Neue Rezepte

Ingwer-Pekannuss-Scones

Ingwer-Pekannuss-Scones

Zutaten

  • 2/3 Tasse plus 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 12 Esslöffel (1 1/2 Stäbchen) gekühlte ungesalzene Butter, in 1/2-Zoll-Würfel geschnitten
  • 1 1/3 Tassen Pekannusshälften, geröstet, gehackt
  • 1/2 Tasse plus 3 Esslöffel gehackter kristallisierter Ingwer (ca. 4 Unzen)
  • 1 Tasse plus 1 1/2 Esslöffel Buttermilch
  • 1 1/2 Teelöffel fein geriebener geschälter frischer Ingwer
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Rezeptvorbereitung

  • Backofen auf 425 °C vorheizen. Großes Backblech mit Pergament auslegen. Mehl, 2/3 Tasse Zucker, Backpulver, gemahlener Ingwer, 3/4 Teelöffel Salz und Backpulver in einer großen Schüssel verquirlen. Butter hinzufügen; Butter mit den Fingerspitzen unter das Mehl mischen, bis grobes Mehl entsteht. Werfen Sie in Pekannüsse und 1/2 Tasse kristallisierten Ingwer. 1 Tasse Buttermilch, geriebenen Ingwer und Vanille im Messbecher verquirlen. In der Mitte der trockenen Zutaten gut formen. Buttermilch hinzufügen; mit einer Gabel umrühren, bis sich feuchte Klumpen bilden. Auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben. Kneten Sie, bis der Teig zusammenkommt; halbieren. Aus jeder Hälfte eine 61/2-Zoll-Scheibe formen. Jede Scheibe in 6 Keile schneiden. Auf das Blatt übertragen. Mit 11/2 EL Buttermilch bestreichen. Mit 1 EL Zucker und 3 EL kristallisiertem Ingwer bestreuen; drücken, um zu haften.

  • Backen Sie die Scones, bis sie goldbraun sind und der horizontal in die Mitte gesteckte Zahnstocher sauber herauskommt, etwa 20 Minuten. Scones auf Blech auf dem Rost abkühlen lassen.

Rezept der Bon Appétit Testküche,

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 371,2 % Kalorien aus Fett 47,8 Fett (g) 19,7 Gesättigtes Fett (g) 7,9 Cholesterin (mg) 30,9 Kohlenhydrate (g) 45,3 Ballaststoffe (g) 1,6 Gesamtzucker (g) 18,3 Netto-Kohlenhydrate ( g) 43,6 Protein (g) 4,8 Natrium (mg) 309,1 Bewertungen Abschnitt

Rezeptzusammenfassung

  • ¾ Tasse Milch
  • 1 Teelöffel weißer Essig
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • ¼ Tasse weißer Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel geriebene Muskatnuss
  • ½ Tasse Butter, gekühlt und in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Tasse getrocknete Preiselbeeren
  • ½ Tasse gehackte Pekannüsse
  • 1 Eiweiß, geschlagen
  • 1 ½ Tassen Puderzucker
  • 2 Esslöffel Milch

Backofen auf 425 Grad F (220 Grad C) vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.

Kombinieren Sie 3/4 Tasse Milch und Essig in einer Schüssel stehen lassen, bis die Milch geronnen ist, etwa 5 Minuten.

Mehl, Zucker, Backpulver, Natron, Salz und Muskatnuss in einer großen Schüssel in Butter mit einem Konditor vermischen. Restliche Butterklumpen mit den Händen glatt streichen, Milchmischung, Preiselbeeren und Pekannüsse einrühren. Kneten, bis sich der Teig zu einer Kugel zusammenfügt.

Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen. Mit einem Nudelholz auf 3/4 Zoll Dicke ausrollen. Mit einem scharfen Messer in lange, 5 cm breite Streifen schneiden. Streifen in Dreiecke schneiden. Auf das Backblech übertragen. Spitzen mit Eiweiß bestreichen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis die Oberseiten goldbraun sind, etwa 15 Minuten.

Puderzucker und 2 Esslöffel Milch in einer kleinen Schüssel vermischen, bis alles gut vermischt ist. Scones darüberträufeln.


Zimt-Pekannuss-Scones

Den Backofen auf 400 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen (oder leicht einfetten).

In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Backpulver, Salz, Zucker, Pekannussmehl, Pekannüsse und Zimtchips verquirlen.

Butter oder Margarine einschneiden, bis die Mischung grobkörnigem Maismehl ähnelt, wobei noch ein paar größere Butterstücke sichtbar sind.

In einer separaten Schüssel Buttermilch, Eier und Vanille verquirlen.

Gießen Sie die nassen Zutaten über die trockenen Zutaten und rühren Sie um.

Kratzen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche aus und kneten Sie ihn vorsichtig, bis er zusammenhält.

Tupfe es in ein Rechteck von etwa 8 "x 10" und schneide den Teig mit einem scharfen Messer in 2" bis 3" Rauten oder Quadrate.

Legen Sie die Scones auf ein ungefettetes Backblech und backen Sie sie 12 bis 14 Minuten in einem vorgeheizten Ofen bei 400 ° F, bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und warm servieren.

Gut verpackt 2 Tage auf der Theke lagern oder bis zu einem Monat einfrieren.


5 Minuten Scones

Ich mache keine Witze, dies ist ein 5-Minuten-Scones-Rezept. Fügen Sie 20 Minuten zum Backen hinzu und Sie haben frische, weiche und flauschige Scones gerade rechtzeitig für Ihren Morgenkaffee.

Seien wir ehrlich. Wir wollen alles haben. All die Liebe, all die Gesundheit, all den Erfolg und all die Anerkennung. Und verdammt, wenn wir es nicht verdienen! Wir wollen auch hausgemachte, frische und beruhigende gebackene Liebe, die wir genießen können, wann immer wir wollen.

Leider haben wir alle Glück, die Zeit, aber zum Glück haben wir es gemeistert, das Beste daraus zu machen.

Also für alle Chefinnen, die Make-up auftragen, E-Mails beantworten und Arzttermine vereinbaren, während sie auf die rote Ampel warten, ist dies genau das Richtige für Sie.

Dieses Rezept erfordert einfache Zutaten, eine Schüssel und einen Löffel. Backen Sie es, während Sie Ihr Superhelden-Umhang anziehen und genießen Sie es mit Ihrem Kaffee. UND JA! NEHMEN SIE DEN GANZEN KREDIT!

Lassen Sie uns nun über diese 5 Minuten Scones sprechen:

  • Das Rezept verlangt Mandel- und Zitronenextrakt, aber Sie können Ihre Geschmacksrichtungen wählen.
  • Die Scones sind knusprig und weich.
  • Bevor Sie die Scheiben in Scones schneiden, besprühen Sie das Messer/den Brotschaber mit etwas Ölspray, damit der Teig nicht am Messer kleben bleibt.
  • Werden Sie verrückt und fügen Sie ein paar Schokoladenstückchen / Blaubeeren (oder beliebige Beeren) hinzu, um etwas mehr Geschmack und Textur zu erhalten. (2/3 Tasse)
  • Sie können die Sahne durch Milch ersetzen, beachten Sie jedoch, dass der hohe Fettgehalt der Sahne zur weichen Konsistenz der Scones beiträgt.

Hier sind einige weitere Rezepte, die Ihnen gefallen könnten:

Noch eine Sache&hellip

Vergiss nicht, @OneSarcasticBaker auf Instagram zu markieren, wenn du dieses Rezept backst. Würde gerne deine Kreationen sehen!


Brown Sugar Butter Pecan Scones






Aber da dies kein Blog ausschließlich für Scones ist, muss ich mich auf den Weg machen. Oder vielleicht tue ich es nicht. Vielleicht liebst du Scones genauso sehr wie ich und zu viel ist nicht genug.

So oder so, es ist Scone Day hier bei The Merchant Baker und heute machen wir Brown Sugar Butter Pecan Scones. Da ich dies am letzten Tag des Sommers schreibe und der Beitrag am ersten Tag im Herbst veröffentlicht wird, dachte ich, dass diese Kombination eine schöne Brücke in die nächste Saison ist.

Es ist ein von Eiscreme-Geschmack inspirierter Scone, aber er fühlt sich wie Herbst an, da er voller gerösteter Pekannüsse und süßem braunem Zucker ist. Wenn Sie meinen ersten Scone-Post, My Favorite Cinnamon Scones, gelesen haben, wissen Sie bereits, dass ich besessen davon war, den perfekten dichten Butter-Scone zu finden.

Es gibt jetzt viele großartige Scone-Rezepte, aber als ich vor Jahren tief in der Rezeptentwicklung steckte, konnte ich kein Rezept finden, das mir den reichhaltigen Buttergeschmack und die dichtere Textur gab, die ich suchte.

Es brauchte viele Tests, aber ich habe dabei einiges darüber gelernt, wie der Teig auf unterschiedliche Mengen an Fett und Flüssigkeit reagiert. Bisher wurden alle von mir geposteten Scone-Rezepte in irgendeiner Weise aus diesem ersten Beitrag angepasst, wobei Flüssigkeiten und Fette nach Bedarf angepasst wurden, um die Auswirkungen verschiedener Geschmacksrichtungen oder Zugaben zu berücksichtigen.

Ich habe die Sahne erhöht und die Butter für Fresh Strawberry Cream Scones reduziert, aber für die Iced Vanilla Sconuts musste ich nur die Aromen anpassen.

Für dieses Rezept dachte ich, ich könnte einfach auf braunen Zucker umsteigen, die Nüsse hineinwerfen und backen, aber die Nüsse haben die Textur des Teigs verändert. Sie nahmen Feuchtigkeit auf. Also habe ich die Menge an Nüssen aus meiner ersten Charge reduziert und zum Ausgleich etwas Sahne hinzugefügt.

Dieser Scone hat eine etwas andere Textur als meine anderen, ich möchte sagen, dass er sandiger ist, aber ich möchte Sie nicht glauben machen, dass es sich um einen trockenen Scone handelt. Vertrauen Sie mir, das Rezept enthält genug Butter und Sahne, um sicherzustellen, dass Sie in Ihrem Mund zergehen.

Dann dachte ich, eine Glasur könnte gut mit der etwas sandigeren Textur funktionieren, und um mit dem Herbstthema zu bleiben, kam mir Butterscotch in den Sinn. Und nein, das schmeckt nach Butterscotch-Chips, die ich als Kind irgendwie geliebt habe, deren süßliche Süße ich aber als Erwachsener überhaupt nicht genieße.

Stattdessen ist dies eine süße butterartige braune Zuckerglasur, perfekt für diese Brown Sugar Butter Pecan Scones.

Einige davon habe ich pur serviert, nur mit dem groben Zucker obendrauf, und einige davon habe ich glasiert serviert. Ich mochte sie beide, aber alle anderen mochten sie zweifellos mit der Glasur.

Seien Sie also nicht traurig, dass wir uns von einem weiteren Sommer verabschieden müssen. Machen Sie stattdessen einen nussigen kleinen Scone, gießen Sie sich ein heißes Getränk ein&hellip


Südliche Pekannuss-Pralinen-Scones (und ein Follow-up zum ultimativen Rezept-Showdown)

Ich weiß nicht, ob ich überraschter war, als Gewinner von gekürt zu werden Der ultimative Rezept-Showdown: Kuchen oder zu erkennen, dass meine Familie die Ergebnisse tatsächlich fast 4 Monate lang geheim gehalten hat. Kein einziger Ausrutscher, und glauben Sie mir, die Leute haben versucht, es aus uns herauszuholen. Meine Standardantwort war zu sagen “Es war eine wirklich tolle Erfahrung” gepaart mit einem Blick, der sagte “Es wäre in Ihrem besten Interesse, jetzt zu einem anderen Thema überzugehen.”

Nun, ein Teil von zu sein URS war wirklich ein tolles Erlebnis. Noch bevor die Ergebnisse bekannt gegeben wurden und ich mich bereits darauf vorbereitet hatte, einer der anderen Damen zu gratulieren, hatte ich beschlossen, dass ich gerne wieder teilnehmen würde, wenn ich das Glück habe, die Chance zu haben. Oder….sagen….wenn ich das Glück habe, meine eigene Show angeboten zu bekommen (Seufz! Ein Mädchen kann träumen, nicht wahr?) Nur Zeit in den Food Network Studios verbringen zu können, war ein Preis für sich . Gelegenheiten wie in der gleichen Küche zu sein wie echtes Leben Food Network-Star Sunny Anderson und der Blick hinter die Kulissen, wie diese Shows wirklich funktionieren, waren nur das Sahnehäubchen auf dem Cupcake (Ba-dum-bum! Danke, ich werde die ganze Nacht hier sein.)

Viele Leute haben mich gefragt, ob es schwierig sei, meine Rezepte vor der Jury und einem Publikum zuzubereiten, während man von Kameras und Crew umgeben ist. Naja, das ist nicht so, wie ich die Dinge zu Hause mache, also war es definitiv anders. Die verschiedenen Küchen und Werkzeuge waren etwas gewöhnungsbedürftig und die Lichter oben fügten etwas Wärme hinzu (Buttercremes Erzfeind!). Ich entschuldigte mich auch immer wieder beim Kameramann, weil ich so viel ausgegeben hatte, wie es schien viel Zeit, all diese Pekannüsse zu hacken, und seine Kamera sah zu schwer aus, um etwas so Repetitives und Alltägliches aufzunehmen. Ehrlich gesagt war die erste Runde 4 Stunden lang. Nachdem meine anfänglichen Nerven nachgelassen hatten, ging ich einfach in den vollen Backmodus und machte mein Ding. Zum Glück war ich weit genug von den Richtern entfernt, sodass ich nicht viel von ihren Kommentaren hören konnte, obwohl ich gelegentlich Wörter wie “Süßkartoffel” hörte und wusste, dass ich auf dem heißen Stuhl saß. Als ich an einigen der schwierigeren Aspekte des Rezepts arbeitete, wie dem Hinzufügen des heißen Sirups für die Buttercreme oder dem Schneiden gleichmäßiger Kuchenschichten, gab es ja zusätzlichen Druck. Die großzügigen 4 Stunden waren jedoch großartig.

Als es jedoch Zeit für die Speed-Runde kam, war der Druck lebendig und gut. Obwohl ich mein Rezept innerhalb des 45-Minuten-Fensters immer wieder zu Hause geübt hatte, wusste ich, dass ich konzentriert bleiben musste. Ich konnte keine Zutaten vergessen, also musste ich akribisch sein, aber ich musste meine Cupcakes von Anfang an in weniger als 10 Minuten in den Ofen schieben. Die Deckenbeleuchtung war auch ein Problem, da ich wusste, dass dies die Kühlzeit des Cupcakes und damit die Stabilität der Buttercreme (also die Kühlung der Buttercreme) beeinträchtigen könnte. Wenn ich das nächste Mal so etwas zu Hause übe, werde ich Eric in der Küche herumlaufen lassen, um Kommentare zu machen und Dinge zu schreien wie “Ladies, du hast noch 10 Minuten. ”

Vor den Richtern zu stehen, ihnen beim Essen deiner Kreationen zuzusehen, nachzudenken, noch einen Bissen zu nehmen "das war meiner Meinung nach der nervenaufreibendste Teil. Guy Fieri neben mir zu haben, war wirklich hilfreich. Er war großartig mit den Einzeilern und der komischen Erleichterung. Und wie wäre es mit Richterin Katherine Alfords “Happy Dance?” Ich denke, dass dies nur der nächste neue Tanzwahn sein könnte. Und zu denken, dass alles mit einem kleinen Cupcake begann…

Obwohl ich natürlich begeistert und schockiert war, gewonnen zu haben, hätte ich mich für jede der Damen gefreut, wenn sie den Titel geholt hätte. Ich meine, ich halte mich für konkurrenzfähig und zu gewinnen ist großartig, aber wir vier verbrachten ziemlich viel Zeit miteinander, sodass wir am Ende ein echtes Gefühl der Kameradschaft hatten. Der einzige Schwachsinn ist, dass ich mein Rezept herausgefunden habe nicht auf dem Freitagsmenü sein, worauf ich mich gefreut habe. Davon abgesehen verstehe ich vollkommen, dass Entscheidungen, die von einem großen Unternehmen wie Friday’s getroffen werden, komplizierter sind als ein 45-minütiger Cupcake, und diese Dinge passieren manchmal. Ich bin sicher, dass sie einen guten Grund haben.

Für den Fall, dass Sie eines meiner Rezepte zu Hause ausprobieren möchten, werden beide auf der Food Network-Website veröffentlicht. Ich habe gestern ein paar Cupcakes mit Eric zur Arbeit geschickt, obwohl es mich jetzt nervös macht, wenn Leute sie probieren. Ich hoffe sehr, dass sie denken, dass sie des Preises würdig sind… Das ist neu für mich, daher ist es schwierig, auf der FN-Website nach Bewertungen zu suchen, die besagen, dass mehr Malz oder mehr Zucker benötigt werden oder dass die Cupcakes “just O.K.” sind Hey, ich habe hart daran gearbeitet. Ich wünsche mir wirklich, dass ich mit meinen Kreationen jedem gefallen könnte. Wenn ich herausfinde, wie es geht das, Ich lass es dich wissen. Das ist definitiv 25.000 Dollar wert!

Eines der besten Dinge an meinem URS Aussehen war die Zahl der lange verlorenen Freunde, die mich über meinen Blog gefunden haben. Einige schauten sich zufällig das Food Network an und hatten ein “Hey! ich kennt sie!” Moment. Andere haben es von einem Freund eines Freundes oder von so etwas wie Facebook erfahren (ich bin gerade beigetreten –Ich kann sehen, wie es zu einer Sucht werden kann.) Eine solche Freundin, Ellen, mit der ich seit fast 2 Jahren keinen Kontakt hatte. Sie war schon immer ein großer Fan meiner Pekannuss-Pralinen-Scones und sagte, dass es ihr nicht gelungen sei, online nach einem ähnlichen Rezept zu suchen. Also Ellen, das heutige Rezept ist dir gewidmet. Diese butterartigen, reichhaltigen und flockigen Scones sollten ein willkommener Morgengenuss dort oben im stürmisch kalten Chicago sein (vermissen Sie unsere 70-Grad-Temperaturen nicht ein bisschen.) Genießen Sie, und es war so toll, von Ihnen zu hören! Hier noch ein paar zusätzliche Tipps für die Zubereitung perfekter Pralinen-Scones:

  • Da die Pralinenstücke beim Backen der Scones etwas schmelzen, können einige von ihnen an den unteren Rändern durchsickern. Wenn dieser Bereich zu brennen beginnt, kannst du ihn entweder mit einem Messer oder einem Löffel entfernen oder die Scones für den Rest der Backzeit locker mit Alufolie zelten.
  • Der Scone-Teig kann 1 Tag im Voraus zubereitet und gekühlt, fest gewickelt werden. Sie können die Scone-Formen auch vorschneiden und einfrieren. Über Nacht im Kühlschrank auftauen und nach Anweisung backen. Fertig gebackene Scones können auch fest verpackt bis zu einer Woche eingefroren werden. Bei Zimmertemperatur auftauen und wieder erhitzen.
  • Wenn der Scone-Teig nach dem Hinzufügen der Buttermilch zu trocken ist, fügen Sie noch ein paar Esslöffel hinzu. Der Teig sollte gleichmäßig feucht, aber nicht zu klebrig und nass sein. Achten Sie darauf, den Teig nicht zu überarbeiten. Überarbeiteter Teig führt zu zähen, nicht leichten und flockigen Scones.
  • Zum Backen dieser Scones verwende ich einen Umluftofen, der die heiße Luft zirkuliert und den Backvorgang beschleunigt. Je nach Backofen muss die Backzeit um einige Minuten verlängert werden.
  • Das sind GROSSE Scones. Fühlen Sie sich frei, sie in zwei Hälften zu schneiden, um 2 Dutzend zu ergeben.

Südliche Pekannuss-Pralinen-Scones

3 Esslöffel ungesalzene Butter


Rezept für Kaffee-Zimt-Scones

Scones neigen dazu, einen schlechten Ruf zu bekommen. Viele Leute halten sie für trockene und geschmacklose kleine Backwaren, die man in Tee oder Kaffee tauchen muss, um sie tatsächlich zu genießen. Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass das nicht stimmt!

Scones sollten feucht und butterartig und würzig und ein wenig nachsichtig sein. Diese Kaffee-Zimt-Scones sind all diese Dinge und obwohl sie perfekt zu einer Tasse Kaffee passen, müssen Sie den Scone nicht wirklich in den Kaffee tauchen, um ihn weich genug zum Essen zu machen.

Ein weiterer Mythos ist, dass Scones schwer zu machen sind. Nö! Sie sind unglaublich einfach und erfordern nur wenige Schritte.

Das wichtigste? Achte darauf, dass deine Butter sehr kalt ist und du sie gut in den Teig einarbeitest (du kannst dafür deine Finger oder eine Gabel verwenden, aber ich liebe meinen Ausstecher [Affiliate-Link]).

Wichtig ist auch, dass Ihre Scones gut gewürzt sind. Für diese habe ich Kaffee, Zimt und Zimtchips verwendet.

Sobald Ihr Teig fertig ist, tupfen Sie ihn einfach in eine Runde (kein Nudelholz notwendig!) und schneiden ihn in 8 Keile.

Sie können hier ein Messer verwenden, aber ich denke, jede Küche braucht einen Bankschaber [Affiliate-Link] (Bankschaber haben so viele Verwendungszwecke! Sie können auch Ihre Butter damit schneiden, Teig bewegen und ein Mehlchaos beseitigen).

Es gibt etwas so Befriedigendes für mich, Scone-Teig zu schneiden.

Sie bestreichen Ihre Scones mit etwas Sahne und backen sie bei 400 Grad 13-15 Minuten lang, bis sie gerade golden werden.

Aber warte, vergiss die Kaffeeglasur nicht! Und ein paar extra Zimtchips für ein gutes Maß.

Wenn Sie noch nicht ganz bereit sind, sich vom Sommer zu verabschieden und in Äpfel und Kürbisse zu springen, ist Zimt eine großartige Übergangszutat.

Aber wenn Sie diese Kaffee-Zimt-Scones backen, riecht Ihre Küche fantastisch und Sie werden nicht anders können, als ein bisschen in die Herbststimmung zu kommen.

Sie werden wahrscheinlich auch alle Nachbarn zu einem Kaffee-Date einladen wollen. Auch die Nachbarn, die Sie nicht mögen. Aber sei vorsichtig, denn sie werden dich wahrscheinlich wirklich mögen, nachdem du ihnen diese Scones serviert hast.

Ich habe beschlossen, dass wir alle viel glücklichere Menschen wären, wenn wir alle unseren Tag mit einer Tasse Kaffee und einer Tasse Kaffee (oder Tee, wenn das Ihr morgendliches Getränk ist) beginnen würden.

Und ich sage nicht, dass diese Kaffee-Zimt-Scones alle Ihre Probleme lösen werden oder ähnliches, aber Sie wissen, dass Zimt alle möglichen gesundheitlichen Vorteile hat, oder?

Es ist voller Antioxidantien und kann sogar helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken und das Risiko von Herzerkrankungen zu reduzieren (ich empfehle die Verwendung von Ceylon-Zimt (Affiliate-Link) für die besten gesundheitlichen Vorteile).

Wenn Sie also einen Morgengenuss haben möchten (und das sollten Sie! Sie haben es sich verdient!), wäre es eine sehr kluge Wahl, ihn zu einem dieser Scones zu machen.

Mein größtes Problem mit diesen Scones ist, dass ich mich nicht entscheiden kann, wie ich sie kategorisieren soll. Ja, sie machen ein tolles Frühstück, aber ich habe auch ein paar als Nachtisch gegessen.

Und sie sind auch perfekte Snacks. Wir haben hier in Amerika vielleicht nicht wirklich eine formelle "Tea-Time", aber wissen Sie, wie Sie plötzlich um 3:00 Uhr wirklich eine Tasse Kaffee und etwas Süßes brauchen? Kaffee-Zimt-Scones zur Rettung!

Am Ende des Tages denke ich, dass ich lieber Scones backen als kritzeln kann. Denn, ich meine, du kannst keine Kritzeleien essen.

Welche Fähigkeit oder Aktivität würden Sie gerne besser beherrschen?

Bist du auf einem Scone-Backen-Kick wie ich? Schauen Sie sich meine Rezepte für Cadbury Mini Egg Scones und Eat Your Vegetables Savory Scones an!


Ein köstliches Rezept für Ahorn-Pekannuss-Scone!

Wir alle brauchen ab und zu ein Dessert zum Frühstück, oder? Scones eignen sich hervorragend für ein Frühstück oder Brunch zu besonderen Anlässen und sind ein toller Wochenendgenuss. Ich liebe Scones, aber sie müssen richtig gemacht werden.

Ich hatte zu viele trockene, leblose Scones von Bäckereien, die sich definitiv nicht gelohnt haben. Diese sind perfekt weich, zart und feucht und Sie werden die Geschmackskombination aus Ahorn, Hafer und Pekannuss lieben. Sie sind ein perfekter Herbstscone und glauben Sie mir, sie sind schwer zu widerstehen!


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Tassen selbstaufgehendes Mehl
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • ½ Tasse frisch geriebener Parmesankäse
  • ½ Tasse Milch
  • ½ Tasse Wasser
  • ¼ Teelöffel gemahlener Cayennepfeffer

Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Ein großes Backblech leicht einfetten.

In einem kleinen Topf Butter bei schwacher Hitze schmelzen. In einer großen Schüssel Mehl, Salz und Käse vermischen. In die Mitte der Mehlmischung eine Mulde formen und Butter, Milch und Wasser leicht verrühren. Fügen Sie Wasser in kleinen Mengen hinzu, bis sich der Teig zusammenzieht.

Den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche glatt kneten und auf eine Dicke von 3/4 Zoll ausdrücken. Schneiden Sie den Teig mit einem bemehlten 1 1/4 Zoll Keks- oder Keksausstecher in Runden. Die Rondellen auf das vorbereitete Blech legen und leicht mit Cayennepfeffer bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen 10 bis 12 Minuten backen. Behandeln Sie die Scones vorsichtig, bis sie vollständig abgekühlt sind.


Rezeptzusammenfassung

  • 5 Tassen Pekannusshälften
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 2 Esslöffel Honig
  • 2 Teelöffel Rapsöl

Backofen auf 325 Grad vorheizen. Nüsse in einer einzigen Schicht auf zwei umrandete Backbleche legen. 10 bis 15 Minuten rösten, bis die Nüsse duften, dabei die Pfannen nach der Hälfte des Garvorgangs drehen. In der Zwischenzeit Zucker, Salz und Ingwer in einer kleinen Schüssel vermischen und beiseite stellen.

Honig, 2 EL Wasser und Öl in einen großen Topf geben und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere und fügen Sie geröstete Pekannüsse hinzu. Kochen Sie unter ein- oder zweimaligem Rühren, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist, 3 bis 5 Minuten. Die Mischung in eine Schüssel geben, die Zuckermischung hinzufügen und mischen, bis sie gut vermischt ist. Nüsse in einer einzigen Schicht auf einem Blatt Pergamentpapier zum Abkühlen verteilen. Diese Pekannüsse können in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur 1 Woche lang aufbewahrt werden.


Schau das Video: Recepty se Zuzkou: Dýňový koláč s pekanovými ořechy a javorovým sirupem (Januar 2022).