Neue Rezepte

Geschmackstest: Trader Joe’s Natural Beef Jerky

Geschmackstest: Trader Joe’s Natural Beef Jerky

Wenn Sie eine neue Marke von Beef Jerky kaufen, wissen Sie nie wirklich, was Sie bekommen werden. Es kann steinhart, weich und matschig, super-pfeffrig, süß, rauchig, fettig sein… die Möglichkeiten sind wirklich endlos und jede Marke ist anders. Wir haben eine Fledermaus bei unserem lokalen Trader Joe's mitgenommen und können berichten, dass sie feuchter, weicher und zäher ist als zäh, süß und rauchig, nicht zu salzig und ziemlich genau richtig.

Dieses rein natürliche Produkt enthält keine Konservierungsstoffe, Nitrite, MSG oder künstliche Inhaltsstoffe, und das verwendete Rindfleisch ist mager und frei von Hormonen und Antibiotika. Während das meiste Trockenfleisch hauptsächlich nach Salz und Pfeffer schmeckt, schmeckt dieses ein bisschen nach Barbecue, möglicherweise Brisket in einer süßen Barbecue-Sauce nach Kansas City-Art. Es hat diesen befriedigenden ruckartigen Geschmack, der höchstwahrscheinlich jeden zufriedenstellen wird, der es probiert, insbesondere die Fans von zäherem, süßeren Jerky.

Dieses Beef Jerky enthält Rindfleisch, Zucker, Wasser, Sojasauce, Apfelessig, Salz, Aromen, Paprika und natürliches Raucharoma. Eine Unze enthält 1 Gramm Fett, 70 Kalorien, 270 Milligramm Natrium und 11 Gramm Protein und kostet 4,99 US-Dollar.


Geschmackstest: Das beste und schlechteste Beef Jerky (FOTOS)

Beef Jerky ist eines der wichtigsten Straßennahrungsmittel. Ideal für lange Autofahrten, Camping und überall dort, wo Sie einen Snack brauchen, bei dem Sie sicherlich auch keine Lust mehr auf Kartoffelchips und rote Weinreben haben. Es gibt wirklich keine zwei Beef Jerkies, die völlig gleich sind – wie schöne Schneeflocken, aber aus Fleisch. Wir haben uns entschieden, selbst einen Geschmackstest für Beef Jerky zu machen – indem wir einige unserer beliebtesten natürlichen und / oder kleinen Beef Jerky-Marken gegen die Großen ausspielen.

Alle diese Beef Jerkies wurden in New Yorker Lebensmittelgeschäften (Whole Foods, Food Emporium, ähnliche Orte) gefunden, mit Ausnahme des Whisky Soaked Campfire Jerky, den wir im Internet beschafften. Am Ende bevorzugten die meisten unserer Verkoster Rindfleischgeschmack gegenüber Rauch, Süße gegenüber Würzigkeit und ein leichteres Kauen. Einer von uns behauptet immer noch, dass das beste Dörrfleisch, das wir je gegessen haben, von einem Lastwagen am Straßenrand in New Mexico gekauft wurde. Wenn Sie ein beliebtes Beef Jerky in kleinen Chargen haben, lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen, damit wir einige finden können!

Wie immer wurde dieser Geschmackstest in keiner Weise von den enthaltenen Marken beeinflusst. SIE KÖNNEN UNSERE JERKY LIEBE NICHT KAUFEN, KERL.


Geschmackstest: Trader Joe’s Natural Beef Jerky - Rezepte

Trader Joe's ist eine Kette von Lebensmittelgeschäften in den Vereinigten Staaten, die sich auf Gourmet-, natürliche und schwer zu findende Lebensmittel spezialisiert hat. Sie begannen 1958 als eine Kette von Convenience-Stores. Dann, in den 1960er Jahren, als die Beatnik- und Hippie-Kulturen aufkamen, definierte sich das Unternehmen neu zu dem, was Sie heute sehen.

Und wie viele andere Einzelhändler bietet Trader Joe's seine eigene Marke von Beef Jerky an. Wie vermutet, machen sie jedoch keine eigenen. In diesem Fall ist es von Intermountain Naturals mit Sitz in Idaho, der Schwesterfirma der Golden Valley Natural-Marke von Beef Jerky, privat gekennzeichnet.

Intermountain Naturals richtet sich an den gesundheitsbewussten Verbraucher und stellt Beef Jerky ausschließlich aus natürlichen Zutaten her, sowie eine Reihe von Bio Beef Jerky.

Trader Joe's behauptet, dass ihre Trockenfleischmarke keine Konservierungsstoffe, kein MSG, keine künstlichen Zutaten enthält, nur minimal verarbeitet wird (ich bin mir nicht sicher, was das bedeutet) und das Rindfleisch keine zusätzlichen Hormone und keine Antibiotika enthält.

Zutaten

Rindfleisch, Zucker, Wasser, Sojasauce, Apfelessig, Salz, Aromen, Paprika, natürliches Raucharoma.

Etwas Süße ist der erste Geschmack, der meine Zunge berührt, gefolgt von etwas Rauchigkeit. Ich kann den Sojasaucengeschmack in geringem Maße wahrnehmen, zusammen mit einem leichten Hauch von Salz und schließlich nur einem Hauch von natürlichen Fleischaromen.

Da dies ihre ursprüngliche Sorte ist, hatte ich nicht erwartet, viel Geschmack zu bekommen, und tatsächlich wurde ich nicht enttäuscht. Während des Kauens scheint der Geschmack, der anhält, der Zucker zu sein, gefolgt von einer leichten Salzigkeit. Der Geschmack von Sojasauce hält nicht wirklich lange an.

Es gibt fast keinen Geschmack der natürlichen Fleischaromen. Wenn mir die Augen verbunden wären und ich mich zwischen Rindfleisch oder Pute entscheiden müsste, wäre es schwierig. Es gibt nur ein kleines bisschen von diesem einzigartigen Rindfleischgeschmack. Und was die Frische angeht, scheint es immer noch einen frischen Geschmack zu haben, obwohl es keine Konservierungsstoffe enthält.

Was die Salzigkeit angeht, ist es nicht salzig. Ich kann es schmecken, aber es ist leicht. Dies ist ungefähr meine Vorliebe für Beef Jerky.

Ich kann ein paar Flecken schwarzen Pfeffers sehen, aber es schmeckt nicht.

Insgesamt ist dieses Dörrfleisch weitgehend geschmacklos, wenn nicht der Zucker, ein bisschen Rauch und eine leichte Salzigkeit. Ich nehme an, es passt als originelle Sorte, aber es ist ziemlich langweilig.

Fleischkonsistenz

Diese scheinen echte Fleischstücke zu sein, die in durchschnittliche bis dicke Scheiben geschnitten und in mittelgroße Stücke geschnitten sind.

Dies gilt als "weiche und zarte" Sorte, die sehr leicht zu zerreißen und sehr leicht zu kauen ist. Es wird sogar beim Kauen matschig, aber nicht so schlimm. Aber ich würde dies nicht als halbfeucht klassifizieren, es ist immer noch weitgehend ein trockenes Jerky.

Ich habe keine zähe Sehne, Membran oder Knorpel bemerkt. Ich fand kleine Mengen Fett auf ein paar Stücken, was ihm tatsächlich einen fleischigeren Geschmack verlieh.

Insgesamt hat diese eine tolle Fleischkonsistenz als weiche und zarte Sorte.


Produktwert

Ich habe 4,99 US-Dollar für diese 4oz-Tasche bei einem Trader Joe's in Temecula, CA, bezahlt. Das ergibt einen Preis von 1,25 USD pro Unze und liegt damit am unteren Ende des Durchschnitts.

Aus allgemeiner Sicht von Beef Jerky denke ich, dass Sie einen mittelmäßigen Wert bekommen. Geschmacklich ist es nicht wirklich befriedigend, bietet aber eine tolle Fleischkonsistenz. Wenn Sie ein gelegentlicher Esser von Beef Jerky sind, denken Sie vielleicht, dass es gut ist.

Für Leute, die darauf bestehen, nur natürliche Zutaten zu essen, ist dies tatsächlich ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, denn zum einen sind 1,25 USD pro Unze ein guter Preis im Vergleich zu allen anderen Beef Jerky-Marken, und Sie bekommen, was Sie wollen -natürliches Inhaltsstoffprodukt. Wenn Ihnen ein leckeres Beef Jerky nicht wichtig ist, ist es ein noch besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ich gebe dem hier eine faire Bewertung.

Das einzige, was für dieses Dörrfleisch ausschlaggebend ist, ist seine großartige Fleischkonsistenz. Ansonsten ist es ziemlich langweilig im Geschmack und bietet sehr wenig natürlichen Fleischgeschmack.

Ich kann verstehen, dass eine Originalsorte von Beef Jerky geschmacklich einfach wäre, aber es gibt so viele andere Marken, die leckere Originalsorten haben, dass ich keine höhere Bewertung garantieren kann. Ich kann nicht wirklich sagen, dass dies auch einen Snack-Faktor hat, während ich während dieser Bewertung weiterhin mehr esse, ich bin nicht begeistert davon, es zu essen.

Aber lassen Sie uns bedenken, dass Trader Joe's dieses Beef Jerky wegen seiner gesundheitlichen Vorteile als rein natürliches Inhaltsstoffprodukt antreibt. Und das ist eine Art zu sagen, dass gesunde Lebensmittel nicht unbedingt gut schmecken, was das Kind in uns allen schon unser ganzes Leben lang sagt.


Beef Jerky Kaufratgeber und FAQ

Diese köstlichen kleinen Snacks bieten kraftvolles Protein und eine Menge Geschmack, aber wir gehen noch weiter. Lassen Sie uns beschreiben, wie es hergestellt wird, Informationen zu Allergien und das sensible Thema Koscher und Halal Beef Jerky (ja, es gibt es).

Qualität -Qualität ist alles. Fettarm, proteinreich, so viele natürliche Zutaten wie möglich und ein Markenname, der für seinen Geschmack und die Aufmerksamkeit für gute Produkte berüchtigt ist. Vertrauen Sie uns, Sie können ein Dörrfleisch von schlechter Qualität von einem guten probieren.

Markenbewertungen -Die Stimme des Volkes. Auch wenn es uns gefallen hat, reicht das nicht aus, um es auf diese Liste zu setzen. Wir haben uns angeschaut, was alle anderen dachten, ihre Erfahrungen mit der Marke, Kundenservice, Ersatz und mehr.

Geschmack -Dies war ein wirklich lustiger Test, aber er war reichlich Natrium für den Tag. Der Geschmack hängt von der verwendeten Marinade ab und wird stark von der Textur beeinflusst, auf die wir gleich eingehen werden.

Preis -Mit Beef Jerky zahlt man viel für wenig. Im Durchschnitt enthalten Pakete drei Unzen. Der Preis wird stark davon beeinflusst, wie mager das Fleisch während der Produktion war. Keine Sorge, wir haben oben weit überdurchschnittliche Angebote für Sie gefunden.

Geschmack -Dafür sind wir schließlich hier. Der Geschmack wird bei Beef Jerky stark von der Textur beeinflusst, daher müssen Sie die Zähigkeit und den Feuchtigkeitsgehalt berücksichtigen, bevor Sie eingraben. Bio-Beef Jerky ist beispielsweise tendenziell feuchter, da es eine kurze Haltbarkeit hat. Geräuchertes Beef Jerky ist zäh und trocken, so dass Sie viel länger haltbar sind.

Zutaten -Beef Jerky hat eine relativ kurze Zutatenliste, selbst wenn es stark verarbeitet ist. Sie werden auf verschiedene Gewürze und Aromen stoßen, wobei Sie häufig Sojasauce, rote Pfefferflocken, schwarzen Pfeffer, Zwiebelpulver und Knoblauchpulver sehen. Es werden nur wenige Konservierungsstoffe verwendet und sind in der Regel nur Zitronensäure und Salz.

Fleischsorte -Ja, es ist alles Rindfleisch, aber aus verschiedenen Schnitten. Am häufigsten sehen Sie Rinderflankensteak, Rundsteak, Rump Braten und Brisket Flats. Gelegentlich werden Sie auch Londoner Broil-Schnitte sehen.

Trocken/Feucht -Beef Jerky wird traditionell trocken genossen, obwohl einige Marken eine feuchte Version haben, die kein so langes Verfallsdatum hat, aber viel mehr Geschmack und eine beibehaltene Marinierungsmischung hat.

Zäh/Weich -Beef Jerky hat eine natürliche ledrige Textur, die Sie wollen. Dies kann jedoch ernsthafte Auswirkungen darauf haben, wie gut Ihre Zähne damit umgehen können. Verschiedene Marken haben unterschiedliche Standards dafür, wie zäh oder weich sie ihr Beef Jerky machen, was normalerweise auf der Verpackung angegeben ist. Dies kommt auf die persönlichen Vorlieben an.

A: Beef Jerky sind marinierte Rindfleischstreifen, die je nach Herstellerpräferenz in verschiedenen Saucen und Gewürzen ruhen. Sie werden dann getrocknet, gekocht, möglicherweise weiter getrocknet (oder gehärtet) und verpackt. Sie werden normalerweise Beutel sehen, die nicht mehr als drei Unzen gleichzeitig enthalten.

Während Sie vielleicht denken: „Ich kann in ein Steakhouse gehen und ein 16-Unzen-Steak holen“, ist der Prozess ganz anders. Zum einen enthält Beef Jerky mehr Natrium als ein normales Steak, das in Maßen völlig in Ordnung ist. Sie werden in empfohlene Portionsgrößen von jeweils einer Unze gegeben.

Beef Jerky hält sich lange, ob trocken oder gekühlt gelagert und gehört zu den besten Möglichkeiten, Rindfleisch zu heilen, um es für eine lange Zeit haltbar zu machen. Unter den richtigen Umständen und mit minimalem Zusatz von Konservierungsstoffen können Sie Beef Jerky einige Jahre lang aufbewahren, bevor es verdirbt, weshalb es ein Grundnahrungsmittel in Notfall-Survival-Kits ist.

F: Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Jerky?

A: Obwohl es oft als „Trucker-Snack“ verehrt wird und nicht gut für Sie ist, hat Beef Jerky tatsächlich einige fantastische Vorteile. Aufgrund der Magerkeit des Fleisches, wenn es für den Jerky-Prozess ausgewählt wird, erhalten Sie sehr wenig Fett, normalerweise in Höhe von sechs oder sieben Gramm pro Portion.

Einfach ungesättigte Fette sind die guten, von denen Ihr Herz tatsächlich profitiert. Natürlich in Maßen. Es gibt normalerweise zwischen 90 und 150 Kalorien in einer einzigen Portion Beef Jerky, meistens eine Unze auf einmal. Sie erhalten auch zwischen acht und zehn Gramm Protein, und für einen kleinen Snack ist das eine Wucht. Das ist der durchschnittliche Proteingehalt von zwei großen weißen Eiern.

F: Wie wird Beef Jerky hergestellt?

A: Viele der Zutaten in jeder Standardpackung von Beef Jerky werden direkt während des gesamten Reifeprozesses verwendet. Abhängig von der von der Firma gewählten Mischung (normalerweise eine Mischung aus Honig, schwarzem Pfeffer, Sojasauce, Paprikaflocken, Zwiebelpulver und Worcestershire-Sauce) tränken sie rohe Rindfleischstreifen darin und bereiten sie für die Ofen.

Diese Rindfleischstreifen sind extrem mageres Fett ist der Feind eines guten Beef Jerky. Die Hersteller werden das Fett von Stücken abstreifen und alle marmorierten Fettstücke entfernen. Es ist unmöglich, alles zu entfernen, weshalb Marken wie Jack Links auf ihrer Verpackung angeben, dass sie zu 96 % fettfrei sind.

Nachdem die Rindfleischstreifen Zeit zum Einweichen hatten, werden sie auf einen Pantokopf in einen Niedertemperaturofen übertragen. Die Standardtemperatur, die Lebensmittel weit über sicheren Zahlen hält, beträgt 145 ° F oder mehr. Im Durchschnitt liegt Beef Jerky je nach Hersteller, Prozess und Größe der Streifen zwischen zwei und neun Stunden in einem 175-F-Ofen.

Sie erhalten eine zähe, lederne Konsistenz, wenn sie herauskommen, was genau das ist, was Sie wollen. Dies ist, wenn ein Konservierungsmittel hinzugefügt wird (wenn es nicht während des Marinierungsprozesses war) und sie werden trocknen gelassen, bis sie die gewünschte Textur erreicht haben. Jeder Hersteller hat seine eigenen Vorlieben und hängt diesmal von der gewünschten Textur ab. Einige Beef Jerkys sind feuchter als andere und benötigen möglicherweise weniger Zeit im Ofen.

A: Sie werden nachahmen, wie es hergestellt wurde, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sobald Sie die Verpackung öffnen, nehmen Feuchtigkeit und Oxidation Form an, weshalb Sie genießen müssen, was Sie möchten, und sich darauf vorbereiten, den Rest einzupacken.

Sie müssen einen kühlen, trockenen Ort anstreben. Wenn Sie planen, Ihr Dörrfleisch innerhalb von dreißig Tagen nach dem Öffnen zu haben, können Sie es einfach versiegeln und auf der Theke, in einem Schrank, wo immer Sie möchten, aufbewahren. Wenn Sie es länger als dreißig Tage draußen lassen möchten, müssen Sie es kühlen, um die Unversehrtheit des Fleisches zu erhalten.

In jedem Fall müssen Sie eine von zwei Methoden anwenden, um es richtig zu lagern und die Auswirkungen der Oxidation zu reduzieren.

  1. Kleben Sie einen Ziploc-Beutel, vorzugsweise einen mit einer zweiteiligen Versiegelung und keinen Reißverschluss. Legen Sie das Beef Jerky in die Ecke und geben Sie Ihr Bestes, um die Luft durch die Oberseite herauszuführen, während Sie sie schließen. Beef Jerky ist dicht, also übst du direkt darauf Druck aus und drückst den Beutel zusammen, um alle kleinen Lufteinschlüsse zu entfernen. Versiegeln Sie es schnell, und wenn alles gut gelaufen ist, sollten Sie den Kunststoff etwas dicht haben. Es muss kein perfektes Siegel sein, gerade genug, um Ihr Beef Jerky zu konservieren.
  2. Verwenden Sie einen lebensmittelechten Vakuumierer. Dies ist die bessere Option, obwohl wir glauben, dass Sie, wenn Sie Beef Jerky kaufen, es rechtzeitig nach dem Aufreißen der Packung haben werden. Wenn Sie es mit dieser Methode aufbewahren, sollten Sie bis zu neunzig Tage Zeit haben, bevor wir es werfen.

F: Wie halte ich mein Beef Jerky nach dem Öffnen frisch?

A: Wenn Sie es innerhalb kurzer Zeit nach dem Öffnen verzehren, möchten Sie den Geschmack und die Trockenheit/Feuchtigkeit so gut wie möglich erhalten. Wenn Sie es nicht bis zu dreißig Tage lang aufbewahren, wie wir im vorherigen Abschnitt besprochen haben, benötigen Sie einen temporären Aufbewahrungsbehälter.

Wenn Sie eines der folgenden haben, wird es funktionieren, um Ihre Jerky-Verkostung bis zu zwei oder drei Tage lang frisch zu halten:

Achten Sie darauf, Papiertüten jeglicher Art zu vermeiden. Es gibt einen alten Trick, Bananen reifen zu lassen, indem man sie für den Rest des Tages in eine Papiertüte steckt. Diese Umgebung fördert die Oxidation in rasantem Tempo, was genau das ist, was Sie vermeiden möchten. Sie sollten eine beliebige Anzahl dieser Behälter irgendwo in Ihrem Haus herumliegen haben.

Q: Ist Beef Jerky Halal oder Koscher?

A: Unter beiden Umständen ist Beef Jerky nicht automatisch halal oder koscher. Es gibt spezielle Marken, die diese Fleischsorten, Einrichtungen und Zutaten beschaffen, um ihre Authentizität zu bewahren und sicherzustellen, dass sie richtig zubereitet werden.

Bei den meisten koscheren Beef Jerky-Marken können Sie den Star-K-Hashgacha bemerken, während Halal Beef Jerky eine viel subtilere Verpackung hat. Halal Beef Jerky wird in dunkleren Verpackungen geliefert, um Schäden durch Sonnenlicht zu vermeiden, und enthält viele Konservierungsstoffe auf pflanzlicher Basis, wie Kirschpulver oder Bio-Rohrzucker.

Sie müssen nach der spezifischen Verpackung suchen. Wir haben in dieser Liste unser Bestes getan, um sicherzustellen, dass wir markiert haben, ob die jeweilige Packung Beef Jerky halal, koscher oder keines der oben genannten ist. Viele Marken, die unter diese Kategorie fallen, geben dies deutlich auf der Vorderseite ihrer Verpackung an.

F: Was ist das kleine weiße Paket in meinem Jerky Bag?

A: Aufgrund der Art und Weise, wie Jerky behandelt wird, benötigen sie etwas anderes als Konservierungsstoffe (normalerweise nur Zitronensäure), um Oxidation und Feuchtigkeitsspeicherung zu verhindern. Diese „Sauerstoffpakete“, wie sie am häufigsten genannt werden, dürfen auf keinen Fall eingenommen werden. Obwohl sie im Behälter mit dem Beef Jerky vakuumversiegelt sind, würzen, beschädigen oder verderben sie das Jerky in keiner Weise, Form oder Form. Sie sind einfach als nicht-invasives Mittel zur Aufrechterhaltung der Frische da.

Wenn der Inhalt der Packung geöffnet ist, werden Sie eine bräunliche Sandfarbe auf Ihrem Dörrfleisch bemerken. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Hersteller und erläutern Sie das Problem. Sie sind mehr als glücklich, Ihrem Beef Jerky nachzukommen und es zu ersetzen. Diese Sauerstoffpakete sollen nicht zerbrechen und mehreren Temperaturbehandlungen sowie strengen Verpackungen unterzogen werden. Das ist ein Zufall und wird behoben.

A: Jedes Unternehmen in den Vereinigten Staaten, das Lebensmittel herstellt, muss alle Zutaten, Vitamine, Kalorienangaben und mehr auflisten. Diese befinden sich normalerweise auf den tatsächlichen Verpackungen selbst, aber in einigen Fällen finden Sie weitere Informationen online auf der Website des Herstellers.

Wenn Sie zum Beispiel die Website von Jack Links besucht haben, werden dort detaillierte Nährwertinformationen von Kalorien und Fett bis hin zu Protein aufgelistet. Wenn Sie die Registerkarte "Zutaten" besuchen, werden sie eine sehr kurze Beschreibung der Zutaten auflisten, die in ihrem Beef Jerky enthalten sind. Alle Marken müssen der Öffentlichkeit eine Form von Informationen zur Verfügung stellen, die offenlegen, welche Inhaltsstoffe in ihrem Beef Jerky enthalten sind, um allergische Reaktionen zu verhindern.

Die am häufigsten verwendeten Proteine ​​(die häufigste Ursache für allergische Reaktionen in Lebensmitteln), die in den meisten Marken verwendet werden, sind einfach Rindfleisch, Maisprotein und das sehr geringe Protein, das aus Weizen stammt (nicht alle Marken verwenden Weizen). Am besten gehen Sie online auf die Website des Herstellers. Wenn Sie sich nicht sicher sind, zu welcher Marke Sie gehen möchten, können Sie sich vorab alle Hersteller ansehen und zu unserer Recherche zurückkehren, damit Sie das beste Beef Jerky bekommen.


Wie wir getestet haben

Normalerweise würzst du jede Suppe oder jedes Gericht, das mit Brühe zubereitet wird – und Salz betont den Geschmack. Um diese gerecht zu beurteilen, haben wir die Menge an hinzugefügtem Salz berechnet, die jede Brühe pro Tasse benötigen würde, um jeden Anwärter auf den gleichen Salzgehalt zu bringen. Abgesehen von der Zugabe der richtigen Menge Salz, um das Spielfeld auszugleichen, haben wir den Brühen keine Zusätze hinzugefügt, bevor wir sie zum Köcheln gebracht haben.

Die warmen Brühen wurden von einem Team von Epicurious-Redakteuren und Mitarbeitern probiert und alle Proben wurden in zufälliger Reihenfolge blind verkostet, ohne dass während der Verkostung zwischen den vom Hersteller angegebenen Brühen, Brühen oder Knochenbrühen unterschieden wurde.


Hausgemachtes Beef Jerky (Getreidefrei, Paleo)

Das Memorial Day-Wochenende kommt in wenigen Tagen! Die Kinder verlassen die Schule, die Sommerferien können also nicht mehr lange auf sich warten lassen. In unserer Familie machen wir gerne Roadtrips. Wir packen eine Reisetasche voll mit Büchern, Spielen, einer Kamera, einem Fernglas (die Kinder lieben das besonders) und natürlich viel gutem Essen. Ich habe meine Standbeine wie hausgemachte Larabars, hartgekochte Eier, Obst, Käse, hausgemachte Cracker und Graham Cracker. Diese Woche habe ich beschlossen, für unsere bevorstehende Reise hausgemachtes Beef Jerky zu testen. Es ist so einfach, ich weiß nicht, warum ich es noch nie gemacht habe. Sie schneiden einfach etwas Fleisch, marinieren und dehydrieren im Ofen.

Sie mögen es scharf? Fügen Sie etwas schwarzen Pfeffer oder Cayennepfeffer hinzu. Süss? Fügen Sie etwas zusätzlichen Honig hinzu. Ingwer, Knoblauch, Limette – die Möglichkeiten sind endlos. Jetzt brauchen Sie nur noch ein Ziel.

Serves: Macht 1 Pfund Trockenfleisch. Ungefähr 25 Stück.

Dieses Rezept ist sehr mild und kinderfreundlich. Wer es würziger mag, kann das Fleisch vor dem Einschieben in den Ofen mit extra schwarzem Pfeffer würzen.


Die besten Tiefkühl-Mikrowellenpizzas: Unsere Geschmackstestergebnisse

Es ist eine allgemein anerkannte Wahrheit, dass eine einzige Person, die eine Mikrowelle besitzt, keine Pizza haben muss. Und obwohl wir wissen, dass Mikrowellen die am schlimmsten Gerät zum Kochen von Pizza (Hallo, matschige Krusten) haben einige Marken versucht, das Unmögliche zu tun. Sie haben mikrowellengeeignete Tiefkühlpizzas hergestellt. [Stichwort nach Luft schnappen.]

Aus reiner Neugier haben wir fünf solcher Pizzen zusammengetragen (natürlich darauf achten, dass sie landesweit erhältlich sind und in großen Lebensmittelgeschäften verkauft werden) und sie einem Geschmackstest unterzogen. Wir haben wirklich gehofft, ein Juwel zu finden, denn wir sind ehrlich – manchmal sind wir erschöpft und möchten, dass die Welt uns auf magische Weise Pizza macht, indem wir nur einen Knopf drücken. (Und ja, wir wissen, dass die Lieferung dies ermöglichen kann, aber es dauert länger. Und manchmal sind wir ungeduldig.)

Bevor Sie es wagen, eine dieser Pizzen zu probieren, müssen wir Sie warnen. Mit einer Ausnahme (Trader Joe's) haben diese Pizzen viel Zutaten, die schwer auszusprechen und fast unmöglich zu definieren sind. Dank Michael Pollan wissen wir alle, dass das eine schlechte Sache ist. Falls wir nicht klar genug waren, sagen wir es deutlicher. Wir tun nicht empfehlen, diese als Teil Ihrer normalen täglichen Ernährung zu essen. Sie sind ausschließlich für Kater-Notfälle und Hungerattacken gedacht.

Schmeckt eine dieser Pizzen also gut genug, um die daraus resultierenden Schuldgefühle auszugleichen? Finden Sie es in der Diashow unten heraus.

Wie immer wird dieser Geschmackstest in keiner Weise von den enthaltenen Marken beeinflusst oder gesponsert.

Diese Geschichte erscheint in Ausgabe 33 unseres wöchentlichen iPad-Magazins. Huffington, im iTunes App Store, verfügbar ab Freitag, 25. Januar.


Ein Haufen Nicht-Veganer probierte den Kult-Favoriten veganen Käse bei Trader Joe’s

Wenn Sie sich für eine Sekunde fragen, wie gefragt der vegane Mozzarella von Trader Joe’s ist, denken Sie noch einmal darüber nach. Es ist so begehrt, dass ich bei jeder Reise, die ich zwei Wochen lang zu TJ’s unternahm, auf einen leeren Platz in der Käseabteilung stieß, wo normalerweise die veganen Schnitzel gelagert würden. Neben dem klaffenden Loch war ein handgeschriebenes Schild: Komme bald zurück!

Schließlich konnten wir uns ein paar Taschen ergattern und selbst ausprobieren. (Am Ende meiner Mission hatten die Crew-Mitglieder meines örtlichen Ladens wahrscheinlich ein “Wanted: Cheese Shred Stalker”-Poster mit meinem Fahndungsfoto im Lagerraum aufgehängt.)

Als wir endlich die Schnitzel in die Finger bekamen, entschieden wir uns, dass die einzige Möglichkeit, diesen “Käse” zu testen, ein direkter Vergleich war, bei dem die veganen Mozzarella-Style Shreds mit dem eigentlichen geriebenen Mozzarella-Käse auf Pizza verglichen wurden.

Sie fragen sich vielleicht, warum wir dieses Zeug nicht gegen die super-beliebten Daiya-Mozzarella-Schnitzel oder sogar den VeganMozz von Miyoko’s Kitchen antreten lassen. Für den Anfang haben wir bereits festgestellt, dass Daiya nicht die beste Option für Pizza ist (siehe die unten verlinkte Geschichte). Und wenn man bedenkt, dass der vegane Mozz von TJ immer so heiß ist, dass er ausverkauft ist, wollten wir sehen, ob er es wirklich war das gut. Harter Halt.

Mit allen wichtigen Zutaten im Schlepptau (natürlich alle von TJ’s) haben wir die Pizza zusammengestellt und eine klare Linie der frechen Unterscheidung hinterlassen. Der vegane Käse ist deutlich krümeliger als der eigentliche Käse. Direkt aus der Tüte hat es eine ähnliche Textur wie ein kreidehaltiges Provolone, schmeckt aber wie eine zerkleinerte Version dieser gefälschten Parmesan-Käsedosen, die seltsamerweise nicht gekühlt werden müssen ” Sie wissen schon, die Art aus Holzpulpe ?

(Vegane Schnitzel links Mozzarella rechts.)

Man könnte meinen, dass TJ’s vegane Shreds aus supertrendigen Zutaten wie Cashewnüssen und Nährhefe hergestellt werden, aber ein kurzer Blick auf die Zutatenliste wird Ihnen das Gegenteil beweisen. Wie bei jedem guten Käse ist die erste Zutat Wasser. Warte was? Gefolgt von Rapsöl, Maisstärke, pflanzlichem Glycerin, Pfeilwurzstärke, Tricalciumphosphat, Erbsenprotein, Salz, natürlichen veganen Aromen und vielen anderen Dingen, die ich nicht aussprechen kann. Zu guter Letzt enthält es pulverisierte Zellulose, die oft aus — Sie ahnen es — Holzzellstoff besteht!

Wie versprochen sind beide Käsesorten geschmolzen, was in meinem Buch sicher eine Leistung ist. Offensichtlich fiel es den Fetzen schwer, ihre Identität als Fetzen aufzugeben. Obwohl beide gleich lange geschmolzen sind, sieht man links immer noch die ausgeprägte Form des veganen Käses.

Dies ist der Teil, an dem die wahre Enttäuschung einsetzte. Die geschmolzenen veganen Fetzen sickerten überall durch — und bevor Sie es der Pizza zuschreiben, die zu heiß war, haben wir die normalen Mozzarella-Scheiben genau zur gleichen Zeit geschnitten und dieses Phänomen trat nicht auf. Ich biss hinein und meine Zähne waren plötzlich mit einer Schicht gefälschter Käsemasse bedeckt, die ich durch normales Kauen nicht wegbekommen konnte. Und es wurde nicht besser, als die Pizza auskühlte. Obwohl es so aussah, war der Käse in keiner Weise fest. Es ist, als hätten die Lebensmittelwissenschaftler von Trader Joe eine neue Art von Polymer entdeckt. Ist diese Flubber-Pizza?

Als Nicht-Veganer haben wir entschieden, dass eine Pizza ohne Käse besser ist als eine Pizza mit diesen Fetzen. Aus dem Sack ist das Zeug gut, erst wenn es schmilzt, gerät man in eine Grauzone. Unser abschließendes Urteil: Lassen Sie die Pizza oder den gegrillten Käse weg und verwenden Sie dieses Zeug kalt (und ungeschmolzen) auf Salaten.

Hast du schon die veganen Mozzarella-Schnitzel von TJ probiert? Was haben Sie gedacht?


11 Besser für Sie Beef Jerky Marken für gesunde Snacks

Beef Jerky ist einer der sättigendsten Snacks, wenn Sie schnell eine Proteinlösung benötigen. Ein kürzlich durchgeführtes massives Upgrade in der Kategorie Beef Jerky hat den Verbrauchern gesündere, nachhaltiger beschaffte und schmackhaftere Jerky-Produkte als je zuvor gebracht. Tauschen Sie diese alten Slim Jims gegen diese besseren Fundstücke aus, die in kleinen Chargen nach Familienrezepten hergestellt und mit sauberen Zutatenlisten hergestellt werden, die Sie tatsächlich aussprechen können. Viel Spaß beim Naschen!

$26 für eine Packung mit 12 KAUFE JETZT

Diese Fleischriegel von Epic werden aus biologischen, grasgefütterten, zarten Bisonstücken, herzhaftem ungepökeltem Speck und herb getrockneten Preiselbeeren hergestellt. ein epischer Snack. Vollgepackt mit 7 Gramm Protein, um Sie während Ihrer Wanderung, Ihres Roadtrips oder Ihrer Besorgungen am Nachmittag satt zu halten, enthalten diese köstlichen Fleischriegel auch Antioxidantien, herzgesunde Omega-3-Fette und essentielles Vitamin B12.

$17 für 2er Pack KAUFE JETZT

Biltong wird ohne Hitze langsamer luftgetrocknet als Beef Jerky und wird normalerweise aus dickeren Rindfleischstücken hergestellt. Dieses gewürzte getrocknete Rindfleisch aus Brooklyn Biltong schmeckt wie eine köstliche Mischung aus Prosciutto und Beef Jerky in der Textur mit einer leichten Schärfe dank der portugiesischen scharfen Soße namens Peri-Peri.

$45 für Achterpack KAUFE JETZT

Jerky ist derzeit einer der aufregendsten Bereiche in der Snackwelt, da Marken weiterhin nach nachhaltig angebauten oder pflanzlichen Jerky-Optionen, einer saubereren Zutatenliste und köstlichen neuen Geschmackskombinationen suchen. Das Free-Range Chicken Jerky von New Primal ist ein Paradebeispiel für diesen Trend, und mit 12 Gramm magerem Protein pro Portion vernichtet ihr herzhafter, aber leicht süßer Dattel- und Rosmaringeschmack.

Country Archer ist eine weitere herausragende Jerky-Marke mit einer sauberen und transparenten Zutatenliste, die ohne zusätzliche Konservierungsstoffe, Nitrate oder MSG hergestellt wird. Wir sind besessen von den Geschmacksrichtungen Mango Habanero und Teriyaki für Roadtrips und Wanderungen.

$37 für 8er-PackKAUFE JETZT

KRAVE Pork Jerky ist eine schmackhafte Option ohne Rindfleisch mit einer sauberen Zutatenliste und wird ohne Nitrate, MSG oder andere künstliche Zutaten hergestellt. Mit 9 Gramm Protein pro Portion empfehlen wir diesen herzhaften und herben Black Cherry Barbecue-Geschmack jederzeit zum Naschen.

$29 für 3er-Pack JETZT KAUFEN

Diese Marke gilt als der Kaviar der Jerky-Welt, da er vollständig aus Filet Mignon hergestellt wird. Dieses Stück Rindfleisch hat weniger Bindegewebe, was bedeutet, dass Sie ein weiches, butterartiges, im Mund schmelzendes Trockenfleisch mit herzhaftem Geschmack erhalten. Am Boden jeder Tüte befindet sich sogar ein verirrtes Lorbeerblatt &ndash ein Zeichen der Liebe, die in jeder Charge steckt.

Das "The Sinsa" Beef Jerky der in San Diego ansässigen Marke True Jerky ist von den Aromen des klassischen koreanischen Barbecues inspiriert und erinnert an braunen Zucker, Sesam, Ingwer und Chilis. Die clevere Verpackung enthält sogar eine Spule Zahnseide auf der Innenseite, damit Sie Ihre Chomper nach dem Snack in Schach halten können.

Langsam geräuchert, von Hand geschnitten und mit einfachen Zutaten wie Worcestershire-Sauce, Meerrettich, Sojasauce und rotem Pfeffer mariniert, hat Chef's Cut Real Steak Jerky eine butterartige Textur und einen super Geschmack mit nur einem leichten würzigen Kick.

Jeder dieser 2,2-Unzen-Beutel der New Yorker Marke Field Trip enthält genau die richtige Menge (zwei Portionen) süßes und würziges Trockenfleisch für einen herzhaften Snack. Und die Hitze ist mild genug, damit auch die Kleinen damit umgehen können.

Sie haben uns erwischt: Das ist ganz und gar nicht aus Rindfleisch. Aber wie kann man auf ein Jerky verzichten, das zu 100 % aus Speck besteht? Und obwohl Sie Speck essen, hat jede Tüte nur 135 Kalorien und enthält fast 8 Gramm Protein. Der Sriracha ist sehr scharf, daher ist dieser Geschmack nichts für schwache Nerven!

Echter Ahornsirup aus Vermont verleiht diesem Rindfleisch seine spritzige Süße. Die mit Gras gefütterten, hormonfreien Kühe werden auch bei der Vermont Highland Cattle Company auf natürliche Weise aufgezogen. Glückliche Kühe machen uns glückliche Camper!


Ruckelnde Kriterien

Das erste Dörrkriterium ist, dass es Dörrfleisch (Trockenfleisch) sein sollte, obwohl es viele Ausnahmen gibt, wie zum Beispiel Schildkröte, Schlange, Fisch oder Pilz Dörrfleisch. Mehr oder weniger sollte das Wort Jerky irgendwo auf der Tasche aufgedruckt sein.

Die Zutatenliste ist obligatorisch. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Inhaltsstoffe auf der Tüte selbst, einer E-Mail oder einer handschriftlichen Notiz stehen.

Es gibt drei separate Bewertungen für jede Tüte Jerky: Zutat, Geschmack, und Taschendesign.

INHALTSSTOFFWERTE

Ausgezeichnet (10/10) – Zutatenbewertung
Sehr gut (9/10) – Zutatenbewertung
  • Das Tier wird teilweise mit Gras gefüttert und hat Zugang zur Freilandhaltung, oder
  • Tier ist frei von Wachstumshormonen und zusätzlichen Antibiotika
Gut (8/10) – Zutatenbewertung

Hier beginnt eine Zutatenbewertung, entweder eine 8, 9 oder 10 Zutatenbewertung. Chunked & Formed oder Chopped and Formed Jerky verliert zwei zusätzliche Zutatenbewertungen.

Die folgenden Kriterien können eine Zutatenbewertung abziehen.

SALZSTUFEN

  • Der Kochsalzgehalt beträgt über 350 mg Salz pro 28 Gramm Trockenfleisch. Beachten Sie, dass der Salzgehalt ignoriert wird, wenn Meersalz oder ein Äquivalent verwendet wird.
  • Der Kochsalzgehalt beträgt über 450 mg Salz pro 28 Gramm Trockenfleisch. Hat potenziell zwei Zutatenbewertungen, es sei denn, gesunde Zutaten wirken dem entgegen.

ZUCKERSTUFEN

  • Maissirup mit hohem Fructosegehalt (HFCS).
  • Der Zuckergehalt beträgt 4 Gramm oder mehr für einen nicht süßen Geschmack pro 28 Gramm Trockenfleisch.
  • Der Zuckergehalt beträgt 6 Gramm oder mehr für einen süßen Geschmack pro 28 Gramm Trockenfleisch.
  • Der Zuckergehalt beträgt 7 Gramm oder mehr pro 28 Gramm Trockenfleisch. Hat das Potenzial, zwei Zutatenbewertungen zu haben, es sei denn, gesunde Zutaten wirken dem entgegen, und je nachdem, welcher Zucker verwendet wird.

KONSERVIERUNGSMITTEL

  • Im Allgemeinen, wenn Natriumnitrit oder Kaliumsorbat ein zugesetzter Inhaltsstoff ist.
  • Apropos Saucen. Wenn Natriumnitrit, Natriumbenzoat, Kaliumsorbat oder andere ähnliche Konservierungsmittel auf Natriumbasis dreimal oder öfter aufgeführt sind.

Geschmacksverstärker

  • Mononatriumglutumat (MSG).
  • Hydrolysiertes Soja-, Weizen- oder Pflanzenprotein.
  • Dinatriuminosinat oder Dinatriumguanylat.

ANDERE ZUTATEN

  • Künstliche Zutat.
  • Wenn Karamellfarbe dreimal oder öfter aufgeführt ist.
  • Wenn Maissirup dreimal oder öfter aufgeführt ist.

GESCHMACKSBEWERTUNGEN

Ausgezeichnet (10/10) – Geschmacksbewertung
Sehr gut (9/10) – Geschmacksbewertung

Einige Dinge, die berücksichtigt werden, sind der natürliche Fleischgeschmack, die Salzigkeit und die Süße.

Sehr schlecht (2/10) – Geschmacksbewertung
  • Schmeckt sehr schlecht
  • Es wird eine gehackte und geformte Textur verwendet
  • Es wird eine stückige und geformte Textur verwendet
Schrecklich (1/10) – Geschmacksbewertung
  • Schmeckt schrecklich
  • A chopped and formed texture is used
  • A chunked and formed texture is used

BAG RATINGS

Excellent (10/10) – Bag Design Rating
  • Looks professional
  • Not a stock bag
  • No labels affixed
  • All bag categories are covered (see below)
Very Good (9/10) – Bag Design Rating
Good (8/10) – Bag Design Rating
Decent (7/10) – Bag Design Rating

BAG CATEGORIES JUDGED

  • easy to read “best before date”
  • allergen alerts
  • nutrition facts table
  • jerky weight stated in both grams/ounces
  • transparent window to view the actual jerky
  • graphics or Canada Department Agriculture (CDA) inspected logo
  • bar code
  • ingredients list
  • jerky maker/distributor address details
  • company logo
  • blurb about the company or jerky flavor
  • Originalität
  • clever slogans
  • jerky web site stated
  • resealable bag (over 2 ounces)
  • sturdy thickness of the plastic bag
  • hole at the top to hang on hooks
  • vacuum sealed (optional but preferred)
  • oxygen absorber included (optional but preferred)
  • easy to open bag (optional but preferred)
  • “meat of origin” details (optional) statement (optional)
  • satisfaction guaranteed policy (optional) (optional)
  • phone number (optional but preferred)
  • email address (optional but preferred)
  • social media handles (optional but preferred)
  • French translations (Canada only)

Jerky Criteria was last modified: July 18/2020 by Jerky Ingredients