Neue Rezepte

Treffen Sie Joe Sheena: Das Genie hinter NeoPapalis

Treffen Sie Joe Sheena: Das Genie hinter NeoPapalis

Foto von Alex Weiner. Warte, warte, gehe für eine heiße Sekunde zurück zur Pizza. Ich brauche das.

Ich hatte die Gelegenheit, Joe Sheena, den Besitzer von NeoPapalis, zu interviewen, um mehr über seine Arbeit und vor allem über sein Handwerk zu erfahren. Sie sehen, Joe nimmt Pizza ernst. Es war sein Leben in den letzten 28 Jahren, und er hat nicht vor, in absehbarer Zeit aufzuhören. Er begann mit Deep Dish Pizzas, lernte von einem angestellten Koch und machte vor zwei Jahren seinen Abschluss in Dünnkruste an einer italienischen Kochschule in San Francisco. Um die Debatte beizulegen, fragte ich ihn, was lieber wäre: tiefes Gericht oder dünne Kruste.

„Das ist, als würde man mich bitten, ein Lieblingskind auszuwählen“, sagte er. (Ich werde so tun, als ob das bedeutet, dass er dünne Kruste mehr mag. Es ist genau die richtige Antwort.)

Gif mit freundlicher Genehmigung von media.heavy.com. Party auf, dünne Kruste

Joe weiß offensichtlich, was er tut. Wie könnte man es also besser testen als bei einem Wettbewerb?

Dieses Jahr nahmen Joe und sein Sohn Gabriel am Pizza-Wettbewerb an der 30. Internationale Pizzamesse in Las Vegas. Joe trat der „Non-Traditional Division“ bei, um einen NeoPaps-Favoriten zu präsentieren – den North Beach. Wenn Sie es noch nicht versucht haben, müssen Sie mit dem, was Sie tun, sofort aufhören und gehen.

Es ist in Ordnung, ich warte.

Foto von Celeste Holben. Es ist einfach so… so schön.

Ich habe Joe gebeten, mir ein Stück für Stück zu zeigen, was es braucht, um den North Beach tatsächlich zu machen (halten Sie Ihre Schutzhelme fest, Kinder). Nachdem er den Teig gemacht hat, belegt er ihn mit einer Basilikum-Knoblauch-Butterbasis und fügt dann etwas Honig hinzu, um die Sauce leicht zu süßen. Darüber hinaus fügt er gereiften Asiago, eine Drei-Käse-Mischung, Mozzarella, Gorgonzola und Feigen hinzu. Nachdem die Pizza fertig gebacken ist, belegt er sie mit frischem Rucola, gehobeltem Parmesan und einer Balsamico-Vinaigrette.

Bild mit freundlicher Genehmigung von knowyourmeme.com

Ich weiß es schon gut?? Die Jury liebte die Pizza und sie landete dort auf dem 13. Platz von 60 Konkurrenten, nur zwei Punkte von einem Spitzenplatz in der Nordost-Division entfernt. Als ich ihn fragte, ob er nächstes Jahr antreten möchte, sagte er: „Ja! Ich denke, nächstes Jahr werden wir eine Pizza mit Michigan-Thema machen.“ Kirschen werden dabei sein. Spiel ist aus.

Zum Abschluss des Interviews fragte ich Joe, ob er Tipps für angehende Pizzabäcker hätte. Was können wir außer dem Abheben des Telefons und der Kurzwahl von Dominos tun, um unser Pizza-Spiel zu verbessern? „Der Schlüssel sind gute Zutaten“, sagte Joe. „Die Techniken kann man später lernen, aber man muss mit frischen Zutaten anfangen.“

Foto von Celeste Holben. Entschuldigung, wurde wieder von der Pizza abgelenkt *sabbernde Geräusche*

Joe Sheena hat großartige Arbeit geleistet und NeoPapalis zu einem Hit auf dem Campus gemacht. Wenn Sie noch nicht gegangen sind, sollten Sie es sich unbedingt ansehen – auch wenn es nur für eine solide Happy Hour ist. Ich wünsche ihm nächstes Jahr viel Glück für den Wettbewerb, und wenn er möchte, dass Freiwillige diese Kirschpizza probieren, stehe ich zur Verfügung. Wie jederzeit verfügbar. Bitte…?

Foto von Celeste Holben

Sehen Sie sich den Originalbeitrag Meet Joe Sheena: The Genius Behind NeoPapalis auf der Spoon University an.

Weitere gute Sachen von der Spoon University findest du hier:

  • 12 Möglichkeiten, Keksbutter zu essen
  • Ultimative Chipotle-Menü-Hacks
  • Copycat Chick-Fil-A-Sandwich-Rezept
  • Die einfachsten 2-Zutaten-Getränkerezepte aller Zeiten
  • 24 unverzichtbare Restaurants in Chicago von Diners, Drive-ins und Dives

Die 100 besten Pop-Punk-Bands

Anmerkungen des Herausgebers: Dieses Feature lief ursprünglich im Juli 2016. Es wird diese Woche erneut aufgegriffen, als The Offspring mit ihrem brandneuen Album Let the Bad Times Roll zurückkehren. Lehnen Sie sich also zurück, während wir den Matschhaufen durchsuchen, um die 100 besten Pop-Punk-Bands aller Zeiten zu finden.

Punk hat sich immer als radikal progressiv verstanden, aber das stimmt nicht wirklich. Gehen Sie den ganzen Weg zurück zu den Sex Pistols und ihrer theatralischen Ablehnung der Mainstream-Kultur, und Sie werden etwas finden, das viel reaktionärer ist, als die Leute glauben. (Malcolm McLaren war ein Kleiderdesigner, der über ein neues Produkt stolperte und einen neuen Weg fand, es zu verpacken - nichts Revolutionäres daran.) Sicher, Punk wurde zu einer echten Bewegung mit echter Ethik, als Bands wie Crass und Black Flag und Fugazi auftauchten. aber das Genre als Ganzes war nie das Gegenteil der Popkultur, egal wie viele Nieten und Sicherheitsnadeln es in seiner Secondhand-Lederjacke steckte.

All dies dient dazu, diejenigen Leser präventiv zum Schweigen zu bringen, die eine Liste der &bdquo100 besten Pop-Punk-Bands&rdquo sehen und sofort über die Prämisse der Sache faul weinen. Welche Art von Szenenflagge Sie auch immer so schwenken möchten, bekommen Sie sie sofort aus unseren Gesichtern. Pop-Punk ist ein legitimes (wenn auch zugegebenermaßen sehr chaotisches) Subgenre, das seit seiner Gründung Hunderte von Bands hervorgebracht hat. Es ist auch ein unbestreitbares Produkt seiner Zeit und seines Ortes. Ungefähr 15 Jahre nach der anfänglichen Blütezeit des Punks verdankt Pop-Punk seine Existenz den Veränderungen, die in den 1980er Jahren über Amerika hinwegfegten und eine andere Art von Rebellion (oder sozusagen Pseudo-Rebellion) erforderten. Einkaufszentren sprießen in den Vorstädten, die Skateboard-Kultur gab Sportlern und Spinnern einen gemeinsamen Bezugspunkt, und dieses kapitalistische Gefühl, das in der Reagan-Ära alles mit Füßen getreten war, lehrte Unternehmen die gleiche Lektion, die McLaren Jahre zuvor gelernt hatte: Punk verkauft.

Und Junge, hat es sich jemals verkauft? Vans Warped Tour, Hot Topic, Mountain Dew, Famous Stars & Straps &mdash all diese Namen wurden schließlich genauso mit Pop-Punk verbunden wie Namen wie Green Day und Blink-182. Nicht jede Pop-Punk-Band nahm an der Unternehmenskultur teil, wobei einige so hartnäckig darauf bedacht waren, ihre DIY-Ethik aufrechtzuerhalten, wie es Fugazi und die Dischord-Crew in den 80er Jahren waren. Dennoch ist es unmöglich, das Genre vollständig von seiner Kommodifizierung zu trennen.

Wie wir festgestellt haben, ist es auch schwer herauszufinden, was genau &ldquoPop-Punk&rdquo wirklich bedeutet. Ist Operation Ivy trotz ihrer offensichtlichen Schuld an Ska eine Pop-Punk-Band? (Ja, nehmen wir an.) Was ist mit Bad Religion, die in den Vororten aufgewachsen ist, aber während ihrer langen Karriere enge Verbindungen zum Hardcore pflegte? (Nein, vermuten wir.) Das Beste, was wir tun konnten, war eine Art Bauchtest: Wenn die Band scheint mehr Pop-Punk als alles andere, sie dürfen bleiben. Dies führte offensichtlich zu vielen harten Kürzungen (und vielen Diskussionen), aber seien Sie versichert, dass wir Bad Religion nicht als die 101. beste Pop-Punk-Band aller Zeiten betrachten.

Andernfalls, wenn Sie Ihre Lieblingsband auf dieser Liste nicht finden, liegt es wahrscheinlich daran, dass sie scheiße sind oder es nie außerhalb Ihrer abgelegenen Heimatstadt geschafft haben. Das ist in Ordnung. Poste einfach einen Link zu ihrem Bandcamp im Kommentarbereich und lass die Leute es selbst herausfinden. DIY oder sterben, oder?

&ndashCollin Brennan
Mitherausgeber


Die 100 besten Pop-Punk-Bands

Anmerkungen des Herausgebers: Dieses Feature lief ursprünglich im Juli 2016. Es wird diese Woche erneut aufgegriffen, als The Offspring mit ihrem brandneuen Album Let the Bad Times Roll zurückkehren. Lehnen Sie sich also zurück, während wir den Matschhaufen durchsuchen, um die 100 besten Pop-Punk-Bands aller Zeiten zu finden.

Punk hat sich immer als radikal progressiv gesehen, aber das stimmt nicht wirklich. Gehen Sie den ganzen Weg zurück zu den Sex Pistols und ihrer theatralischen Ablehnung der Mainstream-Kultur, und Sie werden etwas finden, das viel reaktionärer ist, als die Leute glauben. (Malcolm McLaren war ein Kleiderdesigner, der über ein neues Produkt stolperte und einen neuen Weg fand, es zu verpacken – nichts Revolutionäres daran.) Sicher, Punk wurde zu einer echten Bewegung mit echter Ethik, als Bands wie Crass und Black Flag und Fugazi auftauchten. aber das Genre als Ganzes war nie das Gegenteil der Popkultur, egal wie viele Nieten und Sicherheitsnadeln es in seiner Secondhand-Lederjacke steckte.

All dies dient dazu, diejenigen Leser präventiv zum Schweigen zu bringen, die eine Liste der &bdquo100 besten Pop-Punk-Bands&rdquo sehen und sofort über die Prämisse der Sache faul weinen. Welche Art von Szenenflagge Sie auch immer so schwenken möchten, bekommen Sie sie sofort aus unseren Gesichtern. Pop-Punk ist ein legitimes (wenn auch zugegebenermaßen sehr chaotisches) Subgenre, das seit seiner Gründung Hunderte von Bands hervorgebracht hat. Es ist auch ein unbestreitbares Produkt seiner Zeit und seines Ortes. Ungefähr 15 Jahre nach der anfänglichen Blütezeit des Punks verdankt Pop-Punk seine Existenz den Veränderungen, die in den 1980er Jahren über Amerika hinwegfegten und eine andere Art von Rebellion (oder sozusagen Pseudo-Rebellion) erforderten. Einkaufszentren sprießen in den Vorstädten, die Skateboard-Kultur gab Sportlern und Spinnern einen gemeinsamen Bezugspunkt, und dieses kapitalistische Gefühl, das in der Reagan-Ära alles mit Füßen getreten war, lehrte Unternehmen die gleiche Lektion, die McLaren Jahre zuvor gelernt hatte: Punk verkauft.

Und Junge, hat es sich jemals verkauft? Vans Warped Tour, Hot Topic, Mountain Dew, Famous Stars & Straps &mdash all diese Namen wurden schließlich genauso mit Pop-Punk verbunden wie Namen wie Green Day und Blink-182. Nicht jede Pop-Punk-Band nahm an der Unternehmenskultur teil, wobei einige so hartnäckig darauf bedacht waren, ihre DIY-Ethik aufrechtzuerhalten, wie es Fugazi und die Dischord-Crew in den 80er Jahren waren. Dennoch ist es unmöglich, das Genre vollständig von seiner Kommodifizierung zu trennen.

Wie wir festgestellt haben, ist es auch schwer herauszufinden, was genau &ldquoPop-Punk&rdquo wirklich bedeutet. Ist Operation Ivy trotz ihrer offensichtlichen Schuld an Ska eine Pop-Punk-Band? (Ja, nehmen wir an.) Was ist mit Bad Religion, die in den Vororten aufgewachsen ist, aber während ihrer langen Karriere enge Verbindungen zum Hardcore pflegte? (Nein, vermuten wir.) Das Beste, was wir tun konnten, war eine Art Bauchtest: Wenn die Band scheint mehr Pop-Punk als alles andere, sie dürfen bleiben. Dies führte offensichtlich zu vielen harten Kürzungen (und vielen Diskussionen), aber seien Sie versichert, dass wir Bad Religion nicht als die 101. beste Pop-Punk-Band aller Zeiten betrachten.

Ansonsten, wenn Sie Ihre Lieblingsband auf dieser Liste nicht finden, liegt es wahrscheinlich daran, dass sie scheiße sind oder es nie außerhalb Ihrer abgelegenen Heimatstadt geschafft haben. Das ist in Ordnung. Poste einfach einen Link zu ihrem Bandcamp im Kommentarbereich und lass die Leute es selbst herausfinden. DIY oder sterben, oder?

&ndashCollin Brennan
Mitherausgeber


Die 100 besten Pop-Punk-Bands

Anmerkungen des Herausgebers: Dieses Feature lief ursprünglich im Juli 2016. Es wird diese Woche erneut aufgegriffen, als The Offspring mit ihrem brandneuen Album Let the Bad Times Roll zurückkehren. Lehnen Sie sich also zurück, während wir den Matschhaufen durchsuchen, um die 100 besten Pop-Punk-Bands aller Zeiten zu finden.

Punk hat sich immer als radikal progressiv gesehen, aber das stimmt nicht wirklich. Gehen Sie den ganzen Weg zurück zu den Sex Pistols und ihrer theatralischen Ablehnung der Mainstream-Kultur, und Sie werden etwas finden, das viel reaktionärer ist, als die Leute glauben. (Malcolm McLaren war ein Kleiderdesigner, der über ein neues Produkt stolperte und einen neuen Weg fand, es zu verpacken – nichts Revolutionäres daran.) Sicher, Punk wurde zu einer echten Bewegung mit echter Ethik, als Bands wie Crass und Black Flag und Fugazi auftauchten. aber das Genre als Ganzes war nie das Gegenteil der Popkultur, egal wie viele Nieten und Sicherheitsnadeln es in seiner Secondhand-Lederjacke steckte.

All dies dient dazu, diejenigen Leser präventiv zum Schweigen zu bringen, die eine Liste der &bdquo100 besten Pop-Punk-Bands&rdquo sehen und sofort über die Prämisse der Sache faul weinen. Welche Art von Szenenflagge Sie auch immer so schwenken möchten, bekommen Sie sie sofort aus unseren Gesichtern. Pop-Punk ist ein legitimes (wenn auch zugegebenermaßen sehr chaotisches) Subgenre, das seit seiner Gründung Hunderte von Bands hervorgebracht hat. Es ist auch ein unbestreitbares Produkt seiner Zeit und seines Ortes. Ungefähr 15 Jahre nach der anfänglichen Blütezeit des Punks verdankt Pop-Punk seine Existenz den Veränderungen, die in den 1980er Jahren über Amerika hinwegfegten und eine andere Art von Rebellion (oder sozusagen Pseudo-Rebellion) erforderten. Einkaufszentren sprießen in den Vorstädten, die Skateboard-Kultur gab Sportlern und Spinnern einen gemeinsamen Bezugspunkt, und dieses kapitalistische Gefühl, das in der Reagan-Ära alles mit Füßen getreten war, lehrte Unternehmen die gleiche Lektion, die McLaren Jahre zuvor gelernt hatte: Punk verkauft.

Und Junge, hat es sich jemals verkauft? Vans Warped Tour, Hot Topic, Mountain Dew, Famous Stars & Straps &mdash all diese Namen wurden schließlich genauso mit Pop-Punk verbunden wie Namen wie Green Day und Blink-182. Nicht jede Pop-Punk-Band nahm an der Unternehmenskultur teil, wobei einige so hartnäckig darauf bedacht waren, ihre DIY-Ethik aufrechtzuerhalten, wie es Fugazi und die Dischord-Crew in den 80er Jahren waren. Dennoch ist es unmöglich, das Genre vollständig von seiner Kommodifizierung zu trennen.

Wie wir festgestellt haben, ist es auch schwer herauszufinden, was genau &ldquoPop-Punk&rdquo wirklich bedeutet. Ist Operation Ivy trotz ihrer offensichtlichen Schuld an Ska eine Pop-Punk-Band? (Ja, nehmen wir an.) Was ist mit Bad Religion, die in den Vororten aufgewachsen ist, aber während ihrer langen Karriere enge Verbindungen zum Hardcore pflegte? (Nein, vermuten wir.) Das Beste, was wir tun konnten, war eine Art Bauchtest: Wenn die Band scheint mehr Pop-Punk als alles andere, sie dürfen bleiben. Dies führte offensichtlich zu vielen harten Kürzungen (und vielen Diskussionen), aber seien Sie versichert, dass wir Bad Religion nicht als die 101. beste Pop-Punk-Band aller Zeiten betrachten.

Andernfalls, wenn Sie Ihre Lieblingsband auf dieser Liste nicht finden, liegt es wahrscheinlich daran, dass sie scheiße sind oder es nie außerhalb Ihrer abgelegenen Heimatstadt geschafft haben. Das ist in Ordnung. Poste einfach einen Link zu ihrem Bandcamp im Kommentarbereich und lass die Leute es selbst herausfinden. DIY oder sterben, oder?

&ndashCollin Brennan
Mitherausgeber


Die 100 besten Pop-Punk-Bands

Anmerkungen des Herausgebers: Dieses Feature lief ursprünglich im Juli 2016. Es wird diese Woche erneut aufgegriffen, als The Offspring mit ihrem brandneuen Album Let the Bad Times Roll zurückkehren. Lehnen Sie sich also zurück, während wir den Matschhaufen durchsuchen, um die 100 besten Pop-Punk-Bands aller Zeiten zu finden.

Punk hat sich immer als radikal progressiv gesehen, aber das stimmt nicht wirklich. Gehen Sie den ganzen Weg zurück zu den Sex Pistols und ihrer theatralischen Ablehnung der Mainstream-Kultur, und Sie werden etwas finden, das viel reaktionärer ist, als die Leute glauben. (Malcolm McLaren war ein Kleiderdesigner, der über ein neues Produkt stolperte und einen neuen Weg fand, es zu verpacken – nichts Revolutionäres daran.) Sicher, Punk wurde zu einer echten Bewegung mit echter Ethik, als Bands wie Crass und Black Flag und Fugazi auftauchten. aber das Genre als Ganzes war nie das Gegenteil der Popkultur, egal wie viele Nieten und Sicherheitsnadeln es in seiner Secondhand-Lederjacke steckte.

All dies dient dazu, diejenigen Leser präventiv zum Schweigen zu bringen, die eine Liste der &bdquo100 besten Pop-Punk-Bands&rdquo sehen und sofort über die Prämisse der Sache faul weinen. Welche Art von Szenenflagge Sie auch immer so schwenken möchten, bekommen Sie sie sofort aus unseren Gesichtern. Pop-Punk ist ein legitimes (wenn auch zugegebenermaßen sehr chaotisches) Subgenre, das seit seiner Gründung Hunderte von Bands hervorgebracht hat. Es ist auch ein unbestreitbares Produkt seiner Zeit und seines Ortes. Ungefähr 15 Jahre nach der anfänglichen Blütezeit des Punks verdankt Pop-Punk seine Existenz den Veränderungen, die in den 1980er Jahren über Amerika hinwegfegten und eine andere Art von Rebellion (oder sozusagen Pseudo-Rebellion) erforderten. Einkaufszentren sprießen in den Vorstädten, die Skateboard-Kultur gab Sportlern und Spinnern einen gemeinsamen Bezugspunkt, und dieses kapitalistische Gefühl, das in der Reagan-Ära alles mit Füßen getreten war, lehrte Unternehmen die gleiche Lektion, die McLaren Jahre zuvor gelernt hatte: Punk verkauft.

Und Junge, hat es sich jemals verkauft? Vans Warped Tour, Hot Topic, Mountain Dew, Famous Stars & Straps &mdash all diese Namen wurden schließlich genauso mit Pop-Punk verbunden wie Namen wie Green Day und Blink-182. Nicht jede Pop-Punk-Band nahm an der Unternehmenskultur teil, wobei einige so hartnäckig darauf bedacht waren, ihre DIY-Ethik aufrechtzuerhalten, wie es Fugazi und die Dischord-Crew in den 80er Jahren waren. Dennoch ist es unmöglich, das Genre vollständig von seiner Kommodifizierung zu trennen.

Wie wir festgestellt haben, ist es auch schwer herauszufinden, was genau &ldquoPop-Punk&rdquo wirklich bedeutet. Ist Operation Ivy trotz ihrer offensichtlichen Schuld an Ska eine Pop-Punk-Band? (Ja, nehmen wir an.) Was ist mit Bad Religion, die in den Vororten aufgewachsen ist, aber während ihrer langen Karriere enge Verbindungen zum Hardcore pflegte? (Nein, vermuten wir.) Das Beste, was wir tun konnten, war eine Art Bauchtest: Wenn die Band scheint mehr Pop-Punk als alles andere, sie dürfen bleiben. Dies führte offensichtlich zu vielen harten Kürzungen (und vielen Diskussionen), aber seien Sie versichert, dass wir Bad Religion nicht als die 101. beste Pop-Punk-Band aller Zeiten betrachten.

Ansonsten, wenn Sie Ihre Lieblingsband auf dieser Liste nicht finden, liegt es wahrscheinlich daran, dass sie scheiße sind oder es nie außerhalb Ihrer abgelegenen Heimatstadt geschafft haben. Das ist in Ordnung. Poste einfach einen Link zu ihrem Bandcamp im Kommentarbereich und lass die Leute es selbst herausfinden. DIY oder sterben, oder?

&ndashCollin Brennan
Mitherausgeber


Die 100 besten Pop-Punk-Bands

Anmerkungen des Herausgebers: Dieses Feature lief ursprünglich im Juli 2016. Es wird diese Woche erneut aufgegriffen, als The Offspring mit ihrem brandneuen Album Let the Bad Times Roll zurückkehren. Lehnen Sie sich also zurück, während wir den Matschhaufen durchsuchen, um die 100 besten Pop-Punk-Bands aller Zeiten zu finden.

Punk hat sich immer als radikal progressiv verstanden, aber das stimmt nicht wirklich. Gehen Sie den ganzen Weg zurück zu den Sex Pistols und ihrer theatralischen Ablehnung der Mainstream-Kultur, und Sie werden etwas finden, das viel reaktionärer ist, als die Leute glauben. (Malcolm McLaren war ein Kleiderdesigner, der über ein neues Produkt stolperte und einen neuen Weg fand, es zu verpacken – nichts Revolutionäres daran.) Sicher, Punk wurde zu einer echten Bewegung mit echter Ethik, als Bands wie Crass und Black Flag und Fugazi auftauchten. aber das Genre als Ganzes war nie das Gegenteil der Popkultur, egal wie viele Nieten und Sicherheitsnadeln es in seiner Secondhand-Lederjacke steckte.

All dies dient dazu, diejenigen Leser präventiv zum Schweigen zu bringen, die eine Liste der &bdquo100 besten Pop-Punk-Bands&rdquo sehen und sofort über die Prämisse der Sache faul weinen. Welche Art von Szenenflagge Sie auch immer so schwenken möchten, bekommen Sie sie sofort aus unseren Gesichtern. Pop-Punk ist ein legitimes (wenn auch zugegebenermaßen sehr chaotisches) Subgenre, das seit seiner Gründung Hunderte von Bands hervorgebracht hat. Es ist auch ein unbestreitbares Produkt seiner Zeit und seines Ortes. Ungefähr 15 Jahre nach der anfänglichen Blütezeit des Punks verdankt Pop-Punk seine Existenz den Veränderungen, die in den 1980er Jahren über Amerika hinwegfegten und eine andere Art von Rebellion (oder sozusagen Pseudo-Rebellion) erforderten. Einkaufszentren sprießen in den Vorstädten, die Skateboard-Kultur gab Sportlern und Spinnern einen gemeinsamen Bezugspunkt, und dieses kapitalistische Gefühl, das in der Reagan-Ära alles mit Füßen getreten war, lehrte Unternehmen die gleiche Lektion, die McLaren Jahre zuvor gelernt hatte: Punk verkauft.

Und Junge, hat es sich jemals verkauft? Vans Warped Tour, Hot Topic, Mountain Dew, Famous Stars & Straps &mdash all diese Namen wurden schließlich genauso mit Pop-Punk verbunden wie Namen wie Green Day und Blink-182. Nicht jede Pop-Punk-Band nahm an der Unternehmenskultur teil, wobei einige so hartnäckig darauf bedacht waren, ihre DIY-Ethik aufrechtzuerhalten, wie es Fugazi und die Dischord-Crew in den 80er Jahren waren. Dennoch ist es unmöglich, das Genre vollständig von seiner Kommodifizierung zu trennen.

Wie wir festgestellt haben, ist es auch schwer herauszufinden, was genau &ldquoPop-Punk&rdquo wirklich bedeutet. Ist Operation Ivy trotz ihrer offensichtlichen Schuld an Ska eine Pop-Punk-Band? (Ja, nehmen wir an.) Was ist mit Bad Religion, die in den Vororten aufgewachsen ist, aber während ihrer langen Karriere enge Verbindungen zum Hardcore pflegte? (Nein, vermuten wir.) Das Beste, was wir tun konnten, war eine Art Bauchtest: Wenn die Band scheint mehr Pop-Punk als alles andere, sie dürfen bleiben. Dies führte offensichtlich zu vielen harten Kürzungen (und vielen Diskussionen), aber seien Sie versichert, dass wir Bad Religion nicht als die 101. beste Pop-Punk-Band aller Zeiten betrachten.

Andernfalls, wenn Sie Ihre Lieblingsband auf dieser Liste nicht finden, liegt es wahrscheinlich daran, dass sie scheiße sind oder es nie außerhalb Ihrer abgelegenen Heimatstadt geschafft haben. Das ist in Ordnung. Poste einfach einen Link zu ihrem Bandcamp im Kommentarbereich und lass die Leute es selbst herausfinden. DIY oder sterben, oder?

&ndashCollin Brennan
Mitherausgeber


Die 100 besten Pop-Punk-Bands

Anmerkungen des Herausgebers: Dieses Feature lief ursprünglich im Juli 2016. Es wird diese Woche erneut aufgegriffen, als The Offspring mit ihrem brandneuen Album Let the Bad Times Roll zurückkehren. Lehnen Sie sich also zurück, während wir den Matschhaufen durchsuchen, um die 100 besten Pop-Punk-Bands aller Zeiten zu finden.

Punk hat sich immer als radikal progressiv gesehen, aber das stimmt nicht wirklich. Gehen Sie den ganzen Weg zurück zu den Sex Pistols und ihrer theatralischen Ablehnung der Mainstream-Kultur, und Sie werden etwas finden, das viel reaktionärer ist, als die Leute glauben. (Malcolm McLaren war ein Kleiderdesigner, der über ein neues Produkt stolperte und einen neuen Weg fand, es zu verpacken - nichts Revolutionäres daran.) Sicher, Punk wurde zu einer echten Bewegung mit echter Ethik, als Bands wie Crass und Black Flag und Fugazi auftauchten. aber das Genre als Ganzes war nie das Gegenteil der Popkultur, egal wie viele Nieten und Sicherheitsnadeln es in seiner Secondhand-Lederjacke steckte.

All dies dient dazu, diejenigen Leser präventiv zum Schweigen zu bringen, die eine Liste der &bdquo100 besten Pop-Punk-Bands&rdquo sehen und sofort über die Prämisse der Sache faul weinen. Welche Art von Szenenflagge Sie auch immer so schwenken möchten, bekommen Sie sie sofort aus unseren Gesichtern. Pop-Punk ist ein legitimes (wenn auch zugegebenermaßen sehr chaotisches) Subgenre, das seit seiner Gründung Hunderte von Bands hervorgebracht hat. Es ist auch ein unbestreitbares Produkt seiner Zeit und seines Ortes. Ungefähr 15 Jahre nach der anfänglichen Blütezeit des Punks verdankt Pop-Punk seine Existenz den Veränderungen, die in den 1980er Jahren über Amerika hinwegfegten und eine andere Art von Rebellion (oder sozusagen Pseudo-Rebellion) erforderten. Einkaufszentren sprießen in den Vorstädten, die Skateboard-Kultur gab Sportlern und Spinnern einen gemeinsamen Bezugspunkt, und dieses kapitalistische Gefühl, das in der Reagan-Ära alles mit Füßen getreten war, lehrte Unternehmen die gleiche Lektion, die McLaren Jahre zuvor gelernt hatte: Punk verkauft.

Und Junge, hat es sich jemals verkauft? Vans Warped Tour, Hot Topic, Mountain Dew, Famous Stars & Straps &mdash all diese Namen wurden schließlich genauso mit Pop-Punk verbunden wie Namen wie Green Day und Blink-182. Nicht jede Pop-Punk-Band nahm an der Unternehmenskultur teil, wobei einige so hartnäckig darauf bedacht waren, ihre DIY-Ethik aufrechtzuerhalten, wie es Fugazi und die Dischord-Crew in den 80er Jahren waren. Dennoch ist es unmöglich, das Genre vollständig von seiner Kommodifizierung zu trennen.

Wie wir festgestellt haben, ist es auch schwer herauszufinden, was genau &ldquoPop-Punk&rdquo wirklich bedeutet. Ist Operation Ivy trotz ihrer offensichtlichen Schuld an Ska eine Pop-Punk-Band? (Ja, nehmen wir an.) Was ist mit Bad Religion, die in den Vororten aufgewachsen ist, aber während ihrer langen Karriere enge Verbindungen zum Hardcore pflegte? (Nein, vermuten wir.) Das Beste, was wir tun konnten, war eine Art Bauchtest: Wenn die Band scheint mehr Pop-Punk als alles andere, sie dürfen bleiben. Dies führte offensichtlich zu vielen harten Kürzungen (und vielen Diskussionen), aber seien Sie versichert, dass wir Bad Religion nicht als die 101. beste Pop-Punk-Band aller Zeiten betrachten.

Ansonsten, wenn Sie Ihre Lieblingsband auf dieser Liste nicht finden, liegt es wahrscheinlich daran, dass sie scheiße sind oder es nie außerhalb Ihrer abgelegenen Heimatstadt geschafft haben. Das ist in Ordnung. Poste einfach einen Link zu ihrem Bandcamp im Kommentarbereich und lass die Leute es selbst herausfinden. DIY oder sterben, oder?

&ndashCollin Brennan
Mitherausgeber


Die 100 besten Pop-Punk-Bands

Anmerkungen des Herausgebers: Dieses Feature lief ursprünglich im Juli 2016. Es wird diese Woche erneut aufgegriffen, als The Offspring mit ihrem brandneuen Album Let the Bad Times Roll zurückkehren. Lehnen Sie sich also zurück, während wir den Matschhaufen durchsuchen, um die 100 besten Pop-Punk-Bands aller Zeiten zu finden.

Punk hat sich immer als radikal progressiv gesehen, aber das stimmt nicht wirklich. Gehen Sie den ganzen Weg zurück zu den Sex Pistols und ihrer theatralischen Ablehnung der Mainstream-Kultur, und Sie werden etwas finden, das viel reaktionärer ist, als die Leute glauben. (Malcolm McLaren war ein Kleiderdesigner, der über ein neues Produkt stolperte und einen neuen Weg fand, es zu verpacken – nichts Revolutionäres daran.) Sicher, Punk wurde zu einer echten Bewegung mit echter Ethik, als Bands wie Crass und Black Flag und Fugazi auftauchten. aber das Genre als Ganzes war nie das Gegenteil der Popkultur, egal wie viele Nieten und Sicherheitsnadeln es in seiner Secondhand-Lederjacke steckte.

All dies dient dazu, diejenigen Leser präventiv zum Schweigen zu bringen, die eine Liste der &bdquo100 besten Pop-Punk-Bands&rdquo sehen und sofort über die Prämisse der Sache faul weinen. Welche Art von Szenenflagge Sie auch immer so schwenken möchten, bekommen Sie sie sofort aus unseren Gesichtern. Pop-Punk ist ein legitimes (wenn auch zugegebenermaßen sehr chaotisches) Subgenre, das seit seiner Gründung Hunderte von Bands hervorgebracht hat. Es ist auch ein unbestreitbares Produkt seiner Zeit und seines Ortes. Ungefähr 15 Jahre nach der anfänglichen Blütezeit des Punks verdankt Pop-Punk seine Existenz den Veränderungen, die in den 1980er Jahren über Amerika hinwegfegten und eine andere Art von Rebellion (oder sozusagen Pseudo-Rebellion) erforderten. Einkaufszentren sprießen in den Vorstädten, die Skateboard-Kultur gab Sportlern und Spinnern einen gemeinsamen Bezugspunkt, und dieses kapitalistische Gefühl, das in der Reagan-Ära alles mit Füßen getreten war, lehrte Unternehmen die gleiche Lektion, die McLaren Jahre zuvor gelernt hatte: Punk verkauft.

Und Junge, hat es sich jemals verkauft? Vans Warped Tour, Hot Topic, Mountain Dew, Famous Stars & Straps &mdash all diese Namen wurden schließlich genauso mit Pop-Punk verbunden wie Namen wie Green Day und Blink-182. Nicht jede Pop-Punk-Band nahm an der Unternehmenskultur teil, wobei einige so hartnäckig darauf bedacht waren, ihre DIY-Ethik aufrechtzuerhalten, wie es Fugazi und die Dischord-Crew in den 80er Jahren waren. Dennoch ist es unmöglich, das Genre vollständig von seiner Kommodifizierung zu trennen.

Wie wir festgestellt haben, ist es auch schwer herauszufinden, was genau &ldquoPop-Punk&rdquo wirklich bedeutet. Ist Operation Ivy trotz ihrer offensichtlichen Schuld an Ska eine Pop-Punk-Band? (Ja, nehmen wir an.) Was ist mit Bad Religion, die in den Vororten aufgewachsen ist, aber während ihrer langen Karriere enge Verbindungen zum Hardcore pflegte? (Nein, vermuten wir.) Das Beste, was wir tun konnten, war eine Art Bauchtest: Wenn die Band scheint mehr Pop-Punk als alles andere, sie dürfen bleiben. Dies führte offensichtlich zu vielen harten Kürzungen (und vielen Diskussionen), aber seien Sie versichert, dass wir Bad Religion nicht als die 101. beste Pop-Punk-Band aller Zeiten betrachten.

Andernfalls, wenn Sie Ihre Lieblingsband auf dieser Liste nicht finden, liegt es wahrscheinlich daran, dass sie scheiße sind oder es nie außerhalb Ihrer abgelegenen Heimatstadt geschafft haben. Das ist in Ordnung. Poste einfach einen Link zu ihrem Bandcamp im Kommentarbereich und lass die Leute es selbst herausfinden. DIY oder sterben, oder?

&ndashCollin Brennan
Mitherausgeber


Die 100 besten Pop-Punk-Bands

Anmerkungen des Herausgebers: Dieses Feature lief ursprünglich im Juli 2016. Es wird diese Woche erneut aufgegriffen, als The Offspring mit ihrem brandneuen Album Let the Bad Times Roll zurückkehren. Lehnen Sie sich also zurück, während wir den Matschhaufen durchsuchen, um die 100 besten Pop-Punk-Bands aller Zeiten zu finden.

Punk hat sich immer als radikal progressiv gesehen, aber das stimmt nicht wirklich. Gehen Sie den ganzen Weg zurück zu den Sex Pistols und ihrer theatralischen Ablehnung der Mainstream-Kultur, und Sie werden etwas finden, das viel reaktionärer ist, als die Leute glauben. (Malcolm McLaren war ein Kleiderdesigner, der über ein neues Produkt stolperte und einen neuen Weg fand, es zu verpacken – nichts Revolutionäres daran.) Sicher, Punk wurde zu einer echten Bewegung mit echter Ethik, als Bands wie Crass und Black Flag und Fugazi auftauchten. aber das Genre als Ganzes war nie das Gegenteil der Popkultur, egal wie viele Nieten und Sicherheitsnadeln es in seiner Secondhand-Lederjacke steckte.

All dies dient dazu, diejenigen Leser präventiv zum Schweigen zu bringen, die eine Liste der &bdquo100 besten Pop-Punk-Bands&rdquo sehen und sofort über die Prämisse der Sache faul weinen. Welche Art von Szenenflagge Sie auch immer so schwenken möchten, holen Sie sie jetzt aus unseren Gesichtern. Pop-Punk ist ein legitimes (wenn auch zugegebenermaßen sehr chaotisches) Subgenre, das seit seiner Gründung Hunderte von Bands hervorgebracht hat. Es ist auch ein unbestreitbares Produkt seiner Zeit und seines Ortes. Ungefähr 15 Jahre nach der anfänglichen Blütezeit des Punks verdankt Pop-Punk seine Existenz den Veränderungen, die in den 1980er Jahren über Amerika hinwegfegten und eine andere Art von Rebellion (oder sozusagen Pseudo-Rebellion) erforderten. Einkaufszentren sprossen in den Vorstädten aus dem Boden, die Skateboardkultur gab Sportlern und Spinnern einen gemeinsamen Bezugspunkt, und dieses kapitalistische Gefühl, das in der Reagan-Ära alles mit Füßen trat, lehrte Unternehmen die gleiche Lektion, die McLaren Jahre zuvor gelernt hatte: Punk verkauft.

Und Junge, hat es sich jemals verkauft? Vans Warped Tour, Hot Topic, Mountain Dew, Famous Stars & Straps &mdash all diese Namen wurden schließlich genauso mit Pop-Punk verbunden wie Namen wie Green Day und Blink-182. Nicht jede Pop-Punk-Band nahm an der Unternehmenskultur teil, wobei einige so hartnäckig darauf bedacht waren, ihre DIY-Ethik aufrechtzuerhalten, wie es Fugazi und die Dischord-Crew in den 80er Jahren waren. Dennoch ist es unmöglich, das Genre vollständig von seiner Kommodifizierung zu trennen.

Wie wir festgestellt haben, ist es auch schwer herauszufinden, was genau &ldquoPop-Punk&rdquo wirklich bedeutet. Ist Operation Ivy trotz ihrer offensichtlichen Schuld an Ska eine Pop-Punk-Band? (Ja, nehmen wir an.) Was ist mit Bad Religion, die in den Vororten aufgewachsen ist, aber während ihrer langen Karriere enge Verbindungen zum Hardcore pflegte? (Nein, vermuten wir.) Das Beste, was wir tun konnten, war eine Art Bauchtest: Wenn die Band scheint mehr Pop-Punk als alles andere, sie dürfen bleiben. Dies führte offensichtlich zu vielen harten Kürzungen (und vielen Diskussionen), aber seien Sie versichert, dass wir Bad Religion nicht als die 101. beste Pop-Punk-Band aller Zeiten betrachten.

Andernfalls, wenn Sie Ihre Lieblingsband auf dieser Liste nicht finden, liegt es wahrscheinlich daran, dass sie scheiße sind oder es nie außerhalb Ihrer abgelegenen Heimatstadt geschafft haben. Das ist in Ordnung. Poste einfach einen Link zu ihrem Bandcamp im Kommentarbereich und lass die Leute es selbst herausfinden. DIY oder sterben, oder?

&ndashCollin Brennan
Mitherausgeber


Die 100 besten Pop-Punk-Bands

Anmerkungen des Herausgebers: Dieses Feature lief ursprünglich im Juli 2016. Es wird diese Woche erneut aufgegriffen, als The Offspring mit ihrem brandneuen Album Let the Bad Times Roll zurückkehren. Lehnen Sie sich also zurück, während wir den Matschhaufen durchsuchen, um die 100 besten Pop-Punk-Bands aller Zeiten zu finden.

Punk hat sich immer als radikal progressiv gesehen, aber das stimmt nicht wirklich. Gehen Sie den ganzen Weg zurück zu den Sex Pistols und ihrer theatralischen Ablehnung der Mainstream-Kultur, und Sie werden etwas finden, das viel reaktionärer ist, als die Leute glauben. (Malcolm McLaren war ein Kleiderdesigner, der über ein neues Produkt stolperte und einen neuen Weg fand, es zu verpacken – nichts Revolutionäres daran.) Sicher, Punk wurde zu einer echten Bewegung mit echter Ethik, als Bands wie Crass und Black Flag und Fugazi auftauchten. aber das Genre als Ganzes war nie das Gegenteil der Popkultur, egal wie viele Nieten und Sicherheitsnadeln es in seiner Secondhand-Lederjacke steckte.

All dies dient dazu, diejenigen Leser präventiv zum Schweigen zu bringen, die eine Liste der &bdquo100 besten Pop-Punk-Bands&rdquo sehen und sofort über die Prämisse der Sache faul weinen. Whatever kind of scene flag you&rsquore so intent on waving, get it out of our faces right now. Pop punk is a legitimate (though admittedly very messy) subgenre that has birthed hundreds of bands since it first came into existence. It&rsquos also an undeniable product of its time and place. Arriving 15 years or so after punk&rsquos initial heyday, pop punk owes its existence to the changes that swept across America in the 1980s and necessitated a different kind of rebellion (or pseudo-rebellion, as it were). Malls sprouted across suburbia, skateboard culture gave jocks and weirdos a common reference point, and that capitalist sentiment that ran roughshod over everything in the Reagan era taught corporations the same lesson that McLaren had learned years earlier: Punk sells.

And boy, did it ever sell. Vans Warped Tour, Hot Topic, Mountain Dew, Famous Stars & Straps &mdash all of these names eventually became as tied up in pop punk as names like Green Day and Blink-182. Not every pop punk band participated in corporate culture, with some as adamant about maintaining their DIY ethics as Fugazi and the Dischord crew were in the &lsquo80s. Still, it&rsquos impossible to divorce the genre entirely from its commodification.

It&rsquos also hard, as we found, to figure out what exactly &ldquopop punk&rdquo really means. Is Operation Ivy a pop punk band, despite their obvious debt to ska? (Yes, we suppose.) What about Bad Religion, who grew up in the suburbs but maintained close ties to hardcore throughout their long career? (No, we guess.) The best we could do was come up with a sort of gut test: If the band scheint more pop punk than anything else, they get to stay. This obviously led to a lot of tough cuts (and a lot of arguing), but rest assured that we don&rsquot consider Bad Religion the 101st best pop punk band ever.

Otherwise, if you don&rsquot find your favorite band on this list, it&rsquos probably because they suck or never made it outside your rinky-dink hometown. That&rsquos fine. Just post a link to their Bandcamp in the comments section and let people figure it out for themselves. DIY or die, right?

&ndashCollin Brennan
Mitherausgeber


The 100 Best Pop Punk Bands

Editor&rsquos Notes: This feature initially ran in July 2016. It&rsquos being revisited this week as The Offspring return with their brand-new album, Let the Bad Times Roll. So, sit back as we sift through the slush pile to pinpoint the 100 best pop punk bands of all time.

Punk has always thought of itself as radically progressive, but that&rsquos not really true. Go all the way back to the Sex Pistols and their theatrical rejection of mainstream culture, and you&rsquoll find something that&rsquos a lot more reactionary than people give it credit for. (Malcolm McLaren was a clothes designer who stumbled on a new product and found a new way to package it &mdash nothing revolutionary about that.) Sure, punk became a genuine movement with genuine ethics once bands like Crass and Black Flag and Fugazi came around, but the genre as a whole was never the antithesis of pop culture, no matter how many studs and safety pins it stuck in its thrift-store leather jacket.

All of this is to preemptively silence those readers who might see a list of the &ldquo100 Best Pop Punk Bands&rdquo and immediately cry foul at the premise of the thing. Whatever kind of scene flag you&rsquore so intent on waving, get it out of our faces right now. Pop punk is a legitimate (though admittedly very messy) subgenre that has birthed hundreds of bands since it first came into existence. It&rsquos also an undeniable product of its time and place. Arriving 15 years or so after punk&rsquos initial heyday, pop punk owes its existence to the changes that swept across America in the 1980s and necessitated a different kind of rebellion (or pseudo-rebellion, as it were). Malls sprouted across suburbia, skateboard culture gave jocks and weirdos a common reference point, and that capitalist sentiment that ran roughshod over everything in the Reagan era taught corporations the same lesson that McLaren had learned years earlier: Punk sells.

And boy, did it ever sell. Vans Warped Tour, Hot Topic, Mountain Dew, Famous Stars & Straps &mdash all of these names eventually became as tied up in pop punk as names like Green Day and Blink-182. Not every pop punk band participated in corporate culture, with some as adamant about maintaining their DIY ethics as Fugazi and the Dischord crew were in the &lsquo80s. Still, it&rsquos impossible to divorce the genre entirely from its commodification.

It&rsquos also hard, as we found, to figure out what exactly &ldquopop punk&rdquo really means. Is Operation Ivy a pop punk band, despite their obvious debt to ska? (Yes, we suppose.) What about Bad Religion, who grew up in the suburbs but maintained close ties to hardcore throughout their long career? (No, we guess.) The best we could do was come up with a sort of gut test: If the band scheint more pop punk than anything else, they get to stay. This obviously led to a lot of tough cuts (and a lot of arguing), but rest assured that we don&rsquot consider Bad Religion the 101st best pop punk band ever.

Otherwise, if you don&rsquot find your favorite band on this list, it&rsquos probably because they suck or never made it outside your rinky-dink hometown. That&rsquos fine. Just post a link to their Bandcamp in the comments section and let people figure it out for themselves. DIY or die, right?

&ndashCollin Brennan
Mitherausgeber


Schau das Video: Is this my new favorite bag?? Black Sheep Baggers Costello Cornhole Bag Review - Episode 5 (Januar 2022).