auf die Hälfte der Runden geben. Mit den restlichen Runden abdecken. Die Ränder zusammendrücken, um kleine Kuchen zu formen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kuchen portionsweise goldbraun backen, ca. 3 Minuten pro Seite.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund lila Süßkartoffeln, geschält
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser oder mehr nach Bedarf
  • 1 Tasse Klebreismehl
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf

Setzen Sie einen Dampfgareinsatz in einen Topf und füllen Sie ihn bis knapp unter den Boden des Dampfgarers mit Wasser. Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Süßkartoffeln hinzu, bedecken Sie und dämpfen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 20 Minuten.

Süßkartoffeln in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Abkühlen lassen, etwa 10 Minuten.

Mischen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser in das Reismehl, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig in walnussgroße Kugeln teilen.

Teigkugeln auf einer ebenen Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. Löffelweise Süßkartoffelpüree auf die Hälfte der Runden geben. Mit den restlichen Runden abdecken. Die Ränder zusammendrücken, um kleine Kuchen zu formen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kuchen portionsweise goldbraun backen, ca. 3 Minuten pro Seite.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund lila Süßkartoffeln, geschält
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser oder mehr nach Bedarf
  • 1 Tasse Klebreismehl
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf

Setzen Sie einen Dampfgareinsatz in einen Topf und füllen Sie ihn bis knapp unter den Boden des Dampfgarers mit Wasser. Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Süßkartoffeln hinzu, bedecken Sie und dämpfen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 20 Minuten.

Süßkartoffeln in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Abkühlen lassen, etwa 10 Minuten.

Mischen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser in das Reismehl, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig in walnussgroße Kugeln teilen.

Teigkugeln auf einer ebenen Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. Löffelweise Süßkartoffelpüree auf die Hälfte der Runden geben. Mit den restlichen Runden abdecken. Die Ränder zusammendrücken, um kleine Kuchen zu formen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kuchen portionsweise goldbraun backen, ca. 3 Minuten pro Seite.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund lila Süßkartoffeln, geschält
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser oder mehr nach Bedarf
  • 1 Tasse Klebreismehl
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf

Setzen Sie einen Dampfgareinsatz in einen Topf und füllen Sie ihn bis knapp unter den Boden des Dampfgarers mit Wasser. Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Süßkartoffeln hinzu, bedecken Sie und dämpfen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 20 Minuten.

Süßkartoffeln in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Abkühlen lassen, etwa 10 Minuten.

Mischen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser in das Reismehl, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig in walnussgroße Kugeln teilen.

Teigkugeln auf einer ebenen Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. Löffelweise Süßkartoffelpüree auf die Hälfte der Runden geben. Mit den restlichen Runden abdecken. Die Ränder zusammendrücken, um kleine Kuchen zu formen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kuchen portionsweise goldbraun backen, ca. 3 Minuten pro Seite.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund lila Süßkartoffeln, geschält
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser oder mehr nach Bedarf
  • 1 Tasse Klebreismehl
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf

Setzen Sie einen Dampfgareinsatz in einen Topf und füllen Sie ihn bis knapp unter den Boden des Dampfgarers mit Wasser. Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Süßkartoffeln hinzu, bedecken Sie und dämpfen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 20 Minuten.

Süßkartoffeln in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Abkühlen lassen, etwa 10 Minuten.

Mischen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser in das Reismehl, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig in walnussgroße Kugeln teilen.

Teigkugeln auf einer ebenen Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. Löffelweise Süßkartoffelpüree auf die Hälfte der Runden geben. Mit den restlichen Runden abdecken. Die Ränder zusammendrücken, um kleine Kuchen zu formen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kuchen portionsweise goldbraun backen, ca. 3 Minuten pro Seite.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund lila Süßkartoffeln, geschält
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser oder mehr nach Bedarf
  • 1 Tasse Klebreismehl
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf

Setzen Sie einen Dampfgareinsatz in einen Topf und füllen Sie ihn bis knapp unter den Boden des Dampfgarers mit Wasser. Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Süßkartoffeln hinzu, bedecken Sie und dämpfen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 20 Minuten.

Süßkartoffeln in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Abkühlen lassen, etwa 10 Minuten.

Mischen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser in das Reismehl, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig in walnussgroße Kugeln teilen.

Teigkugeln auf einer ebenen Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. Löffelweise Süßkartoffelpüree auf die Hälfte der Runden geben. Mit den restlichen Runden abdecken. Die Ränder zusammendrücken, um kleine Kuchen zu formen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kuchen portionsweise goldbraun backen, ca. 3 Minuten pro Seite.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund lila Süßkartoffeln, geschält
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser oder mehr nach Bedarf
  • 1 Tasse Klebreismehl
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf

Setzen Sie einen Dampfgareinsatz in einen Topf und füllen Sie ihn bis knapp unter den Boden des Dampfgarers mit Wasser. Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Süßkartoffeln hinzu, bedecken Sie und dämpfen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 20 Minuten.

Süßkartoffeln in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Abkühlen lassen, etwa 10 Minuten.

Mischen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser in das Reismehl, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig in walnussgroße Kugeln teilen.

Teigkugeln auf einer ebenen Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. Löffelweise Süßkartoffelpüree auf die Hälfte der Runden geben. Mit den restlichen Runden abdecken. Die Ränder zusammendrücken, um kleine Kuchen zu formen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kuchen portionsweise goldbraun backen, ca. 3 Minuten pro Seite.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund lila Süßkartoffeln, geschält
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser oder mehr nach Bedarf
  • 1 Tasse Klebreismehl
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf

Setzen Sie einen Dampfgareinsatz in einen Topf und füllen Sie ihn bis knapp unter den Boden des Dampfgarers mit Wasser. Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Süßkartoffeln hinzu, bedecken Sie und dämpfen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 20 Minuten.

Süßkartoffeln in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Abkühlen lassen, etwa 10 Minuten.

Mischen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser in das Reismehl, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig in walnussgroße Kugeln teilen.

Teigkugeln auf einer ebenen Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. Löffelweise Süßkartoffelpüree auf die Hälfte der Runden geben. Mit den restlichen Runden abdecken. Die Ränder zusammendrücken, um kleine Kuchen zu formen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kuchen portionsweise goldbraun backen, ca. 3 Minuten pro Seite.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund lila Süßkartoffeln, geschält
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser oder mehr nach Bedarf
  • 1 Tasse Klebreismehl
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf

Setzen Sie einen Dampfgareinsatz in einen Topf und füllen Sie ihn bis knapp unter den Boden des Dampfgarers mit Wasser. Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Süßkartoffeln hinzu, bedecken Sie und dämpfen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 20 Minuten.

Süßkartoffeln in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Abkühlen lassen, etwa 10 Minuten.

Mischen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser in das Reismehl, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig in walnussgroße Kugeln teilen.

Teigkugeln auf einer ebenen Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. Löffelweise Süßkartoffelpüree auf die Hälfte der Runden geben. Mit den restlichen Runden abdecken. Die Ränder zusammendrücken, um kleine Kuchen zu formen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kuchen portionsweise goldbraun backen, ca. 3 Minuten pro Seite.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund lila Süßkartoffeln, geschält
  • 3 Esslöffel lauwarmes Wasser oder mehr nach Bedarf
  • 1 Tasse Klebreismehl
  • 1 EL Olivenöl oder nach Bedarf

Setzen Sie einen Dampfgareinsatz in einen Topf und füllen Sie ihn bis knapp unter den Boden des Dampfgarers mit Wasser. Wasser zum Kochen bringen. Fügen Sie Süßkartoffeln hinzu, bedecken Sie und dämpfen Sie, bis sie weich sind, ungefähr 20 Minuten.

Süßkartoffeln in einer Schüssel mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Abkühlen lassen, etwa 10 Minuten.

Mischen Sie jeweils 1 Esslöffel Wasser in das Reismehl, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig in walnussgroße Kugeln teilen.

Teigkugeln auf einer ebenen Arbeitsfläche zu dünnen Kreisen ausrollen. Löffelweise Süßkartoffelpüree auf die Hälfte der Runden geben. Mit den restlichen Runden abdecken. Die Ränder zusammendrücken, um kleine Kuchen zu formen.

Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Kuchen portionsweise goldbraun backen, ca. 3 Minuten pro Seite.