Neue Rezepte

Vorspeisenröllchen mit Spinat und Käse

Vorspeisenröllchen mit Spinat und Käse

Genau in der Reihenfolge, in der ich die Zutaten geschrieben habe, werden sie in die Pfanne der Brotmaschine gegeben, die Maschine wird auf das Knet- und Gärprogramm gestellt und ... das wars dann auch schon. Wir lassen sie ruhig ihre Arbeit machen. Heben Sie während des Knetens den Deckel an und sehen Sie, ob der Teig zu weich und klebrig ist. Dann fügen Sie ein oder zwei Esslöffel Mehl hinzu. Wir müssen eine Teigkugel bekommen, die nicht an der Pfanne der Brotmaschine klebt.

500 g Spinat gut waschen, damit kein Sand zwischen den Blättern bleibt, 5 Minuten kochen, dann gut abtropfen lassen (mit einem Spatel gut andrücken, damit das gesamte Wasser abläuft). Hacken Sie es mit einem Messer, fügen Sie ein geschlagenes Ei, 150 g geriebene Telemea, 3 fein gehackte grüne Knoblauchzehen und einen Teelöffel Salz hinzu. Rühren Sie um und warten Sie, bis die Brotmaschine fertig ist. Anschließend den Teig zu einem Rechteck ausrollen. Die Spinat-Käse-Füllung darauf legen, rollen und in 12 gleich große Stücke teilen, die ihr genau wie auf den Bildern zu sehen in das Blech legt. Mit Eigelb einfetten und die Pfanne 10-15 Minuten mit einem Handtuch abdecken. Dann etwa 45-50 Minuten backen. Sie sind so gut, dass ich diese Brötchen zwei Tage hintereinander gemacht habe und ich glaube, ich wiederhole sie am Wochenende. Genießen!