Neue Rezepte

Blumenkohl-Gratin

Blumenkohl-Gratin

Holen Sie sich Gratin! Wer braucht schon Kartoffeln, wenn Blumenkohl eine perfekte Beilage mit ein paar weniger Kohlenhydraten ist?MEHR+WENIGER-

Aktualisiert am 5. Oktober 2017

1

großer Blumenkohlkopf, in mundgerechte Stücke geschnitten

1/2

Pint halb-und-halb ODER Sahne

1 1/2

Tasse geriebener Parmesankäse

1/4

Tasse Rice Chex™ Müsli, fein gemahlen

1

Esslöffel Butter, geschmolzen

1

kleine weiße Zwiebel, gehackt

Bilder ausblenden

  • 1

    Den Ofen auf 375°F vorheizen. Den Blumenkohl in einem großen, kochenden Topf mit Wasser kochen, bis er weich ist. Ungefähr 5 Minuten. Ablassen. Dann Blumenkohl in eine 9 x 9 Zoll große Auflaufform werfen, die leicht mit Antihaft-Kochspray besprüht wurde.

  • 2

    In einem Topf die Zwiebeln in den 4 Esslöffeln Butter bei mittlerer Hitze anbraten, bis die Zwiebeln durchscheinend sind. Dann das Mehl einstreuen und zu einer dicken Mehlschwitze verquirlen.

  • 3

    Fügen Sie ein wenig Sahne hinzu und schlagen Sie die Mischung glatt. Etwas mehr hinzufügen, verquirlen, dann den Rest der Sahne hinzufügen. Den Käse in die Sauce streuen, dann über die Blumenkohlmischung gießen.

  • 4

    In einer kleinen Schüssel Rice Chex™, zerlassene Butter, Pfeffer, Muskatnuss und etwas Salz vermischen. Über den Blumenkohl streuen.

  • 5

    Im vorgeheizten Backofen 25-30 Minuten backen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben vorhanden

Mehr über dieses Rezept

  • Holen Sie sich Gratin! Wer braucht schon Kartoffeln, wenn Blumenkohl eine perfekte Beilage ist, mit ein paar Kohlenhydraten weniger? Wenn der Winter offiziell um uns herum ist und uns an die Fensterscheiben drückt, ist es nur richtig, dass wir ernsthafte Hausmannskost auf den Markt bringen Auch zum neuen Jahr muss Comfort Food unserer lösungsorientierten Ernährung einen gewissen Nährwert verleihen. Deshalb ist dieses herrlich einfache Blumenkohlgratin die perfekte Beilage. Reichhaltig und herzhaft, randvoll mit Gemüse, bietet dieses Rezept das besondere Etwas für Körper und Geschmacksnerven gleichermaßen.

Reis-Blumenkohl-Gratin

Blumenkohl ist eines unserer Lieblingsgemüse, aber manchmal kann es eine Herausforderung sein, ihn zuzubereiten. Die Röschen sind ungleichmäßig groß und kleinere zerbröckeln oft, bevor die größeren durchgegart sind. Reisblumenkohl ist jedoch die perfekte Lösung. Es ist nicht nur bequem und einfach zuzubereiten, es ist auch perfekt für die Zubereitung von sättigenden, kohlenhydratarmen Beilagen wie diesem leicht zu reparierenden Gratin. Wir lieben dieses Rezept so wie es ist und machen es oft, aber es kann leicht an anderes Gemüse, Kräuter und Käse angepasst werden (siehe unsere Anmerkungen).

Wie man frischen Reisblumenkohl macht

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um geriebenen Blumenkohl mit einer Küchenmaschine zuzubereiten. Ein Blumenkohlkopf (je nach Größe) ergibt 4 bis 6 Tassen und kann in luftdichten Behältern bis zu 3 Monate eingefroren werden.

  1. Vom Blumenkohl alle grünen Blätter abschneiden und vierteln.
  2. Entfernen und entsorgen Sie den Kern.
  3. Ein Viertel in Röschen zerteilen und in eine Küchenmaschine geben.
  4. Pulsieren, bis der Blumenkohl in reisgroße Stücke zerfallen ist.
  5. Den geriebenen Blumenkohl in eine Schüssel geben.
  6. Mit dem restlichen Blumenkohl viertelweise wiederholen.


Einfaches Blumenkohlgratin

Früher haben wir Gratins nur mit Kartoffeln in Verbindung gebracht. Aber dann hatte unser Rezeptredakteur die geniale Idee, Knollen gegen Blumenkohl einzutauschen. Das Ergebnis: eine epische Beilage, die Ihrem Thanksgiving-Dinner (oder jedem anderen Abendessen) würdig ist.

5 Esslöffel Butter, geteilt

1 süße Zwiebel, fein gehackt

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 Köpfe Blumenkohl, in mundgerechte Röschen geschnitten

1 Tasse geriebener GruyÈre-Käse

¾ Tasse geriebener Parmesankäse

1. Den Ofen auf 400°F vorheizen. Eine 9 x 13 Zoll große Auflaufform mit 1 Esslöffel Butter einfetten.

2. In einem mittelgroßen Topf 1 Esslöffel Butter bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie sie 4 bis 5 Minuten an, bis sie durchscheinend ist. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie, bis er duftet, 1 Minute mehr.

3. Die restlichen 3 Esslöffel Butter in den Topf geben und vollständig schmelzen. Rühren Sie das Mehl ein, um es zu kombinieren. Kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Mischung eine leicht goldene Farbe hat, 2 bis 3 Minuten.

4. Die Milch nach und nach in den Topf geben und mit einem Schneebesen verrühren. Machen Sie dasselbe mit der Sahne und bringen Sie die Mischung dann zum Köcheln, wobei Sie ständig rühren, bis die Sauce dick genug ist, um einen Löffel zu bedecken, 5 bis 7 Minuten.

5. Die Sauce mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Den Blumenkohl in den Topf geben und gut schwenken, bis er vollständig bedeckt ist.

6. Gießen Sie die gesamte Blumenkohl-Sauce-Mischung in die vorbereitete Auflaufform. Beide geriebenen Käse gleichmäßig über die Oberfläche streuen.

7. Backen, bis die Sauce sprudelt und der Käse goldbraun ist, 35 bis 40 Minuten. 5 bis 10 Minuten ruhen lassen, bevor es warm serviert wird.


Methode

Den Blumenkohl in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben und 10 Minuten garen, bis er gerade weich ist. In einem Sieb abtropfen lassen.

Für die Sauce: Die Butter in einer Pfanne schmelzen, das Mehl hinzufügen und zu einer Paste verrühren. Nimm die Hitze ab. etwas Milch dazugeben und glatt rühren. Wieder auf die Hitze stellen und die restliche Milch nach und nach hinzufügen. Aufkochen, Lorbeerblatt dazugeben und unter Rühren 5 Minuten kochen lassen.

Die Frühlingszwiebeln in die Sauce geben und einige Minuten kochen lassen. Entfernen Sie das Lorbeerblatt. Senf, etwas Muskatnuss und Cheddar unterrühren.

Eine Gratinform zum Aufwärmen einige Minuten unter den Grill stellen. Blumenkohl in der Schüssel anrichten. Soße darübergießen. Mit Tomaten, Semmelbrösel und Parmesan bestreuen. Etwa 5 Minuten grillen. Zum Schluss den Blumenkohlkäse mit Pfeffer würzen.


Schweineschulterkoteletts mit Blumenkohl gratiniert

Zutaten

  • 2 lbs 900 g Schweineschulterkotelett oder 6 Stück Schweineschulterkotelett oder 6 Stück
  • 2 EL 2 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Pfund 900 g Blumenkohl
  • 2 Tassen (8 oz.) 475 ml (230 g) geriebener Cheddar-Käse
  • 7 Unzen. ( 4 &frasl5 Tasse) 200 g (210 ml) Frischkäse
  • 2 &frasl3 Tasse 160 ml Schlagsahne
  • 3 Unzen. 85 g Lauch, fein gehackt Lauch, fein gehackt
  • 5 1 &frasl3 Unze. 150 g Speck, gewürfelt (optional)
  • 1 1 Knoblauchzehe Knoblauchzehen oder Knoblauchpulver
  • Salz und Pfeffer

Anweisungen

Die Anleitung gilt für 6 Portionen. Bitte nach Bedarf ändern.

Das könnte dir auch gefallen

Schweinekoteletts mit geröstetem Blumenkohl-Parmesan und Kräuterbutter

Low-Carb-Pilzsuppe mit Parmaschinken-Chips

Keto-Ribeye-Steak mit im Ofen geröstetem Gemüse

Keto "Schwedische" Frikadellen in Soße

Keto Pulled Pork Sandwich

Low-Carb gefüllte Kohlrouladen

Geräucherter Schinken gefüllte Zucchiniboote

Rot-Curry-Kraut und Schweinebraten

Rosenkohl und Speck in cremiger Parmesansauce

Keto-Schinken-Käse-Quiche mit Blumenkohlkruste

Schweinekoteletts mit grünen Bohnen und Knoblauchbutter

Ofenwurst mit Gemüse

Keto-Burger im Speckmantel

Keto-Schweinekoteletts mit Kohlauflauf

Brokkoli-Blumenkohl-Gratin mit Wurst

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Käse

Low Carb ungarische Gulaschsuppe

Keto-Tortilla mit Hackfleisch und Salsa

Keto-Zucchini-Roll-Ups mit Hühnchen-Kräuterbutter

Knuspriges chinesisches Schweinefleisch mit Kohl

Knoblauch-Kräuter-Blumenkohl Mac und Käse mit Speck

Einfache Proteinnudel-Low-Carb-Lasagne

Keto Hühnchen Alfredo Pasta

Keto Pulled Pork mit geröstetem Tomatensalat

Hühnerleber in Champignonsauce und Brokkolipüree

Probieren Sie unsere Keto- und Low-Carb-Mahlzeiten kostenlos aus!

Mit dem zeitsparenden Speiseplan-Tool von Diet Doctor können Sie Ihre eigenen Speisepläne von Grund auf neu erstellen – oder einen unserer über 200 thematischen Speisepläne anpassen. Noch kein Mitglied? Testen Sie es 1 Monat kostenlos.

Beginnen Sie mit unserer kostenlosen 2-wöchigen Keto-Challenge

Wollen Sie Gewichtsverlust ohne Hunger, vitale Gesundheit oder Diabetes-Umkehr mit Low Carb? Dann ist diese einfache und köstliche Herausforderung genau das Richtige für Sie. Alles, was Sie kaufen müssen, ist echtes Essen. Alles andere ist kostenlos.

Du möchtest mehr über Low Carb und Keto erfahren?

Ratgeber Eine Low-Carb-High-Fat (LCHF) oder Keto-Diät bedeutet, dass Sie weniger Kohlenhydrate und einen höheren Fettanteil zu sich nehmen. Hier erfahren Sie alles darüber und wie Sie damit Ihre persönlichen Gesundheitsziele erreichen.

17 Kommentare

Soll die Sahne-Käse-Mischung erhitzen, um sie zu schmelzen? Ich habe es kalt gemacht und die Konsistenz ist viel zu fest und klebrig, um sie mit dem Blumenkohl zu vermischen. Das sieht gar nicht richtig aus! Die Anleitung ist wirklich reduziert, wie bei einer technischen Herausforderung bei einem Backwettbewerb.

Ich würde den Frischkäse etwas erweichen lassen (bei Raumtemperatur sitzen), bevor ich versuche, zu mischen oder einen Mixer zum Mischen zu verwenden.

Ich finde das Rezept und die Anleitung verwirrend.
Soll der Cheddar-Käse auch gerieben und mit dem Frischkäse sowie der Schlagsahne und dem anderen geriebenen Käse nach Wahl vermischt werden?

Ja, der Cheddar-Käse sollte zerkleinert werden. Das Rezept wurde bearbeitet. Fügen Sie alle außer 1/4 Tasse von jedem der beiden Käsesorten zu der Frischkäse-Sahne-Mischung hinzu und reservieren Sie den Rest als Belag.


Heizen Sie einen Ofen auf 375 F vor. Buttern Sie eine 9-Zoll x 13-Zoll-Auflaufform und stellen Sie sie beiseite. Den Blumenkohl in einem großen Topf mit kochendem Wasser, ausgestattet mit einem Dämpfeinsatz, 5 bis 7 Minuten dämpfen, bis die Röschen gerade zart sind. In kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und in einer Schicht in der gebutterten Form anrichten.

In einem großen Topf bei mittlerer Hitze die Butter schmelzen und das Mehl einrühren, bis eine glatte Paste entsteht. Rühren Sie weiter, kochen Sie etwa 2 Minuten lang und fügen Sie dann nach und nach – jeweils 1/3 Tasse – die Milch hinzu. Weiter schlagen und kochen, bis die Sauce vollständig erhitzt, glatt und eingedickt ist. Vom Herd nehmen und mit Salz, Thymian und Muskat würzen.

Gießen Sie 2 Tassen Béchamelsauce über den gedünsteten Blumenkohl und werfen Sie die Röschen vorsichtig um, um sicherzustellen, dass sie vollständig mit der Sauce bedeckt sind. Das Gratin ohne Deckel 15 Minuten backen. Den geriebenen Gruyère und die Semmelbrösel verrühren und über das Gratin streuen. Weitere 10 bis 15 Minuten backen, bis das Gratin heiß und sprudelnd ist und der Käse geschmolzen und gebräunt ist. Die Oberfläche des gebackenen Gratins mit dem gemahlenen Pfeffer bestreuen und heiß servieren.


Blumenkohl-Gratin

Mit einer Béchamelsauce zubereitet und mit Käse verfeinert, erinnere ich mich noch gut an dieses Blumenkohlgericht aus meiner Kindheit.

1 fester weißer Blumenkohl (ca. 1 1/2 Pfund)
3 Esslöffel ungesalzene Butter
3 Esslöffel Allzweckmehl
1 1/2 Tassen Milch
3/4 Tasse Sahne
1/2 Teelöffel Salz
1/4 Teelöffel frisch gemahlener weißer Pfeffer
1/8 Teelöffel geriebene Muskatnuss
1/2 Tasse geriebener Gruyère- oder Emmentalerkäse
2 EL frisch geriebener Parmesankäse

Backofen auf 400 Grad vorheizen.

Die grünen Blätter vom Blumenkohl entfernen, das Kerngehäuse herausschneiden und den Blumenkohl in Röschen teilen. Die Röschen in einen großen Edelstahltopf mit kochendem Salzwasser geben, wieder aufkochen und ohne Deckel ca. 5 Minuten kochen. Abgießen und beiseite stellen.

Die Butter in einem mittelgroßen Topf schmelzen. Das Mehl hinzufügen und bei schwacher Hitze ca. 1 Minute kochen lassen, dabei mit einem Schneebesen rühren und die Mischung nicht braun werden lassen. Die Milch hinzufügen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, um ein Anbrennen zu vermeiden, dann bei schwacher Hitze 1 Minute köcheln lassen. Sahne, Salz, weißen Pfeffer und Muskat zugeben und aufkochen. Von der Hitze nehmen.

Eine Gratinform großzügig einfetten. Die Röschen mit der Stielseite nach unten in die Form legen und mit der weißen Béchamelsauce bestreichen. Mit Käse bestreuen. Auf ein Backblech legen und etwa 30 Minuten backen, oder bis sie goldbraun sind. Aufschlag.

Copyright © 2011 von Jacques Pépin. Verwendet mit Genehmigung von Houghton Mifflin Harcourt. Alle Rechte vorbehalten.


Rezepttipps für Blumenkohl-Backen

  • Den Blumenkohl vor dem Backen nicht zu lange kochen. Sie möchten es nur al dente kochen.
  • Bewahre Reste 2-3 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.
  • Sie können diese fabelhafte Beilage mit einer Kombination aus Gemüse Brokkoli, Blumenkohl, Fenchel und Rosenkohl zubereiten.

Mehr Thanksgiving-Rezepte die du lieben wirst:

Schauen Sie sich diese Blumenkohl-Rezepte an:

Folgen Sie mir in den sozialen Medien für weitere Rezeptideen & #038 Inspiration! Pinterest Facebook Instagram Mein Newsletter


Rezeptzusammenfassung

  • 1 großer Blumenkohlkopf, entkernt und in Röschen geschnitten
  • 1 Tasse Sahne
  • 1 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Tasse geriebener Parmesan
  • Grobes Salz und gemahlener Pfeffer
  • 1/2 Tasse frische Semmelbrösel
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter, in kleine Stücke geschnitten

Backofen auf 400 Grad vorheizen. In einer großen Schüssel Blumenkohl, Sahne, Mehl und 3/4 Tasse geriebenen Parmesan vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und vermengen. Übertragen Sie die Mischung in eine 2-Liter-Backform, bedecken Sie sie fest mit Folie und backen Sie 30 Minuten. In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse geriebenen Parmesan und Semmelbrösel vermischen. Blumenkohl darüberstreuen. Mit Butter bestreichen und ohne Deckel 10 bis 15 Minuten backen, bis der Belag goldbraun und der Blumenkohl zart ist, wenn er mit einem Messer durchbohrt wird. Vor dem Servieren 5 Minuten abkühlen lassen.


Blumenkohl-Gratin

Backofen auf 350° vorheizen. 2 große Töpfe mit Salzwasser zum Kochen bringen. Schneiden Sie den Blumenkohl in 2 1/2-Zoll-Röschen. Die Röschen in die Töpfe geben, zudecken und bei mäßiger Hitze kochen, bis sie beim Durchstechen gerade zart sind, etwa 6 Minuten. Gut abtropfen lassen. Ordnen Sie den Blumenkohl in einer 9 x 13 Zoll (3 Liter) großen Auflaufform an.

In der Zwischenzeit in einem mittelgroßen Topf die Milch und das Lorbeerblatt mischen und bei mäßiger Hitze zum Köcheln bringen.

In einem anderen mittelgroßen Topf die Butter bei mäßiger Hitze schmelzen. Fügen Sie das Mehl hinzu und kochen Sie es unter Rühren 2 Minuten lang. Ein Drittel der heißen Milch glatt rühren. Die restliche Milch nach und nach einrühren und 2 Minuten kochen lassen, dabei häufig rühren. Entfernen Sie das Lorbeerblatt.

Senf in die Sauce einrühren. Mit weißem Pfeffer und ein paar geriebener Muskatnuss würzen. 1 1/2 Tassen des geriebenen Gruyère beiseite stellen und den Rest in die Sauce geben. Vom Herd nehmen und umrühren, um den Käse zu schmelzen. Mit Salz.

Die Käsesauce über den Blumenkohl gießen. Den zurückbehaltenen Käse mit den Semmelbröseln vermengen und die Mischung gleichmäßig darüber streuen. 45 Minuten backen, bis sie sprudelt und goldbraun ist.