Neue Rezepte

Die besten Rezepte für zweimal gekochtes Schweinefleisch

Die besten Rezepte für zweimal gekochtes Schweinefleisch

Einkaufstipps für zweimal gekochtes Schweinefleisch

Schnitte mit Knochen sind in der Regel etwas billiger als ihre Gegenstücke ohne Knochen und haben mehr Geschmack.

Kochtipps für zweimal gekochtes Schweinefleisch

Laut USDA sollte die empfohlene Innentemperatur für gekochtes Schweinefleisch 145 Grad Fahrenheit betragen.


Zweimal gekochtes Schweinefleisch–Szechuan Schweinefleisch Stir Fry

Zweimal gekochtes Schweinefleisch (回锅肉) oder doppelt gekochter Schweinebauch (Huiguorou in chinesischer Sprache ) ist eines der bekanntesten Gerichte von Szechuan Schweinefleisch Rezepte. Es gibt ein interessantes Sprichwort: Wenn Sie kein zweimal gekochtes Schweinefleisch essen, waren Sie noch nie in Sichuan. Für mich ist es das beliebteste Gericht in meiner Küche, zusammen mit meinem Lieblings-Mapo-Tofu.

Der englische Name wird wörtlich vom chinesischen Namen 回锅肉 übersetzt. Und der chinesische Name kommt von seinem Kochprozess: „回“ bedeutet Rückkehr. Zweimal gekochtes Schweinefleisch bedeutet, dass das Schweinefleisch zweimal gekocht werden sollte. Zuerst wird Schweinefleisch in Wasser gekocht, bis es fast gar ist, dann verwenden Sie Doubanjiang (auch als Saubohnenpaste bekannt), fermentierte schwarze Sojabohnen (Douchi), Ingwer, Knoblauch und Beilagen zum Würzen. Wie erkennt man, wann das Schweinefleisch fast gar ist? Mein Tipp: Mit einem Essstäbchen das Schweinefleisch von einer Seite zur anderen stechen, um zu sehen, ob das Essstäbchen auf harten Widerstand stößt. Wenn nur ein geringer Widerstand vorhanden ist, Sie das Essstäbchen jedoch von einer Seite zur anderen Seite hacken können, hören Sie auf zu kochen und beginnen Sie mit dem nächsten Vorgang. Normalerweise hat der Kochvorgang bei mir 30 Minuten gekostet.

Es gibt mehrere Sorten von zweimal gekochtem Schweinefleisch. Der größte Unterschied liegt in den Nebenbestandteilen. Einige verwenden Kohl oder Kartoffeln. Die beliebteste in China sind jedoch Knoblauchsprossen (蒜(suàn)苗(miáo). Da die Farbe des Geschirrs allgemein als einer der fünf Faktoren in der chinesischen Kochphilosophie angesehen wird, werden rote Paprikaschoten immer zusammen verwendet, was zu einem schönen Aussehen beiträgt um Ihre Vorspeise zu verbessern.

Ok, das ist ein Bild von Knoblauchsprossen. Wenn du welche nicht bekommen kannst, kannst du Verwenden Sie Frühlingszwiebeln oder frische Paprika als Ersatz. Übrigens, es ist ganz einfach, eigene Knoblauchsprossen zu Hause anzubauen–überprüfen Sie hier.

Es gibt zwei beliebte Essmethoden für zweimal gekochtes Schweinefleisch, eine davon, die mit gedämpftem Reis kombiniert wird, und die andere besteht darin, das Schweinefleisch in Guo Kui (锅盔) zu geben, eine Art gebackenes chinesisches Brot.

In der Region Szechuan in China verwenden wir keine Sojasauce, sondern süße Bohnenpaste (甜面酱) für zweimal gekochtes Schweinefleisch. Aber süße Bohnenpaste ist außerhalb Chinas ziemlich schwer zu finden. Sojasauce zweimal gekochter Schweinebauch ist gut genug für meine Familien. Außerdem beeinflusst die Dicke der Scheiben den Geschmack leicht. Ja, ich meine es. Wenn Sie die Schweinefleischscheiben etwa 0,3-0,4 cm dicker schneiden, werden die Schweinefleischscheiben etwas weicher. Wenn Ihre Schweinefleischscheibe jedoch 0,1 cm bis 0,2 cm groß ist, können sie leicht kauen. Das Bild unten ist eine dickere Version, die von meiner Tochter geliebt wird, und das Video zeigt eine dünnere Version, die von meinem Mann geliebt wird.


Wie man zweimal gekochtes Schweinefleisch macht

1. Den Schweinebauch 15 Minuten in klarem Wasser einweichen. Einen Wok mit Wasser erhitzen und den Schweinebauch, den Ingwer und die grüne chinesische Zwiebel zum Kochen bringen. 5 Minuten weiterkochen.

2. Legen Sie den gekochten Schweinebauch in kaltes Wasser und schneiden Sie ihn in Scheiben. Tomate in Scheiben schneiden und auf einen Teller legen.

3. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und den Schweinebauch goldbraun braten. Übertragen Sie es auf einen Teller. Und die Tomate einige Male unter Rühren anbraten. Übertragen Sie sie auf einen Teller.

4. Fügen Sie Knoblauch, 1 Esslöffel Doubanjiang und Sichuanpfeffer hinzu, bis er duftet. Den Schweinebauch dazugeben und gut anbraten. Die Tomate in den Wok geben und 1 Minute weiterbraten.

5. Fügen Sie 1 Teelöffel Kochwein, 1/2 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel Zucker hinzu. Unter Rühren weiterbraten, bis es duftet, und mit leichter Sojasauce und Hühnchenessenz würzen. Knoblauchsprossen dazugeben und einige Minuten mitbraten. Auf einen Teller geben und servieren.


Yangchow Schweinefleisch gebratener Reis

Jowena Chua / Getty Images

Dieses Gericht ist milder als kantonesischer gebratener Reis, da es keine Sojasauce oder Austernsauce enthält. Stattdessen wird Schweinefleisch in Kombination mit Garnelen, gelben Zwiebeln und Erbsen einfach mit Salz und Pfeffer gewürzt, damit diese Zutaten durchscheinen.

Sie können auch gebratenen Reis aus Yangchow finden, der auf den Speisekarten amerikanischer chinesischer Restaurants als "hausgebratener Reis" oder "besonderer gebratener Reis" aufgeführt ist.


Rezept :

Schweineschulter:

14 Unzen. (400 g) Schweineschulter, halbiert und in dünne Scheiben geschnitten

3 gehäufte EL. Maisstärke

2 EL. Pflanzenöl zum Kochen

1/4 Weißkohl, Stiele entfernt, in mundgerechte Stücke geschnitten

2 rote Paprikaschoten, in mundgerechte Stücke geschnitten

4 Pariser Champignons, in dicke Scheiben geschnitten

1 Esslöffel. Sambal- oder Sriracha-Sauce

Das dünn geschnittene Schweinefleisch scharf anbraten:

Streuen Sie leicht Maisstärke auf beide Seiten aller Schweinefleischscheiben

In einer großen Pfanne etwas Öl bei mittlerer/hoher Hitze erhitzen, das Schweinefleisch dazugeben und von beiden Seiten goldbraun anbraten, bei Bedarf portionsweise auf einem Teller beiseite stellen

Gebratenes Gemüse:

In einer kleinen Schüssel alle Zutaten für die Sauce außer Salz und Sesamöl mischen, beiseite stellen

In einer großen Pfanne oder einem Wok etwas Pflanzenöl bei mittlerer Hitze erhitzen, gehackten Knoblauch, Kohl, Paprika und Champignons dazugeben, unter Rühren braten, bis sie zu welken beginnen, etwa 10 bis 15 Minuten

Den Sake dazugeben, noch einige Minuten unter Rühren braten, bis das Gemüse nach Belieben gekocht ist und der Sake auf die Hälfte verdampft ist

Reduzieren Sie die Hitze auf mittel/niedrig, fügen Sie die Sauce hinzu und rühren Sie um, um sie zu verteilen, fügen Sie das Schweinefleisch hinzu, werfen Sie es mit der Sauce über und kochen Sie es ein paar Minuten weiter, nur um das Schweinefleisch wieder zu erhitzen, schmecken und würzen Sie, schließlich träufeln Sie das Sesamöl

Optional mit einer Schüssel Reis servieren


Japanisch-chinesische Küche in Japan

Die japanisch-chinesische Küche, die wir Chuka Ryori (中華料理) nennen, hat ihre Wurzeln in der chinesischen Küche, hat sich aber im Laufe der Zeit weiterentwickelt, um dem japanischen Geschmack und Appetit gerecht zu werden. Man kann sagen, dass Chuka Ryori eine eigene Kategorie ist (mehr dazu in diesem Beitrag).

Wenn Sie beispielsweise auf Japanisch nach Twice Cooked Pork (ホイコーロー ) suchen, werden Sie feststellen, dass das Gericht im Vergleich zum authentischen 回鍋肉 größtenteils braun ist und keinen Hauch von roter Chilifarbe aufweist. Dennoch ist Twice Cooked Pork in Japan so beliebt, dass wir sogar eine fertige chinesische Sauce von Cook-Do haben.

Die oben genannten vakuumverpackten chinesischen Saucen präsentieren alle Favoriten, darunter Mapo Tofu, Mapo Nasu, Chinjao Rosu, Sweet & Sour Sauce und Twice Cooked Pork. Viele Hausfrauen lieben diese Fertigsaucen, weil sie so praktisch sind. Sie können einfach eine Packung aus dem Lebensmittelgeschäft oder Convenience Store holen und dann die Zutaten mit der Sauce für ein schnelles Abendessen anbraten!


Herkunft des zweimal gekochten Schweinefleischs

Die Legende besagt, dass die Menschen in der Provinz Sichuan in der Antike jedes Jahr am ersten und an den fünfzehn Tagen des ersten Mondmonats das Double Cooked Pork aßen. Damals war es üblich, das Schweinefleisch zuerst zu kochen und dann bei hoher Hitze zu braten, was bei der heutigen Kochmethode ziemlich ähnlich ist. In der späten Qing-Dynastie (1644-1911) engagierte sich ein Hanlin, Mitglied der Kaiserlichen Akademie, mit dem Nachnamen Ling, um die Kochkunst zu studieren, nachdem er vom Hof ​​zurückgestuft wurde. Er änderte die ursprüngliche Kochmethode, indem er zuerst den Fleischgeruch beseitigte. Dann dämpfte er das Schweinefleisch in einem wasserdichten Behälter. Auf diese Weise blieb die Frische des Schweinefleischs erhalten und das Aussehen war hell. Seitdem ist das gedämpfte Twice Cooked Pork, das ursprünglich nur in der Provinz Sichuan beliebt war, in ganz China bekannt.

Andere Materialien zeigen, dass das zweimal gekochte Schweinefleisch auf die Nord-Song-Dynastie (960-1127) datiert werden kann und die Kochmethode in der Ming-Dynastie (1368-1644) populär wurde. Bis zur Qing-Dynastie wurde die Saubohnenpaste hergestellt, die dazu beitrug, den Geschmack des Gerichts zu verbessern. Von da an war das Double Cooked Pork ein Muss in der Sichuan-Küche.

Unsere Gäste machen Knödel


Frau Jacqueline und Frau Debora aus den Vereinigten Staaten, Frau Marian und Herr Melvin aus Großbritannien nahmen an unserem Familienbesuch in Xi'an teil. Sie genossen die hausgemachten chinesischen Gerichte, die von der Gastgeberin angeboten wurden, und nahmen am Kochkurs teil, um Knödel zuzubereiten und das Kochen von zweimal gekochtem Schweinefleisch zu lernen. Zitiert Joan's Worte, sie liebte es zu kochen, daher war die Gelegenheit, in einer chinesischen Küche zu kochen, wunderbar.

Essen in einer lokalen Familie

Frau Indrani & Frau Ratna lernen, zweimal gekochtes Schweinefleisch zu machen

Frau Indrani und Frau Ratna aus Indien nahmen an der Familientour von TravelChinaGuide in Xi'an teil, bei der sie unter Anleitung und Hilfe der Gastgeberin vor Ort lernten, zweimal gekochtes Schweinefleisch zu kochen. Sie schätzten den besonderen Service in der Familie sehr.

Weiterlesen:


Doppelt gekochter Schweinebauch 回鍋肉

Reden wir heute über Schweinebauch.

Wenn du wie ich verrückt nach Schweinebauch bist, willkommen im Bauchclub! Aber im Ernst, abgesehen von gesundheitlichen Gründen denke ich, dass Schweinebauch ein so vielseitiges und würziges Stück Fleisch ist, das oft unterschätzt wird.

Viele Leute, die ich kenne, denken, dass das Kochen von Schweinebauch eine entmutigende Aufgabe ist und man viel Zeit und Mühe aufwenden muss, um ein anständiges Schweinebauchgericht zuzubereiten. Ich widerspreche dieser Aussage nicht ganz, da ich mir die Mühe gemacht habe, mein eigenes knuspriges kantonesisches Schweinefleisch zuzubereiten (Rezept in meinem E-Book), aber das Rezept, das ich heute teilen werde, erfordert weniger Zeit und ist super lecker!

Double Cooked Pork Belly alias Twice Cooked Pork oder 回鍋肉 ist eines der beliebtesten klassischen Sichuan (Szechuan)-Gerichte aller Zeiten. In Sichuan ist dieses herzhafte und leicht scharfe Schweinefleischgericht fast ein Synonym für die Sichuan-Küche und wird von Kindern bis zu Senioren praktisch von jedem genossen und irgendwie kann jede Familie in Sichuan es kochen, wenn auch mit ihren eigenen Variationen.

Interessanterweise scheint jede Familie in Sichuan einen ausgewiesenen Koch zu haben, der dieses Gericht am besten handhabt. In meiner Familie gehörte diese Ehre immer meinem Großvater, solange ich mich erinnern kann. Ich habe unzählige Male zugesehen, wie er dieses Gericht zubereitete und meine unzähligen Versuche blieben immer etwas zu kurz. Ich habe immer noch nicht herausgefunden, was ich falsch mache, aber ich vermute, es hat etwas mit dem 20-jährigen Wok meines Großvaters zu tun, der ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal sein kann…

Im Gegensatz zur Take-out-Version hier in den USA, wo mageres Schweinefleisch oder BBQ-Schweinefleisch verwendet wird, verwendet das authentische doppelt gekochte Schweinefleisch nach Sichuan-Art frischen Schweinebauch mit Haut. Normalerweise würde ich ein oder zwei alternative Zutaten vorschlagen, aber bei einem so sentimentalen Gericht würde ich dringend davon abraten, etwas anderes als Schweinebauch zu machen, da kein anderes Schweinefleisch den gleichen Geschmack und die gleiche Textur erzeugen kann. Darüber hinaus sind Lauch und frische Cayennepfeffer beliebte Gemüsezutaten, die mit Schweinebauch zubereitet werden. Andere übliche hinzugefügte Gemüsezutaten sind geschnittene Zwiebeln, geschnittener Tofukuchen, Kohl und Knoblauchsprossen. Ich bleibe gerne bei 2 oder 3 Gemüsezutaten, aber ich kann gerne mischen und kombinieren.

Eine letzte Anmerkung: Das Rezept, das ich heute teile, basiert auf dem Original meines Großvaters, kombiniert mit einigen meiner eigenen Modifikationen. Im Vergleich zum Originalrezept meines Großvaters fügt dieses Rezept Hoisin-Sauce hinzu, um etwas Süße zu bringen, und mein Rezept überspringt gepflückte Chilischoten nach Sichuan-Art (eine Haushaltszutat, die ich verwenden würde, wenn ich sie zur Hand habe).

Wenn Sie ein Lieblingsgericht mit Schweinebauch haben, teilen Sie den Namen bitte im Kommentarbereich mit.


Expertentipps

  1. Das Schweinefleisch köcheln lassen am Vortag, um Zeit zu sparen. Achten Sie darauf, das Schweinefleisch zu schneiden NACH es wurde geschmort, noch nie.
  2. Den Schweinebauch portionsweise unter Rühren anbraten um ein Gedränge zu vermeiden. Wenn die Pfanne voll wird, dampft das Fleisch anstatt zu braten und bekommt nicht die knusprige, karamellisierte Textur, die wir wollen.
  3. Sie können eine aufgeschnittene hinzufügen rote Paprika, Paprika, Brokkoli usw.. wenn Sie mehr Gemüse in diesem Gericht haben möchten. Sie können es auch damit servieren Bok Choy-Rezept an der Seite, wenn Sie Ihr Gemüse lieber getrennt haben möchten.
  4. Verwenden ganzer Schweinebauch beim Köcheln - sonst verkocht das Schweinefleisch und zerfällt. Schneiden Sie es, nachdem es gekocht wurde.
  5. Schweinshaxe (Schulter) kann anstelle von Schweinebauch verwendet werden, aber die Ergebnisse werden nicht ganz so schmelzen wie der Schweinebauch.
  6. Irgendein Pfeffer kann als Ersatz für die Anaheim Chilis verwendet werden.

Zweimal gekochte Rezepte

Zweimal gekocht und doppelt so aromatisch – knuspriges Hähnchen nach asiatischer Art, auf Holzkohle gegrillter Tintenfisch und Tarama, kräftige Rhabarber- und Vanille-Soufflés.

Zweimal gekochtes Hähnchen mit Getreidesalat und Pancetta Thymian-, Zimt- und salzige Pancetta-Aromen werden in diesem zweimal gekochten Hühnchengericht mit Dattel- und Kichererbsenkornsalat zum Leben erweckt.

Zweimal gekochtes Pilzsoufflé Federleicht und voller Geschmack blasen sich diese Soufflés beim Aufwärmen auf magische Weise wieder auf.

Zweimal gekochte Ente mit Selleriesalat Die Karamellisierung auf der Haut ist köstlich, besonders in Kombination mit dem knusprigen Selleriesalat mit cremiger Vollei-Mayonnaise.

Auf Holzkohle gegrillter Tintenfisch und Tarama Frischer Oktopus, ein Favorit auf der Speisekarte im Stanbuli in Sydney, wird zuerst 90 Minuten pochiert und dann bis zur rauchigen Perfektion vom Holzkohlegrill gegrillt.

Zweimal gekochte Riesengarnelen mit Sojasauce (Si Yow Wong Ha) Durch das teilweise Garen der Garnelen können sie einen unverwechselbaren Duft und Geschmack annehmen, während sie saftig bleiben.

Rindersehne nach Sichuan-Art mit gedämpftem Brötchen Inspiriert von zweimal gekochtem Schweinebauch wird die langsam gekochte Sehne pochiert, bis sie weich ist, und dann mit Sichuanpfeffer, Chilibohnenpaste, Shaoxing-Wein und Knoblauch gebraten.