Traditionelle Rezepte

Gesunde Snacks: Smoothies

Gesunde Snacks: Smoothies

Hausgemachte Smoothies sind einfach zuzubereiten und eine großartige Möglichkeit, Ihre fünf am Tag zu erreichen. Egal ob für Sie selbst oder für Ihr Kind, das ein wählerischer Esser ist, mischen Sie sich für einen köstlichen, gesunden Snack!


Was ist an Smoothies zu lieben?

  • Sie sind eine großartige Möglichkeit, Ihren Kindern (und sich selbst!) Mehr Ballaststoffe und Antioxidantien zu geben. (Aber alles, was sie interessiert, ist der Geschmack.)
  • Sie benötigen nicht viel pingelige oder teure Zutaten.
  • Sie sind eine großartige Möglichkeit, überreife Früchte zu verwenden, die sonst in den Mülleimer gelangen könnten.
  • Sie sind anpassungsfähig: Probieren Sie eine endlose Kombination von Früchten oder verwenden Sie Ziegen- oder Sojamilch, wenn Kuhmilch ein Problem darstellt.
  • Sie und Ihre Kinder können kreativ werden - lassen Sie sie die gewünschte Fruchtkombination auswählen und sehen Sie zu, wie sie sie noch mehr genießen!
  • Gefrorenes Obst funktioniert genauso gut wie frisch.
  • Und vielleicht am allermeisten - Smoothies sind schnell, einfach, lecker und gesund!

Smoothie-Geschmacksverstärker

  • Wenn Ihre Früchte unreif oder langweilig sind, fügen Sie einen Spritzer Honig hinzu, um sie zu versüßen. Honig verleiht Geschmack und Süße und löst sich besser auf als Zucker.
  • Zimt ist eine großartige Ergänzung zu einigen Smoothies, insbesondere zu Kombinationen wie Banane und Blaubeere oder Banane und Apfel. Zimt ist auch ein starkes Antioxidans - in 1 Teelöffel Zimt sind so viele Antioxidantien enthalten wie in 75 g (etwa einer großen Handvoll) Blaubeeren.
  • Verwenden Sie Granatapfelsaft anstelle eines Teils oder der gesamten Flüssigkeit in Ihrem Smoothie, um Farbe und eine andere Dimension des Geschmacks hinzuzufügen. Sie werden auch Antioxidantien aufladen!
  • Ein Löffel Ihrer Lieblingsmarmelade oder Ihres Lieblingsfruchtkompottes kann einem einfachen Smoothie Farbe und Geschmack verleihen.
  • Kokosmilch fügt einen tropischen Geschmack hinzu und ist ideal für Personen mit Milchempfindlichkeit.
  • Ein Tropfen Vanilleextrakt kann cremigen Smoothies einen schönen Geschmack verleihen.

Tipps für den Erfolg von Smoothies

  • Frieren Sie Ihre eigenen Früchte ein: Schneiden Sie Früchte - wie Bananen oder Ananas - in Stücke und lagern Sie sie in einem Gefrierbeutel.
  • Um frische Beeren für Smoothies einzufrieren, verteilen Sie die Beeren in einer Schicht auf einer Schweizer Brötchenform und stellen Sie sie in den Gefrierschrank. Sobald die Beeren gefroren sind, geben Sie sie in einen Gefrierbeutel. (Diese Methode verhindert, dass die Beeren zusammenkleben.)
  • Verwenden Sie Magermilch oder fettarmen Joghurt, wenn Sie Fett und Kalorien beobachten.
  • Mischen Sie für einen zusätzlichen Nährwert Joghurt, Leinsamen, Hafer, Weizenkeim oder Tofu in Ihr Lieblings-Smoothie-Rezept.
  • Wenn ein Smoothie-Rezept Zucker erfordert, probieren Sie es zuerst ohne den zugesetzten Süßstoff. Abhängig von der natürlichen Süße der Frucht benötigen Sie es möglicherweise nicht.
  • Nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, um den Mixer direkt nach dem Gebrauch auszuspülen, auch wenn Sie ihn später waschen möchten. getrocknete Früchte sorgen für langsames Abwaschen.


Schau das Video: 3 Healthy Smoothies For Everyone. Breakfast, Snack, u0026 Beach Body Prep. Sanne Vloet (Januar 2022).