Neue Rezepte

Verschönern Sie Ihr Zuhause mit geknoteten Weinregalen

Verschönern Sie Ihr Zuhause mit geknoteten Weinregalen

Stellen Sie sich vor, Sie bringen eine moderne Skulptur zu Ihrer nächsten Dinnerparty

Oscar Wilde sagte, "Kunst ist nutzlos", aber es scheint, dass der Bildhauer Robin Antar versucht, dieses Konzept zu widerlegen. Mit einer Technik, die sie vor 20 Jahren entdeckte, um ihre realistischen Steindarstellungen von alltäglichen Gegenständen der zeitgenössischen Kultur zu erstellen, hat Antar den Weinknoten geschaffen.

Antars Arbeiten sind in den ganzen USA zu sehen. Wenn Sie in ein Museum gehen und eine mit Schutzglas bedeckte Schachtel Oreos sehen, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Antars realistische Steinskulptur der entzückenden kleinen Kekse. Sie hat zahlreiche Auszeichnungen gewonnen, darunter die Gold Medal of Honor der Allied Artists of America und den Gretchen Richardson Award for Carved Sculpture.

Der Wine Knot ist eine moderne Steinskulptur, die zwei Flaschen Wein optisch ansprechend hält. Stellen Sie sich vor, Sie bringen eine moderne Skulptur zu Ihrer nächsten Dinnerparty. Das wird sicherlich das Geschenk von Jones einer Flasche Merlot übertreffen. Andererseits kann eine Skulptur im Wert von 1.500 US-Dollar für ein Gastgeschenk etwas außerhalb Ihrer Preisspanne liegen, und wenn dies der Fall ist, sollten Sie stattdessen einfach eine für sich selbst kaufen.

Die Wine Knots werden auf Bestellung gefertigt. Wenn Sie also eine Skulptur von Atlas mit Ihren Weinflaschen haben möchten, erhalten Sie Atlas. Wenn Sie es eilig haben und Ihren Weinknoten sofort benötigen, sind sie in Petrol und Weiß erhältlich, können aber bei Bedarf auch in einer Vielzahl von Farben auf Bestellung angefertigt werden.

Lesen Sie mehr auf Rantar.com


Sizilianisches Mafalda-Brot

Mafalda ist ein Brot auf Hartweizenbasis. Der Name bezieht sich auch auf seine klassische Serpentinenform. Dieses rustikale Brot mit Sesamkruste kann auch in andere Formen gebracht werden, wie zum Beispiel Baguettes (Bastone) oder die beliebten Schnörkelaugen der Heiligen Lucia (occhi di Santa Lucia). Sie können den Teig zu größeren Laiben oder einzelnen Brötchen verarbeiten. Die Brötchen eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Panini-Sandwiches.

Hartweizenmehl ist die wichtigste Zutat bei der Herstellung dieses Brotes. Wenn Sie kein Hart- oder Feingrießmehl haben, können Sie es durch Brotmehl ersetzen. Natürlich wird es nicht gleich schmecken, aber es wird immer noch sehr gut sein. Hart- und Grießmehle sind gröber als Brotmehl, was dem Brot eine rustikale Textur und einen leicht süßlichen und nussigen Geschmack verleiht. Durummehl kannst du online entweder bei King Arthur Flour oder Nuts.com kaufen. Sendungen dauern in der Regel 2 bis 3 Tage, bis sie ankommen.

Nur noch eine Anmerkung – ich verwende beim Backen immer gerösteten Sesam. Sie finden sie in der asiatischen Lebensmittelabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts. Sie schmecken im Vergleich zu rohem Sesam deutlich besser.

SIZILIANISCHES MAFALDA BROT
(Fenster Mafalda)

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Ergibt 3 mittelgroße Brote oder 10 Brötchen.

Zutaten:
2 ½ Tassen Hartweizenmehl oder feines Grießmehl
1 1/2 Tassen Brotmehl
1 (1/4 Unze) Umschlag Instanthefe (2 1/4 Teelöffel)
2 Teelöffel Meersalz
1 1/2 bis 1 3/4 Tassen Wasser bei Raumtemperatur
2 Teelöffel Gerstenmalzsirup oder 1 Esslöffel Honig
8 Teelöffel Olivenöl, geteilt
Gerösteter Sesam oder roher Sesam

MACHEN SIE DEN BROTTEIG: Eine große Schüssel mit 2 Teelöffel Olivenöl einfetten. Mit einer Rührschüssel mit Knethakenaufsatz Mehl und Hefe bei niedriger Geschwindigkeit 1 Minute lang vermischen. Salz hinzufügen und 30 Sekunden länger mischen. Fügen Sie 1 1/2 Tassen Wasser, die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl und den Malzsirup hinzu und schlagen Sie 2 Minuten lang, bis der Teig zusammenkommt. Fügen Sie ein wenig mehr Wasser hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen, wenn der Teig trocken erscheint. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie 10 Minuten lang, bis der Teig glatt und elastisch ist.

Den Teig zu einer Kugel formen und in die gefettete Schüssel geben. Den Teig einmal umdrehen, um das Öl darauf zu verteilen. Mit Frischhaltefolie fest abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat oder den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank langsam aufgehen zu lassen, verbessert den Geschmack.

DAS BROT FORMEN: Backofen auf 400 Grad F vorheizen. Ein großes Backblech mit Gemüsefett einfetten. Legen Sie den Teig auf ein Brett oder eine leicht mit Mehl bestäubte Theke.

Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Teile für mittlere Brote oder 10 gleiche Teile für Brötchen.

Rollen Sie jedes Teigstück in ein 29 Zoll langes Seil (für Brote) oder 17 Zoll langes Seil (für Brötchen).

Formen Sie jeden Ball in eine "M" -Form mit einem Schwanz, indem Sie das Schwanzende über die Oberseite schlingen und strecken. Auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem sauberen, fusselfreien Tuch abdecken und etwa 1 bis 1 1/2 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

DAS BROT BACKEN: Die Oberseiten leicht mit Wasser bestreichen und großzügig mit Sesam bestreuen. Das Brot in den Ofen geben und 20 bis 25 Minuten backen, bis es tief goldbraun ist. Übertragen Sie das Brot auf ein Kühlregal.


Sizilianisches Mafalda-Brot

Mafalda ist ein Brot auf Hartweizenbasis. Der Name bezieht sich auch auf seine klassische Serpentinenform. Dieses rustikale Brot mit Sesamkruste kann auch in andere Formen gebracht werden, wie zum Beispiel Baguettes (Bastone) oder die beliebten Schnörkelaugen der Heiligen Lucia (occhi di Santa Lucia). Sie können den Teig zu größeren Laiben oder einzelnen Brötchen verarbeiten. Die Brötchen eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Panini-Sandwiches.

Hartweizenmehl ist die wichtigste Zutat bei der Herstellung dieses Brotes. Wenn Sie kein Hart- oder Feingrießmehl haben, können Sie es durch Brotmehl ersetzen. Natürlich wird es nicht gleich schmecken, aber es wird immer noch sehr gut sein. Hart- und Grießmehle sind gröber als Brotmehl, was dem Brot eine rustikale Textur und einen leicht süßlichen und nussigen Geschmack verleiht. Durummehl kannst du online bei King Arthur Flour oder Nuts.com kaufen. Sendungen dauern in der Regel 2 bis 3 Tage, bis sie ankommen.

Nur noch eine Anmerkung – ich verwende beim Backen immer gerösteten Sesam. Sie finden sie in der asiatischen Lebensmittelabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts. Sie schmecken im Vergleich zu rohem Sesam weitaus besser.

SIZILIANISCHES MAFALDA BROT
(Fenster Mafalda)

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Ergibt 3 mittelgroße Brote oder 10 Brötchen.

Zutaten:
2 ½ Tassen Hartweizenmehl oder feines Grießmehl
1 1/2 Tassen Brotmehl
1 (1/4 Unze) Umschlag Instant-Hefe (2 1/4 Teelöffel)
2 Teelöffel Meersalz
1 1/2 bis 1 3/4 Tassen Wasser bei Raumtemperatur
2 Teelöffel Gerstenmalzsirup oder 1 Esslöffel Honig
8 Teelöffel Olivenöl, geteilt
Gerösteter Sesam oder roher Sesam

DEN BROTTEIG ZUBEREITEN: Eine große Schüssel mit 2 Teelöffel Olivenöl einfetten. Mit einer Rührschüssel mit Knethakenaufsatz Mehl und Hefe bei niedriger Geschwindigkeit 1 Minute lang mischen. Salz hinzufügen und 30 Sekunden länger mischen. Fügen Sie 1 1/2 Tassen Wasser, die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl und den Malzsirup hinzu und schlagen Sie 2 Minuten lang, bis der Teig zusammenkommt. Fügen Sie ein wenig mehr Wasser hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen, wenn der Teig trocken erscheint. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie 10 Minuten lang, bis der Teig glatt und elastisch ist.

Den Teig zu einer Kugel formen und in die gefettete Schüssel geben. Den Teig einmal umdrehen, um das Öl darauf zu verteilen. Mit Frischhaltefolie fest abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat oder den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank langsam aufgehen zu lassen, verbessert den Geschmack.

DAS BROT FORMEN: Backofen auf 400 Grad F vorheizen. Ein großes Backblech mit Gemüsefett einfetten. Legen Sie den Teig auf ein Brett oder eine leicht mit Mehl bestäubte Theke.

Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Teile für mittlere Brote oder 10 gleiche Teile für Brötchen.

Rollen Sie jedes Teigstück in ein 29 Zoll langes Seil (für Brote) oder 17 Zoll langes Seil (für Brötchen).

Formen Sie jeden Ball in eine "M" -Form mit einem Schwanz, indem Sie das Schwanzende über die Oberseite schlingen und strecken. Auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem sauberen, fusselfreien Tuch abdecken und etwa 1 bis 1 1/2 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

DAS BROT BACKEN: Die Oberseiten leicht mit Wasser bestreichen und großzügig mit Sesam bestreuen. Das Brot in den Ofen geben und 20 bis 25 Minuten backen, bis es tief goldbraun ist. Übertragen Sie das Brot auf ein Kühlregal.


Sizilianisches Mafalda-Brot

Mafalda ist ein Brot auf Hartweizenbasis. Der Name bezieht sich auch auf seine klassische Serpentinenform. Dieses rustikale Brot mit Sesamkruste kann auch in andere Formen gebracht werden, wie zum Beispiel Baguettes (Bastone) oder die beliebten Schnörkelaugen der Heiligen Lucia (occhi di Santa Lucia). Sie können den Teig zu größeren Laiben oder einzelnen Brötchen verarbeiten. Die Brötchen eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Panini-Sandwiches.

Hartweizenmehl ist die wichtigste Zutat bei der Herstellung dieses Brotes. Wenn Sie kein Hart- oder Feingrießmehl haben, können Sie es durch Brotmehl ersetzen. Natürlich wird es nicht gleich schmecken, aber es wird immer noch sehr gut sein. Hart- und Grießmehle sind gröber als Brotmehl, was dem Brot eine rustikale Textur und einen leicht süßlichen und nussigen Geschmack verleiht. Durummehl kannst du online bei King Arthur Flour oder Nuts.com kaufen. Sendungen dauern in der Regel 2 bis 3 Tage, bis sie ankommen.

Nur noch eine Anmerkung – ich verwende beim Backen immer gerösteten Sesam. Sie finden sie in der asiatischen Lebensmittelabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts. Sie schmecken im Vergleich zu rohem Sesam weitaus besser.

SIZILIANISCHES MAFALDA BROT
(Fenster Mafalda)

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Ergibt 3 mittelgroße Brote oder 10 Brötchen.

Zutaten:
2 ½ Tassen Hartweizenmehl oder feines Grießmehl
1 1/2 Tassen Brotmehl
1 (1/4 Unze) Umschlag Instanthefe (2 1/4 Teelöffel)
2 Teelöffel Meersalz
1 1/2 bis 1 3/4 Tassen Wasser bei Raumtemperatur
2 Teelöffel Gerstenmalzsirup oder 1 Esslöffel Honig
8 Teelöffel Olivenöl, geteilt
Gerösteter Sesam oder roher Sesam

DEN BROTTEIG ZUBEREITEN: Eine große Schüssel mit 2 Teelöffel Olivenöl einfetten. Mit einer Rührschüssel mit Knethakenaufsatz Mehl und Hefe bei niedriger Geschwindigkeit 1 Minute lang mischen. Salz hinzufügen und 30 Sekunden länger mischen. Fügen Sie 1 1/2 Tassen Wasser, die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl und den Malzsirup hinzu und schlagen Sie 2 Minuten lang, bis der Teig zusammenkommt. Fügen Sie ein wenig mehr Wasser hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen, wenn der Teig trocken erscheint. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie 10 Minuten lang, bis der Teig glatt und elastisch ist.

Den Teig zu einer Kugel formen und in die gefettete Schüssel geben. Den Teig einmal umdrehen, um das Öl darauf zu verteilen. Mit Frischhaltefolie fest abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat oder den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank langsam aufgehen zu lassen, verbessert den Geschmack.

DAS BROT FORMEN: Backofen auf 400 Grad F vorheizen. Ein großes Backblech mit Gemüsefett einfetten. Legen Sie den Teig auf ein Brett oder eine leicht mit Mehl bestäubte Theke.

Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Teile für mittlere Brote oder 10 gleiche Teile für Brötchen.

Rollen Sie jedes Teigstück in ein 29 Zoll langes Seil (für Brote) oder 17 Zoll langes Seil (für Brötchen).

Formen Sie jeden Ball in eine "M" -Form mit einem Schwanz, indem Sie das Schwanzende über die Oberseite schlingen und strecken. Auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem sauberen, fusselfreien Tuch abdecken und etwa 1 bis 1 1/2 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

DAS BROT BACKEN: Die Oberseiten leicht mit Wasser bestreichen und großzügig mit Sesam bestreuen. Das Brot in den Ofen geben und 20 bis 25 Minuten backen, bis es tief goldbraun ist. Übertragen Sie das Brot auf ein Kühlregal.


Sizilianisches Mafalda-Brot

Mafalda ist ein Brot auf Hartweizenbasis. Der Name bezieht sich auch auf seine klassische Serpentinenform. Dieses rustikale Brot mit Sesamkruste kann auch in andere Formen gebracht werden, wie zum Beispiel Baguettes (Bastone) oder die beliebten Schnörkelaugen der Heiligen Lucia (occhi di Santa Lucia). Sie können den Teig zu größeren Laiben oder einzelnen Brötchen verarbeiten. Die Brötchen eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Panini-Sandwiches.

Hartweizenmehl ist die wichtigste Zutat bei der Herstellung dieses Brotes. Wenn Sie kein Hart- oder Feingrießmehl haben, können Sie es durch Brotmehl ersetzen. Natürlich wird es nicht gleich schmecken, aber es wird immer noch sehr gut sein. Hart- und Grießmehle sind gröber als Brotmehl, was dem Brot eine rustikale Textur und einen leicht süßlichen und nussigen Geschmack verleiht. Durummehl kannst du online bei King Arthur Flour oder Nuts.com kaufen. Sendungen dauern in der Regel 2 bis 3 Tage, bis sie ankommen.

Nur noch eine Anmerkung – ich verwende beim Backen immer gerösteten Sesam. Sie finden sie in der asiatischen Lebensmittelabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts. Sie schmecken im Vergleich zu rohem Sesam weitaus besser.

SIZILIANISCHES MAFALDA BROT
(Fenster Mafalda)

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Ergibt 3 mittelgroße Brote oder 10 Brötchen.

Zutaten:
2 ½ Tassen Hartweizenmehl oder feines Grießmehl
1 1/2 Tassen Brotmehl
1 (1/4 Unze) Umschlag Instanthefe (2 1/4 Teelöffel)
2 Teelöffel Meersalz
1 1/2 bis 1 3/4 Tassen Wasser bei Raumtemperatur
2 Teelöffel Gerstenmalzsirup oder 1 Esslöffel Honig
8 Teelöffel Olivenöl, geteilt
Gerösteter Sesam oder roher Sesam

DEN BROTTEIG ZUBEREITEN: Eine große Schüssel mit 2 Teelöffel Olivenöl einfetten. Mit einer Rührschüssel mit Knethakenaufsatz Mehl und Hefe bei niedriger Geschwindigkeit 1 Minute lang vermischen. Salz hinzufügen und 30 Sekunden länger mischen. Fügen Sie 1 1/2 Tassen Wasser, die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl und den Malzsirup hinzu und schlagen Sie 2 Minuten lang, bis der Teig zusammenkommt. Fügen Sie ein wenig mehr Wasser hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen, wenn der Teig trocken erscheint. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie 10 Minuten lang, bis der Teig glatt und elastisch ist.

Den Teig zu einer Kugel formen und in die gefettete Schüssel geben. Den Teig einmal umdrehen, um das Öl darauf zu verteilen. Mit Frischhaltefolie fest abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat oder den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank langsam aufgehen zu lassen, verbessert den Geschmack.

DAS BROT FORMEN: Backofen auf 400 Grad F vorheizen. Ein großes Backblech mit Gemüsefett einfetten. Legen Sie den Teig auf ein Brett oder eine leicht mit Mehl bestäubte Theke.

Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Teile für mittlere Brote oder 10 gleiche Teile für Brötchen.

Rollen Sie jedes Teigstück in ein 29 Zoll langes Seil (für Brote) oder 17 Zoll langes Seil (für Brötchen).

Formen Sie jeden Ball in eine "M" -Form mit einem Schwanz, indem Sie das Schwanzende über die Oberseite schlingen und strecken. Auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem sauberen, fusselfreien Tuch abdecken und etwa 1 bis 1 1/2 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

DAS BROT BACKEN: Die Oberseiten leicht mit Wasser bestreichen und großzügig mit Sesam bestreuen. Das Brot in den Ofen geben und 20 bis 25 Minuten backen, bis es tief goldbraun ist. Übertragen Sie das Brot auf ein Kühlregal.


Sizilianisches Mafalda-Brot

Mafalda ist ein Brot auf Hartweizenbasis. Der Name bezieht sich auch auf seine klassische Serpentinenform. Dieses rustikale Brot mit Sesamkruste kann auch in andere Formen gebracht werden, wie zum Beispiel Baguettes (Bastone) oder die beliebten Schnörkelaugen der Heiligen Lucia (occhi di Santa Lucia). Sie können den Teig zu größeren Laiben oder einzelnen Brötchen verarbeiten. Die Brötchen eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Panini-Sandwiches.

Hartweizenmehl ist die wichtigste Zutat bei der Herstellung dieses Brotes. Wenn Sie kein Hart- oder Feingrießmehl haben, können Sie es durch Brotmehl ersetzen. Natürlich wird es nicht gleich schmecken, aber es wird immer noch sehr gut sein. Hart- und Grießmehle sind gröber als Brotmehl, was dem Brot eine rustikale Textur und einen leicht süßlichen und nussigen Geschmack verleiht. Durummehl kannst du online bei King Arthur Flour oder Nuts.com kaufen. Sendungen dauern in der Regel 2 bis 3 Tage, bis sie ankommen.

Nur noch eine Anmerkung – ich verwende beim Backen immer gerösteten Sesam. Sie finden sie in der asiatischen Lebensmittelabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts. Sie schmecken im Vergleich zu rohem Sesam weitaus besser.

SIZILIANISCHES MAFALDA BROT
(Fenster Mafalda)

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Ergibt 3 mittelgroße Brote oder 10 Brötchen.

Zutaten:
2 ½ Tassen Hartweizenmehl oder feines Grießmehl
1 1/2 Tassen Brotmehl
1 (1/4 Unze) Umschlag Instanthefe (2 1/4 Teelöffel)
2 Teelöffel Meersalz
1 1/2 bis 1 3/4 Tassen Wasser bei Raumtemperatur
2 Teelöffel Gerstenmalzsirup oder 1 Esslöffel Honig
8 Teelöffel Olivenöl, geteilt
Gerösteter Sesam oder roher Sesam

DEN BROTTEIG ZUBEREITEN: Eine große Schüssel mit 2 Teelöffel Olivenöl einfetten. Mit einer Rührschüssel mit Knethakenaufsatz Mehl und Hefe bei niedriger Geschwindigkeit 1 Minute lang mischen. Salz hinzufügen und 30 Sekunden länger mischen. Fügen Sie 1 1/2 Tassen Wasser, die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl und den Malzsirup hinzu und schlagen Sie 2 Minuten lang, bis der Teig zusammenkommt. Fügen Sie ein wenig mehr Wasser hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen, wenn der Teig trocken erscheint. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie 10 Minuten lang, bis der Teig glatt und elastisch ist.

Den Teig zu einer Kugel formen und in die gefettete Schüssel geben. Den Teig einmal umdrehen, um das Öl darauf zu verteilen. Mit Frischhaltefolie fest abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat oder den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank langsam aufgehen zu lassen, verbessert den Geschmack.

DAS BROT FORMEN: Backofen auf 400 Grad F vorheizen. Ein großes Backblech mit Gemüsefett einfetten. Legen Sie den Teig auf ein Brett oder eine leicht mit Mehl bestäubte Theke.

Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Teile für mittlere Brote oder 10 gleiche Teile für Brötchen.

Rollen Sie jedes Teigstück in ein 29 Zoll langes Seil (für Brote) oder 17 Zoll langes Seil (für Brötchen).

Formen Sie jeden Ball in eine "M" -Form mit einem Schwanz, indem Sie das Schwanzende über die Oberseite schlingen und strecken. Auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem sauberen, fusselfreien Tuch abdecken und etwa 1 bis 1 1/2 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

DAS BROT BACKEN: Die Oberseiten leicht mit Wasser bestreichen und großzügig mit Sesam bestreuen. Das Brot in den Ofen geben und 20 bis 25 Minuten backen, bis es tief goldbraun ist. Übertragen Sie das Brot auf ein Kühlregal.


Sizilianisches Mafalda-Brot

Mafalda ist ein Brot auf Hartweizenbasis. Der Name bezieht sich auch auf seine klassische Serpentinenform. Dieses rustikale Brot mit Sesamkruste kann auch in andere Formen gebracht werden, wie zum Beispiel Baguettes (Bastone) oder die beliebten Schnörkelaugen der Heiligen Lucia (occhi di Santa Lucia). Sie können den Teig zu größeren Laiben oder einzelnen Brötchen verarbeiten. Die Brötchen eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Panini-Sandwiches.

Hartweizenmehl ist die wichtigste Zutat bei der Herstellung dieses Brotes. Wenn Sie kein Hart- oder Feingrießmehl haben, können Sie es durch Brotmehl ersetzen. Natürlich wird es nicht gleich schmecken, aber es wird immer noch sehr gut sein. Hart- und Grießmehle sind gröber als Brotmehl, was dem Brot eine rustikale Textur und einen leicht süßlichen und nussigen Geschmack verleiht. Durummehl kannst du online bei King Arthur Flour oder Nuts.com kaufen. Sendungen dauern in der Regel 2 bis 3 Tage, bis sie ankommen.

Nur noch eine Anmerkung – ich verwende beim Backen immer gerösteten Sesam. Sie finden sie in der asiatischen Lebensmittelabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts. Sie schmecken im Vergleich zu rohem Sesam weitaus besser.

SIZILIANISCHES MAFALDA BROT
(Fenster Mafalda)

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Ergibt 3 mittelgroße Brote oder 10 Brötchen.

Zutaten:
2 ½ Tassen Hartweizenmehl oder feines Grießmehl
1 1/2 Tassen Brotmehl
1 (1/4 Unze) Umschlag Instanthefe (2 1/4 Teelöffel)
2 Teelöffel Meersalz
1 1/2 bis 1 3/4 Tassen Wasser bei Raumtemperatur
2 Teelöffel Gerstenmalzsirup oder 1 Esslöffel Honig
8 Teelöffel Olivenöl, geteilt
Gerösteter Sesam oder roher Sesam

DEN BROTTEIG ZUBEREITEN: Eine große Schüssel mit 2 Teelöffel Olivenöl einfetten. Mit einer Rührschüssel mit Knethakenaufsatz Mehl und Hefe bei niedriger Geschwindigkeit 1 Minute lang mischen. Salz hinzufügen und 30 Sekunden länger mischen. Fügen Sie 1 1/2 Tassen Wasser, die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl und den Malzsirup hinzu und schlagen Sie 2 Minuten lang, bis der Teig zusammenkommt. Fügen Sie ein wenig mehr Wasser hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen, wenn der Teig trocken erscheint. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie 10 Minuten lang, bis der Teig glatt und elastisch ist.

Den Teig zu einer Kugel formen und in die gefettete Schüssel geben. Den Teig einmal umdrehen, um das Öl darauf zu verteilen. Mit Frischhaltefolie fest abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat oder den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank langsam aufgehen zu lassen, verbessert den Geschmack.

DAS BROT FORMEN: Backofen auf 400 Grad F vorheizen. Ein großes Backblech mit Gemüsefett einfetten. Legen Sie den Teig auf ein Brett oder eine leicht mit Mehl bestäubte Theke.

Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Teile für mittlere Brote oder 10 gleiche Teile für Brötchen.

Rollen Sie jedes Teigstück in ein 29 Zoll langes Seil (für Brote) oder 17 Zoll langes Seil (für Brötchen).

Formen Sie jeden Ball in eine "M" -Form mit einem Schwanz, indem Sie das Schwanzende über die Oberseite schlingen und strecken. Auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem sauberen, fusselfreien Tuch abdecken und etwa 1 bis 1 1/2 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

DAS BROT BACKEN: Die Oberseiten leicht mit Wasser bestreichen und großzügig mit Sesam bestreuen. Das Brot in den Ofen geben und 20 bis 25 Minuten backen, bis es tief goldbraun ist. Übertragen Sie das Brot auf ein Kühlregal.


Sizilianisches Mafalda-Brot

Mafalda ist ein Brot auf Hartweizenbasis. Der Name bezieht sich auch auf seine klassische Serpentinenform. Dieses rustikale Brot mit Sesamkruste kann auch in andere Formen gebracht werden, wie zum Beispiel Baguettes (Bastone) oder die beliebten Schnörkelaugen der Heiligen Lucia (occhi di Santa Lucia). Sie können den Teig zu größeren Laiben oder einzelnen Brötchen verarbeiten. Die Brötchen eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Panini-Sandwiches.

Hartweizenmehl ist die wichtigste Zutat bei der Herstellung dieses Brotes. Wenn Sie kein Hart- oder Feingrießmehl haben, können Sie es durch Brotmehl ersetzen. Natürlich wird es nicht gleich schmecken, aber es wird immer noch sehr gut sein. Hart- und Grießmehle sind gröber als Brotmehl, was dem Brot eine rustikale Textur und einen leicht süßlichen und nussigen Geschmack verleiht. Durummehl kannst du online bei King Arthur Flour oder Nuts.com kaufen. Sendungen dauern in der Regel 2 bis 3 Tage, bis sie ankommen.

Nur noch eine Anmerkung – ich verwende beim Backen immer gerösteten Sesam. Sie finden sie in der asiatischen Lebensmittelabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts. Sie schmecken im Vergleich zu rohem Sesam weitaus besser.

SIZILIANISCHES MAFALDA BROT
(Fenster Mafalda)

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Ergibt 3 mittelgroße Brote oder 10 Brötchen.

Zutaten:
2 ½ Tassen Hartweizenmehl oder feines Grießmehl
1 1/2 Tassen Brotmehl
1 (1/4 Unze) Umschlag Instant-Hefe (2 1/4 Teelöffel)
2 Teelöffel Meersalz
1 1/2 bis 1 3/4 Tassen Wasser bei Raumtemperatur
2 Teelöffel Gerstenmalzsirup oder 1 Esslöffel Honig
8 Teelöffel Olivenöl, geteilt
Gerösteter Sesam oder roher Sesam

DEN BROTTEIG ZUBEREITEN: Eine große Schüssel mit 2 Teelöffel Olivenöl einfetten. Mit einer Rührschüssel mit Knethakenaufsatz Mehl und Hefe bei niedriger Geschwindigkeit 1 Minute lang mischen. Salz hinzufügen und 30 Sekunden länger mischen. Fügen Sie 1 1/2 Tassen Wasser, die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl und den Malzsirup hinzu und schlagen Sie 2 Minuten lang, bis der Teig zusammenkommt. Fügen Sie ein wenig mehr Wasser hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen, wenn der Teig trocken erscheint. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie 10 Minuten lang, bis der Teig glatt und elastisch ist.

Den Teig zu einer Kugel formen und in die gefettete Schüssel geben. Den Teig einmal umdrehen, um das Öl darauf zu verteilen. Mit Frischhaltefolie fest abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat oder den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank langsam aufgehen zu lassen, verbessert den Geschmack.

DAS BROT FORMEN: Backofen auf 400 Grad F vorheizen. Ein großes Backblech mit Gemüsefett einfetten. Legen Sie den Teig auf ein Brett oder eine leicht mit Mehl bestäubte Theke.

Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Teile für mittlere Brote oder 10 gleiche Teile für Brötchen.

Rollen Sie jedes Teigstück in ein 29 Zoll langes Seil (für Brote) oder 17 Zoll langes Seil (für Brötchen).

Formen Sie jeden Ball in eine "M"-Form mit einem Schwanz, indem Sie das Schwanzende über die Oberseite schlingen und strecken. Auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem sauberen, fusselfreien Tuch abdecken und etwa 1 bis 1 1/2 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

DAS BROT BACKEN: Die Oberseiten leicht mit Wasser bestreichen und großzügig mit Sesam bestreuen. Das Brot in den Ofen geben und 20 bis 25 Minuten backen, bis es tief goldbraun ist. Übertragen Sie das Brot auf ein Kühlregal.


Sizilianisches Mafalda-Brot

Mafalda ist ein Brot auf Hartweizenbasis. Der Name bezieht sich auch auf seine klassische Serpentinenform. Dieses rustikale Brot mit Sesamkruste kann auch in andere Formen gebracht werden, wie zum Beispiel Baguettes (Bastone) oder die beliebten Schnörkelaugen der Heiligen Lucia (occhi di Santa Lucia). Sie können den Teig zu größeren Laiben oder einzelnen Brötchen verarbeiten. Die Brötchen eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Panini-Sandwiches.

Hartweizenmehl ist die wichtigste Zutat bei der Herstellung dieses Brotes. Wenn Sie kein Hart- oder Feingrießmehl haben, können Sie es durch Brotmehl ersetzen. Natürlich wird es nicht gleich schmecken, aber es wird immer noch sehr gut sein. Hart- und Grießmehle sind gröber als Brotmehl, was dem Brot eine rustikale Textur und einen leicht süßlichen und nussigen Geschmack verleiht. Durummehl kannst du online bei King Arthur Flour oder Nuts.com kaufen. Sendungen dauern in der Regel 2 bis 3 Tage, bis sie ankommen.

Nur noch eine Anmerkung – ich verwende beim Backen immer gerösteten Sesam. Sie finden sie in der asiatischen Lebensmittelabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts. Sie schmecken im Vergleich zu rohem Sesam weitaus besser.

SIZILIANISCHES MAFALDA BROT
(Fenster Mafalda)

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Ergibt 3 mittelgroße Brote oder 10 Brötchen.

Zutaten:
2 ½ Tassen Hartweizenmehl oder feines Grießmehl
1 1/2 Tassen Brotmehl
1 (1/4 Unze) Umschlag Instant-Hefe (2 1/4 Teelöffel)
2 Teelöffel Meersalz
1 1/2 bis 1 3/4 Tassen Wasser bei Raumtemperatur
2 Teelöffel Gerstenmalzsirup oder 1 Esslöffel Honig
8 Teelöffel Olivenöl, geteilt
Gerösteter Sesam oder roher Sesam

MACHEN SIE DEN BROTTEIG: Eine große Schüssel mit 2 Teelöffel Olivenöl einfetten. Mit einer Rührschüssel mit Knethakenaufsatz Mehl und Hefe bei niedriger Geschwindigkeit 1 Minute lang vermischen. Salz hinzufügen und 30 Sekunden länger mischen. Fügen Sie 1 1/2 Tassen Wasser, die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl und den Malzsirup hinzu und schlagen Sie 2 Minuten lang, bis der Teig zusammenkommt. Fügen Sie ein wenig mehr Wasser hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen, wenn der Teig trocken erscheint. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie 10 Minuten lang, bis der Teig glatt und elastisch ist.

Den Teig zu einer Kugel formen und in die gefettete Schüssel geben. Den Teig einmal umdrehen, um das Öl darauf zu verteilen. Mit Frischhaltefolie fest abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat oder den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank langsam aufgehen zu lassen, verbessert den Geschmack.

DAS BROT FORMEN: Backofen auf 400 Grad F vorheizen. Ein großes Backblech mit Gemüsefett einfetten. Legen Sie den Teig auf ein Brett oder eine leicht mit Mehl bestäubte Theke.

Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Teile für mittlere Brote oder 10 gleiche Teile für Brötchen.

Rollen Sie jedes Teigstück in ein 29 Zoll langes Seil (für Brote) oder 17 Zoll langes Seil (für Brötchen).

Formen Sie jeden Ball in eine "M" -Form mit einem Schwanz, indem Sie das Schwanzende über die Oberseite schlingen und strecken. Auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem sauberen, fusselfreien Tuch abdecken und etwa 1 bis 1 1/2 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

DAS BROT BACKEN: Die Oberseiten leicht mit Wasser bestreichen und großzügig mit Sesam bestreuen. Das Brot in den Ofen geben und 20 bis 25 Minuten backen, bis es tief goldbraun ist. Übertragen Sie das Brot auf ein Kühlregal.


Sizilianisches Mafalda-Brot

Mafalda ist ein Brot auf Hartweizenbasis. Der Name bezieht sich auch auf seine klassische Serpentinenform. Dieses rustikale Brot mit Sesamkruste kann auch in andere Formen gebracht werden, wie zum Beispiel Baguettes (Bastone) oder die beliebten Schnörkelaugen der Heiligen Lucia (occhi di Santa Lucia). Sie können den Teig zu größeren Laiben oder einzelnen Brötchen verarbeiten. Die Brötchen eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Panini-Sandwiches.

Hartweizenmehl ist die wichtigste Zutat bei der Herstellung dieses Brotes. Wenn Sie kein Hart- oder Feingrießmehl haben, können Sie es durch Brotmehl ersetzen. Natürlich wird es nicht gleich schmecken, aber es wird immer noch sehr gut sein. Hart- und Grießmehle sind gröber als Brotmehl, was dem Brot eine rustikale Textur und einen leicht süßlichen und nussigen Geschmack verleiht. Durummehl kannst du online bei King Arthur Flour oder Nuts.com kaufen. Sendungen dauern in der Regel 2 bis 3 Tage, bis sie ankommen.

Nur noch eine Anmerkung – ich verwende beim Backen immer gerösteten Sesam. Sie finden sie in der asiatischen Lebensmittelabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts. Sie schmecken im Vergleich zu rohem Sesam weitaus besser.

SIZILIANISCHES MAFALDA BROT
(Fenster Mafalda)

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Ergibt 3 mittelgroße Brote oder 10 Brötchen.

Zutaten:
2 ½ Tassen Hartweizenmehl oder feines Grießmehl
1 1/2 Tassen Brotmehl
1 (1/4 Unze) Umschlag Instanthefe (2 1/4 Teelöffel)
2 Teelöffel Meersalz
1 1/2 bis 1 3/4 Tassen Wasser bei Raumtemperatur
2 Teelöffel Gerstenmalzsirup oder 1 Esslöffel Honig
8 Teelöffel Olivenöl, geteilt
Gerösteter Sesam oder roher Sesam

MACHEN SIE DEN BROTTEIG: Eine große Schüssel mit 2 Teelöffel Olivenöl einfetten. Mit einer Rührschüssel mit Knethakenaufsatz Mehl und Hefe bei niedriger Geschwindigkeit 1 Minute lang vermischen. Salz hinzufügen und 30 Sekunden länger mischen. Fügen Sie 1 1/2 Tassen Wasser, die restlichen 2 Esslöffel Olivenöl und den Malzsirup hinzu und schlagen Sie 2 Minuten lang, bis der Teig zusammenkommt. Fügen Sie ein wenig mehr Wasser hinzu, einen Esslöffel nach dem anderen, wenn der Teig trocken erscheint. Erhöhen Sie die Geschwindigkeit auf mittel und schlagen Sie 10 Minuten lang, bis der Teig glatt und elastisch ist.

Den Teig zu einer Kugel formen und in die gefettete Schüssel geben. Den Teig einmal umdrehen, um das Öl darauf zu verteilen. Mit Frischhaltefolie fest abdecken und an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat oder den Teig über Nacht in den Kühlschrank stellen. Den Teig über Nacht im Kühlschrank langsam aufgehen zu lassen, verbessert den Geschmack.

DAS BROT FORMEN: Backofen auf 400 Grad F vorheizen. Ein großes Backblech mit Gemüsefett einfetten. Legen Sie den Teig auf ein Brett oder eine leicht mit Mehl bestäubte Theke.

Teilen Sie den Teig in 3 gleiche Teile für mittlere Brote oder 10 gleiche Teile für Brötchen.

Rollen Sie jedes Teigstück in ein 29 Zoll langes Seil (für Brote) oder 17 Zoll langes Seil (für Brötchen).

Formen Sie jeden Ball in eine "M" -Form mit einem Schwanz, indem Sie das Schwanzende über die Oberseite schlingen und strecken. Auf ein gefettetes Backblech legen. Mit einem sauberen, fusselfreien Tuch abdecken und etwa 1 bis 1 1/2 Stunden ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

DAS BROT BACKEN: Die Oberseiten leicht mit Wasser bestreichen und großzügig mit Sesam bestreuen. Das Brot in den Ofen geben und 20 bis 25 Minuten backen, bis es tief goldbraun ist. Übertragen Sie das Brot auf ein Kühlregal.


Sizilianisches Mafalda-Brot

Mafalda ist ein Brot auf Hartweizenbasis. Der Name bezieht sich auch auf seine klassische Serpentinenform. Dieses rustikale Brot mit Sesamkruste kann auch in andere Formen gebracht werden, wie zum Beispiel Baguettes (Bastone) oder die beliebten Schnörkelaugen der Heiligen Lucia (occhi di Santa Lucia). Sie können den Teig zu größeren Laiben oder einzelnen Brötchen verarbeiten. Die Brötchen eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Panini-Sandwiches.

Hartweizenmehl ist die wichtigste Zutat bei der Herstellung dieses Brotes. Wenn Sie kein Hart- oder Feingrießmehl haben, können Sie es durch Brotmehl ersetzen. Natürlich wird es nicht gleich schmecken, aber es wird immer noch sehr gut sein. Hart- und Grießmehle sind gröber als Brotmehl, was dem Brot eine rustikale Textur und einen leicht süßlichen und nussigen Geschmack verleiht. Durummehl kannst du online bei King Arthur Flour oder Nuts.com kaufen. Sendungen dauern in der Regel 2 bis 3 Tage, bis sie ankommen.

Nur noch eine Anmerkung – ich verwende beim Backen immer gerösteten Sesam. Sie finden sie in der asiatischen Lebensmittelabteilung Ihres Lebensmittelgeschäfts. Sie schmecken im Vergleich zu rohem Sesam weitaus besser.

SIZILIANISCHES MAFALDA BROT
(Fenster Mafalda)

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Ergibt 3 mittelgroße Brote oder 10 Brötchen.

Zutaten:
2 ½ Tassen Hartweizenmehl oder feines Grießmehl
1 1/2 Tassen Brotmehl
1 (1/4 Unze) Umschlag Instant-Hefe (2 1/4 Teelöffel)
2 Teelöffel Meersalz
1 1/2 bis 1 3/4 Tassen Wasser bei Raumtemperatur
2 Teelöffel Gerstenmalzsirup oder 1 Esslöffel Honig
8 Teelöffel Olivenöl, geteilt
Gerösteter Sesam oder roher Sesam

MAKE THE BREAD DOUGH: Grease a large bowl with 2 teaspoons of olive oil. Using a mixer bowl fitted with a dough hook attachment, combine both flours and yeast on low speed for 1 minute. Add salt and mix for 30 seconds longer. Add 1 1/2 cups water, the remaining 2 tablespoons olive oil, and the malt syrup, and beat for 2 minutes, until the dough comes together. Add a little more water, one tablespoon at a time, if dough seems dry. Increase speed to medium and beat for 10 minutes, until dough is smooth and elastic.

Gather the dough into a ball and place into the greased bowl. Turn the dough over once to distribute the oil on top. Cover tightly with plastic wrap and let rise in a warm place about 2 hours, until double in size or refrigerate the dough overnight. Giving the dough a slow rise in the refrigerator overnight improves the flavor.

SHAPE THE BREAD: Preheat oven to 400 degrees F. Grease a large baking sheet with vegetable shortening. Place the dough on a board or counter lightly dusted with flour.

Divide the dough in 3 equal parts for medium loaves or 10 equal parts for rolls.

Roll each piece of dough into a 29-inch long rope (for loaves) or 17-inch long rope (for rolls).

Shape each ball into an “M” shape with a tail, looping and stretching the tail end across the top. Place on greased baking sheet. Cover with a clean lint-free towel and let until doubled in size, about 1 to 1 1/2 hours.

BAKE THE BREAD: Lightly brush the tops with water and sprinkle generously with sesame seeds. Place the bread in the oven and bake 20 to 25 minutes, until deep golden brown. Transfer the bread onto a cooling rack.


Schau das Video: Kreisschneider für die Bandsäge. Ein MUSS für jeden Holzwerker. Lets Bastel (Januar 2022).